Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread







      1. Intro und Spielmechanik
      2. Monster-, Zauber-, und Fallenkartensupport von Hidden Arsenal 05
      3. Monster-, Zauber-, und Fallenkartensupport von Hidden Arsenal 06
      4. Monster-, Zauber-, und Fallenkartensupport von Hidden Arsenal 07
      5. Gishki-Support aus anderen Boostern
      6. Anderer Monster-, Zauber-, und Fallenkartensupport
      7. Stärken und Schwächen
      8. Decklisten



      Tief unter dem Meeresspiegel, haben sich Hexer, Hexerinnen und Wasserwesen zusammengeschlossen, um durch finstere Rituale ihren Körper zur Verfügung zu stellen, Kraft zu sammeln und so das Heer der bösen Stahlscharwesen zu besiegen. Nachdem sie mit Hilfe anderer Clanmitglieder die Stahlscharwesen vernichtet hatten, wurden sie aufgrund eines Viruses der aus den Leichnamen der toten Eindringlinge stammte, infiziert und so auf ihre Seite gezogen. So nutzte der Virus die Macht von Noellia, um die toten Körper der Stahlscharmonster wiederzubeleben. Stahlschar Herkules wurde zu Evigishki Zielgigas, der allerdings die Kontrolle an sich riss. Die Edelstein-Ritter sahen keine andere Möglichkeit, als sich mit den Sacreds zu verbünden. Master Dia war geboren, der tapfer versuchte, sich Zielgigas zu stellen. Als die Situation auswegslos erschien, stieg Sophia vom Himmel herab, um die ganze Welt von Duel Terminal zurück in ihre Ursprungsform zu bringen. Doch was danach geschah, bleibt bis heute ein Rätsel...


      Bei einem Gishkideck, handelt es sich um die altbewehrte Ritualtechnik, die schon seit vielen Generation nicht mehr benutzt wurde. Grund dafür war, dass diese Spielmechanik sehr viele Handkarten gekostet hatte, wobei man bei einem einzigen Spielfehler, oftmals nicht mehr zurück ins Spiel kam. Die ersten Rituale waren Vanillas - besser gesagt Ritualmonster ohne Effekt - in Form von Hungriger Burger, Auftritt des Schwerts und der Krebsschildkröte. Die Beschwörung eines hochstufigen Monsters von der Hand war zwar äußerst bequem, allerdings waren sie ohne ihre Effekte nicht mehr als reine Beatsticks. Erst mit dem Erscheinen des Pegasus-Starterdecks und der mächtigen Aufgegeben-Karte, hatte Ritual endlich etwas, um für ein wenig Vorteil zu sorgen. Im Laufe der Zeit wurde diese Rituale ausgebaut und mit mächtigen Effekten versehen (Zorc, Demise, Ruin als ein paar Beispiele), doch ihre enormen Kosten blieben nach wie vor erhalten. Stardust Overdrive, brachte den gewaltigen Push für Rituale, indem man die Kosten durch Dschinn-Monster im Friedhof locker bezahlen konnte und auch durch weitere Zusatzeffekte der Dschinns, sowie der themeneigenen Ritual-Zauberkarten, konnten sich zumindestens einige Deckarten, wie das Dorf-Deck mit Northwemko, Demise-OTK oder Herold der Vollkommenheit lange im Meta behaupten. Auch diese Freude war nur von kurzer Dauer, denn es kamen bald immer mächtigere und vor allem kostengünstigere Deckarten zum Vorschein, wodurch Rituale mal wieder ins Hinterlicht gestellt wurden. Auch danach hörte man eine lange Zeit nichts von ihnen. Dies wurde mit Hidden Arsenal geändert, indem man das Gishkideck herausbrachte. Das Thema selbst besitzt sehr viel Suchpotenzial, wodurch man mit praktisch jeder Handkarte etwas anzufangen weiß. Die Hauptmonster Gishki-Schlund, Gishki-Ariel, Gishki-Schatten und Gishki-Vision, suchen uns jede Noch so beliebige Karte aus dem Deck. Vor allem die letzten beiden, brauchen nicht einmal eine Normalbeschwörung, was früher für Searchmonster wie Senju, Klangvogel oder Manju äußest wichtig gewesen war,um überhaupt eine richtige Hand zusammenzubekommen. Dazu füllt man dank Repariern und der Spiegel-Meditation die Handkarten wieder auf, um Verluste so weit wie möglich einzuschränken.

      Hidden Arsenal 05 - Normale Effektmonsterkarten:

      Spoiler anzeigen


      Gishki-Schlund
      ATK/800 DEF/500 Sterne/2 Att./Wasser Typ/Fisch
      Effekt: Wenn diese Karte beschworen wird: Du kannst deiner Hand 1 "Gishki"-Monster mit 1000 oder weniger DEF von deinem Deck hinzufügen, außer "Gishki-Schlund".

      Eine der wohl besten Sucherkarten des Themas. Hier anzumerken ist, dass er nicht nur an normale Effektmonster gebunden ist. Karten die nicht gesucht werden können sind: "Gishki-Ariel", "Gishki-Ungeheuer", "Gishki-Markierer", "Evigishki-Geist-Augus", "Evigishki-Seelen-Oger", "Evigishki-Tetroger", "Evigishki-Levianima" und "Gishki Psychelone". Auch aktiviert sich der Effekt bei jeder Art von Beschwörung.
      Deckintegration: Ausnahmslos 3x.


      Gishki-Ariel
      ATK/1000 DEF/1800 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Hexer
      Effekt: FLIPP: Du kannst deiner Hand 1 "Gishki"-Monster von deinem Deck hinzufügen.

      Sie sucht jedes "Gishki"-Monster, was sie zur wohl beste Sucherkarte des gesamten Themas macht. Dafür ist Ariel als Flippeffektmonster etwas langsamer als Schlund, macht aber durch ihre hohe Verteidigung trotz alledem noch eine gute Figur.
      Deckintegration: Ist nach dem Erscheinen von Vision nicht mehr so wichtig wie vorher. 1-2x je nach Build. In speziellen Builds, wird sie sogar 0x gespielt.


      Gishki-Schatten
      ATK/1200 DEF/1000 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      Effekt: Falls du ein WASSER Ritualmonster als Ritualbeschwörung beschwörst, kann diese Karte als der gesamte Tribut verwendet werden. Du kannst diese Karte abwerfen; füge deiner Hand 1 "Gishki"-Ritualzauberkarte von deinem Deck hinzu.

      "Gishki-Schatten" ist ebenfalls eine der besten Karten des gesamten Themas. Durch Abwurf, erlaubt er uns jede "Gishki"-Ritualzauberkarte vom Deck auf die Hand zu nehmen. Dazu zählen: "Gishki"-Wasserspiegel, Verbotene Künste der Gishki und "Gishki"-Fotospiegel. Außerdem, kann er als ganzen Tribut für eine Ritualbeschwörung herhalten, wodurch man ihn notfalls von der Hand oder der Spielseite opfern kann, um seine gesamten Kosten für die Ritualbeschwörung zu decken.
      Deckintegration: Ausnahmslos 3x.


      Gishki-Kette
      ATK/1800 DEF/1000 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      Effekt: Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Sieh dir die obersten 3 Karten deines Decks an. Falls Ritualmonster oder Ritualzauberkarten darunter sind, kannst die eine der Karten deinem Gegner vorzeigen und deiner Hand hinzufügen. Lege dann die restlichen Karten in von dir bestimmten Reihenfolge aufs Deck zurück.

      Im Prinzip könnte man sagen, dass diese Seeschlange eine verbesserte Version von Topf der Gegensätzlichkeit ist, aber dem ist nicht so. Sollte man nämlich das Pech haben, keine Ritualmonster- oder Ritualzauberkarte zu erwischen, hat man eine Normalbschwörung ohne Profit verschwendet und besitzt nur noch einen nutzlosen Beatstick auf dem Feld. Man kann aber nach wie vor die obersten 3 Karten nach belieben ordnen. Da sein Effekt nicht nur auf "Gishki"-Karten beschränkt ist, ist er ebenfalls für andere Ritualdecks ziemlich interessant.
      Deckintegration: 0. Sollte man wirklich mit einem hohen Anteil an Ritualen spielen, dann höchstens 1-2x, aber dafür ist sein Effekt wirklich zu glücksabhängig. Man kann den Effekt durch spätere Monstereffekte zwar stabilisieren, aber dieses Risiko ist fast zu gewagt, als das es dermaßen gewinnbringend sein könnte. Einzig die Kombination mit Zielgigas scheint ein Pluspunkt für diese Karte zu sein.


      Gishki-Markierer
      ATK/1600 DEF/1000 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Wenn diese Karte beschworen wird: Du kannst 1 "Gishki"-Ritualmonster oder "Gishki"-Ritualzauberkarte in deinem Friedhof wählen; füge das gewählte Ziel deiner Hand hinzu.

      Guter Effekt - leider so gut wie unbrauchbar. Die Ritualzauberkarte möchte man nicht wieder auf die Hand nehmen, außer sie wird zufällig durch einen gegnerischen Effekt annulliert. Das Ritualmonster erhält man durch die Ritualzauberkarte immer wieder auf die Hand zurück, womit man kein weiteres Ziel für Markierer mehr im Friedhof hat. Aktiviert sich bei jeder Art von Beschwörung.
      Deckintegration: 0x. Im äußersten Notfall vielleicht 1x random.


      Gishki-Eitelkeit
      ATK/1000 DEF/800 Sterne/2 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Während deiner Main Phase: Du kannst diese Karte abwerfen; in diesem Spielzug kann dein Gegner keine Zauber, Fallen, Effekte von Zaubern/fallen oder Monsterkarten aktiviert, wenn ein "Gishki"-Monster als Ritualbeschwörung beschworen wird oder wenn eine "Gishki"-Ritualzauberkarte aktiviert wird.

      Ein äußerst praktischer Schutzeffekt des Themas, doch auch wie bei Markierer gilt hier das gleiche. Das Ritualmonster wird nur bei der Beschwörung geschützt; was danach passiert, ist dem Hexer ziemlich egal. Da eine Beschwörung ohnehin äußerst viele Handkarten kostet, würde er eigentlich mehr stören als helfen. Zwar sehr nett um seine Beschwörung abzusichern, aber in den seltensten Fällen wirklich gewinnbringend.
      Deckintegration: 0x. Sollte man sich entschließen gegen bestimmte Deckarten ein wenig mehr Schutz zu spielen, würde er 1x random auch reichen, da er mit Schlund leicht suchbar und mit Reparieren leicht recycelbar ist. Immerhin gegen Konterfallen und Monstereffekte die Zauberkarten durch ihren Effekt annullieren ist diese Karte gut zu gebrauchen.


      Hidden Arsenal 05 - Ritualeffektmonsterkarten:

      Spoiler anzeigen


      Evigishki-Geist-Augus
      ATK/ 2500 DEF/2000 Sterne/6 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Kann nicht als Normalbeschwörung beschworen oder gesetzt werden. Muss erst als Ritualbeschwörung beschworen werden. Du kannst diese Karte mit jeder "Gishki"-Ritualzauberkarte als Ritualbeschwörung beschwören. Wenn diese Karte als Ritualbeschwörung beschworen wird: Wähle bis zu 5 Karten in beliebigen Friedhöfen, mische die gewählten Ziele ins Deck.

      Das erste Ritual des Themas. Man erkennt Ariel, die zusammen mit "Gishki-Ablöser" als Tribut angeboten wurde. Ihr Effekt ist ein reines Friedhofsremoval wenn man so will. Da er auch hier nicht auf einen Spieler bezogen ist, kann man auch den Friedhof des Gegners leeren, was gegen sehr viele Deckarten äußerst nützlich sein kann. Beim eigenen Friedhof gilt es, nur diese Karten zu nehmen, die das Deck nicht unnötig verstopfen. Deshalb sollte man auch Staples wieder zurück ins Deck mischen (meistens Zauber- und Fallenkarten) und den Rest im Friedhof behalten. Ihr Effekt ist ein Triggereffekt und aktiviert sich sofort nach Beschwörung.
      Deckintegration: Im Maindeck eventuell 1x random, wobei dieses Ritual eher als Sidedeckoption verwendet werden sollte. DIESE KARTE IST AUF 1 LIMITIERT!


      Evigishki-Seelen-Oger
      ATK/2800 DEF/2800 Sterne/8 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Kann nicht als Normalbeschwörung beschworen oder gesetzt werden. Muss erst als Ritualbeschwörung beschworen werden. Du kannst diese Karte mit jeder "Gishki"-Ritualzauberkarte als Ritualbeschwörung beschwören. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 "Gishki"-Monster abwerfen, um 1 offene Karte zu wählen, die dein Gegner kontrolliert, mische das gewählte Ziel ins Deck zurück.

      Eines der stärksten Removals des Themas. Die aufgepowerte Version von "Gishki-Schatten". Indem wir ein "Gishki"-Monster ablegen, sei es Ritual- oder normales Effektmonster, dürfen wir jede Karte von der gegnerischen Spielseite zurück in das Deck mischen. Dabei ist zu beachten, dass es sich nur um offene Karten handeln darf. Im Idealfall, sollte man ein Ritualmonster abwerfen, da es durch die eigene Themenzauberkarte ohnehin wieder auf die Hand kommt und man so am wenigsten Verlust macht.
      Deckintegration: In einem reinen LV 8 Build 1-3x. In sonstigen normalen Builds reicht er auch 1x random. Er ist nie ein schlechter Griff, da er doch sehr gute ATK-Werte hat.


      Hidden Arsenal 05 - Zauberkarten:

      Spoiler anzeigen


      Gishki-Wasserspiegel
      Ritualzauberkarte
      Diese Karte kann verwendet werden um ein beliebiges "Gishki"-Ritualmonster als Ritualbeschwörung zu beschwören: Du musst zusätzlich Monster vom Spielfeld oder deiner Hand als Tribut anbieten, deren gemeinsame Stufe der Stufe des Ritualmonsters entspricht, das du als Ritualbeschwörung beschwörst. Du kannst diese Karte vom Friedhof ins Deck mischen, um 1 "Gishki"-Ritualmonster in deinem Friedhof zu wählen; gib das gewählte Ziel auf die Hand zurück.

      Ohne ihn geht wirklich gar nichts. Er wird benötigt, um ein Ritualmonster überhaupt aufrufen zu können. Sein Effekt ist sehr nützlich, um Ritualmonster vom Friedhof wieder zurück auf die Hand zu holen. Man sollte deshalb immer wieder ein anderes gleichstufiges Ritual opfern, um am wenigsten Verlust zu machen. Der Spiegel lässt sich dann später wieder durch "Gishki-Schatten" leicht aus dem Deck suchen.
      Deckintegration: 2x sollte man ihn schon spielen. Auch 3x ist möglich, sollte man 2 für zu wenig befinden.


      Hidden Arsenal 05 - Fallenkarten:

      Spoiler anzeigen


      Wasserspiegel-Meditation
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Zeige 1 Ritualzauberkarte in deiner Hand vor, um 2 "Gishki"-Monster in deinem Friedhof zu wählen, gib sie auf die Hand zurück.

      Leicht zu verstehender Effekttext. Man zeigt eine Ritualzauberkarte vor und kriegt gratis 2 "Gishki"-Monster vom Friedhof wieder auf die Hand. Die langsamere Version von Reparieren, die allerdings keine Angriffspunktebeschränkung hat. Auch hier bekommt man sowohl das normale Effektmonster, als auch das Ritualeffektmonster wieder auf die Hand zurück.
      Deckintegration: Da Reparieren meistens schneller ist, braucht man diese Karte in den seltensten Fällen. 1x random kann man sie aber immer spielen.


      Hidden Arsenal 06 - Normale Effektmonsterkarten:

      Spoiler anzeigen


      Gishki-Ablöser
      ATK/500 DEF/800 Sterne/2 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Wenn diese Karte als Normal- oder Flippbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 anderes Monster wählen, das du kontrollierst; gib das gewählte Ziel auf die Hand zurück. Du musst ein anderes offenes "Gishki"-Monster kontrollieren, um diesen Effekt zu aktivieren und aufzulösen.

      Der Effekt ist dazu gedacht, um schon bereits verbrauchte Gishki-Monstereffekte zu reanimieren. Dafür muss man allerdings vorher selbst ein "Gishki"-Monster kontrollieren und ihn danach als als Normal- oder Flippbeschwörung beschwören.
      Deckintegration: 0x. Klingt zwar äußerst toll, aber ist auch sehr situationsabhängig. Die meisten Gishkis werden auf der Spielseite nicht sehr lange überleben und darum ist diese Karte überhaupt nicht zu empfehlen. Zwar gäbe es die Möglichkeit mit Auftauchen und Schlund zu arbeiten, aber im seltensten Fall bringt der Effekt wirklich etwas.


      Gishki Noellia
      ATK/1700 DEF/1000 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Hexer
      Effekt: Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst die obersten 5 Karten deines Decks vorzeigen, alle vorgezeigten Ritualzauberkarten und "Gishki"-Monsterkarten auf den Friedhof legen und dann die anderen Karten in beliebiger Reihenfolge unter dein Deck zurücklegen.

      Äußerst guter Effekt, wenn man bedenkt, dass man hiermit ziemlich leicht Vorteil herausschlagen kann. Entweder man legt die normalen Effektmonster auf den Friedhof, um sie später zurückzuholen oder man macht durch die Ritualmonster- und Ritualzauberkarten ein leichtes Plus. Da es aber wirklich nur bei einem leichten Plus bleiben wird, sollte man sie nicht wirklich spielen. Hat man nicht gerade sein Deck vorsortiert, könnte sie uns wirklich wichtige Gishkis auf den Friedhof legen, wodurch wir keine Chance haben sie zurückzuholen, da sie die restlichen Karten auch noch unter das Deck legt.
      Deckintegration: 0x. Auch in speziell ausgerichteten Deckarten ist nicht ganz sicher, ob sie wirklich für Vorteil sorgt. Oftmals wünscht man sich doch lieber eine andere "Gishki"-Monsterkarte in der Hand.


      Gishki Emilia
      ATK/1600 DEF/800 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Hexer
      Effekt: Kann nicht als Spezialbeschwörung beschworen werden. Während der End Phase des Spielzugs, in dem diese Karte als Normalbeschwörung beschworen oder aufgedeckt wird: Gib sie auf die Hand zurück. Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen oder aufgedeckt wird: Annulliere bis zur End Phase alle Fallenkarteneffekte auf dem Spielfeld. Du musst ein anderes offenes "Gishki"-Monster kontrollieren, um diesen Effekt zu aktivieren und aufzulösen.

      Die menschliche Fallenbetäubung für Gishkis. Sie blockiert jede Falle auf dem Feld, solange sich noch mindestens ein anderes "Gishki"-Monster auf der eigenen Spielseite befindet. Durch ihren Status "Spirit", kommt sie während jeder Endphase wieder zurück auf die Hand, wodurch man ihren Effekt unendlich mal einsetzen kann.
      Deckintegration: 0x. Tolle Karte, aber Schutz kann man auch in Form von Zerstörungskarten spielen. Lieber will man die Fallenkarten vernichten, anstelle sie nur für eine Runde auszuschalten, da sie nächste Runde ja wieder einsetzbar sind. Will man wirklich Schutz haben, kann man sie durchaus 1x random spielen, da sie im Gegensatz zu Eitelkeit öfters einsetzbar ist. Kombinieren sollte man sie mit Auftauchen, da Schlund die Karte sofort suchen kann und sich zusätzlich noch ein "Gishki"-Monster auf dem Feld befindet.


      Gishki-Vision
      ATK/700 DEF/500 Sterne/2 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      Effekt: Falls du ein WASSER Ritualmonster als Ritualbeschwörung beschwörst, kann diese Karte als der gesamte Tribut verwendet werden. Du kannst diese Karte abwerfen; füge deiner Hand 1 "Gishki"-Ritualmonster von deinem Deck hinzu.

      Das genaue Gegenteil von Schatten, sucht uns jede "Gishki"-Ritualmonsterkarte aus dem Deck. Auch er kann als ganzer Tribut herhalten und ist sowohl in der Hand, als auch auf dem Feld einsetzbar. Zusätzlich gibt er ein tolles Ziel für Tiefseetaucher ab.
      Deckintegration: 2x Standard. Bei mehr als 3 Ritualen, kann man ihn auch ganze 3x spielen.


      Gishki-Molluske
      ATK/1700 DEF/900 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Wenn diese Karte durch einen Karteneffekt auf den Friedhof gelegt wird: Sieh dir die obersten 3 Karten deines Decks an und lege sie dann alle in beliebiger Reihenfolge auf oder unter das Deck zurück.

      Der Effekt dieser Karte ist derselbe Zweiteffekt wie Gishki-Kette. Das Deck sollte eigentlich stabil genug sein, als das man es noch vorsortieren müsste. Ansonsten sollte man sich schon um seinen Aufbau ein paar Gedanken machen. Aktiviert sich auf der Hand und auf dem Feld.
      Deckintegration: 0x. Vorsortierte Karten bringen keinen einzigen Vorteil, außer das man weiß, was man als nächstes zieht. Selbst Kette ist sinnvoller.


      Hidden Arsenal 06- Ritualeffektmonsterkarten:

      Spoiler anzeigen


      Evigishki-Tetroger
      ATK/2600 DEF/2100 Sterne/6 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Du kannst diese Karte mit einer beliebigen "Gishki"-Ritualzauberkarte als Ritualbeschwörung beschwören. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Kartentyp benennen (Monster, Zauber oder Falle); dein Gegner kann 1 Karte abwerfen, um den Effekt dieser Karte zu annullieren, andernfalls legen beide Spieler 1 Karte des benannten Typs von ihrem Main Deck auf den Friedhof.

      2600 ATK sind ziemlich gut für ein LV. 6 Ritual. Hier hat sich Noellia zusammen mit Vylon Tetra verbündet um sich in Tetroger zu verwandeln. In ihrer neuen Form, erlaubt sie jedem Spieler Karten vom Deck direkt auf den Friedhof zu legen. Da hier auch der Gegner davon profitierten kann, sollte man sich immer den "Gishki"-Wasserspiegel aussuchen. Schlimm wird es bei diesem Effekt nur, wenn der Gegner Effekte spielt, die sich durch Abwurf von der Hand aktivieren, wie z.b. Sagenhaft oder Finstere Welt. Deshalb ist dieses Monster mit Vorsicht zu genießen.
      Deckintegration: 1x random kann man sie immer spielen. Der Effekt ist nicht der beste, aber 2600 ATK sind auch nicht so übel.


      Evigishki-Gustkrake
      ATK/2400 DEF/1000 Sterne/6 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Du kannst diese Karte mit einer beliebigen "Gishki"-Ritualzauberkarte als Ritualbeschwörung beschwören. Wenn diese Karte als Ritualbeschwörung beschworen wird: Sieh dir bis zu 2 zufällige Karten in der Hand deines Gegners an und mische dann 1 von ihnen ins Deck.

      Eine der besten Handcontroleffekte die es gibt. Emilia wurde zusammen mit einem "Gusto"-Monster als Tribut angeboten. Man hat hier nicht nur die Möglichkeit eine Handkarte zurück in das Deck zu schicken. Durch den Einblick auf die andere zufällig ausgesuchte Karte, kann man sich dank Handcontrolelementen wie D.D. Bezeichner oder Geisteszersetzung, einen guten Vorteil verschaffen. Auch 2400 ATK sind ziemlich stabil.
      Deckintegration: Im Gustkraken-Handcontroldeck oder im Hieratic-Gishki ein muss. Diese Karte macht eigentlich immer Vorteil, deshalb sollte sie sich in jedem Main aufhalten. Auch ist sie durch Schlund suchbar, was noch mehrere Bonuspunkte einbringt.
      DIESE KARTE IST AUF 1 LIMITIERT!


      Hidden Arsenal 06- Zauberkarten:

      Spoiler anzeigen


      Verbotene Künste der Gishki
      Ritualzauberkarte
      Effekt: Diese Karte kann verwendet werden, um ein beliebiges "Gishki"-Ritualmonster als Ritualbeschwörung zu beschwören. Du musst zusätzlich offene Monster von einer beliebigen Spielfeldseite als Tribut anbieten, deren gemeinsame Stufe der Stufe des Ritualmonsters entspricht, das du als Ritualbeschwörung beschwörst. Halbiere die ATK des durch diesen Effekt beschworenen Monsters. Du kannst in dem Spielzug, in dem du diese Karte aktivierst, keine Battle Phase durchführen.

      Die Karte funktioniert ähnlich wie Seelentausch, nur mit dem Unterschied, dass die Stufen genau übereinstimmen müssen. Zusätzlich, werden die Angriffspunkte halbiert und man darf noch nicht einmal während derselben Runde angreifen.
      Deckintegration: Im Grunde genommen ist diese Karte schlecht. Nur in Verbindung mit Seelen-Oger kann sie für einen kleinen Vorteil sorgen, weil die DEF durch diesen Effekt unberührt bleiben. Ansonsten ist sie noch mit Geist-Augus, Gustkrake, Tetraoger und Zielgigas gut kombinierbar. Eine weitere Möglichkeit wäre, sie mit Lava Golem und Vulkanische Königin einzusetzen, um dem Nachteil etwas aus dem Weg zu gehen. Schlussfazit: Karte war zwar gut gemeint, aber mit all den vielen Nachteilen, nicht wirklich spielbar - zumindest im Main. 0x.


      Hidden Arsenal 06 - Fallenkarten:

      Spoiler anzeigen


      Wasserspiegel-Illusion
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Effekt: Beschwöre 1 "Gishki"-Ritualmonster als Spezialbeschwörung von deiner Hand. Es kann nicht angreifen und wird während der End Phase auf die Hand zurückgegeben.

      Kein Opfer klingt sehr verlockend. Dafür darf man aber nicht angreifen und das Monster kommt während der Endphase zurück auf die Hand.
      Deckintegration: Der Nutzen liegt wohl darin, Effekte von Seelen-Oger, Tetroger und Zielgigas zu nutzen, um damit für Vorteil zu sorgen. Die einzige sinnvolle Kombination besteht nur aus Gigas + Neptun, womit man diese Einschränkung umgehen kann.
      Im besten Fall aber sollte man die Finger von ihr lassen, also 0x.


      Hidden Arsenal 06 - XYZ-Effektmonsterkarten:

      Spoiler anzeigen


      Evigishki-Meergeist
      ATK/2100 DEF/1600 Rang/4 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: 2 Level 4 monsters
      Effekt: Nach der Schadensberechnung, falls diese Karte ein Monster deines Gegners durch Kampf zerstört: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; mische das zerstörte Monster ins Deck, anstatt es auf den Friedhof zu legen.

      Eine weitere Verwandlung von Emilia und einem "Gusto"-Monster. Dazu die einzige XYZ-Monsterkarte des Themas. Der Effekt ist praktisch, um besonders Recruiter oder Monster die den Friedhof nicht betreten sollen, zurück in das Deck zu schicken.
      Deckintegration: Je nach belieben von 1-3x. Ist eigentlich kein so schlechtes Monsters, auch wenn die ATK etwas niedrig sind.


      Hidden Arsenal 07 - Normale Effektmonsterkarten:

      Spoiler anzeigen


      Gishki-Vorankündiger
      ATK/1500 DEF/800 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Hexer
      Effekt: Einmal pro Spielzug: Du kannst ein "Gishki"-Monster von deinem Deck bestimmen und auf dein Deck legen.

      Avance ist eigentlich ziemlich gut um wichtige Monster zu topdecken. Er kann, anders als Molluske und Kette, das Monster vom Deck direkt auf das Deck legen, womit sich besonders in Kombination mit anderen Karten nette Vorteile bilden. Entweder holt man sich ein "Gishki"-Ungeheuer, um sich Avance vom Friedhof zurückzuholen und seinen Effekt erneut zu benutzen oder man bereitet Zealgigas darauf vor, seinen mächtigen Effekt leichter zu nutzen.
      Deckintegration: Er hat andere Einsatzgebiete als Ariel und Schlund, aber in einem Build um Zielgigas, kann man ihn ohne Probleme spielen. 1x ist er gut spielbar.


      Gishki Natalia
      ATK/1800 DEF/900 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Hexer
      Effekt: Kann nicht als Spezialbeschwörung beschworen werden. Während der Endphase des Spielzugs, in dem diese Karte als Normalbeschwörung beschworen oder aufgedeckt wurde: Gib sie auf die Hand zurück. Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen oder aufgedeckt wird: Du kannst 1 "Gishki"-Monster in deinem Friedhof wählen; lege das gewählte Ziel auf das Deck zurück.

      Natalia ist die umgerehte Version von Avance. Man kann im Prinzip ebenfalls ein Monster topdecken, sollte bis dahin aber schon einen vollen Friedhof besitzen. Auch durch den Status "Spirit", kommt sie wie Emilia wieder zurück auf die Hand. 1800 ATK machen sie zu einem akzeptablen Beatstick.
      Deckintegration: Im Lategame eine recht gute Karte, aber sie besitzt leider den Nachteil, dass man sie weder spezialbeschwören, noch vom Friedhof zurück auf die Hand holen kann (die Rede ist von Reparieren), sollte sie einmal das Feld verlassen. Macht die Hexerin aber nur bedingt schlechter. 1x random liegt im Bereich des Möglichen.


      Hidden Arsenal 07 - Ritualeffektmonsterkarten:

      Spoiler anzeigen


      Evigishki-Levianima
      ATK/2700 DEF/1500 Sterne/8 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Du kannst diese Karte mit einer beliebigen "Gishki"-Ritualzauberkarte als Ritualbeschwörung beschwören. Wenn diese Karte einen Angriff deklariert: Ziehe eine Karte und falls du dies tust, zeige sie vor, dann, falls sie ein "Gishki"-Monster ist, sie dir eine zufällige Karte in der Hand des Gegners an.

      Die Ritualversion von Gishki Avance. Der Effekt ist wie Krug der Gier. Dabei ist es nicht entscheident, ob der Angriff durchkommt, sondern nur, dass man angegriffen hat. Sollte die gezogene Karte eine "Gishki"-Monsterkarte sein, darf man sie vorzeigen und sich zusätzlich eine zufällige Karte in der Hand des Gegners ansehen. Im Prinzip ist besonders der zweite Effekt nur dafür gedacht, um die Hand des Gegners zu kennen und mit D.D. Bezeichner und Geisteszersetzung Plus zu erwirtschaften.
      Deckintegration: Stabile Werte und der Plus 1 Effekt ist auch relativ gut brauchbar. Ist in der Lv 8-Version ein weiteres Ziel für Inzahlungsname und deshalb auch dort am besten einsetzbar.


      Gishki Zielgigas
      ATK/3200 DEF/0 Sterne/10 Att./Wasser Typ/Aqua
      Effekt: Du kannst diese Karte mit einer beliebigen "Gishki"-Ritualzauberkarte als Ritualbeschwörung beschwören. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1000 Life Points zahlen; ziehe 1 Karte und falls du dies tust, zeige sie vor, dann, falls es ein "Gishki"-Monster war, mische 1 Karte vom Spielfeld ins Deck.

      Zielgigas ist die Reinkarnation von Stahlschar Herkules, der von Noellia wiederbelebt wurde. 1000 Lifepoints müssen bezahlt werden, um eine weitere Karte von seinem Deck ziehen zu dürfen. Ist es auch noch eine "Gishki"-Monsterkarte, darf man eine beliebige Karte vom Spielfeld zurück in das Deck seines Besitzers mischen. Ein äußerst mächtiger Effekt, der sich zu sehr starken 3200 Angriffspunkten dazugesellt. Mit seinen niedigren DEF-Wert, kann man ihn auch durch Schlund leicht aus dem Deck suchen. Ansonsten helfen auch Avance und Natalia dabei, seinen Effekt leichter durchzubringen.
      Deckintegration: Das wohl mit abstand beste Ritual kann leicht 3x gespielt werden. Aufgrund der Stufe 10, sollte man entweder eine weitere Version opfern oder auf Schatten/Vision zurückgreifen.


      Evigishki Psychelone
      ATK/2150 DEF/1650 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Unterweltler
      Effekt: Du kannst diese Karte mit einer beliebigen "Gishki"-Ritualzauberkarte als Ritualbeschwörung beschwören. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Monstertyp und 1 Eigenschaft benennen; sieh dir eine zufällige Karte in der Hand deines Gegners an und falls es ein Monster des benannten Typs und der benannten Eigenschaft ist, mische sie ins Deck. Gib sie andernfalls in die Hand zurück.

      Noellia wurde vom Verz-Virus infiziert, womit sie die Gestalt von Psychelone angenommen hat. Wie auch Gustkraken, kann man hier Handkarten des Gegners zurückmischen. Allerdings nur, wenn man den Typ und die Eigenschaft der jeweiligen Monsterkarte erratet. Liegt man falsch oder zieht eine Zauber- oder Fallenkarte, passiert nichts.
      Deckintegration: Ehere eine Sidedeckkarte. Die Chance eine Monsterkarte mit genau dem selben Typ und dem selben Attribut zu finden ist relativ gering, außer diese Deckart spielt durchgehend nur mit solchen Monstern. In einem Handcontrolbuild 1-2x random. In allen anderen Builds spielt man sie eigentlich gar nicht.


      Hidden Arsenal 07 - Zauberkarten:

      Spoiler anzeigen


      Gishki-Fotospiegel
      Ritualzauberkarte
      Effekt: Diese Karte kann verwendet werden, um ein beliebiges "Gishki"-Ritualmonster als Ritualbeschwörung zu beschwören. Zusätzlich musst du Life Points in Höhe der Stufe des als Ritualbeschwörung beschworenen Monsters x 500 zahlen (wenn diese Karte aufgelöst wird).

      Topkarte, wären da nicht die hohen Kosten die man erbringen muss. Zwischen 2000 und 5000 Lebenspunkte müssen gezahlt werden, damit man das Monster ohne Tribut aufrufen darf.
      Deckintegration: 0x. Wenn man sie unbedingt spielen will, dann 1x random in Lv-6-Builds. 3000 Lifepoints kann man einmalig immer erbringen, doch öfters würde ich die Karte nicht benutzen.


      Generation Force und Photon Shockwave:

      Spoiler anzeigen


      Gishki-Wahrsager
      ATK/1200 DEF/800 Sterne/3 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      Effekt: Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Kartennamen benennen; zeige die oberste Karte deines Decks vor und falls es die benannte Karte ist, füge sie deiner Hand hinzu. Lege sie andernfalls auf dein Deck zurück.

      Schwur des Erzunterweltlers lässt grüßen.
      Deckintegration: Allein durch seine Stufe, sollte man ihn nicht im Gishkideck spielen. Man kann zwar mit Kette und Avance für Vorteil sorgen, aber dieses Monster ist es nicht wirklich wert gespielt zu werden.0x.


      Gishki-Ungeheuer
      ATK/1500 DEF/1300 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Ungeheuer
      Effekt: Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst ein "Gishki"-Monster der Stufe 4 oder niedriger in deinem Friedhof wählen, beschwöre das gewählte Ziel als Spezialbeschwörung in die offene Verteidigungsposition.

      Ein Reborner für Gishkis? Absolute Topkarte! Man kann entweder ein LV 4 Gishki zurückholen und eine XYZ-Beschwörung machen oder man holt sich Schlund zurück, und sucht sich eine weitere "Gishki"-Monsterkarte.
      Deckintegration: 3x auf jeden Fall.


      Anderer Monsterkartensupport:

      Spoiler anzeigen


      Genex-Verbündeter Vogelmensch/Empfänger
      ATK/1400 DEF/400 Sterne/3 Att./Finsternis Typ/Maschine
      Effekt: Du kannst 1 offenes Monster, das du kontrollierst, auf die Hand zurückgeben, um diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand zu beschwören, und diese Karte erhält 500 ATK, falls das zurückgegebene Monster ein WIND Monster war. Falls diese Karte auf diese Weise als Spezialbeschwörung beschworen wird, entferne sie aus dem Spiel, wenn sie vom Spielfeld entfernt wird.

      In Verbindung mit "Gishki"-Ungeheuer die beste Möglichkeit um eine Synchrobeschwörung durchzuführen, damit man den Effekt des Ungeheuers nächste Runde wieder benutzen kann.
      Deckintegration: Gut spielbar, aber Deck- sowie Platzabhängig. DIESE KARTE IST AUF 1 LIMITIERT!


      Tiefseetaucher/Empfänger
      ATK/200 DEF/400 Sterne/2 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      Effekt: Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird, kannst du 1 Monster vom Typ Seeschlange der Stufe 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Deck beschwören.

      Der Effekt kann genutzt werden, um eine weitere Kopie aus dem Deck zu beschwören und eine XYZ-Beschwörung zu vollziehen oder man sucht sich Vision und macht eine Synchrobeschwörung bzw. bietet ihn als Tribut an, um eine Ritualbeschwörung durchzuführen.
      Deckintegration: In sämtlichen Builds eine sehr gute Karte die für Speed sorgt und die Synchro- bzw. Rang 2 -Mechanik unterstützt. DIESE KARTE IST AUF 1 LIMITIERT!



      Thunderschöne Prinzessin
      ATK/0 DEF/0 Sterne/1 Att./Wasser Typ/Fisch
      Effekt: Wenn diese Karte als Normal- oder Spezialbeschwörung
      beschworen wird: Du kannst diese Karte verbannen; beschwöre 1 Monster
      vom Typ Fisch der Stufe 4 oder niedriger als Spezialbeschwörung von
      deinem Deck, außer "Thunderschöne Prinzessin". Du kannst diesen Effekt
      von "Thunderschöne Prinzessin" nur einmal pro Spielzug verwenden.

      Ein Fischmonster mit dem man "Gishki-Schlund" aus dem Deck suchen kann. Dadurch erzeugt man Deckausdünnung und kann zusätzlich einen weiteren Pseudosucher in unserem Deck begrüßen.
      Deckintegration: Aufgrund der drei Ziele, sollte man unser Vorzeigegoldini mindestens 2x spielen.



      Stiller Angler
      ATK/800 DEF/1400 Att./Wasser Typ/Fisch
      Effekt: Falls du ein WASSER Monster kontrollierst, kannst du diese Karte als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschwören, aber du kannst für den Rest des Spielzugs keine anderen Monster als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören.

      Ein Fischmonster, welches gut dafür geeignet ist Rank 4 Beschwörungen zu vereinfachen. Außerdem kann man es durch Reparieren vom Friedhof zurückholen.
      Deckintegration: 1-2x, je nach Deckart.



      Senju der Tausend Hände
      ATK/1400 DEF/1000 Sterne/4 Att./Licht Typ/Fee
      Effekt: Wenn diese Karte als Normal- oder Flippbeschwörung beschworen wird, kannst du deiner hand 1 Ritualmonsterkarte von deinem Deck hinzufügen.

      Die alte Version aus Spellruler, die uns Ritualmonster aus dem Deck suchen kann.
      Deckintegration: Definitiv spielbar, aber da das Thema ohnehin genug Searchpower hat, wird er im Gishkideck nicht wirklich gespielt. 0x.


      Klangvogel
      ATK/1400 DEF/1000 Sterne/4 Att./Wind Typ/Geflügeltes Ungeheuer
      Effekt: Wenn diese Karte als Normal- oder Flippbeschwörung beschworen wird, kannst du deiner Hand 1 Ritualzauberkarte von deinem Deck hinzufügen.

      Das genaue Gegenteil von Senju, sucht uns jede Ritualzauberkarte aus dem Deck.
      Deckintegration: Definitiv spielbar, aber da das Thema ohnehin genug Searchpower hat, wird er im Gishkideck nicht wirklich gespielt. Sein einziger Vorteil besteht darin, dass er auch Fortgeschrittene Ritualkunst suchen kann. Im Normalfall aber 0x, ansonsten 1x random.


      Manju der Zehntausend Hände
      ATK/1400 DEF/1000 Sterne/4 Att./Licht Typ/Fee
      Effekt: Wenn diese Karte als Normal- oder Flippbeschwörung beschworen wird, kannst du 1 Ritualmonsterkarte oder 1 Ritualzauberkarte in deinem Deck suchen und auf deine Hand nehmen.

      Die beste Ritualsuchkarte außerhalb des Gishki-Themas. Er sucht uns jede Ritualzauber- oder Ritualmonsterkarte aus dem Deck, womit Senju und Klangvogel meistens überflüssig werden.
      Deckintegration: Abhängig von der Gishki-Version. Spielt man eine Hieratic-Variante mit Möglichkeit auf OTK oder will Fortgeschrittene Ritualkunst nutzen, dann ist er definitiv 3x spielbar. Ansonsten braucht man ihn nicht wirklich.


      Dschinn - Befreier der Rituale
      ATK/1200 DEF/2000 Sterne/3 Att./Finsternis Typ/Unterweltler
      Effekt: Wenn du ein Ritualmonster als Ritualbeschwörung beschwörst, kannst du diese Karte in deinem Friedhof als 1 der für die Ritualbeschwörung benötigten Monster aus dem Spiel entfernen. Solange das mit dieser Karte als Ritualbeschwörung beschworene Monster offen auf dem Spielfeld liegt, kann dein Gegner keine Monster als Spezialbeschwörung beschwören.

      Sie hat gute 2000 DEF und kann als einer der vielen Tribute für die Ritualbeschwörung benutzt werden. Im Gishkideck kann sie durch Fremdenführerin aus der Unterwelt aus dem Deck beschworen werden, wodurch man sie sehr leicht in den Friedhof bekommt. Da das Deck aber auf Lv 2 und Lv 4 Monstern aufgebaut ist, könnte sie ohne weitere LV 3 Opfermöglichkeiten ein leichter DD werden.
      Deckintegration: Mit Fremdenführerin 1x random. Ansonsten 0x.


      Dschinn - Verwalter der Rituale
      ATK/1800 DEF/1400 Sterne/4 Att./Finsternis Typ/Unterweltler
      Effekt: Wenn du ein Ritualmonster als Ritualbeschwörung beschwörst, kannst du diese Karte in deinem Friedhof als 1 der für die Ritualbeschwörung benötigten Monster aus dem Spiel entfernen. Falls das mit dieser Karte als Ritualbeschwörung beschworene Monster ein Monster durch Kampf zerstört, zieht der Beherrscher des Ritualmonsters 1 Karte.

      Stabile Werte und einen guten Effekt für Lv. 8-Builds.
      Deckintegration: 1x random wäre kein allzugroßes Problem, da er besonders Levianima in einen wandelnden Topf der Gier verwandeln würde, sollte man ein Monster durch Kampf zerstören. Da er aber nur in Kombination mit Armageddonritter richtig glänzt, sollte man ihn eher nicht spielen, um DDs zu vermeiden.


      Fremdenführerin aus der Unterwelt
      ATk/1000 DEF/600 Sterne/3 Att./Finsternis Typ/Unterweltler
      Effekt: Wenn diese Karte als Normalbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Monster vom Typ Unterweltler der Stufe 3 als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck beschwören. Seine Effekte werden annulliert und es kann nicht als Synchromaterialmonster verwendet werden.

      Wie Diva sucht sie eine Kopie von sich selbst oder den Lv.3 Dschinn aus dem Deck. Entweder man hat das Opfermaterial auf dem Feld oder man macht eine XYZ-Beschwörung.
      Deckintegration: Kann man spielen, ist aber aufgrund der Stufe nicht zu empfehlen.
      DIESE KARTE IST AUF 1 LIMITIERT!


      Tragödia
      ATK/? DEF/? Sterne/10 Att./Finsternis Typ/Unterweltler
      Effekt: Wenn du Kampfschaden erhältst: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deiner Hand beschwören. Diese Karte erhält 600 ATK und DEF für jede Karte in deiner Hand.
      Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Monster von deiner Hand auf den Friedhof legen, um 1 offenes Monster zu wählen, das dein Gegner kontrolliert und das dieselbe Stufe wie das auf den Friedhof gelegte Monster hat; übernimm die Kontrolle über das gewählte Ziel.
      Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Monster in deinem Friedhof wählen, die Stufe dieser Karte wird bis zur End Phase dieselbe wie die des gewählten Ziels.

      Kann gemäß der Anzahl der Handkarten zu einem starken Beatstick mit Übernahmeeffekt werden.
      Deckintegration: Wird im Zielgigasdeck 2x gespielt. DIESE KARTE IST AUF 2 SEMI-LIMITIERT!


      Metaion, Herr der Zeit
      ATK/0 DEF/0 Sterne/10 Att./Feuer Typ/Fee
      Kann nicht als Spezialbeschwörung vom Deck beschworen werden. Falls du keine Monster kontrollierst, kannst du diese Karte als Normalbeschwörung beschwören, ohne Tribut anzubieten.
      Diese Karte kann nicht durch Kampf oder Karteneffekte zerstört werden. Du erhältst keinen Kampfschaden aus Kämpfen mit dieser Karte in offener Angriffsposition.
      Am Ende der Battle Phase, falls diese Karte angegriffen hat oder angegriffen wurde: Gib alle anderen Monster auf dem Spielfeld auf die Hand zurück und füge deinem Gegner 300 Schaden für jede zurückgegebene Karte zu.
      Während deiner Standby Phase: Mische diese Karte ins Deck (selbst falls sie verdeckt ist).

      Um eine große Anzahl an Monstern aus dem Weg zu räumen, kann Metaion dazu benutzt werden, das Feld des Gegners spielend zu säubern.
      Deckintegration: Kann im Zielgigasdeck bis zu 3x gespielt werden.


      Der Tyrann Neptun
      ATK/0 DEF/0 Sterne/10 Att./Wasser Typ/Reptil
      Kann nicht als Spezialbeschwörung beschworen werden. Du kannst diese Karte als Tributbeschwörung beschwören, indem du 1 Monster als Tribut anbietest.
      Diese Karte erhält die Summe der Grund-ATK und -DEF der Monster, die als Tribut für ihre Tributbeschwörung beschworen wurden.
      Wenn diese Karte als Tributbeschwörung beschworen wird: Wähle 1 Effektmonster im Friedhof, das als Tribut für die Tributbeschwörung angeboten wurde; der Name dieser Karte wird zum Namen des gewählten Ziels und diese Karte erhält die Effekte des gewählten Ziels.

      Diese Karte kann Zielgigas kopieren, um den Effekt noch einmal zu aktivieren.
      Deckintegration: Kann im Zielgigasdeck bis zu 3x gespielt werden und ist ein Ziel für Reparieren.
      DIESE KARTE IST VERBOTEN!


      D.D. Telepath Sternenspatz
      ATK/3000 DEF/1500 Sterne/10 Att./Licht Typ/Krieger
      Effekt: Es kann nur 1 offener "D.D. Telepath Sternenspatz" auf dem Spielfeld liegen.
      Dein Gegner kann keine anderen Monster, die du kontrollierst, als Ziel für Effekte oder Angriffe wählen. Wenn ein Monster deines Gegners einen direkten Angriff deklariert, solange diese Karte in deinem Friedhof liegt: Du kannst diese Karte als Spezialbeschwörung von deinem Friedhof in die offene Verteidigungsposition beschwören.
      Falls du dies tust, verbanne sie, wenn sie das Spielfeld verlässt.

      Eine Art OTK-Schutz ähnlich wie Tragödia, nur mit festen Werten. Zwar überlebt das Monster ohne Waboku oder Schrumpfen keinen Angriff, kann aber im besten Fall die Lebenspunkte vor einem Angriff schützen, ähnlich wie Todeswache.
      Deckintegration: Wer OTKs vorbeugen möchte, kann diese Karte durchaus 3x integrieren. Damit kann man bis zu 3 Angriffe abwehren.



      Moulinglacia der Elementarlord
      ATK/2800 DEF/2200 Sterne/8 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      Effekt: Kann nicht als Normalbeschwörung beschworen/gesetzt werden. Muss als Spezialbeschwörung (von deiner Hand) beschworen werden, indem du genau 5 WASSER Monster in deinem Friedhof hast, und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden.
      Wenn diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Dein Gegner wirft 2 zufällige Karten von seiner Hand ab (oder seine gesamte Hand, wenn er weniger als 2 Karten in der Hand hat). Du kannst den Effekt von „Moulinglacia der Elementarlord“ nur einmal pro Spielzug verwenden.
      Falls diese Karte das Spielfeld verlässt, überspringe die Battle Phase deines nächsten Spielzugs.

      Ebenfalls eine der vielen Handcontroleffekte des Spiels. Kann in manchen Situationen gut kommen und manchmal ein totaler Deathdraw sein.
      Deckintegration: Maximal 1x spielbar, auch wenn etwas vom Friedhof abhängig.


      Berserker-Drache
      ATK/3500 DEF/0 Sterne/8 Att./Finsternis Typ/Zombie
      Effekt: Kann nicht als Normalbeschwörung beschworen werden. Muss mit "Pakt mit dem Dunklen Herrscher" als Spezialbeschwörung beschworen werden und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden.
      Diese Kann alle Monster, die dein Gegner kontrolliert, einmal angreifen. Während jeder deiner End Phasen verliert diese Karte 500 ATK.

      Ein ziemlich mächtiges Monster, welches mit der Schnellzauberkarte "Pakt mit dem Dunklen Herrscher" gerufen werden kann.
      Deckintegration: Sollte höchstens bis zu 2x gespielt werden, da man ihn auch mit Daigusto-Emeral vom Friedhof recyceln kann. Am besten im Lv.8-Build nutzbar.



      Anderer Zauberkartensupport:

      Spoiler anzeigen


      Reparieren
      Normale Zauberkarte
      Effekt: Wähle 2 WASSER Monster mit 1500 oder weniger ATK in deinem Friedhof und füge sie deiner Hand hinzu.

      Neben der Wasserspiegel-Meditation die schnellste Recyclingkarte.
      Deckintegration: 3x. Mehr muss man dazu wirklich nicht sagen.


      Fortgeschrittene Ritualkunst
      Ritualzauberkarte
      Effekt: Wähle 1 Ritualmonster in deiner Hand. Lege Normale Monster von deinem Deck auf den Friedhof, deren gemeinsame Stufe gleich der dieses Ritualmonsters ist. Beschwöre als Ritualbeschwörung eine Karte mit demselben Namen wie das gewählte Ritualmonster von deiner Hand.

      Eine ziemlich beliebte Ritualzauberkarte, für die man allerdings normale Monster im Deck spielen muss. Sie ist allerdings nur durch Kette, Klangvogel oder Manju suchbar.
      Deckintegration: Eine Karte die man eventuell im LV.8-Build antesten kann, auch wenn sie kein Muss ist.


      Vorbereitung der Riten
      Normale Zauberkarte
      Effekt: Füge deiner Hand 1 Ritualmonsterkarte der Stufe 7 oder niedriger von deinem Deck hinzu. Dann kannst du deiner Hand 1 Ritualzauberkarte von deinem Friedhof hinzufügen.

      Eine weitere Sucherkarte für das allgemeine Ritualthema. Neben Vision eine weitere Möglichkeit Gustkrake, Geist-Augus und Tetroger aus dem Deck zu suchen. Den zweiten Effekt braucht man in einer normalen Variante nicht wirklich.
      Deckintegration: Benötigt man weitere Suchkarten, ohne eine Beschwörung verbrauchen zu wollen, dann sollte man vorher Riten im Deck spielen.
      DIESE KARTE IST AUF 1 LIMITIERT!


      Auftauchen
      Normale Zauberkarte
      Effekt: Wähle 1 Monster vom Typ Fisch, Seeschlange oder Aqua der Stufe 3 oder niedriger in deinem Friedhof; beschwöre es als Spezialbeschwörung in die offene Verteidigungsposition.

      Die besten Ziele für diese Karte sind Schlund, Vision und Tiefseetaucher.
      Deckintegration: Ziemlich Situationsabhängig, da sie im Gishkideck wenige Ziele hat. Sollte man je nach Erfahrung 1-3x spielen.


      Muräne der Gier
      Normale Zauberkarte
      Effekt: Lege 2 WASSER Monster von deiner Hand in dein Deck zurück und ziehe 3 Karten.

      Sehr guter Effekt um schlechte Hände wieder auszugleichen. Aber so gut er auch sein mag; Gishkidecks sollten immer darauf ausgelegt sein eine konstante Hand aufzuziehen.
      Deckintegration: Definitiv spielbar, aber wird nicht wirklich benötigt. Mehr als 2x sollte man sie aber nicht spielen, da die Zauberkarte ohne Wassermonster der reine Selbstmord wäre.


      Hügel des gebundenen Schöpfers
      Spielfeldzauberkarte
      Effekt: Monster der Stufe 10 oder höher auf dem Spielfeld können weder als Ziel für Karteneffekte gewählt noch durch diese zerstört werden. Falls ein Monster der Stufe 10 oder höher auf dem Spielfeld ein Monster durch Kampf zerstört und auf den Friedhof legt: Der Spieler, der das zerstörte Monster kontrolliert hat, erhält 1000 Schaden. Wenn diese Karte auf dem Spielfeld durch einen Karteneffekt zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst deiner Hand 1 GÖTTLICH Monster von deinem Deck hinzufügen.

      Ein Schutzzauber für Zielgigas und andere Monster der Stufe 10 oder höher. Schützt vor allen zielenden Effekten und vor genereller Zerstörung und fügt bei gegnerischer Monsterzerstörung 1000 Schadenspunkte zu. Achtung! Kann auch von gegnerischen Decks verwendet werden, sollten diese ein Lv. 10 oder höheres Monster spielen!
      Deckintegration: Aufgrund der sehr guten Schutzbedingungen sollte man sie 2-3x in Zielgigasbuilds spielen. Je nach Geschmack kann alternativ auch Landformen dem Deck hinzugefügt werden.


      Vertragserfüllung
      Ausrüstungszauberkarte
      Effekt: Zahle 800 Life Points. Wähle 1 Ritualmonster von deinem Friedhof, beschwöre es auf deine Spielfeldseite als Spezialbeschwörung und rüste es mit dieser Karte aus. Wenn diese Karte zerstört wird, entferne das ausgerüstete Monster aus dem Spiel.

      Ein Voreiliges Begräbnis für Ritualmonster, um bei einer verpatzten Beschwörung das Monster zurückzuholen.
      Deckintegration: Am besten findet diese Karte im Lv.8-Build Verwendung, um Seelen-Oger oder Levianima vom Friedhof zu beschwören, ehe man den Effekt des Spiegels nutzt, da man für Zielgigas ohnehin viele Lebenspunkte zahlen muss. Spielbar ist sie allemal.


      Maskenwechsel II
      Schnellzauberkarte
      Effekt: Wirf 1 Karte ab und wähle dann 1 offenes Monster, das du kontrollierst und das eine Stufe hat; lege es auf den Friedhof, zusätzlich danach, falls es das Spielfeld durch diesen Effekt verlassen hat, beschwöre 1 "Maskierter HELD"-Monster mit derselben Eigenschaft, aber einer höheren Stufe als das Monster hatte, als es auf dem Spielfeld lag (seine Grundeigenschaft/-stufe, falls es verdeckt lag), als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. (Diese Spezialbeschwörung wird als Spezialbeschwörung mit „Maskenwechsel“ behandelt.) Du kannst nur 1 "Maskenwechsel II" pro Spielzug aktivieren.

      Man opfert Schlund, Ariel oder andere "verbrauchte" WASSER-Monster und kann somit Maskierter HELD Acid auf das Feld rufen, um alle Z/F des Gegners zu vernichten. Dies kostet allerdings eine weitere Handkarte. Achtung! Monster mit einer höheren Stufe als 7 können dafür nicht verwendet werden!
      Deckintegration: Aufgrund der Handkartenkosten, kann diese Karte in manchen Fällen nachteilig sein, wenn das Fusionsmonster annulliert wird. Mehr als 2x ist sie nicht zu empfehlen, sollte man vorhaben die Zauberkarte zu spielen.



      D.D.Bezeichner
      Normale Zauberkarte
      Effekt: Bestimme 1 Kartennamen. Sieh dir die Hand deines Gegners an und wenn sich die bestimmte Karte auf seiner Hand befindet, wird diese 1 Karte aus dem Spiel entfernt. Wenn er/sie die bestimmte Karte nicht auf seiner/ihrer Hand hält, wird 1 zufällige Karte auf Deiner Hand aus dem Spiel entfernt.

      Eine starke Handcontrolkarte, die man mit Gustkrake, Levianima und Wasserkunst kombiniern kann.
      Deckintegration: Kann man spielen, aber ist kein großartiges Muss. Wer auf Handmanipultion steht, kann diese Karte gerne antesten.


      Pakt mit dem Dunklen Herrscher
      Schnellzauberkarte
      Effekt: (Diese Karte wird immer als "Erzunterweltler"-Karte behandelt.)
      Fall ein Monster der Stufe 8 oder höher unter deiner Kontrolle in diesem Spielzug auf den Friedhof gelegt wurde: Beschwöre 1 "Berserker-Drache" als Spezialbeschwörung von deiner Hand oder deinem Deck.

      Kann benutzt werden, um ein 3500 ATK-Monster zu beschwören, sobald ein Lv. 8 oder höheres Monster das Spielfeld verlässt. Dies zählt, wenn es zerstört, auf den Friedhof gelegt oder als Tribut angeboten wurde. Bei einer Kampfzerstörung ist zu beachten, dass diese Schnellzauberkarte nur in Main Phase 2 aktiviert werden kann, nachdem das Monster zerstört wurde und NICHT in der Battlephase.
      Deckintegration: Sollte bei Berserker-Drache ganze 3x gespielt werden. Man will unbedingt die Zauberkarte haben und nicht das Monster.



      Anderer Fallenkartensupport:


      Spoiler anzeigen


      Kreislauf des Wasserspiegels
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Wähle 1 offenes WASSER Monster, das du kontrollierst, und 2 WASSER Monster in deinem Friedhof; mische das erste Ziel ins Deck und falls du dies tust, füge die anderen beiden gewählten Ziele deiner Hand hinzu.

      Hat wie die Meditaionsfalle keine Beschränkungen was die ATK anbelangt. Diva, Schlund oder eine verbrauchte Ariel wären eigentlich die einzigen Ziele die spontan mit dieser Karte gut funktionieren würden.
      Deckintegration: Weitere Plus bzw. Ausgleichsmaschinen sind immer willkommen. Ob man dafür allerdings eines seiner eigenen Monster aufgeben will? Eher nicht, aber 1x random kann man sie wohl auch spielen.


      Grisaille-Gefängnis
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Falls du ein offenes Monster kontrollierst, das als Tribut- Ritual oder Fusionsbeschwörung beschworen wurde: Bis zum Ende des nächsten Spielzugs deines Gegners
      kann kein Spieler Monster als Synchro- oder XYZ-Beschwörung beschwören, Synchro- und XYZ-Monster können nicht angreifen, zusätzlich werden ihre Effekte annulliert.

      Eine sehr starke Karte, die Synchro- und XYZ-Monster ausbremsen kann.
      Deckintegration: Sollte je nach Meta, 0-3x gespielt werden.


      Fisch-Torpedo
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Biete 1 Monster vom Typ Fisch als Tribut an. Zerstöre 1 Karte auf dem Spielfeld und ziehe 1 Karte.

      Diese Karte wird mit Schlund und Aero-Haiträger kombiniert, damit man Karten des Gegners vernichten kann und selbst mit Plus aussteigt.
      Deckintegration: Nachdem Fincess erlaubt ist, kann man sie gerne 1-2x antesten. Nettes flexibles Removal.


      Spiritistische Wasserkunst - Aoi
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Biete 1 WASSER Monster auf deiner Spielfeldseite als Tribut an. Sieh auf die Hand deines Gegners, wähle 1 Karte davon und lege sie auf den Friedhof.

      Eine äußerst mächtige Handcontrolkarte, um im Austausch gegen ein WASSER-Monster, Handkarten zu stehlen und sich auch sonst über die Hand des Gegners zu informieren.
      Deckintegration: Kann man spielen, aber ist kein großartiges Muss. Wer auf Handmanipultion steht, kann diese Karte gerne antesten.


      Geisteszersetzung
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Benenne 1 Kartennamen; falls sich die benannte Karte in der Hand deines Gegners befindet, muss er alle Kopien davon von seiner Hand auf den Friedhof abwerfen, anderenfalls wirfst du 1 zufällige Karte ab.

      Eine starke Handcontrolkarte, die man mit Gustkrake, Levianima und Wasserkunst kombiniern kann. Sie vernichtet auch mehrere Kopien.
      Deckintegration: Kann man spielen, aber ist kein großartiges Muss. Wer auf Handmanipultion steht, kann diese Karte gerne antesten.


      Beweis der Machtlosigkeit
      Normale Fallenkarte
      Effekt: Aktiviere diese Karte nur, solange du ein offenes Monster der Stufe 7 oder höher kontrollierst. Zerstöre alle offenen Monster der Stufe 5 oder niedriger, die dein Gegner kontrolliert. Monster, die du kontrollierst, können in diesem Spielzug nicht angreifen.

      Ein Instantblitzeinschlag ohne Kosten für alle Stufe 5 oder niedrigeren Monster auf der Spielseite des Gegners.
      Deckintegration: Kann sowohl im Lv.8-Build als auch im Zielgigasbuild gespielt werden.Je nach Format 0-3x.



      Anderer Fusionsmonsterkartensupport

      Spoiler anzeigen


      Maskierter HELD Acid
      ATK/2600 DEF/2100 Sterne/8 Att./Wasser Typ/Krieger
      Effekt: Muss mit "Maskenwechsel" als Spezialbeschwörung beschworen werden und kann nicht auf andere Art als Spezialbeschwörung beschworen werden. Wenn diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Zerstöre alle Zauber- und Fallenkarten, die dein Gegner kontrolliert, und falls du dies tust, verlieren alle Monster, die er kontrolliert, 300 ATK.

      Nur in Verbindung mit Maskenwechsel II spielbar. Ein Harpyien-Flederwisch in Monsterform, der noch 300 Angriffspunkte Abzug bei gegnerischen Monstern berechnet.
      Deckintegration: Bei vorhandenem Extradeckplatz ist die Karte für jeden Maskenwechsel II jeweils 1x zu spielen.


      Ältestes Wesen Norden
      ATK/2000 DEF/2200 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Fee
      1 Synchro- oder XYZ-Monster + 1 Synchro- oder XYZ-Monster
      Effekt: Wenn diese Karte als Spezialbeschwörung beschworen wird: Du kannst 1 Monster der Stufe 4 oder niedriger in deinem Friedhof wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung, aber seine Effekte werden annulliert, zusätzlich verbanne es, wenn diese Karte das Spielfeld verlässt.

      Mit Instantfusion hat man hier ein Instant Rang 4-XYZ.
      Deckintegration: Nach Anzahl der Instantfusionen ins Extradeck integrierbar.
      DIESE KARTE IST VERBOTEN!


      Seltener Fisch
      ATK/1500 DEF/1200 Sterne/4 Att./Wasser Typ/Fisch
      Verschmelzer + Bezaubernde Nixe
      Kein Effekt

      Eine alte Fusionsmonsterkarte, diese nur in Verbindung mit Instantfusion gespielt wird um Rang 4 zu ermöglichen.
      Deckintegration: Mit dem Ban von Norden, dient dieses Monster als Ersatz. 1x spielbar.



      Anderer Synchromonsterkartensupport:

      Spoiler anzeigen


      Herold des Bogenlichts
      ATK/600 DEF/1000 Sterne/4 Att./Licht Typ/Fee
      1 Empfänger + 1 oder mehr Nicht-Empfänger-Monster
      Effekt: Monster, die von der Hand oder dem Main Deck auf den Friedhof gelegt werden, werden stattdessen verbannt. Während des Spielzugs eines beliebigen Spielers, wenn eine Zauberkarte, eine Fallenkarte oder ein Monstereffekt aktiviert wird: Du kannst diese Karte als Tribut anbieten; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannt deiner Hand 1 Ritualmonster- oder 1 Ritualzauberkarte von deinem Deck hinzufügen.

      Die neuste Supportkarte. Wird mit Tiefseetaucher auf das Feld gebracht, schützt mit einem Effekt ähnlich Feierliches Urteil und kann bei Ableben noch eine Ritualkarte aus dem Deck suchen.
      Da man Tiefseetaucher durch Reparieren und Auftauchen leicht zurückholen kann, kann man sich das Synchromonster öfters bauen. Allerdings sollte man immer darauf achten genug Visionen im Deck zu haben.
      Deckintegration: 1-3x, je nach Belieben.


      Altes Wesen Hastorr
      ATK/2300 DEF/1000 Sterne/4 Att./Wind Typ/Reptil
      1 Empfänger + 1 oder mehr Nicht-Empfänger-Monster
      Effekt: Falls diese Karte von der Monsterzone auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 offenes Monster wählen, das dein Gegener kontrolliert; rüste das Monster mit dieser Karte von deinem Friedhof aus. Das Monster kann nicht angreifen, zusätzlich werden seine Effekte annulliert. Falls diese Karte das Spielfeld verlässt, solange sie ein Monster deines Gegners durch diesen Effekt ausrüstet: Übernimm die Kontrolle über das Monster, das diese Karte ausgerüstet hat.

      Ein weiteres Synchromonster für das Extradeck. Verlässt er das Feld, erlaubt er uns ein gegnerisches Monster auszurüsten und dessen Effekte zu annullieren, sowie keierlei Angriff des ausgerüsteten Monsters. Sollte Hastorr danach erneut das Feld verlassen, darf man das gegnerische Monster wie bei Schnappstahl übernehmen und es bis zu seinem Ableben behalten.

      Deckintegration: 1x. Ein sehr starker Effekt für ein leicht zu bauendes Synchromonster.



      Anderer XYZ-Support

      Spoiler anzeigen


      Gachi Gachi Gantetsu
      ATK/500 DEF/1800 Rang/2 Att./Erde Typ/Fels
      2 Level 2 Monster
      Effekt: Falls diese offene Karte zerstört würde, kannst du stattdesen 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen. Offene Monster, die du kontrollierst erhalten 200 ATK und DEF für jedes an diese Karte angehängte Xyz-Material.

      Durch 2x Schlund, Schlund und Vision oder auch Tiefseetaucher + Vision, lässt sich dieses XYZ-Monster leicht aufs Feld bringen.
      Deckintegration: 1x im Extradeck spielbar.


      Daigusto Phönix
      ATK/1500 DEF/1100 Rang/2 Att./Wind Typ/Pyro
      2 Level 2 Monster
      Effekt: Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen, um 1 offenes WIND Monster zu wählen, das du kontrollierst; in diesem Spielzug kann es während jeder Battle Phase zweimal angreifen.

      Ebenfalls auf selbe Art und Weise beschwörbar wie auch bei Gachi Gachi.
      Deckintegration: 1x spielbar; sehr guter Doppelangreifer.


      Himmelskavallerie Kornblume
      ATK/2000 DEF/0 Rang/2 Att./Licht Typ/Ungeheuer-Krieger
      2 Level 2 Monster
      Effekt: Diese Karte kann nicht durch Kampf zerstört werden, solange sie Xyz-Material hat. Am Ende des Damage Steps, falls diese Karte gegen ein Monster deines Gegners gekämpft hat: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; gib das Monster deines Gegners vom Spielfeld auf die Hand zurück.

      Ein sehr gutes Removal mit Kampfimmunität und 2000 Angriffspunkten.
      Deckintegration: 1x mindestens.


      Schneestaubriese
      ATK/2200 DEF/800 Rang/4 Att./Wasser Typ/Ungeheuer-Krieger
      2 Level 4 WASSER-Monster
      Effekt: Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von deiner Karte abhängen; zeige eine beliebige Anzahl WASSER Monster von deiner Hand vor und lege dann so viele Eis-Zählmarken auf offene Monster auf dem Spielfeld. Nicht-WASSER Monster auf dem Spielfeld verlieren 200 ATK für jede Eis-Zählmarke auf dem Spielfeld.

      Einer der wenigen Monsterkarten die nur mit WASSER-Monstern funktionieren.
      Deckintegration: 1x, wenn man den Platz findet.


      Nummer 37:Hoffnungsgewebter Drachenspinnenhai
      ATK/2600 DEF/2100 Rang/4 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      2 Level 4 WASSER-Monster
      Effekt: Wenn ein Monster eines beliebigen Spielers einen Angriff deklariert: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; alle Monster, die dein Gegner derzeit kontrolliert, verlieren bis zum Ende dieses Spielzugs 1000 ATK. Wenn diese Karte durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 anderes Monster in deinem Friedhof wählen; beschwöre es als Spezialbeschwörung. Du kannst jeden Effekt von „Nummer 37: Hoffnungsgewebter Drachenspinnenhai“ nur einmal pro Spielzug verwenden.

      Ein Wiedergeburt für alle Monster die sich im Friedhof befinden, außer sich selbst. Kann außerdem während jedes Spielzugs die Angriffspunkte aller gegnerischen Monster durch detachen eines Materials um 1000 senken, was ihm einen weiteren "Schutzmechanismus" gibt.
      Deckintegration: 1x.



      Abyss-Bewohner
      ATK/1700 DEF/1400 Rang/4 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      2 Level 4 Monster
      Effekt: Solange diese offene Karte ein Xyz-Material hat, das ursprünglich WASSER war, erhalten alle WASSER Monster, die du kontrollierst, 500 ATK. Einmal pro Spielzug, während des Spielzugs eines beliebigen Spielers: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; Karteneffekte, die im Friedhof deines Gegners aktiviert werden, können in diesem Spielzug nicht aktiviert werden.
      Kann zwar in jedem Deck gespielt werden, erhält aber 500 ATK als Boost, wenn man zumindest 1 WASSER-Monster als Material benutzt hat.
      Deckintegration: Je nach Meta 1-2x spielbar.


      Bahamut-Hai
      ATK/2600 DEF/2100 Rang/4 Att./Wasser Typ/Seeschlange
      2 Level 4 WASSER-Monster
      Effekt: Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; beschwöre 1 WASSER Xyz-Monster des Rangs 3 oder niedriger als Spezialbeschwörung von deinem Extra Deck. Diese Karte kann für den Rest dieses Spielzugs nicht angreifen.

      Neben dem Riesen ebenfalls ein WASSERspezifisches Monster. Hat dieselbe ATK wie Perle, aber einen nützlicheren Effekt um das Feld zu swarmen und Karten wie Wasserkunst - Aoi, Kreislauf des Wasserspiegels, etc. zu aktivieren.
      Deckintegration: 1-2x. Je nachdem wieviel Platz man für die Rang 3-XYZ-Monsterkarten hat.


      Tauchfähiger Aero-Hai-Träger
      ATK/1900 DEF/1000 Rang/3 Att./Wasser Typ/Fisch
      2 Level 3 Monster
      Effekt: Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; füge deinem gegner 100 Schaden für jedes deiner verbannten Monster zu.

      Der Effekt ist relativ nebensächlich, da man ihn nur als Beatstick für Bahamut braucht.
      Deckintegration: 2-3x, allerdings nur mit Bahamut-Hai.



      Gepanzerter Kappa
      ATK/400 DEF/1000 Rang/2 Att./Wasser Typ/Psi
      2 Level 2 Monster
      Effekt: 2 Monster der Stufe 2
      Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; diese Karte erhält 1000 ATK oder DEF.
      Während des Battle Steps eines beliebigen Spielers, solange ein Angriff stattfindet, an dem dein Monster beteiligt ist: Du kannst 1 Karte abwerfen; für den Rest dieses Spielzugs können Monster, die du kontrollierst, nicht durch Kampf zerstört werden, zusätzlich erhältst du keinen Kampfschaden.
      Du kannst diesen Effekt von „Gepanzerter Kappa“ nur einmal pro Duell verwenden.

      Ein Monster welches sich pro Spielzug selbst boostet und einen Antizerstörungsschutz für den Preis einer Handkarte besitzt.
      Deckintegration: 1x, sollte man Bahamut-Hai spielen.


      Krötellig umwerfend
      ATK/2200 DEF/0 Rang/2 Att./Wasser Typ/Aqua
      2 Level 2 AQUA-Monster
      Effekt: Einmal pro Spielzug, während der Standby Phase: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; beschwöre 1 „Frosch“-Monster als Spezialbeschwörung von deinem Deck. Einmal pro Spielzug, während des Spielzugs eines beliebigen Spielers, wenn dein Gegner eine Zauber-/Fallenkarte oder einen Monstereffekt aktiviert: Du kannst 1 Monster vom Typ Aqua von deiner Hand oder offen von deiner Spielfeldseite auf den Friedhof legen; annulliere die Aktivierung und falls du dies tust, zerstöre die Karte, dann kannst du sie auf deine Spielfeldseite setzen. Falls diese Karte auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 WASSER Monster in deinem Friedhof wählen; füge es deiner Hand hinzu.

      Kann ähnlich wie Herold Karteneffekte negieren und diese Karte sogar auf die eigene Spielseite übernehmen, wenn man nöchte. Beim Ableben recycelt sie ein Wassermonster vom Friedhof.
      Deckintegration: Nur mit Bahamut spielbar. 1-2x


      Superkanonen-Panzerzug
      ATK/3000 DEF/3000 Rang/10 Att./Erde Typ/Maschine
      2 Level 10 Monster
      Effekt: Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; füge deinem Gegner 2000 Schaden zu.

      Eine der Hauptkarten des Gigas-OTKs.
      Deckintegration: Je nach Platz 1-2x im Extradeck spielbar.


      Himmelspalast Gangaridai
      ATK/3400 DEF/3000 Rang/10 Att./Wind Typ/Maschine
      2 Level 10 Monster
      Effekt: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen und dann 1 Karte
      wählen, die dein Gegner kontrolliert; zerstöre das gewählte Ziel und
      falls du dies tust, füge deinem Gegner 1000 Schaden zu. Du kannst den
      Effekt von "Himmelspalast Gangaridai" nur einmal pro Spielzug verwenden.
      Diese Karte kann nicht in dem Spielzug angreifen, in dem du diesen
      Effekt aktivierst.

      Unser zweites Rang 10 XYZ-Monster. Besitzt mehr Angriffspunkte und einen Zerstörungseffekt, der zwar den Angriff verhindert, aber immerhin 1000 Schadenspunkte zufügt. Kann durch das Attribut WIND auch gut mit Daigusto-Phönix kombiniert werden.
      Deckintegration: 1x sollte er schon gespielt werden.


      Nummer 81: Superkanonen-Panzerzug Super Dora
      ATK/3200 DEF/4000 Rang/10 Att./Erde Typ/Maschine
      2 Level 10 Monster
      Effekt: Einmal pro Spielzug, während des Spielzugs eines beliebigen Spielers: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen und dann 1 offenes Monster auf dem Spielfeld wählen; das gewählte Ziel bleibt bis zum Ende dieses Spielzugs von Karteneffekten unberührt, außer von seinen eigenen Effekten.

      Sehr wichtige Karten zum Schutz gegen diverser Removaleffekte, sollte der OTK nicht gelingen
      Deckintegration: 1x


      Nummer 35: Gefräßige Tarantel
      ATK/0 DEF/0 Rang/10 Att./Finsternis Typ/Insekt
      2 Level 10 Monster
      Effekt: Alle Monster, die du kontrollierst, erhalten ATK und DEF in Höhe der Differenz zwischen deinen LP und denen deines Gegners. Solange diese Karte Xyz-Material hat, füge deinem Gegner jedes Mal, wenn er ein oder mehr Monster als Spezialbeschwörung beschwört, 600 Schaden zu. Einmal pro Spielzug: Du kannst 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; zerstöre alle offenen Monster, die dein Gegner kontrolliert und deren ATK kleiner oder gleich denen dieser Karte sind.

      Erhöht die ATK und DEF aller eigenen Monster und kann so helfen einen OTK zu beschleunigen. Dies hilft auch, wenn man seine eigenen Lebenspunkte durch den Effekt von Gigas oder Fotospiegel minimiert.
      Deckintegration: 1x.


      Nummer 77: Die Sieben Sünden
      ATK/4000 DEF/3000 Rang/12 Att./Finsternis Typ/Unterweltler
      2 Level 12 Monster
      Effekt: Du kannst diese Karte auch als Xyz-Beschwörung beschwören, indem du ein FINSTERNIS Xyz-Monster des Rangs 10 oder 11, das du kontrollierst, als das Xyz-Material verwendest. (An das Monster angehängtes Xyz-Material wird ebenfalls zu Xyz-Material dieser Karte.) Falls sie auf diese Art beschworen wird, kann der folgende Effekt in diesem Spielzug nicht aktiviert werden. Einmal pro Spielzug: Du kannst 2 Xyz-Material von dieser Karte abhängen; verbanne so viele als Spezialbeschwörung beschworene Monster, die dein Gegner kontrolliert, wie möglich, dann hänge 1 der verbannten Monster als Xyz-Material an diese Karte an. Falls diese offene Karte auf dem Spielfeld durch Kampf oder einen Karteneffekt zerstört würde, kannst du stattdessen 1 Xyz-Material von dieser Karte abhängen.

      Die Karte wird dazu verwendet um die Tarantel zu überlagern. Sie hat einen eigenen Schutzeffekt gegen Zerstörung kann kann gegnerische spezialbeschworene Monster verbannen, welche eines davon als Material an Sieben Sünden angehängt wird.
      Deckintegration: 1x zusammen mit Tarantel.



      Zukünftiger Support

      Spoiler anzeigen


      Mastar Boy
      ATK/1400 Link/2 Att./Wasser Typ/Aqua
      2 WASSER-Monster
      Effekt: All WATER monsters on the field gain 500 ATK and DEF, also all FIRE monsters on the field lose 400 ATK and DEF. If this card is destroyed by battle or card effect: You can target 1 WATER monster in your GY; add it to your hand. You can only use this effect of "Mistar Boy" once per turn.



      Stärken:
      Die Stärken des Gishkidecks liegen darin, dass sie durch ihr hohes Suchpotenzial eine äußerst starke Hand aufbauen können und durch viele Spezialbeschwörungen die Lebenspunkte des Gegners schnell auf 0 bringen. Ihre Splashbarkeit lässt auch verschiedene Versionen zu, wodurch man mit Hilfe von Deckvielfalt, neue Strategien erkunden kann und den Gegner so ins schwitzen bringt.


      Schwächen:
      Ihre Schwächen ist ihr Mangel an Removals, wobei sie besonders von Monstern wie Donnerkönig Rai-Oh leicht außeinandergenommen werden können. Dazu kommt noch die Friehofsabhängigkeit. Dimensionsriss und Makrokosmos blockieren zwar nicht Schatten und Vision, aber andere Karten wie "Gishki-Ungeheuer" und Reparieren werden auf einen Schlag nutzlos.

      Tipps für den Kartenkauf:

      Spoiler anzeigen

      Um sich ein Gishki-Deck vernünftig zusammenstellen, sollte man - egal bei welcher Version - folgende Themenstaple-Karten beachten:

      3x Gishki-Schlund
      3x Gishki-Schatten
      3x Gishki-Vision
      3x Gishki-Ungeheuer
      1x Gishki-Ariel
      1x Gishki-Vorankündiger
      3x Gishki-Wasserspiegel
      3x Reparieren
      2x Tragödia

      2-3x Levianima und 2-3x Seelen-Oger
      1x Geist-Augus und 1x Gustkraken (nur in Verbindung mit den Hieratic-Monstern)
      3x Zielgigas

      Andere Karten des Themas oder sämtliche Supportkarten sind in den Spoilern oberhalb zu entnehmen.
      Bei XYZ-Monsterkarten können natürlich auch Maestroke, Utopia und andere Rang 4-Karten gewählt werden.

      Decklisten:


      Gishki-Zielgigas [40]

      Spoiler anzeigen

      Monsterkarten [19]:
      3x Gishki Zielgigas
      3x Gishki-Schlund
      3x Gishki-Schatten
      3x Gishki-Vision
      2x Gishki-Ungeheuer
      2x Thunderschöne Prinzessin
      1x Tiefseetaucher
      2x Tragödia

      Zauberkarten [14]:
      3x Mystischer Raum-Taifun
      3x Reparieren
      2x Auftauchen
      2x Gishki-Wasserspiegel
      2x Hügel des gebundenen Schöpfers
      1x Landformen
      1x Einer für Einen

      Fallenkarten [7]:
      2x Fisch-Torpedo
      1x Wasserspiegel-Meditation
      3x Durchbruchfähigkeit
      1x Ruf der Gejagten

      Extradeck [15]:
      1x Herold des Bogenlichts
      1x Altes Wesen Hastorr
      1x Himmelspalast Gangaridai
      1x Superkanonen-Panzerzug
      1x Finsterer Rebellions-XYZ-Drache
      1x Cairngoron, antileuchtender Ritter
      1x Nummer 101: Lautlose Ehre ARK
      1x Übelschar-Exzitonenritter
      1x Castle, der Himmelssprenger.Musketier
      1x Abgrund-Bewohner
      1x Bahamut-Hai
      1x Tauchfähiger Aero-Hai-Träger
      1x Gepanzerter Kappa
      1x Daigusto Phönix
      1x Himmelskavallerie Kornblume

      Sidedeck [15]
      (Wird je nach Meta verändert und ist noch nicht zu 100% ertestet.
      Vorschläge sind immer willkommen.):
      3x Tollkühne Gier
      3x Königlicher Erlass
      3x Maxx "C"
      3x Effektverschleierin
      2x Schwarzes Loch
      1x Raigeki




      Vielen Dank an Magic Hero!
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread

      Dieser Beitrag wurde bereits 153 mal editiert, zuletzt von Spunky ()

      Achtung an alle Neu- und Wiedereinsteiger des Kartenspiels!

      Am 20. Juli wird offiziell mit dem Erscheinen des neuen Structuredecks die Linkbeschwörung eingeführt, welche besonders für Spieler des Extradecks extrem wichtige Regeländerungen beinhalten.

      Informationen über das Deck findet ihr hier:

      [OCG] Structure Deck 32 - Cyberse Link (SPU: 12. Juni)

      und Allgemeine Informationen hier:

      Link-Monster & Link-Beschwörung − Neue Beschwörungsart inklusive neuer Regeln

      Auch wenn es für Ritualspieler nicht wirklich ausschlaggebend ist, wird man wohl für die Zukunft auf einige neue Linkmonster zurückgreifen müssen, sollte man mehrere Extradeckbeschwörungen mit Hilfe von Synchro-, Fusions- und XYZ-Beschwörungen durchführen wollen. Da sich momentan aber kein Kandidat dafür eignet, werde ich noch auf keine der jeweiligen Linkmonster eingehen.

      Bis dahin ist zu beachten, dass man durch die beiden neuen Extradeckplätze nur jeweils 1 Extradeckmonster kontrollieren kann und weitere nur mithilfe einer Linkbeschwörung in den jeweiligen - auf den Linkmonstern durch einen Pfeil markierten - Plätzen beschwören darf. Dazu gibt es auch noch eine Änderung des Pendelbereichs, der nun die beiden äußeren Zauber- und Fallenkartenplätze einnimmt. So sind beispielsweise nur noch 3 weitere Zauber- und Fallenkarten möglich, sollte man eine Pendelbeschwörung durchführen wollen.

      Dies sind die Grundinformationen dazu. Bei weiteren Fragen bitte eine PN an den jeweiligen Threadersteller.

      Danke fürs Durchlesen!
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spunky ()

      Google am besten nach Duel Terminal 13 und 14. Das sind nämlich vorerst die letzten beiden die rauskommen und da HA immer 2 DTs zusammenfügt, würde das vom Schema her passen. Für Vylon kommt aber denk ich nix mehr, weil die von Constellar abgelöst werden.

      Mfg Spunky
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spunky ()

      Denke in den japanischen Tops ist es schon fast gar nicht mehr vertreten, weil angeblich schon was im Board ist, was das Deck tötet. Maske der Beschränkung und Donnerkönig zb., weil man das auch gut gegen das normale Hiera spielen kann. Weiß aber nicht genau, ob das der Wahrheit entspricht, aber ich hab es mal wo gesehen. Man kann ja auch dagegen boarden, nur ist das bei solchen Versionen immer schwieriger. Vielleicht liegts aber auch daran, dass HA-Themen generell nicht so interessant sind, weil Laval sieht man auch nur mehr vereinzelt. Müsst ich mich mal auf Shriek erkundigen, was noch so alles toppt momentan und was im Side gespielt wird.

      Und Messier 7 kommt erst später mal raus. In HA07 dann und wann das erscheint, steht ja noch in den Sternen. Aber bis dahin, kann man auch gleich Zealgigas OTK spielen, weil dann eh der ganze Rest erscheinen wird. ;)

      Das Hiera kann man aber auch ohne Messier 7 spielen. Dann spielt man halt noch zusätzlich mit Gishki-Ungeheuer usw. und Reparieren ist ohnehin klar.
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Spunky ()

      Also man muss erst die richtigen Karten auf der Hand haben um Gishki aufzuhalten, ausserdem es gibt ja auch Gishki Eitelkeit oder Ritualkäfig, die es kontern können. Ausserdem Hiera-Gishki läuft irgendwie stabil, d.h. wenn man beginnt kann man locker 3-4 Karten dem Gegner ins Deck mischen, sodass der im Endeffekt nichts gescheites auf der Hand hat um sein Zug nützlich zu benutzen, wo wir im nächsten Zug das ganze beenden.

      Messier 7 kommt wohl entweder mit HA 7 ( voraussichtlich Ende Februar ) oder HA 8 ( Voraussichtlich Ende Juli, Anfang August ). Es ist ja die Schlüßelkarte für Hiera-Gishki. man kanns zwar versuchen mit Aquamirror oder Salvage das zu ersetzen, aber dann läuft es ja nicht so stabil das Deck. Denn Messier 7 erfüllt ja 2 Aufgaben, erstens eigene Monster auf die Hand nehmen lassen, was gut komm,t um Gishki Schatten wiederabzuwerfen um das Wasserspiegel die Ritualkarte aus dem Deck zu holen und zweitens fette Monster, Exeeds, Synchros auf die Hand des Gegners zurückgeben. Naja abwarten. Schade dass es nichts mehr für Vylon gibt, ich finde die Spielmechanik mit den ganzen Equipkarten auch mal abwechslungsreich.
      Ich finde hieragishki läuft ohne den messier 7 mal so gar nicht. Wie will man denn den spiegel wiederkriegen? Das geht nur mit salvage. Also kann man ohne die den loop schon mal gescheit über den haufen werfen. Dann hat man stattdessen zwar den streakbouncer darumliegen oder die kamera, aber diese helfen einem nicht weiter den loop durchzuführen.

      Deshalb setze ich eher auf den klassischen gishkiloop, bzw. Ich wechsel zum hieragishki wenn ich merke, dass meine variante nicht so läufz, dafür aber die hieravariante.
      Der neue RitualBeast - Thread:
      Bändige die Ungeheuer - Der RitualBeast Thread

      Hiera-Gishki kann man auch ohne diesen Loop zocken, nur muss man es dann schlauer anstellen. Dafür hat man halt sowas wie Bouncer als Schutz. Müsste man aber mal versuchen. Im Prinzip ist zu sagen, dass man das Deck mit dem neuen HA besser spielen kann als vorher, aber so richtig tunierfähig kann es nur werden, wenn vorher alle anderen +drölf Decks von der Banned kassieren. Dann kann man versuchen mit ein wenig Handkontrolle die Hand des Gegners zu manipulieren und hinten noch ein wenig Schutz hinlegen. Aber wenn der Gegner anfängt dir Laggia mit Backrow hinzulegen und deine Zauberkarte noch von Warning annulliert wird, wirste kaum ne Chance haben ins Spiel zu kommen. Man könnte es eben im Splash mit Hero versuchen oder einfach mit Backrow Stück für Stück ein wenig Vorteil herauszuschlagen. Gegen Chaos-LL und Samu hat man ja auch Chancen ohne auf irgendwelche Loops zurückzugreifen. Das Problem ist das Meta an sich, wo fast jedes Deck dir OTK gibt. Nach dem Pack sind es eh nur mehr 2 Monate bis zur Banned und dann sieht man eh, ob sich was ändert oder nicht.

      Mfg Spunky
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread
      Ja Levianima wäre schon ne gute Pluskarte. Vor allem auch Zealgigas und Avance, die dem Deck wirklich den letzten Schliff geben würden. Damit wäre das Deck definitiv 100% spielbar. Ich bin grad am überlegen, ob ich dann entweder bei Gustkrake mit Diva bleibe oder ne Version mit Seelen-Oger wage. Dazu halt Armageddonritter und den Verwalter der Rituale, wodurch ich dann auch Karten ziehen kann. Viele andere Versionen kann man auch nicht zocken, weil das Hiera-Gishki ohne diesen Loop wenig Sinn macht.
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread
      Wie sieht den deine Version ungefähr aus nur mit HA 06 dann? Ich hab jetzt eine zeitlang den 4 STerne Djinn mit 1800 mal getestet, aber eigentlich meist nur als beatstick. :) Also ich versuch eine handcontrol variante mir zu bauen, wenigstens ein bisschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schlüsselmaus ()

      Gustkraken-HC:

      Spoiler anzeigen


      Gustkraken-HC

      Monster (17):
      3x Evigishki-Gustkraken
      3x Gishki-Schlund
      3x Gishki-Schatten
      3x Gishki-Vision
      3x Gishki-Ungeheuer
      2x Gishki-Ariel

      Zauberkarten (10):
      3x Reparieren
      2x Gishki-Wasserspiegel
      1x Schwerer Sturm
      1x Schwarzes Loch
      1x Wiedergeburt
      2x D.D. Bezeichner

      Fallenkarten (13):
      2x Mind Crush
      2x Wasserkunst-Aoi
      2x Warning
      2x BTH
      2x TT
      3x Zwangsevakuierungsgerät



      Das wäre z.b. eine Version um Gustkraken, um die Handkarten des Gegners schnell zu manipulieren. Natürlich kann man diese Version auch ein wenig besser ausbauen, zb. mit Tiefseetaucher. Tiefseetaucher, Vision holen, Vision opfern, Krake spielen, HK klauen, und beide Synchro LV 8 zu SDD oder Erzunterweltler usw.

      Seelen-Oger-Control

      Spoiler anzeigen


      Monster (20):
      3x Evigishki-Seelen-Oger
      3x Gishki-Schatten
      3x Gishki-Vision
      3x Gishki-Ungeheuer
      2x Gishki-Ariel
      3x Armageddonritter
      3x Dschinn, Verwalter der Rituale

      Zauberkarte (11):
      2x Gishki-Wasserspiegel
      3x Reparieren
      1x Verstärkung für die Armee
      1x Schwerer Sturm
      1x Schwarzes Loch
      1x Wiedergeburt
      2x Mystischer Raum-Taifun

      Fallenkarten (9):
      2x Bodenlose Fallgrube
      3x Teuflische Kette
      2x Reißender Tribut
      2x Ernste Warnung



      Armageddonritter legt den LV 4 Dschinn auf den Friedhof. Beide werden für Seelenoger geopfert, der wenn er was durch Kampf vernichtet, auch noch Karten ziehen lässt. Rest sind die normalen Controlelemente. Dumm ists halt nur, wenn ein Dschinn dann in der Hand verrottet, weil der halt eigentlich in den Friedhof sollte.

      Und dann kann man halt noch andere Abarten spielen:

      Hero-Engine mit Malicious, Stratos, Bubbleman, E-Eiliger Notruf und Wunderfusion.

      Eventuell eine Gemini-XYZversion, die man dann aber ohne Ritual spielen sollte. Alessa, Rochen und den Zwillingsbeschwörer und dazu halt noch Ariel und Ungeheuer. Eventuell noch Schatten und Spiegel, damit man die Spiegelmeditation nutzen kann um Ariel und Ungeheuer z.b. zurückholen kann. Ansonsten einfach 3x Reparieren spielen, sowie Zwillingsfunke. Wäre z.b. auch eine Idee.

      Und das letzte was mir noch einfällt, wäre Gishkisworn. Mit dem LL-Support alles millen und durch Reparieren und dem Spiegel Plus machen. Aber das ist sehr stark vom Mill abhängig und eigentlich nicht wirklich zu empfehlen.

      Wären so die einzigen sponaten Ideen die mir einfallen würden. Ab HA07 gibts dann eh den Loop mit Hieratic (werde ich aber nicht spielen), Zealgigas-OTK und eine Trade-In-Variante mit Seelenoger und Levianima.

      Mfg Spunky
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spunky ()

      Sieht aufjedenfall sehr interessant aus. Da kann man viel machen. Meine Version ähnelt ein wenig deiner ersten Version nur mit Deep Sea Diva und ohne ariel. Ich find die zu langsam und ich komm gut ohne klar. Bei Gishki vision hab ich zwei, weil mir drei zu viel waren. Hab aber auch drei Gustkraken und 1x Mind Augus. Schlund und Ungeheuer je ein wenigier und dafür dann halt 2x Veiler und Gorz. Und keine CED´s

      Aber man muss es natürlich erstmal in echt testen. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schlüsselmaus ()

      Hier stand mal eine Hieratic Gishki Deckliste

      Kurz und knackig: BRUTAL
      Wenn man den Würfelwurf gewinnt, ist ein Sieg fast schon sicher. Das ist die wohl aggressivste Variante des Decks, alles ist auf den Loop ausgelegt. Vorteil gegenüber Wind-Up: Man hat nach dem Loop 2-4 fette XYZs liegen. Ich hoffe NICHT, dass diese Karten so zu uns kommen, das Deck ist einfach nur erbärmlich :D
      Testet es einfach mal, ich gewinn eigtl. nur noch, seit ich mit dem Deck zurecht komm. Am Anfang ist alles ein bisschen verwirrend bis man weiß welche Karten man sich suchen muss, aber dann geht's rund...
      Sage niemals alles was du weißt, aber wisse immer was du sagst...8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dark Messenger64 ()

      @Messenger: Bilder von dieser Seite sind leider nicht gestattet. Ich muss dich leider auffordern es zu löschen und wenn dann eine schriftliche Liste einzufügen. Die Moderatoren sind leider strikt gegen diese Seite. ;)

      Außerdem kennt jeder diesen Loop, da er eigentlich nichts mehr mit Fairness zu tun hat. Spielbar wird er ohnehin werden, dass lässt sich leider nicht vermeiden (außer Konami bannt das XYZ oder so). Zum Glück haben wir ja noch viele Monate, bis HA07 erscheint, da brauchen wir uns vorerst keine Gedanken dazu machen. Entweder es kommt noch Ende dieses Jahres oder irgendwann nächstes Jahr mal.

      Mfg Spunky
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread
      Ich werde Decklisten einfügen, aber generell ist es ohnehin etwas zu früh. Wenn HA06 dann rauskommt, kann man ja ein wenig mehr diskutieren. Und ab HA07 kann man auch über die restlichen Deckarten reden (auch über den Loop dann). Es bringt sich ja nix eine Liste über den Loop reinzustellen, wenn dieser ohnhin nicht verfügbar ist. DN sagt leider wenig über solch ein Deck aus, obwohl ich weiß wie spielstark es in Wirklichkeit ist. Was zählt, sind meistens Tunierergebnisse, wo man diese Karten dann schon spielen darf. ;)
      The guy who hates Yugioh:
      There is always a guy that says he hates this game and goes on about how bad it is but he is always there watching or playing.

      80% of the decks in this game are clones of other decks.

      Spendet euer Leben um furchtbare Bestien aus der Tiefe zu erwecken - Der Gishki-Strategiethread
      Alle kenne den Loop ist übertrieben.
      Ich beispielsweise kenne ihn nicht.
      Allerdings würd ich gerne mehr darüber erfahren, wenn es nicht zu viele Umstände macht.

      MfG Flooppy :)
      H&W

      Twinmold1986 schrieb:

      MaxxC kocht zuverlässig den Kaffee den Pfannkuhuchen am liebsten trinkt, mit fünf Stück Zucker, viel Milch und etwas extra Schokolade. da geht die Eule voll drauf ab x3
      Momentan ( selbst mit dem HA06 ) fehlt uns immer noch eine Schlüsselkarte, die dieses Deck weit ins Meta schiesst, nähmlich Sacred Ptolemys Messier 7. Kurz und knapp, diese 2x 6-er XYZ Karte erlaubt uns einmal pro Zug entweder eine Karte aus dem Friedhof oder eine Karte auf dem Spielfeld ( auch gegnerische Seite ) auf die Hand nehmen bzw. geben. Diese Karte erscheint erst mit HA07. Und nun zum Loop.

      Im Grunde es funktioniert genau wie beim Wind-Up, mit der Ausnahmen, dass die Karten nicht auf den Friedhof, sondern zurück ins Deck gemischt werden.

      Also sowohl Ritual Zauberkarte, als auch Ritualmonster lassen sich sehr gut durch Vision und Schatten aus dem Deck suchen. Dann opfert man einen der beiden Hieratic ( Su oder Tefnuit ) und beschwört einen Kraken. Somit kann man 2 Karten des Gegners angucken , eine davon wählen und zurück ins Deck mischen. Durch die Opferung Hieratic beschwört man entweder aus dem Deck, Hand oder dem Friedhof einen Schimmer Drache oder Wattschwanzdrache. Seine ATK werden zwar zur Nulll, aber das stört uns keinesfalls, denn wir brauchen ihn ja eh um gleich einen 6er XYZ zu holen. Und wir holen Sacred ptolemys Messier 7. Benutzen seinen Effekt und holen uns entweder gishki Schatten ( um wieder Ritual zauberkarte aus dem Deck zu holen ) oder halt einen Hieratic um den erneut zu opfern. Da man nun einen Gishki Kraken auf dem Friedhof hat ( man hat ihn als Material vom SP Messier7 auf den Friedhof geschickt hat ) und eine Ritual Zauberkarte, nutzt man deren 2. Eff, also man mischt die Ritual Zauberkarte zurück ins Deck und nimmt den Ritual Monster auf die Hand . Also man wiederholt dies solange es geht. Durch die ganze Gishki such Engine ist dieses Deck sehr konstant.