ENJOOOOOOOY! Der Kartian Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ENJOOOOOOOY! Der Kartian Thread

      ...und auf einmal fällt einem auf das es immer noch keinen Kartian Thread gibt!


      Von vielen Ausgelacht und verachtet. Als Gimmick Deck abgestempelt. Kartians haben es nicht leicht.
      Dabei ist der Archtype mit dem neusten Support, der Anfang des nächsten Jahres in Boosterset
      "Raging Tempest" zu uns kommen wird, alles andere als schlecht!

      Grund dafür sind gleich drei extrem starke Karten die das Thema fördern.


      Aber was sind diese Kartians überhaupt?

      Blumen-Kartians, im engl. Flower Cardians sind alles Finsternis Monster vom Typ Krieger und werden alle, bis auf eine Ausnahme, Spezialbeschworen. Sie basieren auf dem japanischen Kartenspiel "Hanafuda". Zu diesem später mehr. Sie sind ein Synchrobasierendes Deck und wurden im Anime vom Charakter Enjoy Chojiro gespielt.
      Dieser war ein gefeierter Star Duelist der sehr auf Glück setzte, bis er eines Tages schummelte weil er unbedingt ein Match gewinnen wollte.
      Dieses spiegelt sich auch in einigen Karten wieder.

      Fun Fact:
      Außerdem ist er bekannt für das Wort "Enjoy" das im deutschen so viel bedeutet wie "genieß es", was in der Yu-Gi-Oh! -Community schon zu einer Art Insider Witz in Bezug auf Kartians geworden ist.


      Fast alle Karten des Themas haben etwas mit Karten ziehen zu tun, etwas das in jedem TCG extrem stark ist. Allerdings muss man auch ein Kartian Monster ziehen, ansonsten aktivieren sich die Effekte der Karten nicht und man generiert keinen Vorteil. Der Nachteil des Decks ist offensichtlich. Man kann es nicht "splashen" sondern nur "pure", also in seiner Reinform spielen!
      Das macht den Deckbau aber nicht unbedingt leichter. Alle Kartians, bis auf die Synchromonster, sehen sich zum verwechseln ähnlich - Nebenbei bemerkt, sehr sinnvoll für ein Rogue Deck, da der Gegner Karten verwechseln kann und Spielfehler begeht! - daher ein ausführlicher Überblick über alle Karten des Themas.


      Exkurs - Hanafuda:


      Spoiler anzeigen



      Hanafuda ist ein japanischen Kartenspiel das aus genau 48 Karten besteht. Diese Karten wurden bereits im Jahre 1889 von Nintendo produziert! - und nein, die Jahreszahl ist kein Tippfehler.
      Der Kartensatz teilt sich in 12 Gruppen ein, die die 12 Monate darstellen. Die Yu-Gi-Oh! Karten besitzen das jeweilige Level. Blumen-Kartian Kiefer ist also ganz unten links im Bild erkennbar und symbolisiert den Januar.
      Es ist anzumerken das die Karten in der zweituntersten Reihe Dublikate der Untersten sind und die Karten der zweitobersten Reihe nicht als Kartiankarten existieren.
      Außerdem sind nur einige der unteren Reihe umgesetzt worden. Dabei handelt es sich um alle Monster die 100 Angriff und 100 Verteidigung besitzen.

      Damit wären wir auch bei der Punktevergabe von Hanafuda. Die Karten in den unteren beiden Reihen geben genau einen Punkt. Ausnahme: Der November. Die Karten mit den roten oder blauen Bannern geben 5 Punkte. Die oberen Karten 10 oder 20. Genau so kommen auch die Angriffpunkte der Kartianmonster zustande. Man kann zudem ableiten das es wahrscheinlich in Zukunft noch weiteren Potenziellen support geben könnte und man kennt sogar schon die Namen und Werte der Karten!

      Es fehlen in der oberen Reihe:
      Der Monat Februar - Level 2 1000/1000 Nachtigall mit Pflaume
      Der Monat April - Level 4 1000/1000 Glyzinie mit Kuckuck
      Der Monat Mai - Level 5 1000/1000 Iris mit Brücke
      Der Monat September -Level 9 1000/1000 Löwenzahn mit Schale

      Die Synchroonster basieren auf den Extrapunkten (20,30,50).
      Die Zauberkarten auf bestimmte Spielweisen: Koi-Koi, Hana Awase.

      Die ausführlichen Spielregeln findet ihr hier:
      grubbemedia.de/web/images/grub…gm_hanafuda_anleitung.pdf


      Themeninterne Karten:
      Beginnen wir mit den Nicht - Synchromonstern.

      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Kiefer [Flower Cardian Pine]

      Er ist das wohl wichtigste Monster des Themas. Das liegt daran das es als einzigstes Monster Normal-beschworen werden kann.
      Außerdem ist er Level 1. Das ist, wie ihr später sehen werdet, sehr wichtig um viele andere Kartians beschwören zu können.
      Es lässt den Spieler eine Karte ziehen, aber falls es kein Kartian Monster ist, muss man diese abwerfen. Zudem darf man eine Karte ziehen, falls "Kiefer" zerstört wird.

      Fazit: Ist ausnahmslos dreimal Plicht!


      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Zebragras [Flower Cardian Zebra Grass]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Naturia-Kosmorübe"-

      kann nur beschworen werden wenn ihr ein Kartian Monster mit einem geringeren Level kontrolliert. Außerdem erlaubt euch diese Karte Blumen-Kartian Monster aus eurer Hand zurück ins Deck zu mischen und gleich viele Karten nachzuziehen. Das Hilft aber nicht wirklich
      da ihr bereits ein Monster kontrollieren müsst um diesen Handoptimierungseffekt nutzen zu können.

      Fazit: Er ist leider einer der schwächeren Kartians da er selbst keinen Vorteil bringt. Allerdings ist er trotzdem mindestens einmal Plicht da es einige sehr starke Karten in Kombination mit ihm gibt.
      Ich würde euch raten zwei Kopien zu spielen. Dadurch hat man auch Zugriff auf Rang 8 XYZ-Monster.


      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Weide [Flower Cardian Willow]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Riesen-Trunade"-

      kann ebenfalls nur beschworen werden wenn ihr ein Kartian Monster mit einem geringeren Level kontrolliert. Außerdem erlaubt euch dieses Level 11 Monster, Kartians aus eurem Friedhof zurück ins Deck zu mischen um eine Karte zu ziehen.

      Fazit: Einer der besten Kartians überhaupt. Das liegt daran das ihr seinen Effekt so oft nutzen könnt, wie Ihr wollt. "Weide" erlaubt außerdem das Nutzen von Rang 11 XYZ`s und dient er als Tributfutter für seine bessere Version Kartian "Blumen-Kartian Weide mit Kalligraf" der nebenbei als Tuner einer der wichtigsten karten des Themas ist. Daher mindestens zweimal, eher dreimal Plicht!


      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Paulownie [Flower Cardian Paulownia]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Tentakelpflanze"-
      Ihr habt es wahrschenlich schon erraten. Paulownie kann ebenfalls nur beschworen werden wenn ihr ein Kartian Monster mit einem geringeren Level kontrolliert. Diese Karte kann schnell zu Spielfehlern durch euren Gegner führen da dieses Monster nicht angegriffen werden sollte. Tut euer Gegner dies nämlich könnt ihr nicht nur eine Karte ziehen, sondern sogar die Battlephase beenden!

      Fazit: Da ihr fast immer auch noch andere Kartians auf eurer Spielfeldseite habt wird der Effekt dieser Karte nicht sehr oft zum tragen kommen. Paulownie ist also weder gut, noch schlecht. Aber absolut notwendig um andere Karten nutzen zu können. Daher spielt man diese Karte zweimal oder dreimal.


      Damit haben wir uns die Kartian Monster mit 100 Angriff und 100 Verteidigung angesehen, also die Basis des Decks. Es folgen nur die vier Upgrades der Basismonster:

      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Kiefer mit Kranich [Flower Cardian Pine with Crane]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Kranichkran"-

      Man erkennt es sehr schnell, diese Karte hat mit Blumen-Kartian Kiefer zu tun. Ihr müsst diesen nämlich als Tribut anbieten um sein Upgrade beschwören zu können. Als ausgleich dafür erhaltet Ihr ein Monster mit soliden Werten das euch, wie nicht anders zu erwarten, eine Karte ziehen lässt und falls es ein Kartian Monster war könnt ihr es spezial beschwören. Außerdem dürfte ihr am Ende der Battlephase, falls diese Karte gekämpft hat, eine Karte ziehen.

      Fazit: Ansich eine gute Karte, aber die "Death Draw" Rate ist in diesem Deck sehr hoch. Etwas das man nicht unterschätzen sollte. Daher sollte man mit den "Upgrades" sparsam umgehen. Das "Kiefer mit Kranich" die bessere Version des wichtigsten Kartians ist kann man zwei Stück spielen, aber auf gar keinen Fall mehr! Ich rate zu einem.



      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Zebragras mit Mond [Flower Cardian Zebra Grass with Moon]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Der Avatar des Bösen"-

      Die bessere Version von Zebragras. Genau wie "Kiefer mit Kranich" müsst ihr die offensichtliche Basisversion als Tribut anbieten um
      "Zebragras mit Mond" spezialbeschwören zu können. Auch hier dürft ihr eine Karte ziehen und ein potenziel gezogenes Kartian Monster spezialbeschwören. Falls "Zebragras mit Mond" ein Monster des Gegners durch Kampf zerstört dürft ihr außerdem eine Karte ziehen.

      Fazit: Zebragras ist bereits einer der schwächeren Kartians. Zebragras mit Mond ändert daran nichts. Sein letzter effekt ist schwächer als der aller anderen Upgrades und daher solltet ihr genau eine Kopie dieser karte spielen!



      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Weide mit Kalligraf [Flower Cardian Willow with Calligrapher]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Giftziehfrosch"-

      Das Upgrade von "Weide". Auch hier müsst ihr die offensichtliche Basisversion als Tribut anbieten. Auch hier dürft ihr eine Karte ziehen und ein potenziel gezogenes Kartian Monster spezialbeschwören. Alles Standard Copy-Paste! Aber jetzt kommt der große Unterschied zu den anderen Upgrades. "Weide mit Kalligraf" ist ein Tuner und erlaubt es, durch den Effekt alle Kartians Level 2 werden zu lassen um diese für eine Synchrobeschwörung nutzen zu können.

      Fazit:
      Da es sich hierbei um einen von zwei Tuner handelt ist die Karte bereits dreimal gesetzt. Den ohne Synchros sind eure Siegeschances extrem gering!



      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Paulownie mit Phönix [Flower Cardian Paulownia with Phoenix]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Fenghuang"-

      Das letzte Upgrade. Da die ersten beiden effekte offensichtlich sind kümmern wir uns nur um der sich minimal von den anderen 2000/ 2000 Kartians unterscheidet. Falls "Paulownie mit Phönix" dem Gegner Kampfschaden zufügt dürft ihr eine Karte ziehen.

      Fazit:
      Das Upgrade zu einer mittelmäßig starken Karte, ebenfalls mit mittelmäßigem Effekt. Ich denke das eine Kopie mehr als ausreichend ist.



      Kommen wir nun zu den drei neuen Kartian Monstern aus dem Set Invasion: Vengeance. Diese haben alle 1000 Angriff und Verteidigung und können beschworen werden imdem man ein Kartian Monster auf dem Feld als Tribut anbietet. Dann zieht man eine Karte und falls es sich dabei ebenfalls um ein Kartian Monster handeln sollte aktivieren sie ihren Effekt:

      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Klee mit Wildschwein [Flower Cardian Clover with Boar]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Eber-Soldat"-

      Falls diese karte beschworen wird und ihr ein Kartian Monster vorzeigt könnt ihr ein Monster zerstören. Das gute: Die Karte ziehlt nicht und ihr Effekt kann auch mehrmals im selben Spielzug aktiviert werden.

      Fazit:
      Eine der wenigen Kartian Karten bei der man stark variieren kann. Eine bis drei Kopien. Ich tendiere zu zwei.



      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Ahorn mit Reh [Flower Cardian Maple with Deer]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Valerifaun, mystisches Ungeheuer des Waldes"-

      "Klee mit Wildschwein" lässt euch ein Monster zerstören. Dieser Kartian eine Zauber oder Falle. Auch dieser Effekt ziehlt nicht, auch wenn es weniger vorteilhaft ist als bei seinem Kollegen. Immerhin, auch dieser Effekt ist mehrfach im selben Zug nutzbar

      Fazit:
      Gute Karte um nervige Konterfallen vor einem Synchroplay auszuhebeln.
      Ich würde zwei spielen und vielleicht eine letzte Kopie ins Sidedeck verlagern.



      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Pfingstrose mit Schmetterling [Flower Cardian Peony with Butterfly]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Glutflügel-Schmetterling"-

      Statt wie bei den beiden Vorgängern, etwas zu zerstören erhaltet ihr mit "Pfingstrose mit Schmetterling" einen sehr starken "control" Effekt. Ihr könnt euch die obersten 3 Karten des gegnerischen Decks ansehen und nicht nur entscheiden ob ihr die Karte auf oder unter das Deck legt. Nein, ihr könnt auch noch die Reihenfolge bestimmen. Damit geht ihr sicher das euer Gegner nicht eine Karte ziehen kann die eure Synchros ausschalten kann. Zudem handelt es sich hierbei um einen Empfänger.

      Fazit:
      Da es sich um einen "Tuner" handelt muss dieser Kartian drei mal gespielt werden. Er ist leichter zu beschwören als der Kalligraf und hat einen nützlichen Effekt.



      So, nun bleibt nur noch eine Karte übrig die im kommenden Boosterset "Raging Tempest" enthalten sein wird:

      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Kirschblüten mit Vorhang [Flower Cardian Cherry Blossom with Curtain]
      -Das Artwork zeigt die Yu-Gi-Oh! Karte: "Vorhang der Dunklen"-

      ~Der deutsche Name ist unbestätigt und frei übersetzt worden!~

      Dieser Kartian hebt sich stark von den anderen ab. Er ist Level 3 und kann durch seinen eigenen Effekt aus der hand beschworen werden.
      Dazu müsst ihr aber einen Kartian ziehen, falls ihr das nicht tut landen beide Karten, diese und die durch den Effekt gezogene, auf dem Friedhof. Dafür das er so leicht beschwörbar ist sind seine Werte erstaunlich: 2000 Angriff und Verteidigung!
      Zuletzt kann man ihn sogar noch als "Handtrap", wörtlich Übersetzt "Handfalle" abwerfen um den Angriff eines Kartian Monsters bis zum Ende des Zuges um 1000 zu erhöhen.

      Fazit: Geringes Level, verringert die Gefahr auf der Starthand nichts brauchbares zu haben, solide Werte und einen zusätzlchen Effekt aus der Hand. Was will man mehr. Der zweit wichtigste Kartian nach Blumen-Kartian Kiefer. Dreimal Plicht, ohne Ausnahme!




      Nun komen wir zu unseren Winoptionen. Den egal mit 100, 1000 oder 2000 Angriff, damit kommt man heute über kaum etwas mehr.

      Noch eines vorab:

      Falls sich einige wundern sollte wie man den bitteschön ein Level 6er Synchro mit Monstern beschwören soll die hauptsächlich hohe Level besitzen:
      Die Effekte beider Empfänger machen alle Kartians zu Level 2 Monstern!


      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Wildschweinrehterrling [Flower Cardian Boardefly]

      Dieses Level 6 Synchromonster gibt alle eure Kartians die Fähigkeit durchschlagenden Kampfschaden verursachen zu können!
      Aber nicht nur das, ihr könnt zudem ein Kartian Monster während eurer Main-Phase vom Friedhof verbannen, damit euer Gegner bis zum Ende seines nächsten Zuges keine Friedhofseffekte mehr nutzen kann und sogar alle Beschwörungen vom Friedhof unterdrückt werden.

      Fazit: Leider sind die Werte dieses Monster zu schwach. Aber der letzte Effekt macht diese Karte spielbar. Gegen Decks die stark auf den Friedhof angewiesen sind, wie Brennender Abgrund oder Infernoiden, ist diese Karte sehr empfehlenswert.
      Man sollte sie also auf jeden Fall mindestens einmal im Extradeck spielen.



      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Lichtschauer [Flower Cardian Lightshower]
      Nun kommen wir zu den Stars des Themas. Dieses Level achter Synchro hat es in sich! Es fügt dem Gegner in jeder Runde 1500 Schaden zu, verfügt über extrem hohe Werte und macht all eure Kartians immun gegen Zerstörung und ziehlende Effekt. Sich selbst einschließend
      Leider hat es aber auch einen Nachteilseffekt. Ihr müsst eure Drawphase überspringen oder seine Effekte werden für einen Zug deaktiviert.

      Fazit: Extrem starkes Synchro, vor allem in Kombination mit den anderen Synchros! Es gibt dem Deck gleich mehrere Siegesoptionen.
      Vorallem der Schutzeffekt ist klasse. Leider bin ich fest davon überzeugt das der dämliche Nachteilseffekt nur wegen dem Anime existiert.


      Spoiler anzeigen



      Blumen-Kartian Lichtblitz [Flower Cardian Lightflare]
      ~deutscher Name frei übersetzt~

      Das Bossmonster der Kartians hat es in sich. 5000 Angriff lassen selbst einen weißen Drachen alt aussehen. "Lightflare" kann in jedem Zug Zauber und Fallen des Gegners negieren und zerstören. Zudem negiert er die Effekte alle gegnerischen Monster die gegen Kartians kämpfen. Egal ob ihr oder euer Gegner angreift! Als wäre das nicht schon genug dürft ihr bei Lightflares ableben auch noch ein anderes Synchro beschwören! Dabei ist es fast egal wie er das Spielfeld verlässt!

      Fazit: Flower Cardian Lightflare macht ein Deck, über das sich viele lustig gemacht haben, plötzlich spielbar. Dieses Monster ist vorallem in Kombination mit "Lichtschauer" extrem schwer zu überwiden. Daher sollte es eure oberste Priorität sein diese beiden Synchromonster zusammen auf euer Spielfeld zu zaubern.
      Kleiner Fun Fact am Ende: Der OCG Name lautet Gokō was natürlich sehr nah an Goku heran kommt. Seine Atk sind zwar nicht "Over 9000", aber er ist würdiger Träger dieses Namens.




      Da wir nun über alle Monster gesprochen haben geht es natürlich mit den Zauberkarten weiter. Davon gibt es vier:

      Spoiler anzeigen



      Blumen sammeln [Flower Gathering]

      Der Name klingt nach einer Karte für kleine Mädchen, aber der Effekt ist der Wahnsinn. Ihr könnt auf einen Schlag "Blumen-Kartian Kiefer", "Blumen-Kartian Zebragras", "Blumen-Kartian Weide" und "Blumen-Kartian Paulownie" aus eurem Deck spezial beschwören!

      Fazit: Ihre Effekt werden zwar negiert und ihr könnt sie nicht als tributieren oder das Extradeck nutzen, außer um Kartian Synchros zu beschwören versteht sich. Trotzdem ist diese Karte zu stark um sie nicht in dreifacher Ausführung zu spielen.

      Auf der Starthand führt sie oftmals dazu das man sofort das Bossonster beschwören kann. Die größten "Powerplays" des Decks enstehen durch diese Karte. Ich wiederhole es noch einmal: Drei mal Pflicht, ohne Ausnahme!



      Spoiler anzeigen



      Blumen stapeln [Flower Stacking]
      Ihr wählt 3 Kartians mit unterschiedlichem Namen aus eurem Deck und legt sie in beliebiger Reihenfolge auf euer Deck. Außerdem könnt ihr diese Karte im nächsten Zug aus dem Friedhof entfernen um einen Kartian aus dem Friedof zurück auf eure hand zu nehmen.

      Fazit: Diese Karte ist sehr wichtig da ihr A: nicht mehr auf Glück vertrauen müsst um die Effekte eurer Monster zu nutzen und B um im Notfall Kartian Kiefer aus dem Friedhof zurück auf eure hand zu holen, von wo er euch wiederum ins Spiel bringt. Ich würde diese Karte immer dreimal spielen.
      Das interessante ist dass ich beim erstellen des Threads noch der Meinung war das 2 ausreichen.
      Ich habe mich selten so geirrt. Im Prinzip seit ihr durch diese Kaarte nicht mehr vom Glück abhängig und könnt "echte" Combos nutzen. Dadurch wird das beschwören der Synchros viel wahrscheinlicher.



      Spoiler anzeigen



      Super Koi-Koi [Super Koi Koi]

      Dies ist die ultimative Karte die ihr dirket nach "Blumen stapeln" aktivieren wollt! Ihr schaut euch nämlich die obersten drei Karten eures Deck an und beschwört alle Kartian Monster. Die Beschwörungsbedingungen ignoriert ihr! Deren Level werden zu zwei. Alle Nicht-Kartian Karten werden verdeckt verbannt und ihr erhaltet 1000 Schaden für jede.
      Ihr könnt sie zudem vom Friedhof verbannen um ein Monster zu opfern, um dann einen Kartian aus eurer hand zu beschwören.
      Das Gute: Ungeachtet seiner Beschwörungsbedingungen.

      Fazit: Eine gute Karte, aber leider mit Nachteilen. Der Friedhofseffekt ist nur eine nette Option, da er euch nicht beim Feldaufbau hilft.
      Trotzdem. Zwei bis dreimal sollte man diese karte schon spielen. Alleine um Starthände zu "entbricken".



      Spoiler anzeigen



      Rekartisierung [Recardenation]
      ~deutscher Name nur sehr sehr wage übersetzt~

      Ihr wählt ein Kartian Monster in eurem Friedhof und nehmt es zurück auf eure Hand. Danach könnt ihr einen Kartian - es muss nicht der selbe sein - aus eurer Hand beschwören. Auch dabei ignoriert ihr Beschwörungsbedingungen.
      Das war schon gut, jetzt kommt aber der richtig gute Effekt. Normalerweise will man durch Kartianeffekte keine Zauber oder Fallen ziehen, außer dieser! Den falls diese Karte ausgegraben wird könnt ihr euch die obersten Fünf Karten eures Decks anschauen und eine Zauber- oder Fallenkarte auf eure Hand nehmen und zusätzlich die anderen Karten in beliebiger Reihenfolge auf euer Deck legen!

      Fazit: Extrem starker Support mit nur einer schwäche; diese Karte macht schlechte Starthände leider nicht besser. Mindestens zweimal, eher dreimal!



      Nun müssen wir uns nur noch um die letzte Karte kümmern. Aber Vorsicht - It`s a Trap!


      Spoiler anzeigen



      Insert German Name here [Fraud Freeze]
      Falls euer Gegner Monster von der Hand spezialbeschwört werden diese dorthin zurückgeschickt. Das ganze funktioniert nur einmal pro Spielzug und auch nur falls ihr ein Kartian Synchromonster kontrolliert. Sonst zerstört sich diese karte nmlich von selbst.

      Fazit: Ich rate davon ab. Die Karte hilft nur gegen wenige Decks - hauptsächlich Pendulums - und hat einen unnötigen Nachteilseffekt. Außerdem fehlt der Karte die nötige Synergy mit anderen Nicht-Synchro Kartiankarten.




      Themenexterne Karten:

      Kommen wir nun zu anderen Karten die ihr theoretisch im Kartian Deck spielen könnt. Ich rate allerdings vorsichtig mit dem Deckplatz umzugehen da sich ihre Effekte sonst nicht aktivieren:

      "Verstärkungen für die Armee" und "Verlockung der Finsternis" suchen "Blumen-Kartian Kiefer" oder erhöhen die Chance die wichtigen Karten möglichst früh in die Hand zu bekommen.

      "Einer für einen" und "Wau bist du?" würde ich nicht verwenden. "Kiefer" aktiviert seinen Effekt nur, wenn dieser normalbeschworen wird und zusätzlich ist er das einzige Level 1 Kartian Monster.

      "Zwillings-Twister"und "Mystischer Raumtaifun" können nervigen "Floodgates" wie "Kräfte rauben", die ansonsten das komplette Deck lahmlegen, aus dem Weg räumen.
      Außerdem ist Galaxie Zyklon nennenswert da dieser beim ausgraben nicht komplett sinnlos ist. Man kann in der nächsten Runde offene Zauber oder Fallen zerstören, indem man ihn aus dem Friedhof verbannt.

      Kaijus können euch störende Monster auf der gegnerischen Spielfeldseite entsorgen.

      Ansonten bleibt es beim bereits gesagten. Werdet nicht zu kreativ beim Deckbau. Sonst wird man mit "Toten Händen" bestraft.

      Für die ganz Riskanten unter euch könnte man auch Karten wie "Finsterer Bewaffneter Drache",
      "Der finstere Schöpfer" und "Der Anfang vom Ende" integrieren!

      Die Erzfeinde des Themas:
      Da es sich hierbei um ein spezielles Deck handelt gibt es leider einige Karten die euch komplett lahmlegen können. Allgemein: Karten die Monstereffekte negieren und Karten die Spezialbeschwörungen unterbinden.

      Die bekanntesten beispiele wären...

      ..."Leere der Eitelkeit", "Kräfte rauben", "Maxx "C", "Majestätsunterweltler", "Einbildungsunterweltler",

      "Einmal aussetzen".


      Ansonsten wären noch Karten zu nennen die eure Synchromonster sehr leicht entsorgen können:

      Kaijus und Konterfallen wie "Ernste Warnung" zum Beispiel.


      Decklisten:
      Zuletzt noch zwei Beispieldeck von meiner Seite. Die erste ist ohne den kommenden Support von
      "Raging Tempest". Die zweite hingegen schon.
      Spoiler anzeigen

      Monster [27]
      3x Blumen-Kartian Kiefer
      3x Blumen-Kartian Zebragras
      3x Blumen-Kartian Weide
      2x Blumen-Kartian Paulownie
      2x Blumen-Kartian Kiefer mit Kranich
      2x Blumen-Kartian Zebragras mit Mond
      3x Blumen-Kartian Weide mit Kalligraf
      2x Blumen-Kartian Paulownie mit Phönix
      2x Blumen-Kartian Klee mit Wildschwein
      2x Blumen-Kartian Ahorn mit Reh
      3x Blumen-Kartian Pfingstrose mit Schmetterling

      Zauber [13]
      3x Blumen sammeln
      3x Blumen stapeln
      3x Super Koi-Koi
      2x Verlockung der Finsternis
      1x Verstärkungen für die Armee
      1x Einer für einen

      Extradeck [13]

      2x Blumen-Kartian Wildschweinrehterrling
      3x Blumen-Kartian Lichtschauer
      1x Nummer 45: Crumble Logos der Prophet des Abbruchs
      1x Himmelskavallerie Kornblume
      1x Nummer 77: Die Sieben Sünden
      1x Nummer 38: Hoffnungsvorbote Drachentitanengalaxie
      1x Nummer 11: Großes Auge
      1x Nummer 39: Über-Utopia
      2x Ziehle eurer Wahl für "Geisterschnitter und Winterkirschblüten"

      Sidedeck [15]

      2x Zwillings-Twister
      1x Galaxiezyklon
      2x Raigeki
      1x Blumen-Kartian Klee mit Wildschwein
      1x Blumen-Kartian Ahorn mit Reh
      3x Geisterschnitter und Winterkirschblüten
      2x Maxx "C"
      2x Feierlicher Schlag
      1x Ernste Warnung


      Spoiler anzeigen

      Monster [28]
      3x Blumen-Kartian Kiefer
      3x Blumen-Kartian Zebragras
      3x Blumen-Kartian Weide
      3x Blumen-Kartian Paulownie
      1x Blumen-Kartian Kiefer mit Kranich
      1x Blumen-Kartian Zebragras mit Mond
      3x Blumen-Kartian Weide mit Kalligraf
      1x Blumen-Kartian Paulownie mit Phönix
      2x Blumen-Kartian Klee mit Wildschwein
      2x Blumen-Kartian Ahorn mit Reh
      3x Blumen-Kartian Pfingstrose mit Schmetterling
      3x Blumen-Kartian Kirschblüten mit Vorhang

      Zauber [12]
      3x Blumen sammeln
      3x Blumen stapeln
      2x Super Koi-Koi
      3x Recardenation
      1x Verstärkungen für die Armee

      Extradeck [15]

      2x Blumen-Kartian Wildschweinrehterrling
      3x Blumen-Kartian Lichtschauer
      2x Blumen-Kartian Lichtblitz
      1x Nummer 45: Crumble Logos der Prophet des Abbruchs
      1x Himmelskavallerie Kornblume
      1x Nummer 77: Die Sieben Sünden
      1x Nummer 38: Hoffnungsvorbote Drachentitanengalaxie
      1x Nummer 11: Großes Auge
      1x Nummer 39: Über-Utopia
      2x Ziehle eurer Wahl für "Geisterschnitter und Winterkirschblüten"

      Sidedeck [15]

      3x Zwillings-Twister
      1x Galaxiezyklon
      1x Raigeki
      1x Blumen-Kartian Klee mit Wildschwein
      1x Blumen-Kartian Ahorn mit Reh
      3x Geisterschnitter und Winterkirschblüten
      2x Maxx "C"
      2x Feierlicher Schlag
      1x Ernste Warnung


      Kombos:
      Eines Vorab. Viele Kombos sind nur mit den Zauberkarten möglich da die Monster auf reinem Glück basieren.

      Kombo 1: Zwei Karten - "Blumen-Kartian Lichtschauer"

      Spoiler anzeigen

      Benötigt: "Blumen sammeln" und "Blumen-Kartian Weide mit Kalligraf" in der Hand sowie mindestens eine Kopie aller 100 Atk/ 100Def - Kartianmonster im Deck.


      Ausführung: Man aktiviert "Blumen sammeln" und beschwört alle 4 Kartianmonster aus dem Deck.

      Man opfert "Blumen-Kartian Weide" für "Blumen-Kartian Weide mit Kalligraf". Darf eine Karte ziehen und beschwört danach das Synchromonster "Blumen-Kartian Lichtschauer".





      Kombo 2: Der perfekte Start mit nur zwei Karten
      Spoiler anzeigen

      Benötigt: "Blumen-Kartian Kiefer" und "Blumen stapeln".

      Ausführung: Man aktiviert "Blumen stapeln" und legt sich "Blumen-Kartian Kiefer mit Kranich", "Blumen-Kartian Kirschblüten mit Vorhang" und "Blumen-Kartian Weide" auf das Deck, in der Reihenfolge.

      Man beschwört Kiefer, danach den gezogenen "Kiefer mit Kranich", zieht und beschwört "Kirschblüten mit Vorhang" und danach "Weide". Mit Weide`s Effekt kann man dann noch Kiefer zurück ins Deck mischen um eine Karte zu ziehen. Man hat also mit nur 2 Karten 3 Monster beschworen und immernoch 4 Karten in der Hand. Natürlich lässt sich, je nach Spielsituation, noch viel mehr Blödsinn anstellen.



      Kombo 3: Koi-Koi-stapeln
      Spoiler anzeigen

      Benötigt: "Blumen stapeln" und "Super Koi-Koi".

      Ausführung: Auch hier aktiviert "Blumen stapeln" und legt sich drei Kartians aufs Deck. Welche? Das spielt keine Rolle, nur ein Empfänger muss darunter sein. Dann aktiviert ihr "Super Koi-Koi" und beschwört alle drei. Damit könnt ihr nun "Blumen-Kartian Wildschweinrehterrling" synchrobeschwören oder, falls ihr 3 Monster mit 2000 Atk gewählt habt 6000 Schaden verursachen.


      Es gibt natülich noch weitere Kombos, aber diese sind zu wage und würde wahrscheinlich 10.000 Wörter lang sein. In der Tat können Eröffnungszüge eines Kartianspielers ewig dauern.



      Ich hoffe euch hat dieser Guide gefallen. Falls nicht: Begründung bitte! Was fehlt? Was könnte ich besser machen?

      Eine kleine Anmerkung zum Schluss: Ich bitte meine Rechtschreibung zu entschuldigen. Ich weiß das ich wahrscheinlich sehr viele Fehler in diesen langen Text eingeschlichen haben.

      Vielen Dank auch an Twinmold1986 der mitgeholfen hat diesen Thread zu gestalten!

      Quellen:
      yugioh.wikia.com/wiki/Flower_Cardian
      en.wikipedia.org/wiki/Hanafuda

      Vielen Dank für`s lesen....und ach ja....


      ...ENJOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOY!
      Mein Youtube Kanal: Click here

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Blagaga ()

      Super genial endlich mal ein Cardian Thread :love:

      Also du hast dir wirklich sehr viel mühe gegeben :) Erstmal ein Grosses LOb von mir dafür :)

      Desweiteren gibt es noch 2 Karten die das Deck Themenextern unterstützen:

      Inzahlungnahme
      Ziehen Verbessern

      Beide Karten Profitieren von den Hoch Leveligen Monster. Trade-In zwar nur von den Level 8er aber Ziehen Verbessern macht halt Karten vorteil aus allen Level 8 oder Höheren Monster.

      Ausserdem gibt es eine Super Kombo mit der man recht viel Vorteil aus Ziehen Verbessern oder auch Inzahlungnahme machen kann. Dazu benötigt man noch die Karte

      Der Lebendige Heimkehrende Krieger

      Sie holt ein Krieger monster jeglicher stufe zurück und mann kann damit zb. Mit Ziehen Verbessern Extrem viel Vorteil machen da die Cardians ja alle keine OPT Klausel besitzen.

      Bestes bsp hierzu wäre eine Kombo mit Cardian - Yanagi (zu Englisch Willow mir gefallen die Japanischen Kartennamen bei den Cardians um sooooo Viel mehr -.-)

      Man Specialt Willow -> Mischt was aus dem Grave back -> Zieht eine -> Ziehen Verbessern auf Willow -> Ziehe 2 Karten -> Warrior Returning Alive -> Willow back to Hand -> Special Willow -> Mischt was Back -> Zieht eine -> Ziehen Verbessern auf Willow -> Ziehe 2 Karten usw. Solange man immer wieder schon Ziehen Verbessern und den Warrior Drawed ist das halt ziemlich gut ^^

      Aber auch so macht die Karte finde ich einiges her in dem Deck es lässt weitere Kombos zu und macht das ganze deck etwas Konstanter :)

      Ansonsten Spiele ich das Deck auf 60 Karten aus dem Grund weil ich die Problematik hatte das ich bei 40 und 50 zu schnell Deck Out gegangen bin :saint: :rofl:

      Witzigerweise wie ich gedacht habe Bricke ich bei 60 Karten nicht allzu häufig ^^

      Ich spiele insgesamt 36 Monster 21 Spells und 3 Traps und es läuft recht Konstant muss ich sagen und das Beste wie ich finde das Deck macht MEGA Spass zu spielen :)

      PS du hast als èberschrift zu den Cardian Karten selbst Themen EXTERNEN Support geschrieben aber ich denke es sollte Interner support heissen oder ? XD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NatsuDragoneel ()

      NatsuDragoneel schrieb:

      Super genial endlich mal ein Cardian Thread :love:

      Also du hast dir wirklich sehr viel mühe gegeben :) Erstmal ein Grosses LOb von mir dafür :)



      Desweiteren gibt es noch 2 Karten die das Deck Themenextern unterstützen:

      Inzahlungnahme
      Ziehen Verbessern

      Beide Karten Profitieren von den Hoch Leveligen Monster. Trade-In zwar nur von den Level 8er aber Ziehen Verbessern macht halt Karten vorteil aus allen Level 8 oder Höheren Monster.

      Ausserdem gibt es eine Super Kombo mit der man recht viel Vorteil aus Ziehen Verbessern oder auch Inzahlungnahme machen kann. Dazu benötigt man noch die Karte

      Der Lebendige Heimkehrende Krieger

      Sie holt ein Krieger monster jeglicher stufe zurück und mann kann damit zb. Mit Ziehen Verbessern Extrem viel Vorteil machen da die Cardians ja alle keine OPT Klausel besitzen.

      Bestes bsp hierzu wäre eine Kombo mit Cardian - Yanagi (zu Englisch Willow mir gefallen die Japanischen Kartennamen bei den Cardians um sooooo Viel mehr -.-)

      Man Specialt Willow -> Mischt was aus dem Grave back -> Zieht eine -> Ziehen Verbessern auf Willow -> Ziehe 2 Karten -> Warrior Returning Alive -> Willow back to Hand -> Special Willow -> Mischt was Back -> Zieht eine -> Ziehen Verbessern auf Willow -> Ziehe 2 Karten usw. Solange man immer wieder schon Ziehen Verbessern und den Warrior Drawed ist das halt ziemlich gut ^^

      Aber auch so macht die Karte finde ich einiges her in dem Deck es lässt weitere Kombos zu und macht das ganze deck etwas Konstanter :)

      Ansonsten Spiele ich das Deck auf 60 Karten aus dem Grund weil ich die Problematik hatte das ich bei 40 und 50 zu schnell Deck Out gegangen bin :saint: :rofl:

      Witzigerweise wie ich gedacht habe Bricke ich bei 60 Karten nicht allzu häufig ^^

      Ich spiele insgesamt 36 Monster 21 Spells und 3 Traps und es läuft recht Konstant muss ich sagen und das Beste wie ich finde das Deck macht MEGA Spass zu spielen :)

      PS du hast als èberschrift zu den Cardian Karten selbst Themen EXTERNEN Support geschrieben aber ich denke es sollte Interner support heissen oder ? XD
      Danke,
      Fehler habe ich gefixt.

      Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von Karten wie "Ziehen verbessern" oder "Inzahlungsnahme". Da würde ich lieber "Verlockung der Finsternis" spielen. Klar, gewisse Kombos gehen damit nicht, aber sie ist viel konstanter, da die Karte mit jedem Cardian funktioniert.
      Das Hauptaugenmerk liegt wirklich darauf die beiden großen Synchros zusammen im ersten Zug aufs Feld zu zaubern.
      Je mehr ich teste, desto weniger Zauber möchte ich wirklich spielen.
      Man stelle sich vor das alle Kartians wie "Kirschblüten mit Vorhang" funktionieren würden.
      Wenn man keine Zauber spielt, könnte man theoretisch mit 90+ % Wahrscheinlichkeit alle 3 Synchro + zwei 2000/2000 Beatsticks im ersten Zug raushauen. Lediglich ein Verstoffen des Feldes ohne Tuner könnte das verhindern. Jedes Removel wie Solemn Warning wird einfach umgangen.

      Was ich damit sagen will ist, das "Blumen stapeln" extrem stark ist. Die Karte lässt einen deine Kombos ebenfalls durchführen. Man beschwört einfach eine Reihe von Monstern und baut sein Feld aus - und zwar geziehlt.
      Jede Zauberkarte die man hingegen trifft macht Minus.
      Ich bin sogar momentan eine Version ohne "Super Koi Koi am testen".

      Twinmold hatte übrigens eine wirklich gute Idee die ich noch unbedingt ausprobieren will:
      Fairytale Snow. Ich könnte mir gut vorstellen das diese Karte tatsächlich als "One-Off" richtig gut ist.
      Einfach um den Gegner zu stunnen und um potenzielle outs gegen die Synchros abzuwehren.
      Mein Youtube Kanal: Click here
      Also ich spiele in meinem 60 Cards Cardian 3 Allure 3 Ziehen Verbessern und 2 Trade-IN einfach um die Wahrscheinlichkeit auf Hana Awase zu erhöen da diese Karte ja Unglaublich Gut ust und mit Ihr habe ich es halt geschafft T1 den Goku und 2 Ameshikou zu haben und das ist dann halt Ohne Kaijus für den Gegner eigentlich ein Instant loss es gibt kaum was was das feld umgehen kann XD

      Klar Hanazumi ist eine Karte die einfach Unfassbar gut ist xD Die Karte spiele ich ebenfalls als 3 Off standart mässig ^^ Chokoikoi ist defintiv auch bei mir ein Wackel Kandidat obwohl ich zu geben muss das Ihr Grave effekt mir schon mehrmals aus der Patsche geholfen hat ... Daher ist sie so ziemlich ughh. Schwer zu entscheiden :/

      Klar jede Spell die Ich treffe ist defintiv ein Solides Minus 1 :/ Allerdings möchte ich auch manche Spells einfach wirklich nicht Missen.

      Advance Draw zb ist eine Karte durch die ich viele Spiele noch rum reissen konnte :) Daher ist sie bei mir ebenso wie Allure auf 3 gesetzt. Inzahlung nahme hingegen finde ich von mal zu mal schlechter -.-

      Kaijus hatte ich mal getestet aber dadurch habe ich zu Oft gebrickt :heul:

      Fairy Tail - Snow habe ich seit nunmehr 2 Monaten in dem Deck und sie Ist UNFASSBAR Gut xD Da das Grösste Problem des Decks karten alla Cyrstal Wing und Infinity sind -.- Ich hab so oft auf Grund von Crystal Wing verloren ich kann es nicht mehr zählen ich verabscheue die Karte XD

      Soul CHarge ist ebenfalls eine Spell die ich nicht mehr missen möchte ich konnte so oft durch die Karte einfach 3 Ameshikou legen und dadurch gewinnen das ist einfach abartig gut xD (ist ja nicht so als könne man mit Ameshikou nicht Stallen)

      Mein Build (Vor Rate) sieht halt momentan so aus:

      Monster:

      3 Cardian - Kiri No Houou
      3 " - Kiri
      3 " - Yanagi Ni Ono No Michikaze
      3 " - Yanagi
      3 " - Momiji Ni Shika
      3 " - Susuki Ni Tsuki
      3 " - Susuki
      3 " - Hagi Ni Hinoshishi
      3 " - Botan Ni Cho
      3 " - Matsu Ni Tsuru
      3 " - Matsu
      1 Fairy Tail - Snow
      2 Maxx C

      Spells:

      3 Allure of Darkness
      3 Advance Draw
      2 The Warrior Returning Alive
      3 Hanazumi
      3 Hana Awase
      3 Chokoikoi
      2 Trade - In (fliegt wahrscheinlich für 2 Galaxy Cyclone :/ )
      1 Reinforcement for the Army
      1 Soul Charge

      Traps:

      2 Breakthrough Skill (als Out auf Crytal Wing )
      1 Jar of Avarice (Recycling )

      NatsuDragoneel schrieb:

      Bestes bsp hierzu wäre eine Kombo mit Cardian - Yanagi (zu Englisch Willow mir gefallen die Japanischen Kartennamen bei den Cardians um sooooo Viel mehr -.-)
      Tu trotzdem gerade den neuen Lesern den Gefallen die englischen/deutschen Namen zu verwenden da ansonsten zu viel Verwirrung gestiftet werden könnte.

      Zudem erwähnst du, dass du 60 mit 24 Non-Cardians spielst (nach RATE?). Wenn man nun in Rechnung nimmt, dass das Deck ab und an keine Starter auf die Hand und somit tot zieht (auch hier muss ich wieder schätzen dass du maximal mit 3 Pinie, 3 Umhang, 3 Super Koi Koi, 3 Blumen Sammeln, 1 RotA, 1 Einer für Einen 14 Stück hast), solltest du dann nicht öfter unspielbare Hände mit zu vielen Ziehern haben?

      Ich selbst spiele nach RATE 13 Starter auf 51 und komme als Erster auf 78,5% und als Zweiter auf knapp 85% Hände mit Startern ohne zusätzlichen benötigten Draw. Bei dir käme ich auf: Erster: 75%, Zweiter 81%, in allen Beispielen jeweils kein Carddraw einberechnet welcher jeweils hier und da noch ein paar wenige Prozentpunkte hinzuaddieren kann.

      Es mag zwar nicht sonderlich viel wirken da wir hier über jeweils 4% reden, jedoch würde sich dies über einen längeren Zeitraum trotzdem bemerkbar machen, zudem triffst du auch öfter Non-Cardians mit den Zieheffekten der Cardians was gerade bei Reh und Wildschwein durchaus kritisch sein kann wenn die Treffer gegen das Feld sitzen müssen bzw. Umhang ins Leere geht und somit dein vielleicht einziger Starter vorzeitig adieu sagt.

      Ich gehöre auch zu denjenigen die der Meinung sind alle Cardians im Main zu Maximieren um möglichst flüssig durchs Deck navigieren zu können (falls spielbar gezogen), jedoch weiß ich auch, dass jeder einzelne Non-Cardian dem im ungünstigsten Fall im Weg stehen kann.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      @Twinmold1986

      Oben drüber siehst du meine Deck Liste (Spiele ohne den Rate support :) )

      An sich hast du recht die Wahrscheinlichkeit des Bricks mit ingesamt an Flüssigen Starter Karten (Hane Awase, Rota, Chokoikoi und Matsu ) ist recht "Gering".

      Ich bricke auf 20 Spiele gesehen meistens 50% der Spiele also gut 10 Spiele. Meistens hier jedoch wenn ich First gehe und keine Tuner habe -.-

      Dazu kommen ja 5 Draw Karten die kein "Wirkliches" Set-Up benötigen (Allure und Trade-In) Und dazu noch 3 Advance Draw die wiederum mind. etwas auf dem Feld benötigt.

      nach Rate spiele ich ja noch mit 3 weiteren Starter Karten (sakura Ni Maku) und dafür werden definitiv Spells fliegen.

      An sich Arbeite ich ja noch an dem Deck ich spiele erst seit 4 Monaten aktiv wieder Yugi und erst seit 2 Monaten bastel ich am Cardian ^^ Es ist also noch Work in Progress. Aber bisher hat sich eine 60 Card Version definitiv raus Kristalliesiert bei mir weil man um einige Cardians als 3 Off kaum rum kommt und sich eh seehr schnell durch das deck Wuselt :)
      Vor RATE spiele ich es so:

      Spoiler anzeigen



      Monster 34

      3 Pinie
      3 Pinie mit Kranich
      3 Zebragras
      3 Zebragras mit Mond
      3 Weide
      3 Weide mit Kalligraf
      3 Paulownie
      3 Paulownie mit Phönix
      3 Pfingstrose mit Schmetterling
      3 Klee mit Wildschwein
      3 Ahorn mit Reh
      1 Märchenschweif Schnee


      Zauber 12

      3 Blumen Sammeln
      2 Blumen Stapeln
      3 Super Koi Koi
      2 Verlockung der Finsternis
      1 Einer für Einen
      1 Verstärkung für die Armee



      Mit der maximalen Anzahl von 11 Startern komme ich damit auf etwa 76/83% Hände mit Startern (Allure nicht eingerechnet), was solide genug sein sollte. Alles was danach geschieht definiert der Rest der Hand, das gegnerische Feld, was man mit den Cardians vorzeigt und die Vielzahl an Entscheidungen die man trifft und getroffen hat. Ich finde, dass das Thema sehr anspruchsvoll zu spielen ist und Fehler nur schwer verzeiht, und davon kann man viele machen. Ab und an zieht man auch schlecht nach und kann dies nicht verhindern, aber das ist durch passenden Deckbau gut minimierbar.

      Apropos, welche Erfahrungen habt ihr mit den aktuellen/kommenden Matchups gesammelt?
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Twinmold1986 ()

      Das Deck ist wirklich sehr Anspruchsvoll aber ich finde grade das macht daran sehr viel spass :) Der Deckbau das Spielen selbst man Lernt unglaublich viel mit dem Deck dafür ist Lernkurve aber auch recht steil ^^

      Hanazumi ist wirklich eine Karte die ich als 3 Off Spielen würde sie kann so Unglaublich gut kommen ^^

      Was haltet Ihr eig von Card Advance ? Macht ja fast das selbe wie Hanazumi ^^ Ich würde sie zumindst gern mal testen ^^

      Ich hoffe das das Deck nach Rate noch support bekommt ^^
      Ja, war auch schon am Überlegen ob ich Blumen Sammeln wieder auf 3 setze und weiß aus eigener Erfahrung, dass sie richtig dreckige Züge ermöglicht, zwei war aber auch bisher keine schlechte Zahl und ich wollte möglichst wenig Karten spielen. Ich werde es jedoch sicherlich nochmal probieren und mit Allure auf 3 experimentieren.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      möchte mal gerne noch eine Karte einwerfen die vlt ganz interessant ist und auch das Spiel vom gegner ein wenig verlangsamt und für uns kaum einen Draw Back hat.

      Angebot an die Verdammten

      Die Karte ist eine Quick Spell also auch im Gegner Turn Aktivierbar. Der Skip der Draw Phase ist im Cardian jetzt nicht so schlimm da man sie ja meistens wegen Lightshower eh Skipt.

      Ich finde die Karte sehr Interessant Grade für das Side Board. Dazu ist sie ein nettes Out auf Crystal Wing, Infinity usw
      Da spiele ich lieber Raigeki/Schwarzes Loch und habe den deutlich besseren Effekt und bei Bedarf immer noch die Drawphase.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      Ich hab jetzt auch (fast) alles für das Deck zusammen, allerdings bin ich mir bei einer Sache etwas unschlüssig.

      Die Cardians mit mehr als 100 Atk, können diese durch die Effekte der anderen Cardians spezialbeschworen werden?
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26
      @Blagaga

      Die Cardians mit 100 ATK können von den anderen Spezialbeschworen werden solange dessen bedingungen erfüllt sind.

      Als bsp wenn du einen Pine auf dem Feld liegen hast und ziehst über einen Beschworenen zebra Grass with Moon einen Willow nach darfst du Ihn in diesem Szenario Spezialbeschwören.

      Sonst würde der Special Summon Effect von den Cardians ja auch 0 Sinn ergeben weil du ja bis auf Pine nie ein Cardian damit raus bekommen würdest -.-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NatsuDragoneel ()

      Irgendwie finde ich diese Texte etwas unnötig kompliziert geschrieben.
      Zum "ziehen, zeigen - beschwören" Effekt:
      Wenn ich damit ein Cardian Monster ziehe das nicht beschworen werden kann (also mit 1000 oder 2000 Atk/Def).
      Bekomm ich das auf die Hand, oder geht das in den Friedhof?
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26
      Das bleibt auf der Hand.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      So damit sind erstmal alle unklarheiten beseitigt und ich kann mich mal an meinen XX Karten Haufen setzen und ihn in ein Deck umbauen.

      Edit:
      so erster Entwurf steht bei 48 Karten (ohne Allure, hab grad keine übrig)
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ferio von Cefiro ()