Angepinnt Extra Link im TCG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Extra Link im TCG

      Es existiert zwar schon ein (bzw. mehrere ähnliche) Thread dazu, jedoch halte ich es für sehr unhöflich, diesen ungefragt zu einem rein informativen Thread umzugestalten.

      Wir haben vor einigen Tagen eine offizielle Information zur so genannten "Extra Link" Mechanik erhalten, die ihr auch im Kartentext der WM-Promos findet.
      Ich möchte hier nicht einfach 1 zu 1 den Artikel übersetzen oder die Bilder rauskopieren, daher bitte ich euch, den Artikel durchzulesen.
      Einige wichtige Punkte für diejenigen, die des Englischen nicht so mächtig sind.

      Um einen Extra Link zu bauen, muss man mit Link-Monstern eine Verbindung von der einen zur anderen Extra Monster Zone herstellen. Und zwar nicht einfach irgendwie, sondern die Monster müssen kreuzgelinkt sein, d.h. alle benachbarten Monster besitzen einen Linkpfeil, sodass sie auf sich gegenseitig zeigen (siehe dazu die Bilder im Artikel, sollte ersichtlich sein, was gemeint ist).
      Sowohl eine "U"-Form, als auch eine "V"-Form, und eine Trapezform sind legitim.
      Dazu kann man eigene Monster, oder aber auch gegnerische Monster verwenden. D.h. wenn der Gegner eine kreuzgelinkte Monsterkette hat, die auch auf die beiden Extra-Monsterzonen zeigt, kann man beide Extra-Monsterzonen belegen, aber nur, wenn beide (!) Monster mit den gegnerischen Monstern kreuzgelinkt sind.

      Falls dennoch Fragen auftauchen, stellt sie ruhig, entweder hier, oder als eigener Thread in diesem Teil des Forums.