One Piece - Spoilergefahr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hab letztens bei nem Kapitel aufgehört wo man bemerkt das die im Wald den falschen Ruffy mitgenommen haben und Sanji sich mit seinem Vater geprügelt hat. Hatte jetzt Pause. Keine Bock mich durchzuklicken. Weiss wer wann ich ungefähr aufgehört hab, welches Kapitel?
      Uh da hat man aber keine Lust gehabt zu antworten.

      xImVaas schrieb:

      Hab letztens bei nem Kapitel aufgehört wo man bemerkt das die im Wald den falschen Ruffy mitgenommen haben und Sanji sich mit seinem Vater geprügelt hat. Hatte jetzt Pause. Keine Bock mich durchzuklicken. Weiss wer wann ich ungefähr aufgehört hab, welches Kapitel?
      Brauchst du die Info noch? Dann schaue ich nach.

      Wie zur Hölle funktioniert Luffys Body? Fast schade, dass er den Zahn nicht beibehalten hat und Brock diese Kerbe. Wäre ein Ding gewesen wenn er jetzt anfängt Narben anzusammeln, die seine wachsende Erfahrung symbolisieren sollen. Das sie sich mit dem Mafiatypen verbünden war echt unerwartet.
      Und im Vorletzten Kapitel dachte ich mir nur, "Es ist nur eine Frage der Zeit, bis einer sagt" und dann den berühmten Satz am Ende. War sehr vorhersehbar, kam aber gut an.

      Nun gut. Der Ark gefällt mir bisher wirklich gut. Die Parteien sind interessant verteilt und ich hoffe inständig, dass die Teeparty nur ein paar Kapitel ausmachen wird. Der Ark ist gut, aber er darf nicht anfangen sich zu ziehen, denn der nächste Ark ist dann der Wa no Kuni Ark und es wäre wirklich falsch sich zu lange mit ihr aufzuhalten, da Wa no Kuni so viel mehr auf den Tisch bringen kann. Die Samurai, die Freundin von Zorro ist sicher auch irgendwo da, dort bekommt er vielleicht auch ein Drachenschwert, Kaito hat auch einen Porneglyphen und vielleicht erfahren wir auch noch mehr über den Elephanten und es gibt auch eine starke Wahrscheinlichkeit Gekko Moria wiederzusehen, ganz zu schweigen von Kid.
      Also mir gefällt es wie der Ark derzeit gerusht wird. Man erfährt wirklich sehr viel und es zieht sich nicht so wie in den vielen Arks davor, z.B. dem Doflamingo Ark. Ich hoffe wirklich, dass es jetzt zu einer größeren Schlacht kommt und am Ende BM besiegt wird. Dann noch ein paar Backstorys und dann auf nach Wa no Kuni. Natürlich könnte es auch passieren, dass sie versagen und sich aufteilen müssen, um vor BMs Crew zu fliehen.

      Was den Kampf angeht, sowohl Brook als auch Nami haben tolle Kontertaktiken gegen BM. Die drei als Team wären wirklich stark in dem Ark. Nami lenkt alle Wetterangriffe von ihr um und Brook kann ihre Kräfte kontern und ist deshalb besonders effektiv im Kampf gegen ihre Untergebene und vielleicht auch gegen sie. Und Luffy steuert dann die reine Kampfkraft bei.
      Ich muss sagen, ich kann mich nicht entscheiden ob ichs gut oder schlecht finden soll, dass das Ark grad so durchgerusht wird. Einerseits freut es mich, da nicht jede kleine Sache wieder erwähnt und erklärt wir, aber es ist ja auch ein Ark GEGEN einen Yonkou. Das muss schon jetzt noch episch werden. Bin auch gespannt wie sie Big Mom dann besiegen werden und das danach mit Don Bege usw. passiert, denn das Attentat wird ja eh nicht klappen. ^^
      Ich vermute, dass der "Bossbattle" gegen Big Mom verschoben wird.
      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie Ruffy (der schon gegen Cracker gigantische Probleme hatte und ohne Nami vllt verloren hätte) die anderen Kommandanten und Verbündeten, die minimal so stark wie Cracker sind besiegen will.
      Mein Tipp am Ende: Bündnis oder Zerstörung der Germa mit den Strohhüte.
      Rettung Sanjis
      Flucht der Strohhüte mit Jimbei

      Der Yonko-Kampf kommt später, das Feld und die ganze Situation passen nicht zum Auftakt eines Boss-Fights im One Piece, da diese IMMER 1 vs 1 sind.
      Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser
      Heyho,

      ich denke, dass Big Mom noch in diesem Arc fallen wird. Manche denken vielleicht, dass es zu früh ist um einen Kaiser stürzen zu lassen bzw. wird auch kritisiert, dass nur die halbe Mannschaft der SHB mit am Start sind, aber man muss einfach bedenken, dass es wohl keine Situation geben wird, in welcher Big Mom einfach so verwundbar ist bzw. erreichbar ist. Big Mom Stärke liegt wohl auch darin, dass es einfach unmöglich ist unbemerkt an Sie zu kommen bzw. diese auch starke Verbündete besitzt, welche dies davor verhindern möchten.
      Auch sind die Kräfte eig. recht ausgegliche:

      Halbe SHB + Jimbei, Capone, CC, Germa vs Big Mom

      Bin also der Meinung, dass Big Mom noch in diesem Arc sicher fallen wird.
      Kaufe alle Lustiger Rattenfänger in Ultimate Rare.
      Hm, also ich kann mir vorstellen das Big Mom stärker, oder gleichauf ist mit Kaido.
      Möglicherweise wird sie nicht besiegt, oder von anderen Leuten besiegt, wie Sakazuki damals im Sabaody Ark von jemand anderen aufgehalten wurde. In dem Fall ist Big Mom nur eine Einführung und Kaito ist dann der erste Yonko, gegen den Luffy ebenwürdig antritt. Big Mom bekommt dann keinen neuen Ark mehr. Derzeit ist Big Mom deutlich überlegen. Ihre Kommantanten und Topleute sind alle etwa so stark wie Luffy, das darf man nicht vergessen.
      Mann wie lahm, wenn man Diskutieren will, ist keiner da.
      OK, falls jemand Lust hat, hier ein paar Gedanken und Theorien.

      Erstmal. Der 4. Kommandant von Big Mom hat seinen Status als solcher verloren, nach seiner Niederlage.
      Heißt das, Katakuri und Cracker müssen demnächst den Hut ziehen? Und wenn, was passiert dann?
      Perosphero kommt sofort in den Sinn. Wenn es Veränderungen geben sollte, dann wäre er einer der heißesten Kandidaten. Wer sonnst noch in Frage käme wären, Tamago, Ofen, Streusel, vielleicht sogar Pudding. Wobei ich denke, dass Big Mom diese Titel doch eher in der Familie belässt.

      Und dann noch eine Theorie bezüglich warum Blackbeard zwei Teufelskräfte haben kann.
      Möglich ist, dass in seinem Inneren eine Taschendimension existiert. Und soweit er eine Teufelsfrucht isst, expandiert sein Körper innerhalb der Finsternis ins Unendliche, wodurch er nicht explodieren muss.
      Möglich ist auch, dass er einfach die Teufelsfrucht in seiner Finsternis aufbewahrt und von da aus darauf zugreift.

      Beim neuesten Kapitel gibts zu sagen, dass das Katakana das für den Namen dieses Königs benutzt wurde, für Adam und Eva stehen kann. Das würde das Thema um den Adambaum und Evabaum verstärken.


      Dann hätten wir noch die Revolution. Ich nehme mal an, dass es so laufen wird, dass sie gegen die CP0 antreten werden und gewinnen. Sabo gegen Lucci, Belo Betti gegen Stussy und Karasu möglicherweise gegen Kaku. Der Letzte unbekannte würde dann gegen den Riesen antreten. So in etwa könnte es ablaufen. Danach werden sie vermutlich gegen die Gorosei antreten müssen, die vermutlich deutlich stärker sind.
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der ganze Ark ohne Luffy auskommen wird. Das wäre der innovativste Ark bezüglich des Casts seit Amazon Lilly. Wenn es so laufen sollte, kann ich das nur befürworten. Die Serie ist so lang und da sorgt es für ein Gefühl der Frische, wenn man mal andere Maincharaktere zu Gesicht bekommt. Seit wie vielen Kapiteln haben wir Luffy nicht mehr gesehen, 4?

      Ich schätze mal, dass es ab jetzt nur noch 5 große Arks geben wird.
      Der Marineark
      Der Kaidoark
      Der Weltregierungsark
      Blackbeard.
      Rocks?
      Marine könnte noch mit der Regierung zusammenspielen und Kaidos Ark wird vermutlich noch in einen Wa no Ark und einem tatsächlichen Kriegsark aufgeteilt, so wie Wather 7 und Enis Lobby.
      Blackbeard könnte in jeden dieser Arks mitmischen und die Rocks könnten in den Regierungsark eingreifen. Wir haben auch gesehen, dass Shanks ungewöhnlich ruhig mit den Gorosei reden konnte, also ist nicht ausgeschlossen, dass er ebenfalls zu einem Antagonisten werden könnte.

      Sunaki-sama schrieb:

      Erstmal. Der 4. Kommandant von Big Mom hat seinen Status als solcher verloren, nach seiner Niederlage.
      Heißt das, Katakuri und Cracker müssen demnächst den Hut ziehen? Und wenn, was passiert dann?
      Perosphero kommt sofort in den Sinn. Wenn es Veränderungen geben sollte, dann wäre er einer der heißesten Kandidaten. Wer sonnst noch in Frage käme wären, Tamago, Ofen, Streusel, vielleicht sogar Pudding. Wobei ich denke, dass Big Mom diese Titel doch eher in der Familie belässt.
      Das Ding ist halt, dass der vierte Kommandant auch nicht ersetzt wurde. Also stell ich mir das System nicht ganz so konsequent vor. Also kann man ja nicht mal mit Vergewissheit sagen, ob die Kommandanten an sich überhaupt noch bestehen werden. Wenn sie ersetzt werden, dann ganz klar durch Perospero und Ofen, weil die Beiden von dem ganzen Haufen noch deutlich mehr Impact gehabt haben. Ich glaube aber auch, dass Katakuri NICHT ersetzt wird. Er hat Stand jetzt immer noch das höchste Kopfgeld von dem ganzen Haufen. Ob Cracker dann ersetzt wird, ist natürlich dann auch fragwürdig. Aber muss man schauen, wie viele Kommandanten Big Mom behalten will und was da passiert, da weiß man einfach allgemein zu wenig drüber über das System um da was zu sagen.

      Sunaki-sama schrieb:

      Und dann noch eine Theorie bezüglich warum Blackbeard zwei Teufelskräfte haben kann.
      Möglich ist, dass in seinem Inneren eine Taschendimension existiert. Und soweit er eine Teufelsfrucht isst, expandiert sein Körper innerhalb der Finsternis ins Unendliche, wodurch er nicht explodieren muss.
      Möglich ist auch, dass er einfach die Teufelsfrucht in seiner Finsternis aufbewahrt und von da aus darauf zugreift.
      Es gibt ja auch eine Theorie, dass er sie irgendwie in seinen Ringen speichert bliblablub. Ich hab da mal nen Satz gefunden. "Marco speculated that this was possible due to an unstated peculiarity unique to Blackbeard himself, having to do with an "atypical body structure" of some sort." Was natürlich ein Argument für deine Theorie wäre, denke die Theorie basiert ja auch auf diesem Satz. Finde es auch interessant, dass er wohl auf der Jagd nach noch mehr Teufelsfrüchten ist. Heißt das am Ende, dass er unendlich viele absorbieren kann? Mich würde außerdem sehr stark interessieren, wie Blackbeard die Teufelsfrüchte von anderen Nutzern absorbieren kann.

      Ich hab grad außerdem den ganzen englischen Devil Fruit Artikel abgecheckt, aber nix zum Thema "Du kannst nur eine Frucht essen" gefunden. Wurde das jemals explizit bewiesen? Oder ist das nur ein Mythos? Ist es am Ende vielleicht so, dass JEDER mehrere Teufelsfrüchte besitzen kann?

      Sunaki-sama schrieb:

      Dann hätten wir noch die Revolution. Ich nehme mal an, dass es so laufen wird, dass sie gegen die CP0 antreten werden und gewinnen. Sabo gegen Lucci, Belo Betti gegen Stussy und Karasu möglicherweise gegen Kaku. Der Letzte unbekannte würde dann gegen den Riesen antreten. So in etwa könnte es ablaufen. Danach werden sie vermutlich gegen die Gorosei antreten müssen, die vermutlich deutlich stärker sind.
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der ganze Ark ohne Luffy auskommen wird. Das wäre der innovativste Ark bezüglich des Casts seit Amazon Lilly. Wenn es so laufen sollte, kann ich das nur befürworten. Die Serie ist so lang und da sorgt es für ein Gefühl der Frische, wenn man mal andere Maincharaktere zu Gesicht bekommt. Seit wie vielen Kapiteln haben wir Luffy nicht mehr gesehen, 4?
      Es wurde bereits von den Editoren von Oda gesagt, dass der Arc nur eine kurze Entspannung wird im Sinne von (wenn ich mich recht entsinne) 15-20 Kapitel. Wenn so viel passiert, werden wir nicht viel davon aktiv zu sehen bekommen. Und ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass das so passiert. Sie würden eine gnadenlose Klatsche kassieren und es passt auch einfach nicht zum Aufbau dieses Arcs.

      Sunaki-sama schrieb:

      Ich schätze mal, dass es ab jetzt nur noch 5 große Arks geben wird.
      Der Marineark
      Der Kaidoark
      Der Weltregierungsark
      Blackbeard.
      Rocks?
      Marine könnte noch mit der Regierung zusammenspielen und Kaidos Ark wird vermutlich noch in einen Wa no Ark und einem tatsächlichen Kriegsark aufgeteilt, so wie Wather 7 und Enis Lobby.
      Blackbeard könnte in jeden dieser Arks mitmischen und die Rocks könnten in den Regierungsark eingreifen. Wir haben auch gesehen, dass Shanks ungewöhnlich ruhig mit den Gorosei reden konnte, also ist nicht ausgeschlossen, dass er ebenfalls zu einem Antagonisten werden könnte.
      Ich weiß nicht wo, aber ich bin der Meinung dass ich mal vor nicht all zu langer Zeit gehört hab, dass Ruffy erst die Hälfte oder 60-70% hinter sich hat und dass der Manga sich noch 10-20 Jahre ziehen könnte. Von daher glaube ich, dass da noch mehr kommen wird als 5 Arcs. Gerade bei dem, was in den letzten 2-3 Arcs passiert ist, finde ich, wird es unmöglich, alles jetzt in 5 Arcs zu beenden.

      So genug geantwortet, jetzt hau ich ma meinen Kram raus.

      Ich finde es SEHR krass, wie sich die Ereignisse in den letzten Mangakapiteln ÜBERSCHLAGEN, von Kapitel zu Kapitel und im Kapitel selbst werden noch drei Backflips mit Jonglieren gemacht.

      Erstmal lernt man sehr viel durch den ersten genaueren Anblick vom Heiligen Land Mariejois und der Namensvergebung von manchen Gebäuden und Vierteln. Dass das Hauptschloss Pangea heißt, wird kein Zufall sein. Es gibt eine Theorie, dass die Welt vor dem dunklen Zeitalter ein ganzer Kontinent war, Pangea. Ist schlecht zusammenfassbar, wenn ich den Thread auf Reddit finde, verlinke ich ihn. Es geschahen Dinge, die die Welt auseinanderrissen. Oars der Länderräuber (schlecht eingedeutscht, auf Englisch Oars the Continent-Puller) ist ein Indiz dafür, sowie die Pluto, die dafür bekannt ist, ganze Inseln zerstören zu können. Bliblablub, es gibt schon ein paar Indizien dafür, ich kanns schlecht zusammenfassen.

      Dann lernen wir mehr über das System der Weltregierung, den Zweck der Marine etc. Wir lernen den leeren Thron kennen, auf dem der Weltherrscher sitzt, der aber als leer für die Könige vorgeführt wird, auf den sich dann im letzten Kapitel aber jemand setzt und vor dem die Gorosei niederknien. Superkrass, nach 900 Kapiteln führt Oda einfach mal ganz nebenbei den Oberbösewicht dieser Welt ein. Bösewicht, weil "Habt ihr euch entschieden, welches Licht von dieser Erde getilt werden soll?" Da darf man gespannt sein, wie stark diese Person wirklich ist oder ob nur der Rang ihr diese Macht verleiht? Und natürlich will man auch wissen WER es ist. Der besondere Augenmerk auf die Augen dieser Person ist ein Zeichen von Oda, ein Hinweis, wir müssen ihn nur noch deuten.

      Dann fragt man sich natürlich auch, was da dieser riesige FCKNG Strohhut macht in Mariejois. verleiht Shanks, Gol D. Roger und Ruffy einfach noch mal 1000 mal mehr Bedeutung, weils ja scheinbar nicht NUR ein modisches Accessoire ist.

      Bin gespannt, ob es intern in der Marine oder gar der Weltregierung eine Spaltung wegen der Shichibukai/Sieben Samurai geben wird. Fujitora ist ein sehr sympathischer Admiral, bin gespannt was er da vor hat zu tun. Die Motive sind natürlich absolut verständlich, siehe Doflamingo und Crocodile.

      Shanks Rolle wird auch noch mal komplett in Frage gestellt durch seine Privataudienz bei den Gorosei. Aber da kann man bisher viel zu wenig zu sagen.

      UND es ist durch das alles eine Theorie zum Willen des D verstärkt worden. Dass das D nicht für irgendwas mystisches steht, sondern einfach für den Titel eines Don. Eines Führenden, der aufgrund seiner Stärke und seiner Person von der Bevölkerung "gewählt" wurde und einfach eine gewisse Freiheit gewährt. Und das würde das System der Weltregierung komplett zunichte machen. Wieder eine Theorie, die ich hoffentlich verlinken kann, ich kann sie erneut nicht sinnvoll zusammenfassen. HIER DER LINK Sehr nice Analyse vom ganzen wer regiert wo wann wie wen und was bedeutet es und dazu passende Erklärung des D.

      Mich würde stark interessieren, was genau die Rolle der Marine ist. Wie viel wissen die einzelnen Admiräle von all dem Weltherrscherkram? Dem Strohhut etc. Wissen sie, dass sie eigentlich nicht für den Schutz da sind, sondern für Kontrolle und falls nötig Massenvernichtung? Es gibt zu viel zu bereden nach den letzten Kapiteln.

      Jewelry Bonneys Rolle in One Piece macht auch noch mal einen kompletten 360°. Sie scheint wohl eine Königin eines Landes zu sein, schleicht sich aber auch aus irgendeinem Grund in Mariejois rein und hat eine persönliche Beziehung zu Bartholomäus Bär.
      Und Bartholomäus Bär war ebenso der König eines Landes, ist nun der Schosshund eines Celestial Dragons und wird von ihm gefoltert. Natürlich ist die Revolutionary Army da, um ihn zu retten, mal gucken wie sich das abspielen wird. PLUS anscheinend hat er sich selbst ja auch zu einem Pazifista umbauen lassen, ohne Gefühle und Gedanken. Wie wird sich das alles ausspielen?...

      Wird auf dieser Reverie vielleicht der Krieg gegen die Shichibukai erklärt? Oh man, es kann so viel passieren in den nächsten Kapiteln, es ist zu viel passiert, um es sinnvoll zusammenzufassen und Oda macht nächste Woche wieder Pause. Leben ist schön. Das war jetzt mal so alles, was mir durch den Kopf ging, vielleicht kriegs ich später noch mal geordneter hin. Würde auch zu gerne auf manches noch ausführlicher eingehen, nur nicht jetzt gerade.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xImVaas ()

      xImVaas schrieb:

      Das Ding ist halt, dass der vierte Kommandant auch nicht ersetzt wurde. Also stell ich mir das System nicht ganz so konsequent vor.

      xImVaas schrieb:

      Ich glaube aber auch, dass Katakuri NICHT ersetzt wird.
      Möglich, aber nach all dem Druck, den er nicht mehr zu ertragen hat, dankt er vielleicht selbst ab.
      Symbolisch dafür, dass er sich nicht mehr über andere stellen möchte, um seinen Wert innerhalb der Familie zu sichern.
      Allgemein ist das auch ein sehr starkes Thema dieses Arks. Big Mom möchte eine Insel ohne Diskriminierung erschaffen, diskriminiert aber selbst sehr stark nach dem jeweiligen Aussehen.
      Und ihre Familie ist sehr elitär. Snack und Opera sind gute Beispiele dafür. Opera hat sein Versagen verheimlicht, weil seine Reputation alles bedeutet und Snack wurde sofort entfernt, als er einmal versagt hat.

      xImVaas schrieb:

      Es gibt ja auch eine Theorie, dass er sie irgendwie in seinen Ringen speichert bliblablub. Ich hab da mal nen Satz gefunden. "Marco speculated that this was possible due to an unstated peculiarity unique to Blackbeard himself, having to do with an "atypical body structure" of some sort."
      Das mit den Ringen ist aus der Luft gegriffen. Blackbbeard hingegen hat schon gezeigt, dass er Leute speichern kann und es würde physikalisch Sinn machen.
      Blackbeards Körper könnte natürlich besonders sein. Aber Marco könnte auch darauf anspielen, dass sein Körper so wie Luffys nach dem Essen der Frucht besonders wurde.

      Interessant ist ja Blackbeards Vorliebe für diesen Beerenkuchen, oder was das ist. Vielleicht war er arm und eine für ihn wichtige Person hat diesen immer für ihn gebacken. So wie bei Kyoko aus Madoka.
      Wir haben ihn auch noch garnicht gesehen, seit dem Zeitsprung, wird sicher interessant.

      xImVaas schrieb:

      Ich hab grad außerdem den ganzen englischen Devil Fruit Artikel abgecheckt, aber nix zum Thema "Du kannst nur eine Frucht essen" gefunden. Wurde das jemals explizit bewiesen? Oder ist das nur ein Mythos?
      Das Thema kam einmal in Enis Lobby vor, als Yagura davor Angst hatte.
      Dort wurde gesagt, dass ihre Wissenschaftler das schon getestet hatten und man explodiert, wenn man es versucht.

      xImVaas schrieb:

      Wenn so viel passiert, werden wir nicht viel davon aktiv zu sehen bekommen. Und ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass das so passiert. Sie würden eine gnadenlose Klatsche kassieren und es passt auch einfach nicht zum Aufbau dieses Arcs.
      Oder sie wollen nur eine Kriegserklärung verkünden, oder irgendetwas stehlen. Vielleicht verkünden sie sogar den Namen des alten Königreichs. Dann hauen sie ab. Ich denke ja auch nicht, dass es ein so großer Kampf wird. Aber eine Auseinandersetzung.

      xImVaas schrieb:

      Ich weiß nicht wo, aber ich bin der Meinung dass ich mal vor nicht all zu langer Zeit gehört hab, dass Ruffy erst die Hälfte oder 60-70% hinter sich hat und dass der Manga sich noch 10-20 Jahre ziehen könnte.
      Das war Marinefort und das ist vielleicht 8 Jahre her. Also wirds langsam Zeit.

      xImVaas schrieb:

      Fujitora ist ein sehr sympathischer Admiral, bin gespannt was er da vor hat zu tun. Die Motive sind natürlich absolut verständlich, siehe Doflamingo und Crocodile.
      Es wird allgemein angenommen, dass er sich politische Unterstützung von Alabasta und Dressrosa holt.

      xImVaas schrieb:

      Jewelry Bonneys Rolle in One Piece macht auch noch mal einen kompletten 360°. Sie scheint wohl eine Königin eines Landes zu sein, schleicht sich aber auch aus irgendeinem Grund in Mariejois rein und hat eine persönliche Beziehung zu Bartholomäus Bär.
      Er war zuerst König, dann Pirat, dann Shichibukai, dann Spielzeug von Vegapunk.
      Zwischenzeitlich auch noch ab irgendeinem Punkt Revolutionär.
      Die Frage ist, ob seine Verbindungen mit Dragon bekannt sind, oder ob es nur um die Sache mit den Strohhüten ging.

      Wenn man sich die CP 9 und die 7 Samurai ansieht, hat jeder ein Tierthema. Werden die CP 0 und die Gorosei auch Tierthemen haben?