dunkle Zeiten im yugioh kartenspiel ( such noch neuen titel^^)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      dunkle Zeiten im yugioh kartenspiel ( such noch neuen titel^^)

      vorgeschichte
      Vor langer Zeit, 3 Jahre ist es her, das sich ein großes Dimoensionsloch am Himmel öffnete- Das Tor zu einer anderen Welt. Dieses Tor zog die Menschheit in sich hinein und sendete sie in eine ferne Welt- eine Dimension voll mit mächtigen und teilweise bösartigen Monstern. Viele Menschen wurden von ihnen gefangen genommen und als Sklaven gehalten oder aber aus purer Blutgier und Vergnügen am Akt des Tötens niedergemetzelt. Die Menschheit war ihnen hilflos ausgeliefert, doch i-wann entdeckten sie eine "innere Kraft" das (insert name, duellgeist oder so..), die ihnen erlaubte Zauber zu wirken. Auch entdeckten sie dass nicht alle Monster ihnen feindlich gesinnt waren. Sie räumten ihre Streitigkeiten aus und schmiedeten ein Bündnis- ein Bündnis um die Sklaverei der Tyrannen zu beenden und ein harmonisches Leben in dieser Welt führen zu können. Viele der schwächeren Monster, aber auch einige der mächtigeren schlossen sich dieser Rebellion an. Doch brachte dieses Bündnis auch eine neue Form des Kampfes mit sich, eine Kombination aus der Willenskraft der Menschen und der puren Gewalt der Monster. Durch diese Kombination ihrer Stärken schaften es die Rebellion für die Tyrannen eine ernstzunehmende Bedrohung zu werden. Doch diese entdeckten bald das Geheimnis der Rebellen und begannen von ihren Sklaven Besitz zu ergreifen, um so gegen die neue Macht der Rebellen bestehen zu können. Diese Art des Kampfes bekam einen neuen Namen - das Duell.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Darkmaster05 ()

      Es ist dunkle Nacht alle Tiere schöafen der einzigse ton den man hört ist ein Feuer .
      auf einmal raschelt es im Gebüsch ein menschenartiges Wesen springt heraus und läuft auf das Feuer zu.
      Ein ca. 14 Jahre alter Junge sitzt vor dem Feuer.
      Der Mann schreit "duel" und hebt seinen Arm an den eine Art disk angeklemmt ist.
      "Ok" sagt der Junge.
      5Minuten später ist es wieder still bei den Feuer liegt der Angreifer regungslos da der Junge aber steht daneben ud setzt sich auf einen Stamm.

      Darkmaster05 schrieb:

      Es ist dunkle Nacht alle Tiere schöafen der einzigse ton den man hört ist ein Feuer .
      auf einmal raschelt es im Gebüsch ein menschenartiges Wesen springt heraus und läuft auf das Feuer zu.
      Ein ca. 14 Jahre alter Junge sitzt vor dem Feuer.
      Der Mann schreit "duel" und hebt seinen Arm an den eine Art disk angeklemmt ist.
      "Ok" sagt der Junge.
      5Minuten später ist es wieder still bei den Feuer liegt der Angreifer regungslos da der Junge aber steht daneben ud setzt sich auf einen Stamm.


      In einer dunklen,bewölkten Nacht hört man nichts als das leise Rascheln und Knacken eines Feuers aus einem zwielichtigen, abgestorbenen Wald. Alle Tiere machen einen weiten Bogen um ihn, selbst Menschen meiden ihn, denn in seiner Nähe beschleicht sie ein Gefühl- es ist die Angst. Sie quält nur ein Gedanke in der Nähe dieses Waldes- FLUCHT!

      Wir nähern uns dem Feuer, ein Junge, verwahrlost und einsam sitzt am Feuer. Er starrt wie besessen auf etwas in seiner Hand, wir schleichen immer näher und näher - es sind Yugi-oh Karten, wir erkennen den (Kartenname) und verharren als wir den Blick des Jungen auf uns gerichtet spüren. Er scheint etwas zu wollen und wir fragen vorsichtig: Duell?"
      Wie in Trance aktiviert der Junge seine Dueldisk und reflexartig unsere.
      -5min später-
      Wir liegen verletzt und blutend auf dem Boden, der Junge steht über uns und starrt uns kalt an. Wir fühlen ein ziehen in unserer Brust, es wird immer stärker, es schmerzt, es fühlt sich an als würde man uns die Seele aus dem Leib reißen, aber das kann doch gar nicht sein. Oder doch !?

      Uns wird schwarz und wir erwachen. WIr kennen den Jungen dort im Wald, nur woher? Nein, das kann doch nicht sein, nein, wie kann unserer alter Freund heute noch leben und wieso sieht er noch immer so aus wie damals? Er sit doch seit 4 Jahren tot !!

      So immerhin weiß man jetzt wer hier der "Gute" und wer der "Böse/Besessene" ist. Hoffe die überarbetung findet ein wenig zustimmung :P
      Falls du Probleme mit dem Inhalt des Beitrags hast, klicke bittr auf das Bild.


      geheimnisman3 schrieb:

      Delg, [...] schön das du hier bist :daumen:

      Na wenigstens einer freut sich mich zu sehen :D

      Darkmaster05 schrieb:

      delg (man wieso immer ich) : nein der junge ist der gute (aber guter text)


      Also dann nochmal:

      In einer bewölkten Nacht,ein Gewitter am Horizont herrschte Todesstille bis auf das gespenstische Prasseln eines kleinen Feuers auf einer einsamen Lichtung. Der Wald herum lag in den dunklen Schatten der Nacht, kein Tier verirrte sich jemals in diesen Teil des Waldes und auch kein Gewöhnlicher, doch der Junge auf der Lichtung war auch alles andere als gewöhnlich. Da! Etwas knackte im Gebüsch, der Junge fuhr auf und sah sich einem in ein schwarzes Cape gekleideten Fremder gegenüber. Dieser schrie mit hoher, furchteinflößender Stimme: " Mach dich bereit Junge, dein Ende ist nah- du bist der letzte der fünf Auserwählten! Ohne dich wird die Welt zu einem besseren Ort!DUELL!!"

      Der Junge stand auf und aktivierte ebenfalls seine Dueldisk, der Fremde beschwor ein Ungetüm, so hässlich wie kaum ein anderes vor ihm. Er schreckte zurück, doch der Mut verlies ihn nicht- er hatte schon so viel schlimmeres durchgemacht, warum sollte ihn dieses Vieh ängstigen? Sein Zug- er zieht...

      5min später liegt der Fremde am Boden,niedergestreckt von einer unbekannten Macht. Der Junge lässt sich auf einen Baumstamm am Feuer fallen, erschöpft und müde. Das war der vierte dieser Schattenjäger diese Woche stöhnt er bevor er einschläft.

      Er erwacht über ihm steht ein Mädchen mit...

      @Darkmaster: Schreib selbst mal weiter, aber bitte nicht wieder so platt und uneindeutig wie das oben :verwes:
      Falls du Probleme mit dem Inhalt des Beitrags hast, klicke bittr auf das Bild.


      geheimnisman3 schrieb:

      Delg, [...] schön das du hier bist :daumen:

      Na wenigstens einer freut sich mich zu sehen :D

      Darkmaster05 schrieb:

      vorgeschichte
      Eines Nachts schoss aus dem Erdboden ein dunkles Loch und zog die Welt der Menschen in eine andere fremde Welt. Dies war die Welt der Duel-Monsters ,diese mit Karten sich duelierenden Monster waren sehr hoch entwickelt und unterjochten die Menschen.
      Jedoch schlossen dich die überlebenden Menschen zu einer Rebelion zusammen.
      Diese wurde von Monstern unterstützt die Gerechtigkeit im Sinn hatten.
      Weitehin versuchte diese Rebelion einen weg z7ufindn das die Menschen in ihre alte heimat können.
      Doch gab es natürlich wiedersacher die versuchten diese Rebellion zu besiegen.
      Aber eines war klar es würde ein schwerer Krieg werden.


      Vor langer Zeit, 3 Jahre ist es her, das sich auf der Erde( Mach daraus am Sternenhimmel) ein großes Dimoensionsloch öffnete- Das Tor zu einer anderen Welt. Dieses Tor zog die Menschheit in sich hinein und sendete sie in eine ferne Welt- eine Dimension voll mit mächtigen und teilweise bösartigen Monstern. Viele Menschen wurden von ihnen gefangen genommen und als Sklaven gehalten oder aber aus purer Blutgier und Vergnügen am Akt des Tötens niedergemetzelt. Die Menschheit war ihnen hilflos ausgeliefert, doch i-wann entdeckten sie eine "innere Kraft" das (insert name, duellgeist oder so..), die ihnen erlaubte Zauber zu wirken. Auch entdeckten sie dass nicht alle Monster ihnen feindlich gesinnt waren. Sie räumten ihre Streitigkeiten aus und schmiedeten ein Bündnis- ein Bündnis um die Sklaverei der Tyrannen zu beenden und ein harmonisches Leben in dieser Welt führen zu können. Viele der schwächeren Monster, aber auch einige der mächtigeren schlossen sich dieser Rebellion an. Doch brachte dieses Bündnis auch eine neue Form des Kampfes mit sich, eine Kombination aus der Willenskraft der Menschen und der puren Gewalt der Monster. Durch diese Kombination ihrer Stärken schaften es die Rebellion für die Tyrannen eine ernstzunehmende Bedrohung zu werden. Doch diese entdeckten bald das Geheimnis der Rebellen und begannen von ihren Sklaven Besitz zu ergreifen, um so gegen die neue Macht der Rebellen bestehen zu können. Diese Art des Kampfes bekam einen neuen Namen - das Duell.

      Ach mist das klingt i-wie sch.. ich dachte ich poste es dennoch mal..
      Falls du Probleme mit dem Inhalt des Beitrags hast, klicke bittr auf das Bild.


      geheimnisman3 schrieb:

      Delg, [...] schön das du hier bist :daumen:

      Na wenigstens einer freut sich mich zu sehen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Delg ()