Brauche antworten :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das fällt mir "Zwangsevakuierungsgerät" spontan ein. Ebenfalls gibt es eine Falle die angreifende Monster zurück auf die Hand schickt, sollte Belastungsprobe eines Reisenden sein. Dafür müssen diese aber auch zuerst angreifen :)

      Sonst eben die Mirrorforces - Storming / Drowning etc.

      Boad Wipes - Schwarzes Loch, Raigeki, kaiju Schlummer und Blitzschlag :)
      Sonderlich spielstark ist so ein Deck nicht, aber zum heiteren Duell zwischen Freunden ist das schon was. Ich empfehle:

      *Neo-Weltraum Grand Mole - Der setzt gibt sich selber und ein Monster, das gegen ihn kämpft, zurück auf die Hand.
      *Wächter-Sphinx - Braucht einen Tribut, gibt aber alle Monster des Gegners auf die Hand zurück. Dann setzt sie sich selber wieder.
      *Golem-Wachposten - Gleicher Effekt wie die Sphinx, trifft aber nur ein Monster.
      *Wächterstatue - Gleicher Effekt wie Golem-Wachposten.

      Damit so ein Deck aber auch was bringt, muss du den Gegner dazu noch blockieren. Am besten nimmst du dafür Karten wie:

      *Rachsüchtiger Sumpfgeist - Monster können nicht in dem Zug angreifen, in dem sie beschworen werden.
      *Angriffs-Verkehrskontrolle - Wenn dein Gegner mehr als 3 Monster kontrolliert, kann er nicht angreifen.
      *Mauer des enthüllenden Lichts - Kostet viele LP, aber Monster des Gegners können nicht angreifen, wenn sie weniger Atk haben als du LP gezahlt hast.
      *Stufenbeschränkung-Gebiet B - Alle Monster über Stufe 4 werden in die Verteidigungsposition geändert.
      *Beschwörungslimit - EIn Spieler kann nur zwei Beschwörungen pro Zug durchführen. Legt Xyz und Synchro vollkommen lahm.
      *D.D-Grenze - Wenn keine Zauberkarten in deinem Friedhof liegen, kann kein Spieler seine Battle Phase durchführen.

      Um Wächtersphinx schnell zu rufen, kannst du Monster verwenden, die sich selber als Spezialbeschwörung beschwören:

      *Künstlerkumpel Revuetänzerin - Wenn der Gegner Monster kontrolliert und du nicht, kannst du sie spezialbeschwören.
      *Gilasaurus - Kann sich selber spezialbeschwören, aber der Gegner darf ein Monster aus seinem Friedhof beschwören.
      *Photonendrescher - Wenn du keine Monster kontrollierst, kannst du ihn spezialbeschwören.
      +Cyberdrache - Wie Revuetänzerin.
      *Lyrikliedervogel Türkisspatz - Wie Photonendrescher.

      Um den Gegner zu besiegen, sollte man dann auf Burner-Effekte setzen, die immer wieder wirken. Folgende Karten fügen viel Schaden zu:

      *Bowganian - 600 Schaden in jeder deiner Standby-Phasen.
      *Heimlicher Vogel - Aufdecken: 1000 Schaden für den Gegner. Kann sich wieder verdecken.
      *Schwarze Magierin Curran - Während jeder deiner Standby-Phasen: Gegner nimmt Schaden für jedes seiner Monster.

      Ganz wichtig:

      *Bebende Spiegelkraft - Verdeckt alle Monster des Gegners. Er darf sie nicht wieder aufdecken. Blockiert extrem.
      *Räumlicher Einbruch - Beide Spieler dürfen nur 5 Karten auf ihrem Feld haben.
      *Bodeneinsturz - Zwei Monsterzonen des Gegners werden blockiert. Mit Räumlicher Einbruch kombiniert echt fies.
      *Waboku - Du nimmst keinen Kampfschaden und deine Monster können nicht durch Kampf zerstört werden.
      *Chor der heiligen Stätte - Monster in Verteidigungsposition bekommen 500 Def.
      *Eisenschrott-Vogelscheuche - Jede Runde einen Angriff abwehren.

      Aber wie gesagt, das ist ein reines Fun-Deck. Aber wenn du noch ein paar Engines einbaust, wie Windhexe-Kryistalflügel oder Speedroid-Totemvogel, kannst du den Gegner schon ernsthaft stören und ihn gleichzeitig angreifen, wenn nicht gerade D.D-Grenze oder Stufenbeschränkung-Gebiet B wirkt.
      "Schreckenspelz Krake" hat keinen Pelz und "Kuscheltier Flügel" ist kein Tier...

      "Ich sage nicht, das ich besser bin als du, aber ich habe mehr Spaß daran" - Moi