Wiedereinsteiger sucht Deck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wiedereinsteiger sucht Deck

      Moin zusammen,

      nach einigem Testen auf einer Online Plattform (ohne links...) habe ich irgendwie immer noch kein Deck gefunden wo ich sagen würde, das kaufe ich mir zusammen und spiele es.

      Da das letzte mal wirklich Spielen schon länger her ist (5 D's) und man Online nicht zwingend auf alle möglicherweise interessanten Deckthemen direkt stößt, habe ich jetzt beschlossen euch im Hilfe zu bitten.


      Ich möchte dabei vorwiegend auf Locals (Advanced Format) spielen. Gewinnen steht dabei nicht zwingend im Vordergrund. Für mich steht der Spaß an erster Stelle.
      (Wenn das Deck zusätzlich das Potential hat zu gewinnen umso besser)

      Was das Thema (auch Off-/ Antimeta) bin ich wirklich offen.
      Budget sind 200-250€. Schmerzgrenze liegt aber bei 300€. Wobei die Seltenheit der Karten keine Rolle spielt.

      Folgende Decks kommen für mich aber nicht infrage:

      True Draco (egal welche Version)
      Zoodiak (egal welche Version)
      Dino (egal welche Version)
      Chainburn und co
      Exodia
      Barrierestatuen


      Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      @Fallen Jester

      Es ist hier ja auch nicht die rede von Meta decks sondern von decks die des öfteren gewinnen können. Und da zähle ich Spellbook dazu da sie mit dem neuen magiebuch netten Support gekriegt haben. Ansonsten gebe ich dir recht was yang zing und nekroz betrifft aber er sollte sich die decks ja auch anschauen und selber entscheiden was ihm gefällt ^^.
      @Mephisto54 und @Fallen Jester danke für eure Anregungen.

      Yang Zing fällt für mich persönlich weg, wie gesagt keine Dinodecks.
      Habe mich damals schon als Verfechter der Lowmeta gesehen. Deswegen kommen für mich top Metadecks moralisch nicht infrage.

      Invoked gefällt mir persönlich sehr gut. Für mein Preisbereich dürfte das aber zu teuer sein. Ausser ich würde die Buget Version ohne wirkliche Handtraps und mit Kaijus spielen.

      Paleo hatte ich nicht auf dem Schirm werde ich mal online testen.

      ABC sind so eine Sache.... Habe ich bisher nie getestet. Macht das den Spaß jedes Duel die gleichen Züge zu machen?
      Ohne jetzt einen Abc-Spieler beleidigen zu wollen. Werde ich aber auch mal testen.

      Sind Nekroz und Speelbooks wirklich so tot? Von dem was ich bisher gesehen haben (ältere YouTube Videos), könnten beide Decks wirklich Spaß machen. Mechanisch sind sie durch die Links auch nicht wirklich eingeschränkt.

      Bei Trickstar habe ich absolut keine Preisvorstellung. Bin mir noch nicht mal sicher womit man die spielen kann.

      ABC sind so eine Sache.... Habe ich bisher nie getestet. Macht das den Spaß jedes Duel die gleichen Züge zu machen?
      Ohne jetzt einen Abc-Spieler beleidigen zu wollen.
      nein, das Deck ist langweilig, wenn man den Standartbuild spielt, daher gammelt das Deck meistens im Ordner herum.

      Bei Trickstar habe ich absolut keine Preisvorstellung. Bin mir noch nicht mal sicher womit man die spielen kann.
      guckt einfach mal im dazugehörigen Thread nach, damit du ne Preisvorstellung hast.

      3x Candina 9-10€
      3x Lylibell n paar Cent
      3x Lycoris auch ein paar Cent
      3x Lightstage 6-7€
      3x Reincarnation 55-60€
      1x Holy Angel 1-2 €

      nicht eingerechnet sind sowas wie Kauz und Schlossvogel, Disruption Strategie und Staples.

      Mein Tauschthread

      Posting © [Altaria] 2017. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
      Ich habe mal ein paar der Decks online getestet.

      Mit Nekroz bin ich persönlich nicht klargekommen. Habe aber erstmal nur Standardversionen von YouTube getestet.
      Macht aber dennoch Spaß. Werde ich mir definitiv mal für später vormerken, sobald ich wieder richtig im echten Spiel drin bin.

      ABC habe ich auch mal getestet. Mehr als 3 Spiele am Stück gehen damit aber wirklich nicht. Zum Einstieg wäre das aber definitiv ein gutes Deck. Für mich aber ohne Spaßfaktor.

      Evilsworm habe ich auch mal etwas getestet. Behalte ich auch mal im Blick.

      Gleiches gilt für Blue-Eyes in der Chaos Max Version. Aktuell der Favorit.


      Trickstar bin ich noch am testen wie man das spielen kann. Favorit ist derzeit eine Kombination mit den Windhexen. Preislich dürfte das aber mehr als knapp werden.

      Paleo habe ich noch nicht getestet. Sollte Toad aber auf 1 gehen könnte das echt problematisch werden.


      Meinen absoluten Onlinefavoriten (d-hero Tolkien) kann ich leider mit Linkregeln vergessen.


      Habt ihr noch weitere Decks die man sich definitiv mal angucken sollte?