Anfänger sucht Tipps :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hi,
      am besten schnappst du dir einen Kumpel und ihr holt euch Intro Packs(Decks für Einsteiger) bzw. ein Clash Pack(2 Decks, die man gegen einander Spielen oder kombinieren kann. Das aktuelle Magic Origins Clash Pack ist sehr zu empfehlen, da es ein paar richtig gute Karten enthält).
      Wenn man bereits ein anderes TCG gespielt hat, ist Magic meiner Meinung nach, mit Hilfe der Anfänger Anleitung, die jedem Deck beiliegt, recht leicht zu verstehen.
      Spaß macht es auf jeden Fall :D
      Erwähnenswert ist noch, dass es in Magic verschiedene Formate gibt, die gespielt werden können. Zudem unterstützen die Regeln, das spielen mit mehr als 2 Spielern (für Turnierspieler natürlich uninteressant ^^).
      Vor vielen Jahren in finsterer Nacht,
      wurd ein Kind zur Welt gebracht.
      Man merkte nach nem kurzen Check,
      in seiner Hand ein Gladi-Deck!
      Klar damit duelliert er sich!
      Meine Freunde, das war ich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shiba Grand-Tiger ()

      Die Größten Turnier Formate sind Standard, Modern und Legacy. Standard Erlaubt Karten der letzten 3 Blöcke(3x2 Editionen) und hat daher eine Set Rotation. Relativ Günstig zu spielen, aber neue Editionen haben große Auswirkungen auf die spielbaren Decks. Modern Erlaubt Karten ab der 8.Edition. Und Legacy erlaubt bis auf wenige Ausnahmen alle Karten, ist aber eher was für alteingesessene Spieler.
      Joa, wie man gute Decks baut ist so ne Sache. Ich würde behaupten das ist eigentlich wie in Yu-gi-oh, entweder man hat genug Erfahrung um sich ein eigenes gutes Deck zu bauen, oder man sucht sich eine gute Liste. Ich würde in Standard einsteigen, da hier der Kartenpool doch sehr übersichtlich ist. Ein ganzes Deck für Standard würde ich mir erst in einem Monat anschaffen, da dann der Theros Block Standard verlässt, und ein neuer Block sowie das neue Standard-System anfängt. Bis dahin kannst du z.B. mit dem Origins Clash Pack(das finde ich echt gut ;) kein Turnierfähiges Deck, aber nettes einsteiger Deck mir ein paar richtig guten Karten) etwas schauen, ob dir das Spiel gefällt.
      Vor vielen Jahren in finsterer Nacht,
      wurd ein Kind zur Welt gebracht.
      Man merkte nach nem kurzen Check,
      in seiner Hand ein Gladi-Deck!
      Klar damit duelliert er sich!
      Meine Freunde, das war ich!
      Ja, Standard verändert sich beim erscheinen jedes neuen Sets sehr stark. Zum anfangen finde ich es aber aufgrund des kleinen Kartenpools und daher, dass ein Standard Deck viel günstiger ist als z.B. ein Modern Deck sehr gut. Sobald du Eine Farbe/ Farben bzw. eine Deckart gefunden hast, die dir zu sagt, kannst du dann auf ein konstanteres Format umsteigen.
      Vor vielen Jahren in finsterer Nacht,
      wurd ein Kind zur Welt gebracht.
      Man merkte nach nem kurzen Check,
      in seiner Hand ein Gladi-Deck!
      Klar damit duelliert er sich!
      Meine Freunde, das war ich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shiba Grand-Tiger ()

      Bisher bestanden Blöcke aus 3 Sets, die Storytechnisch zusammen gehört haben, und auf einer Welt gespielt haben + einem weiteren Set, dass ein Hauptset war, und eine art Reprint Set war. Nach dem gerade erschienenen Magic Origins, fällt das Hauptset weg und eine Rotation besteht nun aus 3 Blöcken(davor 2), die auf je 2 Sets verkürzt wurden. Früher dauerte es von einem Block zum nächsten 1 Jahr. Daher fängt ab Battle for Zendikar nun jedes Halbe Jahr Ein Block an, der dann aus 2 Editionen bestehen wird.
      M14(Magic 2014) und M15(Magic 2015) waren Hauptsets und waren die letzten Sets des Return to Ravnica(M14) bzw. Theros(M15) Block.
      Zur Veranschaulichung borge ich mir dieses schöne Bildchen:

      Hoffe das ist halbwegs verständlich^^
      Weitere Fragen einfach hier wieder rein packen, im Magic bereich ist ja sonst nichts los :D
      Vor vielen Jahren in finsterer Nacht,
      wurd ein Kind zur Welt gebracht.
      Man merkte nach nem kurzen Check,
      in seiner Hand ein Gladi-Deck!
      Klar damit duelliert er sich!
      Meine Freunde, das war ich!
      Ich wollte wissen ob so Packs mit 2 Decks wie z.B Elspeth VS Kiora zu einem Block gehören oder Sonder Editions sind. Denn ich hab auf einer Seite alle Blocks gefunden die es gibt, aber da steht so ein Set nicht bei.
      -Hier ist die Seite: mtgsalvation.gamepedia.com/Block_(sets)?cookieSetup=true

      -Und dürfte man sonder Editions auch im Standard benutzen obwohl sie zu keinem Block gehören?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crusher99 ()

      Die Decks wie Elspeth vs. Kiora, Commander Decks, Planechase Decks, Sonderbooster wie Modern Master usw. gehören zu keinem Block, Du darfst die Karten aus diesen Editionen aber in allen Formaten spielen, in denen ein Print der Karte legal ist, soweit ich weiß. Also kannst du z.B. die Hornet Queen aus Commander in Standard Benutzen, solange die Hornet Queen aus M15 noch legal ist, oder eben den Kiora Print aus dem VS. Deck, solange der ursprüngliche Print noch in Standard legal ist.
      Vor vielen Jahren in finsterer Nacht,
      wurd ein Kind zur Welt gebracht.
      Man merkte nach nem kurzen Check,
      in seiner Hand ein Gladi-Deck!
      Klar damit duelliert er sich!
      Meine Freunde, das war ich!