Angepinnt Wie steht ihr zu Satire?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wie steht ihr zu Satire?

      Wie steht ihr zu Satire? 40
      1.  
        Finde ich gut, ist hin und wieder mal eine Abwechslung! (39) 98%
      2.  
        Ich bin zwar kein Freund der Satire, aber ich überlese diese Artikel dann. (1) 3%
      3.  
        Ich finde Satire unangebracht und will diese hier nicht mehr sehen. (0) 0%
      Hi,

      wie der Titel bereits vermuten lässt, geht es in diesem Thread um das Thema Satire im Bezug auf Artikel. Diese als Stilmittel zu verwenden ist manchmal lustig, jedoch hat sich in jüngerer Vergangenheit extrem viel (und teilweise auch harte) Kritik gesammelt. Natürlich geht es bei der Satire um eine Übertreibung, die man auch im Bezug auf YGO gut anwenden kann.

      Ausschlaggebend waren einige Kommentare HIERZU (auch auf privater Ebene) und spontane Meinungsänderungen von Leuten, die den doch aufdringlichen Sarkasmus im Artikel mochten, später aber ebenfalls zu "Ich fand das vollkommen unpassend" zurückgerudert sind.

      Über Humor lässt sich ja bekanntlich streiten. In meinen Augen stellt Satire, oder auch generell Ironie und Sarkasmus, ein gutes Stilmittel dar, welches man hin und wieder benutzen sollte. Es dient zur Unterhaltung der Leser und soll niemanden angreifen. Wenn aber ein Großteil der Leserschaft so etwas nicht lesen möchte, kann sie das hier nun aussprechen. Natürlich kann man nicht 100% aller sarkastischen Bemerkungen in kommenden Artikeln streichen, aber Artikel wie oben verlinkt wird es dann nicht mehr geben. Es gab schon öfter Streit über strittige Zitate oder Aussagen, aber in letzter Zeit häufen sich negative Kritiken mit auch teils beleidigenden Aussagen über Autoren auf privater Ebene. Zudem "schaden" solche Artikel dem Image unserer Seite - was zwar im Team kaum jemand nachvollziehen kann, aber wir gehen ja auf jede Kritik von euch ein.

      Es geht nicht darum, dass ihr eine Satire nicht kritisieren dürft. Ihr dürft sagen, wenn sie zu stark/schwach oder unangebracht war.
      Es ist aber lächerlich Satire sofort zu pauschalisieren und als schlecht abzustempeln, ohne sie gelesen zu haben.

      Stimmt also ab oder lasst Kommentare da. Ihr habt es in der Hand, ob ihr zukünftig solche Artikel lesen wollt.
      Es kommt ja schließlich auch nicht jede Woche eine Satire, aber hier und dort lässt sich manchmal eine sehr gute schreiben.

      MfG
      ~Pfannkuchen~


      Besucht unseren offiziellen eTCG-Discord-Server!
      eTCG.de - Europas größte Sammelkartencommunity!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pfannkuchen ()

      Och Pfannkuchen, nur weil ein paar Personen den Artikel nicht mochten muss an jetzt kein Drama aus der Sache machen.

      Der Artikel war ja garnicht das Problem, sondern eher das der Diskussionsthread.

      Dann gab es einige andere Artikel die ein paar Forumsveteranen nicht gefallen haben und die haben deinen Artikel it als Beispiel angeführt weshalb etcg.de den Bach runter geht. Ich wette die haben deinen Artikel noch nicht einmal gelesen.

      Edit:
      Satire ist gut, aber im Internet in Schriftform für den Autor gefährlich.
      Mein Youtube Kanal: Click here

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blagaga ()

      Ich persönlich habe nichts gegen Satire, sofern Sie nicht gegen bestimmte Leute schießt z.B. im Bezug auf Casuals oder Competitives, dadurch könnten sich m.M.n. schnell Personen gekränkt fühlen.

      Satire ist nicht jedermanns Sache, daher finde ich ein gewisses Feingefühl beim abfeuern von "Gags" sollte immer vorhanden sein und generell finde ich, dass ein Artikel durch zu viel Sarkasmus auch ein Maß an Ernsthaftigkeit verlieren kann. Auch finde ich sollte man berücksichtigen, dass bei einer so großen Platform wie eTCG, eventuell Neueinsteiger vorbeischauen, die vielleicht nicht immer das nötige Wissen haben um Yu-Gi-Oh-bezogene Witze zu verstehen.

      Alles in Allem finde ich kleine Jokes oder sarkastische Kommentare immer ganz witzig, aber solche Stilmittel sollten m.M.n. auch nicht Überhand nehmen in einem Artikel.
      Ich spreche mich für Satire in angebrachtem Maß aus. Satire ist ein interessantes Stilmittel, und vermag es, Witz und Kritik zu kombinieren und mitunter, wenn richtig eingesetzt, auch mal zum Nachdenken anzuregen. Das sich manche Leute davon auf den Fuß getreten fühlen könnten, mag sein. Allerdings frage ich mich auch, wie weit es mit der "political correctness" gehen muss. Man kann es sowieso nicht allen Leuten immer recht machen. Das heißt natürlich nicht, dass man aus allen Rohren feuern sollte, aber man sollte per se auch nicht vor jedem Artikel überlegen müssen, welche Gruppen aus der YGO-Szene sich davon jetzt auf die Füße getreten fühlen könnten.
      Ich persönlich liebe Satire und Sarkasmus. Ich hab aber auch verstanden das Sarkasmus, Satire und Kritik (richtig eingesetzt) ein stilmittel sein sollen um Missstände aufzuzeigen, zur Diskussion anzuregen und zum nachdenken zu animieren. Das Problem ist nur das der Großteil der user diese Ausdrucksform nach wie vor als persönlichen Angriff werten und dann zurück schlagen. Das ist zumindest meistens mein Eindruck.
      Sind wir nicht alle ein bisschen Necroface? :cain:

      My Necroface Chaos Deck

      My New Piper Chaos mit Geistreicher Unterstützung

      My Haves and Wantz Wieder Eröffnet !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow.n1 ()

      Shadow.n1 schrieb:

      Ich persönlich liebe Satire und Sarkasmus. Ich hab aber auch verstanden das Sarkasmus, Satire und Kritik (richtig eingesetzt) ein stilmittel sein sollen um Missstände aufzuzeigen, zur Diskussion anzuregen und zum nachdenken zu animieren. Das Problem ist nur das der Großteil der user diese Ausdrucksform nach wie vor als persönlichen Angriff werten und dann zurück schlagen. Das ist zumindest meistens mein Eindruck.
      Bestimmt nur weil sie auf "Tattoofrei es ist schön keine Tattoos zu haben" von Reiner weggebuttert wurden. :D (Vorsicht Sarkasmus)
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      nickdergrausame schrieb:

      Bestimmt nur weil sie auf "Tattoofrei es ist schön keine Tattoos zu haben" von Reiner weggebuttert wurden. (Vorsicht Sarkasmus)
      Von der Seite habe ich im BB auch vor kurzem gehört.
      Der Betreiber bekommt täglich neuen Stuss zum Kranklachen weil einige denken das ers ernst meint.

      Sunaki-sama schrieb:

      Von der Seite habe ich im BB auch vor kurzem gehört.
      Der Betreiber bekommt täglich neuen Stuss zum Kranklachen weil einige denken das ers ernst meint.
      Hab mich gerade ne halbe Stunde todgelacht, über das neue Bild=> Wissenschaftler haben herausgefunden das Tattoovierte (lol) am schlechten Wetter Schuld sind. Kommentare sind göttlich. Ich liebe die Satire,kann gern auch ein wenig versteckt sein :saint: :wink:
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Hat hier jemand Satire gesagt?

      Satire ist ein tolles Stilmittel um der Gesellschaft bzw. in diesem Fall einer Interessensgruppe den Spiegel vorzuhalten. Im besten Falle wird somit manches Handeln überdacht und geändert. Im schlechtesten Fall kann man der Sache nur ein müdes Lächeln abgewinnen und klickt eben weiter. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Helio ()