.: Der Herrscher Asgards - Angriff der Asen :.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    .: Der Herrscher Asgards - Angriff der Asen :.

    Die Polar Gods!

    INDEX
    1. Einleitung
    2. Karten
    -2.1 Polar Gods
    -2.2 Polar Angels
    -2.3 Polar Beasts
    -2.4 Polar Spirits
    -2.5 Supports

    3. Das Deck
    -3.1 Strategie
    -3.2 Schwäche
    4. Decklisten
    5. Anderes
    ____________________________________________________________________________

    1. Einleitung

    Das Deck was bestimmt viel unheil verteilen wird, wird bald bei uns sein. Die Herrscher von Ragnarok verstehen keinen Spaß und gehen sofort brutal ran. Sie sind auch die stärksten Götter Karten. Mit 3 God Synchros
    werden sie schon spielbar sein. Wir können sie erst ab Fühling/Sommer2011 wirklich austesten. Wenn sie noch ein bisschen Support kriegen würden, wären sie super Metafähig, aber ich vermute, sie sind es jetzt schon mit den
    Karten die bis jetzt schon in Japan bekannt gegeben worden sind. Nur meine Vermutung. Was wirklich passieren wird mit dem Polar Gods ist noch abzuwarten.

    ____________________________________________________________________________

    2. Karten
    2.0-Polar Gods

    Polar God Sacred Emperor, Odin
    LICHT/Fee - Synchro - Effekt/10/4000/3500
    "Polar Star Angel" Empfänger + 2 oder mehr Nicht-Empfänger-Monster
    Einmal pro Spielzug kannst du diesen Effekt während deiner Main Phase aktivieren. Bis zur End Phase dieses Zuges bleibt diese Karte unberührt von den Effekten von Zauber- oder Fallenkarten. Außerdem, falls diese offene Karte auf dem Spielfeld durch deinen Gegner zerstört und auf den Friedhof gesendet wird, kannst du 1 "Polar Star Angel"-Empfänger in deinem Friedhof während der End Phase jenes Zuges aus dem Spiel entfernen, um diese Karte als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof zu beschwören. Wenn diese Karte erfolgreich als Spezialbeschwörung durch diesen Effekt beschworen wird, kannst du 1 Karte ziehen
    Die ultimative Meister Karte und Boss Karte und das Hauptmonster im Deck. In unserer Runde ist er von Zauber/Fallenkarten unberührt(!). Man kann sich gar nicht vorstellen was es bedeuten kann. BoM/Saku/Prison jucken ihn nicht. Zudem falls er IRGENDWIE zerstört werden sollte, können wir einen Polar Star Angel Empfänger aus unseren Friedhof entfernen und ihn wieder holen, einfach so. Und dazunoch eine Karte ziehen. Was will man mehr?

    Polar God Monarch, Thor
    EARTH/Beast-Warrior - Synchro - Effect/10/3500/2800
    "Polar Star Beast"-Empfänger + 2 oder mehr Nicht-Empfänger Monster
    Einmal pro Spielzug kannst du die Effekte von offenen Monstern, die dein Gegner kontrolliert, bis zur End Phase annullieren. Falls diese offene Karte auf dem Spielfeld durch deinen Gegner zerstört und auf den Friedhof gesendet wird, kannst du 1 "Polar Star Beast"-Empfänger in deinem Friedhof während der End Phase jenes Zuges aus dem Spiel entfernen, um diese Karte als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof zu beschwören. Wenn diese Karte erfolgreich als Spezialbeschwörung durch diesen Effekt beschworen wird, füge den Lebenspunkten deines Gegner 800 Schaden zu.
    Meiner Meinung nach der zweitbeste Polar God. Alle offenen Monster vom Gegner die Effekte zu annulieren macht bestimmt schon Spaß. Zudem hat er auch die "Respawn"-Effekt. Nur ein bisschen schlechter halt und schwächer ist er auch noch

    Polar God Monarch, Loki
    FINSTERNIS/Hexer - Synchro - Effekt/10/3300/3000
    "Polar Star Spirit"-Empfänger + 2 oder mehr Nicht-Empfänger Monster
    Einmal pro Spielzug während deiner Battle Phase, wenn dein Gegner eine Zauber- oder Fallenkarte aktiviert, kannst du die Aktivierung annullieren und jene Karte zerstören. Falls diese offene Karte auf dem Spielfeld durch deinen Gegner zerstört und auf den Friedhof gesendet wird, kannst du 1 "Polar Star Spirit"-Empfänger in deinem Friedhof während der End Phase jenes Zuges aus dem Spiel entfernen, um diese Karte als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof zu beschwören. Wenn diese Karte erfolgreich als Spezialbeschwörung durch diesen Effekt beschworen wird, kannst du 1 Fallenkarte in deinem Friedhof wählen und deiner Hand hinzufügen.
    Der schwächste und schlechteste God Karte, aber ihn darf man bestimmt nicht unterschätzen. Man könnte z.B Call vom Grave holen und es wieder benutzen. Wer weiß...

    2.1-Polar Angels

    Polar Star Angel Valkyria
    LICHT/Fee - Empfänger/2/400/800
    Wenn diese Karte erfolgreich als Normalbeschwörung beschworen wird, falls dein Gegner ein Monster kontrolliert und falls du keine Karten außer dieser Karte kontrollierst, kannst du diesen Effekt aktivieren, indem du 2 "Polar Star"-Monster in deiner Hand aus dem Spiel entfernst. Beschwöre 2 "Einherjar Spielmarken" (Typ Krieger/ERDE/Stufe 4/ATK 1000/DEF 1000) als Spezialbeschwörung auf deine Spielfeldseite in die Verteidigungsposition.
    Die allerwichtigste Effektmonster im Deck. Wenn man sie normal holt und keine Karten kontrolliert (dazu habe ich eine tolle Strategie) 2 4-Sternige Spielmarken holen!! Was fällt euch auf? Ja! Man kann Polar God Odin einfach mal eben so holen. 3x mal rein!!

    Polar Star Angel Mímir
    FINSTERNIS/Fee - Effekt/2/600/0
    Falls du ein offenes "Polar Star"-Monster kontrollierst, kannst du diesen Effekt einmal zu Beginn deiner Standby Phase aktivieren indem du 1 Zauberkarte von deiner Hand auf den Friedhof sendest. Beschwöre diese Karte von deinem Friedhof als Spezialbeschwörung.
    Diese Karte wurde bis jetzt von niemanden von und ausgetestet, aber wir denken es hat ebenso viel Potenzial wie Valkyria. Aber man munkelt.

    2.2-Polar Beasts

    Polar Star Beast Tanngrisnir
    ERDE/Ungeheuer - Effekt/3/1200/800
    Wenn diese Karte durch Kampf zerstört und auf den Friedhof gesendet wird, kannst du 2 "Polar Star Beast Spielmarken" (Typ Ungeheuer/ERDE/Stufe 3/ATK 0/DEF 0) auf deine Spielfeldseite als Spezialbeschwörung beschwören.
    Die wichtigste Polar Beast Karte. Wenn man schon 2 -3 Sternige Monster holt, fehlt nur noch das Beast Empfänger und schon kann man Thor beschwören. Aber zu ihn komme ich jetzt.

    Polar Star Beast Gullfaxi
    LICHT/Ungeheuer - Empfänger/4/1600/1000
    Falls dein Gegner ein offenes Synchromonster kontrolliert, und du kein Monster, kannst du diese Karte als Spezilabeschwörung von deiner Hand beschwören.
    Der einzige Polar Beast Empfänger. Also 2-3 mal rein, wenn man Polar God Thor spielen will. Und zudem hat er eine netter Zusatzeffekt. Synchros sind ja im heutigen Metagames überall zu finden

    Polar Star Beast Garm
    FINSTERNIS/Ungeheuer - Effekt/4/800/1900
    Wenn diese Karte mit einem Monster der Stufe 4 oder niedriger kämpft, kannst du jenes Monster nach der Schadensberechnung auf die Hand seines Besitzers zurückgeben
    Die eher nicht so wichtige Thor Monsterkarte, aber mann sollte es trotzdem benutzen. Falls es mit 1900 DEF überleben sollte kann es einen 4 Sternigen oder niedriger Monster in die Hand schicken. Könnte schon was damit machen...

    Polar Star Beast Tanngnjóstr
    ERDE/Ungeheuer - Effekt/3/800/1100
    Wenn ein Monster, das du kontrollierst, durch Kampf zerstört und auf den Friedhof gesendet wird, kannst du diese Karte von deiner Hand als Spezialbeschwörung beschwören. Einmal pro Spielzug wenn diese Karte in der Verteidiungsposition in die offene Angriffsposition geändert wird, kannst du 1 "Polar Star Beast"-Monster, außer einem "Polar Star Beast Tanngnjóstr", von deinem Deck in die offene Verteidigungsposition als Spezialbeschwörung beschwören
    Diese Karte ist ebenfalls wichtig für die beschwörung eines God Synchro Monsters. Einfach mal zack in die Angriffsposition ändern<br>und schon eine Polar Beast holen. Nette Kombos damit machbar.

    2.3-Polar Spirits

    Polar Star Spirit Ljósálfr
    LICHT/Hexer - Effekt/4/1400/1200
    Wenn diese Karte erfolgreich als Normalbeschwörung beschworen wird, aktiviere diesen Effekt indem du 1 offenes Monster außer dieser Karte wählst, das du kontrollierst. Beschwöre 1 "Polar Star"-Monster mit einer geringeren Stufe als das gewählte Monster von deiner Hand als Spezialbeschwörung.
    Eine andere Möglichkeit um Odin/Thor zu beschwören. Man wählt z.B einen anderen 4 Sternigen Polar Star Monster auf dem Feld und<br>beschwört so vom Hand aus Angel Valkyria und so ist unser Odin auch da.

    Polar Star Spirit Dökkálfr
    FINSTERNIS/Hexer - Empfänger/5/1400/1600
    Wenn diese Karte erfolgreich als Normalbeschwörung beschworen wird, kannst du 1 "Polar Star"-Monster in deinem Friedhof wählen und es deiner Hand hinzufügen.
    Diese Karte haben wir bis jetzt nicht ausgetestet. Wird so schnell wie mögliche nachgeholt

    Polar Star Spirit Dverg
    ERDE/Krieger - Effekt/1/100/1000
    Während des Zuges in dem du diese Karte erfolgreich als Normalbeschwörung beschworen hast, kannst du einmal 1 weiteres "Polar Star"-Monster als Normalbeschwörung zusätzlich zu deiner Normlabeschwörung pro Zug beschwören. Wenn dieses offene Karte auf den Friedhof gesendet wird, wähle 1 "Polar Star Treasure" Karte in deinem Friedhof und füge sie deiner Hand hinzu
    Diese Karte haben wir bis jetzt nicht ausgetestet. Wird so schnell wie mögliche nachgeholt.

    2.4 Weitere Karten
    Vanadis of the Nordic Ascendant
    FINSTERNIS/Unterweltler - Effekt/Empfänger/4/1700/800?
    You can subsitute this card for any 1 "Nordic" Tuner monster for a Synchro Summon. If this card is used as a Synchro Material Monster, all other Synchro Material Monsters must be "Nordic" monsters. Once per turn, you can send 1 "Nordic" monster from your Deck to the Graveyard to change this card's Level to the Level of the monster you sent to the Graveyard, until the End Phase.

    The Nordish Lights
    Feldzauberkarte
    "Nordic" monsters on the field cannot be destroyed by battle. When this card on the field is destroyed, destroy all face-up "Nordic" monsters.

    Nordish Relic Megenjord
    Fallenkarte
    Select 1 face-up "Aesir" or "Nordic" monster you control. Its ATK/DEF becomes double its original ATK/DEF, until the End Phase. That monster cannot attack your opponent directly this turn.


    2.5 Support Karten

    Twilight of the Gods
    Normale Zauberkarte
    Aktiviere indem du 1 offenes "Polar God"-Monster wählen, das du kontrollierst. Übergebe die Kontrolle über das gewählte Monster an deinen Gegner. Während der nächsten End Phase deines Gegners, zerstöre das gewählte Monster, und entferne alle Karten aus dem Spiel, die dein Gegner kontrolliert
    Wenn dein Gegner grade zu viele Karten auf seine Seite hat, kein Problem. Einfach mal einen God rübergeben und in der End-Phase alles removen. Ob man dann den God durch seinen Effekt wiederholen kann in der gleichen End-Phase ist bis jetzt nicht bekannt, aber schön wärs

    Polar Star Treasure Draupnir
    Ausrüstungszauber
    Rüste nur an ein "Polar Gode"- oder "Polar Star"-Monster aus. Das ausgerüstete Monster erhält (?)00 ATK. Falls diese offene Karte auf dem Spielfeld durch einen Karteneffekt zerstört wird, kannst du 1 "Polar Star Treasure"-Karte von deinem Deck deiner Hand hinzufügen
    Eher unnötig. Wie stark soll ein Polar God noch sein und die anderen Polar Stars brauchen keine Boosts weil sie eh so früh wie möglich synchronisiert werden. Weg damit

    Magical Hammer of Mjöllnir
    Normale Fallenkarte
    Aktiviere indem du 1 offenes "Polar God"-Monster auf deiner Spielfeldseite wählst. Während dieses Zuges kann das gewählte Monster zweimal angreifen.
    Kann ab und zu den Sieg hervorbringen, aber kommt zu oft auf die Situation an. Mit Vorsicht zu genießen

    God's Authority
    Dauerhafte Fallenkarte
    Aktiviere indem du ein offenes "Polar God"-Monster wählst, das du kontrollierst. Solange sich diese Karte auf dem Spielfeld befindet, kann kein Spieler jenes Monster als Ziel von Karteneffekten wählen. Sende diese Karte in deiner zweiten Standby Phase nach ihrer Aktivierung auf den Friedhof
    Sehr gute Fallenkarte, ist ebenfalls zu Situation haftig. Muss man erst einmal paar mal getestet haben.

    God's Bindings Gleipnir
    Normale Fallenkarte
    Füge 1 "Polar Star"-Monster von deinem Deck deiner Hand hinzu.
    Die BESTE Fallenkarte für die Polar Gods. Einfach mal so ein Polar Star vom Deck in die Hand holen, genau was man grade benötigt. Und ist<br>auch ankettbar. Einfach zu geil die Karte, unbedingt 3x mal zocken!!

    Odin's Eye
    Permanente Fallenkarte
    Einmal pro Spielzug kannst du diesen Effekt während deiner Standby Phase aktivieren, indem du 1 offenes "Polar God"-Monster wählst, das du kontrollierst. Annulliere seine Effekte bis zur End Phase, und sieh dir entweder die gesamte Hand deines Gegners oder alle gesetzten Karten, die er kontrolliert, an. Dein Gegner kann keine Effekte von Zauber-, Fallen- oder Effektmonsterkarten als Reaktion auf die Aktivierung dieses Effektes aktiviert werden
    Eher eine Fun Fallenkarte für die Gods. Jedoch auch vielleicht nicht zu unterschätzen. Wurde von uns bis jetzt nicht getestet:

    Frigg's Apple
    Normale Fallenkarte
    Falls du keine Monster kontrollierst, aktiviere wenn du Kampfschaden erhältst. Erhöhe deine Lebenspunkte um den Kampfschaden, den du erhalten hast, und beschwöre 1 "Wicked Spirit Spielmarke" (Typ Unterweltler/FINSTERNIS/Stufe 1/ATK ?/DEF ?) als Spezialbeschwörung auf deine Spielfeldseite. Die ATK und DEF jener Spielmarke entsprechend der Erhöhung der Lebenspunkten durch diesen Effekt
    Eine gute Karte. Vom Tests aus konnte man damit leichter an Odin rankommen. Unbedingt austesten1

    Polar Star Treasure Brisinga Men
    Normale Fallenkarte
    Aktiviere indem du je 1 offenes Monster auf deiner und der Spielfeldseite deines Gegners wählst. Die ATK des gewählten Monster, das du kontrollierst, werden zu der ursprünglichen ATK des gewählten Monsters, das dein Gegner kontrolliert, bis zur End Phase
    Auch eher eine Fun Karte. Testen würde trotzdem nicht schaden. Jedoch...nein nicht austesten, Zeitverschwendung

    Sangan
    Wenn diese Karte vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt wird, wähle 1 Monsterkarte mit einer ATK von 1500 oder weniger aus deinem Deck, zeige sie deinem Gegner und nimm sie auf die Hand. Mische dein Deck anschließend.
    Kann alle Monster im Deck, außer Gullfaxi searchen und in die Hand geben. Sehr gut!

    Cyber Drache
    Falls sich ein Monster auf der Spielfeldseite deines Gegners befindet und kein Monster auf deiner Spielfeldseite, kannst du diese Karte aus deiner Hand als Spezialbeschwörung beschwören.
    Super Karte! Kann man leicht mit Synchronisieren zu den Gods.

    ____________________________________________________________________________

    3. Das Deck
    3.1 Strategie

    Das eigentliche Ziel des Decks ist es so schnell, aber wirklich so schnell wie möglich die Polar Gods zu beschwören, vorallem
    Polar God Odin. Damit das gelingen kann, muss man auch sehr schnell die Karte Polar Star Angel Valkyria in der Hand haben. Den sie ist
    die einzige die Odin zum Leben erwecken kann. Und ihr Effekt ist der einfachste Weg dafür. Man braucht leeres Feld, wenn man
    sie Normal beschwört. Mit der Monster kontrolle wäre das kein Problem, weil sie ja nicht die stärksten sind und deswegen muss
    man auch seine Zauber/Fallen Karten genau so anpassen. Also NIE permanente Fallenkarten oder Zauberkarten benutzen, NIE!
    Genau so muss man an Konterfallenkarten so wenig wie möglich spielen. Am besten eignen sich Karten die man fast so gut wie immer
    aktivieren kann, wie Zwangsvakuierungsgerät, Staubtornados, Roar, Waboku und auch natürlich nicht zu vergessen die Polar Star Fallenkarte
    God's Bindings Gleipnir. Man sollte ebenso gut vermeiden, dass die Synchros die man beschwört nicht negiert werden, aber
    dazu komme gleich. Man sollte auch viele Roars und Wabokus im Deck haben, falls man irgendwie die Gods nicht
    sofort holen kann und dafür ein bisschen Zeit braucht. Immer möglichst schnell und unaufhaltsam vorangehen.

    3.2 Schwäche

    Genau, die Schwäche. Das Deck hat 3 riesige Schwächen. Die eine riesige Schwäche ist. Gods werden negiert durch Solemn oder auch Streitwagen.
    Das führt häufig dazu, dass man umsonst 2-3 Karten verschwendet hat. Und man kann leider nicht sie "Respawn" Effekt von den
    Gods benutzen, was bedeutet, dass man wieder versuchen muss, einen Synchro zu beschwören, und das ist leider danach nicht mehr so
    einfach, weil ein Teil der Hauptkarten futsch sind. Man sollte von daher viele Karten haben, die sowas negieren können.
    Die zweite riesige Schwäche ist: Handkartenverlust! Die Handkarten sind einfach zu wichtig im diesen Deck. Keine Handkarte sollte
    jemals weggenommen werden. Das sollte ebenfalls unbedingt vermieden werden. Wenn z.B ein Polar Star Monster von der
    Hand entrissen wird, hat man Probleme den Effekt von Valkyria zu nutzen, denn sie braucht 2 Polar Stars für ihren Effekt. Oder
    schlimmer, die Polar Star Valkyria wird weggenommen. Das ist ebenfalls eine Schwäche.
    Die letzte Schwäche ist: Entfernt! Wichtige Karten wurden entfernt, wie Polar God Odin, Valkyria, Thor, und halt was noch so
    wichtig ist für die beschwörung eines Synchros. Fast alle Monster wenn man das so sieht. Es gibt viele Karten die leicht
    Karten entfernen kann. Caius lauert überall. Man sollte auch vor Prisons und Retiari Acht nehmen. Daher sollte man Kaiserliche
    Eisenmauer im Side Deck haben.

    ____________________________________________________________________________

    4.0 Decklisten

    von xxBanzai

    MONSTER 18
    3x Valkyria
    3x Gullfaxi
    3x Garm
    3x Tanngnjóstr
    3x Tanngrisnir
    1x Sangan
    1x Dekoichi
    1x Riesenratte

    ZAUBER 8
    2x MST
    1x Reborn
    1x BoM
    1x Aufschlagen
    1x Riesen-Trunade
    1x Kalte Welle
    1x Twilight of the Gods

    FALLE 14

    3x Zwangsvakuierungsgerät
    3x Roar
    3x God's Bindings Gleipnir
    2x Dust Tornado
    1x Waboku
    1x Magical Hammer of Mjöllnir
    1x Solemn Judgment


    von Cyber Gyzarus
    MONSTER 21
    3x Valkyria
    3x Gullfaxi
    3x Cyber Drache
    3x Tanngrisnir
    2x Ljosalfr
    2x Tanngrjosnir
    2x Dverg (Wackelkandidat)
    1x Verwandlungskrug
    1x Sangan
    1x Beschwörungsmönch

    ZAUBER 5
    2x MST
    1x Hole
    1x Trunade
    1x Reborn

    FALLEN 14
    3x Eva
    3x Gleipnir
    2x Roar
    2x Prison
    1x Call of
    1x Friggs Apple
    1x Hammer of Mjollnir
    1x Dust Tornado
    ____________________________________________________________________________

    5. Anderes

    Bald werde ich Videos hochladen und werde euch zeigen, wie sie sich gegen andere Decks schlagen.

    ____________________________________________________________________________


    Nun das wars auch schon. Wir wollten unbedingt schon eine Strategie Thread für sie aufmachen, auch wenn sie nicht
    draußen sind. Wir glauben an sie und wir hoffen, dass sie gut werden, wie wir sie schon getestet haben.
    Viel Spaß!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von xxBanzai ()

    Ja erster! Und wehe mich campt jetz einer xD
    Schöner Thread, nur bei der Formatierung deiner Deckliste solltest du bisschen was verändern.
    Meine hast du ja schon.
    Bei Support würde ich noch eintragen
    Chaosgöttin
    Antiker heiliger Lindwurm
    Megahamster
    Die Hornsynchros


    green gadgets: Beim Thema fällt mir ein das der "wir sind noch am leben" - sex der beste ist.
    Nimrod Hellfire: Selbst wenn du der letzte Mann auf Erden wärst ...
    green gadgets: Sorry Nimrod, ich steh auf Frauen. Versuch's nichtmal xD
    Lustiges Deck, aber Meta wirds wohl eher nicht.
    Um mal auf mögliche "outs" (gabs grad so nen artikel^^) fürn gegner einizugehen:
    - warning, solemn, chariot,... als negierer
    - tt, bth als killer (tt gegen synchromaterial, bth entfernt, wenn skill von odin mit prio genutzt wird entfernt bth dennoch, da gechained)
    - bom u.ä., da synchro verhindert
    - effect veiler, zumindest für odin brauchst ja nen skill...
    - Rai-Oh und co

    Es werden derzeit gern ca. 3 karten backrow gesetzt, 2x warning, 1x solemn, tt, 2x bth, 3x bom ist keine seltenheit (9 karten schonmal), womit er immer 1-2 outs haben wird (nachdem er nen polar monster sieht, kann er sich denken dass du götter machen willst...). bom mag bei dem deckansatz vielleicht noch gehn, da du mit roar schützen kannst - aber das auch nicht stabil
    -> mst kannst du dir schenken. An der backrow kommst damit auch nicht vorbei. Dann lieber stuns spielen, da fast alle outs fallen sind!

    außerdem ist insbesondere brionac ein großes problem, genau wie restliche outs danach.

    Ich vergleichs mal mit meinem Fusionsdeck (Fusionsworn, siehe Light, decklisten gehöhren hier ja nicht her). Dort kann ich unter anderem sehr stabil nen destiny end dragon beschwören. Er ist mit den polargöttern sehr gut vergleichbar: große werte (3000/3000), belebt sich wieder wenn er im friedhof landet (egal wie, d-hero dafür einfach entfernen) und hat noch nen netten skill oben drauf (monster killen und schaden in höhe atk machen, dafür dann nichtmehr angreifen).
    Außerdem braucht er ähnlichen Aufwandt (poly, plasma, dogma =3 karten), hat sogar noch den vorteil dass tt, raioh, bom und co gegen ihn nix bringen (extern beschworen, weniger angriffsfläche da nur einmal nen zauber aktiviert).

    Und dennoch: meist kommen die gegner mit ihm zurecht! (zumindest wenn man ihn first turn spielt). Viele decks sind in der lage, nen brio aus dem hut zu zaubern (2-3 karten um brio zu verhindern wird kaum reichen), spielen irgend ne falle die ihn solo zurückschickt oder haben ganz einfach monarchen! Tatsächlich plane ich bei seiner beschwörung ein, dass ich durch ihn -1 machen werde (kanns mir z.b. leisten decree zu spielen, mit prio monster gegillt und man hat nurnoch -1 und dafür schaden, ganz ok).
    Der nachteil wird jedoch durch das restliche deck spielend ausgeglichen (3x wunder , stratos, dad, cs,... bei 8 drawkarten ;))und manchmal kann er halt auch spiele solo gewinnen.


    Fazit: es ist sicherlich ganz gut, wenn man option auf nen odin (o.ä.) im Deck hat, jedoch sollte er auch nur ne option sein und man sollte davon ausgehen, dass er letztendlich -1 machen wird. Ein deck um polargötter wird wohl ein fundeck bleiben, aus dem gleichen grund warum kein deck sich auf poly verlassen kann (bzw. anwendung wird oft zu -1 führen, muss eingeplant sein...).


    Gruß
    Marcus
    Da hast du aber eine ausfühlichen Beitrag hinterlassen, jedoch stimme ich Dir nicht so
    richtig zu. EIn Fun Deck wird es niemals sein. Gut, es gibt Karten die die Gods annulieren, aber du hast Dir
    überhaupt keine Gedanken gemacht, dass wir die Karten auch benutzen können, wie Solemn, Bribe. Wenn sie
    uns auskontern, kontern wir eben zurück. Und wir müssen ja nicht sofort Odin holen, wir haben
    auch natürlich Stardust and so on Verfügbar. Man muss natürlich erst um die Z/F des Gegners
    konzentrieren und zerstören womit man die Synchros/Gods mit leichtigkeit rufen kann. Und falls man das
    getan hat und er vom Gegner zerstört wird können sie leicht wiederrufen mit einen Bonuseffekt.

    Also wenn sie ein Zug lang da waren, ist es ab da schwer sie los zu werden, da sie halt wieder kommen
    können mit ihren Effekt. Mit ein wenig Support wären sie Metafähig, was ich aber denke, dass sie es
    schon jetzt ein bisschen Metafähig sind, weil durch unseren Tests aus, konnten sie schon gegen die
    Metadecks was ausrichten.

    Das Deck ist iMm zu unstabil, jetz zumindest noch.
    Aber zu deinem Problem:
    Man beschwört ja nicht nur die Gods sondern auch andere Synchros.
    Nur die Hände sind ein Problem.
    In 30% hab ich ne Crapstarthand.


    green gadgets: Beim Thema fällt mir ein das der "wir sind noch am leben" - sex der beste ist.
    Nimrod Hellfire: Selbst wenn du der letzte Mann auf Erden wärst ...
    green gadgets: Sorry Nimrod, ich steh auf Frauen. Versuch's nichtmal xD
    Jo nicht nur Gods haben wir zur verfügung ;)

    Die Handkarten sie so kritisch im diesen Deck. Ich habe genau so wenig
    schlechte Handkarten quote wie Cyber Gyzarus. Vielleicht von 10 Kämpfen hatte ich
    2-3 schlechte Handkartenstart. Ich gebe es zu, es ist ein bisschen zu unstabil, aber wir
    hoffen, dass sie Support kriegen. Wir müssen halt nur warten...

    marcus. schrieb:



    Außerdem braucht er ähnlichen Aufwandt (poly, plasma, dogma =3 karten), hat sogar noch den vorteil dass tt, raioh, bom und co gegen ihn nix bringen (extern beschworen, weniger angriffsfläche da nur einmal nen zauber aktiviert)


    Troz Extern kann TT aktviiert werden nurmal so,

    Die ganzen Karten kann man auch ggn Saber benutzen und trozdem sind sie Meta. Ist also kein gutes Beispiel

    green gadgets schrieb:

    Troz Extern kann TT aktviiert werden nurmal so,

    Die ganzen Karten kann man auch ggn Saber benutzen und trozdem sind sie Meta. Ist also kein gutes Beispiel
    Boah alter, ich liebe 2 letzten Sätze! Genau das versuche ich hier zu sagen. Alle Karten kann man damit auskontern.
    Und die X-Sabers sind auch Meta, hehe :baby:

    Also erstmal der Titel dieses Threads ist absoluter Müll!!

    Die Arsen sind nicht die Herrscher von Ragnarok sondern die Herrscher von Asgard.

    Ragnarok ist das Weltenende wo die Arsen und die gefallenen Helden von Walhalla gegen die Riesen und Ungetiere aus Udgard antreten zum lezten Gefecht.

    Und damit kommen wir mal zu dem größten Hinweiß den ich eben gegeben habe. Walhalla!

    Diese Karte erlaubt uns die Spezialbeschwörung eines Feenmonsters. Was wiederrum hilfreich ist wenn man die Polar Gods holen will, allen vorran den Göttervater Odin.

    Desweiteren würde ich überlegen anstelle ein Instabiles Deck mit allen zu spielen, die Götter austesten, welche einem am besten gefallen und dann ein Deck auf sie anzufertigen. Dadurch das wir dann die Teile weglassen können die uns nicht helfen, können wir sie ersetzen durch Karten die uns helfen.

    Für Odin wären noch Athena,Walhalla und der Restliche Feensupport interressant. Bei Thor wäre ein Build um Ungeheuer/Ungeheur-Krieger und Loki ist der Hexer der den Hexer Synchro Decks endlich den entscheidenen Schub geben kann.
    For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
    Matthew 16-26
    Ich denke, dass man irgendwie Synchromaterial ranschaffen muss. Eine gute Option ist da in meinen Augen Gravekeeper's Spy. Der reicht schon aus, um mit dem Angel einen Odin rauszuhauen.

    Der Super Nimble Mega Hamster könnte auch relativ brauchbar sein, um den Beast-Teil zum Laufen zu bringen.

    Ich finde auch Foolish Burial relativ wichtig, um die passenden Tuner zum gerade beschworenen Gott in den Friedhof zu bekommen.

    Loki und die Spirits halte ich für praktisch unspielbar.

    Man kann auch darüber nachdenken, ob Treeborn Frog und Level Stealer evtl. helfen können, die "2 non Tuner Monsters"-Regelung zu umgehen.
    @ Ferio: Wow, mit Fee zu kombinieren hätte ich wirklich nicht gedacht. Wenn ich mal richtig Zeit habe, gucke ich mal ob es
    was daraus wird. Aber an Athena und so ranzukommen wird echt schwer, so teuer wie es ist ^^

    @ green gadgets: Die Deckliste die ich getestet habe ist das in der Startpost ist.

    @ Nimrod Hellfire: Cool, die Karten, die du aufgesagt hast werde ich sofort mal austesten, hört sich schon
    mal sehr gut an. Foolish wäre richtig gut.

    Und man könnte auch Begräbnis aus der anderen Dimension spielen, da wir die Tuner entfernen müssen, können
    wir sie ja wieder ins Grave rein schieben um Bonus Leben zu bekommen. Ich
    muss sie halt mal austesten ich hoffe das bringt was.

    @ Ferio
    Der Titel ist von mir, eigtl. sollte er "Herrscher über Ragnarok" heißen, aber falsch geschrieben.
    back 2 topic:
    was ich mir auch vorstellen könnte sind:
    •ein Polar Counter Fairy
    mit den Angels + Counterstuff.
    Besonders Layard der Erlöser wäre hier extremst krass. Ich hab sogar noch ne Athena :)
    Vorteile:
    -Gods können sicher gerufen werden
    -Speedengine
    -Honests spielbar
    -Verbundenheit evtl. spielbar
    -Backrow- unanfällig
    Nachteile:
    -vergl. schwerer die Gods zu rufen
    -gegen Decree tot
    • ein Beast- God Synchro
    mit Megahamster, Airbellum und Ryko etc.
    Vorteile:
    - schnellere Synchros möglich
    - mehr Plus möglich
    - mehr Removals (Ryko + Super Rush etc. )
    Nachteile:
    - Gladianfällig
    - in den ersten Runden langsam
    - nicht so viel Schutz wie in der Fairy Variante

    etc.
    Nachteil an allen Splashes wird die mangelnde Polar Star Rate für Valkyria (welche eigtl. wie bei den Morphs Celfon unsere Schlüsselkarte ist)
    Was können die PSs nicht Psi sein, dann könnte man Psipfad spielen....


    green gadgets: Beim Thema fällt mir ein das der "wir sind noch am leben" - sex der beste ist.
    Nimrod Hellfire: Selbst wenn du der letzte Mann auf Erden wärst ...
    green gadgets: Sorry Nimrod, ich steh auf Frauen. Versuch's nichtmal xD
    Das aber mit den Fee bringt mich voll auf eine neue geile Idee, vorallem mit Athena. Wenn wir nichts mehr haben
    um Odin vom Grave wieder zu holen, tut das Athena schon, wie krank anormal das dann sein muss x)
    *am proxen*

    @ Cyber Gyzarus: Coole Ideen. Man kann dies alles ruhig antesten :daumen:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xxBanzai ()

    green gadgets schrieb:

    marcus. schrieb:



    Außerdem braucht er ähnlichen Aufwandt (poly, plasma, dogma =3 karten), hat sogar noch den vorteil dass tt, raioh, bom und co gegen ihn nix bringen (extern beschworen, weniger angriffsfläche da nur einmal nen zauber aktiviert)


    Troz Extern kann TT aktviiert werden nurmal so,

    Die ganzen Karten kann man auch ggn Saber benutzen und trozdem sind sie Meta. Ist also kein gutes Beispiel

    Lol. Wenn Gegner TT auf destiny end dragon macht hab ich kein problem, ist immerhin -1 für ihn, nächste runde hat er gleiches problem...
    Bei den göttern wärs das gleiche, nur dass man hier halt tt schon vorher (kurz vorm syncen) aktiviert, und damit alles vorbei ist.

    Das die Karten gegen metadecks gut sind, ist grade der grund warum sie so oft gespielt werden!
    Nur schaut man sich mal an, welches deck besser damit umgehen kann: ne warning auf ne synchro mit soul bringt immernoch keinen vorteil! Jedoch auf nen polargott mal locker +2 - that's the difference.

    Aber um mal bissel konstruktiv zu sein:

    - mst sind crap in dem deck!!! stuns sind wichtiger und 7 tools auch ganz nett. Insbesondere wenn roar beibehalten wird stört nichtmal mehr bom
    - am erfolgsversprechendsten ist's denk ich auf odin zu gehen. Valkyra bekommen, warten bis man 2 weitere monster hat, gut abgesichert ausspielen und dann odin schützen (insbesondere vor brio, caius u.ä., warnings werden wichtig). Bindings 3x natürlich
    - da man nicht hetzt auch gerne 3x pot of duallity (ich optimier mal für yvd ;)).
    - man gewinnt nicht durch rushs (gegner kann beliebig lange stallen indem er monster setzt welche von odin gekillt werden, aber für nachteil - dauert...), in so fern sind gegnerischen livepoints absolut 2. rangig -> upstart passt perfekt ins deck! Sarco könnte man testen aber glaub wird nicht passen
    - cw lässt gott schutzlos für gegenangriff (boggar+pashuul z.b., wenn er weis dass man auf götter spielt, könnte er die suchen und aufheben), in sofern wären vermutlich stuns sogar zu bevorzugen! Trunade ist natürlich optimal
    - eher aggressive sidestrategie, aber da man recht viele feen hat und die großteils auch noch light/dark sind, könnte man über cs und kristya nachdenken, letztere vor allem mit valhalla (wie bereits vorgeschlagen). Halte ich im allgemeinen aber für etwas zu anfällig, test wärs aber bestimmt wert.

    Fazit: ich würds mal etwa so versuchen:

    Thema: 3x valk, 1x mimir (zauber), 3x garm (gute stufe, in vielen matchups hervorragend!, wie kommen gladis z.b. an ihm so ohne weiteres vorbei? bedarf schon einer spezialbeschwörung...)2x Tann, 3x bindings, Sangan, dazu noch einige weitere, bin aber nicht sicher wie viiele polars man haben sollt, techs wie Rai-Oh könnten auch gut sein.

    Speed: 3x upstart, 3x pod, evtl. sogar reckless

    Absicherung: trunade, 3x stun, 1x 7 tools

    destuction: hole, tt, 2x bth, 2-3x warning, 1x solemn, mf

    skill: 2-3x bom, 0-1x effeckt veiler, 3x roar (idee gefällt mir hier), 0-1x waboku, 1xReborn

    Gruß
    Marcus