Yu-Gi-Oh! The Last Asylum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Spoiler anzeigen
      Zunächst einmal bin ich sehr froh, dass du dich tatsächlich für die dritte Staffel entschieden hast.
      Dass du trotz der langen Wartedauer einige Zwischensequenzen einbauen willst, freut mich selbstredend ebenfalls. Du weißt ja, Junkie und so ^.^

      Nein, im Ernst, das YGO-Universum hat für mich so viel Faszinationspotenzial und die ganz eigene Variante, die du aus diesem abgeleitet hast gefällt mir sehr gut, sie ist daher kein Ersatz im Sinne einer Ausflucht, sondern etwas ganz eigenes, das auf seine individuelle Weise trotzdem in bekannte Muster zu passen weiß.

      Ich freue mich sehr darauf, einige Geheimnisse gelüftet zu sehen, vielleicht kann ich dann einige Details noch besser verstehen.

      Was mir etwas seltsam erscheint, ist, die Rückblicksequenzen in dieser letzten Folge der zweiten Staffel unterzubringen. Natürlich ergeben sie auch so ihren Sinn, aber noch besser passen würden sie wohl zu Beginn der 3.Staffel und 2 Folgen hintereinander mit derartigen Einschüben wären doch unpassend. Oder was war deine Intention?

      Die Folge lässt Logan zunehmend in einem rätselhaften Licht erscheinen. Er war schon immer nicht gerade der simpelste Charakter (wenn auch charakterlich unaufgeregt) und das wirklich erstaunliche dabei ist, dass er von den Dämonen etc. ja nichts zu wissen scheint und sogar nichts will. Dabei ist die Wiederholung seiner Frage und Anyas reflexartige Notlüge sowohl ein Beweis ihrer Zuneigung/Verlustangst, als auch vielleicht ein Problem und ein Grund für Misstrauen, immerhin scheint er ja doch etwas von all dem anderen zu ahnen. Auf jeden Fall ist er für mich das Rätsel unter den Rätseln.

      Alles in allem hat die Handlung ein wenig Tempo verloren, zumindest kann man sagen, einige Konflikte haben sich eher gedehnt als sich zu beschleunigen.

      Der Absturz von grob 80% aller wichtigen Charaktere am Ende sorgt natürlich für einen krassen Cliffhanger. Die Art und Weise wie es geschah, zuerst der schon fast "alles-wird-gut" Gedankenansatz von Anya in Bezug auf ihren Vater und die Gestalt, die sich schließlich als ihr Bruder und als mindestens versuchter Massenmörder herauststellt, setzen ein SEHR deutliches negatives Zeichen. Ich hatte das starke Gefühl du wolltest sagen: "...und es war alles in allem NICHT in Ordnung." So als hätten die negativen Handlungslinien ihr eigenes temporäres Abebben mit einem drastischen Paukenschlag kompensieren wollen.

      Was mich aber auch verwundert sind die neu eingeführten Charaktere am Ende. Zuerst dachte ich flüchtig an Edna und Harris, aber das war offensichtlich falsch. Und vor allem: wie wird die Handlung weitergehen, da die Hütersuche wegfällt? In irgendeiner Form wird natürlich der Kampf gegen den Sammler fortgesetzt werden.


      Dir ein Feedback zu geben, fällt schwer. Ich muss mich übrigens trotzdem korrigieren: die vielen Geheimnisse sind gut, sie sind u.a. eine wichtige Begründung der Spannung und daher würde ich sagen, dass sie mir auch in hoher Zahl gefallen. Ich denke du wirst sie bei Gelegenheit aufgreifen und das bietet gute Ansätze für Twists und auf die freue ich mich jetzt schon. Von daher war es reichlich sinnlos, das negativ anzumerken.

      Abseits von dem was ich bis jetzt geschrieben habe, kann ich leider nur feststellen, dass du wahrscheinlich dann deine FF am ehesten verbessern kannst, wenn du erkennst, was ihre grundlegenden Eigenschaften sind. Und die kennt niemand besser als du. Ich kann mir zumindest für mich nicht vorstellen, ein Werk dass ich vielleicht in 1-2 Folgen mal detaillierter erfasst habe, ernsthaft in höherer Spannweite substantiell zu betrachten. Ich sehe ansonsten nur, dass ich sie sicher nicht missen möchte. Und mit dem Nervensägenpotenzial eines Utopisten werde ich sicher nicht noch mal an die Sache herangehen.

      Aber ein rein technischer Aspekt könnte hilfreich sein. Das hat natürlich nichts mit Schreibtechnik zu tun, ich hoffe das Exempel zeigt den speziellen Technikbegriff, den ich meine.

      Nämlich: Du könntest den Lesern anbieten, ihre Fragen zu beantworten. Ich weiß, dass das zahlreiche Probleme aufwirft. Meine Antwort darauf lautet: die Fragen müssen bestimmte Eigenschaften mit sich bringen. Am einfachsten ließe sich das Regeln, wenn diese von aktuellen Fragen ("Ist Kali die Mutter von Anya?" wäre ein gutes Beispiel, wie diese Fragen NICHT sein sollten) abgekoppelt wären und entweder die Welt oder langfristige Entwicklungen oder spezielle Details betreffen. Ich sehe mehrere Vorteile in diesem Konzept:

      - mehr Kommentare (wer Fragen stellen will setzt sich mit dir in Verbindung - so oder so)
      - engere Bindung der Leser an die Details der FF (=vorhandene Qualität wirkt besser)
      - eventuelle Anregungen für dich
      - du musst keine Fragen beantworten (-> du hast nichts zu verlieren)
      - die Antworten können von den Folgen abgekoppelt sein und deine Leser unterhalten (insbesondere die Erstellung der Fragen)
      - Wettbewerbseffekt (welche Frage wurde für passend befunden)
      - Leserinteresse abgekoppelt von Folgenveröffentlichungen
      - dein Werk wird breiter rezensiert
      - Fragen regen weitere Fragen an (-> Kettenreaktion)
      - unpassende Fragen haben auch Nutzen (i.S.v. sie spiegeln das Leserinteresse oder verstärken selbiges)

      Alles in allem könnte dies einen Rahmen schaffen, deiner FF mehr und intensivere Zuwendung zu ermöglichen. Das könnte dann in Posts enden, die wie ein Kurzinterview anmuten.

      Tatsächlich hast du natürlich auch so gewisse Fragen deiner Leser beantwortet. Dies jedoch zu einer eigenen Instanz zu machen halte ich allerdings für einen signifikanten Unterschied. Es wäre eine zusätzliche Tätigkeit neben der Erzählung und würde sich explizit auch allgemein an alle Leser richten.

      Ich persönlich wäre gerne, bereit pro Monat (passende) 5+ Fragen zu stellen (per PN), falls du es denn wollen solltest und den Aufwand als sinnvoll erachtest. Sobald die ersten 2-3 Fragenserien beantwortet wurden, könnte das schnell ein Selbstläufer (von den Fragen her) werden. Ist es nicht genau das, was man als Autor will: über sein Werk fachsimpeln? Ich persönliche empfinde das zumindest so und dieser Ansatz wäre eine Möglichkeit, dies ganz gezielt zu erreichen oder zu steigern.

      Zunächst möchte ich euch allen nochmal danken.

      @WiR
      Danke dir!

      Ja, zwischen Marc und Logan ist ein ziemlicher Unterschied.
      Marc war Schwärmerei, Logan dagegen ist was Ernstes. Bleibt nur abzuwarten, ob daraus noch etwas entstehen kann, so, wie Staffel 2 endete.

      Sophias "Tod" war eine Machtdemonstration des maskierten Dämons.
      Ich könnte mich für ein Revival in irgendeiner Form hinreißen lassen. Sowieso wäre ein Kampf Sophia VS Tierra etwas, das ich gerne einbauen würde.
      Nicks Screentime ist tatsächlich leider zum Ende hin immer weiter reduziert worden. Das wird auch in Teilen von Staffel 3 storybedingt so sein, aber er wird definitiv eine wichtige Rolle spielen.

      Plotarmor wird die Charas nicht schützen ... ahem. xD
      Mal schauen, wie sich das auflöst. Interessante Spekulationen für das Ende. ^^

      @Mcto
      Auch dir vielen Dank. Dein Lob ehrt mich.

      Wegen der Rückblenden: Ich verstehe, warum das merkwürdig anmutet.
      Dass ich das so arrangiert habe, hat mehrere Gründe. Zum Einen mag keiner als erste Folge einer neuen Staffel Flashbacks. Dazu kommt, dass die erste Folge der zweiten Staffel an einer ganz anderen Stelle ansetzt und entsprechend es merkwürdig wäre, Flashbacks einzubauen. Wenn jemand eine Zusammenfassung braucht, kann ich damit jederzeit auf die letzte Folge der zweiten Staffel verweisen.
      Zumal ich auch ein wenig Stoff brauchte, um die letzte Folge zu füllen. xD

      Logans Position wird in Staffel 3 enthüllt werden. Wie die meisten Geheimnisse.
      Ich kann, wie schon mal gesagt, verstehen, dass es unbefriedigend ist, über lange Zeit hinweg keine ausreichenden Antworten zu bekommen.
      Aber es war von Anfang an geplant gewesen, die Story in drei Teile zu teilen ... wobei, nicht ganz.

      Was deinen Vorschlag mit den Fragen angeht: Ich verstehe nicht ganz.
      Fragen könnt ihr mir jederzeit stellen. Sei es, weil etwas nicht verstanden wurde oder um nochmal Klarheit zu schaffen. Oder selbstverständlich auch Sachen, die nichts mit dem Inhalt zu tun haben, falls euch das interessiert.
      Inhaltlich antworte ich aber nur in den Maßen, die für diesen Zeitpunkt "gut für euch sind". Ich muss wohl nicht sagen, dass ich nichts spoilern werde.
      Also wenn ihr Fragen habt: Fragen! ^^
      Wie und wo ist mir egal.


      So, dann wird es Zeit für ...

      Statusupdate #1
      Ich werde euch regelmäßig über den Fortschritt der Story informieren.
      Nach und nach werde ich ein paar Informationen teilen und eventuell auch ein paar Überraschungen für euch bereit halten, um die Wartezeit zu überbrücken.
      Heute beschränke ich mich nur auf die Titel der kommenden Folgen und Specials sowie ihren prozentualen, geschätzten Fortschritt.

      Fortschritt

      Turn 89 – Eyes Of Tomorrow [100%]
      Turn 90 – The Honor Student [75%]
      Turn 91 – Genius [20%]
      Turn 92 – Mirror Me [35%]
      Turn 93 – A Queen Of Times Past [30%]
      Turn 94 – Bad Grandma [37%]
      Turn 95 – Bonds [25%]
      Turn 96 – Witch Fight [30%]
      Turn 97 – Cracks And Bruises [33%]
      Turn 98 – Nightmare [0%]
      Turn 99 – Left Undone [5%]
      Turn 100 – Face To Face [52%]

      Extra Turn 54.5 – Pitch Black Ambitions [98%]
      Extra Turn 88.5 – A Genuine Smile [40%]
      Extra Turn 00.9 – Promised Eternity [13%]
      Extra Turn 36.5 – Prankster [15%]

      *Titel sind Arbeitstitel und können sich noch ändern


      Nächtes Mal werde ich voraussichtlich mehr Infos plus etwas Unterhaltung parat haben.
      Ihr könnt natürlich gerne über die Titel diskutieren.
      Spoiler anzeigen

      Nun, es ist ja bei vielen "Produkten" (bei Boostern zum Beispiel, aber auch bei Geschichten) generell recht konsequent und gut verständlich, dass eine Steigerung um Vergleich zu den vorherigen "Abschnitten" aus Sicht des Autors immer sehr wünschenswert ist. Im RL-YGO führt das zu dem Phänomen des Power-Creep, in den Geschichten schlägt sich das auf ganz unterschiedliche Art und Weise nieder, aber schon die ganze Zeit Möglichkeiten für Überraschungen einzubauen, die auch noch lange vorher angekündigt (und nicht etwa im Nachhinein hineingedeutet werden müssen) bzw. eingeführt wurden ist sicher die eleganteste Art und Weise die Spannung nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern sich Möglichkeiten zu schaffen, die Story zu immer neuen gut integrierten Höhepunkten zu führen. Aus der Perspektive sind viele Geheimnisse erkennbar notwendig.

      Die neuen Titel machen schon Lust auf mehr, aber was mich stutzig gemacht hat, ist, wie du die Prozentangaben generierst. Na ja, ist im Prinzip auch egal, es ist schön, dass du dir in die Karten schauen lässt und dass man sieht, dass du gut bei der Sache bist.


      Was die Sache mit den Fragen angeht: dass du nur ohne Spoiler antworten kannst, hatte ich bereits versucht zu berücksichtigen und daher würde dies in dem Konzept, wie ich es vorschlage, aufgehen. Dass wir dir jederzeit Fragen stellen können stimmt natürlich. Das Prinzip bis jetzt ist aber primär personenbezogen und dementsprechend zwar individuell, könnte aber strukturell noch verbessert werden, mit dem einzigen Zweck, die Rolle deiner Geschichte und ihrer Inhalte für ihre Interessenten unabhängig von ihrer reinen Veröffentlichung ihrer Bestandteile stärker im Bewusstsein auszuprägen.

      Die Fragen könntest du, anstatt als (zwar wichtiges, aber dennoch strukturell un-eigenständiges) Anhängsel deiner Folgen implizit aufwerten, indem du sie von diesen loslöst und an dir passend erscheinenden Stellen explizit erwähnst, dass du Fragen (per PN) sammmelst um sie öffentlich zu beantworten und ankündigst, wann die nächsten Antworten erscheinen (natürlich nur, soweit du dich festlegen willst und/oder kannst).

      Das bringt/macht den Unterschied, dass die Fragen nicht mehr direkt an die neuesten Folgen gebunden bleiben und daher in der Tendenz häufiger werden und sich mehr auf das Gesamtwerk beziehen. Es ist alles in allem eine Frage der Präsentation der Möglichkeit, zu fragen, und das Festlegen eines Fokus auf diese spezielle Tätigkeit. Das würde dir ermöglichen, die Beantwortung der Fragen, die wie Kurzinterviews anmuten könnten, bei dem du dir natürlich nur passende Fragen ganz nach Belieben herausgreifst, als Unterhaltung für Wartezeiten und auch sonst einzuschieben und außerdem richtest du dich auf diese Weise an alle Leser. Das dürfte auch die Auseinandersetzung mit deinem Werk steigern, einfach weil du die Fragemöglichkeit ausdrücklich hervorhebst und entsprechend präsentierst.

      Wenn dir das wie und wo der Fragen egal ist, warum dann deren Auftreten nicht so verändern, dass deine Leser und du davon profitieren? Ich weiß, ich klinge vielleicht wie irgend so ein vermaledeiter PR-Manager, aber ich denke wirklich, dass es in deinem Interesse wäre und Nachteile fallen mir keine ein, zumal es relativ leicht zu machen sein dürfte. Du kannst es dir überlegen, ich denke mein Punkt ist klar geworden, und du kennst deine Interessen selbstredend am Besten. Wenn möchtest, können wir das auch per PN weiter besprechen.

      @Mcto
      Die Prozentangeben sind natürlich nur Schätzwerte. Ich gehe bei meinen Folgen anfänglich von circa 20 Seiten pro Dokument aus. Daraus kann man dann ja errechnen, wie viel davon schon geschafft ist. Kann natürlich auch sein, dass es manchmal doch mehr oder weniger wird. ^^

      Was deinen Vorschlag angeht, sehe ich da weiterhin nicht so wirklich durch.
      Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich auch gar keine Lust habe, darum jetzt so ein großes Brimborium zu veranstalten.
      Wer Fragen hat, soll sie jederzeit stellen, entweder hier oder per PN. Wie und wo ich sie dann beantworte, werde ich dann entscheiden.
      Fakt ist: Bisher ist da von niemandem etwas gekommen. Also gibt es entweder keine Fragen, es traut sich niemand oder die Leute warten schlichtweg, bis sie sich von selbst beantworten. Man kann halt nichts erzwingen.

      Ansonsten würde ich auf deinen Vorschlag eingehen, das weiter per PN zu besprechen. ^^
      Hm, ich war der festen Überzeugung bereits nach der letzten Folge der Staffel gepostet zu haben, was aber offensichtlich nicht der Fall war. Also erstmal sorry, weil irgendwie ist das jetzt übelst lang her seit du die Folge gepostet hast

      -Aska-

      Wahrscheinlich wirst du auch erst wieder nachschauen müssen, was du eigentlich geschrieben hast, also lass ichs gleich als Zitate, damit du nicht immer hin und her springen musst

      Wer sagt, dass der Sammler das nicht kann? Manche tragen zuhause keine Hose, der ist gleich komplett ohne Unterleib unterwegs. XD
      Dann kann er sich ja zu Yumi dazugesellen. Wird bestimmt ein interessantes Pärchen, wenn sie Geschichten erzählen xD

      Was die Folge angeht: Ich weiß ja, dass du nicht wirklich glücklich wegen des Ausgangs bist. Ich hätte gerne mehr Antworten geliefert, aber das ist eben alles noch Zukunftsmusik. Trotzdem danke für das Lob.
      Du weißt ja, dass ich da durchaus differenzieren kann. Zum Einen ist es natürlich wirklich immer schade, wenn Hoffnungen aufkommen, die sich dann aber nicht erfüllen. Aber wenn du andererseits sagst, dass du an späterer Stelle auf solche Dinge wieder zurückkommst, oder Handlungsstränge fortführst, dann ist das ja nicht aus der Welt. Und zur Not erinnere ich dich bei der letzten Staffel dran, dass du dieses oder jenes noch aufklären mögest, sofern du es nicht getan hast ^^

      Valerie hatte wirklich gute Chancen. Hätte ihr die Schneekönigin nicht dazwischengefunkt, hätte sie das Ding gewonnen. Aber so ist das eben mit Excel-Monstern. Die kommen plötzlich aus dem Nichts. Wobei du natürlich Recht damit hast. Sieg =/= Sammler tot.
      Wir müssen wohl nicht drüber reden, dass man schon während des Duells gemerkt hat, wie geknickt sie ist.
      Absolut. Und den Effekt der Schneekönigin hast du schön umgesetzt. Wie Valerie gar keine andere Wahl hat als ihren Zug zu machen. Da harmoniert die Kontrolle des gegnerischen Zuges zu übernehmen schön damit, dass es wie eine übernatürliche Fähigkeit tatsächlich den Spieler "kontrolliert", und nicht nur so ein "hier sind meine Karten, mach meinen Zug" :)

      Dagegen sahen Anyas Chancen von Anfang an schlecht aus. Gardenia hätte auch schon viel früher gewinnen können, wie ich – meiner Meinung nach – auch ganz dezent angedeutet hatte. Aber diese Hexe ist eine sehr neugierige.
      Auch hier hast du Recht: Ein Sieg hätte Anya gar nichts genützt. Es sei denn, sie hätte Gardenia danach irgendwie mit dem Tod erpressen können, wozu sie aber gar nicht die Kraft gehabt hätte.
      Das ist mir vermutlich dann beim Lesen entgangen, ich weiß es auch beim besten Willen nicht mehr xD Aber ansonsten natürlich richtig, weil abseits von einem Sieg hätte sie ja nicht einmal Anya mit einem Duell beschäftigen müssen, sobald sie in den Weißen Raum verfrachtet worden ist. Das spricht schon deutlich für Neugier xD

      Wegen den Excel-Karten möchte ich allerdings widersprechen. Es gibt drei offizielle Besitzer, aber das sind der Sammler, Kyon und derjenige, der sie geschaffen hat. Exa hatte jene damals offscreen abgelehnt und dann gegen Kakyo mit der Kraft seines Artefakts eine eigene erschaffen.
      Richtig. Das hatte ich falsch in Erinnerung. Ich wusste nur noch, dass Exa Eine verwendet hatte. Aber demnach - wenn ich das richtig daraus lese - wäre derjenige, der sie geschaffen hat, evtl David sie dann geschaffen. Wobei das auch so zu verstehen wäre, dass David keiner der offiziellen Besitzer sein muss. Denn der echte Urheber könnte grundsätzlich ja schon mehr gemacht haben.

      Nigel ist in der Tat kein Schlechter, wenn man nicht gerade auf Kriegsfuß mit ihm und/oder seinem Protegee steht. Deine Bedenken hinsichtlich Anya kann ich nur nachvollziehen. Mal sehen …
      Von Nigel könnte es von mir aus auch nochmal mehr geben. Als "Neutraler" gefiel er mir zunehmend besser. Zumal er ja ein durchaus wissender Hüter ist.

      Vielleicht hat Anya übrigens mehr Verbündete als du denkst? ;)
      *angestrengt nachdenkt* NÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH xD


      Ich greif den Abschnitt nach der letzten Folge auch mal gerade mit vor:

      Wie du ja weißt, bin ich auf die dritte Staffel sehr gespannt und freue mich darauf, zu sehen, wie sich all die Wendungen nun auflösen werden, ob man mit der einen oder anderen Spekulation zwischendrin richtig gelegen hat usw. Aber natürlich macht es auch ein wenig traurig, wenn es ein Ende mit Ankündigung ist und man weiß, dass es danach dann vorbei sein wird. Aber immerhin weiß man bei dir, dass du die Geschichte tatsächlich abschließt. Nicht so wie gefühlt jede zweite US Fernsehserie, die nach einer Staffel eingestellt wurde, obwohl sie ganz interessant war.


      Was ich gelungen fand? Ich glaub, da gäbe es zuviel, was ich aufzählen könnte. Die Charaktere und ihre Entwicklung, die Beschreibungen dass man sich die Handlungsorte im Kopf gut vorstellen kann und auch bei den Charas in sie hineinversetzen kann.
      Stilistisch gefiel mir - damals Staffel 1 noch als ganze Folgen, in Staffel 2 jetzt als Handlungsstränge Teile der Folgen - der komplette Wechsel zu einem anderen Charakter. Damals war es ja Valerie, jetzt hatten wir so z.B. Matt, Zanthe, aber auch sporadisch die Antagonistenblickwinkel ;)

      Verbesserungen? Nicht wirklich welche. Ratschläge? Immer dir selbst treu bleiben. Bisher hat es alles wunderbar funktioniert ^^

      An dieser Stelle bedanke ich mich noch einmal bei allen, die fleißig mitgelesen haben sowie bei denen, die auch Feedback hinterlassen haben. Ich bin ehrlich: Es war nicht immer ganz einfach, so ein Mammutprojekt zu stemmen, wenn man das Gefühl hat, dass vielleicht zwei, drei Leute aktiv mitlesen. Aber letztlich muss man über sowas erhaben sein, denn man bekommt nicht immer das, was man sich wünscht und das Leben ist auch kein Ponyhof.
      Das macht mich auch immer ein wenig traurig, dass es hier so wenig Feedback gibt. Ein paar wackere Leute posten regelmäßig, aber der Großteil liest im Stillen. Dabei wäre es für dich als Autor soviel motivierender, wenn es mehr Kommentare wären. Wie irgendwo mal gesagt, es muss ja kein Essay sein.

      Deswegen NOCHMAL danke an diejenigen, die ihre Gedanken mit mir geteilt haben. Besonders hervorheben möchte ich hierbei Evil Bakura, der nicht nur mein Testleser ist, sondern auch enger Vertrauter und treuester Begleiter. Danke für alles!
      *beschämt den Hinterkopf reibt* Danke ^^'




      Folge

      Wie gesagt, ich bin sau spät dran, aber ich hab ja gerade selbst geschrieben, jeder Kommentar zählt, also will ich am Ende nicht bei genau einer Folge faul werden.

      Bei dieser letzten der Staffel denke ich fang ich aber wirklich beim Schluss an, der ja doch ein gewaltiger 'Knaller' gewesen ist. (manche gute Steilvorlagen ergeben trotzdem nur schlechte Wortwitze xD)

      Mit einem offenen Ende hast du den Leser, angesichts der angekündigten Wartezeit auf Staffel 3, natürlich böse am ausgestreckten Arm hängen lassen. Beim Lesen hatte ich die ganze Zeit mit irgendeiner eher einfachen Lösung gerechnet, mit der die Ereignisse aufgeklärt werden. So waren in der Folge nirgends die Duel Disks erwähnt worden, und hätte ja sein können, sofern die sich vermutlich im normalen Gepäck befanden, Anyas bombige Disk durch einen Irrtum in einem anderen Flieger gelandet sein könnte oder sowas.
      Aber die Szene mit Velvet (I c what u did there xD) implizierte ja, dass es tatsächlich das Flugzeug mit Anya und Co gewesen ist. Im gleichen Atemzug wurde mit der Szene dann aber auch eine "Final Destination" Situation mit einer prophetischen Vision ausgeschlossen, da diese Ereignisse zu der Zeit bereits 15 Minuten her waren (Was nebenbei interessant ist. Sogesehen war es ja mehr ein Flashback. Normalerweise hat man die immer nur von selbst erlebten, oder wenn man mit Gegenständen aus dem Ereignisbereich in Berührung kommt. Bei Velvet kam es einem aber tatsächlich mehr wie eine Zukunftsvision vor, als ob sie es fast am eigenen Leib spüren würde, so echt wirkte es für sie war.

      Aber okay, diese Dinge werden denk ich Sachen sein, auf die man mit der nächsten Staffel warten muss, wie sie sich entfalten und auflösen werden.

      Rücksichtslos fand ich die Aktion von Zach allemal. Ich meine, warum ausgerechnet da? An diversen anderen Orten hätte er weit weniger Kollateralschaden verursacht. Z.B. im Gate, als da an dem einem Moment fast keiner mehr da gewesen war. Natürlich kann man argumentieren, dass die Gefahr entdeckt zu werden dort höher und die Wahrscheinlichkeit, dass Anya vielleicht nicht getötet werden würde, größer gewesen wäre. In einem explodierenden, dann abstürzenden und in ein Haus krachendes Flugzeug sind die Chancen wohl deutlich niedriger gewesen.
      Wenn man aber berücksichtig, dass der Zünder so eine enorme Reichweite hatte, dann hätte er sie theretisch auch im Taxi auf dem Weg zum Flughafen hochjagen können. Er wusste ja offensichtlich, dass die Gruppe dort aufschlägt, also hätte er da nur stehen und den Zünder gedrückt halten müssen, und sobald das Taxi in Reichweite käme. Booooom.
      Soviel zu dem unklaren Teil. Anders seine Motivation, die er ja schon im Cup gezeigt hatte, Kali unbedingt beschützen zu wollen und dafür 'Anya' auch gegen ihren Willen zu töten. Nach der letzten Konfrontation im Stadion dürfte sich das nur noch verstärkt haben.

      Ansonsten gab es in der Folge auch noch ein paar andere Details, die erwähnenswert waren. So zum Beispiel Logan, der durch die Szenen am Flughafen wieder ein Rätsel aufwirft. Grundsätzlich könnte die Aussage von ihm mit seinem Karriereende eine andere Erklärung haben, was es mit Claire zu tun hatte. Aber ohne eine Auflösung sät es natürlich erstmal wieder Zweifel an ihm.

      Der Frieden mit den Undying bleibt vorerst auch einmal bestehen, was soweit ganz gut nachvollziehbar war. Solange Anya den Plan des Sammlers nicht weiter verfolgt, steht sie unter dem Schutz der Undying. Nur bleibt natürlich in der Theoreie offen, wie sie ihr helfen wollen (mal unter der Annahme, dass die momentane Schrödinger' Anya wieder den Status "lebend" erhält). Zudem strebten die Undying bisher immer Majoritätslösungen an. Falls Anya das kleinere Übel wäre, bestände grundsätzlich die Gefahr, dass sie fallen gelassen wird. Aber eigentlich ist zumindest Ricther zu aufrichtig rübergekommen, als sein Wort zu brechen.

      Ansonsten war da nicht mehr so viele Neues, auf das man eingehen müsste, weil es ja im Großen und Ganzen eine Flashback Episode war. Dabei hast du durch Anyas Perspektive und ihre Kommentare zu den erzählten DIngen die üblicherweise etwas zähen Rückblenden Blöcke schön aufgelockert. Denke aber das hängt auch davon ab, wieviel man selbst noch weiß.
      Insgesamt hast du nochmal gut die ganzen Momente zusammengefasst, die wichtig für die Handlung waren. Gut gelöst war auch abwechselnd zwischen Echtzeit und Erinnerung zu wechseln. Denke war auch ganz okay, am Ender der Staffel die Handlung nochmal aufzubereiten. Wobei man grundsätzlich darüber diskutieren könnte, ob das am Anfang einer neuen Staffel Sinn machen würde. Gerade wenn so lange bis zu derem Beginn dazwischen liegt. Aber Quereinsteiger können immer nochmal diese Folge zur groben Einführen nehmen - wobei es natürlich mehr Sinn macht, chronologisch ranzugehen.

      In dem Sinne verbleibe ich gespannt, wie du an die Ereignisse dieser Folge in der nächsten Handlung anschließen wirst. Denn ich vermute, gleich zu Beginn wirst du uns auch keine Lösung zeigen wollen, wie die Charas das doch überstanden oder gerettet werden können. Sowas würde den eigentlich großen Cliffhanger auch kleiner bzw weniger gravierend machen, als er doch war.
      Auf der Suche nach den neusten Infos oder Bildern zu Yu-Gi-Oh!-Karten aus Japan? =>> Spoiler-Forum


      .:: Cold Desire - Reboot in Arbeit ::.
      Yohoho, schon wieder ein Monat rum. Also Zeit für das nächste Statusupdate mit einem kleinen Bonus.
      Aber erstmal noch ein Danke an euch, dass ihr so geduldig seid bzw. immer noch Interesse an der Fanfic habt.

      @Evil Bakura
      Das ist nicht zu entschuldigen! Als Strafe musst du lebenslang mein Betaleser bleiben. Und meine geheimen Yaoi-Fanfics lesen! So, da hast du's!

      Vielleicht wird’s das ein oder andere am Ende der Staffel geben, was ich erklären muss, aber viele Fragen werden mit Staffel 3 endlich beantwortet werden.
      Die Schneekönigin war eine Last Minute-Entscheidung, beruhend auf unserem Gespräch über ein gewisses, anderes TCG. XD
      Eigentlich sollte der Sammler ja seine Excel-Karte im Duell gegen Ricther auspacken, aber daraus wurde dann irgendwie nichts.

      Ich hab die Gardenia-Stelle auch nur sehr subtil angedeutet. Ein gewisses Bossmonster von ihr hat nämlich auch einen Effekt, der Karteneffekte annullieren kann. ;)
      Hach, die Sache mit den Excels und ihrem Ursprung werde ich recht zeitnah in Staffel 3 aufklären, dann dürfte auch endlich klar sein, wie es zu dieser Verteilung kam. Ist eigentlich recht simpel.

      Das mit den Serien, die vor ihrem Ende eingestellt werden, find ich auch immer behämmert. Fast so schlimm wie Serien, die ewig in die Länge gezogen werden. House M.D. *hust* Supernatural
      *hust*

      Was meinst du eigentlich mit dem Kommentar bezüglich Velvet?
      Auf jeden Fall sollte die letzte Szene deutlich aussagen: Das ist passiert, das kann nicht mehr verhindert werden.

      Sicher hätte man den Flashback auch als erste Folge bringen können, aber das wäre doch langweilig und ein uninteressanter Einstieg. Ne, da ist mir das so lieber. Ich hasse Flashback-Folgen sowieso wie die Pest.

      Was Zach da geritten hat, obwohl er weniger Opfer hätte mit reinziehen können … wer weiß.

      Dir jedenfalls vielen Dank. ^^


      Dann hier der aktuelle Stand:

      Statusupdate #2

      An den Specials habe ich bisher nicht weitergearbeitet, aber es ist eh noch genug Zeit.

      Fortschritt
      Turn 89 – Eyes Of Tomorrow [100%]
      Turn 90 – The Honor Student [75% -> 95%]
      Turn 91 – Genius [20% -> 27%]
      Turn 92 – Mirror Me [35% -> 40%]
      Turn 93 – A Queen Of Times Past [30%]
      Turn 94 – Bad Grandma [37%]
      Turn 95 – Bonds [25%]
      Turn 96 – Witch Fight [30% -> 43%]
      Turn 97 – Cracks And Bruises [33% -> 37%]
      Turn 98 – Nightmare [0% -> 5%]
      Turn 99 – Left Undone [5%]
      Turn 100 – Face To Face [52% -> 60%]

      Extra Turn 54.5 – Pitch Black Ambitions [98%]
      Extra Turn 88.5 – A Genuine Smile [40%]
      Extra Turn 00.9 – Promised Eternity [13%]
      Extra Turn 36.5 – Prankster [15%]


      Okay, wenn ich mir das jetzt so ansehe, ist das weniger als ich eigentlich dachte. Hier und da etwas gemacht, aber kaum irgendwo wirklich weiter. *seufz*
      Naja, mal schauen. Entsprechend kann ich erstmal noch keine Infos mit euch teilen, dafür etwas anderes.

      *Trommelwirbel*

      Character Skits!

      Manche kennen sie vielleicht aus den Spielen der Tales of-Reihe. Kurze Szene mit den Figuren, die manchmal mit der Story zu tun haben, aber meist völlig andere Themen behandeln und der reinen Unterhaltung dienen. Ich hab mich mal dran versucht, welche für TLA zu schreiben. Falls sie gut angenommen werden, werde ich mehr produzieren. Wenn nicht, dann ... nicht.
      Für Ideen, wie man das Ganze noch besser aufbereiten kann, wäre ich sehr dankbar. ^^
      Also dann viel Spaß!


      Skit #1 - Clairebot
      Anya trifft Claire Rosenburg in ihrem Wohnzimmer an.

      Anya: „Hey, Rosenbot!“
      Claire: „…“
      Anya: „Hey, Roboburg!“
      Claire: „…“
      Anya, gereizt:„Hey, Mechamotherfuckincheaterbitch!“
      Claire: „… Data not found!“
      Anya, irritiert:„W-was?“
      Claire: „Data not found!“
      Anya weicht langsam zurück: „Alles okay mit dir?“
      Claire: „Data not found!“
      Anya im Umdrehen:„Shit, die ist ja wirklich ein Roboter!“

      Nachdem sie das Zimmer verlässt, schiebt sich Zanthes Kopf hinter dem Sofa hervor.

      Zanthe: „Gut gemacht, Claire!“
      Claire: „Data not found!“
      Zanthe, leicht genervt:„Du kannst jetzt damit aufhören …“

      Skit #2 - Ex-trem!!!
      Zanthe begegnet Marc auf der Straße und beobachtet ihn dabei, wie er einem kleinen Mädchen einen Luftballon schenkt.

      Zanthe, schelmisch:„Oh, hey, Marc. Na, mal wieder dabei, anderer Leute Leben zu ruinieren?“
      Marc, mürrisch:„Natürlich. Im Luftballon sind harte Drogen …“
      Zanthe:„Ex-trem~! >seufzt< Verstehst du keinen Spaß? Ich meine, nach der Sache mit Anya damals und neulich dieses Interview. Hätte nur noch gefehlt, dass du die Farbe von Valeries Unterhöschen verrätst.“
      Marc, genervt: „Sicher … war kurz davor …“
      Zanthe, unbekümmert:„Wobei ich dein Engagement auch irgendwie bewundere. Du würdest echt alles für sie tun. Aber wo sind die Grenzen?“
      Marc:„Es gibt offensichtlich keine …“
      Zanthe: „Ach komm schon! Was würdest du tun wenn, sagen wir, zwei Eisdämonen sie angreifen würden? Solche mit scharfen Klauen, spitzen Zähnen und hart wie Stein!“
      Marc: „Ich würde mich selbst in Brand stecken, um sie zu schmelzen …“
      Zanthe:„Ahaha! Der war gut!“
      Marc, grimmig: „Das war kein Witz …“
      Zanthe, perplex: „… oh. Das ist … extrem …“
      Marc: „Nein. Das ist ex-trem!!! Und jetzt verschwinde, ich muss noch mindestens zwei Menschen verleumden …“

      Zanthe schlendert irritiert davon.

      Zanthe: „Ouh, ich hab' wohl 'nen wunden Punkt getroffen … Yoinks!“


      Ich hoffe, die waren ganz ok ...?
      Spoiler anzeigen
      Also ich finds faszinierent wie du nicht erst eine Folge nach der anderen machst sondern viele auf einmal.

      Zu den Skitts: Das erste war schon witzig, das zweite eher informativ oder ich habe zu wenig schwarzen Humor. War aber nett wieder was von Marc zu lesen.

      Ideen für Skitts:

      Logan und Zanthe erklären Richter was ein Handy ist.
      Anya bittet Nick ihr das Hacken beizubringen.
      Anya überredet Nick Clairbot zu hacken.
      Clairbot beim Sauber machen.
      Anya als Pirat.
      Nick kämpft um mehr Screentime.
      Richter führt nen Kaffeeklatsch mit dem Sammler.
      TLAS verkleiden sich als Justice leage.

      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:
      Und ein weiterer Monat rum, also wieder Zeit für ein Statusupdate.

      @WiR
      Dass ich nicht chronologisch schreibe hilft mir, bei Schreibblockaden trotzdem voran zu kommen. Mir passiert es öfter, dass ich für die aktuelle Folge keine Inspiration/Motivation habe, dafür aber für eine andere. Deswegen fang ich dann mit der an, ehe ich gar nix hin bekomme. Die Technik kann ich nur weiterempfehlen, vor allem weil man später dann auch weniger zu tun hat. ^^

      Danke für deine Vorschläge für die Skits. Einen davon werde ich mindestens umsetzen, aber bin noch nicht so weit. Hoffentlich beim nächsten Mal!


      Statusupdate #3
      Diesmal bin ich besser voran gekommen!

      Fortschritt
      Turn 89 – Eyes Of Tomorrow [100%]
      Turn 90 – The Honor Student [95% -> 100%]
      Turn 91 – Today Will Never Exist Again [27% -> 100%]
      Turn 92 – Mirror Me [40%]
      Turn 93 – A Queen Of Times Past [30% -> 48%]
      Turn 94 – Bad Grandma [37%]
      Turn 95 – Bonds [25% -> 40%]
      Turn 96 – Witch Fight [43% -> 56%]
      Turn 97 – Cracks And Bruises [37%]
      Turn 98 – Nightmare [5%]
      Turn 99 – Left Undone [5%]
      Turn 100 – Face To Face [60%]

      Extra Turn 54.5 – Pitch Black Ambitions [98%]
      Extra Turn 88.5 – A Genuine Smile [40%]
      Extra Turn 00.9 – Promised Eternity [13%]
      Extra Turn 36.5 – Prankster [15%]

      Wie man sehen kann, hat die dritte Folge einen neuen Titel, der meiner Meinung nach besser zum Inhalt passt. Auch Bad Grandma wird sich vielleicht noch ändern, aber bisher habe ich da noch nichts Besseres. ^^


      Leider gibt's heute nur einen Skit, die ja doch scheinbar ganz gut angekommen sind, aber dafür hat er die dreifache Länge. ^^
      Wenn ihr Vorschläge für Skits habt, schickt sie mir ruhig. Dann mach ich einen Monat mal Fan-Skits. ^^

      Skit #3 - Pechsträhne
      Matt sitzt frustriert auf der Couch in Anyas Wohnzimmer und zappt wahllos durch das Programm, als Letztere den Raum betritt.

      Matt, deprimiert: „ … natürlich, meine Lieblingssendung haben sie auch abgesetzt.“
      Anya: „Hey Summers, was geht?“
      Matt: „Nicht viel …“
      Anya, sich zu ihm auf die Couch setzend: „Alter, du klingst, als wäre gerade dein Haustier gestorben.“
      Matt: „Nicht mein Haustier, aber unser Laptop. Hab Kaffee drüber verschüttet, jetzt ist er hin.“
      Anya, sauer: „Ugh, na toll! Sonst noch irgendwelche schlechten Nachrichten?“
      Matt, brummend: „Ich bin ins Badezimmer reingeplatzt, als deine Mutter sich gerade ausgezogen hat, habe Zanthes Faust Band 2 verbummelt, mein Konto beim Einkaufen überzogen und bin auf dem Rückweg mit den Taschen gestolpert, hingefallen und habe dabei das Obst zerquetscht.“
      Anya, abwinkend: „Pft, wer mag schon Obst. Aber hey, das klingt ja nach einer waschechten Pechsträhne. … hast du Bock auf ein Duell, so nebenbei, huh?“
      Matt, zu ihr grimmig herüber schielend: „Nein …“
      Anya: „Tch, ich wollte dich nur ablenken …“
      Levrier telepathisch zu Anya: „Wenn du deine Freunde aufheitern willst, solltest du dies durch etwas Positives tun und nicht, indem du dein eigenes Ego aufpolsterst, Anya Bauer.“
      Anya: „Schnauze da oben! Aber warte mal … was könnte Summers aufheitern?“

      Anya sieht ihn nachdenklich an, bemerkt den verträumten Ausdruck in seinen Augen trotz all der Missgeschicke. Daraufhin springt sie auf, schlägt die Faust in die Handfläche.

      Anya, energisch: „Ich hab's! Ich arrangiere ein Date zwischen dir und Redfield!“
      Matt, rot anlaufend: „W-was, w-wie kommst du denn darauf!?“
      Anya, ernst: „Jeder mit zwei Hühneraugen sieht doch, dass du scharf auf sie bist! Wart nur ab, das wird großartig.“
      Matt:„I-ich weiß nicht so recht …“

      Anya ruft Valerie an und bringt sie unter fadenscheiniger Argumentation dazu, sich morgen mit Matt im Kino zu treffen. Am nächsten Tag wartet sie bereits zusammen mit Zanthe im Flur, als Matt die Tür öffnet.

      Zanthe: „Oh, das ist er! Wie war's, Loverboy!?“
      Matt: „...“
      Anya: „Ach komm schon, sie klang doch ganz angetan!“
      Matt: „War sie auch …“
      Zanthe: „Betonung auf 'war', nehme ich an.“
      Matt: „Ja … erst stoppte der Film mitten in der Vorführung. Dann wurden wir von einem Regenschauer überrascht.“
      Zanthe, irritiert: „Huh? Hier hat's gar nicht geregnet …“
      Matt, missmutig: „Wundert mich nicht. Beim anschließenden Dinner habe ich Valerie dann mit meinem Wein angespritzt – durch die Nase! Und als ich ihr gesagt habe, dass ich sie sehr gern hab, meinte sie nur, dass wir inzwischen ziemlich gute Freunde sind.“
      Zanthe: „Autsch.“
      Anya, unwissend: „Ist das schlecht?“
      Matt, sauer an dem Mädchen vorbeiziehend: „Anya, ich hasse dich …“
      Anya: „Aber warum!?“

      Als das Mädchen ihm hinterher will, rutscht sie über den erst vorhin geputzten Boden aus und landet hart auf dem Rücken. An diesem Tag entschied sich das Karma, endlich gut zu machen, was es etliche Jahre in Livington ignoriert hatte … und das war das vorzeitige Ende von Anya Bauers Geschichte.
      Spoiler anzeigen
      Du kommst ja gut voran. :) Das mit mehreren Episoden nebeneinander schreiben macht schon Sinn. So habe ich das noch nie betrachtet. Ist eigentlich auch ein guter Tipp.

      Zu meinen Skitt Vorschlägen: Freue mich das ich dir da helfen konnte. Ich bin ja gespannt welcher es sein wird.

      Zu diesem Skitt:
      Armer Matt. Pech hoch 2. Kann es sein das Karma lange dachte das Matt Anja wärexD
      MattXvalerie somit tot. Ich glaube auf Valerie stehen mehrere Kerle +- Anja. Aber ist Anja in der Folge nun gestorben oder interpretiere ich da was hinein? (Also im Skitt nicht in der Hauptstory) .



      Danke fürs Update und den Skitts. :)
      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:
      So, dann mal etwas verspätet das nächste Statusupdate!

      @WiR
      Gerne, ich hoffe die Updates und Skits sind auch interessant für euch.
      Zu dem Karma-Skit: Ja, Anya ist durch den Sturz überraschend gestorben. Natürlich gehören die Skits nicht zum Canon, sondern adressieren nur bestimmte Vermutungen oder Andeutungen. ^^

      @Mcto
      Nein, es stresst nicht. Eher war es ein Anstoß, das Update zu veröffentlichen. ^^
      Ich wollte wenigstens einen Skit fertig kriegen, aber die Muße war einfach nicht da. <.<


      Statusupdate #4
      Hm, sieht ja fast so aus, als wäre ich wieder gut voran gekommen.
      Obwohl ich nur Anfang des Monats aktiv war, Hitze und Stress auf Arbeit sei Dank. <.<

      Fortschritt
      Turn 89 – Eyes Of Tomorrow [100%]
      Turn 90 – The Honor Student [100%]
      Turn 91 – Today Will Never Exist Again [100%]
      Turn 92 – Mirror Me [40% → 100%]
      Turn 93 – A Queen Of Times Past [48% → 82%]
      Turn 94 – Bad Grandma [37% → 40%]
      Turn 95 – Bonds [40% → 50%]
      Turn 96 – Witch Fight [56%]
      Turn 97 – Cracks And Bruises [37%]
      Turn 98 – Nightmare [5%]
      Turn 99 – Left Undone [5%]
      Turn 100 – Face To Face [60%]

      Extra Turn 54.5 – Pitch Black Ambitions [98%]
      Extra Turn 88.5 – A Genuine Smile [40%]
      Extra Turn 00.9 – Promised Eternity [13%]
      Extra Turn 36.5 – Prankster [15%]


      Dank der besagten Umstände habe ich es nicht geschafft, irgendwelche Skits fertig zu schreiben. Hoffentlich dann nächstes Mal. :(
      Spoiler anzeigen
      Heißt du bist somit mit den ersten 4 Folgen fertig, oder? :)
      Zu Extra Turn 00.9 (ja ist mir gerade erst bewusst geworden^^ Heißt bevor die erste Folge losging. Befürchte ja das du meine Theorie das unsere Anja in der ersten Folge zu atmen began einfach zerschmetterst :-|

      Wenn sie keine Skitts einfallen können wir uns welche dann überlegen?
      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:
      @WiR
      Ja, die ersten vier sind im Kasten, aber noch nicht weiter auf Fehler etc. kontrolliert, nicht mal von mir selbst.
      Extra Turn 00.9 spielt vor der ersten Folge, ja. Allerdings steht jemand anderes als Anya da im Fokus. ;)


      Tja, da ich ja nun keine Skits veröffentlicht habe, gibts als "Trost" zumindest ein Preview des ersten Specials, welches ich vermutlich im Oktober veröffentlichen werde.

      Turn 54.5 - Pitch Black Ambitions / PREVIEW
      Turn 54.5 – Pitch Black Ambitions
      Der Plan sieht vor, Anya am Legacy Cup teilnehmen zu lassen, um an das nächste Hüterartefakt zu gelangen. Nicht nur muss sie ihren Chef, Mr. Palmer, von ihrem Vorhaben überzeugen, sondern auch entsprechende Vorbereitungen treffen. Vorbereitungen in Form einer kleinen, bösen Liste, die sie motiviert. Erster Punkt: Levrier im Elysion in einem Duell besiegen. Jedoch nimmt alles eine unerwartete Wendung, als das Mädchen in die Abgründe ihres eigenen Selbst gezogen wird …

      Veröffentlichung: ca. 31.10.2017

      Hinweis: Spielt zeitlich zwischen Anyas erster Begegnung mit Ricther und dem Aufbruch nach Ephemeria City., daher 54.5!
      So, wieder ein neuer Monatsanfang, also auch ein neues Update!

      Statusupdate #5
      Insgesamt lief es eher mittelprächtig, aber immerhin ein bisschen Fortschritt!

      Fortschritt

      Turn 89 – Eyes Of Tomorrow [100%]
      Turn 90 – The Honor Student [100%]
      Turn 91 – Today Will Never Exist Again [100%]
      Turn 92 – Mirror Me [100%]
      Turn 93 – A Queen Of Times Past [82% -> 100%]
      Turn 94 – Bad Grandma [40% -> 60%]
      Turn 95 – Bonds [50% -> 58%]
      Turn 96 – Witch Fight [56%]
      Turn 97 – Cracks And Bruises [37% -> 45%]
      Turn 98 – Nightmare [5% -> 15%]
      Turn 99 – Left Undone [5%]
      Turn 100 – Face To Face [60%]


      Extra Turn 54.5 – Pitch Black Ambitions [98%]
      Extra Turn 88.5 – A Genuine Smile [40%]
      Extra Turn 00.9 – Promised Eternity [13%]
      Extra Turn 36.5 – Prankster [15%]


      Hoffentlich läuft es im September besser.
      Dafür gibt's diesmal die volle Breitseite an Skits!

      Skit #4 - Nein

      Zanthe und Claire sehen sich im Fernsehen eine Show über Dominanz und Kontrolle an. Anya kommt hinein und sieht, wie eine Frau einem gefügigen Mann einen Befehl gibt und kommt auf eine Idee.

      Anya, zwischen über die Couch gelehnt: „Sag mal, Flohpelz, hat Rosenburg wirklich keinen freien Willen mehr?“
      Zanthe, misstrauisch: „Das haben wir dir doch schon tausendmal erklärt. Sich braucht Führung-“
      Anya: „Also nicht! Sehr gut!“
      Zanthe, noch misstrauischer: „Was hast du vor …?“
      Anya, an Claire gewandt: „Hey Roboburg!“
      Claire regt sich nicht.
      Anya, genervt: „Ich habe ein paar Aufgaben für dich! Mein Zimmer muss aufgeräumt werden, also mach dich an die Arbeit! Danach gehst du einkaufen und anschließend mähst du den Rasen.“
      Claire regt sich immer noch nicht.
      Anya: „Hey, ich habe dir einen Befehl gegeben! Mach dich an die Arbeit!“
      Zanthe, triumphierend: „Sorry Anya, daraus wird nichts. Ich habe mir schon gedacht, dass du ihre Lage ausnutzen willst und deswegen vorher gebrieft. Sie wird von dir keine Befehle annehmen.“
      Anya, beleidigt: „Kch! Spielverderber!“

      Anya verlässt stampfend das Wohnzimmer, wobei Zanthe ihr breit grinsend hinterher sieht.

      Zanthe, an Claire gewandt: „Okay, die wären wir los. So, jetzt musst du erstmal etwas essen. Komm!“
      Aber Claire regt sich trotzdem nicht.
      Zanthe, irritiert: „W-was ist los?“
      Claire, mechanisch: „Die Anweisung lautete, keine Anweisungen entgegen zu nehmen.“
      Zanthe: „A-aber doch nur nicht von A-“
      Claire, mechanisch: „Es wurden keine Ausnahmen genannt.“
      Zanthe: „Aber du musst etwas essen, Claire!“
      Claire, mechanisch: „Dazu besteht keine Veranlassung.“
      In dem Moment knurrt ihr Magen.
      Zanthe, verzweifelt: „Dann hör' wenigstens auf die Signale deines Körpers!“
      Claire: „Auch dieser darf keine Anweisungen geben.“
      Und Zanthe konnte nur noch die Hand vor die Stirn schlagen.

      Keiner konnte ahnen, dass Claire Rosenburg für den Rest ihres kurzen Lebens auf der Couch der Familie Bauer saß, ehe sie dort aufgrund fehlender Initiative, Nahrung aufzunehmen, einfach verhungerte.

      Skit #5 - Nur einmal

      Claire und Zanthe stehen in der Küche und waschen zusammen ab. Als er sich sicher fühlt, tritt Exa vorsichtig herein und schleicht sich an die beiden an. Dabei streckt er seine Finger Richtung Claires Schultern aus.

      Zanthe, mürrisch: „Lass es.“
      Exa lässt die Hände sinken.
      Zanthe, ohne sich umzudrehen: „Ich weiß genau was du vor hast.“
      Exa, gespielt unschuldig: „Weiß gar nicht was du meinst.“
      Zanthe, sich umdrehend: „Und ob ich das weiß. Ich rieche es förmlich.“
      Exa: „Ach komm schon! Sie wird sich sicher nicht dran stören. Nur einmal kurz anfassen!“
      Zanthe, die Augenbrauen zusammenziehend: „Claire, dreh dich mal um.“
      Claire wandte sich den beiden zu.
      Zanthe, flüsternd: „Na dann, nur zu.“
      Exa blinzelt kurz verwirrt, ehe er seine Hände langsam Richtung Claires Busen ausstreckt. Kurz darauf packt sie sein Handgelenk und dreht es brutal zur Seite, sodass der junge Mann jammernd in die Knie sinkt.
      Zanthe, resolut: „Nur weil sie einen eingeschränkten Willen hat, ist sie noch lange kein Freiwild!“
      Exa, weinerlich: „Ich hab's ja kapiert!“
      Zanthe, streng: „Immer dasselbe mit euch …“

      Denn draußen vor dem Fenster stand ein gewisser, junger Mann, hoch gewachsen und mit zerzausten Haar, der sich grimmig das Handgelenk rieb. Und neben ihm schmollte ein bestimmter Dämonenjäger, dem es nicht anders ging …

      Skit #6 - Hackerangriff
      Nick betritt die Küche der Familie Bauer und sieht Anya zusammen mit Claire am runden Esstisch. Anya sitzt vor ihrem Laptop und hält ein USB-Kabel in der Hand.

      Anya, nachdenklich: „Hmm, wohin damit …“
      Nick tritt näher an die beiden heran.
      Nick, argwöhnisch: „Was machst du da?“
      Anya, geheimnisvoll: „Wirst du gleich sehen.“
      Unvermittelt rammt sie der neben ihr sitzenden Claire das USB-Kabel ins Ohr. Jene rührt sich nicht, verzieht auch keine Miene trotz des Schmerzes.
      Nick, zynisch: „Ist das wieder eines deiner Folterspielchen?“
      Anya, wütend: „Quatsch! Ich versuche das Miststück zu hacken. Hilfst du mir dabei!?“
      Nick, fassungslos: „Anya, du kannst keinen Menschen hacken!“
      Anya, überzeugt: „Aber sie ist kein Mensch! Sie ist ein Android, ich weiß es!“
      Nick: „Und warum fließt dann Blut aus ihrem Ohr!?“
      Anya, immer noch überzeugt: „Das ist kein Blut sondern irgendso'n Neuzeitscheiß wie Gel!“
      Nick: „Und warum kann der Laptop dann keine Verbindung zu ihr herstellen …?“
      Anya: „Weiß ich doch nicht! Deswegen sollst du mir ja helfen!“
      Nick tritt hinter Anya und klappt den Laptop vor ihrer Nase zu. Anschließend packt er sie am Kragen und schleift sie aus der Küche.
      Anya, zornig: „Was soll das!? Ich war noch nicht fertig!“
      Nick, ebenfalls zornig: „Wir müssen sie ins Krankenhaus-“
      Claire: „Du-dum.“
      Beide drehten sich um und sahen Claire an, die regungslos da saß, aber definitiv den Fehler-Sound eines ganz bestimmten Betriebssystems von sich gegeben hatte. Niemand sollte je erfahren, was dahinter steckte.


      > Danke an WiR für die Idee dazu! <


      See you next time!
      Spoiler anzeigen

      Ich würde sagen Fortschritt ist Fortschritt. Wenn ich seit Jahren auf Kingdom Hearts 3 warten kann, dann kann ich auch auf TLA warten. Aber bitte lass dir nicht so viel Zeit wie Kh3 xD

      Die Skitts waren alle lustig. Am liebsten hat mir der letzte gefallen. So ganz "objektiv" betrachtet. Es hat vermutlich nicht mit dem hacken geklappt weil sie den USB Stick in einen Kopfhörer Steckplatz gerammt hat. Finds echt cool das du eine meiner Ideen genommen hast :)

      Witzig war auch der mittlere, wie sie die arme Clair begrabschen wollen. Andererseits so als Mann schon verständlich. Wenn zanthe nicht schwul wäre dann würde ich ja ZantheXclair rufen xD

      Beim ersten stirbt wieder jemand. Arme Clair. Anja sollte aufpassen das die Gewerkschaft der Androide sie nicht verklagt. Mann Roboter haben auch Gefühle. Und nur weil von diesem die Gefühl-Software noch ihr uptade macht... kann sie diese nicht so behandelt. Anja sollte aufpassen wenn sie das nächste mal ihren Toaster verwendet. Unfälle passieren....
      maschinell erstellt von der Gewerkschaft CLAIR (Cyborgs, Lustbots, Androide, künstliche Intelligenz, Roboter)
      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:
      Hey, Zeit für ein weiteres Update! :)

      @WiR
      Das stimmt allerdings. Ich hoffe ja mal, dass meine 3. Staffel noch vor dem Release von KH3 anläuft. Die Chancen stehen jedenfalls nicht schlecht. ;)
      Anya ist sonst technisch recht versiert, seltsam, dass sie das falsche Loch getroffen hat. Das bedarf eines zweiten Versuchs ... irgendwann. XD
      Tja, da wollten die Herrschaften Claires Lage ausnutzen, geschieht ihnen ganz recht.
      Und klar, es muss immer einer sterben.

      Lustbots? Etwa welche aus China? Claire ist ein amerikanisches Qualitätsprodukt das ohne die üblichen Bugs wie Fettleibigkeit, Rassismus und Waffenvernarrtheit kommt ... und ohne Betriebssystem!

      Lieben dank für deinen Kommi!


      Statusupdate #6
      Leider wieder nicht geschafft, was ich ursprünglich wollte, aber dennoch ein wenig.

      Fortschritt

      Turn 89 – Eyes Of Tomorrow [100%]
      Turn 90 – The Honor Student [100%]
      Turn 91 – Today Will Never Exist Again [100%]
      Turn 92 – Mirror Me [100%]
      Turn 93 – A Queen Of Times Past [100%]
      Turn 94 – Nonexistance [60% -> 100%]
      Turn 95 – Bonds [58% -> 85%]
      Turn 96 – Witch Fight [56% -> 70%]
      Turn 97 – Cracks And Bruises [45%]
      Turn 98 – Nightmare [15% -> 30%]
      Turn 99 – Left Undone [5%]
      Turn 100 – Face To Face [60%]

      Extra Turn 54.5 – Pitch Black Ambitions [98% -> 100%]
      Extra Turn 88.5 – A Genuine Smile [40%]
      Extra Turn 00.9 – Promised Eternity [13%]
      Extra Turn 36.5 – Prankster [15%]


      Wenn ich mir das so ansehe, ist das doch mehr als ich gedacht hätte. Die Folge "Bad Grandma" habe ich in "Nonexistance" umgeändert, weil der alte Titel sugerriert, dass es in der Folge hauptsächlich um besagte böse Oma geht. Da deren Screentime aber nicht die überwiegende Mehrheit ausmacht, habe ichs geändert.

      Wie auch immer, leider diesmal wieder keine Skits, weil keine Zeit un' so.
      Ende des Monats kommt dann das erste Special raus. Und ich habe bald Urlaub, zwar nur ne Woche, in der ich mich aber schon mal dem zweiten Special widmen will.