Der "Crawler" - Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der "Crawler" - Strategiethread




      [Einführung]
      Die Crawler sind ein Themendeck von Flipp-Effektmonstern, welche im zweiten Booster der Link-Ära, Circuit Break, erscheinen werden.
      Das Thema besitzt 6 Effektmonster, 3 Linkmonster und 1 Spielfeldzauberkarte.
      Alle Monster sind vom Typ Insekt und haben das Attribut Erde.

      In der Geschichte treffen die Auserwählten Monster des World Chalice - Archetyps auf diese mechanischen Mekktrositäten. Sie bevölkern eines der gesuchten Relikte und somit kommt es zwangsläufig zur Konfrontation zwischen den insektoiden Maschinen und der illustren Heldengruppe samt Schoßdrachen. Die Crawler verfügen über eine Schwarmintelligenz welche der Funktion eines Nervensystems gleichkommt. Schlägt man eines nieder wird ein Reiz an zwei weitere Maschinen übertragen welche wiederum den Platz der vorher zerstörten einnehmen und die Eindringlinge bei weiterer Störung somit durch schiere Masse einkesseln und anschließend überrennen.

      Das Besondere an diesem Thema ist, dass es versucht zwei gegensätzliche Spielstile zu vereinen: Swarming und Flipp-Effekte.
      Alle Effektmonster haben einen Flipp-Effekt und einen zweiten Effekt, der bei allen gleich ist, und lautet:

      "If this face-up card in its owner's control leaves the field because of an opponent's card effect: You can Special Summon 2 "Crawler" monsters with different names from your Deck in face-down Defense Position, except this one. You can only use each effect of "Crawler Spine" once per turn."

      Ansonsten bietet jeder Crawler einen eigenen Effekt. Wir haben u.a. einen Menschenfresserkäfer, Mystischer Raum Taifun, Verstärkung für die Armee, Lebendig Heimkehrender Krieger, Wiedergeburt und Törichtes Begräbnis, alles in Flipp-Effekt Form.
      Das Ziel des Decks ist einfach erklärt: Man möchte schnell die Linkmonster beschwören, die verlinkte Crawler davor schützen im Kampf zerstört zu werden, ihnen ATK und DEF geben und dann durch konstantes Swarming eine ununterbrechbare Kette aus Crawlern zu erzeugen.

      [Karten]

      Spoiler anzeigen



      CIBR-JP016 Crawler Spine
      EARTH/Insect - Flip - Effect/2/300/2100
      FLIP: You can target 1 monster on the field; destroy it.
      If this face-up card in its owner's control leaves the field because of an opponent's card effect: You can Special Summon 2 "Crawler" monsters with different names from your Deck in face-down Defense Position, except "Crawler Spine". You can only use each effect of "Crawler Spine" once per turn.

      Unser "Menschenfresserkäfer". Für ein Flipp-Effektmonster, welches gerne verdeckt gesetzt wird, hat Spine gute Werte. Die ATK sind leider sehr schlecht, da die Linkmonster auf Angriff bauen.

      CIBR-JP017 Crawler Axon
      EARTH/Insect - Flip - Effect/2/500/1800
      FLIP: You can target 1 Spell/Trap Card on the field; destroy it.
      If this face-up card in its owner's control leaves the field because of an opponent's card effect: You can Special Summon 2 "Crawler" monsters with different names from your Deck in face-down Defense Position, except "Crawler Axon". You can only use each effect of "Crawler Axon" once per turn.

      Ein MST in Monsterform, nur viel langsamer. Die Werte sind schlecht, eventuell wird man mit der DEF mal eine Runde stallen.

      CIBR-JP018 Crawler Glia
      EARTH/Insect - Flip - Effect/2/700/1500
      FLIP: You can Special Summon 1 "Crawler" monster from your hand or GY in Attack Position or face-down Defense Position, except "Crawler Glia".
      If this face-up card in its owner's control leaves the field because of an opponent's card effect: You can Special Summon 2 "Crawler" monsters with different names from your Deck in face-down Defense Position, except "Crawler Glia". You can only use each effect of "Crawler Glia" once per turn.

      Der gute Glia beschwört uns bei einem Flipp einen beliebigen Crawler (außer sich selbst) aus der Hand oder dem Friedhof - Dazu zählen auch Link Monster! Wir haben hier also eine langsamere Monster Reborn. Sehr starke Karte, da wir ansonsten keine andere Möglichkeit haben unsere Linkmonster aus dem Friedhof zu beschwören.


      CIBR-JP019 Crawler Receptor
      EARTH/Insect - Flip - Effect/2/900/1200
      FLIP: You can add 1 "Crawler" monster from your Deck to your hand.
      If this face-up card in its owner's control leaves the field because of an opponent's card effect: You can Special Summon 2 "Crawler" monsters with different names from your Deck in face-down Defense Position, except "Crawler Receptor". You can only use each effect of "Crawler Receptor" once per turn.

      Receptor ist der Sucher des Decks. Er sucht uns einen beliebigen Crawler vom Deck auf die Hand. Wie effektiv diese Karte genau ist, müssen weitere Tests zeigen, da unser zweiter Effekt uns eigentlich die Beschwörung zweier Crawler aus dem Deck erlaubt.

      CIBR-JP020 Crawler Ranvier
      EARTH/Insect - Flip - Effect/2/1100/900
      FLIP: You can target up to 2 "Crawler" monsters in your GY; add them to your hand.
      If this face-up card in its owner's control leaves the field because of an opponent's card effect: You can Special Summon 2 "Crawler" monsters with different names from your Deck in face-down Defense Position, except "Crawler Ranvier". You can only use each effect of "Crawler Ranvier" once per turn.

      Lebendig Heimkehrender Krieger in gut. Da die Linkmonster bei ihrer Zerstörung aber aus dem GY specialn, ist diese Karte eher recht nutzlos.

      CIBR-JP021 Crawler Dendrite
      EARTH/Insect - Flip - Effect/2/1300/600
      FLIP: You can send 1 monster from your Deck to the GY.
      If this face-up card in its owner's control leaves the field because of an opponent's card effect: You can Special Summon 2 "Crawler" monsters with different names from your Deck in face-down Defense Position, except "Crawler Dendrite". You can only use each effect of "Crawler Dendrite" once per turn.

      Dendrite ist ein Törichtes Begräbnis in Monsterform. Auf den ersten Blick ziemlich nutzlos, aber im Deck tatsächlich ein Beatstick (Mit zwei Linkmonstern + dem Feldzauber kommt er auf 2200 ATK). Sein Effekt bringt uns erst einmal nichts, da wir Crawler ungern auf den Friedhof schicken möchten, aber mit richtig gespielten externen Support kann diese Karte sehr gut werden.


      Spoiler anzeigen

      CIBR-JP048 Excrawler Synapses [Rare]
      EARTH/Insect - Link - Effect/1800/Link 2 (Linkmarkierungen: Rechts, Links)
      2 EARTH monsters
      "Crawler" monsters this card points to cannot be destroyed by battle, gain 300 ATK and DEF, and can make up to 2 attacks on monsters during each Battle Phase. If this face-up card is destroyed by battle, or leaves the field because of an opponent's card effect while its owner controls it: You can target 2 "Crawler" monsters with different names in your GY; Special Summon them in face-down Defense Position.

      Unser erstes Link Monster. Synapses hat gleich mehrere Vor- und Nachteile. Ein offensichtlicher Vorteil ist seine einfache Beschwörung, da wir somit auch themenfremde Erde-Monster spielen können, um ihn einfach zu beschwören. Seine ATK sind nicht gut. Seine Linkmarkierungen lassen es nicht zu, ihn in der Extra-Deck Monsterzone zu beschwören, da wir ansonsten keine weiteren Link-Monster rufen können. Synapses ist also ganz klar ein Link-Monster das beschworen werden möchte nachdem bereits ein Link Monster liegt.
      Dafür bringt er aber für das Deck gute Effekte: Jedes Crawler Monster, im Idealfall liegen Links und Rechts neben ihm eines, erhalten +300 ATK und DEF, können nicht im Kampf zerstört werden und dürfen 2 mal angreifen.
      Im Idealfall verlinkt man sich zwei Linkmonster und erschafft so einen Soft-Lockdown, da der Gegner uns nicht durch Kampf besiegen kann und mit Karteneffekten agieren muss, wobei wir dann Crawler (bei zwei Linkmonster sogar 4!) aus dem Friedhof beschwören dürfen.
      Definitiv Pflicht im Extra Deck 1-2x.

      CIBR-JP049 Excrawler Neurogos [Rare]
      EARTH/Insect - Link - Effect/1900/Link 2 (Linkmarkierungen: Rechts, Links)
      2 Insect monsters
      "Crawler" monsters this card points to cannot be destroyed by battle, gain 300 ATK and DEF, and any battle damage they inflict to your opponent from attacks involving them and an opponent's monster is doubled. If this face-up card is destroyed by battle, or leaves the field because of an opponent's card effect while its owner controls it: You can target 2 "Crawler" monsters with different names in your GY; Special Summon them in face-down Defense Position.

      Siehe Synapses. Kein Witz.
      Dieselben Linkmarkierungen, dieselben Beschwörungsbedingungen (nur dieses Mal beliebige Insektenmonster) und ein ähnlicher Effekt: Jedes verlinkte Crawlermonster erhält +300ATK und DEF, kann nicht durch Kampf zerstört werden, hat aber im Gegensatz zu Synapses einen anderen Effekt. Zerstört ein Crawlermonster ein gegnerisches Monster, erhält der Gegner doppelten Kampfschaden.
      Die 1900 ATK sind schon besser als 1800, aber auch nicht wirklich gut.
      Definitiv Pflicht im Extra Deck. 1-2x

      CIBR-JP050 Excrawler Qualiark [Ultra Rare]
      EARTH/Insect - Link - Effect/2000/Link 2 (Linkmarkierungen: Oben, Unten)
      2 "Crawler" monsters
      If this face-up card is destroyed by battle, or leaves the field because of an opponent's card effect while its owner controls it: You can target 2 "Crawler" monsters with different names in your GY; Special Summon them in face-down Defense Position. This card gains effects based on the number of "Crawler" monsters you control.
      ● 2 or more: All monsters you control gain 300 ATK and DEF.
      ● 4 or more: Your opponent's cards and effects cannot be activated during the Battle Phase.
      ● 6 or more: Monsters you control can attack directly.

      Qualiark ist das Linkmonster, mit dem wir unsere Kombos starten können, hat er doch eine Linkverbindung zu unserem Feld. Leider nur eine.
      Er benötigt zwei Crawlermonster, hat recht solide 2000 ATK, kann auch bei seiner Zerstörung durch Karteneffekte zwei Crawler aus dem GY specialn und hat, im Gegensatz zu den anderen beiden, mehrere Effekte, die sich aktivieren, basierend auf der Anzahl an Crawler Monstern auf der Spielfeldseite. Dabei ist der Effekt "4 or more" sehr interessant, da auch realistisch erreichbar, und gleicht einem Meteorburst Effekt. Sollte man 6 Crawler haben kann man sich den Sieg nahezu sicher eintragen.



      Spoiler anzeigen

      CIBR-JP057 Shadows Creeping on Starrelic
      Field Spell Card
      All "Crawler" monsters on the field gain 300 ATK and DEF. Once per turn: You can Special Summon 1 Level 2 or lower Insect monster from your hand in face-up or face-down Defense Position. When a Flip monster you control is destroyed by battle with an opponent's monster: You can send that opponent's monster to the GY.

      Der ATK-Boost klingt gut. Mit zwei Linksmonstern + Fieldspell bekommen unsere Crawler +900ATK (aber nur wenn sie verlinkt sind!).
      Das gute an dieser Karte ist, dass sie uns die Spezialbeschwörung eines Crawler (bzw. eines generellen Insekten Monster Stufe 1 oder 2) von der Hand erlaubt.
      Der dritte Effekt ist richtig stark und macht einen Deckbuild mit Fieldspell zur Pflicht.



      [Wie funktioniert das Deck?]

      Wie bereits eingangs erwähnt spielt hier ein Flipp-Deck auf Swarming.

      Man sollte sich definitiv auf den Fieldspell konzentrieren, da wir mit diesem immer entweder Karten vom Gegner weglegen können, sollte dieser Monster im Kampf besiegen, oder zwei Crawler aus dem Deck beschwören.
      Und hier ist die Strategie des Decks: Zwar mögen die Flipp-Effekte langsam sein und teilweise auch schon überholt (wer spielt noch MST?), aber wenn der Gegner einen Karteneffekt an unserem Monster verwenden muss, wir dadurch zwei Monster mit unterschiedlichem for free specialn können und dann nächsten Zug aktivieren dürfen, ist das sehr, sehr stark.


      [Externer Support]
      (muss noch hinzugefügt werden, eventuell mit Hilfe der Community]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Twinmold1986 ()

      Als externen Support sollte man definitiv Wurmfutter nennen, die Karte ermöglicht es über die zwei freien Token schnell einen Neurogos oder Synapses zu legen, was wiederum die eigene Feldpräsenz fördert. Qualiark sollte sich auch so problemlos legen lassen (Link zu Neurogos oder Synapses, dann den initialen Crawler mit dem zuvor beschworenen Link zu Qualiark umwandeln) falls gewünscht und dieser hat direkt zwei Ziele zum Beschören falls er abdanken sollte.

      Die Falle fehlt dir noch in deiner Aufzählung.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      Könnte das sein? Haben wir hier wirklich das erste funktionierende Insektendeck seit Inzektor?
      Wahrhaftig, das könnte so sein. Schade nur, dass man ihre Effekte nicht triggern können.
      Die Monster sehen alle gut aus. Der Zerstörungseffekt wird wohl am wenigsten gebraucht und der Burialeffekt ist auch nicht so relevant, da man ihn nur mit einer Engine gebrauchen kann und nicht für die Monster selbst.
      Als Support würden mir Gokipon, sein Kollege Danipon, grünes Heiligtum, Gigapflanze und Heulendes Insekt einfallen. Die sind nur leider alle sehr langsam, oder lassen sich schießen, ehe sie zum Zug kommen.
      Das Heiligtum z.B. ist immer noch ne gute Karte, theoretisch. Wird nur nicht überleben.
      Gabs da nicht noch so eine Motte, oder ein Schmetterling, den man als Ausrüstung für Inzektor benutzt hat? Irgendwas ohne Themendeck? Kenne den Namen leider nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      Neu

      Wirklich cooles Deck. Hab es gerade online ohne link ausprobiert, nur zum fun mit gemeinsam sind wir stark und grünes Heiligtum. Natürlich gegen andre fun decks. Aber es läuft auch ohne link schon extrem gut, einfach weil es mit dem Feldzauber und grünes Heiligtum+ den Effekten so viel Plus macht. Man gewinnt dann indem man mit den schwachen Käfern nach und nach Schaden drückt. Das Deck wird echt gut werden.

      Meint ihr es besteht hoffnung, dass das Deck low budget wird?