Göttergabe - Wie funktioniert es?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Göttergabe - Wie funktioniert es?

      1. Kann ich Göttergabe nur von der Hand, aber nicht vom Feld wirken?
      2. Wenn GG nicht an eine Kreatur gebunden ist: Kommt die Karte dann als Kreatur auf das Feld?
      3. Ist demzufolge der Ablauf: GG von der Hand - aber niemals vom Feld - wirken. Wenn nicht mehr an Kreatur angelegt, wird als Kreaturenzauberspruch auf das Feld gerufen? (Oder nicht als Kreaturenzauber, sondern als Effekt?)
      Bas(inator) - Freundeskode Yu-Gi-Oh! 2010 Reverse Of Arcadia: 0346 6024 4186 (Kontaktinfos stehen im Profil)

      Kontaktmöglichkeiten:
      E-Mail senden -Regelmäßig gelesen
      Private Nachricht senden

      Instant Messenger:
      Jabber/XMPP: basinator@jabber.ccc.de
      ICQ: 287 475 607
      MSN: seec1[at]gmx.net
      Xfire: basx
      1.Richtig, Göttergabe gibt dir eine alternative Möglichkeit die Karte zu wirken. Du kannst eine Karte nur von der Hand aus wirken. Du kannst die Göttergabe Fähigkeit bei Karten auf dem Feld ignorieren. Abhängig davon wie du sie wirkst handelt es sich um einen Kreaturenzauberspruch(ohne Göttergabe) oder um einen Aura-Zauberspruch(durch Göttergabe).
      2.Wenn die Karte mit Göttergabe als Verzauberung-Aura gewirkt wurde, die verzauberte Kreatur dann aber das Spiel verlässt wird die Verzauberung wieder zu einer Kreatur und bleibt im spiel, sie kommt nicht neu ins Spiel.
      3.Stimmt zum Teil: Göttergabe kommt immer aus der Hand. Verschwindet das Ziel bleibt die Karte aber im Spiel und verliert nur ihre Eigenschaft als Verzauberung-Aura und wird wieder zu einer Verzauberungskreatur.
      Vor vielen Jahren in finsterer Nacht,
      wurd ein Kind zur Welt gebracht.
      Man merkte nach nem kurzen Check,
      in seiner Hand ein Gladi-Deck!
      Klar damit duelliert er sich!
      Meine Freunde, das war ich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shiba Grand-Tiger ()