NEUE DECKIDEE! Xyz Plant Princess

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      NEUE DECKIDEE! Xyz Plant Princess

      Xyz Plant Princess


      Monster (26)
      • 1x Tytannial, Prinzessin von Kamelien
      • 2x Talaya, Prinzessin der Kirschblüten
      • 2x Chirubimé, Prinzessin der Herbstblätter
      • 3x Einzelfeüerblüte
      • 1x Löwenzahnlöwe
      • 1x Rosenfreundin
      • 2x Der Mathematiker
      • 3x Kranichkran
      • 2x Zauberschläger
      • 3x Magidoche Engelee
      • 3x Magidolche Pfannkuhuchen
      • 3x Magidoche Miauwaffel

      Zauber (10)
      • 2x Wunderdünger
      • 2x Inzahlungnahme
      • 1x Seelenlast
      • 1x Törichtes Begräbnis
      • 1x Raigeki
      • 1x Buch des Mondes
      • 2x Mystischer Raum-Taifun

      Fallen (4)
      • 2x Windsturm der Phönixflügel
      • 2x Geisteszersetung

      Extra Deck (15)
      • 2x Himmlischer Drachenritter Fellgrant
      • 1x Nummer 107: Galaxieaugen-Tachyonendrache
      • 1x Priesterlicher Sonnendrachen-Overlord von Heliopolis
      • 3x Meliae von den Bäumen
      • 1x Seele des Silberberges
      • 1x Leviair, der Meeresdrache
      • 1x Geistertrick-Alucard
      • 1x Aufzieh-Zenmei-Minen
      • 1x Nummer 17: Leviathan-Drache
      • 1x Getriebriagetrieberiese XG
      • 1x Nummer 47: Albtraumhai
      • 1x Betäubende Magierin
      ____________________________________________________________________________________________

      Das Deck ist darauf ausgelegt, schnellstmöglich das Feld mit Rang 3 Xyz-Monster, den Boss-Monstern in Form der Pflanzenprinzessinnen und Rang 8 Xyz's zu fluten. Es ist sehr kombinationsstark, schnell und ist sowohl auf den Friedhof, als auch auf tonnenweise Spezialbeschwörungen ausgelegt. Daher ist dieses Deck leider stark anfällig gegen Karten wie Maskierter Held Dunkles Gesetz, Dimensionsriss, Makrokosmos, Nekroz von Trishula, Leere der Eitelkeit, El Schattenpuppe Winda, etc. Teilweise sind auch FTK/OTK's möglich.
      ____________________________________________________________________________________________

      Was haltet ihr von dem Deck/der Deckidee? Habt ihr Fragen zu bestimmten Karten oder Verbesserungen? Lasst es mich wissen. Ich konnte das Deck so wie ich es hier gelistet habe leider noch nicht testen, daher würde es mich nicht überraschen, wenn etwas nicht rund läuft.

      Vielen Dank schon mal im Voraus,
      War_Machine!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von War_Machine ()

      Inzahlungnahme halte ich in dem Deck für sehr wichtig, da die Pflanzenprinzessinnen absolute Dead Draws sind, weil sie zwei Tribute benötigen und kaum normalbeschwörbar sind. Man will sie so schnell wie möglich im Friedhof sehen. Daher spiele ich Discard Outlets wie "Windsturm der Phönixflügel" oder halt auch "Inzahlungnahme". Da ich 5 Ziele im Deck spiele, halte ich 2 "Inzahlungnahmen" für die richtige Anzahl, außerdem ist sie die einzige Draw Engine.

      MST ist immer eine sehr gute Karte, allerdings meiner Meinung nach auf 2 in Ordnung. Das Format ist relativ Fallen-arm durch die Limitierung der Floodgates "Leere der Eitelkeit" und "Kräfte rauben". Es wird verstärkt "Geisteszersetzung" gespielt, jedoch ist diese gegen das Deck nicht sonderlich effektiv, da ich keine einzige Sucherkarte spiele. Im Side Deck wäre der dritte "MST" allerdings definitiv anzufinden.

      Topf der Zwiespalt ist auf jeden Fall eine Karte, die gut funktionieren könnte. Allerdings würde ich keine "Inzahlungnahme" dafür rausnehmen. Eine andere Idee?

      Vielen Dank an Obstsalat
      für deine Ideen!

      War_Machine
      Nette Deckidee.

      Ich würde noch 1-2x Flowerbot spielen.
      Spielst du bewusst keine "Mal der Rose"? Mit ihr könntest du dir auch einen Dark Law z.B. auf deine Seite holen. Und wie wir ja bereits seit Snatch Steal wissen, solche Karten können Spiele gewinnen...

      Statt Mind Crush könntest du natürlich auch sehr gut gleich Mistake Main spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masupilami ()

      Ganz so neu ist die Idee nicht, ich habe ein ähnliches Deck schon vor einer Ewigkeit gebaut. Aber nirgends veröffentlicht, kannst du also nicht wissen.

      Bei Inzahlungnahme stimme ich dir zu. Die solltest du auf keinen Fall raushehmen.

      Wozu die Madolches? Um auf Meliae zu kommen würde ich eher Mathematiker und Zauberschläger maximieren oder eine Engine rund um Notfallteleport spielen. (Also 3x Notfallteleport, 2x Psi-Befehlshaber und 1x Telepathisches Mädchen oder Psi-Springer) Damit kommst du auch auf Naturia-Synchros!

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Danke an Masupilami und Leseleff für die vielen Vorschläge! Ich werde auf diese nun eingehen:

      Flowerbot (zu deutsch Blumboter) ist tatsächlich eine nette Karte, kommt ja jetzt erst in "World Superstars "raus, hatte von der Karte zuvor noch nicht viel gehört. Dazu ist die Karte, wenn sie in den Friedhof kommt, eine Draw Engine. Ich würde, wenn ich "Flowerbot" tatsächlich integrieren würde, auch den "Mathematiker" auf 3 setzen.

      Mal der Rose war mir bekannt und ist in der Tat extrem stark, allerdings sind die Pflanzen, die ich momentan spiele, alle nicht wirklich zum verbannen geeignet: die Prinzessinnen sind die Boss-Monster, "Einzelfeuerblüte" ist die Karte, die alle Kombos in Gang bringt, "Löwenzahnlöwe" zum immer wieder zum Tokens generieren (sehr gut mit "Tytannial"), und "Rosenfreundin" verbannt sich selbst. "Meliae" wäre ein Ziel, allerdings ist die auch nicht immer in Friedhof und macht "Mal der Rose" so zum potentiellen Dead Draw. Falls ich aber tatsächlich "Blumboter" integrieren würde, würde ich nochmal drüber nachdenken.

      Fehler hatte ich auf dem Schirm, wollte sie allerdings zunächst ins Side Deck packen. Werde die aber wohl doch mit "Geisteszersetzung" austauschen.

      Die Psi-Engine ist eine extrem gute Idee, habe ich überhaupt nicht gemerkt, dass die echt gut spielbar ist. Werde ich noch ein bisschen Bedenkzeit geben, um die eventuell anstatt der "Magidolche-Engine" zu integrieren. Falls ich das tue, würden mehr Plätze frei werden, sodass "Der Mathematiker" und "Zauberschläger" definitiv auf 3 gehen würden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von War_Machine ()

      Topf der Zwiespalt.
      Auch wenn du verschiedene Typen benutzt, tendiert das Deck doch eher zu Pflanze.
      Deshalb denke ich, würde er zu oft zum Death Draw werden.
      Mirt viele Gefallener Rosenengel ein, aber der ist auch nur ein mittelmäßiger Beatstick.
      Und Debris Dragon, der aber einen Blackrose im Extra erfordert.

      Malder Rose finde ich eigentlich sehr vernünftig. Vor allem, da du nie alles wiederverwerten kannst.
      Habe mich noch einmal drangesetzt und das Deck grundlegend überarbeitet:


      Monster (22)
      • 1x Tytannial, Prinzessin von Kamelien
      • 2x Talaya, Prinzessin der Kirschblüten
      • 2x Chirubimé, Prinzessin der Herbstblätter
      • 3x Einzelfeüerblüte
      • 1x Löwenzahnlöwe
      • 1x Rosenfreundin
      • 3x Der Mathematiker (+1)
      • 3x Kranichkran
      • 3x Zauberschläger (+1)
      • 2x Psi-Befehlshaber (+2)
      • 1x Psispringer (+1)
      Zauber (14)
      • 2x Wunderdünger
      • 1x Mal der Rose (+1)
      • 3x Notfallteleport (+3)
      • 2x Inzahlungnahme
      • 1x Seelenlast
      • 1x Törichtes Begräbnis
      • 1x Raigeki
      • 1x Buch des Mondes
      • 2x Mystischer Raum-Taifun

      Fallen (4)
      • 2x Fehler (ausgetauscht für "Geisteszersetzung")
      • 2x Raigeki-Brecher (ausgetauscht für "Windsturm der Phönixflügel")

      Extra Deck (15)
      • 1x Himmlischer Drachenritter Fellgrant (-1)
      • 1x Nummer 107: Galaxieaugen-Tachyonendrache
      • 1x Priesterlicher Sonnendrachen-Overlord von Heliopolis
      • 2x Meliae von den Bäumen (-1)
      • 1x Seele des Silberberges
      • 1x Leviair, der Meeresdrache
      • 1x Geistertrick-Alucard
      • 1x Aufzieh-Zenmei-Minen
      • 1x Nummer 17: Leviathan-Drache
      • 1x Getriebriagetrieberiese XG
      • 1x Nummer 47: Albtraumhai
      • 1x Sternenfresser (+1)
      • 1x Naturia-Barkion (+1)
      • 1x Naturia-Ungeheuer (ausgetauscht für "Betäubende Magierin")
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie man sieht, habe ich einige Wechsel vollzogen:

      Die Magidolche-Engine wurde durch die Psi-Engine ausgetauscht, sodass es nun auch möglich ist, Synchro-Monster rauszuholen. Außerdem ist nun 1x Mal der Rose im Deck, die ihr mir ja fleißig empfohlen habt. Fehler ist anstatt Geisteszersetzung drin, außerdem habe ich Windsturm der Phönixflügel mit Raigeki-Brecher getauscht, weil ersterer momentan nicht so stark ist (besonders gegen Nekroz). Im Extra Deck habe ich mich für Sternenfresser, Barkion und Ungeheuer als Synchros entschieden. Goyo-Wächter wollte ich ursprünglich auch spielen, konnte mich aber nicht durchringen, etwas anderes rauszutun.
      ____________________________________________________________________________________________

      Immer noch Verbesserungsideen? Nur her damit!

      Mit freundlichen Grüßen,
      War_Machine

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von War_Machine ()

      Maxx C sehe ich eher im Side Deck, da ich erstens kaum Platz dafür schaffen kann und sie zweitens auch gegen einige Decks nicht sehr gut ist (Nekroz, Qliphort, Satella).

      Wunderdünger würde ich zu gerne auf 3 spielen, allerdings konnte ich hier für die dritte Kopie keinen Platz schaffen. Vorschläge, was weichen könnte?

      Vielen Dank an hunter89 für diese Tipps!
      für einen sternenfresser lohnt sich das meiner meinung nach nicht. die naturia monster bekommt man mit blub auch nicht immer besser raus.
      ums anders zu sagen um blub effekttiv zu spielen fehlt in diesem deck zu viel an unterstützenden karten und sinnvollen snynchros. Maxx c macht sich meiner meinung nach auch im sidedeck besser. gegen Satella kommt sie aber immernoch göttlich. die haben soo viele externe spezialbeschwörungseffekte das die karte da richtig rein haut und dir (Mehr als bei anderen decks) sogar ein (vom gegner) unfreiwilliges +1 schenken kann.
      3x Mathematiker finde ich nicht so wichtig wie 3 mal wunderdünger. Konstanz bringen beide aber gut. Die teleportkombo ist etwas riskant aber mir fällt auch nix besseres ein umspezialbeschwörungen ins deck zu bringen. da könnte man aber evtl eine karte kicken.
      Sind wir nicht alle ein bisschen Necroface? :cain:

      My Necroface Chaos Deck

      My New Piper Chaos mit Geistreicher Unterstützung

      My Haves and Wantz Wieder Eröffnet !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shadow.n1 ()