Von den Rittern der Tafelrunde bis zum Wilden Westen: Die X-Sabers!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Von den Rittern der Tafelrunde bis zum Wilden Westen: Die X-Sabers!

      Es gibt eigentlich keine Geschichte, die ohne sie auskommt, und, sobald sie auftauchen, stehlen sie gerne die Show.
      Die Rede ist von Kopfgeldjägern, egal, ob im Weltraum, im wilden Westen oder im tiefsten Mittelalter, wenn es auf jemandes Kopf Geld gibt, sind sie schon zur Stelle.
      Nun hat man endlich auch im Yu-Gi-Oh!-Game die Möglichkeit, selbst als ein Vigilant zu agieren mit den X-Sabers!

      Allerdings sollten die Vorworte nun genug sein, kommen wir nun zu den besagten Kopfgeldjäger + 1 absolut männlichen Cowboy, den X-, bzw. XX-Sabers.



      Monster

      X - Saber Axel
      X - Saber Uruz
      X - Saber Galahad
      X - Saber Pashuul
      X - Saber Airbellum
      X - Saber Palomuro
      X - Saber Anabelera

      XX-Saber Garsem
      XX-Saber Faultroll
      XX-Saber Ragugira
      XX-Saber Dunkelseele
      XX-Saber Gardeschlag
      XX-Saber Fulhelmritter
      XX-Saber Kobold Ritter
      XX-Saber Emmersklinge

      Kommandant Gottoms, Schwertmeister


      Synchro:

      X - Saber Urbellum

      VE04-JP005 X-Saber Souza
      7 Stars/EARTH/Warrior-Type - Effect, Synchro/2500 ATK/1600 DEF
      1 Tuner + 1 or more non-Tuner "X-Saber" monsters.
      During your Main Phase, you can Tribute 1 "X-Saber" monster to select 1 of the following effects and have this card gain them until the End Phase:
      • If this card battles a monster, skip damage calculation and destroy that monster.
      • This card cannot be destroyed by the effects of Trap Cards.

      XX-Saber Hyunlay
      XX-Saber Gattom



      Zauber


      Säbelhieb
      Säbeltresor
      Funkelndes Schwert


      Fallen

      Saber Hole
      Gottoms Order
      Body and Sword as One








      Generelle Informationen


      - Die Sabers sind durchgängig dem :ygo_earth: -Element zugeteilt
      - Die Sabers besitzen keinen durchgängigen Typen, sie sind ein Misch-Themendeck aus Krieger und Bestienkriegern mit wenigen Ausnahmen.
      - Viele Besitzen einen Discarding Effekt.
      - Sie haben sehr viele Möglichkeiten zum swarmen und/oder zu rebornen.




      Die Jäger und ihre Waffen:


      Ehe wir zum wohl wichtigsten Punkt kommen, um die sabers zu spielen, gehen wir zuerst einmal auf sie selbst ein, denn das Wissen über die Kreaturen, die man spielt, ist ja auch die halbe Miete.
      Gleich zu Anfang werde ich etwas zusammenfassen, nämlich die Ratings für Anabelera, Uruz und Galahad, da sie alle das gleiche Schicksal leider teilen: Sie sind obsolet geworden mit dem Erscheinen von der Edition The Shining Darkness. Zwar waren sie mit die ersten Säbel, die erschienen sind, doch sind ihre Effekte (wenn überhaupt vorhanden) alles andere als sinnvoll oder effektiv, zumal sie nichts, rein garnichts zu tun haben mit den beiden Hauptmechaniken des Decks.
      Uruz ist zu Schwach, Galahad wird von allem überrannt, und Anabelera, die konstanteste und Krafttechnisch stärkste Karte von den dreien, besitzt, so ironisch dies in dem Zusammenhang klingen mag, überhaupt keinen Effekt.

      Das Trio wird nämlich von einem der letzten beiden Zugänge der Kopfgeldjöägergilde, dem Koboldritter, mehr als eindeutig übertrumpft.
      Der ehemals als der Vorse-Raider von Seto Kaiba bekannte Kraftprotzt überbietet sie nicht nur im Bereich von Angriff und verteidigung, sein Effekt, Kollegen zu specialn, macht ihn alleine schon zur absoluten Staple für ein X-Saber-Deck.
      weiter bei den Mannen der ersten Stunde geht es mit der Karte, die die sabers überhaupt erst berühmt machte, nämlich Airbellum.
      Der Haupt-Tuner des Decks besitzt für seine Stufe nicht nur verhältnissmässig starke Werte, er kann auch für das immer gewollte "Plus" sorgen, und das in mehr als nur einem Weg.
      Entweder schnappt er sich eine gegnerische handkarte bei einem erfolgreichen direkten Angriff, oder, man holt ihn und einen weiteren Säbel durch die kleine Rettungskatze, um auf einen Schlag einen riesigen synchro Brocken aufs Feld zu legen. Obwohl ich noch nicht einmal alle seine Vorteile aufgezählt habe ist es egal, denn, wie man es auch dreht und wendet, Airbellum ist ein herzstück dieser Deckart, und muss wirklich 3 mal rein, wenn es ein richtiges Deck sein soll.

      Sein vermutlich bester Freund in der Gilde dürfte der wohl finale Zugang der Sabers sein, Dunkelseele.
      Nicht nur hat er einen der besten Searcher-Effekt des gesamten YGO-Games, er ist dazu wie geschaffen für die Zusammenarbeit mit den beiden Katzen, rescue Cat kann nämlich auch ihn holen, und selbst, wenn man ihn dann nicht synchronisieren könnte, würde man immernoch suchen können. Der Sensenmann ist für die X-sabers so wichtig, wie es Reinforcement of the Army für Kriegerdecks ist.

      Pashuul, der ebenfalls dank The Shining Darkness ein Eu-Ticket bekommen hat, ist ebenfalls durchaus willkommen. Wenn auch von mir deutlich unterschätzt zu anfang ist der werte technisch schlechteste dieser Truppe durchaus Gold wert.
      Nicht nur ist er ein Tuner, er ist dazu eine nette kleine Wall, wenn auch mit einem etwas schwerem Nebengeschmack in Form von 1000 LP pro Runde als schaden, wenn er offen liegt. Allerdings ist er nicht zum Tode-stallen des gegners ausgelegt, er und Kobold-Ritter ergeben zusammen ein weiteres tödliches Duo, sie können zusammen nämlich auf ein breites Spektrum von synchros zurückgreifen. Auch hier wieder eine klare Empfehlung, definitiv spielbar.

      Anders sieht es dahingegen mit dem zweitkleinsten Säbel aus. Palomuro ist, sofern man zwei im grave hat, mit eine der besten Walls des Games. Problem dabei ist: Im aktuellen Game werden die Saber viel zu selten im Kampf bezwungen, wodurch der Echsenmann wohl sehr lange warten darf, bis er glänzen darf.



      -------------------------------------------Up-date des Startposts wird gleich fortgesetzt----------------------------------------------------------------------




      Externer Support


      Egal, ob ein Thema beriets komplett erschienen ist, meistens braucht es Hilfe von ausserhalb, damit seine volle Stärke zur Geltung kommt.
      Für diesen Part möchte ich mich übrigens bei allen fleissigen Postern dieses Threads bedanken, da viele dieser Gedankengänge und Ideen von ihnen gekommen sind. ^^

      Ich fange erstmal mit einzelnen Karten kann, und gehe dann zu den Themen über:

      - Rescuecat
      Trotzt ihrer Limitierung ist sie immernoch ein vitaler Punkt des saberdecks, da durch sie spielend leicht die Vorraussetzung für Faultroll erfüllt werden kann, und auch so ist sie im prinzip ein Instant synchro.

      - Handzerstörung
      Ohne eine eigene Drawkarte isz Handzerstörung die einzige momentane Lösung dafür, zumal sie für den Gardisten vorarbeit leistet.


      - Lightlords
      Vielen gefällt es zwar nicht, dass die meisten Decks die Lichtlords ins Deck splashen, aber es ist nun mal ein Fakt, dass sie im moment am meisten speed bringen.
      Bei den sabers in diesem Fall bringen sie nicht nur deckspeed, ie ermöglichen es auch, den hardisten effektiv zu spielen, und da Ryko mit der Katze geholt werden kann im Notfall für ne Synchro ist es eigentlich nur naheliegend, die Licht-krieger mit den Erd-Kriegern zu alliieren.

      - Darkworld
      Die vielleicht merkwürdigste Idee für eine Collaboration mit den Klingen, die allerdings gut durchdact ist. Auch sie bringen dem Thema speed (wenn auch nicht ganz so gewaltig wie die Lords), und sie decken einen Bereich ab, gegen den die X-Sabers noch nicht vorgehen können: Verdeckte Karten.
      Dazu kommt dann auch noch, dass Goldd und silva mit Airbellum locker auf ein stufe 8 Synchro Monster kommen, was diesem speziellen gemisch einen ganz besonderen Geschmack verleiht.




      Fazit:


      Konami hat uns mit der Gilde hier ein wirklich schönes Themendeck gegeben, mit dem sich allerlei Unfug anstellen lässt. Hier und da fehlt es noch ein wenig, aber es fehlen ja noch weitere Mitglieder, die das ja noch ausgleichen können.

      Hier sind übrigens noch Decklisten, die zeigen, wie vielseitig man die sabers einsetzen kann:

      Reines X-Saber-Deck (von: Arsenal Gear)
      Pures X-Saber-Deck (Von: Megaman Uniforce)
      Saber-Sworn-Deck (Von: Megaman Uniforce)

      Wenn Ihr eure Deckliste hier sehen wollt, dann baut sie im deckeditor auf, und schickt mir via PN nen Link dahin.
      Wenn sie sich amssgeblich von einem beriets geposteten Build unterscheidet und funktioniert, wird sie ebenfalls mit in den startpost aufgenommen.

      Hier sind übrigens noch abschließend alle Karten, die bisher nur in Japan zu haben sind.

      X-Saber Wayne
      EARTH/Warrior - Synchro/5/2100/400
      Tuner + 1 or more Non-Tuner monster
      When this card is successfully Synchro Summoned, you can Special Summon 1 Level 4 or less Warrior-Type monster from your hand.
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS

      Dieser Beitrag wurde bereits 47 mal editiert, zuletzt von Megaman Uniforce ()

      RE: Von den Rittern der Tafelrunde bis zum Wilden Westen: Die X-Sabers!

      Morgen

      Ich halte nicht wirklich viel von Urbellum, denn der Gegner 'verliert' zwar eine Drawphase, doch darf er dann beliebig viele Z/F setzten und verhindert so Urbellums Effekt...

      Also kann praktisch keine der Karten was....

      mfg
      @ etcg.chat
      [13:45] <NimrodHellfire> aber ich glaube ja eher folgendes:
      [13:45] <NimrodHellfire> die leute kommen rein
      [13:45] <NimrodHellfire> sehen harti
      [13:45] <NimrodHellfire> und rennen weg
      [13:46] <Harti> ich überleg noch zwischen Kickban und Kick
      die X-Saber klingen nicht schlecht..

      aber darfst du überhaupt einen thead zu den OCG only machen?

      Edit: achso.. hab gedacht das hat nur ein "normaler" nutzer geschrieben xD

      PS: wenn ich einen thead zu den anderen machen würde und der auch gut ist -> würde der dann auch bleiben?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hanmac ()

      @Megaman: Ich muss noch was hierzu sagen.

      Zwar finde ich deine Bemühungen über diesen Thread sehr gut (auch weiterhin), aber ich habe folgendes vergessen:

      Threads über OCG-Karten haben wir damals abgelehnt, da dies immer zu wildem Spam und Spekulationen geführt hat.

      Daraufhin wurde es unserem Yami-Silver gestattet, einen OCG-Thread zu eröffnen (ist gepinnt) und ich möchte dich bitten, deinen Startpost zu nehmen und den in besagtem Thread als Antwort zu posten, damit ihr dort diskutieren könnt.

      Den Thread findest du hier:

      Klick mich

      Morgen Abend werde ich dann hier schließen, was aber, wie gesagt, nichts gegen dich ist. Ich finde deine Bemühungen nach wie vor sehr gut aber es gibt speziell dafür den OCG-Thread. Sorry.

      Lex

      bevor der thread geschlossen wird (xD), X-Saber Passiul find ich eine der besten karten.^^ naja, zusammen mit dem urmel natürlich, aber da kriegt man pro zug tausend life und kann ihn vor bösen removals schützen, ist doch was fürs fun deck.^^

      naja, und X-Saber Airbellun ist sowieso der beste von den monstern, die anderen gefallen mir i-wie nicht so.^^

      Cyber Horus



      Jesus saves but God makes tape backups.
      Original von Lex Luthor
      @Megaman: Ich muss noch was hierzu sagen.

      Zwar finde ich deine Bemühungen über diesen Thread sehr gut (auch weiterhin), aber ich habe folgendes vergessen:

      Threads über OCG-Karten haben wir damals abgelehnt, da dies immer zu wildem Spam und Spekulationen geführt hat.

      Daraufhin wurde es unserem Yami-Silver gestattet, einen OCG-Thread zu eröffnen (ist gepinnt) und ich möchte dich bitten, deinen Startpost zu nehmen und den in besagtem Thread als Antwort zu posten, damit ihr dort diskutieren könnt.

      Den Thread findest du hier:

      Klick mich

      Morgen Abend werde ich dann hier schließen, was aber, wie gesagt, nichts gegen dich ist. Ich finde deine Bemühungen nach wie vor sehr gut aber es gibt speziell dafür den OCG-Thread. Sorry.

      Lex


      aber hier geht es doch nicht ausschließlich nur um OCG onlys oo

      ein teil der X-Sabers wird ja vorraussichtlich im Starter erscheinen, sogesehen haben wir ja dann schon ein paar karten des Themas.

      Und wenn sie in unserer Fassung nicht enthalten sein sollten kann der Thread geschloßen werden, da kann cih es ja verstehen.
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Solange die aber noch nicht raus sind, mache ich hier zu.

      Wenn die wirklich erscheinen, dann mache ich jederzeit wieder auf. Geht nicht gegen dich, aber es ist halt so, dass wir den Spekulationsthreads Einhalt gebieten mussten / müssen und es deswegen EINEN Thread gibt, wo man über Karten reden kann, die es bei uns noch nicht gibt (inkl. Strategie / Kombos usw..).

      Lex

      ~closed~

      PS: Falls einige von denen definitiv rauskommen, PN an mich und hier ist wieder auf.

      vielen dank erstmal an lex, dass er diesen Thread hier wieder eröffnet hat ^^

      Nun ist es ja offiziel, dass die Sabers hier in Deutschland rauskommen werden (zumindest ein paar) PLUS werden sie in einer wietere Edition sogar supportet.

      ich werde hier ab morgen den Startpost mal gründlich anpassen, und dann freue ich mich auf ausgiebige diskussionen ^^
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Teil 1 Undeads einleitung:

      jaaaa die X-Saber schon seid Duel Terminal 1 von mir sehr gemochtes Themendeck (wie übrigens auch die anderen DT Themen z.b. die Monster der Eisbarriere)

      und das erste dieser Themen das einen Support außerhalb der Terminals bekam (und was für welchen)


      LordUndeads schier endloser ansatz von Geschafel bis Philosophie, weiterlesen auf eigene gefahr


      genau wie bei den meisten dieser Themen überzeugen oft aber nur einzelne Karten bei den sabers is das natürlich der berüchtigte Airbellum (der übrigens eine dreißte Homage an Wolverine von den X-Men ist so wie der Bubbleman ja eine anspielung auf batman war :D )

      diese einzelnen karten sind meist wunderbar splashbar aber trotz der festlegung auf ein attribut (hier erde) und mit unter auch fast ausschließlich auf ein oder zwei typen (hier häufen sich Krieger und Ungeheuer/Ungeheuer-Krieger) will es meist nich so richtig als Themendeck laufen

      aber die X-Sabers haben inzwischen einfach einen Gang hoch geschaltet und zwar mit den XX-Sabers

      genau wie XXL einfach gößer und besser ist als XL so sind die XX-Saber allen X-Sabers um ein vielfaches überlegen und machen durch ihre hammer IMBA Effekte ihre Kollegen überhaupt erst spielbar!!!!

      am besten ist das wohl am beispiel des Oberbefehlshabers der X-Saber Armee zu erklären der All Sword Comander Gatmuz ein Ungeheuerkrieger level 6 erde monster mit genau 2100 Atk und 1600 Def und dem Effekt alle X-Saber Monster auf dem Feld um 400 Atk zu verstärken.

      Nun ist es ja auf den ersten Blick nich ungewöhnlich für ein Themendeck das der große Papa Schlumpf oft nicht das charakteristische Themendeck Kürzel im namen mitführt wie seine Untergebenen beispiele hierfür sind z.b. der Shogun der Samus oder auch der Kosmische Horror der Aliens

      Nur stand Papa Gatmuz bis jetzt sowas von im Schatten seiner Chef Kolegen denn er muss immernoch als normalbeschwörung das Feld betreten und da er sich durch seinen eigenen effekt auch nicht selbst pusht hat man ein relativ lahmes ein tribut Monster mit relativ lahmen effekt das dazu noch eine tributbeschwörung verbraucht um überhaupt erstmal das feld betreten zu dürfen und ist nur mit der Wiedergebirt wiederbelebbar.

      Resultat davon war das der arme Gatmuz zum absolutem gespött der Big Boss Monster und nich nur etablierte Turniergrößen sondern sogar die anderen Duel Terminal Themen haben inzwischen weitaus bessere Chef Monster vorzuweisen (Wurm König z.b., die Würmer haben mit Victory und Queen inzwischen sogar schon DREI Big Boss Monster aber ich schweife ab)

      und da wunderts doch keien das auch die Spieler die X-Sabers bis auf Airbellum links liegen lassen da nichmal die zwei Syncro Monster besonders überzeugen können.

      Resultat daraus posts wie hier zu anfang dieses Threads sinngemäß "ich mag nur Airbellumd er rest is eh crap"


      man sieht also hier bestand dringender Handlungsbedarf und obwohl damit niemand ernsthaft rechnen konnte kam der zuerst packte man den normalen Gatmuz auf eien Fallenkarte und ließ "Gatmuz Befehl" dafür sorgend as man gleich zwei X Saber aus beliebigen Friedhöfen herbeordernkann was nicht zuletzt auch zuvor syncronisierte X-Saber Syncros einschließt (fast schon schweinerei man kann also auch XX Gatmuz zurückholen oder nen Airbellum vom Gegner dei Aktibierungsbedingung das man mindestens ein X Saber Teil hat is ja im Themedeck geradezu lächerlich^^)

      doch Gatmuz selbst is imemrnoch so unbrauchbar wie zuvor also transformiert er sich kurzerhand in einen Level NEUN Syncro packt sich jeweils nen 1000der auf Atk und Def drauf und kommt mit nem brauchbaren Handcontroleffekt daher. das ganze Rundet er dadurch ab das er sich selbst auchnoch das XX-Saber im namen zulegt wodurch er nich nur kompatibel zu jedem support der Sabers wird sondern sogar durch seien eigene fallenkarte wiederbelebt werden kann. Ein fetter rebornbarer 3100 atkler Syncrobrocken brauch sich nun nichmehr hinter seinen kolegen aus anderen Themendecks verstecken nein er kann sei fast sogar schon locker in dei Tasche stecken

      als ob das nich schon genug ist holt er sich noch einen schlagkräftigen zweiten Frontmann mit an board der XX-Saber Faultroll soll zukünftig als Nichtsyncro tributmonster dafür sorgen dem gegner der nackte ansgtschweiß ausbricht wenn er mitbekommt das wir X-Saber spielen.

      Faultroll hat war eine etwas pummelig aussehende Rüstung und jeder Frisör dürfte schreiend davon rennen wenn er in seinen laden kommt aber dafür hat er sich den Trick bei den Samus abgeschaut mal einfach so vorbeischaun zu können wenn bereits mindestens zwei X_Sabers auf unserem Feld liegen. Dafür kann er dann auch gleich nicht anders beschworen werden. Doch dafür kann auch Faultroll bereisgefallene X-Sabers vom Friedhof zurückholen und zwar ganz ohne kosten (KRAAAAANK) einzige einschränkung für deinen reborneffekt es klappt nur bei den unteren dienstgraden der Gang alles was level 4 und drunter ist darf antanzen. naja für den rest gibts eh die kranke Gatmuz Falle :D eine fast schon unglaubliche frechheit von konami setzt sie uns doch zuletzt noch ein unscheinbares XX Viech hin das bei seienr Beschwörung den Faultroll aus dem Friedhof wieder auf die hand holt (oder auch jeden anderen X-Saber inklusive ein weiteres exemplar von sichselbst und das sogar beis pezialbeschwörung)

      und eien zauberkarte die soviele offene karten wegputzt wie x-saber rumliegen kommt auch gleich tüürrrlich kann man machen warum nicht man der gegner wird heilfroh sein das die nur OFFENES zerstört udn seine gesetzten fallen wie spiegelkraft sicher sind sonst kann der fast immer auch gleich seien Karten einpacken wenn unsere Saber Armee auf dem Feld aufläuft :D


      Fazit eins ist so klar wie die morgenröte diese neuen XX sabers samt zauber/Fallen support in ANPF sidn geradezu PERVERS gut undsobald die hier bei uns aufschlagen sollte man die X-Sabers scharf im Auge behalten (auch wenn sie nichgerade dei hübschesten unter der sonne sind, bis auf anapelena selbstredend :D )



      Original von Megaman Uniforce

      kommen wir nun zu den "großen Brüdern" der Sabers, den XX-Sabers.
      Keine Sorge, trotz des zwieten X können auch sie auf jedwede support-Karte der regulären X-Saber zurückgreifen.
      Da wäre jetzt zum einem XX-Saber Faultroll, der bei der Beschwörung einen Kameraden aus dem Friedhof zurüpckholt. Nicht zwingend pflicht, aber man könnte ihn spielen, auch, wenn seine ATk alles andere sind als gut.

      XX-Saber Rejiogra hingegen dürfte genau DAS Monster neben Airbellum sien, dass die X-sabers gefährlich macht. er besitzt einen Cyberdrachen effekt gepart mit einem Reborn effekt, und, als ob das alles nicht schon schön genug wäre, hat er mit 2400 auch noch einen heftigen ATK vorzuweisen. Auch er gehört ganzs klar zur Stammriege eines jeden X-saber decks.


      im Grand Final-Part der bisherigen monster finden wir den großen Chef, den Zanpano der Zanpanos himself, Gatom.
      ein mit heftigen 3100 ATk ausgestatteten Kriegerbündel, der zudem der bis dato einzige Synchro ist, wo man mehrere Tuner verwenden darf! (beispiel: neben dem normal verlangten Tuner könnt ihr jetzt auch auf weitere Tuner zurückgreifen, um auf das Levelk zu kommen, hauptsache, die anderen Tuner sind allesamt Erde Typ).
      Sein eigener Effekt hingegen ist alles andere als Agrgresiv, der Chef nämlich kann seine Untergebenen opfern, um dem Gegner die Optionen auf der Hand zu nehmen.
      an und für sich nciht schlecht, aber in einem aggro basierten Themendeck wie den X-Sabers nicht wirklich verwendbar. Spiele sollte man ihn aber trotzdem, den 3100 ATk sind eben doch viel zu schön, um sie zu ignorieren.


      erlaube mir bitet dich zu korregieren und ich meien nicht das du die namen von XX-Saber Rejiogra und faultroll verwechselt hast :D ich meine deine ansage das XX-Saber Gatmuz auch mit mehreren Turnern gerufenw erden kann denn wie ich mirs schon dachte war das wohl nur ein schreibfehler des übersetzers inzwischen stehts aber richtig drin guck selbst

      yugioh.wikia.com/wiki/XX-Saber_Gatmuz


      ein turner und ein oder mehr erde NICHT turner

      wie halt bei den syncros üblich hätte mich auch sschwer gewundert wenn man an der üblichen spielweise der syncros plötzlich was ändert

      übrigens ändert das and er kinderleichten beschwörung von Gatmuz trotzdem nix denns chon ein Faultroll und Airbellum können den ja schnell rausbringen :D

      hatte ich diesen Syncro am anfang noch für nett gehalten (da wusste man ja auch noch nich wie krank die beiden anderen neuen Sabers sind) sehe ichd en jetzt als superheftig an besonders natürlich in verbindung mit seinen beiden anderen xx Kumpels

      auch entnehme ich deienr mäßigen Begeisterung über den kleinen level 1XX-Saber Rejiogra das du 1. das kleien Reptil maßlos unterschätzt und 2 offenbar noch nicht bemerkt hast wie perfide perfekt die xx Sabers allesamt zusammenarbeiten! :ausgezeichnet:

      erlaube mir dir also mal ein wenig dei augen über XX-Saber Rejiogra zu öffnen :D

      mal fanz davon abgesehnd as seine eigendliche hauptaufgabe wohl darin besteht den Faultroll wieder aus dem Friedhof zu angeln (der Faultroll kann ja weder durch die neue fallenkarte noch durch nen anderen Faultroll oder wiedergeburt von dort zurückkehren, da er nur durch seinen effekt vond er hand beschwörbar ist) generiert da kleien mistviech zusammen mit Kolege Faultroll und Big Boss gatmuz eine heftige Combo die den Gegner vor Wut seine Deckbox fressen lässt :D

      stellen wir uns einmal folgende situation vor

      in unserem Friedhof befindet sich einmal der kleine XX-Saber Rejiogra und einmal der gute Faultroll

      auf unserer hand haben wir noch einen Faultroll und eine nette rettungskatze

      (außerdem gehn wir mal davon aus der gegner kann uns nicht mit fallen wie bth dazwischen funken weil wir endweder gerade trap stun aus raging battle gespielt haben oder er halt nix hinten hat, wie man sich am besten gegen fallen absichert soll jetzt mal nich das tehma sein ich will erstmal nur sie schlagkraft der XX-Sabers verdeutlichen ^^)


      wir beschwören als erstens rettungskatze und suchen uns zweimal Airbellum aus dem deck

      dann können wir Faultroll vond er hand beschwören da wir zwei X-Sabers haben

      jetzt aktivieren wir den effekt Faultrolls und holen XX-Saber Rejiogra vom friedhof worauf sich dessen efekt aktiviert und wir den zweiten faultroll aus dem friedhof auf die hand zurück angeln

      (selbst wenn wir jetzt eingach nur den zweiten Faultroll nachlegen wäre es schon krank aber es geht noch viel perverser^^)

      nun führen wir ne syncrobeschwörung durch und zwar mit Faultroll auf dem Feld und Airbellum zu xx-Gatmuz

      jetzt aktivieren wir gatmuz effekt opfern XX-Saber Rejiogra und lassen unseren gegner eine karte abwerfen

      nun kommt Faultroll 2 von der hand da wir mit Gatmuz und Airbellum immernoch 2 x-Sabers kontrollieren

      der neu beschworene faultroll holt wieder XX-Saber Rejiogra vom friedhof und dieser holt wiederumd en ersten faultroll vom friedhof auf die hand zurück

      dann syncronisieren wir faultroll und airbellum nummer 2 wieder zu einem xx Gatmuz

      opfern wieder für gatmuz effekt XX-Saber Rejiogra und unser gegner freut sich tierisch das er nochmal was abwerfen darf :D

      da wir nun zwei xx gatmuz haben könenn wir aus der hand nen Faultroll rufen der holt wieder Rejiogra der usn den anderen Faultroll zurück auf die hand holt

      wir können Rejiogra wieder für gatmuz effekt opfern falls unser gegner noch genügend handkarten hat und nichts chon weint :D

      den zweiten Faultroll von der Hand nachschieben und mit dem noch nen Airbellum zurück holen

      darüberhinaus könenn wir flexibel mit saber slash je anch dem was der gegner für mosnter draußen hat 2 bis 5 offene monster wegsemmeln (2 dann spieln wir sie nachdem rettunsgkatze die airbellums geholt hat bei 5 wenn unser feld zum schluss mit 2x XX gatmuz 2x Faultroll udn einem Airbellum vollsteht, bei 3 und 4 amktivieren wir sie irgendwo dazwischen :D)

      resultat der Combo unser feld voll mit Monstern (2x ein 3100 atkler 2x ein 2400 atkler) gegne ris mal eben so drei seiener handkarten los (und vermutlich tüchtig am heulen wenn er nix mehr als schutz hinten hat) zusätzlich ahben wir die option mit airbellum direkt durchzukommen um dem gegner noch ne handkarte zu klauen, airbellum und einen faultroll nochmal zu nem dritten XX Gatmuz zu syncronisieren oder dem gegner sogar all seien Handkarten abzunehmen da man XX gatmuz effekt beliebig oft einsetzen kann und die beiden faultrolls mit Rejiogra quasie in einer endlosschleife operieren können :D


      alles klärchen soweit?

      ich fass mal zusammen alle drei nagelneuen XX sabers sind oberüberimbakrank!!!!!!

      man kann sie als neue häßliche obergemeinunfairmiese samurai bezeichnen :ausgezeichnet:


      bitte entschuldige das ich so viel geschrieben hab aber wie du wohl gemerkt hast bist nicht nur du ein großer Fan der X-Saber Monster

      und wies aussieht hätte ich wohl selber gerne so nen Thread aufgemacht :D

      (dazukommt das ich sowieso viel und gern laber wennd er tag lang ist :D )


      ich hoff mal meien worte und besoonders die verdeutlichungd er combi der XX sabers lassen das Interesse an diesem Themendeck ein wenig ansteigen hier im Forum damit hier im Thread auchmal paar mehr reinschreiben


      falls nicht auch nich schlimm dann hab ich ja zumindest in dir ja schonmal nen "Waffenbruder" gefunden und dann wuppen wir zwei hier halt den Thread

      und knechten ab ANPR alle auf Turnieren mit unseren Überkranken X-Saber Decks!!! :ausgezeichnet: :schaf: :ausgezeichnet:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LordUndead ()

      Um es mit einem Wort eines großen Mannes zu sagen: Ausgezeichnet :D
      :thx:

      schön, schonmal jemanden gefunden zu haben, der mal gleich die fetten Combi's rauskriegt.

      Ausserdem danke nochmal sfür die Hinweise, werd den Startpost diesbezüglich in den nächsten tagen mal nachkorrigieren. Kommen wir nu zum Topic-Thema:

      Ich finde nicht alle Sabers hässlich, Wayne, Gatom und Anabelara sind einfach nur cool. Ersterer war eigentlich auch nur mitunter größte Grund, warum ich angefangen habe diese Jungs gerne zu haben.
      Aber jetzt mal Witz beiseite, kommen wir zum spielerischen:

      Dein Imba-Zug, wie ich das nenne, hat schon fast etwas gehabt von nem endless loob. schade, dass wir im EU raum neben Gatoms bisher keinen anderen frei spielbaren Level 9 Synchro haben, ansonsten würde das wirklich immens derbe Züge annehmen XD (btw: Neben Gatoms haben doch bloß noch die Worms in Japan Level 9er, oder? den einzigen im EU Raum den ich kenne ist der Psycho-Gunner, und der benötigt Psychics)
      Wo wir gerade bei den synchro's sind:
      Ich finde sie alles andere als unspielbar.

      Urbellum ist extrem gemein meiner Meinung nach, da er dem gegner im Prinzip nen Draw vermasselt, und Level 7 ist mit dem Airbellum jetzt wirklich kein problem zum synchro-beschwören.
      Und Wayne (neben dem Super-Gatom) mein Liebling unter den Erd-Anhängern, würde in deiner Kombo sogar relativ heftig funktiieren, da er ja uns nochmal ne Beschwörung einbringen würde, und 2100 sind auch nicht gerade das, was man schlecht nennen würde. Jetzt müsste mein favo halt lediglich noch in den Deutschland Raum kommen, und da habe ich seeeeehr große Hoffnungen in Ancient Prophecy :verschwoerung:

      Zu Rejigra:
      Ich muss dir recht geben, dass er wohl als Helfers Helfer für Faultroll einen mehr als nur hervorragenden Job macht, aber ansonsten ist er nicht wirklich Vorteil bringend. Kann man nämlich den guten Faultroll nicht aus dem Grave fischen (weil removed, oder ist liegt dort unten noch keiner), macht er eventuel ein derbes Eigentor, wenn man nämlich durch ihn nämlich bestimmte X-Sabers, die man durch die Urgent orders aufs Feld wiederholen will, stattdessen wieder auf die Hand nehmen müsste.
      Und alleine ist er mit 200 ATk und mit nur Level 1 nicht gerade das, was ich im YGO Spiel als beinharte Kampfsau bezeichnen würde (da lässt er glaub ich lieber seine Chefes ran).
      Wie bereits gesagt, neben Airbellum, Faultroll und ihm sollte man zumindest noch Anabelara, oder Galahad spielen, damit der support auch wirklich aufgeht, und man ihm ärgsten Notfall auch mal so dem Gegner die Hölle schonmal vorwärmen kann, ehe Gatom, Faultroll und Urbellum ihn in schön Mund gerechte Stück schneiden können.

      wenn wir aber auch mal bei Schlagkraft sind:
      welche Karten ausserhalb dieses mächtigen Krieger-Zirkels würdest du denn spielen mit ihnen?
      Das kleine Kätzchen ist klar, spielt man Saber ist das Kätzchen gleich mit an Board (und übernimmt anstatt Rejigra die Funktion des süßen Maskottchens :schaf: :wavey: ), aber wenn hätten wir denn noch?
      Mir fiele jetzt gerade in der Monster-Sektion neben ihm nicht viel mehr leute ein. Gäbe es denn ein Beast, dass zusammen mit dem Kätzchen und den Sabers den Gegner aufmischen könnte?

      Zauberkarten dürften ja glaub ich klar sein.
      die großen Unwetter Heavy Storm, MST und Trunade dürften so schnell ihren Weg in dieses Deck finden wie Airbellum und die Urgent Orders.
      Shirnk halte ich, in weiser vorraussicht vor eventuelen Erlässen, als Defensiv-Karte nicht schlecht, damit man nicht komplett auf fallen angewiesen wäre, wenn der Gegner mal zu etwas ausholt.
      Fallentechnisch wäre ich, neben der Draw-Equipment, natürlich für Waboku. Zertsören können die X-sabers ja mit dem Slash selbst ganz gut.
      Vielleicht aber sicherheitshalber nochmal den Vortex als rückversicherung.
      apropo Rückversicherung:
      Was ist mti Handzerstörung? sie gibt den Sabers noch mal etwas aktiven Speed, und durch die Urgent Orders könnte man zwei egrade eben abgeworfene Sabers direkt aufs Feld rufen, gefolgt natürlich von den großen Kalibern.
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      @Vorposter

      Ausgezeichnet :D ein weiteres Mitglied im Fanclub der X-Säbel Monster sehr gut! :daumen:

      Original von Megaman Uniforce
      Um es mit einem Wort eines großen Mannes zu sagen: Ausgezeichnet :D
      :thx:

      schön, schonmal jemanden gefunden zu haben, der mal gleich die fetten Combi's rauskriegt.

      Ausserdem danke nochmal sfür die Hinweise, werd den Startpost diesbezüglich in den nächsten tagen mal nachkorrigieren.
      na aber kein Thema :)

      Kommen wir nu zum Topic-Thema:

      Ich finde nicht alle Sabers hässlich, Wayne, Gatom und Anabelara sind einfach nur cool. Ersterer war eigentlich auch nur mitunter größte Grund, warum ich angefangen habe diese Jungs gerne zu haben.


      Ich eigendlich auch nicht ok ich dachte wirklich kurz als ich Faultroll zum ersten mal sah "hm das hätte auch besser sein können" aber je öfter ich mir den kerl ansah desdo besser gefiehl er mir. Mittlerweile is der artworktechnich sogar schon mein Liebling und ich könnte mir den als meinen Ava vorstelln :D

      Mir is auch nich gleich aufgefallen was er für ne coole Pose macht bzw was er für nen endcoolen gesichtsausdruck hat und auf Saber Slash und der fallenkarte isser ja auch nochmal drauf, übrigens muss ich wegen der frisur und der brille eine leichte ähnlichkeit zu Schicksalsheld Diamand Dude feststellen ob die zufällig die gleichen Frisöre und Brillenausstatter haben :D

      auch die anderen Sabers sehn cool aus. Zu Gatmuz muss ich nix sagen und Anapelera is einfach nur schön (auch wenn die gute wohl in unserem raum etwas an oberweite verlieren wird war bei ähnlichen Kriegerinnen artworks ja auch schon so :D)

      und neben den syncros find ich auch noch den Urz (der 1600 atkler) total klasse in seiner leicht asiatisch aussehnden rüstung

      richtig häßlich is eigendlich nur der galahad (aber der is auch irgendwie cool schon alleine weil er ein fisch auf 2 beinen mit übelst kultiger frisur ist :D:D:D )

      der coole Cowboy Wayne passt ja eigendlich nich so zu Monstern die X-Säbel im namen mitführen aber er hat ja keinen wirklichen colt sondern so ne art Messer Pistole also is wieder alles ok :D

      Aber jetzt mal Witz beiseite, kommen wir zum spielerischen:

      Dein Imba-Zug, wie ich das nenne, hat schon fast etwas gehabt von nem endless loob.

      Das IST auch ein endless loob

      vorausgesetzt das man neben XX Gatmuz noch irgend nen anderen X Saber hat damit man die Faultrolls auch immer wieder beschwören kann kann man mit einem Rejigra und zwei faultrolls diese kombo solnage durchführen bis der gegner nix mehr auf der hand hat

      ich geh aber davon aus das man nur monster für Gatmuz effekt als tribut anbieten kann wenn der gegner noch ne handkarte zum abwerfen hält.

      also so nehmen wir mal an der gegner hat 5 handkarten

      wir holen faultroll 1 von der hand , der holt rejigra aus dem friedhof, der gibt usn den zweiten Faultroll auf die hand. nun opfern wir für gatmuz effekt erst rejigra und dann faultroll nun hat der gegner nurnoch 3 handkarten. für holen faultroll 2 von der hand und dieser holt wieder rejigra der wieder nen faultroll auf die hand holt. jetzt opfern wir wieder beide monster hat unser gegner jetzt nur noche ien karte. dann holen wir wieder den Faultroll von der hand der holt rejigra der wgibt uns wieder nen faultroll auf die hand und da der gegner nurnoch eiine karte hat opfern wir nur noch einmal den rejigra und beschwören dann noch den zweiten faultroll

      diesen loop kanst du immer so oft amchen wie der gegner handkarten hat und ihm jede einzelne nehmen egal ob er 3 oder 5 oder 20 handkarten hat spielt alles keien rolle :D

      ich nenne die Combo mal die "XXL Handvernichtung" :D

      haben wir jetzt noch dei karte der sicheren wiederkehr ziehn wir sogar noch fleißig deckkarten nach :D

      die sollte sowieso nich im deck fehlend a wir ja auch mit Faultroll und der gatmuz falle beschwörungen vom friedhof noch und nöher haben udn da die eh auf 1 limiteirt ist brauchen wir da nich lang überlegen

      übrigens rechne ich jeden tag damit das unsere beiden lieblingsjapaner auf Youtube ein Video mit genau dieser combo hochladen und der links dann die X-Sabers spielt wärend der rechts dann vermutlich wieder seine witzigen laute wie "uhhhhh" von sich geben wird wenn der andere diese combo auspackt :D

      schade, dass wir im EU raum neben Gatoms bisher keinen anderen frei spielbaren Level 9 Synchro haben, ansonsten würde das wirklich immens derbe Züge annehmen XD (btw: Neben Gatoms haben doch bloß noch die Worms in Japan Level 9er, oder? den einzigen im EU Raum den ich kenne ist der Psycho-Gunner, und der benötigt Psychics)


      naja nein dei worms haben gar keinen syncro außer du zählt den Mist Worm dazu der aber eigendlich als Mist Valley Syncro zählt

      insgesamt gibts mit xx-saber gatmuz schon 5 level 9 syncros

      gatmuz udn den Psi haben bzw bekommen wir ja

      dann gibts noch den schon angesprochenen Mist Worm, Ally of Justice Field Marshall und ein Natural Syncromonster

      sowohl der Worm als auch der Field marshal setzen aber voraus das neben dem einen turner mindestens ZWEI oder mehr nicht turner verwendet werden weshalb die sowieso nich soooo gut laufen würden da wir nich einfach Faultroll udn Airbellum syncronisieren könnten wie bei Gatmuz (davon mal abgesehnd as ich von den beiden auch nur den mist worm spielen würde, da der bei erfolgreicher beschwörung bis zu drei kartend es gegners zurück auf seien hand schickt. der Field marshall hat lediglich den effekt das man ne karte ziehn darf falls der ein verdecktes monster des gegners durch angriff zerstört)

      der natural level 9ner (der optisch auch sehr an den botanischen Löwen erinnert) wäre schon eher was da der auch nur wie Gatmuz verlangt das die nicht turner erd momster sein müssen. aber da der nur 3000 atk hat und keinen zusetzlichen effekt können wir gut auf ihn verzichten und spieln lieber gleich den xx gatmuz mit besseren werten und noch nem guten effekt :D

      gibt übrigens sogar schon level 10 syncros in Raging battle erscheint der Trident Dragon (da muss aber das komplette syncro material drache sein) und im letzten DT steckte ein Demon Roar God level 10 Syncro (der glaub ich aber auch nen Demon Roar God Turner vorschreibt und bei seienr zerstörung bis zu drei demon roar gods erlauft aus dem friedhof wieder deienr hand hinzuzufügen)
      also bleiben wir lieber beid en X saber syncros und den standard syncros wie SDD usw

      Wo wir gerade bei den synchro's sind:
      Ich finde sie alles andere als unspielbar.

      Urbellum ist extrem gemein meiner Meinung nach, da er dem gegner im Prinzip nen Draw vermasselt, und Level 7 ist mit dem Airbellum jetzt wirklich kein problem zum synchro-beschwören.
      Und Wayne (neben dem Super-Gatom) mein Liebling unter den Erd-Anhängern, würde in deiner Kombo sogar relativ heftig funktiieren, da er ja uns nochmal ne Beschwörung einbringen würde, und 2100 sind auch nicht gerade das, was man schlecht nennen würde.
      jepps seh ich auch so nur hat man bisher halt bei level 5 lieber den magischen android mit besseren werten oder den catastor mit besserem effekt geholt als den wayne also nur vom reinsplashen in syncro decks aus gesehn warn diese beiden halt imemr recht uninteresant für die spieler

      jetzt hat sich das aber geändert urbellums effekt is gut aber eigendlich schon nichtmehr so von nöten vor allem da er nur klappt wennd er gegner genug handkarten hat aber da man ihn jetzt auch wieder vom friedhof zurück holen kann is der schon brauchbarer gewordenauch wenn der Jagdbomber meistens mehr sinn machen würde und vermutlich in duellen dann öfter zum einsatz kommt als urbellum da sein burner effektd em gegner auch mals chnell den rest gibt bei den massenbeschwörungen die die x sabers bald haben

      wayne war bsijetzt absolut nutzlos aber nun dank meinem neuen Liebling Faultroll ist er tatsächlich sogar spielerich sinnvoll egworden. man kann jetzt auch mit rettungskatzeoder sonst wie den Wanye holen und mit diesem dann z.b. anapelera beschwören damit man zwei X Saber hat um noch nen Faultroll rufen zu könenn. beid en x sabers is der wanye jetzt definitiv ein lohnendes ziel für level 5 syncros
      Jetzt müsste mein favo halt lediglich noch in den Deutschland Raum kommen, und da habe ich seeeeehr große Hoffnungen in Ancient Prophecy :verschwoerung:
      ich auch! auch auf andere X-Sabers z.b. den Urz oder evtl kommt ja sogar ne TCG Only zu uns (vermutlich werden ja zukünftige X sabers alel gleich das Doppel X im namen führen tipp ich mal spielt aber ja eh keien rolel da die effekte trotzdem greifen)

      Zu Rejigra:
      Ich muss dir recht geben, dass er wohl als Helfers Helfer für Faultroll einen mehr als nur hervorragenden Job macht, aber ansonsten ist er nicht wirklich Vorteil bringend. Kann man nämlich den guten Faultroll nicht aus dem Grave fischen (weil removed, oder ist liegt dort unten noch keiner), macht er eventuel ein derbes Eigentor, wenn man nämlich durch ihn nämlich bestimmte X-Sabers, die man durch die Urgent orders aufs Feld wiederholen will, stattdessen wieder auf die Hand nehmen müsste.
      Und alleine ist er mit 200 ATk und mit nur Level 1 nicht gerade das, was ich im YGO Spiel als beinharte Kampfsau bezeichnen würde (da lässt er glaub ich lieber seine Chefes ran).


      bitte unterschätze eine karte nicht die bei ihrer beschwörung einfach so plus eins macht. noch dazu wenn die dich noch flexibel ein beliebiges X Säbel monster wählen lässt klar die meisten die krieger sidn kann man auch mit lebendig heimkehrernder krieger zurücl holn aber viele wie airbellum sind halt keien krieger und der holt dir auch die wieder und dann hat man immernoch ein monster auf dem spielfeld

      das ist tierisch gut

      vor allem könennwir uns mit dem leisten auch vermehrt karten zu spieln die erstmal minusmachen weil wir ne handkarte abwerfen müssen, da der kleine lurch uns diesen minus anteil glatt wieder ausgleicht :D

      karten die dafür in frage komemnw ären alleien schon Göttlicher zorn oder windsturm der phönix flügel (mit denen wir außerdem nochd avür sorgen können das wichtige x sabers in den friedhof wandern da gatmuz notfallbefehle ja nur aktiviert werden känenn wenn wir EXAKT zwei ziele dafür in beiden friedhofen haben)

      und kämpfen muss der kleien kerl für uns auch nicht unbedingt dafür haben wir ja andere kaliber im deck ^^

      Wie bereits gesagt, neben Airbellum, Faultroll und ihm sollte man zumindest noch Anabelara, oder Galahad spielen, damit der support auch wirklich aufgeht, und man ihm ärgsten Notfall auch mal so dem Gegner die Hölle schonmal vorwärmen kann, ehe Gatom, Faultroll und Urbellum ihn in schön Mund gerechte Stück schneiden können.
      mit sicherheit sogar vor allem da wir ja erstmal sowieso noch nicht alle x saber haben

      ich bin auch dafür anapelera dreimal im deck zu spielen weil man so auch über schaukelnde erinnerungen nachdenken kann immerhin brauchen wir immer massig x sabers auf dem feld um endweder faultroll spieln zu könenn oder die falle aktivieren zu können da kommt ein normalo monster das wier per spezialbeschwörung rufen können gerade recht. so können wir mit eienr weiteren normalbeschwörung z.b. wieder nen Faultroll holen

      wenn wir aber auch mal bei Schlagkraft sind:
      welche Karten ausserhalb dieses mächtigen Krieger-Zirkels würdest du denn spielen mit ihnen?
      Das kleine Kätzchen ist klar, spielt man Saber ist das Kätzchen gleich mit an Board (und übernimmt anstatt Rejigra die Funktion des süßen Maskottchens :schaf: :wavey: ), aber wenn hätten wir denn noch?
      Mir fiele jetzt gerade in der Monster-Sektion neben ihm nicht viel mehr leute ein. Gäbe es denn ein Beast, dass zusammen mit dem Kätzchen und den Sabers den Gegner aufmischen könnte?


      naja schaut man zu den kolegen rüber die die rettungskatze spieln rufen die meist meereskoala um ein level 5 mosnter zu rufen, der passt sogar ganz gut zu unseren x Saber beasts

      oder halt des koala oder dark panther. Des wombat ginge auch durch die katze zu rufen aber da muss ich erstnochmal die beats abteilungdurchgehn ob ich nich noch was besseres finde :D

      sangan aber sllte definitiv mit an board sein udn ich würd auch den morphing jar spieln da selbstw enn dadurch mal x saber monster von usnerer hand auf den friedhof wandern wir sie von da ja aufjedenfall wiederbekommen können :D

      viele die die katze spieln spieln natürlich auchnochd en beschwörungsmönch, kann man bei uns auch amchen müsste man evtl aber garnicht das würde ich noch testen müssen wie gut die variante laufen würde da ich schon erstmal drauf bedacht bin so wenig nicht x saber wie möglich zu spieln damit wir ne hohe quote haben schnell und fast immer faultroll zu spieln und da müssen halt erstmal zwei monsetr mit x saber im namen rumliegen

      aber generell halte iches durchaus für recht warscheinlichd as der mönch zum schluss mit an board ist :D

      Zauberkarten dürften ja glaub ich klar sein.
      die großen Unwetter Heavy Storm, MST und Trunade dürften so schnell ihren Weg in dieses Deck finden wie Airbellum und die Urgent Orders.
      Shirnk halte ich, in weiser vorraussicht vor eventuelen Erlässen, als Defensiv-Karte nicht schlecht, damit man nicht komplett auf fallen angewiesen wäre, wenn der Gegner mal zu etwas ausholt.
      Fallentechnisch wäre ich, neben der Draw-Equipment, natürlich für Waboku. Zertsören können die X-sabers ja mit dem Slash selbst ganz gut.
      Vielleicht aber sicherheitshalber nochmal den Vortex als rückversicherung.
      apropo Rückversicherung:
      Was ist mti Handzerstörung? sie gibt den Sabers noch mal etwas aktiven Speed, und durch die Urgent Orders könnte man zwei egrade eben abgeworfene Sabers direkt aufs Feld rufen, gefolgt natürlich von den großen Kalibern.


      so sicher is das mit den zaubern ncihmal

      bei schnellzaubern faleln mir bei neuen themedecks eigendlich immer meien allzweckwaffen schrumpfen, feindkontrolle und buch des mondes ein

      was davon wieoft sinnvoll ist muss man austesten

      ich halte auch bürde des mächtigen für effektiv da ja nicht alle saber krieger sind und wir so nicht auf die verbündeten truppen zurückgreifen können kann die birde auch mal dafür sorgend as unsere 1800 atkler durchkomemn mit ihren angriffen

      was fallen angeht halte ich standatd sachen wie bth, zwangseva.gerät windsturmd er phönixflügel oder angsteinjagendes gebrülle rstmal für sinnvoll

      was den speed angeht is handzerstörung zwar ne idee udn auchd as sie erstmal minus macht is bei unserem deck ja wudnerbar auszugleichen aber da die auch den gegner betrifft müsste man gucken inwieweit die im deck funktioniert

      was draw effekte angeht kommt ja in raging battle ne zauberkarte für die man ne permanente fallenkarte opfern muss um dann zwei karten zu ziehn raus

      evtl wäre das ja ein ansatz
      den gegenr erst mit permanenten karten wie erlass oder der anti syncro falle aus ANPR blocken und die dann loswerden um neue karten zu ziehnund dann unsere eigene strategie durchzubringen

      definitiv bi ich von der karte One for one aus raging battle überzeugtdie wird wohl definitiv im x saber gespielt werden auch wenn wir dafür nur rejigra als ziel haben bisjetzt
      dafür gleicht dieser auch gleich den großen nachteil der karte wieder mit seinem effekt aus

      für one for one mus man nämlich ne karte aus der hand abwerfen und kann dann ein level 1 mosnter aus der hand oder dem deck rufen

      da der so beschworene rejigra uns aber die abgeworfene Karte sofern es ein x saber monster war sofort wieder zurück holt haben wir praktisch keinen nachteildurch one for one und haben wiedermal schon das erste x saber monster liegen das wir endweder für faultrolls beschwörung doer zur aktivierungd er gatmuz falel brauchen
      Thema aussehen: mich erinnert Faultroll eher den den Cafe-Junkie-Anwalt Godot aus Gyakuten Saiban/ Phönix Wright 3 XD Selbe Frisur, gleicher Visor, gleiche Hautfarbe...gehört aber Capcom, und nicht Konami XD" Yay, noch mehr Lizenz-Streitigkeiten, juhu :cain:
      und: ich glaube, ich habe meinen lieblingssmilie gefunden fürs X-Saber: :wayne:
      püasst zwar so garnicht, aber ich glaube, der wortwitz kommt an *lol*

      back to Topic:
      Naja, so "endless" ist er nicht, denn, selbst wenn du mit der Combi noch nen vierten Level 9-Synchro rufen könntest, wäre dir spätestens ab der Stelle der Platz auf dem Spielfeld ausgegangen, was aber wurscht wäre. Würde man die Kombo nämlich voll ausreitzen könnte man eine gesamtschlagkraft von 12 600 Schadenspunkten auf die Beine kriegen, die ohne eine gegnerische Möglichkeit zu blocken sogar extremen Healing-Decks ernsthaft die Luft rauslassen würde.

      Ich verstehe eh nicht, warum man jetzt den Sabers noch ein X vorne dran geklatscht hat. Bei Gatom kann ich es ja nachvolzziehen, aber bei Faultroll und Gejigra? Essentiel ändert das nix an ihrer spielfähigkeit, da es bisher keine einzige Support-Karte gibt, die speziell nur für nen X-sdaber verwendbar ist.
      (wenn das so weitergeht kommen eventuel irgendwann die XXX-Sabers raus, und dann hat Capcom ernsthafte Zensurprobleme :wall: :lol: :faq: )

      Stimmt, CosR wäre eigentlich gar nicht mal so ne schlechte idee mit der Combo variante.

      Ich bin ja mal gespannt, ob wir dann in Stardust Overdrive dann ncoh ein paar sabers begrüßen dürfen...
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Original von Megaman Uniforce
      Thema aussehen: mich erinnert Faultroll eher den den Cafe-Junkie-Anwalt Godot aus Gyakuten Saiban/ Phönix Wright 3 XD Selbe Frisur, gleicher Visor, gleiche Hautfarbe...gehört aber Capcom, und nicht Konami XD" Yay, noch mehr Lizenz-Streitigkeiten, juhu :cain:
      kenn ich leider nicht :D

      und: ich glaube, ich habe meinen lieblingssmilie gefunden fürs X-Saber: :wayne:
      püasst zwar so garnicht, aber ich glaube, der wortwitz kommt an *lol*

      back to Topic:
      Naja, so "endless" ist er nicht, denn, selbst wenn du mit der Combi noch nen vierten Level 9-Synchro rufen könntest, wäre dir spätestens ab der Stelle der Platz auf dem Spielfeld ausgegangen, was aber wurscht wäre. Würde man die Kombo nämlich voll ausreitzen könnte man eine gesamtschlagkraft von 12 600 Schadenspunkten auf die Beine kriegen, die ohne eine gegnerische Möglichkeit zu blocken sogar extremen Healing-Decks ernsthaft die Luft rauslassen würde.
      nee du syncronisierst nix du opferst imemr wieder erst rejigra und dann faultroll für den effekt vom Gatmuz pro geopfertem monster verliert der gegner ne hand karte bis er keine mehr hat DANACH syncronisierst dann und hast dann die wahl ob du (bei zwei durch cat geholten airbellum) endweder 2 mal XX Gatmuz und 2mal Faultroll oder dreimal XX Gatmuz und einmal Faultroll auf dem feld hast :D an schlagkraft sollte das definitiv ausreichen probleme könnten höchstens die fallend es gegners amchen weshalb ich die falle trap stun spieln würde die hat halt den vorteil das sie een erlass effekt hat aber nich permanent ist so das die damit nich auch unsere fallen dauerhaft blockt und wir sogar auf trap stun noch die porders anketten könenn (ok geht bei erlass auch ^^)

      Ich verstehe eh nicht, warum man jetzt den Sabers noch ein X vorne dran geklatscht hat. Bei Gatom kann ich es ja nachvolzziehen, aber bei Faultroll und Gejigra? Essentiel ändert das nix an ihrer spielfähigkeit, da es bisher keine einzige Support-Karte gibt, die speziell nur für nen X-sdaber verwendbar ist.
      (wenn das so weitergeht kommen eventuel irgendwann die XXX-Sabers raus, und dann hat Capcom ernsthafte Zensurprobleme :wall: :lol: :faq: )
      wie dus chon sagtest :wayne:

      ob nu x oder doppel xx solange es nich Triple X wird is alles ok :D


      Stimmt, CosR wäre eigentlich gar nicht mal so ne schlechte idee mit der Combo variante.

      Ich bin ja mal gespannt, ob wir dann in Stardust Overdrive dann ncoh ein paar sabers begrüßen dürfen...


      ja ich auch ein paar gute Karten könenndie X Säbel schon noch gebrauchen sowohl im Monster, als auch im fallen/zauber bereich :)