Burn Baby Burn - der Trickstar Strategiethread

      Burn Baby Burn - der Trickstar Strategiethread



      Herzlich Willkommen im neuen Trickstar-Strategiethread

      1.Einleitung


      Der Trickstar-Archetyp erscheint erstmal im Set Code of the Duelist und ist somit eines der ersten Themendecks, die auf der Linkbeschwörung setzen. Die Monster dieses Themas basieren auf ,,Japanischen Idolen" in bunten Kostümen (siehe Trickstar Lightstage). Alle Monster besitzen das Attribut Licht und den Typ Fee.


      2.Strategie

      Trickstar-Monster setzen darauf, die gegnerischen Lebenspunkte durch Effektschaden auf 0 zu bringen. Trickstar Cardina fügt jedesmal Effektschaden zu, wenn eine Zauber- oder Fallenkarte aktiviert wurde, und kann ein Trickstar Monster aus dem Deck suchen, wenn sie normalbeschworen wird (wie KK Schädelakrobatclown). Ein gutes Ziel für diesen Effekt wäre Trickstar Lylibell. Sie kann sofort spezialbeschworen werden, wenn sie der Hand hinzugefügt wird, und kann direkt angreifen.Trickstar Narkiss fügt Effektschaden zu, wenn Monstereffekte des Gegners aktiviert werden. Sie kann außerdem spezialbeschworen werden, wenn durch andere Trickstarmonster Effektschaden verursacht wird. Trickstar Lycoris besitzt einen Effekt, der an Genex Verbündeter Vogelmensch erinnert, und fügt dem Gegner Effektschaden zu, wenn er Karten seiner Hand zufügt.

      Trickstar Holy Angel ist das Erste Linkmonster dieses Themas und mit Cardina/Lylibell leicht beschwörbar. Sie fügt dem Gegner jedesmal Effektschaden zu, wenn er Monster beschwört, außerdem verhindert sie die Zerstörung verlinkter Trickstar Monster, wodurch das ,,verhindern" des Effektschadens noch schwieriger wird. Vor allem wenn man bedenkt, das Holy Angel stärker wird, wenn der Gegner Effektschaden erleidet.

      Sweet Devil dagegen verursacht Effektschaden wenn Monster auf deiner Spielfeldseite zerstört und auf den Friedhof gelegt werden (also nicht zusammen mit Holy Angel beschwören). Ihr zweiter Effekt ist eher unwichtig, auch wenn er gut mit Lylibell funktioniert.

      Die Spielfeldzauberkarte dieses Decks, Trickstar Lightstage, besitzt mehrer Effekte. Wenn sie aktiviert wird, sucht sie ein Trickstarmonster aus dem Deck. Sie erhöht auch den Effektschaden den Trickstar-Monster verursachen, in dem sie jedesmal 200 Lebenspunkte abzieht, wenn ein Trickstar Monster das gleiche tut. Außerdem ist sie in der Lage einmal pro Spielzug eine Gegnerische Zauber/Fallenkarte auszuschalten und mit Glück in der End Phase zu zerstören.

      Trickstar Reincarnation kann ganze Züge vernichten, indem sie die Hand des Gegners verbannt und ihn neue Karten ziehen lässt. Die Begeisterung , wenn der Gegner Schlüsselkarten abgeben muss, die er sich mühsam zusammengesucht hat, wird sich wohl in Grenzen halten. Der einzige der sich darüber freuen wird ist Trickstar Lycoris. Zusätzlich ist Trickstar Reincarnation in der Lage ein Trickstar-Monster vom Friedhof spezialzubeschwören, indem man diese Karte vom Friedhof verbannt.

      Wie verstärken wir jetzt dieses Deck ? Wie in jedem Burndeck kann man ganz leicht Ketten bilden und somit Kettenbeschwörung nutzen, um das Feld mit Trickstar-Monstern zu fluten. Finstere Kammer der Albträume fügt weitere 300 Schaden zu wenn durch einen Karteneffekt Effektschaden verursacht wird und erhöht zusammen mit Lightstage den Schaden enorm. Vertrag mit Don Tausend kann gut genutz ebenfalls verheerende Wirkung in diesem Deck haben. Kauz und Schlossvogel ist ebenfalls Plficht. Diese Karte + Trickstar Reincarnation = Dein Gegner weint.

      Wer das Deck nicht pur spielen will, kann dieses Deck auch mit Windwitches (welche Ebenfalls Burnschaden verursachen + Crystal Wing legen können) oder Invoked (Man spielt eh Landformen und kann somit Magische Schmelze suchen + die Lichtmonster kann man für Mechaba nutzen) kombinieren.


      3.Themeninterne Karten

      Effektmonster





      Trickstar Narkiss

      If your opponent takes effect damage (except during the Damage Step):
      You can Special Summon this card from your hand. You can only use this
      effect of "Trickstar Narkiss" once per turn. Each time a monster in your
      opponent's hand or GY activates its effect, inflict 200 damage to your
      opponent immediately after it resolves.


      Linkmonster




      Trickstar Sweet Devil

      2 "Trickstar" monsters
      Each time a monster(s) this card points to is destroyed by battle or
      card effect and sent to the GY, inflict 200 damage to your opponent. If
      your opponent takes damage from a "Trickstar" monster's effect: All
      face-up monsters your opponent currently controls lose 200 ATK for each
      monster this card currently points to, until the end of this turn.



      Trickstar Bloody Mary

      2 "Trickstar" monsters
      Each time a "Trickstar" monster(s) is Normal or Special Summoned to a
      zone this card points to, gain 200 LP. You can discard 1 "Trickstar"
      card; each player draws 1 card. If this effect is activated while your
      LP is at least 2000 higher than your opponent's, you draw 2 cards
      instead. You can only use this effect of "Trickstar Bloody Mary" once
      per turn.





      4.Support

      Support
      Beschützer Der Zuflucht
      Kauz + Schlossvogel
      Aufrichtig

      Firewall Drache
      Cherleader Fee
      Bujintei Tsukoyomi
      Herzlanddracho

      Finstere Kammer der Albträume
      Thron von Don Tausend
      Kettenbeschwörung
      Himmlische Verwandlung

      Solarstrahl
      Strategie der Störung
      Brennende Spiegelkraft


      5.Decklisten

      Beispieldeck 1

      3x Trickstar Cardina
      3x Trickstar Lylibell
      3x Trickstar Lycoris
      3x Kauz und Schlossvogel
      2x Aschenblüte
      2x Aufrichtig
      1x Maxx C
      3x Trickstar Lightstage
      3x Landformen
      3x Kettenbeschwörung
      3x Finstere Kammer der Albträume
      2x Kosmoszyklon
      3x Trickstar Reincarnation
      2x Strategie der Störung
      3x Feierlicher Schlag
      1x Ernste Warnung
      2x Trickstar Blue Angel
      1x Trishula
      1x Schwazer Rosendrache
      1x Korallendrache
      1x Denglong Erster Der Yang Zing
      1x Cheerleader Fee
      1x Phantomritter des Zerbrochenen Schwerts
      1x Grampulse
      1x Utopia
      1x Utopia der Blitz
      1x Castel
      1x Tornadodrache
      1x Herzlandraco
      1x Diamant Direwolf
      1x Abyss Bewohner

      mehr folgen



      das wars von mir, viel Spaß beim diskutieren.

      Mein Tauschthread

      Posting © [Altaria] 2017. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 30 mal editiert, zuletzt von Altaria ()

      Danke fürs Erstellen!
      Freue mich sehr auf das Thema!


      Habe aber eine Umstimmigkeit entdeckt und daher Regelfragen:

      Lycoris burnt einmalig pro Kette: 200 x Anzahl der hinzugefügten Karten.

      Narkiss und Candina burnen aber 200 separat, nachdem die aktivierten Karten aufgelöst wurden.
      Heißt das, dass Candina/Narkiss sich selbst mehrfach auf die Kette legt, wenn der Gegner 2 Karten in einer Kette aktiviert hat? Oder burnen die nur einmal pro Kette?



      Außerdem:
      Das Deck kann man prima mit Paleozoic und/oder anderen Burnkarten (Chainburn) kombinieren.

      Angehäufte Reichtümer, Kettenschlag, Verborgenes Geschütz, Verborgene Sprengladung, Gerechte Nachspeisen, Ring of Destruction, usw. sind alles geile Supportkarten.

      Als Xyz-Monster kann man auch Heartlanddraco spielen, der leicht über Candina kommt, 2000 direkt zufügt und nicht angegriffen werden kann, sobald der Spielfeldzauber liegt.
      Zusätzlich Bujin Tsukuyomi und Starliege Paladynamo als Optionen.

      "Meister Yoda" schrieb:

      Außerdem:
      Das Deck kann man prima mit Paleozoic und/oder anderen Burnkarten (Chainburn) kombinieren.

      Angehäufte Reichtümer, Kettenschlag, Verborgenes Geschütz, Verborgene Sprengladung, Gerechte Nachspeisen, Ring of Destruction, usw. sind alles geile Supportkarten.

      Als Xyz-Monster kann man auch Heartlanddraco spielen, der leicht über Candina kommt, 2000 direkt zufügt und nicht angegriffen werden kann, sobald der Spielfeldzauber liegt.
      Zusätzlich Bujin Tsukuyomi und Starliege Paladynamo als Optionen.
      wird alles noch aufgenommen, muss erstma ein paar Fehler im BBC finden, ein paar Lücken nerven mich gerade.

      Wer Decklisten für den Startpost hätte (es werden WW/invoked gesucht) möge sie mir bitte per PN schicken :3

      Mein Tauschthread

      Posting © [Altaria] 2017. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

      "Meister Yoda" schrieb:

      Habe aber eine Umstimmigkeit entdeckt und daher Regelfragen:

      Lycoris burnt einmalig pro Kette: 200 x Anzahl der hinzugefügten Karten.

      Narkiss und Candina burnen aber 200 separat, nachdem die aktivierten Karten aufgelöst wurden.
      Heißt das, dass Candina/Narkiss sich selbst mehrfach auf die Kette legt, wenn der Gegner 2 Karten in einer Kette aktiviert hat? Oder burnen die nur einmal pro Kette?
      Keine Karte davon legt sich auf eine Kette; es sind alles permanente Effekte, die beim Auflösen der jeweiligen Karte angewendet werden. Wenn der Gegner drei Zauber/Fallen in einer Kette aktiviert und diese Kette auflöst, fügt ihm Candina bei jedem Auflösen 200 Schaden zu, also insgesamt 600. Lycoris burnt auch pro Effekt und Karte. Wenn der Gegner also dreimal Krug der Gier in einer Kette aktiviert, fügt ihm Lycoris beim Auflösen jedes Krug der Gier 200 Schaden zu (da jeweils eine Karte hinzugefügt wurde), also auch hier 600.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()

      Neu

      Spielt ihr lieber die Pure Variante oder einen Hybriden?

      Windwitches finde ich persönlich nicht so toll wegen der Wind einschränkung. Aber mit Kettenbeschwörung lässt sich z.B. auch ein Hybrid mit ner kleinen Zombie Engine bauen (nur um Synchrozugriff, vorallem auf Omega zu haben), da die Normalsummon für die letzte Candina auch für z.B. Solitär genutzt werden kann.

      Ansonsten dachte ich noch an einen Hybriden mit Counterfairy der eigentlich relativ gute Synergie haben sollte. Vorallem da Trickstar auch ohne ne Normalsummon im ersten Turn auskommt und man auch Konstanzkarten wie z.B. Duality nutzen kann oder halt Geschwisterbund die dann neben die genormalte Candina ne Artemis, Barrierestatue oder das Pendelmonster, das Countertraps sucht bei Zerstörung, holen kann.

      Mfg
      Ty-Rex
      Suche Spieler in Greifswald!

      Regelmäßiger Treff immer Montags u. Mittwochs ab 18:00 im Cafe des BBW hinter dem Schwimmbad

      Neu

      Also Counterfairy klingt halt relativ "langsam".
      Trickstar wirkt auf den ersten Blick aber recht schnell.
      Wie kriegst du den Trickstar-Teil zusammen mit den ganzen Konterfallen im Deck unter?
      Blöd erscheint mir auch, wenn man einen beliebigen Trickstar hat zusammen mit Konterfallen...
      Die Barrierestatue wird auch schnell überrannt, wenn man nur Konterfallen hat.

      Alles in allem hört sich das halt sehr ziehabhängig an...

      Warum keine Trickstar-Variante mit Chainburn?^^ Oder Chain-Exodia?

      Neu

      Trickstar Counterfairy klingt sehr interessant.
      Allerdings muss man dann bei beiden Themen Abstriche machen und kann nicht einfach sagen: ich nehme jetzt von jeder starken Karte 3 Exemplare.

      Counterfairy würde das Spiel kontrollieren und Trickstar das Spiel gewinnen :huh:

      Problematisch wäre dann allerdings der Geschwisterbund. Man müsste seine Trickstarkombo einen Zug nach hinten verschieben.


      Trickstar ist aber zum Glück generisch. Man kann die eigentlich mit jedem Deckthema kombinieren.
      Varianten mit True Draco oder Invoked wären auch möglich.

      Theoretisch könnte man die auch in ein Lightsworndeck packen und es auf Deckout ändern. Dann sieht der Gegner nicht nur seine Life Points dahin schmelzen, sondern verliert auch seine gesamtes Deck :D
      Für Turniere aber wohl ungeeignet. Auf Locals wäre es aber ein Spaß für die ganze Familie.

      Neu

      Voltii schrieb:

      Trickstar Counterfairy klingt sehr interessant.
      Allerdings muss man dann bei beiden Themen Abstriche machen und kann nicht einfach sagen: ich nehme jetzt von jeder starken Karte 3 Exemplare.

      Counterfairy würde das Spiel kontrollieren und Trickstar das Spiel gewinnen :huh:

      Problematisch wäre dann allerdings der Geschwisterbund. Man müsste seine Trickstarkombo einen Zug nach hinten verschieben.


      Trickstar ist aber zum Glück generisch. Man kann die eigentlich mit jedem Deckthema kombinieren.
      Varianten mit True Draco oder Invoked wären auch möglich.

      Theoretisch könnte man die auch in ein Lightsworndeck packen und es auf Deckout ändern. Dann sieht der Gegner nicht nur seine Life Points dahin schmelzen, sondern verliert auch seine gesamtes Deck :D
      Für Turniere aber wohl ungeeignet. Auf Locals wäre es aber ein Spaß für die ganze Familie.
      Erstmal: wie meinst du das mit LSW um den GEGNER Deckout zu treiben? Willst du dann Monster nehmen wie diese eine LSW die gegn. Karten millt, wenn man selber millt? Klingt wirklich wenig sinnvoll.

      Aber ansonsten muss ich hinzufügen, dass es keine sehr gute Splashbarkeit besitzt, wenn man etwas haben will, das synergiert. Zwar hat das Deck 3 Wege, aber muss man diese jeweils so runtercutten, dass man nur 1 sinnvoll in ein Deck integriert bekommt:
      1. Konstanz: Im Grunde spielt man Fieldspell + Candina + ggf. die Trap, um mehr Vorteil als der Gegner aufzubauen. Doch ist es da mMn. besser/sinnvoller die Spellbook-Engine zu spielen.
      2. Burn: Kann man im Grunde nur in Burn Decks packen. Und von allen mir bekannten gäbe es nur Chain Burn, wo das synergiert. Nur ist dann für mich die Frage, ob es dann immer noch Chainburn ist und nicht schon Trickstar mit ein bisschen Chain Burn, da der Burn Anteil am meisten Platz verbraucht(3 Lycoris + 3 Fieldspell + 3 Trap + 0-3 Candina + weitere "Trap-Clone")
      3. Field Spam: Im Grunde also selbe Engine wie bei Konstanz, bloß dass man Lillybell und bald Narkiss spielen könnte. Zielt darauf ab möglichst schnell Linkmonster zu legen, ggf. auch XYZ weil 2 schlüsselkarten lvl 4 sind.

      Alle anderen Engines klingen nicht gerade sinnvoll, da einfach zu wenig synergie existiert. Bspw. wüsste ich nicht, wo der Mehrwert bei Counter Fairy Trickstar wäre(vom aktuellen Karten Pool aus gesehen. Mit dem Structure Deck könnte sich das ja noch ändern)(Nur weil ich mit Geschwisterbund 2 Nicht-Trickstars specialn kann, welche summa summarum nichts machen, würde ich nicht als Mehrwert bezeichnen), als ein schlechteres Pures Trickstar zu haben.

      wobei ich allgemein auch zugeben muss, dass ich persönlich den puren Burn Build(fokus auf burn und nicht Hand Steal. auch wenn ich noch den Gutschein und die Strategy in 2-3 facher ausführung spielen würde) am besten finde, da er eben genau das macht, was er machen soll: mit Burn gewinnen.



      Tauschbörse YGO
      Tauschbörse VG

      Spieler aus Hameln/Minden und Umgebung?:
      ygohameln@gmail.com

      Neu

      auch wenn ich noch den Gutschein und die Strategy in 2-3 facher ausführung spielen würde
      Was ist Strategy?

      Welche Karte ist bei Trickstar denn "Handsteal"? Meines Erachtens gibt es nur die Falle, die die Hand abwirft und 5 neue ziehen lässt.
      Hab ich noch was übersehen?

      Neu

      "Meister Yoda" schrieb:

      auch wenn ich noch den Gutschein und die Strategy in 2-3 facher ausführung spielen würde
      Was ist Strategy?
      Welche Karte ist bei Trickstar denn "Handsteal"? Meines Erachtens gibt es nur die Falle, die die Hand abwirft und 5 neue ziehen lässt.
      Hab ich noch was übersehen?
      Mit Strategy meine ich disturbance Strategy. Ist zusammen mit der Present Card bis zu 9 Kopien der Reincarnation. Wobei die Present noch ein OPT besitzt, sodass diese Karte besser in 1 oder 2 facher Ausführung ist, mMn.

      Naja. Beim Handkartenklau geht es mir eher um die Synergie von Reincarnation(sowie die anderen beiden Karten) in Kombination mit Droll & Lock Bird. Wenn man nämlich so viele Kopien spielt, hat man eine sehr hohe Chance auch ohne dass der Gegner sucht ihm alles wegzunehmen. Wobei ich die Strategie nicht konstant genug erachte, und pur auf Burn sinnvoller empfinde.

      @Voltii, ich weiß ja, dass diese Idee als Fundeck gedacht war, nur wirken für mich alle Kombinationen außerhalb der Konstanz-Option als unnötige Verschlechterung des Decks. Im Grunde spielt man dann zwei halbe Decks die sich gegenseitig nur dabei aushelfen, Death Draws zu sein.



      Tauschbörse YGO
      Tauschbörse VG

      Spieler aus Hameln/Minden und Umgebung?:
      ygohameln@gmail.com

      Neu

      Hm, ok, das meinst du mit Handkartenklau.
      Aber stimme dir zu, ich halte das auch nicht für so konstant, da es immer abhängig vom Vogel ist.

      Da ist ein reines Burn klar besser. Allein, weil Pot nach wie vor häufig gespielt wird, macht das zusammen mit der Trickstarfalle und D.D. Dynamite mächtig Schaden.
      Und da jetzt durch die Linkzone immer ein Monster vorhanden ist, lohnen sich die ganzen Burnerkarten noch mehr. Yeah!

      Durch die Trickstars hat man auch ne halbwegs gute Antwort auf Denko Sekka.

      Neu

      Hat jemand schon mal versucht Trickstar und Musikalisch zu verbinden?
      Durch Solo (Diva) + Canon bekommt man per Spezial 2 Stufe 4 Monster aufs Feld.
      Die Solo Spell ermöglicht es eine aus dem Deck zu specialn, und das Special Verbot kann man mit Candina so oder unbeachtet lassen. (Die kann man auch später auswechseln, weil die Lycoris erst lohnt sobald die Fieldspell im Spiel ist)


      Als anderen Vorschlag hab ich noch Krystia bei mir auf der Liste stehen.
      Ihr nutzen sollte klar sein.
      OK sie blockt die "3 Normal pro Zug", aber sie ist ja eher als Support. (der specialn verhindert)


      In meiner Testversion spiele ich auf jeden Fall Blazing MF und Ring of Destruction. (weil es einfach geht!)
      Die LP die man selbst verliert, sind weniger schlimm als das was der Gegner dadurch verliert.


      Naja sind nur ein paar Ideen und noch nichts gänzlich ausgereiftes, von mir.
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26