Cheating und Rulesharking - wie kann ich mich wehren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      R0mPer--St0mpEr schrieb:

      Hier sehen SIe meine Damen und Herren, was ein Mod, Admin oder was auch immer von seinen Lesern hält.
      Wir haben hier eine Teamübersicht, wo du nächstes Mal erstmal schauen kannst, wer welche Funktion im Forum hat, bevor du beleidigend gegenüber "Mods, Admins oder so" wirst. Und jemand anderen als herablassend zu bezeichnen und User, die etwas für das Forum tun, schlecht zu reden, obwohl man selbst dauernd provoziert und alles schlecht redet, ist ebenfalls ungewünscht. Kritik ist in Ordnung, aber verallgemeinert unangebracht. Deshalb eine Verwarnung an dich und die Ermahnung dies in Zukunft zu unterlassen.

      Ansonsten wäre es schön, wenn dieses Kapitel irgendwie abgeschlossen wird. Der Artikel bietet wirklich raum zum Diskutieren, aber sowas ist schon fast lächerlich.

      MfG
      ~Pfannkuchen~


      Besucht unseren offiziellen eTCG-Discord-Server!
      eTCG.de - Europas größte Sammelkartencommunity!

      R0mPer--St0mpEr schrieb:

      -Soso, "cutten" = abheben, habe ich das richtig verstanden?
      -und "cutten", ist ein "in der Community anerkannter Begriff"? Wer entscheidet denn das? die Leute mit den blauen Sternen? Gibts da Fakten die das belegen? Oder ist diese Aussage eine Meinung?
      Kennt jemand den Unterschied zwischen Meinung und Fakt?

      ich finde es witzig, wie schnell die Leute in die Gefühlsebene abdriften. Besonders aber erstaunt mich, das selbst Leute von Rang und Namen, z.B. die mit den Blauen Sternen ebenso betroffen sind.

      Beispiel:

      "Aber sich an Belanglosigkeiten wie "cut" aufzuhängen, wo ihr es doch auch beide kennt, ist mMn. einfach nur kleinkariert und lächerlich."


      Hier sehen SIe meine Damen und Herren, was ein Mod, Admin oder was auch immer von seinen Lesern hält.

      Ich frage ihm daher: "Welche Fragen darf ich denn stellen, ohne als Lächerlich beschimpft zu werden?"
      Weiterhin frage ich diesem YuGiOh Guru: Angenommen ein Anfänger und interessierter würde diese Frage stellen, würde er dann auch direkt beleidigt? Was rechtfertigt ihn denn, so eine Aussage über die Gründe einer Frage machen zu können? Werden die YuGiOH Spieler in Klassen eingeteilt wer mehr wert ist (Profis) und wer zum "Bodensatz" gehört?
      Kann es sein, das Herr "nko" sich für etwas besseres hält? Was sagt das über den Charakter aus, ich dachte immer, das Profis eine Art Vorbild sind und sein wollen?
      Bin ich vielleicht hier nicht erwünscht, weil ich etwas in Frage stelle und kritisiere?
      Okay, die Kritik, dass zu viele Anglizismen verwendet wurden (abgesehen davon, dass Anglizismen auch als Stilmittel, bzw sprachliches Werkzeug dienen können, weshalb ich diese Kritik ohnehin etwas pointless finde) ist bei Niko angekommen. Wenn du den Begriff cut nicht kennst frage ich mich zwar, ohne dich in irgendeiner Form angreifen zu wollen, wozu du dir einen solchen Artikel überhaupt durchliest, aber, dann frag doch einfach freundlich nach, da wird dir sicherlich jemand antworten.

      Zu deinem Post;
      "ich finde es witzig, wie schnell die Leute in die Gefühlsebene abdriften. Besonders aber erstaunt mich, das selbst Leute von Rang und Namen, z.B. die mit den Blauen Sternen ebenso betroffen sind."
      "Ich frage ihm daher: "Welche Fragen darf ich denn stellen, ohne als Lächerlich beschimpft zu werden?""
      Okay. Du findest es also witzig, wie schnell Leute in die Gefühlsebene abdriften, fühlst dich jedoch von der Aussage "Aber sich an Belanglosigkeiten wie "cut" aufzuhängen, wo ihr es doch auch beide kennt, ist mMn. einfach nur kleinkariert und lächerlich." "als Lächerlich beschmimpft"...

      Zum einen wurde hier aus rein sprachlicher Sicht lediglich deine Aussage und nicht du als lächerlich bezeichnet, desweiteren würde ich dir hinsichtlich deiner vorangegangen Aussage doch einfach mal den freundlich gemeinten Rat geben, dich an der eigenen Nase zu fassen. Wenn du dich von einer solchen Aussage angegriffen fühlst, die dir von einer fremden Person im Internet entgegengebracht wurde, dann glaube ich, dass nicht Leute "von Rang und Namen", sondern wohl eher du schnell in die Gefühlsebene abdriften (btw ist abdriften auch ein Anglizismus).

      Und jetzt wäre es schön, wenn wir alle dieses unfassbar lächerliche Thema beiseite lassen könnten und uns stattdessen darauf konzentrieren könnte, worum es hier eigentlich geht; YuGiOh.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von xJohannes ()

      Mir ist eben etwas aufgefallen: Ich meine es war Runde 7, ich stand 5:1 und spiele ein Zoodiak-MIrror Match gegen einen Italiener.
      In Spiel 3 fängt er an und hat kassiert Fliegendes "C". Er aktiviert Buch des Mondes und deckt Fliegendes "C" zu. Auf seine XYZ-Beschwörung beschwöre ich nun ein weiteres Fliegendes "C". Auf jeden Fall war ich schon richtig unkonzentriert (wegen Runde 7 und so), sodass ich zwei Züge später 2x Drachzack auf dem Feld hatte und er 1 offenes und 1 verdecktes Fliegendes "C", die ich ihm auf dem Feld gelassen habe.
      An dem einen Zoodiak-Drachzack habe ich Zoodiak-Hasbüchse als Material und der Gegner aktiviert plötzlich noch ein Buch des Mondes auf diesen Drachzack. Ich war natürlich so unkonzentiert, dass ich weder gemerkt habe, dass er ein zweites Buch des Mondes aktiviert hat noch dass ich das auch noch hätte annullieren kann. So lagen dann zwei Monster auf dem Feld, die mein Gegner beide mit Buch des Mondes zugedeckt hat. (Ansonsten: ja Mir ist klar, dass ich mehr Zoodiaks gespielt habe als all anderen, aber ich wollte numal möglichst wenig bricken).
      Ich hätte mal besser aufpassen sollen, aber das passiert nunmal, wenn man um 6:30 Uhr aufsteht und abends noch spielt...
      Das mit dem Annullieren habe ich dann auch direkt danach gemerkt, aber das verdeckte Fliegende "C" habe ich komplett übersehen. Auf jeden Fall habe ich so dann die 7. Runde noch verloren.
      Ich würde ja gerne mit Spyral spielen, aber nicht ohne Double Helix. :ohnein:
      So mir bleibt nun doch keine Wahl als doch noch einmal meine Meinung zu äußern...
      Zuerst ein Lob an Meister Yoda: Du hast verstanden worum es geht! Danke dafür.

      Jetzt zum eigentlichen Teil der an Widersprüchlichkeit ja wirklich kaum zu übertreffen ist.
      Die ganze Zeit wird hier davon geredet, dass es sich bei cut und rulesharken und was auch immer um Fachbegriffe handelt, die eben einfach dazu gehören.
      (nach der Definition wäre übrigens auch yolo ein Fachbegriff...)
      Es meldet sich der User nko zu Wort. Er schreibt, dass er es lächerlich findet nicht zu wissen was cut bedeutet und was die ganze Aufregung soll. Und dann meint er doch allen Ernstes, dass er es höchstens einsieht, Begriffe wie Spell Speed 2 zu erläutern weil der vielen Spielern nicht bekannt ist...
      Moment mal. Soll das ein Witz sein? Spell Speed 2 ist ein Begriff aus dem Spiel(!) den man auch in den XGM findet, also ein tatsächliches Fachwort dessen Bedeutung mir seit Jahren bekannt ist. Cut ist Slang VON der Community FÜR das Spiel den man in offiziellen Dokumenten nicht findet. Ich für meinen Teil, lieber nko, finde es eher lächerlich, dass essenzielle Fachbegriffe, die für den korrekten Ablauf des Spieles von Bedeutung sind,den Spielern nichts sagen. Zumal, wie schon gefühlt 100mal erwähnt, sich der Artikel an Profis wendet. Und denen will man dann Spell Speed 2 erklären? Was sollen das für Profis sein die nichts über Zaubergeschwindigkeiten wissen?

      Wo wir schonmal dabei sind: Es wird gesagt der Artikel richtet sich an sogenannte Profis und es geht darum wie man cheaten erkennen kann und welche Arten es gibt. Wäre ein solch hilfreicher Artikel für naive gutgläubige Anfänger nicht VIEL besser geeignet da diese noch nicht über die Erfahrung von Turnieren verfügen?

      etcg.de hat mir einige lesenswerte Artikel beschert & konnte mir oft helfen Regelfragen zu beantworten. Dafür bedanke ich mich aufrichtig bei den betreffenden Personen. Über die sogenannte "Community" kann ich dagegen nicht viel positives sagen. In meinen Augen sind 80 % der Spieler schlicht selbstherrliche, egoistische Menschen. Da ist kein Platz für Zusammenhalt.

      Zum Abschluss sei erwähnt dass sich jeder die Kraft sparen kann hier
      noch zu antworten da ich es sowieso nicht lesen werde. Es war das letzte
      Mal dass ich hier zu Wort gekommen bin. Das wird sicher die meisten
      nicht traurig machen aber soll mir recht sein. Viel Spaß trotzdem.


      Kihetamos Ende
      Aufgrund eines echt dummen Beitrags melde ich mich sogar mal zu Wort...

      Prophet_Kihetamos schrieb:

      Spell Speed 2 ist ein Begriff aus dem Spiel(!) den man auch in den XGM findet, also ein tatsächliches Fachwort dessen Bedeutung mir seit Jahren bekannt ist.
      Als jemand, der seit Jahren auf Turnieren als Schiedsrichter unterwegs ist, kann ich dir sagen, dass dort alle möglichen Fragen kommen, auch von Spielern, die das Spiel schon lange und auch erfolgreich spielen (erfolgreich sehe ich mal als YCS-Tops an). Und nur weil dir der Begriff bekannt ist, weil du dich darüber in den XGM erkundigt hast (was natürlich für dich spricht, da bin ich ganz ehrlich, das ist auf jeden Fall super), heißt das nicht, dass es bei anderen so ist.

      Prophet_Kihetamos schrieb:

      Wo wir schonmal dabei sind: Es wird gesagt der Artikel richtet sich an sogenannte Profis und es geht darum wie man cheaten erkennen kann und welche Arten es gibt. Wäre ein solch hilfreicher Artikel für naive gutgläubige Anfänger nicht VIEL besser geeignet da diese noch nicht über die Erfahrung von Turnieren verfügen?
      Der Artikel richtet sich wohl eher an Turnierspieler und nicht an Profis. Und auch nur als Turnierspieler, hat man die Gefahr, becheatet zu werden. Wenn man zuhause hockt und mit seinen 3 Freunden YGO spielt, dann geht da alles mit rechten Dingen zu. Auch wenn man im Laden spielt, wo man die Leute seit Jahren kennt, wird man da nicht so aufpassen müssen. Aber auf größeren Turnieren ist es was anderes.

      Es ist jetzt auch nicht so, dass jeder, der einem gegenüber sitzt ein Cheater ist, aber es kann nun schonmal passieren, dass jemand nicht sauber spielt. Aber, wie gesagt, das passiert eher nur auf Turnieren. Und jemand, der wirklich als Profi zählen kann, wird da schon ohne Artikel drauf achten.

      Und nun zu den beiden Aussagen, die mich überhaupt verleitet haben, hier zu posten:

      Prophet_Kihetamos schrieb:

      In meinen Augen sind 80 % der Spieler schlicht selbstherrliche, egoistische Menschen.
      In meinen Augen bist du ein ziemlicher Idiot.

      Es ist einfach nur absolut daneben, so über die Community zu urteilen. Klar gibt es nicht wenige, bei denen man sich denkt, dass man die nicht unbedingt auf einem Turnier haben muss, aber von 80% zu reden ist schon krass übertrieben. Zumal sehr viele nunmal eher im Freundeskreis oder im eigenen Laden spielen, von denen wird man niemals was groß mitbekommen, und die stellst du da auch gerade runter.

      Prophet_Kihetamos schrieb:

      Zum Abschluss sei erwähnt dass sich jeder die Kraft sparen kann hier
      noch zu antworten da ich es sowieso nicht lesen werde.
      Und hier haben wir eines meiner "Lieblingsmittel" - ich rotz mal ins Forum, geb meine Meinung ab und halt mir dann die Ohren zu und rufe "lalalala". Weil wenn ich nicht höre/lese, was andere schreiben, hab ich recht und die Diskussion gewonnen.

      Ernsthaft, bleib ruhig weg.
      Durch die Armut an Menschlichkeit
      Wird der Mensch entzweit
      Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
      Und seine Gefühle vergisst
      Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
      Von außen nur bestimmt
      Der Mensch wie sein Schicksal
      Ist taub, stumm und blind

      Wie wahr, wie wahr...
      Spoiler anzeigen

      Prophet_Kihetamos schrieb:

      So mir bleibt nun doch keine Wahl als doch noch einmal meine Meinung zu äußern...
      Zuerst ein Lob an Meister Yoda: Du hast verstanden worum es geht! Danke dafür.

      Jetzt zum eigentlichen Teil der an Widersprüchlichkeit ja wirklich kaum zu übertreffen ist.
      Die ganze Zeit wird hier davon geredet, dass es sich bei cut und rulesharken und was auch immer um Fachbegriffe handelt, die eben einfach dazu gehören.
      (nach der Definition wäre übrigens auch yolo ein Fachbegriff...)
      Es meldet sich der User nko zu Wort. Er schreibt, dass er es lächerlich findet nicht zu wissen was cut bedeutet und was die ganze Aufregung soll. Und dann meint er doch allen Ernstes, dass er es höchstens einsieht, Begriffe wie Spell Speed 2 zu erläutern weil der vielen Spielern nicht bekannt ist...
      Moment mal. Soll das ein Witz sein? Spell Speed 2 ist ein Begriff aus dem Spiel(!) den man auch in den XGM findet, also ein tatsächliches Fachwort dessen Bedeutung mir seit Jahren bekannt ist. Cut ist Slang VON der Community FÜR das Spiel den man in offiziellen Dokumenten nicht findet. Ich für meinen Teil, lieber nko, finde es eher lächerlich, dass essenzielle Fachbegriffe, die für den korrekten Ablauf des Spieles von Bedeutung sind,den Spielern nichts sagen. Zumal, wie schon gefühlt 100mal erwähnt, sich der Artikel an Profis wendet. Und denen will man dann Spell Speed 2 erklären? Was sollen das für Profis sein die nichts über Zaubergeschwindigkeiten wissen?

      Wo wir schonmal dabei sind: Es wird gesagt der Artikel richtet sich an sogenannte Profis und es geht darum wie man cheaten erkennen kann und welche Arten es gibt. Wäre ein solch hilfreicher Artikel für naive gutgläubige Anfänger nicht VIEL besser geeignet da diese noch nicht über die Erfahrung von Turnieren verfügen?

      etcg.de hat mir einige lesenswerte Artikel beschert & konnte mir oft helfen Regelfragen zu beantworten. Dafür bedanke ich mich aufrichtig bei den betreffenden Personen. Über die sogenannte "Community" kann ich dagegen nicht viel positives sagen. In meinen Augen sind 80 % der Spieler schlicht selbstherrliche, egoistische Menschen. Da ist kein Platz für Zusammenhalt.

      Zum Abschluss sei erwähnt dass sich jeder die Kraft sparen kann hier
      noch zu antworten da ich es sowieso nicht lesen werde. Es war das letzte
      Mal dass ich hier zu Wort gekommen bin. Das wird sicher die meisten
      nicht traurig machen aber soll mir recht sein. Viel Spaß trotzdem.


      Kihetamos Ende

      Danke dafür iBlali!

      Du muss dir grad echt wie ein Held vorkommen mit dem "Kihetamos Ende" xD