.: Der Herrscher Asgards - Angriff der Asen :.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Krystia ist nix weil man ohne SS keinen God rufen kann
    PoD sicher, einen Zug lang kein God is Ok
    Aber Loki im Counter Star is Crap, weil man den Tuner max 1 mal spielt wegen seinem Lvl und die eine Falle kann ich auch mit Ernteengel oder Maske suchen.


    green gadgets: Beim Thema fällt mir ein das der "wir sind noch am leben" - sex der beste ist.
    Nimrod Hellfire: Selbst wenn du der letzte Mann auf Erden wärst ...
    green gadgets: Sorry Nimrod, ich steh auf Frauen. Versuch's nichtmal xD
    Ebenso wie auch den gesamten Support kommen die Polar Gods mit der nächsten Edition Storm of Ragnarok. (in ca.3 Monaten)

    @Threadersteller:
    Ändere doch zumindest den Titel von Herrscher zu Bringer von Ragnarok. Damit ist es dann wenigstens etwas richtiger.
    Denn zumindest Loki hat nach seiner Befreiung Ragnarok eingeleitet.

    @Decks
    Das Deck um Odin und die Feen ließe sich auch wunderbar mit Rückkehr aus der anderen Dimension Kombinieren. Im Notfall mal eben alles für seine Synchro holen und ihn mal eben nahezu Kostenlos raushauen. Danach haben wir dann noch unseren Polar Star im Friedhof. Zudem können wir durch Aufrichtig und das Konterthema einiges an Schaden verursachen. Dann noch MST um gegebenenfalls mal nen Decree loszuwerden. Vor allem durch Walhalla und Athena ergibt sich eine schöne Engine die uns das Synchroniesieren erleichtert. Vor allem können wir auch auf die anderen Feen Synchros und auch auf Aufrichtig zurückgreifen.

    Bei Loki ist natürlich das Hexer Thema Ideal. Durch die gesamten Hexer Karten könnte man einiges an Unheil anstellen. Gerade mit dem geheimen Dorf, Magieartige Dimension und Kreis der Magier lässt sich einiges anstellen. Und Effektverschleierin und die anderen Hexer der Stufe 4 ergeben wunderbar Stufe 10 Zusammen mit dem 5er Tuner.

    Und über Ungeheuer und ihren Support, gerade durch die letzten beiden Editionen, braucht man ja nicht weiter zu reden. Also ist auch da einiges zu machen.

    Nur ein Deck was alle 3 beschwören soll muss ganz anders aufgebaut sein. Erstmal sind die Tuner eindeutig Pflicht, aber dann wird es schon kniffeliger. Die anderen Polar Stars müssten halt ihren Nutzen erst erweisen. Denn Teilweise sind ihre Effekte zu abhängig vom Gegner, was wiederrum eine Inkonstanz auslösen würde, allerdings brauchen wir ja auch noch die Polar Star Monster für die Effekte, wobei das intensiver Test bedingt.

    Test die ich beginnen werde, sobald die Polar Star verfügbar sind.
    For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
    Matthew 16-26
    Ich wäre da auch eher Nimrods Meinung, nämlich dass man Polar Gods eher splashen sollte. Als reines Thema ist es zu Random wie ich finde.

    Beispielansatz:

    3x Vakyria
    3x Polar God Sucher-Falle
    3x GK Spy
    3x Hamster
    3x Ryko
    . . . .???

    Noch Ideen, wie man ohne viel Minus an Odin kommt??? Spy finde ich wirklich eine tolle Idee, denn so kommt für NUR -1, und zudem braucht man keine anderen Polar Gods spielen. Außerdem ist es total wayne, ob man nun Karten liegen hat oder nicht.

    Sollte inder Edi nach STOR erneut brauchbarer Support für Polar Star kommen, dürfte ein reines Themendeck wohl denkabr sein, aber so imo nicht.
    Erfolge:
    Spoiler anzeigen
    2011 3rd DM
    2012 2nd SOC Bayern
    2013 T16 SOC Bayern
    2013 4th DM
    2014 T4 SOC Bayern
    2015 T32 DM
    2015 T32 EM

    ____________
    MFG
    Ich muss jetzt mal ein wenig "meckern", sry aber das muss sein. Ich bin ein perfektionist, und wenn ein Thread (der einfach viiiieeeellll zu früh eröffnet wurde) zu meinem Lieblings-Themendeck (seid meiner Kinderheit bin ich ein absoluter Fan der nordischen Mythologie) solche Mängel aufweist, muss ich da einschreiten.

    Wie im Spoilerforum gesagt, helf ich am Thread nur mit, wenn noch gewartet wird. Nu geb ich halt nur Hinweise auf alles mögliche, was mir nicht gefällt:

    - Der Titel: Also bitte... Der Titel ist ABSOLUT (!) falsch. Viel falscher könnte er garnicht sein. Ragnarok ist die Götterdämmerung (ich weiss, das dies eine Fehlinterpration ist, aber es wird halt häufig so genannt), quasi der Weltuntergang. Hier bekämpfen sich Asen (Also Odin, Thor, Loki(er ist zwar eigendlich ein Ase, kämpft aber an Seite der Riesen), Tyr, Balder, Heimdall, Hödur und wie sie nicht alle heissen) kämpfen hier gegen die Riesen. Die Asen (in der Yugisprache also die Polar Gods) herrschen nicht im geringsten über Ragnarok. Sie herrschen über Asgard. (und das hat Cerio ja eigentlich schonmal erwähnt....)

    - Rechtschreibfehler uä: Ich weiss, ich mache auch welche, aber das sind dann in der Regel Flüchtigkeitsfehler weil ich schnell tippe. Aber wenn ich schon im Index auf das nicht existierende Wort "Supports" stolpere, und sich dass dann durch den ganzen Port durchzieht... sry. Zudem werden mehrfach zusammengesetzte Worte auseinandergerissen und die Grop und Kleinschreibung wird auch mit Füßen getreten. (Beispiel für gleich beides: Meister Karte und Boss Karte)

    - Die Einleitung: Wir befinden uns im Polar God-Thread. Dieses ganze Thema ist durchzogen von Mythologie, Geschichten, Legenden usw. Mehr als nur Ideal für ne richtig geile Einleitung. Und was muss ich lesen? Ein Text in schlechter Sprache, Gehype und Unwahrheiten (die Polar Gods sind halt keine Götterkarten). Traurig.

    - Texte zu den Karten: Hype, unbegründete Kommentare (Vom Effekt her ist Loki mal 10000Mal besser als Thor, was für ein Monster will der bitte negieren? Und ne Falle wie Solemn oder Gleipnir wieder zu holen ist mächtig ohne Ende), Beispiele mit Karten, die niemand spielt (Saku, Call). Twilight of the Gods hat nen ganz einfachen Text, nachdem die Gods nicht wieder kommen, usw. Eine klasse Arbeit wäre hier auch, zu jeder Karte (zumindest zu jedem Monster, bei einigen ZF dürfte es relativ schwer werden) auf die Mythologie ein zu gehen. Wie wurde zB das mythologische Vorbild jeweils als Karte umgesetzt?

    - Fehlende Karten: Mir ist aufgefallen, dass mindestens eine Karte fehlt, und zwar Polar Star General Tyr...

    - "Supports": Warum werden hier themenbezogene ZF zusammen mit Sangan und CD aufgeführt? Zauber und Fallen sollten einfach ne eigene Rubrik haben, und under "(Themenfremder) Support" könnte man dann wunderbar Karten wie Hamster und Walhalla aufführen. Von mir aus dann auch Sangan und CD.

    - Strategie: Im Thread wurde mittlerweile über so einige Varianten duskutiert, und im Startpost lese ich nur einen schlecht formatierten und ausgeschriebenen Einheitsbrei, der kaum was zur Strategie sagt.


    Das wars erstmal. Ich hoffe, ihr setzt einiges davon um, ansonsten wäre es sehr schade um den Thread zu einem sau interessantem Themendeck.


    (PS: Jetzt doch mal was zu den Diskusionen hier im Thread: Wird ein God negiert/fällt in ne BTH, heisst das -3. Bei einem Saber-Synchro machts vlt -1, wenn DarkSoul synchronisiert wurde nichtmal das. Deswegen treffen uns solche Karten definitiv mehr als jedes Metadeck. Wer das nicht realisiert, macht etwas gewaltig falsch)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -Sinthoras- ()

    Soll jetzt kein Flame über den Threadersteller sein, aber wenn es um eine Mythologie geht und hier geht es um eine, dann wäre es viel klüger wenn jemand den Thread eröffnet der etwas von der Mythologie versteht/begeistert ist. Ich z.B. bin ein begeisterter Fan der griechischen Mythologie umso mehr freut es mich dass Lord Undead den Reptiliannischen Thread eröffnet hat, er nämlich mag auch diese Mythologie und weiß sehr viel darüber.

    So ist es eben für Sinthoras auch. Man kann es auch so sagen, wenn du Schokoladen Eis am liebsten isst, so ist es um so "trauriger" wenn der Eisverkäufer dieses Eis nichtmehr herstellt".

    Und es ist eben so dass Loki um einiges mächtiger ist als Thor. Wegen dem Receceyl Effekt könnte man so entweder Anti Decks oder Burner Decks bauen. Auch sei gesagt, falls Loki angreift kann man 1 Z/F annullieren. Also muss der Gegner in seinem Zug Removals verschwenden, nehmen wir an wir holen uns ständig God's Authority/Solemn auf die Hand, so wird der Gegner eben verlieren.

    Aber Hauptsache als 1. nen Thread eröffnen.
    Vielen Dank erstmal von meiner Seite aus an Sinthoras. Ich bin ebenfalls seit einiger Zeit, wenn auch nicht allzu lange, begeistert von der nordischen Mythologie. Sinthoras hat soweit eigentlich alles angemerkt, was es anzumerken gibt. Wenn man dies umsetzen würde, wäre dieser Strategiethread, trotz der Tatsache, dass es noch eine Weile dauert bis die Polar Gods bei uns erscheinen, sehr informativ und bestimmt auch spannend zu lesen, gerade wegen dem mythologischen Hintergrund bei vielen, wenn nicht sogar allen Karten, die zu diesem Themendeck gehören.

    Für mich ist es schon fast sicher, dass ich mir ein Polar Gods Deck baue, sobald sie bei uns erschienen sind, da mich alleine schon fasziniert, dass die nordische Mythologie in der Welt des YGO-TCGs angekommen ist. Das die Effekte der Polar Gods zudem noch sehr vielversprechend klingen, freut mich natürlich noch umso mehr.

    Wie schon richtig angemerkt wurde, haben wir ein riesiges Problem damit, wenn unsere PolarGods gleich wieder durch BTH, Warning, Chariat und Konsorten vom Feld wandern.
    Karten, die so etwas verhindern erscheinen mir quasi unverzichtbar. Hier einige Karten, die ich mir in solcher Funktion vorstellen könnte:
    - Trap Stun
    - Cold Wave
    - eventuell MSTs
    - Trunade

    Denkt ihr das würde reichen oder habt ihr noch andere Alternativen?

    Ansonsten freue ich mich darauf hier noch einige Zeit mit anderen über die, zumindest für mich, hoch interessanten PolarGods diskutieren zu können =)
    @ Thread: Es tut mir Leid, dass ich euch entäuscht habe mit dem Thread. Aber ich habe ja auch nicht allzu viele Erfahrung mit
    der Myhtologie. Ich sehe auch keinen Grund warum ich sie kennen muss damit ich einen Thread
    über die Polar Götter aufmache. Von mir aus kann ich das ja ändern, dass Loki besser ist als Thor, jedoch hat jeder
    seine eigene Meinung. Die fehlende Karten und die richtige Einordnug werde ich später nachholen, ich habe nämlich fast keine
    Zeit mehr.

    Und für meine Rechtschreibung kann ich nichts für, tut mir Leid ich bin halt kein Deutscher und habe auch nicht vor Deutsch richtig
    zu lernen. Und nur weil meine Rechtschreibung ein bisschen schlecht ist, heist es ja nicht, dass das ganze Thread schlecht
    ist, also bitte.

    @ K.haosprinz: Um diese Karten los zu werden kann man ja auch 7-Tools oder auch Bestechung benutzen. Magischer Abfluss
    ist auch schon nett, jedoch kann dies der Gegner ab und zu annulieren was wiederum schlecht ist.

    Die Zeit seiddem ich mich mit der nordischen Mythologie beschäftige kann ich garnicht beziffern. Allen vorran die Runen haben mein Leben bereits seid meiner Jugend geprängt. Aber das ist eine andere Seite von mir.

    Der alte namenstechnische Support den wir haben sind Freya, Fenrir und Walhalla.
    Während Freya und Walhalla sich noch einigermaßen einbringen lassen ist Fernir aufgrund seiner Eigenschaft leider völlig unbrauchbar. (vielleicht kommen ja noch Fernir und das andere Monster) Zudem sollten im weiteren Verlauf noch ein paar Unterstützende Karten kommen (z.b. Sleipnir, Baldur(oder auch Baldar) etc.) um das Thema zu Vollenden.

    Und wenn kein weiterer Support kommt müssen wir mal ganz genau ausarbeiten was man wie spielen kann, denn auch ein Vollständiges Polar Star Deck müsste laufen können. Nur das wie ist die Frage.
    For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
    Matthew 16-26

    xxBanzai schrieb:

    Und für meine Rechtschreibung kann ich nichts für, tut mir Leid ich bin halt kein Deutscher und habe auch nicht vor Deutsch richtig
    zu lernen.
    Dieser Satz ist ja wohl hinrissig hoch Zehn. Erstens wenn du in Deutschland lebst ist Deutsch die Pflichtsprache vor jeder anderen!!!
    Zweitens bin auch ich kein Deutscher, also brauchst du nicht mit der Ausrede Fremdenfeindlichkeit zu kommen. Meine Eltern sind nicht mal zum Teil deutsch und trotzdem habe ich deutsch gelernt und verbessere mein deutsch durch lesen und schreiben. Noch dazu bin ich Legastheniker und bemühe mich dennoch darum Rechtschreibfehler zu vermeiden.

    Also das zu dem Thema "ich will nicht". Diese Haltung ist absolut untragbar! Ich bitte dich darum mal zu überdenken in welchem Land du in Zukunft leben möchtest, denn egal wo das sein soll, musst du die Hauptsprache des Landes sprechen und schreiben können.

    Wir bemühen uns dir als Threadersteller zur Seite zu stehen und dir Verbesserungsvorschlägezu bringen, allerdings wäre ein einfaches, "ich werde es überarbeiten" und das du den Titel änders ein guter Anfang. Wenn du unsere Hilfe möchtest können wir dir zur Mythologie gerne helfen, ebenso zu den verschiedenen Strategien. Und ein letzter Tipp: nimm die Kommentare zu den Karten ganz raus. Ich habe oft festgestellt das diese Kommentare den Thread in eine bestimmte Richtung drücken, obwohl das weder im Sinn des Spiels noch des Threaderstellers ist. Diese Bewertung kannst du als Kurzbeschreibung zu den Decklisten übernehmen. (aber das ist meine Meinung)
    For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
    Matthew 16-26
    ich hab ihn ja schon vorgeschlagen wegen der Mythologie jmd. von euch zu fragen. mal gucken.
    ich weiß von der Mythologie selbst auch nix xD
    ein kommentar zu jeder karte find ich persönlich ganz gut, da ich so auch als anfänger weiß wie gut/schlecht jeweilige karte ist.

    was mich eig. intressieren würde: gibt es im anime noch polar star karten die jetzt noch nicht für storm of ragnarock bekannt sind oder sind das alle?

    @Ferio wie/wo hast du alles über die nordische mythologie herausgefunden, da es mich jetzt doch iwie interessiert.^^

    mfg

    A.D.B.
    Die Arche wurde von einfachen Menschen gebaut, die Titanic von Fachleuten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atomic DryBones ()

    Also da mich das Thema auch gebannt hat , hätte auch geren ein längeres Duel 5D's vs Ragnarok gesehen sodass man die Diskussion im 5D's Thread noch etwas weiterführen gekonnt hätte ,aber das ist ein anderes Thema, melde ich mich auch mal zu Wort.

    Zum Thread im generellen ich finde es gut das der Thread jetzt schon eröffnet wird so bleibt genug Zeit für den Feinschliff bis die ersten Karten in Japan oder besser bei uns feststehen mit genauem Wording , damit man Kombos auch sinnvoll besprechen kann.

    Nun zu genau diesem Thread hier und das soll jetzt kein Flame werden :

    -Ich finde gerade bei einem Thema wie diesem das voller Anspielungen oder in diesem Fall besser Referenzen zur Mythologie steckt gehört das auch in den Thread da ein Strategie-Thread eben mehr enthalten sollte als einfach nur die Grundstrategie erfolgreiche Buils mögliche Grudnbuilds und Dikussionen um Weiterführendes da z.B die Mytologischen Referenzen den Thread allein optisch enorm aufwerten.

    -Wenn man solch einen Thread dann eröffnet sollte man auch die nötige Zeit besitzen bzw sich nehmen um den Thread aktuell zuhalten und ihn auch strukturiert aufzubauen . Und gerade wenn man keine Erfahrung besitzt da man so etwas zum ersten Mal macht sollte man auf die kompetenten Ratschläge anderer User eingehen .

    -Zum Thema Deutsche Sprache . Niemand( ich hoffe diese generaliesierung trifft zu) wird einem hier einen Strick aus dem ein oder anderen Rechtschreibfehler drehen die macht so ziemlich jeder einmal gerade beim schnell Schreiben.Ich garantiere auch nicht das dieser Post hier fehler frei ist ich vermute sogar das er nicht wenige Fehler enthält aber ich gebe mir halt Mühe diese Fehler so gut es geht zu vermeiden und das ist was anderes als wenn ich einfach sage ich will nicht. Zudem sollte gerade der Startpost möglichst korrekt sein was Orthographie und Interpunktion angeht dafür kann man dann ruhig einmal die Rechtschreibprüfung eines Schreibprogrammes oder die Hilfe eines anderen Users in anspruch nehmen . Da der Startpost eben wichtige Inhalte zusammenfassen sollte.

    - Zu dem Hinweisen zu Karten grundsätzlich bin ich auch dagegen da sie das Denken einschränken . Ausnahme sollten karten sein die eindeutig festzulegen sind . Bsp eine 0/0 Monster ohne Effekt vom Typ Reptiel mit der Eigenschaft Erde das für keine wichtige Kombo oder Fusion benötigt wird die die Schwächen der Karte aufwiegt sollte garantiert gar nicht ins Deck. Sonst sind generelle Hinweise wie Aus [...] die Karte ist gut aber 3 mal eher zuviel 1-2 Exemplare pro Deck empfohlen helfen da eher.

    - Zur Form noch ein paar Hinweise
    Das Forum etcg.de besitzt eine Spoiler Funktion diese ist gerade im Startpost sehr hilfreich da sie platz spart und man so zB nicht jede Deckliste in voller länge hat sondern kompakt in einem Spoiler den man bei Interesse öffnen kann. Dies eignet sich auch für Effekttexte
    gerade bekannterer Karten wie Cyber Drache oder Sangen aber auch wenn du daran fetshalten willst für die Bewertungen der Karten da man sie so nicht sofort quasi aufs Auge gedrückt bekommt um mal etwas umgangssprachlich zu formulieren. Zudem solltest du deine Formatierung hoffe das ist der richtige Ausdruck ändern da die Zeilenumbrüche zB bei Strategie oder Schwächen eklatant sind.

    -Und die Einleitung sollte das interesse am Thema wecken und auch inhaltlich richtig sein , was nicht so schwer ist da man die meisten Infos dank etcg schnell abrufen kann wie zB den ungefähren release Termin von Storm of Ragnarok der sicherlich nicht im Sommer 2011 liegt da es sich um die erste Bosster Edition von 2011 handelt.

    Und ohne deine Leistung dein Interesse oder dein Engagement abwerten zu wollen denn du hattest sicher gute Anbsichten etcg.de/start/articles.php?id=940 - hust- :angel: . So muss ich doch sagen das eine Gründliche Überarbeitung des Threads durch dich es gibt ja einige User die dir eine helfende Hand reichen ,sodass das a den Thread verbessert und dir auch Erfahrung auf diesem Gebiet einbringt oder eine generelle erneuerung sprich neuer Thread durch enagierte User wie Ferio v.C. oder Sinthoras wären sicherlich auch eine Lösung.

    Zum Thema :
    Decks für die einzelnen Götter . Für Thor sind die Ideen ja schon sehr gut. Odin würde ich allerdings nicht mit Feen spielen sondern im Interesse von Valkyre auf ein Polar Star Line up setzen. Und zu Loki hier würde sich Hexer sicherlich empfehlen da gerade Magieartige Dimension die Beschwörung erleichtert.
    Zum "durchbringen der Götter" hier sollte man darauf achten das die von uns verwendeten Karten nicht uns schaden . Daher würde ich zB auf Cold Waver verzichten da diese hier eher verwundtbar macht als zu Schützen.
    Auch würde ich nicht zuviele Z/F removel oder lähmer spielen da diese dann eher zu einer Death Draw Rate erhöhung füren die sich dieses Thema nun wirklich nicht erlauben kann.
    Was man nochmal bedenken sollte eine Shift Variante auf alle 3 Götter da man so zB auch die bereits entfernten Tuner erneut nutzen kann um einen Gott wiederzu beleben .

    So das war meine Wall of Text ^^
    Thread schon wieder tot? Schade...

    Trotzdem hier die TCG-Onlys für uns:

    STOR-EN0?? Vanadis of the Nordic Ascendant
    FINSTERNIS/Unterweltler - Effekt/Empfänger/4/1700/800?
    You can subsitute this card for any 1 "Nordic" Tuner monster for a Synchro Summon. If this card is used as a Synchro Material Monster, all other Synchro Material Monsters must be "Nordic" monsters. Once per turn, you can send 1 "Nordic" monster from your Deck to the Graveyard to change this card's Level to the Level of the monster you sent to the Graveyard, until the End Phase.

    STOR-EN087 The Nordish Lights
    Feldzauberkarte
    "Nordic" monsters on the field cannot be destroyed by battle. When this card on the field is destroyed, destroy all face-up "Nordic" monsters.

    STOR-EN088 Nordish Relic Megenjord
    Fallenkarte
    Select 1 face-up "Aesir" or "Nordic" monster you control. Its ATK/DEF becomes double its original ATK/DEF, until the End Phase. That monster cannot attack your opponent directly this turn.


    @Atomic DryBones: Ich weiss nicht, woher Ferio sein WIssen hat. Ich hab meins größtenteils ausm Netz und Büchern (welche das waren, weiss ich nimmer. Gehörten dem Exfreund meiner Mutter)

    @Psycho Shocker:
    oder eine generelle erneuerung sprich neuer Thread durch enagierte User wie Ferio v.C. oder Sinthoras wären sicherlich auch eine Lösung.

    Danke, aber ich würds aufgrund von Zeitmangel nur ungern machen.
    Die Karten sind irgendwie alle Müll. Einzig der Tuner ist ein ganz klein bisschen gut, weil er sehr gut millen kann. Gleichzeitig kann er zusammen mit einem Lv4-Nordic-Monster sehr flexibel für -1 so ziemlich alles an Synchromonstern raushauen, was das Extradeck hergibt. Das Problem ist, dass man ihn nicht mit Spy und Konsorten synchronisieren kann. Eignetlich bleiben da nur die Beast-Tokens als brauchbares Synchromaterial ... Dementsprechend müsste man sehr viele Nordic-Monster spielen. Ob man das will?

    Ich bin mir echt unsicher, ob man den neuen Tuner für irgendetwas gebrauchen kann. Richtig gut ist er eigentlich nur, wenn man einen weiteren Ascendant-Tuner abwirft und auf Odin synchronisiert. Sinnvoll ist dann nur, ein weitere Vanadis zu millen und mit den Tokens Odin zu basteln. Der ist dann 2x immun.

    Die Herrscher Asgards - Angriff der Asen

    @Nimrod

    Na deine Aussage überrascht mich doch ein wenig. Erstmal sind die Karten
    absolut genial.

    Allein die Option die Karten Aufrichtig/Scar Red/Kalut/Shrink sicher zu machen
    ist schon der Hammer. Dazu werden die Götter (ab jetzt Asen oder englisch
    Aesir) nicht vom Zerstörungseffekt getroffen, sondern nur unser Kleinkram. Dazu
    kommt das die Falle uns mal eben einen absoluten Final Blow erlauben kann,
    indem man ein schwaches Monster plätten kann. Dazu ein Tuner der für alle drei
    Arsen benutzt werden kann. Das sind die Karten die dem Thema gefehlt haben.



    @Wissen

    Ich bin meines Zeichenes ein Vitki oder auch Runenwirker. Durch meine Arbeit
    mit Runen ist es auch zwingend erforderlich sich das Wissen um die nordische
    Mythologie anzueignen.



    Beispiel: Die Rune die Harald in seinem Auge hat ist Ansuz, eine Rune die einen
    Teil von Odin darstellt. Dragan trägt die Rune Thuriaz (der Dorn) in seinem
    Auge, welches dir Rune Mjölnirs, dem Hammer Thors, ist. Sie ist eine Rune die
    die Macht zum zerstören des Feindes hat. Und im Gegensatz zu den anderen beiden
    hat Brave ebenfalls die Ansuz jedoch auf dem Kopf stehend um ihre Gegenteilige
    Macht zu symbolisieren. Dies sollte darstellen das Brave eben mit Loki, dem
    Listigen oder auch der Verräter, im Bunde steht. Denn am Ende ist es Loki der
    die Arsen verrät und Ragnarok einleitet. Und das Team hat sich Ragnarok
    genannt, weil sie eben genau das verhindern wollen.
    Und für alle die nicht das teure Geld in viele Bücher mit altem staubigen Wissen investieren wollen bietet das Internet viele Möglichkeiten sich mit der Mythologie vertraut zu machen. (und für alle einer starken religiösen Überzeugung: nein es ist keine Gotteslästerung wenn man sich über andere Religionen informiert, es ist nur dann Gotteslästerung wenn man versucht anderen ebenfalls zu huldigen)



    @Titel

    Der Titel müsste jetzt wo die Englischen Namen bekannt sind doch geändert
    werden:

    Mein Vorschlag: Der Herrscher Asgards - Angriff der Asen



    @Topic:

    Jetzt mit dem TCG Support ist endlich mal alles da was wir brauchen um alle
    Aesir und Nordischen Monster in einem Deck zu spielen.

    Also Leute jetzt mal den Grips anstregnen und überlegen was man da alles machen
    kann und welche nicht Themenkarten wir noch benutzen können/sollten/müssen.
    For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
    Matthew 16-26