Der allgemeine Pokémon Mystery Dungeon Thread!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der allgemeine Pokémon Mystery Dungeon Thread!

      Hi an alle Pokémonspieler.

      Um dieses wunderbare neue Unterforum auszunutzen, bedarf es meiner Meinung nach mehr, als nur über die "regulären" Editionen zu reden und daher eröffne ich hiermit einen Thread, welcher sich mit einem anderen beliebten Pokémon Franchise befasst.

      Die Rede ist von der Pokémon Mystery Dungeon Reihe!

      Im Jahre 2006 erschienen mit Team Rot + Team Blau die ersten beiden Ableger dieser Reihe.
      Der Hauptunterschied zu den gewöhnlichen Editionen ist dieser, dass man in der Mystery Dungeon Reihe in die Haut eines Pokémon schlüpft und Menschen keine Rolle spielen.

      Man gründet sein eigenes Retterteam und betritt die "Mystery Dungeons", welche jedesmal komplett zufallsgeneriert werden, um Abenteuer zu bestehen und anderen Taschenmonstern aus der Patsche zu helfen.

      In diesem Thread könnt ihr euch über alle bereits erschienenen Spiele der Reihe austauschen.
      zB Sachen, wie:

      - Fundorte von seltenen Items/Pokemon
      - Tipps und Tricks, um an kniffligen Stellen weiterzukommen
      - Der Austausch von Freundescodes und/oder Wunderbriefen
      - Rufen nach Hilfe (welches dank der SOS-Wunderbrieffunktion sogar auf den ersten Editionen der Reihe möglich ist)
      - Diskussionen über die (meiner Meinung nach ungewöhnlich dichte) Story
      - allgemeines Geplaudere über die Spiele

      Ich hoffe ihr freut euch über diesen Thread und werdet ihn gerne nutzen.

      Es gelten die allgemeinen Forenregeln! Viel Spaß :)

      P.S: Für diejenigen, welche noch überhaupt keinen Kontakt mit dieser Reihe hatten empfehle ich dieses Lets Play eines bekannten Youtubers, welches euch einen sehr guten Einblick in den Franchise geben sollte.
      Meine Feature Matches: (2)

      Bochum Tournament Series (01.02.2014): Runde 1
      yugioh-forum.com/2014/02/featu…s-kai-renn-finstere-welt/

      Deutsche Meisterschaft 2015 (16./17.05.2015): Runde 2
      tcg.konami-europe.com/coverage…vs-peter-heine-evilswarm/


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ReturnWinner ()

      Als riesiger Mystery Dungeon-Fan musste ich natürlich hier reinschreiben. Bei Rescue Team Red hatte ich locker 200 Spielstunden, das ist mehr als ich in irgendeinem anderen Pokemonspiel je hatte (auch wenn Perl nahe da dran gekratzt hatte) und Explorers of Darkness/Sky vergöttere ich immer noch.

      Ich muss allerdings leider sagen, dass mich der neue 3DS-Teil arg enttäuscht hat. Die Story war ziemlich lahm und es wurde so viel, was vorher einfach gut war, geändert oder komplett weggelassen (man kann nur 1 Job gleichzeitig machen, nur 5 Starter, keine IQ-Fähigkeiten mehr, ...)
      Stimme dem zu. Rot/blau Darkness/Time/Sky zock ich immer noch gerne, weil die Spielmechanik nie langweilig wird...

      Finds im allgemeinen so, dass bei vielen Spielreihen die ersten spiele immer die besten sind.

      Greetz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deathking ()

      Ich besitze leider nur einen Advance und daher bleibt mir die Möglichkeit die neueren Editionen zu spielen verwehrt.
      Aber da ich die letzten Tage mal wieder Lust auf die Reihe hatte, habe ich mir online relativ günstig Team Rot ersteigert und warte nun sehnsüchtig darauf, dass es kommt und ich endlich mal wieder loslegen kann PMD zu spielen :)
      Meine Feature Matches: (2)

      Bochum Tournament Series (01.02.2014): Runde 1
      yugioh-forum.com/2014/02/featu…s-kai-renn-finstere-welt/

      Deutsche Meisterschaft 2015 (16./17.05.2015): Runde 2
      tcg.konami-europe.com/coverage…vs-peter-heine-evilswarm/


      Musik war wie für Mystery Dungeon üblich ein Genuss, ich hab kein Theme gefunden mit dem ich unzufrieden war.
      Grafik war nen Zuckerschlecken, echt schön.
      Die Story war zwar cool, aber man hätte imo wenigstens nen Pokemon als Endboss nehmen können, das mit Dunkler Materie war zwar überraschend und so (die Plottwists und schockierenden Momente waren auch genial, ich sag nur Segensberg (oder wie auch immer der heißt)), aber ich fand die Bossfights doch etwas zu leicht (ich erinnere mich nur an den Fight gegen Dialga in PMD 2, der war echt sauschwer und echt fordernd.
      Das Missionensystem find ich auch irgendwie blöd (ich sag nur Brutalanda-Mission), da hätte ich lieber nen schwarzes Brett zurück.
      Auch fand ich es nervig dass man wenn Story anstand Story spielen musste, wenn man z.B. merkt dass man total underlevelt ist und die falschen Items dabeihat hat man einfach verkackt und muss auf sein Glück hoffen.
      Da wäre ich an der ein oder anderen Stelle doch gern mal leveln oder Missionen machen gegangen.
      Auch stört mich das Timing der Dungeons, mein Main-Chara is zurzeit Level 29 oder 30 und ich hab Dungeons in denen ich zum Teil mit Teammitgliedern Level 50+ reinmuss um überhaupt ne Chance zu haben, das war in den ersten beiden Teilen besser getimt.
      Das Anführer-System ist auch überhaupt nicht meins, bei Kill des normales Leaders einfach zu wechseln nimmt dem Spiel viel Schwierigkeit was ich schade find, dazu war das "such deinen Anführer aus" immer ein Luxus und ein Verdienst den man hier von Anfang an hat...
      Mag ich nicht.
      Zum Post-Gaming kann ich noch nichts sagen, ich bin noch bei der Xatu-Mission, steh also underlevelt ganz am Anfang (und leveln geht sogar mit EP-Ringel saulangsam)
      Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser
      Also ich levele grad. Bin Lv 35 und will zumindest 70 KP, dann mach ich die Mission mit Xatu auch.
      Hoopa hilft übrigens, auch wenns ein ziemlicher pisser sein kann. Teleportiert mich einfach zu Pyroleo, dem Boss.

      Außerdem horte ich Belebersamen wie ein Irrer, damit ich es bei den Legidungeons leichter hab.
      Ja, OK brauchte 8 Beleber und 1 dieser Immortalmodus Megasteine (Sind die echt so selten?)

      Geheimnisdschungel. Und wieder sind wir schlechter gelevelt als ein neugeborenes Mew.
      Unsere Assistentin hat deutlich höhere Werte als wir, unfair!
      Wie auch immer. Ich dachte jetzt kommen extrem viele Pflanzenpokes. Stattdessen kam Gift.
      Ich konnte mich oft genug im Wasser verstecken und hab sie allgemein ziemlich gut weggehauen.
      Attackensalve+Konfusionskraft ist dermaßen imba! Ja, alles in allem bedeutend leichter als der letzte Dungeon.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      Jetz weiß ich woran mich die story erinnert!
      Erstmal die Dunkle Materie sieht 1:1 aus wie Lucemons Gefängnis.
      Außerdem war am Ende der Staffel praktisch kaum mehr jemand am Leben.
      Bokomon, Neemon, die drei Engel in der Childform und die Kids, alle anderen, jeder den sie sinnst noch getroffen hatte, Black Weregarurumon, Doggymon, Gotsumon, Swanmon, Togemon, Gabumon, alle wurden zu Eier, der Planet ist weg, die Monde sind auch zerdeppert, das absolute Nichts.
      Deshalb hat mich die Story so gepackt, das war auch so in SPMD. Fast alle Pokemon waren versteinert.
      Mein Starter ist glaube ich auf 40.
      Das Leveln nervt mich am meisten, da man nicht abschätzen kann wie stark der Starter sein muss und es vor allem manchmal gut geht und man duch ein level kommt und manchmal kommt man in einen Monsterraum und denkt sich nur 'F*ck!'.
      Gerade weil mein Starter Fynx keine Attacke hat um den ganzen Raum anzufgreifen und man manchmal nicht so leicht fliehen kann aus dem Raum...

      Ich frage mich auch immer was man macht, wenn man alle Pokemon hat. Endet das Spiel dann? Man kann ja im Prinzip dann nichts mehr machen. Ich habe jetzt über 450 Pokemon und es gibt max 720.
      Ich hab so Lv 45. Und etwa 600 Pokemon.
      Die Missionen sind echt abgezählt.
      Was ich empfehlen kann ist Heatran mit Erdkräfte und Hitzewelle und Entei mit Flammenwurf und Läuterfeuer (unbedingt Läuterfeuer)

      Hab jetzt Latias und os und Landlos, Voltolos und Boreos. Der Dungeon war aber heftig, jeder Gegner gibt 200 Punkte.
      Also ich bin jetzt Großmeister aber hab noch nicht alle Missionen durch.
      Heute und Gestern hab ich Raikou, Suicune, die Regis und Yveltal gemacht. War inzwischen schon fast leicht. Ich frag mich, ob es einen geheimen Rang gibt, oder ob das wirklich alles war.
      Warum? Wenn es eine begrenzte Anzahl Aufträge gibt, würde es sich doch anbieten, wenn man den letzten Rang mit allen erhältlichen Punkten bekommt?

      Wie gesagt, Läuterfeuer auf Entei und Erdkräfte+Hitzewelle auf Heatran rocken.
      Die Teamangriffe und vor allem der Attackensalve Sipal sind dermaßen nützlich. Oder Schlafkraft, oder Konfusionskraft. Sammelt auf jeden Fall Sipale für Durchatmer, oder die oben genannten ein wenns mal schwerer wird.
      Was willst du machen, wenn du alle Pokemon hast?
      Dann ist das Spiel mehr oder weniger vorbei.

      Auf über 450 Pokemon kommt man in knapp 7 Tagen. Früher habe ich ewig an dem Spiel gehockt. Auch einen neuen Rang zu bekommen war viel schwerer. Man hat gar nicht so viele Punkte bekommen wie man es jetzt kriegt. Dadurch, dass man oft wandernden oder KO gegangenen Pokemon begegnet kann man mehrmals pro Tag einen Rang aufsteigen. Das Spiel hat für mich schon den Reiz verloren. Es ist viel zu einfach.
      Das ist finde ich aber ein grundsätzliches Problem geworden. Viele Spiele sind 100x einfacher als früher. Auch, wenn man alte Spiele spielt merkt man das. Da wurde man teilweise noch richtig gefordert, aber jetzt geht man so ein Bosskämpfe rein und spmmt die ganze Zeit Moves und lähmt die Gegner mit den Sipalen. Das hält zwar meistens nur eine Runde, weil die Bosse sich heilen können, aber das reicht, wenn sie alle 3 Runden für eine aussetzen.

      Da ist einfach keine Herausforderung mehr. Ich habe alles beim ersten Versuch geschafft. Das habe ich früher bei weitem nicht. Wenn ich daran denke wie der Kampf gegen Rayquaza war... x.X

      grimmiger_drache schrieb:

      Viele Spiele sind 100x einfacher als früher.
      Das mit den Rängen da stimme ich dir zu. Ich hab auch einen Rang nach dem anderen abgestaubt und wollte eigentlich nichtmal so heftig schnell aufsteigen. Entweder man hätte nur halb so viele einbauen sollen, oder sie mit mehr Aufwand verbinden sollen. Vermisse aber den Kupferrang aus Teil 1. Aber was die Schwierigkeit angeht. Smaragd war schwer, PMD1 war hart, vor allem wenn ein Dungeons 99 Etagen hatte und DPP war over power mit Cynthia.
      Aber nicht alles war schwer. So war RBG ein witz. Kam immer mit Pokemon durch die Liga, durch die Himmlischen 4, mit Lv 45 und niedriger! Und die Dungeons sind heute eigentlich auch noch schwer man ist nur zu sehr von Belebersamen angewiesen, oder Erstarrerorb. Ohne die wäre jeder Boss unfair.
      Ich meine Megalon hab ich so nicht kommen sehen und der hatte mich dann mit 60 Schaden geonehittet.

      grimmiger_drache schrieb:

      Wenn ich daran denke wie der Kampf gegen Rayquaza war... x.X

      Oh ja, das war eine Hausnummer. Hatte damals extra nochmal Eisstrahl in Reserve gehalten und dann noch Tropius als Rekrut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      PHab mir das Spiel heute geholt, freu mich drauf, es zu spielen.

      Hab den persöhnlichkeitstest wmalgemacht, und immer kam Karimani raus xD. Als Partnerin hab ich Rioulu bekommen, find ich gut :3

      Edit: Spiel doch lieber als Fynx, bin ich viel lieber :3

      Mein Tauschthread

      Posting © [Altaria] 2017. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Altaria ()

      Altaria schrieb:

      Edit: Spiel doch lieber als Fans, bin ich viel lieber :3
      Als was?
      Egal, freu dich aufs Spiel und spare auf jeden Fall deine Minibelebersamen. Die werden noch wichtig für den letzten Boss. Und die Musik da, drei gute Soundtracks hintereinander.