Six Sages Deck - Meinung und Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Six Sages Deck - Meinung und Hilfe

      Hallo,

      ich bitte um sinnvolle tipps zu meinem Deck.

      Herscher:

      Befreierin des Windes / Scheherazade, Erzählerin von 1001 Geschichten

      Steine: 10

      1x Zauberstein des Mondschattens
      1x Wind-Zauberstein
      4x Zauberstein des Stürmischen Himmels
      4x Zauberstein des Tiefen Waldes

      Deck 40 Karten

      Resonatoren: 27

      4x Grinsekatze, Überlebenskünstlerin
      4x Tama, Vertrauter des Heiligen Windes
      4x Elfen-Heilige
      4x Gretel
      2x Zero, Strahlende Kriegsmagierinn
      2x Fietshing, Magierin des Heiligen Windes
      3x Fietshing, Elfisches Orakel
      4x Moojdart, Königin der Phantasiewelt

      Zauber: 13

      3x Windmauer
      2x Xeex, Uralte Magie
      2x Siegel von Wind und Licht
      3x Geschichten, erzählt in 1001 Nächten
      3x Julias Traum

      Strategie:

      Mit dem Herscher nehmen wir uns den Mondschatten Zauberstein oben auf unser Zauberstein Deck um dann immer mit Gretel zu treffen (deswegen auch der eine Normale Wind Zauberstein). Grinsekatze, Tama und Elfen Heilige können so in der ersten Runde immer gespielt werden. Ab runde 2 hilft uns Gretel um schnell unsere Six Sages zu spielen. Mit Fietshing nehmen wir dem Gegner die Kreaturen raus und Moojdart lässt uns ziehen oder tappt alles weg. Zero gibt uns Marken und schützt die anderen.
      Die Zauber sind alle da um unseren Gegner am spiel zu stoppen. Julias Traum ist gut um unsere Sages, nachdem ihre Marken weg sind und im besten Fall auch angegriffen haben, kurz aus dem spiel zu nehmen und dann mit Marken wieder kommen zu lassen.
      Ziel ist es schnell an unsere Karten zu kommen durch unsere Katzen, mit Gretel und Elfen-Heilige Mana zu haben und die Six Sages sollen dann den rest machen.

      Mfg Dratze
      Hi,

      da ich nicht unbedingt gut darin bin, eigene Decks zu bauen, kann ich zwar nicht viel
      zu deinem Deck sagen, jedoch solltest du dir klar sein, für welchs Format du dir ein deck bauen
      willst.

      Aktuell haben wir bem Force of Will mehrere Formate:
      - Märchenzeit (inkl. Bannliste)
      - New Frontier (inkl. Bann es r/r)
      - Alice
      - Lapis

      Weil du auch Tama in deinem deck hast, gehe ich jetzt mal davon aus, dass es sich um ein Märchenzeitdeck handelt.

      Hier sind meiner Meinung etwas stärkere Karten vorhanden, die man mit eher nutzen könnte.
      z.B. Melfee statt Fiethsing oder die neue Rottkäppchen statt Gretel

      Natürlich abhängig davon, welche Krten du hast und was deine Vorlieben sind :)

      Scheherezade ist auch eins meiner lieblingsherrscher.
      Als Zaubersteine könntest du auch 4x Mondlicht einbauen. Klappt mit Mondschatten
      first turn sehr gut, was dich auch von der Gretel befreit ;)

      Ansonsten nur die Info, dass wenn du eine SixSage mit Julias Traum neu aufs Feld legst,
      kriegen nur die anderen SixSages die Marken, aber nicht der angezielte SixSage.

      Ankunfts effekte kommen nur, wenn die Karte aus der Hand aufs Spielfeld gelegt wird.
      _____________
      GM_TeamDroppers
      :mod:

      GM_TeamDroppers schrieb:

      Melfee statt Fiethsing
      melfee hat halt die six sage synergie nicht :)

      abgesehen davon würde ich an sages 8 fiething und 1-2 mojdart spielen, da dies als ich damit rumexperimentiert hab die wirklich guten karten waren. (auch wenn reflect das oracle wesentlich besser gemacht hat als es jetzt ist)
      I like it when stupid stuff happens, it makes me look smart :love: