TCGMarket.eu

Yu-Gi-Oh Karten Shop

eTCG.de Partner: FanTrade.de

Die 10 besten Karten aus "Academy of Divas"
Eintrag vom 15.07.2015, 19:43 Uhr

Die lang erwartete „Vanguard G Clan Booster 01 - Academy of Divas“, welches den beliebten Bermuda Triangle-Clan pushen soll, erschien vor einem Monat in Japan. Nachdem ich den Spoiler haargenau verfolgt, darüber berichtet habe und die neuen Karten zu testen durfte, ist es nun an der Zeit euch unter den 40 neuen Karten meine 10 Lieblinge vorzustellen.
Die Idee für diese Art von Artikel stammt, wie ihr euch denken könnt, aus „Cards 'n Strats“ von Scarx. Leider stehen mir hier auf connect nicht dieselben optischen Möglichkeiten zur Verfügung. Trotzdem versuche ich das Beste aus dem zu machen was ich hier habe.

Bei dieser Platzierung spielt nicht nur die Spielstärke eine Rolle, sondern auch die Artworks. Immerhin haben wir hier sehr viele süße Mädchen auf unseren Karten abgebildet, da geht es nicht anders.
Wie in den auf etcg bekannten Top 10-Artikeln spiegelt auch dieser Artikel nur meine persönliche Meinung wieder.

Einige Karten werden nicht zugelassen. Dazu gehören Karten, die auch in anderen Clans in der selben Form existieren, wie „Image Master, Kukuri“, „PR♥ISM-Duo, Loretta“ oder „Persevering Talent, Shandi“.



-------------------



Platz 10: First Lesson, Akari




First Lesson, Akari
Grade 0/Bermuda Triangle - Mermaid/5000 Power/10000 Shield
Auto: Forerunner
Auto (Vanguard/Rearguard): ♪♪ (Harmony) (When another of your units is placed on the same column as this unit, both units are in "♪♪" state until end of turn)
Continuous (Rearguard) [Generation Break 1] (This ability is active if you have one or more face up G units in total on your Vanguard Circle or G zone): If this unit is in "♪♪" state, this unit gets "Activate (Rearguard): [Put this unit into your soul] Choose one of your other rear-guards, return it to your hand, and draw a card.".

Den Anfang macht Startvanguard „First Lesson, Akari“, auch liebevoll „Akarin“ genannt. Aufgrund der sogenannten „Double Buns“ im Haar, war bereits bei der Vorstellung der Karte klar, dass es sich um eine Hommage an Akari Akaza aus „YuruYuri“ handelt. Ob man auch bei ihr die Buns abnehmen kann oder sie ebenfalls eine ältere Schwester namens Akane hat, ist uns leider nicht überliefert. Naja, zurück zur Karte. Wie sich vielleicht der ein oder andere erinnern kann, erschien 2012 mit Weddell eine ähnliche Karte. Die konnte allerdings nur maximal Ausgleich machen, wenn man die richtige Unit auf die Hand zurück geschickt hat. Akari(n) ist hier etwas besser ohne durch „Harmony“ und „Generation Break“ wirklich geschwächt zu werden. So ist sie in einem „Harmony“-Deck in der Lage Units neu aufzustellen und "♪♪" zu triggern, was notwendig ist um mit Shizuku wieder searchen zu können. Es ist auch möglich Akari unter dem Vanguard zu platzieren, da auch ein Stride in der Lage ist "Harmony" freisetzen zu können. Das alles kann Akari ohne Nachtteil machen zu müssen. Dazu verlangt sie auch keine weiteren Kosten in Form von Counter Blast/Soul Blast, wie es andere Startvanguards dieses G-Blocks erfordern. Dies macht Akari zu einem unverzichtbaren Startvanguard für das Harmony-Deck und des wegen auch der 10.Platz der Top 10.



-------------------



Platz 9: Duo Love Trump, Chulym




Duo Love Trump, Chulym
Grade 0/Bermuda Triangle – Mermaid; Critical Trigger/4000 Power/10000 Shield
Auto (Rearguard): [Counter Blast (1) & Put this card on top of your deck] When another of your units is returned to your hand from Rearguard Circle if you have a vanguard with "Duo" in it's name, you may pay the cost. If you do, search your deck for up to one card with the same name as the unit returned to hand, reveal it to your opponent, put it into your hand, and shuffle your deck.

Über das Mädchen Chulym selbst ist nicht viel bekannt. Es wird vermutet das sie die kleine Schwester von „Duo Mini Heart, Rhone“ ist. Die Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen, dazu haben sowohl Rhone als auch Chulym den selben Illustrator und ähnliche Skilltexte. Beide können nämlich eine eben auf die Hand zurückgeschickte Unit „kopieren“. Man stelle sich mal die Situation mit Victoria vor: Victoria vollzieht die „Legion“, holt eine Peace zurück und sucht nach einer zweiten, Chulym mischt sich ins Deck zurück und such nach der dritten Peace. So tauscht man 10K Shield gegen eine Unit, die man unbedingt doppelt oder dreifach auf der Hand haben möchte. Als Critical Trigger lässt sie sich auch sehr einfach in ein Duo-Deck integrieren und macht 12 Critical-Lineups im Duo möglich, ohne auf themenneutrale Critical Trigger zurückgreifen zu müssen. Dies macht sie zu einer Pflichtkarte in jedem Duo-Deck.



-------------------



Platz 8: Duo Gorgeous Lady, Kazuha




Duo Gorgeous Lady, Kazuha
Grade 1/Bermuda Triangle - Mermaid/7000 Power/5000 Shield
Auto (Rearguard): [Counter Blast (1)-card with "Duo" in its card name] When an attack hits a vanguard during the battle that this unit boosted, you may pay the cost. If you do, choose one of your other rear-guards with "Duo" in its card name, return it to your hand, search your deck for up one card with the same name as that unit, reveal it to your opponent, put it into your hand, and shuffle your deck.

Bis jetzt waren wir im Bau unserer Duo-Decks immer relativ frei gewesen. Nur auf „Duo Mini Heart, Rhone“ konnte man unmöglich verzichten, da sie immer in der Lage war im Early Game +1 zu machen und auch eine Runde länger auf dem Vanguard Circle zu verbleiben, um den Gegner an Legion/Stride zu hindern. Mit Kazuha gibt es jetzt eine Alternative zu Rhone. So muss man sich nicht mehr zwischen einzelnen Grade 2 streiten und gleich mehrere seiner Lieblinge ins Deck packen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn man beide „Legion Mates“ (Vepar und Quancy) spielen will, aber noch der Platz für eine Syr Darya oder Minamo fehlt. Dank Kazuha wäre man nicht mehr von Rhone als Grade 2-Vanguard abhängig, man muss sie einfach nur ziehen und unter dem Vanguard platzieren. Es geht auch anders, so lässt sich Kazuha auch mit Rhone kombinieren um so die doppelte Wirkung zu erzielen. Builds mit je viermal Rhone und Kazuha können so länger auf Grade 2 stucken und gegnerischen Decks, die auf Legion und Stride angewiesen sind, es umso schwerer machen ihr Spiel durchzuziehen.
Ob man nun Kazuha, Rhone oder beide spielen will, das bleibt dem Spieler selbst überlassen. Dank Kazuha hat man aber nun mehr Freiheiten im Deckbau, was verschiedenste Variationen von Duo-Decks möglich macht.



-------------------



Platz 7: Miracle Voice, Lauris




Miracle Voice, Lauris
Grade 3/Bermuda Triangle - Mermaid/11000 Power/No Shield
Auto (Vanguard/Rearguard): ♪♪ (Harmony) (When another of your units is placed on the same column as this unit, both units are in "♪♪" state until end of turn)
Auto (Vanguard) [1/Turn] [Generation Break 2] (This ability is active if you have two or more face up G units in total on your Vanguard Circle or G zone) : When this unit becomes "♪♪" state, choose two of your units, they get + 5000 Power until end of turn, and this unit gets + 1 Critical until end of turn.
Auto (Vanguard): [Counter Blast (1)] During your turn, when your G unit Stride, you may pay the cost. If you do, choose one of your rear-guards, and return it to your hand. If you return a unit this way, draw a card.

Nach zwei Duo-Units folgt nun wieder eine Unit, die zur Harmony-Strategie gehört. Der zweite Skill von Lauris dürfte hierbei am öftesten benutzt werden, da dieser +1 macht und eine Harmony-Column resetten kann. Das Zurückholen einer Unit vom Feld auf die Hand ist angemessen, wer mehr zurückholen will, der soll Amoris striden. Aufgrund dieses einfachen Skills lässt sich Lauris einfacher in Decks integrieren, die sich nicht auf ein Thema stützen. So ist sie im Riviere oder Coral sicher eine Überlegung wert. Unverzichtbar ist sie dabei im Harmony-Deck, womit wir zum Generation Break 2-Skill kommen, welches einen guten Backup darstellt, sollte man es nach dem zweiten Stride nicht schaffen eine G Unit auf das Feld zu bekommen. Spielt man eine Unit unter ihr, kann man beide + 5K Boosts auf die Vanguard Column legen und ihre Power auf Minimum 26K steigern und das liest sich ganz bestimmt nicht schlecht. Bevor ihr fragt, was machen wir wenn wir keine Unit drunter spielen können und wir die bereits liegende Unit unter dem Vanguard Circle nicht auf die Hand zurück schicken können? Die Antwort darauf könnt ihr lesen, wenn wir Platz 2 erreicht haben.
Lauris ist ansonsten eine sehr wertvolle Unit, nur gibt es mehr Unit ihrer Sorte die etwas besser sind, deswegen nur Platz 7.



Lauris gibt es auch in einem künstlerisch hochwertigen Alternativartwork, in der Seltenheitsstufe SP welches sehr selten zu bekommen ist. (Es sind nur 4 SP in einem Case (24 Displays) enthalten) Solltet ihr eine Lauris mit diesem Artwork pullen, dann dürft ihr euch glücklich schätzen.



-------------------



Platz 6: Leisure Soft Ribbon, Somni




Leisure Soft Ribbon, Somni
Grade 4/Bermuda Triangle - Mermaid/15000+ Power/No Shield
Stride (Released when both players' vanguards are grade 3 or greater!)-Stride Step-[Choose one or more cards with the sum of their grades being 3 or greater from your hand, and discard them] Stride this card on your Vanguard Circle from face down.
Auto (Vanguard): When this unit's attack hits a vanguard, choose one of your rear-guards, return it to your hand, choose up to one card from your hand, call it to Rearguard Circle, and that unit gets + 3000 Power until end of turn.

Mit Platz 6 wird es kuschelig und weich. So ist der japanische Name der Karte „Yurufuwaribon, Somni“ ein lustiges Wortspiel, bestehend aus den Worten „Yururi“ für „gemächlich“, „Fuwari“ für „weich“ und „Ribon“ für „Ribbon“, damit ist das Band in ihrem Haar gemeint. Zumindest so ähnlich. Ich habe im Moment keine Ahnung, wie sie in der englischen Version des Spieles heißen wird. Nun denn, Somni-chan ist die G Unit, die man normalerweise als allererstes „stridet“ und uns oberflächlich betrachtet einen weiteren Angriff bescheren soll. Um das Treffen an sich braucht man sich nicht viel Sorgen zu machen. Mit 31K+ im Mid Game trifft man den gegnerischen Vanguard meistens oder der Gegner verschwendet einen seiner Perfect Guards daran. Mit beidem kann man leben. Sollte Somni treffen, so bekommen wir die Gelegenheit einen Skill zu triggern, eine Harmony Column zu resetten und auch einen Angriff starten zu können. All das würde man mit Emilia und Shizuku vereinen. Mit Emilia geboostet von Shizuku für 16K angreifen, mit Somni angreifen und treffen, Emilia auf die Hand zurückholen, Emilias Skill aktivieren um eine Karte ziehen zu können, eine beliebige Unit von der Hand über Shizuku callen und dann mit Shizuku nach einer Grade 3 zu fischen (sofern sie ihren Skill in diesem Zug noch nicht aktiviert hat). So hat man nicht nur einen zusätzlichen Angriff, sondern auch 1-2 Karten mit gewonnen. Das funktioniert auch mit anderen Unit wie Ricca, um Ressoucen sammeln zu können oder auch mit Celtic um Units aufzupowern. Die kuschelige und weiche Somni hat sich also seinen Platz in den Generation Decks dieses Clans verdient.



-------------------



Platz 5: PR♥ISM-Promise, Princess Celtic/PR♥ISM-Promise, Princess Labrador/PR♥ISM-Promise, Princess Leyte




PR♥ISM-Promise, Princess Labrador (Mitte)
Grade 4/Bermuda Triangle - Mermaid/15000+ Power/No Shield
Stride (Released when both players' vanguards are grade 3 or greater!)-Stride Step-[Choose one or more cards with the sum of their grades being 3 or greater from your hand, and discard them] Stride this card on your Vanguard Circle from face down.
Activate (Vanguard) [1/Turn]: [Choose a face down card named "PR♥ISM-Promise, Princess Labrador" from your G zone, and turn it face up] If you have a heart card with "PR♥ISM" in it's name, choose up to two of your rear-guards, and until end of turn, those units get + 5000 Power and "Auto (Rearguard): When this unit attacks or boosts, at the end of the battle, you may return this card to your hand.".

PR♥ISM-Promise, Princess Celtic (Links)
Grade 2/Bermuda Triangle - Mermaid/9000 Power/5000 Shield
Auto (Vanguard/Rearguard): [Counter Blast (1) - card with "PR♥ISM" in it's name] When this unit attack hits a vanguard, you may pay the cost. If you do, choose one of your rear guards, return it to hand, and draw a card.

PR♥ISM-Promise, Princess Leyte (Rechts)
Grade 1/Bermuda Triangle - Mermaid/7000 Power/5000 Shield
Auto: When this unit is returned to your hand from Rearguard Circle, if you have vanguard with "PR♥ISM" in it's name, Counter Charge (1) & Soul Charge (1), choose one of your rear-guards and that unit gets + 4000 Power, until end of that turn, you cannot normal call a "PR♥ISM-Promise, Princess Leyte" (but you can call it by a card effect).

Jetzt wird es abenteuerlich. So stelle ich auf Platz 5 nicht eine und auch nicht zwei Units vor, sondern gleich drei! Man sieht doch an den Artworks, dass man diese drei unmöglich trennen darf. Warum auch? Diese drei Units haben alle gleich dabei geholfen das "PR♥ISM" wieder salonfähig zu machen. Princess Labrador ist eine sehr einfache G Unit, da sie nur zwei Units stärken und diese nach dem Kampf wieder auf die Hand zurückschicken lässt. Man muss aber bedenken, Princess Labrador braucht, bis auf das Aufdecken einer G Unit desselben Namens, keine weiteren Kosten. Sie braucht auch keine bereits aufgedeckte G Unit, so kann sie als erster Stride des Spielers sofort Alarm machen. Dabei hat man in ihrem Stride-Turn drei starke Columns, die den Gegner auf vier Damage drücken können. Wenn danach die beiden ausgewählten Units + Coro auf die Hand zurückgeschickt werden, so lässt sich nicht nur Yarmouk stärken, man hat auch gleich den nächsten Labrador-Zug vorbereitet.
Princess Celtic ist die Grade 2-Unit auf die das "PR♥ISM"-Thema schon so lange gewartet hat. Early Pressure und Chance auf +1. Sie ist meiner Meinung nach die beste von den hier vorgestellten "PR♥ISM"-Units, weil sie ein Problem, welches das "PR♥ISM"-Thema schon seit Erscheinen belastet hat, behebt. Schaut man sich die ganzen Grade 2-Units des "PR♥ISM"-Themas an, so sieht man gleich das alle im Vanguard Circle Vanillas sind. So war dieses Thema nie in der Lage etwas in den ersten Zügen des Spiels irgendetwas zu bewegen, so wie das Rhone im Duo-Thema kann. Princess Celtic ist das Äquivalent zu Rhone, welches einen festen Platz in den "PR♥ISM"-Decks haben wird. Mit dieser Karte ist immer möglich sich ein +1 zu snatchen, egal ob der Gegner guardet oder nicht. Schafft man es noch ihre Power als Rearguard durch die Skills von Celtic/Clear/Princess Labrador ein wenig in die Höhe zu treiben, haben wir hier eines die gefährlichste Grade 2-Unit, die dieses "PR♥ISM"-Thema zu bieten hat. Dementsprechend 4x Pflicht.
Princess Leyte beseitigt das Ressourcen-Problem des Themas. Ein großes Problem im "PR♥ISM" waren immer die Ressourcen in Form von Karten in der Damage Zone oder Karten im Soul. Von beiden war immer wenig vorhanden, weswegen man nicht selten zu themenfremden Karten greifen musste. Zeitweise wurde sogar Felucca im "PR♥ISM" gespielt. Es musste also immer abgewogen werden, wann man bestimmte Skills zündet um die so wenigen Ressourcen nicht zu verschwenden. Da auch die anderen Clans und ihre Decks immer stärker wurden und auch das was Labrador kann, ohne viel Aufwand selber bewerkstelligen können, rückte auch das "PR♥ISM"-Thema in den Hintergrund. Das lag allerdings auch an dem geringen Support aus EB10. Wie auch immer, alle Ressourcen-Probleme des "PR♥ISM"-Themas sind mit dieser einen Karte verschwunden. Bouncen wird man diese Unit im "PR♥ISM" ziemlich oft, egal durch Skills beider Labradore oder Princess Celtic und immer wird Princess Leyte die Ressourcen restocken, so das einem die Kosten einzelner "PR♥ISM"-Units einem nicht wirklich wie Kosten vorkommen. Das man eine Unit noch +4K geben kann ist hervorragend und kann bei dem richtigen Setup Spiele entscheiden. Karten im Soul dürfte man eine Menge haben, so das man im Final Turn, Celtic und Coro immer wieder durch Labrador auf die Hand schicken kann um Yarmouk und den VG Labrador selbst noch mehr aufzupowern. Das man Princess Leyte nicht mehr in diesem Zug normal rufen kann, musste so sein. Andernfalls könnte man sie mit dem Activate-Skill von Labrador unendlich oft hoch-bouncen und das möchte man sicherlich nicht sehen. Man kann Princess Leyte aber immer noch danach durch den LB4-Skill von Labrador in der Battle Phase callen, um sie dann im nächsten Zug wieder bouncen zu können. Princess Leyte ist damit ein großer Gewinn für dieses Thema.
Bushiroad gab dem "PR♥ISM"-Thema nur vier Karten, die drei vorgestellten + „LB4-Enabler“ Loretta. All diese vier Karten haben dem Thema richtig geholfen vollständig zu werden. Ich hatte "PR♥ISM" in den letzten zwei Wochen öfters gespielt als im Jahre 2013 und es macht richtig Spaß damit Meta-Decks zu klatschen :P



-------------------



Platz 4: Duo Lovely Angel, Nemuel/Duo Lovely Devil, Vepar




Duo Lovely Angel, Nemuel (Rechts)
Grade 3/Bermuda Triangle - Mermaid/11000 Power/No Shield
Activate (Vanguard): Legion 20000 [color=#ff0000]"Duo Lovely Devil, Vepar"[/color] (If your opponent's vanguard is grade 3 or greater, this unit may return four cards from your drop zone into your deck once, search your deck for the specified card, and perform "Legion")
Auto (Vanguard) [1/Turn]: [Counter Blast (2)] When another of your units is returned to your hand from Rearguard Circle, if this unit is "Legion", you may pay the cost. If you do, search your deck for up to two cards with the same name as the unit returned to hand, reveal them to your opponent, put them into your hand, and shuffle your deck. Then, you may choose up to three cards with the same name as a unit on your Vanguard Circle from your hand, and reveal them. If you revealed three cards, Counter Charge (2). (Even if you do not pay the cost, this ability cannot be used for the rest of that turn)
Activate (Vanguard) [1/Turn]: [Soul Blast (1)-card with "Duo" in its card name] Choose one of your rear-guards, and return it to your hand.

Duo Lovely Devil, Vepar (Links)
Grade 2/Bermuda Triangle - Mermaid/9000 Power/5000 Shield
Auto: [Counter Blast (1)] When this unit is returned to your hand from Rearguard Circle, if your vanguard is "Legion", you may pay the cost. If you do, choose one of your other rear-guards, search your deck for up to one card with the same name as that unit, reveal it to your opponent, put it into your hand, and shuffle your deck. Then, you may choose up to three cards with the same name as a unit on your Vanguard Circle from your hand, and reveal them. If you revealed three cards, Counter Charge (1).

Auf Platz 4 folgen zwei entzückende junge Damen aus dem „Duo“-Thema. Zwar „nur“ in der Seltenheitsstufe R, aber trotzdem gehören die beiden zu den spielbarsten Karten dieser Clan Booster. Das "Duo"-Thema erhält in der kommenden Clan Booster endlich ihre zweite Legion neben Victoria und Quancy. Ich muss schon sagen, das Warten hat sich gelohnt, denn Nemuel und Vepar sind eine Wucht. Während beim Release der Fighters Collection 2015 Nectaria das Kopieren einer "Duo"-Unit vereinfacht hat, so lassen sich mit dieser Legion Units mehrfach kopieren und das auch noch konstant. Man muss sich mal die Kombination mit der Legion Mate Vepar vorstellen. Durch Nemuels Soul Blast-Skill holt man sie sich auf die Hand zurück, sucht mit dem Counter Blast-Skill zwei weitere Exemplare raus, kopiert durch Vepars Skill auch noch eine bereits offenliegende Unit und so macht man +3 mit nur einem einzigen Soul Blast. Man kann damit Peaces vervielfältigen, Chikoras, Lu Lus sogar den Perfect Guard. Die gefürchtete Darling + Peace-Kombo wird auch im nahezu jedem Fight ausgespielt werden können.
Der Counter Charge-Skill ist nicht einmal an einer einzigen Unit gebunden, man kann auch z.B. 2x Nemuel und 1x Vepar vorzeigen und trotzdem seine offene Damage Karten wiedererlangen.
Fehlen einem Karten in Soul? Warum nicht drei oder vier Mal den Startvanguard "Duo Lovers Singer, Darling" spielen? In so einem Deck wird man das ganz sicher können ohne die Balance zu gefährden. Reriden einer Legion und dabei Trigger wieder zurückmischen ginge auch.
Wir haben hier eine Legion mit sehr großen Potential, welches Decks um das "Duo"-Thema, das von Laien immer auf Meer + Reit reduziert wird, neu prägen wird. Warum? Weil diese Units, das können was "Duo" besser kann als alle anderen Themen, andere Units vervielfältigen und das noch auf eine Art und Weise, die man auch als "sick" bezeichnen kann. Artwork und Spielstärke sind 1A, von den beiden Units werden wir noch eine Menge hören.



-------------------



Platz 3: School Etoile, Olivia




School Etoile, Olivia
Grade 4/Bermuda Triangle - Mermaid/15000+ Power/No Shield
Stride (Released when both players' vanguards are grade 3 or greater!)-Stride Step-[Choose one or more cards with the sum of their grades being 3 or greater from your hand, and discard them] Stride this card on your Vanguard Circle from face down.
Auto (Vanguard): [Counter Blast (1) & Choose a face down card named "School Etoile, Olivia" from your G zone, and turn it face up] When this unit attacks a vanguard, if the number of face up cards in your G zone is one or more, you may pay the cost. If you do, choose up to five of your rearguards. If all of the chosen units have different card names, return them to your hand. If three or more cards are returned this way, choose up to two cards from your hand, call each of them to separate front row and back row Rearguard Circle, and this unit gets + 1 Critical until end of battle.

Bushiroad musste bei der Entwicklung des Skilltextes von Olivia einen Spagat vollziehen zwischen Unterstützung der Harmony-Mechanik und dem leichten Integrieren in andere Bermuda Triangle-Decks. Das Ergebnis konnte also nur ein Skill sein wie hier dargestellt.
In den ersten Stunden nach Bekanntgabe von Olivias Skill war man in den internationalen Foren, wie pojo usw. eher geteilter Meinung über diese Karte. Das "Duo" nicht Olivias Maximum abrufen kann ist so eine Sache. Olivia lässt sich in der Tat schwerer in die Subthemen des Bermuda Triangle-Clans integrieren, als in anderen Decks desselben Clans. "PR♥ISM" wird "PR♥ISM-Promise, Princess Labrador" ganz sicher viermal im Generation Deck spielen und damit vier der acht Slots füllen. Olivia kann also nur zweimal rein, wenn man wirklich in der Lage sein will mehr als viermal striden zu können. Das ist aber kein Beinbruch. "Duo" würde es in der Theorie schon härter treffen, da die ausgewählten Units alle verschiedene Namen haben müssen. Heißt, es ist nicht möglich drei Peaces auf die Hand holen zu können um drei Karten zu ziehen. Hier hat Bushiroad mitgedacht. Trotzdem ist Olivia mit dem richtigen Setup nicht nutzlos im "Duo". Als jemand der "Duo" lange Zeit gespielt, auch als sie gar nicht mehr "in" waren, versuche ich mich schon zurückzuerinnen und mich zu fragen: Wann kam es schon mal vor das ich im Duo mindestens drei verschiedene Units auf dem Feld/Hand hatte um die Bedingung von Olivia erfüllen zu können? Die Antwort ist: Öfters als ihr denkt. Eine Quancy, Syr Darya und Peace (als Beispiel) wird man wohl noch haben. Notfalls callt man sich nach dem Stride das Feld zusammen. Da kann man sich also nicht wirklich schwer tun. Olivia ist also auch im "Duo" viable, nur ihre Namenseinschränkung soll einen möglichen Abuse verhindern, was einem nicht am Spielen hindern soll.
Mit ihrem "up to five"-Wording ist Olivia einer der flexibelsten Bermuda-Units, die man je nach Gegner unterschiedlich verwenden kann. Gegen Kagero holt man sich mehr Units auf die Hand zurück, gegen Shadow Paladin weniger. Man kann mit Trigger spielen und sie dann wieder auf die Hand holen, man kann Grade 1s in der Front-row spielen, dessen Skills sich beim Bounce triggern, und und und...
Riviere, Pacifica, Coral, Alk, Raindear... auch die unscheinbaren Bermuda Triangle-Decks können von dieser G Unit Gebrauch machen und können sich allesamt als Gewinner durch Olivia betrachten. Mit Olivia hat der Bermuda Triangle-Clan also eine starken Finisher-Unit gekriegt, die uns sehr oft zu Sieg führen wird.



Wie schon Lauris zuvor erhält auch Olivia ein alternatives sommerliches Artwork, welches nur sehr schwer zu bekommen ist. Auf dem japanischen Sekundärmarkt ging die Karte sogar für (umgerechnet) über 200€ weg. Ich meine damit nicht ein Playset sondern eine einzelne Karte. Das zeigt wie begehrt die Karte ist. Dennoch, solltet ihr tatsächlich Olivia in diesem alternativen Artwork pullen, würdet ihr es wirklich über's Herz bringen sie zu verkaufen?



-------------------



Platz 2: Glitter of Yearning, Spica




Glitter of Yearning, Spica
Grade 2/Bermuda Triangle - Mermaid/9000 Power/5000 Shield
Auto (Rearguard) [Generation Break 1] (This ability is active if you have one or more face up G units in total on your Vanguard Circle or G zone): [Counter Blast (1)] When this unit attacks a vanguard, if this unit is boosted, you may pay the cost. If you do, choose one of your other rear-guards, return it to your hand, choose up to one card from your hand, call it to Rearguard Circle, and that unit gets + 3000 Power until end of turn.

Auf Platz 2 steht die süße Spica. Spica mag kleine Oktopusse, wie die abgebildeten „Opisthoteuthis californiana“ und kümmert sich gerne um sie. Sie ist in Fachkreisen bekannt als „“Amber“-Klon“. Sie ist also eine Unit, die bei Generation Break 1 einen Skill erhält mit der sie +1 machen kann, wenn sie den Vanguard angreift, geboostet wird und die Kosten von einem Counter Blast bezahlt. Bei Bushiroad gilt der „Stand“ oder wie in diesem Fall der „Bounce-and-Call“ einer Unit und der daraus resultierende weitere Angriff, als +1. Spica wäre aber nicht auf Platz 2, wenn nicht etwas mehr dahinter stecken würde. So bedeutet das Zurückholen auf die Hand gleichzeitig auch das Aktivieren verschiedenster Skills, je nach dem was man auf die Hand zurückholt. Das erneute Callen eine Unit kann „Harmony“ triggern und lässt einen mit Shizuku wieder searchen, sofern man das in dem Zug noch nicht getan hat. Man kann Spica auch einfach simpel für Mehrfachangriffe nutzen. Stellt euch einfach vor ihr hättet nun zwei Spicas. Dann greift ihr mit einer Grade 3 ohne Boost an, schickt sie beim nächsten Angriff mit einer Spica wieder hoch und callt eine weitere Spica auf denselben Circle, dann greift ihr mit dieser Spica an, schickt die andere wieder hoch und callt eine neue Unit, was die selbe Grade 3 sein kann, wie vorher. So kriegt man in einem Zug fünf Angriffe zusammen.
All das was hier beschrieben wurde macht Spica zu einem der besten Units dieser Clan Booster und zeigt, das sie mehr kann als nur süß aussehen.



Die süße Spica besitzt ebenfalls ein sehr gelungenes alternatives Summer-Artwork. Ihre Oktopus-Freundin ist auch hier wieder mit dabei^^



-------------------



Platz 1: Extraordinary Freshman, Shizuku




Extraordinary Freshman, Shizuku
Grade 1/Bermuda Triangle - Mermaid/7000 Power/5000 Shield
Auto (Vanguard/Rearguard): ♪♪ (Harmony) (When another of your units is placed on the same column as this unit, both units are in "♪♪" state until end of turn)
Auto (Rearguard) [1/Turn] [Generation Break 1] (This ability is active if you have one or more face up G units in total on your Vanguard Circle or G zone): When this unit becomes "♪♪" state, look at up to five cards from the top of your deck, search for one grade 3 or greater cards among them, show it to your opponent, put it to your hand, and shuffle your deck.

Der erste Platz geht an eine ganz besondere Unit. Eine Unit, die Bermuda Triangle-Spieler und Fans seit der allerersten Extra Booster begleitet hat. Ihr Name ist Shizuku. Damals als Loli hat sich immer im Soul versteckt um eine Grade 3-Unit aus dem Deck zu searchen. Jeder Clan hat mittlerweile eine Unit mit demselben Skill, klar. Nur war Shizuku die aller erste die so etwas konnte. Drei Jahre später macht sie genau das selbe, nur dieses Mal immer einmal pro Zug, wenn sie "♪♪" erhält. Während die Shizuku vor drei Jahren immer ein wenig Glück brauchte um eine Grade 3 zu finden und damit immer die Gefahr bestand -1 zu machen, besteht bei der Shizuku von heute überhaupt kein Risiko. Man hat mit ihr jetzt eine gute Chance +1 zu machen, ganz ohne Kosten. Kein Wunder das sie bereits bei ihrer Vorstellung Anklang bei den Spielern gefunden hat.
Das [1/Turn] ist sogar eine Beschränkung die man umgehen kann, wenn man sie z.B. durch Meer, Akari oder Olivia auf die Hand zurückholt und dann neu callt. Das heißt nicht nur eine sondern gleich mehrere Chancen auf ein +1 pro Zug und das solange, bis Shizuku alle Grade 3s aus dem Deck „gefischt“ hat, die dann wiederum für Stride verwendet werden. Im Gegensatz zur Shizuku von damals rettet uns diese Shizuku nicht mehr vor dem Gradestuck, dafür macht sie das mit anderen Qualitäten wieder wett. Das war es eigentlich auch schon. Der Skill ist simpel, zeigt aber große Wirkung.



Eine besondere Unit wie Shizuku kriegt selbstverständlich ein alternatives Artwork in ihrer Sommerkleidung. Da Shizuku nicht nur unheimlich gut spielbar ist, sondern auch selbst ein sehr süßes und liebes Mädchen ist, sind viele japanische Spieler durchaus bereit eine dreistellige Summe für Shizuku im alternativen Sommer-Artwork zu bezahlen. Auch hier wieder ~110€ für eine einzelne Karte.
Es ist sehr unwahrscheinlich das diese speziellen Karten auch im Westen so hohe Preise annehmen werden. Hier interessiert man sich mehr für Paladine, Drachen, Dämonen, usw. als für japanische Süßmädchen in zu kurzen Röcken. Das ist auf der einen Seite schade, auf der anderen Seite dürfte es für mich, als Fan dieses Clans, einfacher werden diese Karten sammeln zu können.



Das waren die zehn besten Karten aus der Clan-Booster „Academy of Divas“. Wie ihr sehen könnt hat uns der neuste Push für den Bermuda Triangle-Clan viele interessante Karten beschert, so dass es umso mehr Spaß macht mit seinen Mädels zu spielen.
Was ist eure Meinung zu diesem Set? Welches dieser Mädchen gefällt euch am besten? Was sagt ihr zur Preisexplosion der SP-Karten?

Das sollte eigentlich der Moment sein, in dem ich meinen Artikel beenden wollte, wäre da nicht...





New Challenger Approaching: Twinkle Happiness☆Pacifica




Twinkle Happiness☆Pacifica
Grade 4/Bermuda Triangle - Mermaid/15000+ Power/No Shield
Stride (Released when both players' vanguards are grade 3 or greater!)-Stride Step-[Choose one or more cards with the sum of their grades being 3 or greater from your hand, and discard them] Stride this card on your Vanguard Circle from face down.
Activate (Vanguard) [1/Turn]: [Counter Blast (1) & Choose a face down card named "Twinkle Happiness☆Pacifica" from your G zone, and turn it face up] If you have a heart card with "Pacifica" in its card name, choose one of your rear-guards, and return it to your hand. If you return a card, search your deck for up to one card with "Pacifica" in its card name, reveal it to your opponent, put it into your hand, and shuffle your deck. Then, you may choose up to three cards with "Pacifica" in its card name from your hand, and reveal them. If you revealed three cards, and all the cards revealed have different card names, this unit gets + 1 Critical until end of turn.

Am 16.7.2015 wurde eine neue G Unit angekündigt, die in Japan nächsten Monat als Promo erscheinen soll. Es handelt sich hierbei um das neuste Upgrade zu Pacifica, die in der Welt von Vanguard bereits als "Top Idol", "Eternal Idol", "Planet Idol" und vor einem Jahr auch als Bikini-Model bekannt wurde. Nun, mit „Twinkle Happiness☆Pacifica“ lohnt es sich umso mehr alle drei Pacificas mehrfach in einem Deck zu spielen. Mit ihrem Skill kann sie eine Pacifica suchen um die Kosten für den Stride wieder reinzubekommen, so ähnlich wie Madew das macht, nur das Pacifica hier das Deck ein klein wenig ausdünnt. Sie hat braucht auch nicht dieselben Voraussetzungen wie Olivia, so dass man als ersten Stride benutzen kann. Hat man es geschafft drei verschiedene Pacificas zu sammeln, was man spätestens beim zweiten Stride hinbekommt, so kriegt sie als kleine Belohnung noch einen zusätzlichen Critical. Auch der Bounce-Skill ist ein kleiner Bonus, wodurch Counter Blast 1 meiner Meinung nach gerechtfertigt ist. Das Pacifica-Deck spielt genug Unflipper wie Ricca, Nina oder Kukuri, so das dieser Counter Blast nichts ausmachen würde. Das ganze ist aber nur Theorie, da diese Karte gerade erst gestern vorgestellt wurde und ich sie noch nicht testen konnte. Dennoch ist auch diese Pacifica hier sowohl vom Skilltext als auch vom Artwork her sehr nice und ich freue mich nicht nur sie testen, sondern auch irgendwann mal in den Händen halten zu dürfen.

Schreibe ein Kommentar!