Von den Rittern der Tafelrunde bis zum Wilden Westen: Die X-Sabers!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von Megaman Uniforce
      Ist zwar nicht wirklich eine wichtige Neigkeit, aber ich denke, das wird die leute hier mal interissieren, mir ist nämlich durch eine bestimmte übersetzung von Stardust Accelerator etwas ganz bestimmtes über die X-Sabers aufgefallen:

      Ich hab verstanden, wofür das X bei den X-Sabern steht.
      Es ist wie bei den Sechs Samurai, bloß steht das X für die römische Zahl 10, ergo heißen sie vollkommen eingedeutscht "Die 10 Klingen", was auch stimmt.
      von den X-Sabers sind haargenau 10 Monster erschienen, 4 bekommen wir, 6 von den restlichen X-sabers warten noch auf ihr EU Ticket, die wir noch nicht haben (wayne und co).

      das heißt auch wiederum im Umkehrschluß, dass die XX-Sabers korrekt übersetzt "Die Zwanzig Klingen" heißen, was wiederum dafür spricht, dass uns noch 17 weitere XX-Sabers ins Haus stehen *-*

      deshalb erschienen ab der dritten DT edition keine weiteren X-Sabers mehr, weil ab dem zeitpunkt alle 10 Klingen erschienen waren.



      hm das könnte glatt stimmen und würde auch sinn machen aber genau wie waddle schon sagte würden die X Sabers dann schon die ersten 10 xx sabers beinalten also kann man höchstens mit weiteren 7 xx sabers rechen weitere 17 erscheint mir recht viel ;)

      wobei ich in erster linie mehr support in form von guten zaubern und fallen fordere

      übrigens halte ich nix von spiele übersetzungen in tag force drei wurden die ally of justice viecher ja auch mit TAL der gerechtigkeit übersetzt also wieder mal Ally und Vally miteinander verwechselt richtig übersetzt sinds verbüdete der gerechtigtigkeit :D:D:D


      und da muss ich waddle wiedersprechen der bisherige support reicht keinesfalls mal davon abgesehn das die sabers keinen zauber/fallen zerstörer besitzen (zumindest nix für gesetztes)

      halte ich auch nicht viel vom japanischen Saber Cat deck Das Säbelkatzendeck ist im grunde nur ein stink normales mit X Sabern aufgemotzens cat syncro und genau DAS wird bei der nächsten banned list vermutlich kräftig federn lassen

      bei den sabers stört mich imo 1. das die keine gesetzten fallen/zauber zerstören können und 2. das man genau 2 sabers braucht u den genialen Faultroll zu rufen der selbst macht dann nochmal ordentlich plus was z.b. auch super mit urz ist dem 1600 atkler der sich selbst opfert um das zerstörte gegner monster wieder aufs deck des gegners zu legen und den dann faultroll wieder zurück holen kann in main phase 2

      aber gammelt mal der faultroll auf der hand und du hast nur die möglichkeit einen x saber pro zug zu rufen wirds evtl schwierig da muss noch was getan werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LordUndead ()

      hab nun den neuesten Zugang der X-Saber Familie im Startpost hinzugefügt.

      ich finde Gardestrike klasse, nun haben die Sabers auch eine Karte, die feldpräsenz aufbauen kann, ohne dabei höhere Erscheinungsbidungen zu haben, zwei X-Sabers ist nun wirklich nicht das schwerst zu machende (es sei denn, der Gegner spielt Makro, aber dann hat man mit x-Saber im Moment sowieso schlechte Karten).

      Jetzt die Frage: wie oft soll man ihn spielen?
      3 Mal halte ich für zu viel, war kriegt man leicht die beschwörungsbedingungen zusammen, aber man kann ihn nicht so oft gleichzeitig aufs feld kriegen.
      dazu kommt noch sein level, mit 5 sternen, im anbetracht der Level der Tuner des X-Saber-Thema's, kommt man immer auf gerade level, was den Aufruf von Gotom oder Urbellum erschwert, wenn man Gardestrike zum synchronisieren verwenden will/ muss.

      was haltet ihr von ihm?


      BTW: demnächst wird der startpost general überholt, wenn im deck ersteller hier auf etcg die ersten X-sabers alle eingetragen sind, denn dann werde ich nämlich auch mal Decks rund um die 10 Klingen dort auflisten
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Original von Megaman Uniforce
      hab nun den neuesten Zugang der X-Saber Familie im Startpost hinzugefügt.

      ich finde Gardestrike klasse, nun haben die Sabers auch eine Karte, die feldpräsenz aufbauen kann, ohne dabei höhere Erscheinungsbidungen zu haben, zwei X-Sabers ist nun wirklich nicht das schwerst zu machende (es sei denn, der Gegner spielt Makro, aber dann hat man mit x-Saber im Moment sowieso schlechte Karten).
      seh ich auch so auch wenn es wiedermal bestätigt das wohl alle neuen Säbel Monster gleich das Doppel X verpasst bekommen :D so hätte der allsword comander aussehen müssen auch lefel 5 auch 2100 atk und die möglichkeit der spezialbeschwörung plus x säbel im namen lagsam wird das echt was mit dem Säbeldeck die kleinere einschränkung das er nur spezi kommt wenn schon 2 x säbel im friedhof liegen is ok könnte man sogar handzerstörung als draw karte bei den säbeln spieln das artwork ist auch klasse

      Jetzt die Frage: wie oft soll man ihn spielen?
      3 Mal halte ich für zu viel, war kriegt man leicht die beschwörungsbedingungen zusammen, aber man kann ihn nicht so oft gleichzeitig aufs feld kriegen.
      dazu kommt noch sein level, mit 5 sternen, im anbetracht der Level der Tuner des X-Saber-Thema's, kommt man immer auf gerade level, was den Aufruf von Gotom oder Urbellum erschwert, wenn man Gardestrike zum synchronisieren verwenden will/ muss.

      was haltet ihr von ihm?


      BTW: demnächst wird der startpost general überholt, wenn im deck ersteller hier auf etcg die ersten X-sabers alle eingetragen sind, denn dann werde ich nämlich auch mal Decks rund um die 10 Klingen dort auflisten


      genau wie damals der cyber drache im monarchen contol gehört der gute 3x ins deck und aus keine diskusionen darüber ;)

      und man kann ihn alternativ ja auch mal tributbeschwören (im gegensatz zum faultroll)

      ach ja der lebel 5 passt super für level 8 syncros mit arbellum und im dt gibts ja noch nen level 2 säbel tuner für level 7 ist also supie

      man stell sich nur vor erst kommt der dann ein airbellum dann faultrol dann syncro zu sdd mit dem und airbellum faultroll holt dann airbellum wieder und syncro zu xx Gatoms :D

      ach ja und bitte halte dich nich an dieser falschen 10 kliengen übersetzung fest es sind die X - Säbel ;) :D

      die allys of Justice sind ja schließlich auch keine Täler der Gerechtigkeit

      in videogames wird gern mal eletantisch schlecht übersetzt :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LordUndead ()

      ich fand es nicht schlecht übersetzt, wenn man sich mal die bestimmten fakten, die ich hier schnmal niedergeschrieben hatte, ansieht, stellt man fest, dass es doch durchaus zutreffen kann, dass man sie auch so bezeichnen kann, aber egal.
      :wayne: (<- Ich liebe diesen smilie XD hoffentlich kommt X-Saber-Wayne als OCG promo in der nächsten edi zu uns XD)

      Das Problem mit dem Level ist eben, dass die guten Saber Tuner allesamt darauf ausgelegt sind, mit Monster mir geraden Levelnauf ungerade level zu kommen, damit man auf die X-Saber Synchros zugriff kriegt, aber nur in dem einen Punkt macht Gardestrike (ist das E in seinem Namen eigentlich stumm? ansonsten klingt der aweng bescheuert o.O; ) etwas falsch, ansonsten ist er mehr als nur perfekt (er ist ja auch nciht als zwingendes synchro material ausgelegt)


      wor wir gerade dabei sind:
      Durch Stardust Accelerator bin ich ja in den genuss gekommen, die X-sabers zumindest ein wenig zu testen.

      Anabelera (nein, nicht Anu Piranha >>; wer zum teufel hatte den schmuh da überhaupt verzapft???) kommt eigentlich bisher noch ganz gut, lässt sich searchen, und trägt mit dem Nomral-support etwas bei.
      Galahad wird viel zu oft überrannt ode rkriegt ein doppel-KO reingedrückt, ihn sollte man eigentlich nicht spielen.
      Axel (der Cyberpjhönix vom X-Saber Deck) hat leider viel zu wenig atk, um wirklich was riessen zu können, Urz Effekt ist auch eher schlecht als recht, udn Passiul taugt nicht, punkt um.
      Wer mir sehr positiv aufgefallen ist, ist palomlo.
      nicht nur kann man durch ihn auch wayne sinnvoll spielen, zusammen mit CosR macht der einfach nur derbes plus, vor allem dann, wenn man ihn mehrfach im grave hat, zuaml 500 Lp wirklich net die welt sind.
      durch ihn aknn man locker Faultroll rauskriegen, und, wie gesgat, mit ihm ist synchronisieren so einfach wie noch nie, hoffentlich kriegen wir ihn schnell nach. (irgendwie reißen nur die reptilien was bei den bisherigen beast-Warriors der X-Sabers etwas effekt-technisch. )
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Also ich hab mir ma nen Nintendo DS gegönnt und gleich YGO dazu^^

      find die X Saber ja ma einsame Spitze xD

      warum erkennen viele hier im Forum ihr potential nicht? (glaube die achten nur auf imba Tuner zurzeit)

      also mit nächster Edi werd ich begeisterter Saber Spieler


      Ich würd Gardestrike so aussprechen = Guardstrike

      ^Haves und Wantz^

      Suche Ninja Karten - wer was hat darf gerne reinschauen
      Original von Megaman Uniforce
      ich fand es nicht schlecht übersetzt, wenn man sich mal die bestimmten fakten, die ich hier schnmal niedergeschrieben hatte, ansieht, stellt man fest, dass es doch durchaus zutreffen kann, dass man sie auch so bezeichnen kann, aber egal.
      :wayne: (<- Ich liebe diesen smilie XD hoffentlich kommt X-Saber-Wayne als OCG promo in der nächsten edi zu uns XD)
      simpel Blade = Klinge Saber = Säbel also wenn dann schon die 10 Säbel ;):D

      und auch wenn mir der wayne auch gefällt eigendlich passt der als cowboy so gerade mal garnicht zu monstern mit "Säbel" im namen :D:D:D da hätte man ja auch mal die 10 Guns machen können :D


      Das Problem mit dem Level ist eben, dass die guten Saber Tuner allesamt darauf ausgelegt sind, mit Monster mir geraden Levelnauf ungerade level zu kommen, damit man auf die X-Saber Synchros zugriff kriegt,
      sind sie das? soweit ich mich erinenre gits einen im kampf unzerstörbaren level 2 tuner die haben ansonsten halt genau wie die psi level 1, 2 und 3 tuner und nur keinen level 4 tuner was vermutlich daran liegt das sich konami damit eh zurück hält damit die nich random in irgendwelche decks gesplasht werden können
      aber nur in dem einen Punkt macht Gardestrike (ist das E in seinem Namen eigentlich stumm? ansonsten klingt der aweng bescheuert o.O; ) etwas falsch, ansonsten ist er mehr als nur perfekt (er ist ja auch nciht als zwingendes synchro material ausgelegt)
      mit em level 2 tuner haste doch wieder uriff auf deine ungeraden syncros und ich finde die möglichkeit level 8 und 6 syncros zu rufen eh viel wichtiger im saber deck

      außerdem ist der level genau wie der atk wert seinen kollegen cyber drache und GM angepasst

      und auch wenn du mir da heftig wiedersprechen wirst ich würde von den Säbel syncrs eh nur den grßen Gatoms spieln wayne und urbellum sind zu speziel (auch wenn sie cool aussehen) und der einzige grund die zu rufen wäre für mich das ich mit den notfallbefehlen mal die möglichkeit hätte die wiederzubeleben was aber meistens auch nicht nötig sein würde wenn ich zwei gatoms im grave habe ;) :D



      wor wir gerade dabei sind:
      Durch Stardust Accelerator bin ich ja in den genuss gekommen, die X-sabers zumindest ein wenig zu testen.
      [/QUOTE9 wie gesagt ich hab ne PSP und dort gibts in tag force drei alle x saber dt monster da nach dem zweiten dt ja keine neuen saber mehr kamen sondern stattdessen genex und demon roar gods hab also im klartext zugriff auf alle saber außer die neue starter falle und die neuen xx sabers und konnte auch ausführlich testen

      Anabelera (nein, nicht Anu Piranha >>; wer zum teufel hatte den schmuh da überhaupt verzapft???) kommt eigentlich bisher noch ganz gut, lässt sich searchen, und trägt mit dem Nomral-support etwas bei.
      ja das die dame ihre oberweite bei den amis einbüssen muss war klar aber der name tut echt weh die ist bisher mein favorit unter den sabers konstant guter atk wert ist definitiv zu gebrauchen im saber deck

      Galahad wird viel zu oft überrannt ode rkriegt ein doppel-KO reingedrückt, ihn sollte man eigentlich nicht spielen.
      zu dem gleichen ergebnis bin ich auch gekommen der effekt mit 2200 atk ein gegner monster anzugreifen ist zwar verlockend aber anapelera ist einfach konstanter mit den werten auch im egnerischen zug außerdem is sie hübscher als der fisch also lieber dreimal das normalo monster spieln und den kerl nicht

      Axel (der Cyberpjhönix vom X-Saber Deck) hat leider viel zu wenig atk, um wirklich was riessen zu können, Urz Effekt ist auch eher schlecht als recht,
      jepp axel kann garnichts und ist die zweitschlechteste saber karte aus den dts
      udn Passiul taugt nicht, punkt um.
      bitte? der ist neben anapelera der einzigste saber der mich vollkomemn überzeugen konnte ein level 2 tuner der nicht durch kampf zerstört werden kann ist ansich schon gut und nun ist der auch mal ne möglichkeit lange genug liegen zu bleiben um 2 sabers für faultroll aufs feld zu bekommen 2x würd ich den im deck spieln da der sogar über rota suchbar ist

      Wer mir sehr positiv aufgefallen ist, ist palomlo.
      nicht nur kann man durch ihn auch wayne sinnvoll spielen, zusammen mit CosR macht der einfach nur derbes plus, vor allem dann, wenn man ihn mehrfach im grave hat, zuaml 500 Lp wirklich net die welt sind.
      durch ihn aknn man locker Faultroll rauskriegen, und, wie gesgat, mit ihm ist synchronisieren so einfach wie noch nie, hoffentlich kriegen wir ihn schnell nach. (irgendwie reißen nur die reptilien was bei den bisherigen beast-Warriors der X-Sabers etwas effekt-technisch. )


      der ist mir nich so aufgefallen aber auch nicht negativ werd den nochmal testen ja deine argumente sind gut kann mir vorstellend as der wirklich geil kommt und auch für faultroll schnell die anwesenheit zweier sabers vollbringt

      aber bei aller liebe zu wayne den kann man nicht sinnvoll spielen ;) :D

      kommen wir noch zu Urz meinem persöhnlichem liebling denn den effekt find ich eigendlich nett und das artwork lie ich :D

      naja der kam auch nie richtig gut was aber eher daran lag das man sein opfr nie ausgleichen kann mit faultroll kann man ihn ja immer wieder urück holen und so nen lock für den gegner erstellen wenn er z.b. immer wieder seinen sangan iehn muss und wir ihm vorher schon handkarten abgeluchst haben den atk wert müsste man evtl noch bisel puschen vielleicht sogar mit gaia kraft alle saber müssten ja erde sein


      kommen wir nun zum nutzlosesten saber der dts der zweitschlechteste ist axel der schlechteste ist definitiv der allsowrd comander der ja eigendlichdren bossmonster werden sollte der kann mal gerade garnix man muss ihn tribut beschwören er hat nur 2100 atk und sein effekt ist auch relativ nutzlos da er sich selber nicht mit puscht den hatte ich meistens immer als tote karte auf der hand gott sei dank ist er als xx saber syncro wieder auferstanden und nimmt nun völlig gerechtfertigt den platz als Saber Chef ein :D
      Original von LordUndead
      Original von Megaman Uniforce
      ich fand es nicht schlecht übersetzt, wenn man sich mal die bestimmten fakten, die ich hier schnmal niedergeschrieben hatte, ansieht, stellt man fest, dass es doch durchaus zutreffen kann, dass man sie auch so bezeichnen kann, aber egal.
      :wayne: (<- Ich liebe diesen smilie XD hoffentlich kommt X-Saber-Wayne als OCG promo in der nächsten edi zu uns XD)
      simpel Blade = Klinge Saber = Säbel also wenn dann schon die 10 Säbel ;):D


      Okay, mein fehler, ist auch recht XD"


      und auch wenn mir der wayne auch gefällt eigendlich passt der als cowboy so gerade mal garnicht zu monstern mit "Säbel" im namen :D:D:D da hätte man ja auch mal die 10 Guns machen können :D


      Wayne ist eben mein Favo bei den Sabers, kann halt nix dafür XD ich bin eh ein Fan von Desperados :cain:


      Das Problem mit dem Level ist eben, dass die guten Saber Tuner allesamt darauf ausgelegt sind, mit Monster mir geraden Levelnauf ungerade level zu kommen, damit man auf die X-Saber Synchros zugriff kriegt,
      sind sie das? soweit ich mich erinenre gits einen im kampf unzerstörbaren level 2 tuner die haben ansonsten halt genau wie die psi level 1, 2 und 3 tuner und nur keinen level 4 tuner was vermutlich daran liegt das sich konami damit eh zurück hält damit die nich random in irgendwelche decks gesplasht werden können


      Das Problem, was ich mit Passiul habe, ist eben, dass er etwas verlangt für seine unzerstörbarkeit im Gegensatz zu anderen unzerstörbaren. dazu kommt, dass, wenn ich die kosten umgehe, der Gegner mir so immens damage reinknallt, und da spiele ich doch lieber gleich einen anderen Tuner, der mir zudem noch andere X-Sabers bescherren kann.


      aber nur in dem einen Punkt macht Gardestrike (ist das E in seinem Namen eigentlich stumm? ansonsten klingt der aweng bescheuert o.O; ) etwas falsch, ansonsten ist er mehr als nur perfekt (er ist ja auch nciht als zwingendes synchro material ausgelegt)
      mit em level 2 tuner haste doch wieder uriff auf deine ungeraden syncros und ich finde die möglichkeit level 8 und 6 syncros zu rufen eh viel wichtiger im saber deck.

      außerdem ist der level genau wie der atk wert seinen kollegen cyber drache und GM angepasst


      Nur wegen einer level unstimmigkeit würde ich keinen Tuner spielen, um dies auszugleichen, und schon gleich keinen, der mich net überzeugen konnte.


      und auch wenn du mir da heftig wiedersprechen wirst ich würde von den Säbel syncrs eh nur den grßen Gatoms spieln wayne und urbellum sind zu speziel (auch wenn sie cool aussehen) und der einzige grund die zu rufen wäre für mich das ich mit den notfallbefehlen mal die möglichkeit hätte die wiederzubeleben was aber meistens auch nicht nötig sein würde wenn ich zwei gatoms im grave habe ;) :D


      Bin ich so durchschaubar? XD
      ZUgegeben, Wayne funktioniert wirklich gut nur, wenn man ne Anabelera auf der Hand hat, das ist mir auch durchaus klar (für mich hat er einfach nur Prestige gründe :knuff: ).
      Ubrellum hingegen halte ich von vielen für unterschätzt, ich hab bisher eigentlich schon positive erfahrung mit ihm, dass er dem gegner quasi nen Draw vermasselt kann im Lategame doch deutlich reinhauen.



      wor wir gerade dabei sind:
      Durch Stardust Accelerator bin ich ja in den genuss gekommen, die X-sabers zumindest ein wenig zu testen.
      Anabelera (nein, nicht Anu Piranha >>; wer zum teufel hatte den schmuh da überhaupt verzapft???) kommt eigentlich bisher noch ganz gut, lässt sich searchen, und trägt mit dem Nomral-support etwas bei.

      wie gesagt ich hab ne PSP und dort gibts in tag force drei alle x saber dt monster da nach dem zweiten dt ja keine neuen saber mehr kamen sondern stattdessen genex und demon roar gods hab also im klartext zugriff auf alle saber außer die neue starter falle und die neuen xx sabers und konnte auch ausführlich testen

      ja das die dame ihre oberweite bei den amis einbüssen muss war klar aber der name tut echt weh die ist bisher mein favorit unter den sabers konstant guter atk wert ist definitiv zu gebrauchen im saber deck


      Leider...ich suche immernoch ne jap. Anabelera, nur, um das unzensierte Bild einmal zu haben...


      und Passiul taugt nicht, punkt um.
      bitte? der ist neben anapelera der einzigste saber der mich vollkomemn überzeugen konnte ein level 2 tuner der nicht durch kampf zerstört werden kann ist ansich schon gut und nun ist der auch mal ne möglichkeit lange genug liegen zu bleiben um 2 sabers für faultroll aufs feld zu bekommen 2x würd ich den im deck spieln da der sogar über rota suchbar ist


      Lieber verwende ich spezialbeschwörungen wie durch Palomlo, als dass ich lieber mein sprichwörtliches scheunen tor zu meinen LP sperrangelweit offen lasse, oder mich schier an ihm tod zahle



      Wer mir sehr positiv aufgefallen ist, ist palomlo.
      nicht nur kann man durch ihn auch wayne sinnvoll spielen, zusammen mit CosR macht der einfach nur derbes plus, vor allem dann, wenn man ihn mehrfach im grave hat, zuaml 500 Lp wirklich net die welt sind.
      durch ihn aknn man locker Faultroll rauskriegen, und, wie gesgat, mit ihm ist synchronisieren so einfach wie noch nie, hoffentlich kriegen wir ihn schnell nach. (irgendwie reißen nur die reptilien was bei den bisherigen beast-Warriors der X-Sabers etwas effekt-technisch. )


      der ist mir nich so aufgefallen aber auch nicht negativ werd den nochmal testen ja deine argumente sind gut kann mir vorstellend as der wirklich geil kommt und auch für faultroll schnell die anwesenheit zweier sabers vollbringt

      aber bei aller liebe zu wayne den kann man nicht sinnvoll spielen ;) :D


      glaubs mir, handzerstörung, Palomlo in den Grave , und der rest ist eigentlich schon vorprogrammiert.
      und doch, Wayne ist so sinnvoll spielbar, 2100 damage können was, udn da er ne Anabelera specialn kann hat man nach dem synchen auch gleich wieder alles beriet für den Faultroll, bloß hat man nu mehr schlagkraft zur verfügung.


      kommen wir noch zu Urz meinem persöhnlichem liebling denn den effekt find ich eigendlich nett und das artwork lie ich :D

      naja der kam auch nie richtig gut was aber eher daran lag das man sein opfr nie ausgleichen kann mit faultroll kann man ihn ja immer wieder urück holen und so nen lock für den gegner erstellen wenn er z.b. immer wieder seinen sangan iehn muss und wir ihm vorher schon handkarten abgeluchst haben den atk wert müsste man evtl noch bisel puschen vielleicht sogar mit gaia kraft alle saber müssten ja erde sein


      So hab ich seinen Effekt noch net betrachtet, ich vergesse fast permanent, dass Faultroll ein reborner ist XD"
      Ich denke, wenn man da snoch mit Urbellum kombiniert, der Urz wirklich heftig werden kann, da der Gegner so gut wie garnicht mehr an eine neue Karte kommen kann.
      Kennen wir ja schon von einem der ältesten Yugi-Locks, dem Yata Lock.
      nur ist die X-Saber Variante stylisher meiner Meinung nach.
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Megaman Uniforce ()

      Original von Megaman Uniforce

      Wayne ist eben mein Favo bei den Sabers, kann halt nix dafür XD ich bin eh ein Fan von Desperados :cain:
      is ja ok mein Fav is Faultroll und gardstrike (so würd ich den aussprechen ^^)


      Das Problem, was ich mit Passiul habe, ist eben, dass er etwas verlangt für seine unzerstörbarkeit im Gegensatz zu anderen unzerstörbaren. dazu kommt, dass, wenn ich die kosten umgehe, der Gegner mir so immens damage reinknallt, und da spiele ich doch lieber gleich einen anderen Tuner, der mir zudem noch andere X-Sabers bescherren kann.
      naja ich hab den imemr verdeckt gsetzt der gegner ist dann aimmer reingerannt musste seine angriffe beenden und die 1000 lps werden erst in der Standby Phase des GEGNERS fällig hatte also bei zugbegin schonmal einen saber der zudem ein tuner ist liegen undkonnte dann meistens zu goyo syncronisieren mit anapelera z.b. und auch wenn er mal lnger lag sehr selten musste ich mehr als einmal die 1000 lps zahlen mit den neuen karten wird das wohl auch noch besser gehn kanst ihn dann ja mal zur not für gardstrike opfern


      Nur wegen einer level unstimmigkeit würde ich keinen Tuner spielen, um dies auszugleichen, und schon gleich keinen, der mich net überzeugen konnte.
      wie gesagt ist für mich keine levelunstimmigkeit die past schon und den lvel 2 tuner würd ich so oder so spieln um eben auch mal level 6 oder 8 syncros rufen zu können denn das musst du wenn das deck konkurenzfähig sein will schon öfter mal schaffen können


      Bin ich so durchschaubar? XD
      ZUgegeben, Wayne funktioniert wirklich gut nur, wenn man ne Anabelera auf der Hand hat, das ist mir auch durchaus klar (für mich hat er einfach nur Prestige gründe :knuff: ).
      Ubrellum hingegen halte ich von vielen für unterschätzt, ich hab bisher eigentlich schon positive erfahrung mit ihm, dass er dem gegner quasi nen Draw vermasselt kann im Lategame doch deutlich reinhauen.
      ja :D urbellum ist auch zu speziel und hätte ruhig 200 atk mehr gebrachen können gerade da die neue taktik der sabers ist die hand des gegners wegzuknallen wird urbellum nur selten was bringen im late game sowieso meistens nie und sein junger bruder urz (Urz + AIRBELLUM = URbellum :D ) ist da ein besserer deathdraw liverant besonders wenn airbellum oder big Gatoms dem gegner vorher noch die handkarten nehmen


      Leider...ich suche immernoch ne jap. Anabelera, nur, um das unzensierte Bild einmal zu haben...
      jepp falls du an eine rannkommst versuch 2 zu kriegen will auch eine haben :D


      Lieber verwende ich spezialbeschwörungen wie durch Palomlo, als dass ich lieber mein sprichwörtliches scheunen tor zu meinen LP sperrangelweit offen lasse, oder mich schier an ihm tod zahle
      wie gesagt in der sandbypahe von dir passiert nix hast ihn vorher gesetzt zahlst auch nix und der gegner kann dir im normalfall keinen schaden geben in deinem zug solltest ihn dann immer gut loswerden können stell dir vor du legst anapelera und faultroll nach syncro zu goyo dann holst mit faultroll anapelera zurück oder den tuner um mit faultroll noch ein level 8ter loszulassen :D der ist schon gut der kleien und auch da sartwork hat was find ich

      glaubs mir, handzerstörung, Palomlo in den Grave , und der rest ist eigentlich schon vorprogrammiert.
      und doch, Wayne ist so sinnvoll spielbar, 2100 damage können was, udn da er ne Anabelera specialn kann hat man nach dem synchen auch gleich wieder alles beriet für den Faultroll, bloß hat man nu mehr schlagkraft zur verfügung.
      ok dann werd ich den lurch nochmal genauer testen aber wayne kann trotzdem nix außer cool dreinschaun 2100 atk haste jetzt mit gardstrike und bei nur 15 plätzen im extra deck ist da beim besten willen kein platz für wayne da ruf ich lieber andrid und sobald der da ist ist eh catastor der level 5 syncro
      So hab ich seinen Effekt noch net betrachtet, ich vergesse fast permanent, dass Faultroll ein reborner ist XD"
      Ich denke, wenn man da snoch mit Urbellum kombiniert, der Urz wirklich heftig werden kann, da der Gegner so gut wie garnicht mehr an eine neue Karte kommen kann.
      Kennen wir ja schon von einem der ältesten Yugi-Locks, dem Yata Lock.
      nur ist die X-Saber Variante stylisher meiner Meinung nach.


      ja der ist nich nur stylischer sondern auch schneller bei yata dauert es ewig bis dud em gegner die lps abnimst hier kommt immer noch ein starker saber zusätzich durch tausch doch urbellum mit airbellum gegner zieht immer das monster airbellum nimmt ihm die paar karten die er noch hat bis er nurnoch immer wieder das monster zieht das er nur setzen kann :D
      Original von LordUndead

      Bin ich so durchschaubar? XD
      ZUgegeben, Wayne funktioniert wirklich gut nur, wenn man ne Anabelera auf der Hand hat, das ist mir auch durchaus klar (für mich hat er einfach nur Prestige gründe :knuff: ).
      Ubrellum hingegen halte ich von vielen für unterschätzt, ich hab bisher eigentlich schon positive erfahrung mit ihm, dass er dem gegner quasi nen Draw vermasselt kann im Lategame doch deutlich reinhauen.

      ja :D urbellum ist auch zu speziel und hätte ruhig 200 atk mehr gebrachen können gerade da die neue taktik der sabers ist die hand des gegners wegzuknallen wird urbellum nur selten was bringen im late game sowieso meistens nie und sein junger bruder urz (Urz + AIRBELLUM = URbellum :D ) ist da ein besserer deathdraw liverant besonders wenn airbellum oder big Gatoms dem gegner vorher noch die handkarten nehmen


      Naja, ich kann es ja noch nachsehen, dass Urbellum noch verhältnisse mässig schwache ATk abbekommen hat, immerhin gehört er noch mit zu den allerersten synchros des TCG's.
      Wie gesagt, Urz finde ich noch etwas zu kompliziert, 1600 kommt auch kaum über aktuell gespielte Level 4 Monster drüber ohne Hilfe, und wenn man ihn nicht via Faultroll zurückholen kann/will macht man eigentlich immer nur nachteil, es sei denn, man spielt deck-down Karten wie den nadelwurm, oder die eine Falle, die einem das oberste Monster vom gegnerischen Deck aufs Feld holt.
      Urbellum schafft es mit 2200 immerhin über Karten wie den CD drüber, un ich denke, dass es das zumindest fürs erste macht.
      Ich denke nämlich auch, dass die synchro-Abteilung der Sabers über kurz oder lang auch wieder aufgestockt wird (eventuell ne ziemlich schön up-gegradete Variante von Anabelera, das fände ich imo genial, oder nen XX-Saber Wayne XD" )



      Leider...ich suche immernoch ne jap. Anabelera, nur, um das unzensierte Bild einmal zu haben...
      jepp falls du an eine rannkommst versuch 2 zu kriegen will auch eine haben :D


      ich werde es mir merken ^^



      Lieber verwende ich spezialbeschwörungen wie durch Palomlo, als dass ich lieber mein sprichwörtliches scheunen tor zu meinen LP sperrangelweit offen lasse, oder mich schier an ihm tod zahle
      wie gesagt in der sandbypahe von dir passiert nix hast ihn vorher gesetzt zahlst auch nix und der gegner kann dir im normalfall keinen schaden geben in deinem zug solltest ihn dann immer gut loswerden können stell dir vor du legst anapelera und faultroll nach syncro zu goyo dann holst mit faultroll anapelera zurück oder den tuner um mit faultroll noch ein level 8ter loszulassen :D der ist schon gut der kleien und auch da sartwork hat was find ich


      naja, lieber spiele ich da Palomlo, synche ihn mit Anabelara zu Wayne, beschwöre noch nen Airbellum von der Hand, beschwöre dann den Faultroll, und hole mir dann dadurch nen Level 8er, aber ich denke, das ist Geschmackssache XD"



      glaubs mir, handzerstörung, Palomlo in den Grave , und der rest ist eigentlich schon vorprogrammiert.
      und doch, Wayne ist so sinnvoll spielbar, 2100 damage können was, udn da er ne Anabelera specialn kann hat man nach dem synchen auch gleich wieder alles beriet für den Faultroll, bloß hat man nu mehr schlagkraft zur verfügung.
      ok dann werd ich den lurch nochmal genauer testen aber wayne kann trotzdem nix außer cool dreinschaun 2100 atk haste jetzt mit gardstrike und bei nur 15 plätzen im extra deck ist da beim besten willen kein platz für wayne da ruf ich lieber andrid und sobald der da ist ist eh catastor der level 5 syncro


      naja, so viel an synchro möglichkeiten haben die sabers ja nicht wirklich.
      auf der 7er stufe haben sie ja neben Urbellum und dem Rosendrachen nicht viel wirklich was für sie nützliches.
      Bei Level 5 lohnt sich imo eigentlich auch nur wayne, den mit dem Catastor oder dem Androiden hat man dann nichts mehr passendes mehr für Faultroll, und im Grave kann man sie auch nicht mehr wirklich verwenden, auch, wenn sie auf dem Feld doch einiges reißen könnten (Naturebeast kam in meinen DS Tests mit den X-Sabers ganz gut.)



      So hab ich seinen Effekt noch net betrachtet, ich vergesse fast permanent, dass Faultroll ein reborner ist XD"
      Ich denke, wenn man da snoch mit Urbellum kombiniert, der Urz wirklich heftig werden kann, da der Gegner so gut wie garnicht mehr an eine neue Karte kommen kann.
      Kennen wir ja schon von einem der ältesten Yugi-Locks, dem Yata Lock.
      nur ist die X-Saber Variante stylisher meiner Meinung nach.


      ja der ist nich nur stylischer sondern auch schneller bei yata dauert es ewig bis dud em gegner die lps abnimst hier kommt immer noch ein starker saber zusätzich durch tausch doch urbellum mit airbellum gegner zieht immer das monster airbellum nimmt ihm die paar karten die er noch hat bis er nurnoch immer wieder das monster zieht das er nur setzen kann :D


      Naja, zu zeiten von Yata hatten wir ja auch ncoh nicht diese Reborn Möglichkeiten wie heute, davon hatte man ja damals geträumt gehabt so einfach große Monsterbrocken aufs Feld zu kriegen.

      ich würde ja eigentlich mittlerweile beim Saberbuild dafür stimmen, shrink zwei oder Drei mal zu spielen.
      zwar würde Airbellums effekt nicht anspringen, aber Urz könnte so eventuel auch mal glänzen, und auch der Urbellum könnte gegebenenfalls dem gegner so noch mal eins auswischen.

      Wir müssen ja auch daran denken: ein TCG Only Saber steht ja noch aus, und noch ist noch nicht gesagt, was für ein monster er ist.
      Vielleicht kriegen wir ja noch nen schönen Handkartenkiller, ne Art kombi version von Kycoo und Airbellum hätte doch was, bloß anstatt dem 2 entfernen zwei Handkarten abwerfen bei nem direkt :deal:
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Original von Megaman Uniforce
      Naja, ich kann es ja noch nachsehen, dass Urbellum noch verhältnisse mässig schwache ATk abbekommen hat, immerhin gehört er noch mit zu den allerersten synchros des TCG's.
      ja aber wenn man 2 imba aternativen hat rosendrache und bomber die man (bis zur liste zumindest) 3x spielen könnte ist halt kein platz für urbellum da der drache und der bomber in jedemfall vorrang hätten und dem gegner härter was reinwürgen können

      Wie gesagt, Urz finde ich noch etwas zu kompliziert, 1600 kommt auch kaum über aktuell gespielte Level 4 Monster drüber ohne Hilfe, und wenn man ihn nicht via Faultroll zurückholen kann/will macht man eigentlich immer nur nachteil, es sei denn, man spielt deck-down Karten wie den nadelwurm, oder die eine Falle, die einem das oberste Monster vom gegnerischen Deck aufs Feld holt.
      ja daran müssen wir noch ansetzen das der urz mal über mehr rüber kommt ich sag ja die uralt feldkarte gaia kraft is evtl sogar ganz brauchbar bei uns denn alle sabers sind bisjetzt erd Monster

      Urbellum schafft es mit 2200 immerhin über Karten wie den CD drüber, un ich denke, dass es das zumindest fürs erste macht.
      aber wenn das der bomber auch schafft und sogar noch mehr kann warum urbellum holen statt nem bomber? was x saber syncros angeht sollte man eher bestrebt sein schnell big boss gatoms rauszukriegen den man dann hoffendlich auchmal mit notfallbefehle zurück holt da brauch man sich nicht mit seinen untergebenen urbellum und wayne aufhalten wwozu sich mit silber und bronze zufrieden geben wenn man auch gleich gold haben kann ;)

      Ich denke nämlich auch, dass die synchro-Abteilung der Sabers über kurz oder lang auch wieder aufgestockt wird (eventuell ne ziemlich schön up-gegradete Variante von Anabelera, das fände ich imo genial, oder nen XX-Saber Wayne XD" )
      ja das hoff ich auch das da noch paar syncros kommen xx wayne das wäre echt ml ne idee :D



      naja, lieber spiele ich da Palomlo, synche ihn mit Anabelara zu Wayne, beschwöre noch nen Airbellum von der Hand, beschwöre dann den Faultroll, und hole mir dann dadurch nen Level 8er, aber ich denke, das ist Geschmackssache XD"
      ja ist es wohl aber ich halte meine mehode für effektiver wenns um turniersiege geht und gerade das ist doch unser gemeinsames ziel mit den sbeln ganz groß abräumen

      btw airbellum ist beast und kein kriger als durch wanye kommt der schonmal nicht ^^[ (der effekt von wayne hätte eh lauten müssen ruf nen weiteren saber aus der hand level 4 oder niedriger dann sehe es bei ihm anders aus naja evtl kann das ja dann xx wanye und holt die sogar aus demd eck :D träum )


      naja, so viel an synchro möglichkeiten haben die sabers ja nicht wirklich.
      auf der 7er stufe haben sie ja neben Urbellum und dem Rosendrachen nicht viel wirklich was für sie nützliches.
      bber an level 7 sollten rosendrachen und bomber völlig reichen

      Bei Level 5 lohnt sich imo eigentlich auch nur wayne, den mit dem Catastor oder dem Androiden hat man dann nichts mehr passendes mehr für Faultroll,
      hat man nen faultroll auf der hand ruft man keinen level 5 syncro wie android oder catastor bzw ers nachher und catastor ist broken da beißt die maus keinen faden abim friedhof sollten die monster die man zur syncro nutze bei weitem ausreichen ;)
      und im Grave kann man sie auch nicht mehr wirklich verwenden, auch, wenn sie auf dem Feld doch einiges reißen könnten (Naturebeast kam in meinen DS Tests mit den X-Sabers ganz gut.)
      oh mein gott das beast und sein partner balkion ok jetzt hab ich noch weniger platz für wanye oder urbellum im extra deck und einen grund mehr warum ich glaub sabers könnten es zum meta schaffen wenn diese viecher bei uns erscheinen :D

      Naja, zu zeiten von Yata hatten wir ja auch ncoh nicht diese Reborn Möglichkeiten wie heute, davon hatte man ja damals geträumt gehabt so einfach große Monsterbrocken aufs Feld zu kriegen.
      ja stimmt spezialbeschwörungen waren ja da auch noch relativ selten bis auf call und prebu udn ebend ie drei chaos monster gabs da ja kaum was weshalb damals ja auch unterdückngsherrschaft ne schlechte karte war


      ich würde ja eigentlich mittlerweile beim Saberbuild dafür stimmen, shrink zwei oder Drei mal zu spielen.
      zwar würde Airbellums effekt nicht anspringen, aber Urz könnte so eventuel auch mal glänzen, und auch der Urbellum könnte gegebenenfalls dem gegner so noch mal eins auswischen.
      jeppdafür shrink oder besser nuch bürde des mächtigen solle man definitiv in erwägung ziehn auch gardestrike wird dadurch schnell bei gegner nerven :D


      Wir müssen ja auch daran denken: ein TCG Only Saber steht ja noch aus, und noch ist noch nicht gesagt, was für ein monster er ist.
      Vielleicht kriegen wir ja noch nen schönen Handkartenkiller, ne Art kombi version von Kycoo und Airbellum hätte doch was, bloß anstatt dem 2 entfernen zwei Handkarten abwerfen bei nem direkt :deal:


      ja genau ich bin auchs chon gespannt wie ein flitzebogen ich will aber noch einen verdeckte fallenzauber killer für die sabers haben meinetwegen auch ne falle oder zauberkarte hoffendlich wird das thema auch zukünftig ab und zu mit ein bis zwei neuen karten gestärkt
      Starpost ein wenig aufgerfrischt, und zwar mit einem weiteren XX-Saber! Scheinbar ein Kollege aus Deutschland, den Fulhelmknight klingt sehr... naja, ihr wisst schon XDD"

      imo serh interessanter Effekt, vor allem mit den Werten und den Stats.
      Erde, krieger, Level 3, 1300 atk...mit Airbellum gibt es da mal fix nen schönen Level 6 synchro und it CosR macht das ding dazu noch mehr plus.

      scheinbar sollten X-Saber spieler shrink jetzt Main spielen
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      wieso shrink? Der muss doch nen deffer killen
      Beiträge ohne Satzzeichen lese ich nicht!!!

      -Sinthoras- schrieb:


      Bitte erwähne NIE WIEDER "nackt nur mit einem Leopardentanga (usw)", wenn es in irgendeiner Art und Weise um Raiza geht. Danke.



      Meine Uhr sagt mir, du trägst keinen Slip.
      Doch? Dann muss sie um eine Stunde vorgehen..
      achso X(
      Hab in all der Freude wohl den effekt-text falsch gelesen, ich dachte, er muss nur generell etwas zerstören um etwa szu rebornen.

      na dann ist er mehr mittelmaß.. hätte er 400 mehr atk wäre er genial (von mir aus dann auch mit nem Levelstern mehr), aber so taugt er im Moment nur zum verteidigen
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Original von Megaman Uniforce
      achso X(
      Hab in all der Freude wohl den effekt-text falsch gelesen, ich dachte, er muss nur generell etwas zerstören um etwa szu rebornen.

      na dann ist er mehr mittelmaß.. hätte er 400 mehr atk wäre er genial (von mir aus dann auch mit nem Levelstern mehr), aber so taugt er im Moment nur zum verteidigen


      dafür gibts ja die kafalle body and blade oder so ähnlich die de kerlchen mal schnell sogar 600 weitere atk gibt hat der gegner dann noch ein stärkeres monster kannd er den angriff dann sogar blocken :D und mit der falle darf man ja ziehn wen das ausgerüstete monster ein gegner monster durch kampf killt im idealfall ist also doppelplus drin auf der hand ne neue karte udn auf dem feld ein weiteres monster :D
      ich find die werte sind ok weil man ihn so durch giant rat suchen kann
      obwohl 200 punkte mehr noch besser wären

      von Nero
      Also gegen Burner boarde ich einfach 3x Des Wombat und 3x Summoner Monk; schon hat sich die sache gegessen. Im Anschluss habe ich alle Zeit der Welt aud die perfekte otk hand zu warten ( Sirocco;3x bora+ fane= 200LP left )
      Moinsen

      Also ich habe mir imo das X-Saber Deck mit den Karten die in ANPR kommen geprotzt um es zu testen ob es sich lohnt die ganzen karten anzutauschen, wenn sie UR oder SR werden. Ich bin sehr Positiv überrascht, dass Die X-Saber so Stark, ich hatte selbst Chancen, gg Cat Gladi, Rescue Synchro und Blackfeather. Ist ein sehr gutes Deck, dass es sich lohnt anzutascuehn ^^
      was haltet ihr von meinem x-saber deck
      ich spiels mit nur einer rescue cat weil ich es mir so geproxt hab wie man es ab september spielen kann

      von Nero
      Also gegen Burner boarde ich einfach 3x Des Wombat und 3x Summoner Monk; schon hat sich die sache gegessen. Im Anschluss habe ich alle Zeit der Welt aud die perfekte otk hand zu warten ( Sirocco;3x bora+ fane= 200LP left )
      @ rescue cat:
      Du kannst dein Deck im geeigneten Forum bewerten lassen,aber nicht hier


      Wie oft werdet ihr Fulhelmknight, bzw Gardestrike spielen?
      Fulhelmknight überzeugt mich immernoch, obwohl sein Effekt nun schlechter ist als der erste. Jetzt kann man seinen Effekt nur ein EINZIGES Mal einsetzen, solange aufm Feld ist. also ich spiel ihn wahrscheinlich 2-3x.
      Gardestrike hat mich garnicht überzeugt, entweder Starthand oder ihc hab schon zuviele Monster aufm Feld. 0-1x spiel ich ihn höchstens
      Glaubt ihr, dass X-Saber überhaupt mal was reißen wird? Als sie rauskamen hab ich gedacht, das sie einfach über sind aber als ich das Deck geproxt hab ist mir aufgefallen, dass das doch nicht so stark ist >_>