Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 313.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Willkommen im Forum! 1. Wenn die Kontrolle über ein Monster in der Extra Monster Zone wechselt, dann platziert der kontrollierende Spieler es in eine Main Monster Zone. Wenn das Monster zurück kehrt, geht es ebenfalls in eine Main Monster Zone, aber niemals zurück in die Extra Monster Zone. 2. Xyz und Link Monster haben keine Stufe und können demnach nicht mit Powerful Rebirth als Ziel gewählt werden. 3. Nichts. Linkmonster bleiben von Quaking Mirror Force unberührt. 4. Gouki Suprex startet eine…

  • Zitat von "Meister Yoda": „Hmm, und wieder etwas, das komplett verwirrend ist. Handelt es sich nicht um einen Lingering Effect?Wenn das Monster das Feld temporär verlässt, handelt es sich ja um einen Reset. Doch wieso auch bei einem Setzen?“ Der Begriff "Lingering Effect" kommt aus dem OCG und ist auch dort nicht gänzlich definiert, so gibt es auch bei der Anwendung von Lingering Effects einige Unterschiede. "Reset" ist übrigens kein Begriff, der in YGO offizielle Anwendung findet und sollte dem…

  • Zitat von Shadow.n1: „Also kommt das Monster wieder am Ende der Battlephase erst zum Gegner und dann zurück zum Besitzer und wird zusätzlich nicht in der übernächsten Endphase zerstört.“ Das Monster kehrt erst wieder zum Besitzer zurück, nachdem der Effekt von Borreload abklingt. Zitat: „Muss das übernommene und verbannte Monster den an die selbe stelle zurück aufs Feld? Sprich in die linkzone von Borrelload?“ Es kehrt in eine beliebige Main Monster Zone zurück. Zitat: „was passiert, wenn alle M…

  • Zitat von Aven Fallen: „[...] Wenn du meinst, dass es Draws geben sollte, dann denke ich, dass auch 3 Züge länger dauern. Fakt ist nun einmal, dass Spieler (nicht alle) denken, wenn die 40 Minuten Rundenzeit vorbei sind, dass man sich dann ja Zeit lassen könnte. Und wir wissen beide, dass das nicht der Fall ist. “ Unter Upper Deck gingen die Spiele tatsächlich nicht so lange. Allerdings muss man fairerweise auch dazu sagen, dass zu der Zeit das Spiel nicht annähernd so komplex war wie heute. Es …

  • Ich werde auch ein paar Bedenken und Einwände einwerfen und dabei auf ein paar Statements hier im Thread eingehen. Aber man sieht hier in den Kommentaren direkt den Unterschied zwischen Competitive Spielern (mir gefallen die Posts von @Der_Mathematiker und @Homer_J, die die Problematik bereits gut geschildert haben) und Hobbyspielern (wie offensichtlich @Yugioh-Survival), sowie eher auf den Staff fokussierten Mitgliedern, deutlich. Doch zu allererst empfehle ich sich dieses Video von Alex Cimo a…

  • Deine Situation ist mit deinen einseitigen Aussagen nicht zu klären. Wenn du Probleme mit deinem OTS Store hast, wende dich mit allen Informationen an Konami selbst. Was du genau mit First Damage meinst ist auch nicht ersichtlich. Innerhalb der Extrazüge gilt kein First Damage. Es wird erst nach Ablauf der Extrazüge die Lebenspunkte verglichen und bei Gleichstand solange weiter gespielt, bis es eine Differenz in den LP beider Spieler gibt.

  • Wenn etwas unberührt von Karteneffekten ist, dann ist es unberührt. Das Opfer ist da keine Ausnahme. Was lässt dich das überhaupt annehmen?

  • Zitat von Yugi2007: „Zu 1: Auch wenn der Goblin NICHT kreuzgelinkt ist ? “ Kreuzgelinkt muss er nur sein, um eine Karte zu ziehen, die zusätzliche Beschwörung erhältst du unabhängig davon.

  • Zu 1.: Du erhältst einmalig eine zusätzliche Normalbeschwörung. Zu 2.: Du ziehst statt der einen Karte eine Anzahl Karten in Höhe der kreuzgelinkten Knightmares mit unterschiedlichem Namen. Wenn du also Unicore + 3 weitere Knightmares kreuzgelinkt kontrollierst, sind das 4 Karten.

  • Waking the Dragon

    selfmader - - YGO: Regelfragen

    Beitrag

    Du kannst alles beschwören, was die Spezialbeschwörung auf diese Art nicht verbietet. Sprich Monster mit z.B. "Can only be Special Summoned by..." "Must first be [...] Summoned..." sind davon ausgeschlossen. Welche Materialien ein bestimmtes Extra Deck-Monster braucht, ist unerheblich, da du sie ja nicht Fusions-/Synchro-/Xyz-/Link-beschwörst

  • Hallo nochmal eine Frage :)

    selfmader - - YGO: Regelfragen

    Beitrag

    Ein Angriff gilt erst als vollzogen, wenn der Damage Step erreicht wurde. In deinem Fall zwingt also All-out Attacks den Infinity dazu, im Replay weiterhin anzugreifen.

  • Wenn das Monster vor der Auflösung von Infinite Impermanence das Spielfeld verlässt oder verdeckt wird, werden seine aktivierten Effekte nicht annulliert. Zusätzlich muss Infinite Impermanence den Effekt des Monsters annullieren, damit alle Zauber-/Falleneffekte in derselben Spalte für den Rest des Zuges annulliert werden. Hier wurde zugegebenermaßen beim PSCT unbeständig gearbeitet, da die Karte ähnlich wie Effect Veiler und Breakthrough Skill funktioniert, aber - warum auch immer - im TCG nich…

  • Super Team Buddy Force

    selfmader - - YGO: Regelfragen

    Beitrag

    1. Wenn das Monster nicht mehr offen auf dem Feld liegt, kann der Effekt nicht resolven. 2. Korrekt. Egal wie eine Falle auf das Feld gesetzt wird, es muss einen Zug gewartet werden, bevor man diese aktivieren darf.

  • Zitat von Aven Fallen: „Zitat von Yshax: „Im Notfall jede Runde den judge rufen dass der dein Deck für den Gegner mischt.. Und high rarity lohnt sich eh nicht auf locals.. “ Denk nichtmal dran das zu machen. “ Sollten wir ihn darauf Aufmerksam machen, dass es unter unsportliches Verhalten fällt, den Gegner unter Generalverdacht zu stellen?

  • Darkest Diabolos vs. Skill Drain

    selfmader - - YGO: Regelfragen

    Beitrag

    Der von dir zitierte Teil ist ein permanenter Effekt und wird durch Kräfte rauben annulliert. "Conditions" sind laut alten Rulings Lingering Effects (OCG Begriff) von Monstern, welche wirken, ohne die Kette zu nutzen. Und jene, die Einschränkungen für bestimmte Beschwörungsarten haben. Es steht im zweiten Fall dann z.B. "This card cannot be used as a Fusion/Synchro/Xyz/Link Material for a Fusion/Synchro/Xyz/Link Summon, except for the Fusion/Synchro/Xyz/Link Summon of a "???" monster." im Karten…

  • Muss er auch nicht, da das OCG umfassende Regeln für zusätzliche Normalbeschwörungen hat. Demnach kann man nur einmal pro Spielzug durch einen aktivierten Effekt eine zusätzliche Beschwörung erhalten, wenn der Effekt nicht im Resolve das Monster selbst beschwört.

  • Marsch der Monarchen hat hier keinerlei Auswirkungen auf das Monster, da die Beschwörung annulliert wird und es somit regeltechnisch nie auf dem Feld war.

  • Paläozoischer Leanchoilia

    selfmader - - YGO: Regelfragen

    Beitrag

    Return =/= sent. Das ist jetzt nicht so abwägig und leuchtet auch ein. Und die Regeln eines Spiels müssen keinen Sinn ergeben. Man muss sie nur befolgen. Das haben sich die Macher so erdacht und dann ist es halt so.

  • Mal wieder Lair of Darkness

    selfmader - - YGO: Regelfragen

    Beitrag

    1. Tour Guide annulliert die Effekte des beschworenen Monsters, verhindert aber nicht, dass der Effekt aktiviert werden kann. Wenn du Lilith selber als Tribut anbietest, ist der Effekt trotzdem annulliert. 2. Majestys Fiend verhindert, dass du Effekte aktivieren kannst. Und ohne Aktivierung keine Kosten. 3. Welche Zauberkarte? Lair of Darkness hat keine Effekte, die etwas als Ziel bestimmen.

  • Zitat von crsmfb: „ Also bräuchte ich in dem beispiel außer Lee noch ein anderes World chalice Target auf der Hand ? “ In deinem Beispiel brauchst du kein weiteres World Chalice Monster auf der Hand. KG1: Lee legt als Kosten den Imduk auf den Friedhof >Resolve KG1: Lee kommt auf die Hand Neue Kette KG1: Imduk darf ein World Chalice von der Hand beschwören