Klassisches Krieger Deck+

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Klassisches Krieger Deck+

      Ich bin gerade dabei mir ein Kriegerdeck zu erstellen das auf alt bewehrtes setzt und den "alten Hasen" mehr spaß macht aber gleichzeitig mal etwas neues wagt. Die eine oder andere Karte ist ein Guilty Pleasure und nur aus Spaß drin.

      Update: Nach vielen hin und her hab ich jetzt noch ein paar Hexer ins Deck genommen die aber das Deck gut ergänzen und auch durch "Die verbündeten Truppen" einen Boost auf alle Krieger auslösen.

      Monster:

      Tribut (4)

      Freed der unvergleichliche General x1
      Verräterischer Schwertkämpfer x1
      Mystischer Schwertkämpfer LV6 x1
      Schwarz Glänzender Soldat - Gesandter der Abenddämmerung x1 (Weil der normale BLS zu oft gespielt wird und daher langweilig ist und ich hier das Bild so geil finde. Zusätzlich halte ich ihn für völlig Overpowerd und bin der Meinung das er weiterhin verboten gehört. Das Sage ich als Krieger-Deck Spieler)

      Effekt Monster(22)

      Plündernder Hauptmann x1
      Gebieterischer Ritter x2
      Valkyrischer Ritter x1
      Beschwörer Ordensritter x1
      Kreuzritter von Endymion x1 (LICHT)
      Brecher, magischer Krieger x1 (FINSTERNIS)
      Mystischer Schwertkämpfer LV2 x1
      Mystischer Schwertkämpfer LV4 x1
      Klingenritter x1 (LICHT)
      Zukunftssamurai x1 (LICHT)
      Ninja-Maestro Sasuke x1 (LICHT)
      Freed der tapfere Wanderer x1 (LICHT)
      Schlag Ninja x1 (FINSTERNIS)
      Karmesinroter Ninja x1
      Kristallseherin x1
      Gerümpelsynchronisierer x1 (FINSTERNIS)
      Zauberschläger x1
      Armaggedonritter x1 (FINSTERNIS)
      Der Mathematiker x1
      Ewig Infernaler Zwerg x1 (FINSTERNIS)
      Samurai der Eisbarriere x1

      5x Licht und 5x Finsternis gesamt, ohne Tribut

      Zauber: (13)
      Verstärkung für die Armee x1
      Der lebendig heimkehrende Krieger x1
      Galaxiezyklon x1
      Schwarzes Loch x1
      Voreiliges Begräbis x1
      Gemeinsam sind wir stark x1
      Kampfgeist x1
      Versteckte Waffenkammer x1
      Mystischer Raumtaifun x1
      Verbotene Lanze x1
      Buch des Mondes x1
      Die verbündeten Truppen X1
      Bürde des Mächtigen x1

      Fallen: (5)
      Ruf der Gejagten x1
      Reißender Tribut x1
      Dimensionsgefängnis x1
      Entkräftungsschild x1
      Staubtornado x1

      Sidedeck:

      Kuraz der Lichtmonarch x1 (Bei Bedarf gegen ein anderes Tribut tauschen)

      Extradeck:

      Unterweltkämpfer Balmur x1
      Armades, Hüter der Grenzen x1
      Himmlischer Drachenritter Felgrand x1

      Insgesamt 44 Karten

      Strategie:

      Im großen und ganzen besteht das Deck zu 2/3 eigentlich aus Standart Karten die auch klassisch sind. Zum Ende der Liste von Monstern kommen dann immer mehr die Überraschungen.

      Kurz und Knapp ist der Sinn dahinter den Gegner möglichst schnell in die Verteidigung zu zwingen um so die Effekte von "Ninja-Maestro Sasuke" und/oder "Mystischer Schwertkämpfer LV 2-4" ausspielen zu können und um ihn mit dem "Mystischen Schwertkämpfer LV6" komplett auszubremsen um so selbst viele Monster auf das Feld zu bekommen. Im Idealfall bekommt man dann durch "Die verbündeten Truppen", "Gebieterischer Ritter" und "Gemeinsam sind wir Stark" eine Starke Armee und ein sehr Starkes Monster das dank "Ewig Infernaler Zwerg" auch ohne einen direkten Angriff genug Schaden Anrichtet. Optional kommt der Zauberschläger schnell auf das Feld und greift direkt an und das Am besten auch mit "Gemeinsam sind wir stark" und/oder "Kampfgeist" ausgerüstet. Versteckte Waffenkammer Hilft einem Dabei und gibt auch die Möglichkeit sich Voreiliges Begräbnis wiederzuholen. Mit "Plündernder Hauptmann", und eben Zauberschläger bekommt man das Feld schnell voll. Mit "Verstärkung für die Armee" und letztlich "Freed der unvergleichliche General" bekommt man etwas Geschwindigkeit und die Monster die man gerade schnell aufs Feld bekommt.

      Die echte Geschwindigkeit kommt aber mit "Kristallseher", "Samurai der Eisbarriere", "Der Mathematiker" und zum Ausdüngen noch "Armageddonritter" bzw. Beide. Der eigentliche Sinn vom Mathematiker und Armageddonritter ist aber ein Gleichgewicht von Licht und Finsternis Monstern zu gewährleisten um so den BLS zu spielen. Falls man darauf mal keine Lust hat füllt man seinen Friedhof einfach mit Licht oder Finsternis um seinen "Schlag Ninja" oder "Freed der tapfere Wanderer" besser spielen zu können. Dadurch wird man etwas flexibler in diesem gemischten Deck. Wenn man den Effekt dadurch auch nur einmal nutzen kann hat es sich ja schon gelohnt.

      "Kreuzritter von Endymion" und "Brecher, Magischer Krieger" ergänzen sich perfekt und sind auch einzeln sehr Stark. Als Hexer bleiben sie von "Gebieterischer Ritter" und und "Die verbündeten Truppen" zwar unberührt, aber geben den Kriegern einen Boost. Zudem sind sie auch für sich extrem stark und in jedem Deck nützlich. Bekommt man beide aufs Feld, dann hat der Gegner ein großes Problem.
      Durch die 3 Zwillingsmonster hat man für den Notfall auch "Normale Monster" und weiterhin viele Taktische Möglichkeiten und ist somit für jede Situation gewappnet.

      Zu guter Letzt gibt es noch den Gerümpelsynchronisierer der bei Bedarf einfach nur das Feld füllt oder den "Unterweltkämpfer Balmur" bzw. "Armades, Hüter der Grenzen" in einem Zug aufs Feld bringt, je nachdem ob man ein 1 Sterne oder 2 Sterne Monster im Friedhof hat. So hat man mehr Möglichkeiten und nimmt sich was man gerade braucht. So könnte man sich durch den Effekt von Balmur seinen vermasselten "Mystischen Schwertkämpfer LV4" oder "Valkyrischen Ritter" damit vom Friedhof holen und erkämpft sich so den "Mystischen Schwertkämpfer LV6", oder sichert sich seine Damage Steps. Mit "Bürde des Mächtigen", "Die verbundeten Truppen" und "Gebieterischer Ritter" sollte man dann auch durchgehend die Oberhand in der Offensive haben.

      Als i-Tüpfel ist der "Himmlische Drachenriter Fellgrant" im Deck den man aber nur durch das Opfern des BLS und "Verräterischer Schwertkämpfer" spielen kann. Im Idealfall muss man aber für beide keinen Tributbezahlen und bekommt zusätzlich noch einen XYZ Effekt. Ich finde es immer wichtig ein Monster Parat zu haben auf das man sich freut und das dazu noch stark ist, auch wenn es nur selten gespielt wird. Im Extradeck tut es aber keinem weh, von daher perfekte Ergänzung.

      Warum spielt eigentlich kaum einer Klingenritter? Zumindest sehe ich ihn nie in Kriegerdecks.

      Dieser Beitrag wurde bereits 23 mal editiert, zuletzt von FinnEST ()