Yu-Gi-Oh! Championship Series Prag [27./28. Februar 2016]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Das sehe ich genauso....das wird nicht funktionieren....und judges sind auch nur spieler oder wer auch immer diesen bereich nachher leiten wird...das wird für denjenigen das plus des jahres...da mal nen destroyer oder sonstwas....ne mann...ist einfach nicht drinne...
    Top 16 Constellar Wunstorf DC1-PS4-Event
    2. Platz DM Trial Hamburg 2015 5-0-1 Ritual Beast

    Yami-Silver schrieb:

    Ich verstehe das Toiletten Problem nicht. Gibt man die Deckbox seinen Kumpel und sagt "Hey muss auf Toilette".

    Ich sehe es wie immer erst meckern alle und nachher sind doch alle da. Konami hat aus Sicherheitsgründen die Regeln aufgestellt und wer in Prag spielen will, muss ich halt dran halten.


    Die meisten kommen bestimmt alleine oder haben keine Kumpel... XDD


    Ich freue mich schon Tierisch auf Prag Günstige Preise Nette Leute Coole Location,sehr gute Restaurants, was will man mehr.

    Paladin schrieb:

    ReturnWinner schrieb:

    Normalerweise würde ich das Event in Erwägung ziehen, [...] und für mich ein völlig ausreichender Grund ist nicht hin zu fahren.


    Ja Gott, dann lass es halt bleiben. Wenn du Koordinationsschwierigkeiten hast, 'ne Deckbox zu tragen und wenn es denn sein muss noch eine Matte, dann halt nicht.

    Imo wird YCS Prag 2016 die kleinste europäische YCS aller Zeiten.


    Okay, Wetteinsatz?

    D.D. Cheaser schrieb:

    Naja glaube eher dem Selling von Karten soll damit entgegengewirkt werden. Aber wie gesagt, persönliche Meinung.


    Ich will dir nicht deine "persönliche Meinung" nehmen - dir nur sagen, dass sie totaler Schrott ist. Es gab Anschläge in Paris, bei denen viele Menschen gestorben sind. Deswegen wurde YCS Lille abgesagt. Nun gibt es erhöhte Sicherheitsvorkehrungen und du schiebst das darauf, dass KONAMI "Selling" (das Deutsche Wort heißt übrigens verkaufen) unterbinden will? Hackt's? Was kommt als nächstes? Paris war ein inside-job, damit Konami neue Sicherheitsvorkehrungen durchsetzen kann? Denk doch mal über den Mist nach, den du da von dir gibst.

    Oder halt immer wenn du was:
    Essen - Kaufen?
    Trinken - Kaufen?
    Dich auf die eine oder andere Art entleeren willst. - Machst du das in deinen Rucksack oder was ist das Problem?
    Tauschen - Akzeptiert, als einziges Argument
    Oder was man noch so machen muss - Du sollst auf einer YCS nicht an dir oder anderen rumspielen!


    Man kann auch alles dramatisieren. :P

    hendrik-sanders schrieb:

    Ich habe als "Deckbax" einen selbst gebauten Koffer... Da sind auch meine Binder drin. Soll ich mir dann extra wegen diesem Event eine Deckbox kaufen? Ich lauf lieber mit meinem Koffer rum.




    YourMetin schrieb:

    Wenn man an hunderte Spieler Tüten verteilt, ist dies ziemlich umweltfeindlich und unnötig da man dann auch gleich seinen Rucksack behalten könnte.


    Oh mein Gott, 800 Tüten! Nein! Roland Emmerich hatte Recht! Seine neuen Kinoblockbuster: TheDayAfterYCSPrague ! 2016!
    Nein nein, es wäre eben KEIN Weltuntergang da ein paar Tüten rauszugeben. Und wo man da "gleich seinen Rucksack behalten könnte" verstehe ich auch nicht, aber das kannst du sicher nochmal erklären ...

    Peelio schrieb:

    Kann man da nicht einfach mal Konami ne Mail schreiben bzw. @Yami-Silver du müsstest doch connections haben - könntest du nicht mal nachhaken und den Veranstaltern erklären das die Taschenkontrolle am Eingang ausreichen sollte :)?


    Ja genau! Wir schreiben einfach dem KONAMI Chef eine SMS und schwupp - fällt ihm und seinem Team auf: "Hey, die User bei eTCG haben Recht! Das ergibt keinen Sinn! Mensch, hätten wir uns doch vorher mal Gedanken darum gemacht!"
    Danke dafür, ich werde die Antwort hier kundgeben.

    spyce schrieb:

    Schade - ich dachte wirklich, dass Konami als Kompensation von Lille eine zusätzlihce YCS im Januar bringen werden! Aber da wird wohl schon gespart, um die unnötigen Sicherheitsvorkehrungen zu bezahlen :)

    Prag finde ich auch enttäuschend, sehr weit außerhalb, außerdem hatten wir das letztes Jahr schon!


    Wärst du von YCS Bochum auch so enttäuscht? Immerhin gab es da auch schon drölf Events. Prag ist eine wunderschöne und günstige Stadt, ich bin mir sicher, da gibt es schlimmeres. Lille zum Beispiel. Wenn du mal die anderen YCS vergleicht ... Rimini, okay war zum ersten Mal. Bochum, Mailand, Lille, London, ... alles keine neuen Locations gewesen. ;)


    Außerdem, wie soll man Verpflegung inkl. Wasser, Decklisten etc. mitschleppen?


    Oh mein Gott! Die Deckliste! Ich hoffe wirklich, du hebst dir keinen Bruch.

    Ich wette kurz vorher kommt eine exklusive, passende Deckbox raus.. ;)


    Da wette ich gegen. Einsatz?

    Esartar schrieb:

    Nach dem Duell entspanntes Tauschen.....das hat meist noch mehr Spaß gemacht als das Spielen an sich...absolutes no go...


    Ja genau, ich erinnere mich ... muss so 2010 gewesen sein, als noch nicht jeder Spasti sein Tablet rausgeholt hat, um Preise zu checken und sicherzugehen, dass man auch ja keinen Cent """minus""" macht, oder?


    Ich weiss ja nicht, was du fürn Prob hast, aber so muss man da mit Sicherheit nicht drauf reagieren!
    Oder hackt's etwa bei dir? Davon abgesehen (vieleicht hast dus ja noch nicht bemerkt, aber viele Spieler scheinen mit den Maßnahmen hier unzufrieden zu sein) muss mann auch nicht alles schönreden.

    Und jetzt erklär mir mal bitte, in vernünftiger Sprache, in wie Fern mein Tradebinder eine Terrorgefahr darstellt! (lasse mich gerne von dir Überzeugen....)

    Essen: Ob sich jemand etwas zu Essen kauft oder lieber etwas mitbringt, sollte jawohl jedem selbst überlassen sein. Kaufen (ich habe ja kein Prob damit, kaufe mir sowie so Essen vom Catering! aber nicht jeder hat das Geld dazu)

    Trinken ", Es geht eher darum, dass ich dann die Wahl habe mein Getränk auf einmal runter zu kippen oder über Stunden eine Flasche mit mir Herumtragen muss, die ich in keiner Tasche aufbewahren kann. (außer ich hole besagte Tasche jedes mahl wenn ich etwas trinken möchte)

    Der Toilettengang mit Deckbox und Matte (anderen dingen die man mit sich trägt) ist einfach nicht angenehm. Ich möchte meine Box oder Matte nicht auf einer Öffentlichen Toilette ablegen müssen. Das haben hier allerdings auch schon andere beschrieben. Wenn du deine Sachen ins Urin oder anderer Hinterlassenschaften anderer Leute stellen möchtest und Spaß dabei hast, bitteschön deine Sache. Ich möchte das auf jeden Fall nicht.

    Der Rest umfasst einfach andere Dinge die man nicht mit sich tragen möchte/kann und in die Tasche wandern. Also muss ich jedes mahl, egal was ich brauche, an meine Tasche so ists halt einfach.

    Und was das Rumspielen angeht, musst du nicht unbedingt von dir auf andere schließen. Ich währe dir da sehr verbunden Dankeschön.

    @Yami: da haste natürlich nicht ganz unrecht, aber nicht jeder findet Seine Kollegen in 1.000 anderen Spielern wenns mal dringend ist^^ btw. möchte vielleicht nicht jeder seine Sachen aus der Hand geben. Und natürlich muss man mit den gegebenen Bedingungen leben. Eine wahl hat man ja nicht wenn man hin möchte, sonst halt daheim bleiben. Aber damit ist ja beiden Seiten auf dauer nicht geholfen. Für dieses Event ist die Suppe eh gegessen.

    Neben all dem ist da halt auch noch die Haftungsfrage. Im Normalfall haftet eine Gaderobe nicht für Verluste.
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D.D. Cheaser ()

    D.D. Cheaser schrieb:

    Und jetzt erklär mir mal bitte, in vernünftiger Sprache, in wie Fern mein Tradebinder eine Terrorgefahr darstellt! (lasse mich gerne von dir Überzeugen....)


    Ich sehe es eher als Sicherheitsmaßnahme für die Spieler.

    Wenn man seinen Rucksack nicht dabei hat, kann so ein Tradebinder vllt. wirklich mal eher liegen bleiben. Beim Spielen z.B. wird dieser nicht in den Rucksack gesteckt werden können. Wenn man sich hinsetzt um mit den Freunden zu reden, wird der auf dem Tisch liegen.

    Leute können so schon kaum auf ihre Sachen aufpassen, unter erschwerten Bedingungen werden viele erst recht überfordert sein.

    Wegen der Toilette:
    Da wurde auch schon geschrieben...Gib deinem Kram einem Kumpel und fertig. Ist doch kein Ding, auf so einem Turnier sind die wenigsten Leute ganz alleine dort (heißt: viele in einer Fahrgruppe) und wer alleine da ist, wird Leute kennen.
    Das Deck wird eh besudelt, wenn ich mal auf der Toilette war auf Events sind da genug Spieler rausgegangen, ohne sich die Hände zu waschen... Also dank freundlichen Handschlag und gegenseitigem Mischen wird dein Deck schon mit genug Toilette in Berührung kommen.

    (Ich hab den letzten Teil geschrieben, bevor ich gesehen habe, dass du schon darauf geantwortet hast - sorry!)
    Durch die Armut an Menschlichkeit
    Wird der Mensch entzweit
    Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
    Und seine Gefühle vergisst
    Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
    Von außen nur bestimmt
    Der Mensch wie sein Schicksal
    Ist taub, stumm und blind

    Wie wahr, wie wahr...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aven Fallen ()

    @Aven: Ja das ist ein Argument, das man so anbringen kann. Allerdings gibts dann halt das gleiche Problem mit der Deckbox.

    Das mit den Kollegen und der Toilette hab ich noch ergänzt, hatte Yamis Post erst danach gelesen. Finde das trotzdem problematisch. Und bin da wirklich nicht allein mit.

    In meinen Augen ist das ganze halt maßlos überspitzt. Ich mein natürlich war Paris furchtbar und natürlich ist auf einer Großveranstaltung ein gewisses Maß an Sicherheitsvorkehrungen angemessen. Aber und da werden mir die meisten auch zustimmen, wenn da einer ne Waffe reinbringen will, wird er es auch schaffen.

    Ich stimme einfach mit den meisten hier überein, dass eine Taschenkontrolle ausreichend ist. Die Tasche ist ja dann eh im Gebäude.
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden."
    Also ich kann jetzt schon prophezeien (wie hier auch schon erwähnt wurde) dass dieses Event unter diesen Bedingungen von der Teilnehmerzahl her wohl eher ein Witz werden wird.
    Ich habe darüber auch jetzt mit 2 Kumpels telefoniert, wo der eine auch meinte, unter den Bedingungen bleibt er lieber zu Hause.

    Für mich war es bei solchen Großturnieren auch immer der Anreiz, dass ich erst zocken konnte, dann ein wenig tauschen und dann vielleicht noch mit anderen Decks ein paar Fun-Duelle zu machen........bei der Regelung hält sich meine Vorfreude (trotz der geilen Stadt) dann doch sehr in Grenzen.
    Ich kaufe Grausiger Glibber aus Astral Pack 6 :pfeilo: PN me!!!!! Bitte min. 3 anbieten

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Burner Joe ()

    also aus unserer spielerschaft von ca 40 leuten hat schon die hälfte gesagt dass sie bei solchen bedingungen nicht fahren werden...
    und nochmal ein teil fährt sowieso nicht ins ausland...das muss man sich dann immer 3 mal überlegen wenn solche regeln dazu kommen....
    sollten die regeln grundsätzlich auf alle ycs EM nationals angewandt werden , wird yugioh sehr klein werden...
    Das wird dann auch konami sehen warum plötzlich viel weniger verkauft wird...
    Top 16 Constellar Wunstorf DC1-PS4-Event
    2. Platz DM Trial Hamburg 2015 5-0-1 Ritual Beast

    von 40 leute sagen 20 sie fahren nicht. ein teil von diesen 20 fährt aber sowieso nicht. die sind auch auf anderen ycs nicht da, z.b. rimini. d.h. diese sorgen auch nicht dafür,dass es jetzt weniger gibt. Von den 40-x leuten fahren also 20-x leute wegen der vorkehrungen nicht mit. deine spielerschaft ist aber nicht repräsentativ, in meiner "gruppe" haben von 8 leuten 5 zugesagt, die anderen 3 kommen sehr wahrscheinlich mit. das qird ebenso wenig repräsentativ sein. das forum selbst ist auch nicht repräsentativ, da erstens nur deutdche und zweitens sind nicht alle leute, die es so gibt in gleichgroßer menge und maßstab vertreten.

    aber ich schweife ab. Ich wette sehr gerne mit dir, dass die ycs 900 oder mehr teilnehmer hat :)
    "Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung" (Leonardo Da Vinci)

    raiza_der schattenmonarch schrieb:

    Yami-Silver schrieb:

    Ich verstehe das Toiletten Problem nicht. Gibt man die Deckbox seinen Kumpel und sagt "Hey muss auf Toilette".

    Ich sehe es wie immer erst meckern alle und nachher sind doch alle da. Konami hat aus Sicherheitsgründen die Regeln aufgestellt und wer in Prag spielen will, muss ich halt dran halten.


    Die meisten kommen bestimmt alleine oder haben keine Kumpel... XDD


    Ich freue mich schon Tierisch auf Prag Günstige Preise Nette Leute Coole Location,sehr gute Restaurants, was will man mehr.


    Da hätten wir schon den ersten.

    Geargiaplayer schrieb:

    Ich wette sehr gerne mit dir, dass die ycs 900 oder mehr teilnehmer hat :)


    Mehr als 900 Teilnehmer???? Unter den Bedingungen??? LOL, da wette ich auch locker dagegen

    Esartar hat im Grunde schon recht, wenn das so weiter geht, naja......
    In meinem Umfeld deutet sich ein ähnliches Echo an, wie bei Esartar
    Ich kaufe Grausiger Glibber aus Astral Pack 6 :pfeilo: PN me!!!!! Bitte min. 3 anbieten

    Es werden sich nicht allzu viele davon abhalten lassen. es isr weihnachten-->leute haben geld---> leute können sich pepe gönnen-->leute wollen das spielen. zudem ist prag ne gute location etc. 900 unter den bedingungen, dass nichts weiter passiert, heißt kein weiteres attentat in europa oder gar auf ein yugioh event bzw keine (ernstzunehmenden) drohungen eines anschlags in europa bzw auf ein yugioh event bis dahin. um was wetten wir? :)
    "Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung" (Leonardo Da Vinci)

    Yami-Silver schrieb:

    Ich sehe es wie immer erst meckern alle und nachher sind doch alle da.


    Richtig erkannt. Mit uns kann man machen was man will.
    Warum diese Behauptung? Ich erinnere mich gerne an Julia Hedbergs post über das Warten auf die banned list: So nach dem Motto: "Geht doch raus oder liest ein Buch".

    Eine Frechheit. Genau wie diese "Sicherheitsvorkehrungen".