Angleichung meines Teams an Gen 7.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Angleichung meines Teams an Gen 7.

      Strategie, Stärken und Schwächen.
      Rotom und Latias sind starke Openings. Rotom ist für den Gegner immer eine Zwickmühle und Latias deckt viel ab.
      Weiterhin ist mein Team nicht Wetterabhängig und erhält wenig Schaden durch Tarnsteine.
      Der Nachteil ist, dass ich sehr empfindlich gegenüber Pflanzenattacken bin. Gerade Tapu Toro hat sich als extrem knifflig herausgestellt.
      Auch gegen Feen ist es schwer Pokemon einzuwechseln.
      Im letzten Meta waren Knakrack und Starmie mehr so etwas wie ein Bonus, während die wichtigsten Funktionen im Team von Latias, Rotom, Scherox und Latias ausgingen. Knakrack wird langsam aber wieder richtig gut, teilweise wegen seines Eisenschädels.

      Rotom-W
      Item: Choice Scarf
      Wesen: Scheu
      EVs: Init 252, Spez Angr 252, KP 4
      Attacken:
      Voltswitch
      Hydro Pump
      HP Ice
      Trick

      HP Ice könnte ich gegen Will o Wisp, oder HP Poison gegen Feen austauschen.
      Trick ist immer noch stark, wegen den Z-Kristallen aber echt zum Problem geworden.

      Knakrack
      Item: Kiroyabeere
      Wesen: Froh
      EVs: Angr 252, Init 252, KP 4
      Attacken:
      Sword Dance
      Iron Skull
      Earthquack
      Outrage

      Die Beere gegen Eis ist immer noch dezent gut, dennoch überlege ich, ob mir die Anti Feen Beere nicht noch mehr nutzt.
      Schwerttanz kommt leider nicht mehr so gut, dafür denke ich an Tarnsteine. Vielleicht spiele ich es auch Hart, aber dafür brächte ich dann eine Liste von Pokemon die es dann nicht mehr überholen kann.

      Latias
      Item: Latiasnit
      Wesen: Scheu
      EVs: SpAngr 252, Init 252, KP 4
      Attacken:
      Recover
      HP Fire
      Psychic
      Draco Meteor

      HP Fire ist nützlich wie immer.
      Genesung wollte ich damals als es noch ein Life Orb Latias war nie benutzen, jetzt wo es deutlich mehr Bulk hat, wurde die Attacke wieder leichter spielbar. Mega-Latias ist eines der Pokemon die keiner spielen will. Das liegt vermutlich daran, dass sich nichts wesentlich bessert. Aber es macht etwa so viel Schaden wie Lifeorb Latias und hat eine bessere Verteidigung.
      Somit ein klarer Gewinn.
      Vielleicht Psychic gegen Eisstrahl, um Tapu Toro zu verletzen? Aber dann könnte ich immer noch nicht sicher in ihn einwechseln und da Psychic seine Hauptattacke ist, wird der Trick schnell entlarvt. Außerdem müsste der Ice Beam dann ein OHKO werden.

      Starmie
      Item: Life Orb
      Wesen: Scheu
      EVs: SpezAngr 252, Init 252, KP 252
      Attacken:
      Thunderbolt
      Ice Beam
      Psychic
      Surf

      Hier haben wir ein Problem. Es ist ein guter Konter gegen Alolan Marowak und es hat letztens 3 Pokemon meines Gegners hintereinander weggeputzt. Das ändert aber nichts daran, dass es sehr anfällig gegenüber so ziemlich alles ist, und der Life Orb ihm mehr Schadet, als hilft. Ich würde auf jeden Fall das Set etwas ändern. Vielleicht Juwelenkraft mit Petrium-Z? Aber was sollte es damit schon treffen?

      Azumarill
      Item: Schwächenschutz
      Wesen: Hart
      EVs: Angr 252, KP 252, Ver 4
      Attacken:
      Aquajet
      Kaskade
      Play Rouge
      Superpower

      Immer noch extrem Bulky, aber es ist leicht, was passendes gegen ihn einzutauschen. Sollte ich vielleicht das Set ändern?
      Bauchtrommel wäre nicht so gut, wegen dem Psychofeld.

      Scherox
      Item: Wahlschal
      Wesen: Hart
      EVs: KP 252, Angr 252, Ver 4
      Attacken:
      Bullet Punch
      Abschlag
      Superpower
      U-Turn

      Hier denke ich an Mega-Scherox, aber ich bin eigentlich zufrieden mit ihm. er ist einer meiner wichtigsten Switch ins.
      Alles was es hat, schreit danach nützlich zu sein. Nur wünsche ich mir einen zweiten Switch in gegen Feen, um ihn zu entlasten.
      In ein paar Fällen konnte ich das Spiel nur gewinnen, indem ich verhindere das Scherox draufgeht.
      Was ich mir noch vorstellen könnte, wäre ihm irgendwas zu geben, durch das man Superpower ersetzen kann.
      Superpower ist immer noch stark, aber die Attacke die ich am bedeutend seltensten benutze.


      Früher habe ich noch Metagross gespielt. Durch die ganzen Unlichttypen und dem Verlust seiner Unlicht Resistenz, war es aber in Gen 6 nicht mehr spielbar.
      Nun gegen Ende würde ich gerne Ideen für Konter haben. Ich habe so meine Probleme mit Magearna, Kaguro, Mega-Flunkifer, Tapu Toro und Alolan Knogga. Letzteren zu besiegen ist noch das kleinste Problem, aber das Einwechseln ist hart.
      Außerdem wüsste ich gerne, welche Pokemon ich gegen was ersetzen sollte. Stahl und Fee lassen sich derzeit nur schwer vom Feld jagen, also tendiere ich eher zu einem Stahlpokemon, und/oder einem das Stahlpokemon bricht.
      Metagross, oder Flunkifer sind attraktiv, aber würden sie wirklich etwas positiv verändern? An Magnezone habe ich auch schon gedacht.
      Ich geh mal davon aus, dass das ganze fürs OU sein soll..

      Was mir zuerst auffällt ist, dass 4 deiner Mons im UU sind, also Rotom, Latias-(M), Starmie und Scherox. Das Problem am S/M ou meta ist, dass sich einfach ein paar Teams und Playstyles stark herauskristallisiert haben und die Mons die damit gespielt werden einfach over the top besser sind als die meisten lower Tier pokemon.

      Zu den Pokemon die es zu countern gilt zählen: beide Greninjas, Magearne, die 3 Main Tapus, Rain als ganzes, Landorus-T, Zygarde , Kaguron und noch ein paar Sweeper wie zB Ramoth. Ohne Counter zerstören die einfach komplette Teams oder reißen zu große Lücken.

      Dh. in deinem Fall sollte Knakrack immer als Scarfer gespielt werden. Es ist einfach der besten Scarfer im Meta, durch den Schal outspeeded es auch immer noch +1 Ramoth und kann es revengen.

      Scarf Scherox hab ich seit DPP, also Gen 4, glaub nicht mehr gesehen ^^ das normale hat man wenn nur mit band gespielt, aber das in SM eben auch nicht mehr. Mega-Scherox ist da durch den besseren Bulk einfach deutlich besser.

      Mons die wirklich gut in Knogga, Bulu etc wechseln gibt's eigentlich nicht, sowas kann eig nur Lando halbwegs und für Bulu dann halt Magearna etc.

      Wüsste jetzt auf Anhieb auch nicht wie man das Team ändern soll, damit es im groben noch zusammen bleibt. Glaube das ist so an sich nicht wirklich gut möglich.

      Vielleicht kannst du mal sagen, was in etwa bleiben soll etc. dann kann ich mir nochmal Gedanken machen ^^

      T_4-K schrieb:

      Scarf Scherox hab ich seit DPP, also Gen 4, glaub nicht mehr gesehen ^^
      Tatsächlich ein kleiner Fehler. Natürlich meinte ich Band.
      Wenn ich mich recht erinnere war es so, dass Scherox als Revenger und als Bandsweeper gespielt wurde, nur die Revengerversion wurde dann eben irgendwann von dem selben Set mit Mega ersetzt.

      Ich dachte das kann man rauslesen? OK, hier mal die Pokemon die ich aufgeben würde, nach meiner Einschätzung.
      Ich würde am liebsten Rotom beibehalte. Es gibt für mich kein besseres Opening.
      Scherox brauche ich sowieso, wobei ich Flunkifer, oder Metagross auch gerne mal wieder spielen würde, sofern sie sich als Ersatz eignen. Scherox kann also raus, wenn ich gute Pokemon bekommen kann, die den selben Job machen.

      Latias würde ich ursprünglich behalten wollen da sie unter meinen Top 3 Pokemon war, weil sie aber in Gen 7 schlechter zurecht kommt, könnte ich sie auch verlassen. Latios ist noch im OU, also hätte ich gleich eine Alternative.


      Der Kern des Teams ist also Knakrack, Rotom und vielleicht Scherox.
      Ein paar deiner Probleme könntest du lösen, indem du Quajutsu mit Wandlungskunst statt Starmie verwendest. Das ist schneller und meistens stärker, vor allem wenn Analyse gerade nicht wirkt (verwendest du überhaupt Analyse?). Obwohl Quajutsus Verteidigung gering ist, hat es einen etwas besseren Typ, der es dir erlaubt einmal eine Attacke von Knogga oder manchmal auch Gengar einzustecken. Viele Spieler erwarten auch die Ash Form und wechseln ihr Kapu-Kime oder Tapu-Toro ein, die du leicht mit Eisstrahl oder Mülltreffer ausschalten kannst.

      Mir fällt auch auf, dass du nichts in Zygardes Tausend Pfeile einwechseln kannst. Vielleicht könntest du dafür dein eigenes Tapu-Toro verwenden? Statt Azumarill zum Beispiel.

      Ich hoffe, das ist hilfreich :)
      Ja ich denke mit Quajutsu könnte ich etwas anfangen. Ich habe noch viel Erfahrung mit ihm, aus dem Kampfhaus. Ich denke dein Tipp hilft mir, danke.

      Was haltet ihr denn von Heatran? Ich habe gesehen, dass er sich gut um zwei Problempokemon von mir kümmert. Spielt sich sehr leicht, macht Magearna und Kaguron fertig, stallt Ramoth aus und Kapu-Toro kann nicht sicher einwechseln.

      Bei Knakrack habe ich jetzt mal nachgesehen was er so leisten kann. Knakrack kann ohne Scarf so gut wie nichts überholen. Also spielt man es entweder sehr Bulky, oder mit Scarf. Wobei ich Wahlitemträger ohne Voltswitch, oder U-Turn nicht besonders mag.
      Knakrack ist aber so ziemlich einer der besten Scarfer im Ou ^^ kann halt in einiges reinswitchen, am Ende gut cleanen und revenged Ramoth.
      Andere gute Scarfer wären Greninja und Keldeo.

      Zu Heatran: sicher kann das halt auch nicht in Magearna kommen. Das spielt man teilweise halt mit Z-Fokusstoß.
      Und kaguron drückt oft einfach Egalsamen, dann protect und wechselt mit Heilung und etwas Schaden wieder aus. Und auf den offensichtlichen Switch kann Kaguron auch Erdbeben drücken.

      Hätte hier mal ein Team:

      Spoiler anzeigen

      Zapdos @ Leftovers
      Ability: Static
      EVs: 248 HP / 228 Def / 32 Spe
      Bold Nature
      IVs: 0 Atk
      - Discharge
      - Heat Wave
      - Hidden Power [Ice]
      - Roost

      Garchomp @ Choice Scarf
      Ability: Rough Skin
      EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
      Jolly Nature
      - Outrage
      - Dragon Claw
      - Earthquake
      - Stealth Rock

      Tapu Bulu @ Fightinium Z
      Ability: Grassy Surge
      EVs: 160 HP / 248 Atk / 100 Spe
      Adamant Nature
      - Horn Leech
      - Swords Dance
      - Leech Seed
      - Superpower

      Greninja-Ash @ Choice Specs
      Ability: Battle Bond
      EVs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe
      Timid Nature
      - Hydro Pump
      - Dark Pulse
      - Water Shuriken
      - Spikes

      Heatran @ Leftovers
      Ability: Flash Fire
      EVs: 248 HP / 12 Def / 28 SpA / 220 Spe
      Modest Nature
      IVs: 0 Atk
      - Magma Storm
      - Earth Power
      - Substitute
      - Toxic

      Scizor-Mega (M) @ Scizorite
      Ability: Light Metal
      EVs: 248 HP / 116 Def / 144 Spe
      Impish Nature
      - Bullet Punch
      - U-turn
      - Roost
      - Defog


      Aus deinem Core sind jetzt leider nur noch Knakrack und Scherox über. Zapdos ist einfach der wesentlich bessere Electric Type und rotom verliert momentan einfach gegen zu viel.
      Bulu und Heatran haben eine ziemlich gute synergie, u.a. durchs Terrain.
      Greninja einfach eins der besten Mons, erzeugt durch Spikes viel Pressure und kann gut reinhauen.
      Scherox + chomp halt ziemlicher Standard.
      Mir fällt auf, das keines der Mons außer Zapdos Probleme mit Tarnsteine hat.
      Deshalb würde ich statt Defog lieber auf Abschlag gehen, oder mit Aeric Asse trollen. Wobei letzteres möglicherweise nicht so viele Ziele hat. Müsste nachschauen.

      Magmastorm vor allem als Trap, oder?
      Fand immer sehr nützlich, dass es Flammensturm lernen konnte, aber so ist es auch ganz nützlich.
      Ich habe mal provisorisch mein Team umgestellt. Es hat nichts mit den bereits gegebenen Tipps zutun und die bisherigen Ratschläge werden auch weitestgehend befolgt. Das folgende Team soll nur ein Nebenprodukt darstellen.

      Knakrack
      Hibisbeere
      EVs KP 252 / Angr 252
      Tarnsteine
      Erdbeben
      Eisenschädel
      Outrage

      Starmie
      Petrium-Z
      Juwelenkraft
      Donnerblitz
      Hydropumpe
      Eisstrahl/HP Fire

      Azumarill
      Gifebeere
      Bauchtrommel
      Wasserdüse
      Kaskade
      Knuddler

      Latios
      Assault Vest
      Donnerblitz
      HP Fire
      Psychokinese
      Draco Meteor

      Scherox
      Scheroxnit
      Bullet Punch
      Schwerttanz
      Aero Ass
      Kraftkoloss

      Rotom-W
      Voltswitch
      HP Poison
      Hydropumpe
      Trick


      Rotom ist mein Konter gegen Tapu Bulu.
      Scherox braucht kein Käferstab, da dieser sehr oft geblockt wird. Aero Ass ist dafür nützlich gegen Keldeo, Tangoloss und Tapu Bulu
      Knakrack trägt eine neue Beere, um die viel stärkeren Feen zu outclassen.
      Latios kann mit Donnerblitz Kaguron überraschen, da dieser nicht mit der Attacke rechnet.
      Azumaril boostet halt gut. Da Kampf nicht mehr so stark ist, verzichte ich auf Superpower und benutze 2x Wasser.
      Starmie ist gut gegen Tentantel und kann mit der Z-Attacke Mega Glurak X vor dem ersten Boost Onehitten.
      Auch Zapdos wird sofort besiegt. Wenn der Gegner Kyurem-B einwechselt passiert das selbe.
      Oder Alolan Vulnona. Gestein ist einfach sehr nützlich.

      Wie gesagt, dass wird vermutlich nicht mein finales Team, sondern ein Funteam.
      Für das richtige Team verwende ich eure Vorschläge. Quajutsu und Heatran kommen ziemlich sicher rein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      Verstehe das Scherox set nicht ganz ^^ was soll Aero-Ass machen?
      Würde entweder Schwerttanz, Patronenhieb, Kehrtwende und Ruheort spielen oder Schwerttanz, Ruheort, Patronenhieb und Kraftkoloss.

      Dann Rotom ist kein Counter für Bulu. Die Definition für einen Counter ist, dass es in das Pokémon switchen kann und dann das 1vs1 gewinnt. Das macht Rotom einfach nicht ^^ Man kann auch einfach voltwechsel drücken, wenn du es unbedingt mit Schal spielen willst, Und dann etwas reinholen was wirklich gegen Bulu gewinnt.
      Dann das Problem mit dem Scarfer :D
      Jedes deiner Mons verliert gegen +1 Ramoth und revengen kannst du es auch nicht.

      Hast du bei Latios mal gecalced? Macht der Donnerblitz überhaupt genug Schaden? Würde da auch wenn eher Leben-Orb spielen, und dann Psychosschock über Psychokinese.

      Anti-Beeren sind im Ladder Format auch nicht zu Nice :D vor allem Anti-Gift auf Azu versteh ich nicht, Gift ist kein Typ der extrem häufig gespielt wird. Dann eher Tsitrus-Beere damit du nach dem Drum wieder mehr KP hast.

      Und starmie hab ich noch nie so gesehen xD

      Sollen jetzt nur mal ein paar Vorschläge sein. Weiß soll nur ein Fun-Team sein, aber vielleicht kann man ja noch ein bisschen was rausholen ^^

      T_4-K schrieb:

      rstehe das Scherox set nicht ganz ^^ was soll Aero-Ass machen?
      Würde entweder Schwerttanz, Patronenhieb, Kehrtwende und Ruheort spielen oder Schwerttanz, Ruheort, Patronenhieb und Kraftkoloss.
      Bin auch unschlüssig, ist aber bisher sehr nützlich gewesen um Sachen neutral zu treffen.

      T_4-K schrieb:

      Jedes deiner Mons verliert gegen +1 Ramoth und revengen kannst du es auch nicht.
      Sofern es nicht defensiv gespielt wird muss ich nur einmal Schaden drücken und dann mit Bullet Punch revengen. Hat in Gen 5 immer funktioniert.

      T_4-K schrieb:

      und dann Psychosschock über Psychokinese.
      Wegen welche Pokemon? Nicht das die Attacke nicht sehr gut wäre, aber sie ist eben nur gut, solange man etwas hitten möchte, was speziell stark ist und physisch schwach. Und da fällt mir einfach nichts bestimmtes ein. Heiteira ist ja gerade nicht im Meta.

      T_4-K schrieb:

      Anti-Beeren sind im Ladder Format auch nicht zu Nice vor allem Anti-Gift auf Azu versteh ich nicht
      Knakrack mit Kiroya war damals meine Idee. In Gen 6 war sie sogar so gut das andere auch auf die Idee gekommen sind. Ist eine Methode um Pokemon wie Blitza sicher weg zu bekommen.

      T_4-K schrieb:

      Dann eher Tsitrus-Beere damit du nach dem Drum wieder mehr KP hast.
      Ich meine eigentlich Giefebeere. Die füllt die KP um 50% auf, klappt aber nur wenn das Pokemon 25%, oder weniger HP hat. Ich teste, ob es so besser klappt. Wenn es sich als zu situationsabhängig herausstellt spiele ich wieder Tsitru.

      T_4-K schrieb:

      Und starmie hab ich noch nie so gesehen xD
      Bin auch gespannt wies läuft. Starmies sets bestehen eigentlich immer aus Spinner, oder Bolt Beam.
      Wenn ich es so spiele, könnte ich vielleicht ein paar Gegner überraschen.

      Danke auf jedenfall für die Tipps.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      sehe bei Scherox im Zweifel halt keinen Vorteil gegenüber Käferbiss.

      Dann wieder Ramoth: Mega-Scherox macht selbst mit Hartem Wesen und 252 Atk auf ein Ramoth ohne def invest maximal 31% Schaden. Das reicht einfach nicht :D Ramoth wird auch fast immer mit Gigasauger gespielt also heilt es sich meistens wieder voll.

      Naja mit Psychoschock trifft es Chaneira, Ramoth, Zapdos und Pixi besser, und eigentlich nichts wirklich schlechter.

      Ja, das musst mit den Beeren testen.

      Bei dem Set ist halt immer die Frage, ob ein Überradchungsmoment besser ist als ein konstant gutes Set. Wobei halt normales starmie schon nicht wirklich gut genug ist.

      T_4-K schrieb:

      Naja mit Psychoschock trifft es Chaneira, Ramoth, Zapdos und Pixi besser, und eigentlich nichts wirklich schlechter.
      Chaneira erhält in beiden Fällen fast nichts an Schaden, also ist das nicht so relevant.
      Hab bisher auch immer nur die Bandversion gehabt, muss mich also noch einspielen.

      T_4-K schrieb:

      Bei dem Set ist halt immer die Frage, ob ein Überradchungsmoment besser ist als ein konstant gutes Set. Wobei halt normales starmie schon nicht wirklich gut genug ist.
      Er ist besser. Der Gegner wechselt nicht wenn er sich nicht bedroht fühlt und das kann ihm Pokemon kosten. Außerdem ist jedes Pokemon außer Knakrack im UU, oder BL. Nur mit bloßer Kraft komme ich nicht weiter. Der Gegner kennt die meisten Standardsets und das Team ist mit seiner normalen Kraft einfach gnadenlos unterlegen. Wenn das Team gewinnen soll, muss es unvorhersehbar sein, selbst wenn es damit bewusst viel von seiner Kraft einbüßt um dafür flexibler zu sein.
      Naja, Psyshock macht erstmal ca das doppelte und bis zu 32. Aber wenn du den evolith wegbekommst kann psyshock ein 2hko sein und psychic ist nicht mal ein 3Hko.

      Nein, ist es eben nicht. Du hittest mit dem Z-Move, soweit ich sehe, 3 wichtige Mons im ou. Das sind Ramoth,wechselt so oder so aus ohne boost und mit besiegt es dich, Zard-Y, das wechselt je nach KP etc ebenfalls aus oder du hittest es mal wirklich und Zard-X, das besiegt dich mit boost und du es ohne boost.
      Die 3 Mons siehst du wenn überhaupt in 40% deiner Spiele. Also hast du in 60% der Spiele eig keinen nennenswerten Mehrwert von dem Set. Deswegen verstehe ich das ganze nicht ^^
      Du meinst du büsst Kraft für Flexibiltät ein, im Endeffekt verlierst du aber beides.

      Und in deinem Team sind allein 3 OUs mit Latios, M-Scherox und Chomp. Dann 1 BL und 2 UUs.