Monarchen ausbaufähig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Monarchen ausbaufähig

      Hallo,
      Da monarchen momentan so angesagt sind und ich außer DW noch etwas anderes spielen möchte und der deckbuild auf den ersten Blick relativ klar sind hab ich mich daran probiert.

      Ich muss sagen ohne extra zu spielen ist komisch da ich im DW alles darauf auslege und jetzt eigentlich gegen ein extra Aufbau vom Gegner Spiele.

      Zur Strategie muss ich sagen mir wurde von einem bekannten geholfen das Deck zu builden ABER ich bin absolut unzufrieden oder bin zu blöd es zu spielen :D
      Deswegen eine Strategie gibt es bis dato nicht wirklich außer erebus und ether aufs Feld zu kriegen die draw engine ist gut.

      Monster:22

      3x Erebus
      3x Ether
      3x Edea
      3x Eidos
      1x Kuraz
      2x Möbius mega
      1x Caius mega
      2x effektverschleierin
      2x Maxx C
      1x Majesty Fiend
      1x DAD

      Zauber 17

      1x rota
      1x einer für einen
      1x foolish
      3x Domäne
      3x Stormforce
      3x Hartnäckigkeit
      3x pantheismus
      1x Marsch
      1x Rückkehr

      Fallen 3

      2x primäre
      1x Eskalation


      Finde es briggt zu stark und sobald eidos und edea weg sind läuft es nicht mehr so flüssig bin auch dankbar für spieletipps

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snizzler91 ()

      Beide Möbius und den Caius raus, dazu auch den DAD (für den sehe ich hier zuviel Dead Draw-Gefahr). Die Megamonarchen sind interessant, aber dann doch eher etwas für das Side Deck. Dafür einen zweiten Kuraz und den dritten Primären, dann bist du auch bei exakt 40 Karten. Man könnte auch noch einen Eidos oder einen Edea und die Verstärkung rausnehmen und dafür zwei Zwillings-Twister spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()

      Eskalation raus für Upstart Goblin. Es tut mir zwar im Herzen weh, aber Eskalation ist einfach nicht gut, vor allem nicht, wenn man Konstanzprobleme hat. Im Side kannst du sie allerdings spielen.
      Dann wie Thergothon ja schon gesagt hat, auf jeden Fall Caius ins Side. Einen Möbius und DaD auch, wobei die auch ganz raus könnten.
      Dafür eine Mithra rein und evtl. einen Kuraz, aber theoretisch reicht einer. Wenn du den Kuraz rein tust, dann pack ein Maxx "C" raus oder beide und eine Techkarte rein (Warning z.B.). Wenn ich mich nicht verrechnet hab kommste dann auf 40 Karten, was halt extrem wichtig ist.

      Achja, da du meintest, dass das Deck nicht mehr flüssig läuft wenn Edea und Eidos weg sind: weißt du überhaupt, dass du Edea durch Eidos Effekt ausm Friedhof specialn kannst? (Und mit ihr dann einen neuen Eidos.) Weil es dauert eigentlich ne ganze Weile, bis man mit denen durch ist und einem das Futter ausgeht. Oder wie meinst du das mit dem flüssig laufen?
      <something profound>

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiho ()

      Snizzler91 schrieb:


      Kann ich Stormforce auch bei net 8er Tribut benutzen und dann eins vom Gegner eins von mir tributen?
      Ja das geht

      Du kannst im Mirror auch ein gegnerisches, als tribut beschworenes Monster nehmen und das reicht dann als Tribut für die großen Monarchen (im Bezug auf ihren Kartentext) aus.

      Ich finde 42 Karten zu viel im Monarchen-Deck

      ich würde als erstes bei den Handfallen Kürzen und die alle in das Side-Deck verlagern, da sie die Brick-Wahrscheinlichkeit merklich erhöhen.

      Ein Problem das mir auch auffällt ist, dass du viele Monarchen (11) hast im Verhältnis zu den Knappen (8 inkl. Verstärkung und Einen). Es ist zwar in der Theorie richtig, dass du die Knappen recyclen kannst und auch noch Sturmkraft und Primäre Monarch zur Verfügung hast, ABER du wirst statistisch gesehen auf deiner Starthand eher zu viele Monarchen und zu wenig Knappen haben. Ich würde daher empfehlen einen oder zwei der Megamonarchen raus zu tun und dafür noch Mithra oder Landrobe rein packen ;)
      also erstmal eins vorweg ich habe nie ein deck gesehen das von der Struktur her so empfindlich ist.Und muss ehrlich sagen ich habe so viele Ideen und bin schon lange dafür das Minimum auf 50 zu setzen,einfach weil die staples zu krass gebraucht werden.

      Also hier meine neue Liste

      Monster 19

      3x Erebus
      3x Ether
      3x Edea
      3x Eidos
      2x Kuraz
      1x Avatar des Bösen
      2x Landrobe
      1x Mithra
      1x Thesthalos
      1x Effektverschleierin
      1x Jinzo


      Zauber 15

      1x Einer für einen
      1x Foolish
      2x Domäne
      3x Stormforce
      3x Pantheismus
      3x Hartnäckigkeit
      1x Marsch
      1x Twin Twisters

      Fallen 4

      2x Primärer
      2x Royal Decree

      Ja der Build ist ungewöhnlich und nicht der beste aber wenn ich den besten Build will dann kopiere ich mir das Turnier stärkste und gut ist, habe nicht mein deck und weiß im Endeffekt wenn ich Gewinne es ist eigentlich nicht meins.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snizzler91 ()

      Cirin schrieb:

      Landrobe main? Jinzo? Mach wie du willst, aber damit siehst du kein Land. Schlechtes Monarchen Build haha

      Dieser Unnötige Beitrag ohne konstruktiven Inhalt hilft ihm Null. Bei allem Respekt, aber das hättest du dir sparen können.


      Snizzler91 schrieb:

      Ja der Build ist ungewöhnlich und nicht der beste aber wenn ich den besten Build will dann kopiere ich mir das Turnier stärkste und gut ist, habe nicht mein deck und weiß im Endeffekt wenn ich Gewinne es ist eigentlich nicht meins.
      Mir gefällt deine Einstellung ;) ... Auch wenn ich dir mit den 50 Karten wiedersprechen würde, aber deine Liste enthält ja 40 Karten ^.^ ... Ich habe die Liste mal kopiert und gebe einfach mal meinen Senf dazu, der dir vielleicht als weitere Anregung hilft :thumbsup:


      Monster 21 (nicht 19 ;) ..)

      3x Erebus standard
      3x Ether standard
      3x Edea standard
      3x Eidos standard
      2x Kuraz gute Karte mit Ether, aber warum 2? --- Man möchte ihn eigentlich nicht ziehen und schon gar nicht auf der Starthand haben.
      1x Avatar des Bösen Sehr gut! :saint: Den habe ich auch als Tech drinn
      2x Landrobe gut, wenn du als Zweiter spielst. Wenn du anfangen musst ist er leider tod auf der Starthand und daher wäre mir mit 2 auch die Wahrscheinlichkiet zu hoch ihn zu ziehen.
      1x Mithra gut
      1x Thesthalos gute Karte die oft unterschätzt wird. Gegen manche Decks ist evtl. auch Caius besser. Die Mega-Monarchen der Besagten gefallen mir persöhnlich besser, aber das ist ebenfalls sehr subjektiv.
      1x Effektverschleierin an sich ist das die beste Handfalle im aktuellen Format, aber im Maindeck weiß ich nicht ob sie nicht oft unnötig ist. Vorallem weil du nur 1 spielst und die dann eher später nach ziehst, anstatt dass du sie auf der Starthand hast.
      1x Jinzo Kann man spielen, aber wenn du im Main schon zwei Decree spielst ist er fast schon unnötig -- In deinem ersten Build hattest du den Majestätsunterwetler drinn, warum jetzt nicht mehr?


      Zauber 15
      + Verstärkung für die Arme würde ich dir sehr nahe legen, da du dir damit Edea suchen kannst.
      1x Einer für einen standard
      1x Foolish für die meisten standard
      2x Domäne warum keine 3?
      3x Stormforce standard
      3x Pantheismus standard
      3x Hartnäckigkeit standard
      1x Marsch Warum 1?
      Warum keine Rückkehr?
      1x Twin Twisters finde ich unnötig. Vorallem wenn du Decree spielst.

      Fallen 4

      2x Primärer passt
      2x Royal Decree passt
      ich muss sagen nach gefühlten 30 Test runden tue ich folgendes rein bzw raus


      1. Was mich dazu geritten hat Rückkehr raus zu tun keine Ahnung ist wieder drin.
      2. Twisters raus Marsch auf 2
      3. Jinzo raus majesty rein
      4. rota rein Effektverschleierin raus
      5. landrobe -1 Domäne +1
      Den Rest lass ich so danke nice guy für deineHilfe.

      Und es gibt Leute die geistige Kleinkinder sind die Wenn man nicht alles so macht wie sie es wollen direkt aus der Haut fahren traurig traurig.

      Snizzler91 schrieb:

      ich muss sagen nach gefühlten 30 Test runden tue ich folgendes rein bzw raus


      1. Was mich dazu geritten hat Rückkehr raus zu tun keine Ahnung ist wieder drin.
      2. Twisters raus Marsch auf 2
      3. Jinzo raus majesty rein
      4. rota rein Effektverschleierin raus
      5. landrobe -1 Domäne +1
      Den Rest lass ich so danke nice guy für deineHilfe.

      Und es gibt Leute die geistige Kleinkinder sind die Wenn man nicht alles so macht wie sie es wollen direkt aus der Haut fahren traurig traurig.
      Danke. Nur weil es wahr ist, dass Landrobe nicht wirklich gut ist und man mit Decree Main auf Dauer kein Land sehen wird?
      Allerdings muss ich was Decree angeht Cirin zustimmen, auch ich bin der Meinung dass es im Monarchen allgemein und auf dieses Meta im speziellen bezogen einfach keine gute Karte ist.
      Wenn dich Backrow stört teste lieber 1-2 Twin Twister und den Froststoß im Main, die sind deutlich schneller und außer Antidecks (die meistens wenn du anfängst ohne Demise mit deiner Geschwindigkeit nicht mitkommen) spielt kaum ein Deck eine nennenswerte Backrow weil der Platz meistens für die Engine draufgeht.
      Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser