Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • @Fallen Jester Ich muss dir Recht geben: Ich versteh den Post von Yugioh Survival auch nicht. Denn das was Drakosaurus2 vorgeschlagen hat ist genau das was Konami schon seit Jahren macht. Topf der Gier -> Topf der Trägheit -> Topf der Begierden. Alle teilen sich den Effekt 2 Karten zu ziehen, nur sind die Kosten höher geworden. Oder anderes Beispiel: Umi -> Legendärer Ocean -> Lemuria -> Pacifis In der Grundidee könnte das funktionieren. Aber bei vielen Karten würde ein OPT oder ein "Name OPT" v…

  • @Why_Can_Say Das mit der Setverteilung ist durchaus Ansichtssache. Was das "Goat Format" betrifft geht es den meisten nur darum nach ihrer geliebten Hausregel (aka Prio) zu spielen. Weil Skill haben die Karten noch weniger gebraucht als die heutigen. @Yugioh-Survival Beide Lösungsvorschläge bringen nichts, wenn die Leute nicht wieder anfangen miteinander zu spielen. So traurig es auch klingt, das Problem liegt in der "gewinnen um jeden Preis" Mentalität. Solange diese vorherrscht ist die BL die …

  • Das größte Problem bei der BL ist halt das Verhalten der Turnierspieler. Das ist jetzt nicht als Kritik gemeint, sondern eben der Faktor der ausschlaggebend ist ob eine Karte limitiert/semi/banned bleiben muss oder nicht. Viele kennen den Unterschied der Turniere kaum, da sie die einige Formate aktiv betreiben und sich dann aufgrund verschiedenster Gründe wieder davon distanzieren. War früher ein Deck was jedes 3-4te Spiel eine Brickstarthand hatte noch ein "schlechtes Deck", so ist es heutzutag…

  • Es kommt darauf an was du mit "spielbar" Definierst. Meinst du ob man leicht Lock Down Felder legen kannst, dann ist die Antwort eher Nein. Das größte Problem auf das im Moment alle Decks treffen ist Firewall Dragon. Und es kommt eben darauf an ob du Turnierfähig meinst.

  • Viele deiner Vorschläge sind wirklich sehr durchdacht. Wobei einige auch nach hinten losgehen könnten. Zum Beispiel bei Voreiliges Begräbnis und Rückkehr aus einer anderen Dimension: Metphyse freut sich über solche Karten, weil der Drawback genau das ist was sie brauchen. Bei Card Trooper würde ich einfach nur sagen: kann nicht aus dem Deck beschworen werden. Oder besser noch man gibt der Maschienendupli das Errata das die Monster ihre Effekte verlieren, dann können noch mehr Karten von der List…

  • @yanmega7 Ich weiß ich wiederhole mich bestimmt mal wieder: Aber Turnierdecks sind nicht immer das beste was die Decks können, sondern vielmehr das einfachste. Klar ist es nicht einfach für ein Deck wie Prophecy die gute Balance zwischen Spellbooks/Prophecy und der Mechanik innerhalb der Monster aufzubauen. Aber es ist möglich. Und das sie das Urteil dadurch versaut haben das es nicht nur auf das Thema bezogen ist, ist auch kein Geheimnis.

  • @Terrortoast Auch wenn du 200 Kombos die zum OTK geführt haben gekannt hast, war es doch genau diese Spielweise die dafür gesorgt hat das die beiden Insektor überhaupt erst auf die Liste gekommen sind. Und jetzt beschwerst du dich das diese stumpfsinnige Spielweise nicht unterstützt wird. Ja ich kenne Insektor und ich weiß auch ihre Schwachstellen. Welche aber weder zur damaligen noch zur heutigen Zeit in irgendeiner Form schlimmer waren. Ob meine Kombo nun von einem Warning oder einer Ash zerle…

  • @Terrortoast Und du wunderst dich ernsthaft warum die beiden Insektor nicht von der Liste wandern? Der OTK war das einfachste, aber nicht das beste was das Deck kann. Zudem ist es garnicht so schwer dieses Monster zu beschwören und dann noch was machen zu können. Und der erste Effekt ist doch genau das wonach alle geschrien haben: Eine Möglichkeit Insektor aus dem Deck auszurüsten. Zudem hat das Thema auch noch ein paar sehr lustige Xyz Monster die damit deutlich besser werden.

  • Endlich bekommen wir auch das Structure. Bin mal gespannt wie das wird. Und vor allem welche Strategie es am Ende verfolgt. Vielleicht bekommt es ja ein "Finster" Upgrade und verfolgt die Shift Strategie dieser Monster?

  • Jawohl endlich mal wieder Support für die beiden Themen. Noch dazu welcher der in die richtige Richtung geht! Aber Gouki braucht endlich ihr Link 2 Monster! (egal wie schlecht das ist)

  • @DuMusstGehen! Der Hit mit Cannahawk war alles andere unnötig. Ein Errata wäre zwar besser (ein Name Oncer per Turn), aber so einfach den Cannahawk Loop durchziehen bis man ein Feld zusammen hat das der Gegner nicht überwinden kann und so im nächsten Zug gleich nen OTK frisst ist kein notwendiges Element im Spiel. Ich hoffe ja das das Link Monster eben Themenbezogen bleibt. (2+ Geistungeheuer als Material) Bei den anderen Link Monstern bin ich ja mal gespannt. Besonders beim Noble Knight.

  • Mal ehrlich: Shi-En war in UR so eine der häufigsten UR des Sets. (zumindest hatte ich das Gefühl, nach 8 gezogenen Exemplaren... natürlich erst nach seiner Limitierung...) Und da in jedem Booster eine SCR drin ist, wird Shi-En schnell mal zum Zonk SCR des Sets.

  • Nur das du für Dracheneis 2 Monster auf der Hand brauchtest + die Möglichkeit etwas beschwören zu können. Das Monster selbst braucht das nicht und sorgt noch dafür das du dein Deck ausdünnst + ein follow up /Komboteil auf die Hand bekommst. In der Theorie klingen die gleichwertig, aber die Praxis hat gezeigt das Dracheneis eher tot als gut kommt. (leider)

  • Okay Ojama wird damit definitv ein sehr gutes Deck. Und man hat die Möglichkeit es mit anderen Themen zu Kombinieren (wobei Ojama das garnicht wirklich braucht)

  • Ich muß zugeben das neue Mermail Link Monster ist richtig gut geworden. Und viele Leute werden sicherlich noch das eine oder andere mal etwas ungläubig gucken. Zudem bietet die Potenzial für beide Versionen des Decks (Merlantean aka Mermail OTK und Mermail Pur). Aber um auszuführen was ich damit meine: Im Merlantean: Hier haben wir zum ersten mal seit Beginn dieses Themas die Möglichkeit im Gegnerischen Zug unsere Atlantischen zu zünden. Wir verfügen also über eine Interruption, die keine Falle …

  • @Why_Can_Say Ich bezweifel das Firewall unangetastet bleibt. Im TCG zumindest wird meistens eher die eigentliche Problemkarte angegangen. Wobei ich eher davon ausgehe das zumindest der Firewall limitiert wird (siehe Rosendrache damals). Sollte er dann immernoch Loops ermöglichen wird Konami um einen Bann nicht drum rum kommen.

  • Sie haben nicht viel gegen mich, jedenfalls nichts effektives. Ich bin halt recht stur und akzeptiere nur richtige Argumente. (Masse =/= Argument) Dazu versuche ich immer wieder neue Dinge an ausgedienten Themen zu testen. Oder eben ein Thema Pur zu spielen. Bei Yosenju bin ich auch ein Befürworter der Pendel Version (vor allem da diese durch Link keine Einbussen ausser den beiden Zonen unten hat). Aber die Pendelversion wird ohne den Divine Wind einfach nicht schnell genug.

  • Für die ersten Tests würde ich 2 Ankommrivale und 3 PoD (selbst wenn man damit über die 40 kommt). Wenn das Ergebnis schlechter ist, kann man immernoch cutten.

  • Ich würde Ankommrivale austesten. Im Gegensatz zur Doppel Beschwörung kannst du so einen durch Kama3 gerade gesuchten Kama direkt in der Battle Phase aufs Feld holen. Und der könnte im Notfall für Game angreifen. Und PoD würde ich auch nur aktivieren, wenn ich sicher bin keine Special machen zu können. (also keine WW oder Kaiju zur Hand habe)

  • @Peelio Der Wind Kaiju ist 8 (Gadarla). Das 7er Insekt ist Erde. Du solltest aber noch einen anderen Kaiju reintun, damit du Slumber benutzen kannst. Aber ansonsten sieht das Deck sehr schnell aus. Vielleicht ist Ankommrivale noch eine Option für deine Version, da du so in der BP nochmal ein paar Monster aufs Feld holen kannst oder du kannst die 4er WW "normaln" und dann die 3er auf die Hand suchen. (oder die 1er) Und anstelle der Upstart würde ich eher PoD nehmen, weil du dem Gegner damit keine…