Angel Feather - Celestial Judgment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Angel Feather - Celestial Judgment

      Grüße,

      ich habe wieder Gefallen an CFV gefunden und durch meinen erstellten Thread (hier), mich entschlossen meine ersten Gedanken über ein mögliches AF-Deck hier kundzutun, und bitte um eure Meinung und euer konstruktives Feedback!

      Ich habe gelesen das eine 17-14-11-8 Verteilung von den meisten Spielern (zumindest in Ami-Land) bevorzugt wird bzw. sich etabliert hat. - Falls das so stimmt.
      Für mein Deck möchte ich natürlich die möglichst beste Verteilung haben.


      Grade 0 (17)
      4x Celestial, Landing Pegasus [DRAW]
      4x Healing Celestial, Ramiel [HEAL]
      4x Critical Hit Angel [CRIT]
      4x Punishment Celestial, Shamihaza [CRIT]
      1x Hope Child, Turiel [STARTER]


      Grade 1 (14)
      4x Adamantine Celestial, Aniel [PERFECT GUARD]
      4x Marking Celestial, Arabhaki
      4x Underlay Celestial, Hesediel
      2x Order Celestial, Yeqon


      Grade 2 (11)
      4x Essence Celestial, Becca
      4x Wild Shot Celestial, Raguel
      3x Candle Celestial, Sariel


      Grade 3 (8)
      4x Prophecy Celestial, Ramiel
      4x Solidify Celestial, Zerachiel


      So... das wäre mein Deckvorschlag. Ich versuche mich jetzt mal darin, euch erklären zu wollen was ich mit dem Deck erreichen will.

      Grade 0
      Die Trigger sollten selbsterklärend sein, bei der Auswahl des Starters war ich mir total unsicher, einige nehmen Thermometer Angel als Starter, andere Turiel oder eben Nahas oder die Feather Nurse... habe mich aber dann für Turiel entschieden da sie wenigstens noch einen kleinen Nutzen für mich später haben kann, zwecks Dmg-Zone-Trading (DZT).

      Grad 1
      Aniel ist unser Perfect Guard, Arabhaki ist mit 10k als Beatstick nicht schlecht, ebenso wie Hesediel. Yeqon kann uns eine handkarte abwerfen und uns dafür eine neue ziehen lassen, wenn Zerachiel in der DMG-Zone ist.

      Grade 2
      Becca ist mit 10k ein weiterer Beatstick und kann mit Zerachiel in der DMG-Zone zu 13k werden, ebenso wie Raquel, die beim Angreifen bis auf 15k kommt, wenn Zerachiel in der DMG-Zone ist. Sariel kann uns dabei helfen die Zerachiel in die DMG-Zone zu bringen, oder eben das, was wir brauchen.

      Grade 3
      Zerachiel soll in erster Linie mindestens ein mal in der DMG-Zone sein um meine anderen Celestials zu boosten (stackt das eigentlich wenn ich 4 Stück offen in der DMG-Zone habe?), Ramiel soll eigentlich das Bossmonster sein, sie steht schonmal mit 11k auf dem Feld +3000 durch Zerachiel in der DMG-Zone, dann noch die +10k des Limit Breakers, hinzu kommt noch die +2000 beim Angriff auf den gegnerischen Vanguard, somit wären wir bei 26k, was erstmal gedefft werden muss. Wenn sich die Zerachiel in der DMG-Zone stacken, wären das für Ramiel am Ende 35k!


      Nun warte ich auf euere Meinung!
      Hey schon ein Celestial Deck :D

      Habe auch vor die blauflügligen Engel zu spielen, werds wohl so ähnlich wie du aufbauen.
      Kurz meine paar Wörtchen zu deinem Deck

      Grade 0:
      Ich mag Turiel nicht so gern, werd lieber den Celestial eigenen Starter ausprobieren und schauen wie sich der so etabliert.
      Trigger passen soweit, werd ich auch so spielen. In meinen anderen Decks hat sich der 4 Draws-8 Crits Build bewährt also werd ich bei AF auch nicht drauf verzichten ^^

      Grade 1:

      Perfect Guard ist klar.
      Arabaki und Hesediel werd ich auch jeweils 4x spielen aber bei Yeqon bin ich mir noch nicht sicher, wird aber ausprobiert. Tendiere auch dazu 2x Bethnael reinzutun.

      Grade 2:

      Werd ich auch so spielen aber evtl. 4x Sariel da sie einfach wichtig ist um an Zerachiel zu kommen und für andere Spielereien einfach auch super um immer die passende Karte in der Hand zu haben (jaja in der DMG Zone aber das ist eh die 2. Hand von AF :D ).
      Was ich auch ausprobieren werde is Love Machine Gun, Nociel. Vllt tu ich dann die 10k Vanillas raus.

      Grade 3:

      nuff said. Was anderes wäre auch nicht von Vorteil bei den Celestials. Muss aber für mich persönlich sagen das ich evtl auch mal nur 7 G3 versuche da ich bei meinen Dark Irregulars und Gold Palas 8 G3 gespielt habe und irgendwie am Ende zu viele in der Hand hatte, bin bei beiden auf 7 G3 umgestiegen und es läuft besser. Ist aber nur persönliche Meinung von mir, soll jeder so spielen wie er zurecht kommt, das ist ja das schöne an VG das es nicht immer nur einen Build gibt sondern mehrere die jeder seinem Spielstil anpassen kann :)


      Also ich mag dein Deck und werds, wie gesagt, so ähnlich spielen (viel verändern kann man bei Celestials ja noch nicht, hoffe das da noch viiiiel Support kommt).


      Noch eine kleine Frage am Rande, woher kommst du den? Falls du in der Nähe von München wohnst kannst du gern mal im dortigen Kartenladen vorbeischauen, sind mittlerweile eine stetig wachsende und super nette Spielergruppe :)


      lg
      Aronth

      Mein AF Deck wird auch so ähnlich aussehen, wobei ich folgende Dinge anders machen werde:

      Starter: Turiel ist ein -1 wenn man sie aktiviert. Penuel, der Celestial Starter, ist das nicht. Man muss die Unit zwar direkt vom Feld callen, aber das macht ja nicht so viel aus. Würde daher Penuel nehmen.

      Trigger: Ich finde den alten BT06 Heal Trigger noch immer toll, einfach weil man ihn recyclen kann. Darüber hinaus sind 12 Crits auch ganz super, grade weil Zerachiel viel Power dazu bekommt. Der Gegner muss also richtig viel blocken oder richtig kriegt viel Dmg. Wenn Draw Trigger, dann den aus BT09 weil +3k sind +3k. Klar, weniger Celestials, aber Zerachiels Special-CB ist jetzt nicht sooooooooooooooo wichtig. Durch das viele swappen kann man auch evtl. wieder mehr Celestials reinlegen. :/

      Grade 1: Bethnael ist eine gute Idee, Ramiel wird dadurch zu einem 21k Angreifer. Clutch Rifle Angel, der 10k VG Booster geht auch noch. Hesediel ist besser, insbesondere ab Limit Break, keine Frage. Aber hängt halt von Zerachiel ab...

      Grade 2: Sehe ich auch so wie Aronth, mehr Sariel weil sie einfach die AF Toolbox öffnet. Nociel ist ne interessante Idee. Würde ich mal probieren (aber evtl. nur 2-3 davon nehmen). Ist aber nicht so schlimm wenn man sie nicht hat.

      Grade 3: Würde ich bei 8 lassen. Zerachiel braucht man 2, eine für die DMG Zone und eine zum Riden. Und der Break Ride ist zu wichtig um nicht 4 davon zu spielen.

      Mein Sephirot Deck geht dann wohl mal richtig weinen wenn dieses Ding kommt. :(
      Trigger: Ich finde den alten BT06 Heal Trigger noch immer toll, einfach weil man ihn recyclen kann. Darüber hinaus sind 12 Crits auch ganz super, grade weil Zerachiel viel Power dazu bekommt. Der Gegner muss also richtig viel blocken oder richtig kriegt viel Dmg. Wenn Draw Trigger, dann den aus BT09 weil +3k sind +3k. Klar, weniger Celestials, aber Zerachiels Special-CB ist jetzt nicht sooooooooooooooo wichtig.
      Durch das viele swappen kann man auch evtl. wieder mehr Celestials reinlegen. :/
      Das ist im großen und ganzen Ansichtsache. Fever Therapy Nurse kann nur den VG boosten, in Celestialfällen also Zerachiel oder Ramiel. Ramiel könnte sich diese Unit durchaus freuen, in optimalsten Fällen kann sie 25k Line schaffen (wenn man nur einmal den Drawtrigger einsetzt). Zerachiel selber kommt selbst mit aktivierte LB auf 29k zusammen, was bei Cross-Ridern durchaus Kopfschmerzen verurusacht, mit ihren CB selber könnte sie dennoch 31k kommen, was dann wiederrum 11k VGs völlig den Hosen runter lässt. Ob man dann 2 mal den Draw Trigger einsetzt um dann auf 32k line zu kommen, ist dann im Endeffekt also kein echten Unterschied.

      Problem allerdings ist grundsätzlich dann, wenn du diesen Draw Trigger nicht im Damage hast, den dann ists eh egal XD. Celestial arbeiten zuwenig Hand-Damage-Switch, als dass es eher den Fall der Fälle mal im Damage landen könnte^^

      Der BT06 Heal Trigger ist gut, ja, und Recycling kann auch durchaus lohnenswert sein, das stimmt. Me hatte aber kaum Gelegenheit dazu gehabt, diesen Effekt durchaus auszunutzen; entweder hatte ich den 10k gebraucht, allen voran gegen feindliche Break Ridern, oder das Feld war schon zugebombt mit optimalsten Units. Den Heal Trigger aber würde ich dennoch im Hinterkopf behalten, ist aber kein Zwang imo.

      Ich selber bin kein Fan von 12 Crits....na gut , es ist gelogen XD. Im Celestialfall würde ich Stand dennoch als echte Option ansehen, den ein potentieller 4. Angriff, gepaart mit den Powerschub des Zerachiels ist es immer unschön...für den Gegner XD.


      Ansonsten ja, Zerachiels CB ist nicht so wichtig, kann aber ein echter Unterschied sein ;)^^

      Grade 1: Bethnael ist eine gute Idee, Ramiel wird dadurch zu einem 21k Angreifer. Clutch Rifle Angel, der 10k VG Booster geht auch noch. Hesediel ist besser, insbesondere ab Limit Break, keine Frage. Aber hängt halt von Zerachiel ab...
      Hesediel ist klar besser als die beiden zusammen.
      - Hesediel kann Ramiel zu einen 26k Angreifer werden lassen.
      - Hesediel ist nicht VG-only, anders als die Clutch Rifle Angel.
      - Und Celestial hängen gründsätzlich von Zerachiel ab, sonst macht das ganze Deck gar keinen Sinn...

      Grade wegen die Abhängigkeit Zerachiels, wäre doch viel lohnender, Booster zu haben, die zu Celestial angehören und nicht diesen unabhängigen Gesocks von Nicht-Celestials XD. Natürlich macht es bei einigen Units keinen echten Unterschied, spätestens bei den Cross-Ridern mit ihren 13k Base ist der Bethnael nur im Weg^^


      Sariel ist so ne Sache. 3 ist grundsätzlich und generell in Ordnung, weil grade die Celestial kaum Hand-Damage Switch arbeiten, wenn man von den üblichen verdächtigen mal absieht (Nociel). Zu 60% kommen auch die passenderen Units durch Damage Check eh im Damage (Zerachiel per sowas ist immer schön XD). 3 ist generell für mich in Ordnung, den zur 80% nutzt man sie eh, um den Zerachiel im Damage zu packen; na gut, wenn man noch Break Riden kann, tuts auch nen PG, danachn ist aber meist Sense^^
      Nociel würde aber generell gut tun, das stimmt^^


      Ansonsten: Joa nen Versuch ist es Wert, aber die Grade 1er-Verteilung würde ich dennoch so lassen wollen^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zekutso ()

      Izanagi schrieb:

      Mein AF Deck wird auch so ähnlich aussehen, wobei ich folgende Dinge anders machen werde:

      Starter: Turiel ist ein -1 wenn man sie aktiviert. Penuel, der Celestial Starter, ist das nicht. Man muss die Unit zwar direkt vom Feld callen, aber das macht ja nicht so viel aus. Würde daher Penuel nehmen.

      Trigger: Ich finde den alten BT06 Heal Trigger noch immer toll, einfach weil man ihn recyclen kann. Darüber hinaus sind 12 Crits auch ganz super, grade weil Zerachiel viel Power dazu bekommt. Der Gegner muss also richtig viel blocken oder richtig kriegt viel Dmg. Wenn Draw Trigger, dann den aus BT09 weil +3k sind +3k. Klar, weniger Celestials, aber Zerachiels Special-CB ist jetzt nicht sooooooooooooooo wichtig. Durch das viele swappen kann man auch evtl. wieder mehr Celestials reinlegen. :/

      Grade 1: Bethnael ist eine gute Idee, Ramiel wird dadurch zu einem 21k Angreifer. Clutch Rifle Angel, der 10k VG Booster geht auch noch. Hesediel ist besser, insbesondere ab Limit Break, keine Frage. Aber hängt halt von Zerachiel ab...

      Grade 2: Sehe ich auch so wie Aronth, mehr Sariel weil sie einfach die AF Toolbox öffnet. Nociel ist ne interessante Idee. Würde ich mal probieren (aber evtl. nur 2-3 davon nehmen). Ist aber nicht so schlimm wenn man sie nicht hat.

      Grade 3: Würde ich bei 8 lassen. Zerachiel braucht man 2, eine für die DMG Zone und eine zum Riden. Und der Break Ride ist zu wichtig um nicht 4 davon zu spielen.

      Mein Sephirot Deck geht dann wohl mal richtig weinen wenn dieses Ding kommt. :(
      Ich finde der Celestial Starter hat ein paar Probleme. Er callt zum Beispiel nur eine offen liegende Unit in der Damage Zone auf das Feld. Ohne Turiel ist man also im Prinzp komplett von Sariel abhängig. Und Sariel kann man erst ab 2 Damage benutzen, offenen Damage wohl gemerkt. Wenn man den Celestial Starter früh benutzen will, kann man Sariel erst ab 3 Damage benutzen. Also ist der Celestial Starter leider eher ein Midgame bis Lategame Fixer, während Turiel immer benutzt werden kann, da sie keinen zugedeckten Damage hinterlässt wenn man es richtig macht. So kann man seine Hand nämlich noch ganz anders fixen, wenn man zum Beispiel gar keine Zerachiel auf der Starthand hatte und nur eine in die Damage Zone bekommen hat.

      Dann kann man ganz einfach mit Turiel diese auf die Hand holen und mit Sariel eine neue in die Damage Zone legen und das sogar vor 3 Damage. Wenn man gezwungen wird, seine Sariel erst ab 3 Damage legen zu "dürfen", dann kann es nämlich passieren, dass manje nach Hand seine Sariel einfach nie rausbekommt, weil man sonst auf den Effekt verzichten müsste und dann kommen die Sariels erst im Lategame, wo man eigentlich stärkere Units vorne liegen haben will wegen 21k Colums durch Zerachiel.

      Und ich glaube der ECb von Zerachiel wird gerade mit den Optionen, die man bisher im Celestial hat, unglaublich unterschätzt. 8|
      Man hat doch sonst nix für CB wenn man keine Sandalphons spielt.
      Zerachiel wird mit jedem 7k Booster auf 24k kommen und sprengt so nichtmal die flat 15k Schild Grenze. Mit 29k Power knackt man nicht nur die Grenze gegen 11k VG, sondern auch die Crossrider Grenze. Und den Effekt möchte man wenigstens einmal pro Spiel dann auch benutzen und wenn man Sariel benutzt hat und nicht den Breakride machen konnte, dann ist bei 4 Damage schon eine einzige nicht Celestial Karte tödlich, weil von den übrigen zwei Karten dann eine wohl Zerachiel selbst wäre, die man nicht zudecken will.

      Der Breakride selbst macht bis auf das +1 auch vor allen Dingen den einen CB weg, den man für Sariel benutzt hat und öffnet Zerachiel so mehr Möglichkeit, ihren ECb zu nutzen. Wenn man sowieso nicht vorhätte, Zerachiels ECb zu benutzen, würde ich tatsächlich eher 2 Sandalphons statt dem Breakrider nehmen, weil ich sowieso einen starken Rush ab 4 Damage mit Zerachiels Effekt besser finde als den Breakride und Sandalphon kann mit nem 7k Booster und Zerachiels Effekt sowie seinem eigenen CB genau auf 26k kommen und das macht Crit Trigger auf ihn noch stärker.

      MfG

      Decki
      Harti nach meiner schreckhaften Feststellung über die Offenlegung diverser Tatsachen am Ort des Stattfindens unseres Traum-Trio-Erlebnisses mit jini:

      Deckprotector (0:17 PM) :
      da seh ich dem harti sein harti O_o ihhhhhhh
      Harti (0:17 PM) :
      wtf.. is die hammergeil.. ohne shice
      Harti (0:17 PM) :
      *lol* wie egal mir das ist
      Harti (0:17 PM) :
      hrrr xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deckprotector ()