Die höllischen Dämonen aus dem Fegefeuer - Der Infernoid-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die höllischen Dämonen aus dem Fegefeuer - Der Infernoid-Thread

      Hallo Leute, :wink:

      Heute möchte ich euch einen neuen Archetype vorstellen, der in der Edition The Secret of Eternity erschienen sind, die Infernoids.
      Bei den Infernoid handelt es sich um Unterweltler der Eigenschaft FEUER :ygo_fire: ,die nicht als Normalbeschwörung, sondern nur durch ihren eigenen Effekt spezialbeschworen werden können. Die Infernoids stellen eine Art dämonisches Gegenstück zu den Qliphorts dar und sind teilweise an biblische Dämonen (Luzifer, Beelzebub) bzw. an den Teufel angelehnt, die aus dem Fegefeuer kommen.


      Strategie der Infernoids
      Spoiler anzeigen

      Wie schon anfangs erwähnt, können die Infernoids nicht normalbeschworen werden. Man kann sie NUR durch ihren eigenen Effekt spezialbeschwören, indem man 1 oder mehrere andere Infernoid-Monster vom Friedhof oder der Hand verbannt, solange die kombinierte Stufe/Rank aller Effektmonster die man kontrolliert, 8 oder niedriger ist. Um also die Infernoid-Monster beschwören zu können, braucht man also erst mal 1 oder mehrere andere Infernoids im Friedhof oder der Hand, es ist also vorteilhaft auch möglichst schnell andere Infernoids in den Friedhof zu bekommen. Neben alt bewährten Mitteln wie dem Mathematiker oder dem Törichten Begräbnis, werden wie Infernoids dabei auch von einer permanenten Falle unterstützt, Start aus der Leere. Diese erlaubt es uns während unser Standby Phase bis zu 2 Infernoids vom Deck in den Friedhof zu befördern und liefert somit Futter zur Beschwörung anderer Infernoids.
      Ebenso werden die Infernoids durch den Spielfeldzauber Ausdehnung der Leere unterstützt. Diese Zauberkarte spendiert uns in jeder unserer Standby Phasen eine Spielmarke aufs Feld und erlaubt uns auch Infernoids von unserer Feldseite für die Beschwörung anderer Infernoids zu verbannen. Als kleines Sahnehäubchen können durch den Spielfeldzauber nur die Infernoids mit der höhsten Stufe als Ziel für Angriffe und Karteneffekte gewählt werden, was vor allem in Verbindung mit dem Bossmonster Onuncu gut harmoniert, denn durch dessen Effekt kann man einmal pro eine Zauber- oder Fallenkarte negieren, wenn man dafür ein Monster als Tribut anbietet. Da kommen die Token von Ausdehnung der Leere natürlich ebenso passend :)
      Eine weitere (recht viel versprechende) Karte ist Seher der Leere. Diese Karte erinnert ein wenig an die Befallepedemie der Evilswarms, sie schützt 1 Infernoids vor gegnerischen Karteneffekten und kann vom Friedhof entfernt werden, um einmalig vor einem Zerstörungseffekt zu schützen. Sie sollte also auf jeden Fall in jedem Infernoid-Deck vertreten sein, ebenso wie die normale Fallenkarte Auge der Leere, die es uns erlaubt, 1 Infernoid-Monster von der Hand zu beschwören (ungeachtet der Beschwörungsbedingungen). Leider darf das beschworene Infernoid-Monster seinen Effekt im selben Zug nicht nutzen und dient (jedenfalls für 1 Runde) als gutes Beatstick.

      Weiterhin haben alle Infernoids (bis auf Onuncu und Deviaty) die Fähigkeit, 1 Karte während des gegnerischen Spielzuges aus seinem Friedhof zu verbannen, wenn man dafür ein Monster opfert. Auch für diese Fähigkeit sind die Token des Spielfeldzaubers zu gebrauchen. Neben diesem Effekt hat jedes Infernoid-Monster noch einen weiteren Effekt, der sich einmal pro Spielzug aktivieren lässt:

      - Antra gibt eine offene Karte des Gegners auch die Hand zurück
      - Harmadik zerstört 1 Monster auf dem Spielfeld - darf dafür aber nicht angreifen
      - Patrulea zerstört 1 Zauber- oder Fallenkarte - darf dafür aber nicht angreifen
      - Piaty zwingt den Gegner eine zufällige Handkarte abzuwerfen, wenn er ein gegnerisches Monster angreift und Kampfschaden verursacht
      - Seitsemas kann eine Karte auf dem Feld verbannen, nachdem er angegriffen hat
      - Attondel kann sofort ein zweites mal angreifen, wenn er zuvor ein gegnerisches Monster geplättet hat

      :pfeilo: Die Ausnahmen sind hier die Bossmonster Onuncu und Deviaty, Onuncu kann ALLE anderen Monster zerstören wenn er beschworen wird und Deviaty kann alle Zauber- und Fallenkarten auf dem Feld zerstören. Zudem kann Onuncu Zauber- und Fallen-Effekte negieren und Deviaty Monstereffekte ....also beides ganz brauchbare Effekte :D

      Insgesamt haben die Infernoids also ganz vielseitige und brauchbare Effekte und bieten so gute Controlkomponenten. Zudem lassen sie sich auch sehr gut mit einer Lightsworn-Engine kombinieren.



      Monster:
      Spoiler anzeigen

      CROS-DE30 Infernoid Pirmais (ULTRA RARE)




      SECE-DE013 Infernoid Antra (SUPER RARE)




      SECE-DE014 Infernoid Harmadik (ULTRA RARE)




      SECE-DE015 Infernoid Patrulea (RARE)




      SECE-DE016 Infernoid Piaty (COMMON)




      CROS-DE030 Infernoid Sjette (COMMON)




      SECE-DE017 Infernoid Seitsemas (COMMON)




      SECE-DE018 Infernoid Attondel (COMMON)




      CROS-DE032 Infernoid Devyaty (ULTRA RARE)




      SECE-DE019 Infernoid Onuncu (SECRET RARE / ULTIMATE RARE)





      Themeneigene Zauber- und Fallenkarten
      Spoiler anzeigen


      SECE-DE058 Ausdehnung der Leere (RARE)




      SECE-DE057 Seher der Leere (SUPER RARE)




      CROS-DE061 Verschwinden der Leere (SUPER RARE)




      SECE-DE072 Start aus der Leere (SUPER RARE)




      SECE-DE071 Auge der Leere (ULTRA RARE)




      CROS-DE073 Reinigung der Leere (RARE)






      Mögliche Support-Karten:
      Spoiler anzeigen

      Monster:
      - Kartenkavallerist
      - Der Mathematiker
      - Dunkle Todesfurcht
      - eventuell Lichtverpflichtete zum millen, wie Lyla, raiden (dann auch mit Lichtbrigade spielbar :pfeilo: zusätzlicher Mill)

      Zauber:
      - Overflowing Purgatory
      - Törichtes Begräbnis
      - Begräbnis aus der anderen Dimension
      - Monstertor
      - Gedankengang
      - Landformen
      - Angriff der Lichtbrigade

      Fallen:
      - Awakened Purgatory (absolut Pflicht!!!!)
      - Durchbruchfähigkeit
      - Nest der Nadelkäfer
      - sonstige Standardfallen




      DECKLISTEN:

      Infernoid (Lightsworn-Engine)
      Spoiler anzeigen

      MONSTER:
      1 Onuncu
      1 Devyaty
      3 Seitsemas
      3 Attondel
      3 Patrulea
      3 Harmadik
      3 Antra
      2 Pirmais
      2 Raiden
      1 Lyla
      2 Lumina


      ZAUBER:
      3 Gedankengang
      2 Seher der Leere
      2 Galaxy-Zyklon
      2 Lichtbrigade
      1 Raigeki
      1 Monstertor
      1 Begräbnis aus der anderen D.


      FALLEN:

      2 Nest der Nadelkäfer
      2 Durchbruchfähigk.





      Nun möchte ich euch fragen:

      Was haltet ihr von dem neuen Archtype, bzw. wie schätzt ihr sein zukünftiges Potenzial ein?
      Habt ihr noch Ideen für Supportkarten? Was sind eure Deckideen?


      Ich freue mich auf gute Ideen und nette Diskusionen :)


      MfG,
      Burner Joe
      Ich kaufe Grausiger Glibber aus Astral Pack 6 :pfeilo: PN me!!!!! Bitte min. 3 anbieten

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von Burner Joe ()

      Ich hatte die alle gelesen und ich fand sie sehr gut. Ich denke schon, dass sie Potenzial haben. Erinnerten mich extrem an die BA's. Ich finde Archtypes mit starken Beschränkungen sehr gut. Natürlich lässt sich leider auch mit denen ein extrem starkes Deck zaubern, aber es hält sich in Grenzen.
      Ich mag die sehr und bin schon gespannt auf mehr. :)
      Sehen Hammer aus,coole Namen und haben gute eff auch wenn sie erst dumm klingen aber milt man ein wenig kann man ganz easy alle beschwören
      Kaufe super nintendo Spiele einfach pn mit Angebot

      tja ich hab ka wie ich derzeit ne signatur mache daher xD hier nur der link
      (S)yosen!!!!wichtig !!!(h)acid,mitfahrgelegenheit,bujin deck,raigeki sr,5x absolute zero,2x nova master,veiler etc etc
      Wenn ich Madloche und Furninal ma außen vor lasse, mag ich es in welche Richtung sich das TCG Artwork mäßig entwickelt hat ^.^

      Und ich denke die Infernoids werden nichtmal teuer, also werden aufjedenfall getestet
      hab sie heute mal probiert und ôo damn ich finde die hammer geil machen spass und sind richtig stark btw bin gespannt was satann udn lilith kann
      Kaufe super nintendo Spiele einfach pn mit Angebot

      tja ich hab ka wie ich derzeit ne signatur mache daher xD hier nur der link
      (S)yosen!!!!wichtig !!!(h)acid,mitfahrgelegenheit,bujin deck,raigeki sr,5x absolute zero,2x nova master,veiler etc etc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aesper ()

      so hab en build und muss sagen es läuft extrem pervers stark^^ das ist der hammer spiele sie mit shaddol zusamm und hui einfacz nur hui hammer
      Kaufe super nintendo Spiele einfach pn mit Angebot

      tja ich hab ka wie ich derzeit ne signatur mache daher xD hier nur der link
      (S)yosen!!!!wichtig !!!(h)acid,mitfahrgelegenheit,bujin deck,raigeki sr,5x absolute zero,2x nova master,veiler etc etc
      Welche Infernoid würdet ihr denn einsetzen? Ich finde ja Adramelech ziemlich schlecht, und auch Asmodai ist nicht so toll. Ich würde wohl folgende spielen:
      3x Nehemoth
      3x Beelzebul
      3x Lucifugius
      3x Astaroth
      2x Vael
      3x Awakend P. (die Falle)
      3x Overflowing P. (den Zauber)
      Meine Decks:
      Infernoid, True King Dino
      Monarch, Darklord
      Timelord-Kaiju, Cubic
      Alien, Evol

      Tonga schrieb:

      Welche Infernoid würdet ihr denn einsetzen? Ich finde ja Adramelech ziemlich schlecht, und auch Asmodai ist nicht so toll. Ich würde wohl folgende spielen:
      3x Nehemoth
      3x Beelzebul
      3x Lucifugius
      3x Astaroth
      2x Vael
      3x Awakend P. (die Falle)
      3x Overflowing P. (den Zauber)


      Also einen Adramelech würde ich schon spielen, weil es schon spielentscheidend sein kann, dass er ein zweites mal angreifen kann, dazu noch mit 2800. Außerdem kann er als einziges Infernoid-Monster 2 Karten vom gegnerischen Friedhof entfernen, was schon ziemlich gut gegen Decks wie Lightsworn oder Bujin ist.......übringens auch gut gegen Shadoll, wenn man die Fusion oder Fallen vom Friedhof entfernt, die der Gegner sonst mit Winda und den anderen Fusionen auf die Hand holen kann
      Ich kaufe Grausiger Glibber aus Astral Pack 6 :pfeilo: PN me!!!!! Bitte min. 3 anbieten

      Hat jemand einen aktuelle Build?

      Bin am überlegen wie man das Deck am besten spielt:

      Pure
      Infernoid/Lightsworn
      Infernoid/Burning Abyss
      Infernoid/Shaddoll
      Infernoid/Monarchs

      Da gibt es so viele Kombinationsmöglichkeiten.

      Wenn jemand schon Builds getestet hat würde mich die Liste und die ersten Erfahrungen (Pro/Contra) interessieren.
      FREE Monkeyboard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fantasma ()

      ich spiele es mit thestalos mega monarch xD die tokens eignen sich dafüre zu gut
      Kaufe super nintendo Spiele einfach pn mit Angebot

      tja ich hab ka wie ich derzeit ne signatur mache daher xD hier nur der link
      (S)yosen!!!!wichtig !!!(h)acid,mitfahrgelegenheit,bujin deck,raigeki sr,5x absolute zero,2x nova master,veiler etc etc
      Zum recyceln ist necroface grauenhaft, du willst sie im Friedhof und nicht im Deck.
      Derzeit spiele ich es relativ pure, nur 3 TGU 1 Scarm 3 Kuribandit 3 Magischer Händler und 2 Mathematiker im Main. Dazu noch 3 Nest der Nadelkäfer und 3 Unterweltler Comedian, wenn's gut läuft ist der Friedhof in 4 Zügen voll.
      Ein Monarchen Build wäre auch gut möglich. SS Lucifugus, Effekt, Monarch hinterher. Der Vorteil ist dass sich die kleinen gegeseitig füttern und das Token auch für die Tributbeschwörung geopfert werden kann, sodass man im Gegner Zug noch den Friedhof kontrollieren kann ^^.
      Werde in betracht ziehen mal einen Monarchen build zu testen neben mein Power-Mill.

      Guyver1981 schrieb:

      Da das Thema ja am Samstag im OCG erscheint,sollten bald die ersten OCG Decklisten auftauchen,woran man sich dann orientieren kann :)


      ygorganization.com/infernoidrulemasterdeckrecipe/

      Wir brauchen in dem Fall nicht mehr darauf zu warten. Die Rule Masters, das Äquivalent zu unseren Judges, haben in verschiedenen Shops bereits das Thema vorgestellt, da es sich doch um eines der komplizierteren neuen Themen handelt. Ihre Decks wurden auf twitter veröffentlicht.
      Eigentlich haben all diese Decks zwei Gemeinsamkeiten: 1) Mit Reasoning und Monster Gate millen (sind ja alles Nomis) und 2) Verbannte Monster mit Burial und Miracle Gig wieder in den Grave legen um die Kosten für die Infernoids bezahlen zu können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von kc_alex2 ()

      Was mir gefällt das man die Infernoids der Stufe 5 oder höher auch vom Friedhof specialn kann.
      Was mir nicht gefällt man kann zu schnell ohne Handkarten da stehen oder man hat nix mehr zum verbannen weil man schon zu viel verbannt hat und wenn dann Karten wie Wundergrube oder Begräbnis aus einer anderen Dimension ausversehen gemillt werden sieht man schnell mal alt aus.
      Was haltet ihr eigentlich von Valkyrion the Magna Warrior, Dark Calling und Evil HERO Dark Gaia in Infernoid?
      Valkyrion kann durch Reasoning/Monster Gate gemillt werden und man hat mit Dark Calling eine gute OTK-Option. Das Risiko besteht aber das Valkyrion Deathdraw wird oder tot auf der Hand gammelt. Es wäre aber ein interessanter Weg den "Fiend"-Typ des Themas etwas weiter nutzen zu können.