Zombie- Sworn // Twigilightsworn 60 karten LINK Hilfe GESUCHT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kim2911 schrieb:

      Das funktioniert doch nicht, da alle andere Eigenschaften haben oder ?

      Das fiese an den Rulern ist ja grade dass man nicht allein Attribute Braucht. Es reicht schon, wenn alle Typ Drache haben. Man kann also 2 Drachen, oder 2 Karten mit der selben Eigenschaft verbannen.
      Also bzgl. der Dragon Ruler:

      Wie schon andere User gesagt haben, es müssen entweder 2 Drachen oder 2 passende Eigenschaften verbannt werden. Oder gemischt halt.
      Klar, es gibt Synergien mit Mathematiker, Abyss Dweller oder Castel zB., was einfache und quasi kostenlose Rank 7 ermöglicht. Aber ich hab es vor allem deswegen erwähnt, weil sie ihren Effekt eben auch aus dem Friedhof heraus benutzen können und weil das beste Ziel zum Verbannen Eclipse Wyvern ist:



      Im Prinzip und im besten Fall willst du also möglichst schnell dein ganzes Deck in den Friedhof kriegen. Daduch werden 1. die Eclipse Wyvern gemillt und diese verbannen dadurch den Judgment Dragon.
      2. Werden dadurch die Dragon Ruler gemillt, dessen Effekt du aktivieren kannst, um die Eclipse Wyvern vom Grave zu verbannen. Dadurch erhältst du die zuvor verbannten Judgment Dragons auf die Hand.
      3. Willst du möglichst viele Lightsworns millen, um die Beschwörungsbedingungen für den JD zu erfüllen.

      Rank 7 XYZ und Synchros (meistens auch Level 7) sind Bonus. Sie geben Flexibiltät, unterstützen ggf. den OTK und sind das einzige Mittel, falls du alle JDs und Lightray Diabolos (den man wegen Eclipse Wyvern und Level 7 auch perfekt spielen konnte) gemillt hast.

      Kim2911 schrieb:



      Also würdest Du mitbringen reines lightsworn ohne Chaos empfehlen und auch die Carrier rausnehmen?



      Du musst halt überlegen, was dir Chaos bringt. So wie du es spielst, sind die einzigen Gründe Chaos Sorcerer und BLS. Da sie auch noch eine hohe Millanfälligkeit haben, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht. Eine Chaosversion mit den beiden Karten wäre zB. Chaos Dragon. Da sind diese Monster aber auch im Grave noch zu gebrauchen wegen Black Dragon Collapserpent und White Dragon Wyverbuster.



      Außerdem haben die Chaos Sorcerer eine super Synergie mit dem Lightpulsar Dragon wegen Level 6 und erlauben damit Zugriff auf Ptolemy M7, der starke Monster wie Chaos Sorcerer und BLS einfach aus dem Grave recyclen kann.



      Deswegen macht auch ein Plague Spreader Zombie da Sinn, du kommst einfacher auf Level 6-Monster auf dem Feld, kannst daher einfacher Synchros wie Beelze beschwören, der hier wegen Red-Eyes Darkness Metal Dragon auch stärker ist, aber auch Angel of Zera, der wegen der Spielmechanik im Chaos Dragon einfach abused werden kann.



      Dieses Deck spielt man aber normalerweise ohne JD und es ist eben mehr drachenbasiert.
      Andere Chaosvariante war zB. auch mit Shaddoll, die halt mit der aktuellen Bannedlist nicht mehr spielbar ist. Theoretisch gibt es noch viele weitere Varianten, mir fallen auch nicht alle ein gerade und ich kenne viele bestimmt auch nicht, du kannst halt mal gucken, was es noch so alles gibt und was man sinnvoll kombinieren kann. Oft wird halt auch nur eine kleinere Lightsworn-Engine gespielt wie zB. bei den Infernoids, aber das ist wahrscheinlich nicht das, was du willst, oder?

      BTS ist schon im Deck, muss nur noch updaten.
      ebenso werde ich kuribandit aufnehmen
      welche Karten würdet ihr mir empfehlen wegzulassen, wenn ich a) bei Chaos bleiben will (BLS &CS) oder auf (b) reines Licht Deck umsteige


      Ryko muss in beiden Fällen raus. Zu langsam, kostet Normalbeschwörung, nicht gut genug. Einzig im Side Deck kann man ihn überlegen, vor allem denke ich da an First Turn Dark Law oder andere Floodgates, für die BTS nicht schnell oder gut genug ist oder wo Galaxy Cyclone keine Option ist.
      Bin mir gerade nicth sicher, ob du Galaxy Cyclone kennst; allein wegen Pendulum oder Floodgates wie Emptiness solltest du sie im Side spielen, möglicherweise auch Main.



      Celestia würde ich auch rauspacken. Sie milllt nicht zuverlässig und sie ist eine Tributbeschwörung, dann auch noch eine mit Bedingungen. Zu unwahrscheinlich, sie sinnvoll einsetzen zu können, macht erst mal Minus und ist nur durch Charge of the Light Brigade suchbar, dadurch nicht zuverlässig genug und nicht stark genug, um sie als Lucky Punch zu spielen.

      Plaguespreader Zombie wie gesagt auch raus, habe ich ja oben schon erklärt, macht zu viel Minus.

      Necro Gardna auf jeden Fall raus. Da du ihn im besten Fall sowieso verbannst durch seinen eigenen Effekt, bringt er dir auch für Chaos Sorcerer und BLS nichts. Im schlechten Fall ziehst du ihn und gezogen ist er immer tot und schlimmer noch, du kriegst ihn nur schwer in den Grave (hauptsächlich wahrscheinlich durch Lumina). Besser Rainbow Kuriboh. Und wie gesagt einmal Electromagnetic Turtle, eigentlich auch Pflicht im Millingdeck.

      Minerva reicht auch einmal meiner Meinung nach. Wird eher selten benutzt, am ehesten noch für Trishula oder denkbar wäre auch ein Level 6-Synchro, ansonsten sehe ich da außer einem weiteren LS-Namen nicht viele Anwendungsbereiche.

      Bei Wulf musst du halt gucken, wie du es spielen willst. Das Gleiche gilt für Felis. Ohne die Minerva-Xyz sind sie leider etwas weniger stark, trotzdem erlauben sie dir am einfachsten Zugriff auf Rank 4-Xyz und Level 8-Synchro. Ich würde es wahrscheinlich auch in der Richtung spielen, ABER bedenke die extreme Brickinggefahr. Je mehr du von beiden Monstern spielst, desto wahrscheinlicher bekommst du eine schlechte Starthand. Ist halt auch ein bisschen die Frage, was einem wichtiger ist oder welchen Spielstil man haben will.

      Törichtes Begräbnis würde ich auch nur mit mindestens 2x Wulf spielen, ansonsten raus damit, macht nur Minus.

      Monster Reincarnation und Lockendes Licht ist natürlich Geschmachssache, aber ich würde sie nicht spielen. Sie machen Minus, brauchen Setup und sind wegen des vielen Millings nicht mal zuverlässig. Bedenke halt, dass du diese Karten auch am Anfang eines Duells ziehen kannst, was sie komplett tot kommen lässt. Also gerade wenn du Wulfs und/oder Felis spielen willst, würde ich Reincarnation und Lockendes Licht auf jeden Fall (!) raustun, aber auch sonst würde ich sie wie gesagt raustun.

      Lichtverpflichtetes Heiligtum ist auch einfach schlecht. Gemillt bringt sie nichts, JD kann sie auch nicht auf die Hand geben, von daher würde ich sie nicht spielen, auch wenn sie ohne Frage ein ziemlich cooles Artwork hat.

      Soul Charge MUSS rein. Ist beim Lesen des Effekttexts wahrscheinlich selbsterklärend (leider ist sie auf 1):



      Mathematiker, Kuribandit habe ich schon erklärt, würde ich definitv auch spielen.

      Raigeki und Dark Hole sind je nach Gegner relevant. Gerade Hero und Evilswarm können hier sehr fies sein. Also entweder Side oder auch Main, jenachdem halt. Sind auch ein schnelleres Out als Ryko oder BTS (auch hier wieder: je nach Gegner).
      Danke danke danke für diese überaus kompetente und mühevolle antwort :thumbsup:
      habe immer was dazu geschrieben, hoffe auf eine antwort deinerseits :)

      Home schrieb:

      Also bzgl. der Dragon Ruler:

      Wie schon andere User gesagt haben, es müssen entweder 2 Drachen oder 2 passende Eigenschaften verbannt werden. Oder gemischt halt.
      Klar, es gibt Synergien mit Mathematiker, Abyss Dweller oder Castel zB., was einfache und quasi kostenlose Rank 7 ermöglicht. Aber ich hab es vor allem deswegen erwähnt, weil sie ihren Effekt eben auch aus dem Friedhof heraus benutzen können und weil das beste Ziel zum Verbannen Eclipse Wyvern ist:



      Im Prinzip und im besten Fall willst du also möglichst schnell dein ganzes Deck in den Friedhof kriegen. Daduch werden 1. die Eclipse Wyvern gemillt und diese verbannen dadurch den Judgment Dragon.
      2. Werden dadurch die Dragon Ruler gemillt, dessen Effekt du aktivieren kannst, um die Eclipse Wyvern vom Grave zu verbannen. Dadurch erhältst du die zuvor verbannten Judgment Dragons auf die Hand.
      3. Willst du möglichst viele Lightsworns millen, um die Beschwörungsbedingungen für den JD zu erfüllen.

      Rank 7 XYZ und Synchros (meistens auch Level 7) sind Bonus. Sie geben Flexibiltät, unterstützen ggf. den OTK und sind das einzige Mittel, falls du alle JDs und Lightray Diabolos (den man wegen Eclipse Wyvern und Level 7 auch perfekt spielen konnte) gemillt hast.
      sehr gute idee, werde ich spielen!

      Kim2911 schrieb:



      Also würdest Du mitbringen reines lightsworn ohne Chaos empfehlen und auch die Carrier rausnehmen?



      Du musst halt überlegen, was dir Chaos bringt. So wie du es spielst, sind die einzigen Gründe Chaos Sorcerer und BLS. Da sie auch noch eine hohe Millanfälligkeit haben, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht. Eine Chaosversion mit den beiden Karten wäre zB. Chaos Dragon. Da sind diese Monster aber auch im Grave noch zu gebrauchen wegen Black Dragon Collapserpent und White Dragon Wyverbuster. finde die 2 drachen nicht schlecht, jedoch tendiere ich momentan mehr dazu, das chaos im deck zu entfernen (vorsicht schlechtes wortspiel :D )



      Außerdem haben die Chaos Sorcerer eine super Synergie mit dem Lightpulsar Dragon wegen Level 6 und erlauben damit Zugriff auf Ptolemy M7, der starke Monster wie Chaos Sorcerer und BLS einfach aus dem Grave recyclen kann. M7 ist eben echt gut, jedoch nicht besser als die variante ohne chaos. oder?



      Deswegen macht auch ein Plague Spreader Zombie da Sinn, du kommst einfacher auf Level 6-Monster auf dem Feld, kannst daher einfacher Synchros wie Beelze beschwören, der hier wegen Red-Eyes Darkness Metal Dragon auch stärker ist, aber auch Angel of Zera, der wegen der Spielmechanik im Chaos Dragon einfach abused werden kann. den rotäugigen finst metall drachen kann man dann auch im "licht" deck mit eclipse spielen oder? und ja, ich tendiere zu mindestens einem Plague Spreader Zombie, im chaos auf 2



      Dieses Deck spielt man aber normalerweise ohne JD und es ist eben mehr drachenbasiert.
      Andere Chaosvariante war zB. auch mit Shaddoll, die halt mit der aktuellen Bannedlist nicht mehr spielbar ist. Theoretisch gibt es noch viele weitere Varianten, mir fallen auch nicht alle ein gerade und ich kenne viele bestimmt auch nicht, du kannst halt mal gucken, was es noch so alles gibt und was man sinnvoll kombinieren kann. Oft wird halt auch nur eine kleinere Lightsworn-Engine gespielt wie zB. bei den Infernoids, aber das ist wahrscheinlich nicht das, was du willst, oder? ja hast recht, nicht das was ich möcjte

      BTS ist schon im Deck, muss nur noch updaten.
      ebenso werde ich kuribandit aufnehmen
      welche Karten würdet ihr mir empfehlen wegzulassen, wenn ich a) bei Chaos bleiben will (BLS &CS) oder auf (b) reines Licht Deck umsteige


      Ryko muss in beiden Fällen raus. Zu langsam, kostet Normalbeschwörung, nicht gut genug. Einzig im Side Deck kann man ihn überlegen, vor allem denke ich da an First Turn Dark Law oder andere Floodgates, für die BTS nicht schnell oder gut genug ist oder wo Galaxy Cyclone keine Option ist. Ryko im side ist ne sehr gute idee, hatte lange ein problem mit ihm aber brauch ihn ab und an dann doch
      Bin mir gerade nicth sicher, ob du Galaxy Cyclone kennst; allein wegen Pendulum oder Floodgates wie Emptiness solltest du sie im Side spielen, möglicherweise auch Main. werde ich aufnehmen!! wie oft? 1-2 mal?



      Celestia würde ich auch rauspacken. Sie milllt nicht zuverlässig und sie ist eine Tributbeschwörung, dann auch noch eine mit Bedingungen. Zu unwahrscheinlich, sie sinnvoll einsetzen zu können, macht erst mal Minus und ist nur durch Charge of the Light Brigade suchbar, dadurch nicht zuverlässig genug und nicht stark genug, um sie als Lucky Punch zu spielen. ist in der neuen version draußen

      Plaguespreader Zombie wie gesagt auch raus, habe ich ja oben schon erklärt, macht zu viel Minus.

      Necro Gardna auf jeden Fall raus. Da du ihn im besten Fall sowieso verbannst durch seinen eigenen Effekt, bringt er dir auch für Chaos Sorcerer und BLS nichts. Im schlechten Fall ziehst du ihn und gezogen ist er immer tot und schlimmer noch, du kriegst ihn nur schwer in den Grave (hauptsächlich wahrscheinlich durch Lumina). Besser Rainbow Kuriboh. Und wie gesagt einmal Electromagnetic Turtle, eigentlich auch Pflicht im Millingdeck. hast recht, wie oft soll ich die beiden kartne spielen?

      Minerva reicht auch einmal meiner Meinung nach. Wird eher selten benutzt, am ehesten noch für Trishula oder denkbar wäre auch ein Level 6-Synchro, ansonsten sehe ich da außer einem weiteren LS-Namen nicht viele Anwendungsbereiche. 1x mal ist gut, jedoch kam der such effekt nie. ändert sich evt mit eclipse :) weiterer vorteil ist die zusätzliche gemillte karte

      Bei Wulf musst du halt gucken, wie du es spielen willst. Das Gleiche gilt für Felis. Ohne die Minerva-Xyz sind sie leider etwas weniger stark, trotzdem erlauben sie dir am einfachsten Zugriff auf Rank 4-Xyz und Level 8-Synchro. Ich würde es wahrscheinlich auch in der Richtung spielen, ABER bedenke die extreme Brickinggefahr. Je mehr du von beiden Monstern spielst, desto wahrscheinlicher bekommst du eine schlechte Starthand. Ist halt auch ein bisschen die Frage, was einem wichtiger ist oder welchen Spielstil man haben will.

      Törichtes Begräbnis würde ich auch nur mit mindestens 2x Wulf spielen, ansonsten raus damit, macht nur Minus. spiele mit 2x wulff, deshalb auch 1x törichtes begräbnis

      Monster Reincarnation und Lockendes Licht ist natürlich Geschmachssache, aber ich würde sie nicht spielen. Sie machen Minus, brauchen Setup und sind wegen des vielen Millings nicht mal zuverlässig. Bedenke halt, dass du diese Karten auch am Anfang eines Duells ziehen kannst, was sie komplett tot kommen lässt. Also gerade wenn du Wulfs und/oder Felis spielen willst, würde ich Reincarnation und Lockendes Licht auf jeden Fall (!) raustun, aber auch sonst würde ich sie wie gesagt raustun. warum müssen sie raus wenn man wulff oder felis spielt? grundsätzlih verstehe ich es, jedoch nicht in bezug auf wulff ;)

      Lichtverpflichtetes Heiligtum ist auch einfach schlecht. Gemillt bringt sie nichts, JD kann sie auch nicht auf die Hand geben, von daher würde ich sie nicht spielen, auch wenn sie ohne Frage ein ziemlich cooles Artwork hat. ist im update schon entfernt

      Soul Charge MUSS rein. Ist beim Lesen des Effekttexts wahrscheinlich selbsterklärend (leider ist sie auf 1):


      dient eben als notrettung, oder? :D
      Mathematiker, Kuribandit habe ich schon erklärt, würde ich definitv auch spielen. jaaa, mathematiker und kuribandit auf jeden fall, wie oft den bandit? (er verbaucht ja die normalbeschwörung :/ )

      Raigeki und Dark Hole sind je nach Gegner relevant. Gerade Hero und Evilswarm können hier sehr fies sein. Also entweder Side oder auch Main, jenachdem halt. Sind auch ein schnelleres Out als Ryko oder BTS (auch hier wieder: je nach Gegner).
      die werde ich testen und dann main oder side spielen :)
      Nunja soul charge würd ich schon spielen und da sie ohnehin limited ist erklärt sich auch die Sache mit der Anzahl.
      Zera finde ich persönlich nicht allzu stark, da gibts wesentlich bessere (wenn auch teurere in den meisten Fällen) Optionen fürs Extra Deck.
      Eclypse Wyvern lohnt sich imo nur wenn du n richtiges Chaos Dragon Twilight spielen willst, dann sind 2 Stück imo am besten zsm mit 2 Lightpulsars.
      Black/White Dragon würde ich persönlich im 3:1 oder 2:1 Verhältnis spielen weil du eh schon nen Haufen Lights durch die Lightsworns hast zum banishen.
      Zu Ptolemy und Galaxy Cyclone kann ich nichts sagen, hab die Karten nie getestet :P

      Home schrieb:

      Naja, das Problem, das ich ein bisschen sehe, ist... Wie willst du an JD rankommen? Keine Dragon Ruler, die Fallenkarte gibt es hier (noch) nicht und Lavalval Chain ist auch verboten. Im Prinzip bräuchtest du mehr Speed im Deck, aber dann wirst du meistens alle JDs und BLS millen. Aber ohne Speed und ohne Fallen funktioniert das Deck halt kaum.


      welche dragon ruler würdet ihr konkret spielen und wie oft?
      Nee, empfohlen wurden die Dragon Ruler nicht! Ich hab doch geschrieben, dass man die nicht mehr spielen kann. Genau seitdem ist Lightsworn auch deutlich weniger konkurrenzfähig.
      Ohne Dragon Ruler macht daher Eclipse Wyvern auch nur dann Sinn, wenn du als Twilightvariante tatsächlich Chaos Dragon spielen willst. OHNE Dragon Ruler macht die Karte im (reinen) Lightsworn vermutlich keinen Sinn. Ebenso sind Lightpulsar und Black Dragon / White Dragon für den Chaos Dragon-Build gedacht. Auch Angel of Zera funktioniert nur da, weil du permanent Licht-Monster vom Grave verbannst. In anderen Decks würde ich sie auch nicht spielen.

      Das ist halt eine Frage der Vorliebe, was du lieber spielen willst, nur mischen geht nicht immer so gut.
      Wenn ich so drüber nachdenke... vielleicht könnte man tatsächlich mal Black Dragon Collapserpent, Eclipse Wyvern und mehr Minervas im normalen Lightsworn testen. Black Dragon wäre über Minerva suchbar, diese über Charge. Müsste man gucken, ob man das konstant hinbekommen kann oder man andere sinnvolle Karten finden kann, die Eclipse Wyvern sinnvoll vom Friedhof verbannen können.
      Wenn man das nicht findet - kann man Eclipse Wyvern und den Black Dragon nicht spielen.

      Soul Charge ist auf 1, daher nur einmal rein.

      Ob die Variante Chaos Dragon oder reines Lightsworn besser ist, kann man so pauschal auch immer nur schwierig beantworten. Kommt immer auf die Decks an, gegen die man spielt und wie genau man die Decks baut. Lightsworn mit Performage war zB sehr stark, aber mittlerweile kann man das natürlich auch vergessen. Grundsätzlich würde ich immer danach entscheiden, was ich lieber spielen will.

      Galaxy Cyclone ist abhängig von den Gegnern. Wie viele Floodgates spielen sie, welche und wie stark schaden sie dir? Auch wie oft du auf Pendulumdecks triffst und auch, ob die Decks Z/Fs verdeckt legen. Wenn du in Galaxy Cyclone reinziehst und der Gegner spielt aber keinerlei Fallen, ist sie tot. Dreimal würde ich sie wahrscheinlich nicht spielen, ansonsten musst du auch ein bisschen testen, ob sich Side oder Main mehr lohnt und wie viele genau.

      Rainbow Kuriboh würde ich 2x spielen. Mehr sollte normalerweise nicht gebraucht werden, außerdem willst du nicht in 3 reinziehen. Muss man halt abwägen. Mit 1 würde ich mich persönlich zu OTK-anfällig sehen. Electromagnetic Turtle kann nur einmal pro Duell der Effekt bentutzt werden, also ergibt mehr als einmal wenig Sinn.

      Einmal Felis würde ich auf jeden Fall spielen, alleine wegen Mathematiker.

      Monster Reincarnation und Lockendes Licht verstehen sich deshalb nicht gut mit Wulf, Felis und co. weil sie am Anfang tot kommen. Du verlierst damit zu sehr an Konstanz und wenn du die erste Runde komplett handlungsunfähig bist und nicht zufällig einen Rainbowkuriboh auf der Hand hast, kannst du eben schnell OTKed werden. Du spielst ja auch keinerlei Fallen zum Schutz. Im nächsten Zug wirst es du es auch verdammt schwer haben, wieder ins Spiel zu kommen.

      Soul Charge hingegen macht einfach SO sehr viel Plus, erlaubt Zugriff auf fast jedes beliebige Extradeckmonster nach Setup und ist auch bei einem Monster im Grave schon benutzbar.

      Kuribandit verbraucht die Normalbeschwörung, das ist leider wirklich doof. Trotzdem ist er zu stark, um ihn nicht zu spielen. Entweder 2x oder 3x. Muss man testen, wie konstant es mit 2x ist. Grundsätzlich willst du ihn natürlich möglichst früh ziehen und 3x erhöht die Chance.

      Und zu deiner letzten Frage: Die einzige Alternative zu Eclipse Wyvern wäre die Fallenkarte, die es hier noch nicht gibt. Das ist ja das Problem und genau das, was ich in meinem ersten Post geschrieben habe:

      Naja, das Problem, das ich ein bisschen sehe, ist... Wie willst du an JD rankommen? Keine Dragon Ruler, die Fallenkarte gibt es hier (noch) nicht und Lavalval Chain ist auch verboten. Im Prinzip bräuchtest du mehr Speed im Deck, aber dann wirst du meistens alle JDs und BLS millen. Aber ohne Speed und ohne Fallen funktioniert das Deck halt kaum.
      :push: Decklisten-Update-Push :push:


      Hier die neue Liste meines Decks:)

      Main Deck (46 Karten)


      Monster (35)
      3x Urteilsdrache
      2x Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin
      3x Lumina, Lichtverpflichtete Beschwörerin
      2x Wulf, Lichtverpflichtetes Ungeheuer
      2x Ryko, lichverpflichteter Jäger <-- aus platzgründen 2x im Side
      1x Ehren, Lichtverpflichteter Mönch
      2x Raiden, Hand der Lichtverpflichteten
      1x Minerva, Lichtverpflichtete Maid
      1x Felis, lichtverpflichteter Bogenschütze
      2x Aufrichtig
      1x Chaos Hexer
      1x Schwarz Glänzender Soldat - Gesandter des Anfangs
      1x Seuchenverbreitender Zombie
      1x Aufblühende Blumenzwiebel
      2x Schattenpuppendrache
      2x Regenbogen-Kuriboh
      2x Lichtpulsar-Drache
      2x Schwarzer Drache Kollapaschlange
      1x Weißer Drache indwurmstrahl
      2x Eklipsen-Lindwurm
      2x Kuribandit
      1x Elektromagnetische Schildkröte

      Zauber (9)
      2x Angriff der Lichtbrigade
      3x Solarwiederaufladung
      1x Raigeki <-- aus platzgründen ins side
      1x Verstärkung für die Armee
      1x Törichtes Begräbnis
      1x Galaxy Cyclone
      1x Seelenlast

      Fallen (2)

      1x Lockendes Licht
      1x Durchbruchfähigkeit

      Extra Deck (16!! Karten)
      1x Nummer 101: Lautlose Ehre ARK
      1x Finsterer Rebellions-XYZ-Drache
      1x Verbündeter der Gerechtigkeit Catastor
      1x Armades, Hüter der Grenzen
      2x Goyowächter
      1x Michael, der Erz-Lichtverpflichtete
      1x Schwarzer Rosendrache
      1x Schwarzer Rosen-Mondlichtdrache
      1x Antiker Heiliger Lindwurm
      1x Sternenstaubdrache
      1x Schrottdrache
      1x Narblicht-Rotdrachen-Erzunterweltler
      1x Beelze of the Diabolic Dragons
      1x Trishula, Drache der Eisbarriere
      1x Nebelraupe


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kim2911 ()