Grundlegende Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Grundlegende Fragen

    Hallo,

    Hab mir vor kurzem die auf der Hauptseite Verfügbaren Artikel über Cardfigth venguard durchgelesen und hab nun ein zwei aufkommende Fragen:

    1. Mein Rearguard greift einen Rearguard erfolgreich an. Gegner guarded nicht.
    - Gibts nun einen Drive check?
    - Falls ich den Kampf gewinne, bekommt der Gegner dann einen Schaden?
    - Sollte die Schadenskarte ein Trigger sein, bekommt er den Trigger effekt und kann eine seiner Frontkarten um 5000 pushen bis zum ende der Kampfphase?

    2. Ich habe nur den Venguard liegen.
    - Kann ich Ihn mit 3 Karten aus der Backrow heraus boosten oder nur mit der die ich hinter den Venguard lege?
    - Kann ich bereits liegende Boostkarten durch neue ersetzen, wenn ich die alten auf den Friedhof lege?
    - Kann ich Monster in der Frontrow durch bessere ersetzen?

    3. Mein Venguard greift einen gegnerischen venguard an. es wird nicht geguarded.mein drive check war erfolglos, gewinne dennoch den Kampf.
    - Nun bekommt der Gegner ja einen damage-check. sollte es ein Trigger sein, kann er damit seinem venguard fehlende 5000 dabei geben um meinem Angriff zu wiederstehn und so keinen damage zu erhalten?
    - Darf er beim damage-check den effeckt eines Triggers nutzen? (draw,heal,stand...)

    4.
    - Was hat das tappen oder erschöpfen für einen Spieltechnischen Hintergrund? Verlieren die Monster dadurch Ihre ATK oder ist das nur zum merken wer mit wem schon angegriffen hat? wird der Venguard auch erschöpft beim angriff?

    5. Ein aus der Backrow geboosteter Venguard kann, da er nicht sterben kann, ja seine "Ausrüstungskarte" nie verleiern,oder?

    Soooo das wars fürs erste mal. Die meisten Fragen kann man ja durch einfaches Ja/Nein einfach beantworten.
    Vielen Dank schonmal im Voraus für die Antworten.

    Lg, -Seto-
    Regelmäßiges Treffen zum Yugioh zocken im Raum Saarland -> Neunkirchen. Meld dich einfach wenn du dabei sein willst...


    - Sinister Serpent says: "The end justifies the means"

    -Seto Kaiba- schrieb:

    1. Mein Rearguard greift einen Rearguard erfolgreich an. Gegner guarded nicht.
    - Gibts nun einen Drive check?
    - Falls ich den Kampf gewinne, bekommt der Gegner dann einen Schaden?
    - Sollte die Schadenskarte ein Trigger sein, bekommt er den Trigger effekt und kann eine seiner Frontkarten um 5000 pushen bis zum ende der Kampfphase?

    Nein, es gibt keinen Drive Check. Das hat nur der Vanguard.
    Nein, beim Angriff auf Rearguards gibt es keinen Schaden. Stattdessen wird der Rearguard retired (also wandert in die Dropzone).
    Das letzte erübrigt sich also.

    -Seto Kaiba- schrieb:

    2. Ich habe nur den Venguard liegen.
    - Kann ich Ihn mit 3 Karten aus der Backrow heraus boosten oder nur mit der die ich hinter den Venguard lege?
    - Kann ich bereits liegende Boostkarten durch neue ersetzen, wenn ich die alten auf den Friedhof lege?
    - Kann ich Monster in der Frontrow durch bessere ersetzen?

    Boosten kann immer nur die Karte die direkt hinter dem Angreifer (also in der selben Spalte) liegt.
    Ja.
    Ja - beim Vanguard während der Ride Phase, bei Rearguards während der Main Phase.

    -Seto Kaiba- schrieb:

    3. Mein Venguard greift einen gegnerischen venguard an. es wird nicht geguarded.mein drive check war erfolglos, gewinne dennoch den Kampf.
    - Nun bekommt der Gegner ja einen damage-check. sollte es ein Trigger sein, kann er damit seinem venguard fehlende 5000 dabei geben um meinem Angriff zu wiederstehn und so keinen damage zu erhalten?
    - Darf er beim damage-check den effeckt eines Triggers nutzen? (draw,heal,stand...)

    Nein. Wenn der Angriff trifft, dann trifft er. Vanguard hat da sehr eindeutige Timings und Abfolgen. Treffer -> Damage Check -> Trigger Effekte (falls ein Trigger gezogen wird). Zu dem Zeitpunkt ist der Schaden ja längst da.
    Ja, natürlich. Einzige Einschränkung sind dabei Heal Trigger. Heilen kann man NUR wenn man mehr oder gleich viel Schaden hat wie der Gegner. Stand und Crit geben effektiv also nur die 5000 (man kann aber trotzdem einen Crit/Stand vergeben), beim Draw natürlich eine Karte ziehen.

    -Seto Kaiba- schrieb:

    4.
    - Was hat das tappen oder erschöpfen für einen Spieltechnischen Hintergrund? Verlieren die Monster dadurch Ihre ATK oder ist das nur zum merken wer mit wem schon angegriffen hat? wird der Venguard auch erschöpft beim angriff?

    Im Grunde ja. Prinzipiell geht, man kann nur 1x pro Unit angreifen (es sei denn eine Karte hat irgendwelche Skills oder man checkt einen Stand Trigger). Die Units verlieren dabei keine Power oder so, sondern nur die Fähigkeit endlos anzugreifen.

    -Seto Kaiba- schrieb:

    5. Ein aus der Backrow geboosteter Venguard kann, da er nicht sterben kann, ja seine "Ausrüstungskarte" nie verleiern,oder?

    Du meinst den Booster? Prinzipiell können Rearguards in der Backrow nicht angegriffen werden. Jedoch gibt es Karten mit Effekten die das natürlich umgehen (diverse Karten haben Effekte die einen Rearguard in die Dropzone befördern und es gibt Karten mit denen man die Backrow direkt angreifen kann).
    Hi,

    Vielen herzlichen Dank für die Antworten. hat mir schon sehr viel geholfen.

    3 Kurze Zwischenfragen:
    1: Bleiben effeckte von Triggern Dauerhaft? Also zum einen der Push um 5000 und zum anderen eventuell der zusätzliche Crit?
    2. Wenn ein Frontrow rearguard durch einen backrow rearguard geboostet ist, und der frontrow, verliert den Kampf, geht dann der Backrowrearguard mit drauf?
    3. Beim drive check bekommt m venguard einen crit. Der gegner nimmt also 2x Schaden, folglich erfolgt auch ein zweifacher damagecheck,richtig?

    Ich denke so langsam merke ich warum das Spiel bei mir nie Spass gemacht hat XD. Bei soviel Missplay, ging bei mir immer nur einer durch decktod drauf. Hauptsächlich lag das wohl daran das ich glaubte bei jedem Angriff einen Drive-check machen zu müssen und somit immer die Karten beim Check auf die Hand bekommen hab, folglich auch immer guarden konnte wegen den vielen handkarten. Und der Gegner halt genauso bis einer Decktod war XD.

    Lg,-Seto-
    Regelmäßiges Treffen zum Yugioh zocken im Raum Saarland -> Neunkirchen. Meld dich einfach wenn du dabei sein willst...


    - Sinister Serpent says: "The end justifies the means"
    1) Nein die Triggereffekte verschwinden am Ende das Zuges .
    2)Weder der angreifende noch der boostende Rearguard werden retired ("gehen drauf") . Angreifende Units nehmen grundsätzlich keinen Schaden außer ein Skill sagt gegenteiliges.
    3)Richtig

    Noch ein Nachtrag zum Heal-Trigger beim Damage Check , bzw nochmal eine Hervorhebung : der Trigger befindet sich beim Damage Check noch in der Damage Zone zählt also nicht zum Damage mit . Sprich wenn man 2 DMG hat der Gegner hat 3 und man checkt als 3ten damage einen Heal-Trigger dann gibt dieser nur +5000 Power .

    Psycho Schocker schrieb:


    2)Weder der angreifende noch der boostende Rearguard werden retired ("gehen drauf") . Angreifende Units nehmen grundsätzlich keinen Schaden außer ein Skill sagt gegenteiliges.


    Das ist für mich noch etwas missverständlich:
    Ich habe einen Rearguard der durch einen anderen geboostet ist.
    Mein gegner greift diesen Rearguard an.
    Mein Frontrow Reargueard wird retired.
    Kein Schaden.
    Der Backrow Rearguard, welcher den eben gestorbenen Rearguard geboostet hat, bleibt liegen oder geht drauf?
    Wenn er liegen bleibt, kann ich mit Ihn ja sicherlich einen in der nächsten Runde neu Beschworenen Rearguard ran boosten,oder?

    Den Rest hab ich alles bislang Verstanden, Danke^^

    Lg, -Seto-
    Regelmäßiges Treffen zum Yugioh zocken im Raum Saarland -> Neunkirchen. Meld dich einfach wenn du dabei sein willst...


    - Sinister Serpent says: "The end justifies the means"
    Deine Backrow Reargaurds boosten wenn du diese "Fähigkeit" nutzt nur während die davorliegende Frontrow Unit angreift , den Rest der Zeit liegen die einfach nur rum mal Salopp gesagt.
    Deswegen hatte ich es so verstanden das du der Angreifende Spieler bist.
    Wenn dein Frontrow rearguard den Kampf verliert geht nur er drauf der Backrow reargaurd bleibt dann liegen und kann weiter genutzt werden.