Synchro Deck Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Synchro Deck Vorstellung

      Hey Community,
      ich stelle euch heute mein Deck vor!

      Monster:(17)
      2x Stachelschraubenigel
      3x Gerümpelsynchronisierer
      3x Schnellziehsynchron
      1x Eilkrieger
      1x Abstimmgeschirr
      1x Synchronentdecker
      1x Blumensynchron
      1x Synchronträger
      1x Der Trickreiche
      1x Jetsynchron
      1x Gerümpeldiener
      1x Kriegerlady Der Einöde

      Zauber:(16)
      1x Axe of Despair
      1x Verräterische Schwerter
      3x Topf der Gegensätzlichkeit
      1x Törichtes Begräbnis
      1x Synchro-Druckwelle
      1x Doppelbeschwörung
      3x Verstärkung für die Armee
      1x Blitzeinschlag
      2x MST
      1x Stimmen
      1x Book of Moon

      Fallen: (8)
      1x Staubtornado
      1x Entkräftungsschild
      1x Magischer Zylinder
      1x Ruf der Gejagten
      1x Eisenschrott-Statue
      1x Spiegelkraft
      1x Verteidigunsziehen
      1x Eisenschrottvogelscheuche

      Extra Deck:(14)
      1x Quasarschnuppen-Drache
      1x Gerümpelberserker
      2x Gerümpelzerstörer
      1x Sternenstaubkrieger
      1x Schnellsynchron
      1x Jetkrieger
      1x Black Rose Dragon
      1x Leo, Hüter des heiligen Baums
      1x Gerümpelbogenschütze
      1x Gerümpelkrieger
      1x Trishula
      1x Rotdrachen-Erzunterweltler
      1x Blumen-Chevalier


      Ziel ist es natürlich den Quasar zu beschwören. Das geht oft first Round durch die Kombination vom Gerümpelkrieger, dem Gerümpeldiener der gespecialt werden kann, wenn ein Gerümpelmonster auf dem Feld liegt und dem Schnellziehsynchron. Die verschiedenen Synchromonster haben jeweils immer einen Effekt der in verschiedenen Situationen nützlich sein könnte weswegen es so viele sind. Falls ich irgendwas vergessen haben sollte entschuldige ich mich.

      Verbesserungsvorschläge würden mich sehr freuen! Danke
      MfG
      Das Maindeck geht in eine gute Richtung auch wenn ich auf Blumensynchron verzichten würde.
      Der Trickreiche ist theoretisch recht gut, weil er das macht was man will, in dem Deck aber es gibt ein paar bessere Karten.
      Beim Zauber und Fallenlineup würde ich aber nochmal ansetzen.
      Fallen allgemein werden nicht so gerne gespielt im Synchron.
      Zauber:(16)
      1x Axe of Despair
      1x Verräterische Schwerter

      3x Topf der Gegensätzlichkeit
      1x Törichtes Begräbnis
      1x Synchro-Druckwelle
      1x Doppelbeschwörung

      3x Verstärkung für die Armee
      1x Blitzeinschlag
      2x MST
      1x Stimmen
      1x Book of Moon

      Fallen: (8)
      1x Staubtornado
      1x Entkräftungsschild
      1x Magischer Zylinder

      1x Ruf der Gejagten
      1x Eisenschrott-Statue
      1x Spiegelkraft
      1x Verteidigunsziehen
      1x Eisenschrottvogelscheuche


      Ich habe durchgestrichen was man normalerweise nicht spielt. Den Topf der Gegensätzlichkeit würde ich gegen Topf der Begierde ersetzen, da du nur ungerne auf deine Spezialbeschwörung verzichten willst.
      Weiterhin würde ich sagen, dass Staubtornado Doppelbeschwörung, Spiegelkraft und Eisenschrottvogelschäuche nicht komplett schlecht sind. Es gibt entweder besseres, oder sie sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Wenn man also noch nicht alle Karte hat, sind es gute Platzhalter, aber wenn man die Wahl hat sollte man sie nicht spielen.

      Wirklich Schrott sind hingegen Synchro Druckwelle und Entkräftungsschild. Diese gehören in kein Deck und nehmen nur Platz weg. Auch Axt der Verzweifung war nur einmal gut und dann nie wieder und das war als das Spiel noch aus normale Monster Stufe 4 Beatdown bestand.

      Allgemein fällt mir auch auf, dass du dich um eine ausgeglichene Verteilung zwischen Zauber, Fallen und Monstern bemühst. Aber in dem Deck willst du nur Monster auf der Hand haben, oder Sucher für Monster. Versuch also deine Fallen auf 5, oder weniger zu reduzieren. Ich für meinen Teil spiele garkeine mehr. Versuch am besten mehr als 20 Monster zu haben, damit du besser an Kombos rankommst.
      Zum Schluss gebe ich dir noch Tipps für Monster, die du spielen könntest.
      Wenn du ohne Quickdrawsynchron spielen willst, dann wäre Twin Twister sehr gut um wichtige Karten in den Friedhof zu bringen.
      Außerdem fände ich Performage Trickclown richtig gut in dem Deck. Alternativ kann man auch Ungeheuer des Pharaos spielen.
      Gofu der vage Schatten ist auch eine mächtige Karte, die dir sehr weiterhelfen kann.
      Und bitte, spiel Lv.-Eater. Die Karte ist eine der besten im Deck. Es gibt so viele kranke Kombos mit ihr.

      Thergothon schrieb:

      Erklär mir bitte mal, wie du mit deinen ganzen High-Level-Monstern an Quasarschnuppen-Drache kommst. Ich sehe keinen Stufenfresser, Formelsynchron oder T.G. Hypberbibliothekar, die für diese Kombo in der Regel elementar sind.
      Ich glaube er macht ganz klassisch Protect mit MF, den Schwertern und Vogelschäuche und beschwört sie dann nach und nach.
      Ist nicht gut, ist aber fair wenn man mit Karten auf dem Powerlevel von 2011 spielt. Weiß ja nicht was seine Gegner so drauf haben.

      Thergothon schrieb:

      Erklär mir bitte mal, wie du mit deinen ganzen High-Level-Monstern an Quasarschnuppen-Drache kommst. Ich sehe keinen Stufenfresser, Formelsynchron oder T.G. Hypberbibliothekar, die für diese Kombo in der Regel elementar sind.
      Beispiel: Junksynchron beschwören (falls möglich noch Stufe 2 Monster vom Grave specialn), durch den Effekt von Gerümpeldiener diesen specialn, die beiden Synchronisieren zum Gerümpelberserker, Schnellziehsynchron specialn; Zack Quasar :) Durch meine Search Karten geht das oft First turn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sayajin ()

      Sunaki-sama schrieb:

      Den Topf der Gegensätzlichkeit würde ich gegen Topf der Begierde ersetzen
      Auch auf 3? Auf 3 wäre er doch zu oft drin oder?

      Sunaki-sama schrieb:

      dass Staubtornado Doppelbeschwörung, Spiegelkraft und Eisenschrottvogelschäuche nicht komplett schlecht sind. Es gibt entweder besseres
      Doppelbeschwörung ist aber für viele Synchrosummons wichtig. Könntest du mir denn bessere Vorschlagen?

      Sunaki-sama schrieb:

      Wirklich Schrott sind hingegen Synchro Druckwelle und Entkräftungsschild. Diese gehören in kein Deck und nehmen nur Platz weg.
      Stattdessen etwas?

      Sunaki-sama schrieb:

      Twin Twister sehr gut um wichtige Karten in den Friedhof zu bringen.
      Was hat mit dem Quickdraw zu tun?

      Sunaki-sama schrieb:

      Performage Trickclown
      Ich habe aber kein anderen Künstlerzauberer Monster im Deck.

      Sunaki-sama schrieb:

      Gofu der vage Schatten
      Ja, könnte ich mal ausprobieren.

      Sunaki-sama schrieb:

      Lv.-Eater. Die Karte ist eine der besten im Deck.
      Aber ich habe keine richtige Verwendung für den :/ Könntest du mir ein Beispiel nennen wie ich den in meinem Deck einsetzen könnte?
      Danke für die Antworten übrigens ^^

      Sayajin schrieb:

      Aber ich habe keine richtige Verwendung für den Könntest du mir ein Beispiel nennen wie ich den in meinem Deck einsetzen könnte?
      Danke für die Antworten übrigens ^^
      Hast du jemals von den Kombos gehört mit denen man Quasar im ersten Zug beschwören kann?
      Ich kenne 23 verschiedene Kombos. Eine ist sogar eine 1 Kartenkombo mit Shaddoll Fusion.
      Lv.-Eater ist in mehr als 10 dieser Kombos eine Schlüsselkarte.

      Ich gebe dir am besten ein primitives Beispiel, wie man mit Lv.-Eater richtig umgeht.
      Dann verstehst du auch was man genau mit der Karte machen soll. Die Kombo ist recht simpel und sehr bekannt.

      Du brauchst Schnellziehsynchron, Synchronentdecker und Lv.-Eater.
      Wirf Lv.-Eater ab und rufe Quickdraw.
      Senke Quickdraws Level bei eins und beschwöre Lv.-Eater durch seinen Effekt.
      Opfere beide und rufe Jetwarrior auf.
      Nutze Jets Effekt und entferne eine Karte des Gegners, die dich nervt.
      Beschwöre Synchronentdecker.
      Nutze den Effekt von Synchronentdecker um Quickdraw vom Friehof zurückzuholen.
      Rufe Lv.-Eater indem du Jets Level senkst.
      Zwischenstand: Jetzt hast du Jetwarrior Lv 4, Quickdraw Lv 5, Synchronentdecker Lv 2 und Lv.-Eater
      Opfere Quickdraw, Eater und Entdecker für Straßenkrieger.
      Straßenkriegers Effekt holt dir Jetsynchron.
      Straßenkriegers Level wird auf 7 gesenkt und Lv.-Eater kommt zurück.
      Opfere Jetsynchron und Lv.-Eater für Formelsynchron
      Ziehe 1 Karte durch Formelsynchron.
      Such dir ein Monster durch Jetsynchron.
      Rufe Lv Eater zurück, indem du Straßenkriegers Level auf 6 senkst.
      Jetzt hast du 1 Lv 2 Synchro Empfängermonster, Straßenkrieger Lv 6 und Jetwarrior Lv 4.
      Beschwöre Quasar.
      Dein Feld: Quasar+Lv.-Eater
      Deine Hand: Drei Karten verloren, zwei gewonnen.

      Wie du siehst benutzt man Lv.Eater um die Level der großen Synchromonster zu senken, außerdem reguliert man seine Synchronstufen, damit man besser auf Lv 12 kommt.
      Ich dir sagen dass es längst bessere Kombos gibt und diese Karte nur OK ist, aber kein Muss. Er schrängt einen eher ein, als dass er einem hilft, weil man eben nur Kriegersynchros die ein Synchronempfängermonster brauchen ausspielen kann.

      Sayajin schrieb:

      Ich habe aber kein anderen Künstlerzauberer Monster im Deck.
      Das ist auch nicht nötig, da er von seinem Themendeck unabhängig funktioniert. Der Sinn hinter der Karte ist, dass sie das erste mal, wenn sie auf den Friedhof gelegt wird zurückkommt.
      Dadurch hast du mehr Material für Synchros.

      Sayajin schrieb:

      Was hat mit dem Quickdraw zu tun?
      Vergleichen wir mal die Beiden.
      Quickdrawsynchron ist eine gute Karte im Synchrondeck, da sie Karten wie Lv.-Eater, oder Quilbolt Hedgehog auf den Friedhof schickt und sich selbst ohne Normalbeschwörung aufs Feld ruft.
      Ein weiterer Vorteil der Karte ist, dass sie mit Stimmen aus dem Deck gesucht werden kann und dem Deck damit mehr Optionen gibt. Da man aber nur bestimmte Synchros mit ihm bauen kann, wird er nur ungerne verwendet.
      Twin Twister hingegen wird dazu benutzt Backrow zu entfernen, oder Pendelscales loszuwerden.
      Da man auch hier eine Karte abwerfen muss, kann man diese Karte als Ersatz benutzen, um schneller mit seinem Spiel starten zu können.

      Sayajin schrieb:

      Stattdessen etwas?
      Stattdessen solltest du den Platz für mehr Monster nutzen.

      Sayajin schrieb:

      Doppelbeschwörung ist aber für viele Synchrosummons wichtig. Könntest du mir denn bessere Vorschlagen?
      Wenn du das Deck gut spielst, brauchst du keine Doppelbeschwörung.
      Die Karte ist gut im Apparatedeck, verbraucht sich aber ohne sich direkt zu ersetzen.
      Und du willst nicht Minus machen.

      Sayajin schrieb:

      Auch auf 3? Auf 3 wäre er doch zu oft drin oder?
      Ich denke 2. Reichen. 3 gehen auch, da man sie aber nur 1x pro Zug aktivieren kann möchte man sie nicht mehrfach nachziehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      Sayajin schrieb:

      Beispiel: Junksynchron beschwören (falls möglich noch Stufe 2 Monster vom Grave specialn), durch den Effekt von Gerümpeldiener diesen specialn, die beiden Synchronisieren zum Gerümpelberserker, Schnellziehsynchron specialn; Zack Quasar
      Das geht nicht. Hast du Quasar schon mal genau gelesen?
      Der benötigt nämlich 1 Empfänger-Synchromonster und 2 oder mehr Nicht-Empfänger Synchromonster. Du missachtest damit nicht nur, dass du mindestens 3 Monster benötigst, sondern auch, dass du nur Synchromonster verwenden darfst.

      Deshalb fehlen deinem Deck auch Grundbausteine für Quasardecks, wie etwa Formula Synchron und Level Eater. Ohne diesen wird es normal zu 99% unmöglich sein einen Quasar zu legen, wenn du die Karte nach richtigem Text beschwören willst.

      MfG
      ~Pfannkuchen~


      Besucht unseren offiziellen eTCG-Discord-Server!
      eTCG.de - Europas größte Sammelkartencommunity!

      Sunaki-sama schrieb:

      Du brauchst Schnellziehsynchron, Synchronentdecker und Lv.-Eater.
      Wirf Lv.-Eater ab und rufe Quickdraw.
      Senke Quickdraws Level bei eins und beschwöre Lv.-Eater durch seinen Effekt.
      Opfere beide und rufe Jetwarrior auf.
      Nutze Jets Effekt und entferne eine Karte des Gegners, die dich nervt.
      Beschwöre Synchronentdecker.
      Nutze den Effekt von Synchronentdecker um Quickdraw vom Friehof zurückzuholen.
      Rufe Lv.-Eater indem du Jets Level senkst.
      Zwischenstand: Jetzt hast du Jetwarrior Lv 4, Quickdraw Lv 5, Synchronentdecker Lv 2 und Lv.-Eater
      Opfere Quickdraw, Eater und Entdecker für Straßenkrieger.
      Straßenkriegers Effekt holt dir Jetsynchron.
      Straßenkriegers Level wird auf 7 gesenkt und Lv.-Eater kommt zurück.
      Opfere Jetsynchron und Lv.-Eater für Formelsynchron
      Ziehe 1 Karte durch Formelsynchron.
      Such dir ein Monster durch Jetsynchron.
      Rufe Lv Eater zurück, indem du Straßenkriegers Level auf 6 senkst.
      Jetzt hast du 1 Lv 2 Synchro Empfängermonster, Straßenkrieger Lv 6 und Jetwarrior Lv 4.
      Beschwöre Quasar.
      Dein Feld: Quasar+Lv.-Eater
      Deine Hand: Drei Karten verloren, zwei gewonnen.
      Ok Stufenfresser ist jetzt mal Instant im Deck. Iwe oft " oder 3mal?

      Sunaki-sama schrieb:

      Vergleichen wir mal die Beiden.
      Quickdrawsynchron ist eine gute Karte im Synchrondeck, da sie Karten wie Lv.-Eater, oder Quilbolt Hedgehog auf den Friedhof schickt und sich selbst ohne Normalbeschwörung aufs Feld ruft.
      Ein weiterer Vorteil der Karte ist, dass sie mit Stimmen aus dem Deck gesucht werden kann und dem Deck damit mehr Optionen gibt. Da man aber nur bestimmte Synchros mit ihm bauen kann, wird er nur ungerne verwendet.
      Twin Twister hingegen wird dazu benutzt Backrow zu entfernen, oder Pendelscales loszuwerden.
      Da man auch hier eine Karte abwerfen muss, kann man diese Karte als Ersatz benutzen, um schneller mit seinem Spiel starten zu können.
      Danke für die Aufklärung^^

      Sunaki-sama schrieb:

      Stattdessen solltest du den Platz für mehr Monster nutzen.
      Könntest du mir noch mehr als die bereits genannten nennen?

      Sunaki-sama schrieb:

      Wenn du das Deck gut spielst, brauchst du keine Doppelbeschwörung.
      Die Karte ist gut im Apparatedeck, verbraucht sich aber ohne sich direkt zu ersetzen.
      Und du willst nicht Minus machen.
      Ok, danke.

      Sunaki-sama schrieb:

      Ich denke 2. Reichen. 3 gehen auch, da man sie aber nur 1x pro Zug aktivieren kann möchte man sie nicht mehrfach nachziehen.
      Ok danke dir für alles ^^

      Pfannkuchen schrieb:

      Das geht nicht. Hast du Quasar schon mal genau gelesen?
      Der benötigt nämlich 1 Empfänger-Synchromonster und 2 oder mehr Nicht-Empfänger Synchromonster. Du missachtest damit nicht nur, dass du mindestens 3 Monster benötigst, sondern auch, dass du nur Synchromonster verwenden darfst.

      Deshalb fehlen deinem Deck auch Grundbausteine für Quasardecks, wie etwa Formula Synchron und Level Eater. Ohne diesen wird es normal zu 99% unmöglich sein einen Quasar zu legen, wenn du die Karte nach richtigem Text beschwören willst.
      Oh... || Stimmt. Bin halt etwas durcheinander. :D

      Sayajin schrieb:

      Könntest du mir noch mehr als die bereits genannten nennen?
      Jester hat schon ein paar gute genannt. Ich würde auch an Double Warrior, Dandylion und Glow up Bulb denken.

      Ach nein. Such mal auf YT ein Video mit dem Titel 16 ways to make shooting quasar dragon.

      Das Video richtet sich direkt an Jundecks und ich hätte es gepostet, aber es verwendet Inhalte von Fangames was gegen die Forenregeln verstößt.