Beleidigungen und die richtige Reaktion darauf...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von imperial5
      Ich will dich nicht persönlich angreifen aber dir ist anscheinend die Bedeutung des Wortes ´´Diskussionsthread´´ fremd, oder warum gehört ´´eine Meinung´´ deines Erachtens nicht hierhin?? Ich sagte hiermit nur, wie viele anderen, wie ich bei einer solchen Situation reagieren würde. Ichw eiß nicht, ob du dich bei einem Turnier von einem Solchem Möchtegern als H****sohn beschimpfen lassen würdest und vor allem dann noch sagen würdest, gewalt ist in dem Fall keine Lösung. Ich bleib dabei ich würde als Judge einem Solchen futzi sofort nen DQ verpassen, das ihm hören & sehen vergeht.
      Hiermit beabsichtige ich keinen Spam also leg es nicht sofort auf die goldene Waage.


      ... und da sieht man, dass du absolut keine Ahnung hast vom Judgen. Ihm einfach so eine DQ reinzudrücken geht nicht.

      Es ist total unüberlegt, deine >>>Meinung<<<.


      Genauso sinnlos war dein letzter Post, von wegen "ihm was mit dem Rucksack durch das Gesicht ziehen". :rolleyes:

      Klar, kann man das als "Meinung" interpretieren. Aber das zu tun wäre sinnfrei, da die Aussage ansich einfach nur dämlich ist.

      Paladin

      Trauer schrieb:

      es geht mir nicht um den stein ich mein ok der ist toll und fair und so aber es geht nur und wirklich nur darum das diese ganzen op karten mir das spiel kaputt machen sowas macht keinen spass und bitte es gab ein mal nen random emercenci bann ohne sinvollen grund wie lächerlich

      :gnade:
      Dann möchte ich mal erleben, ob du das moralisch standhalten würdest, wenn dich bei einem Turnier jemand permanent beleidigen würde obwohl ein Judge daneben steht. Ich habe auch nie behauptet, ahnung vom Judgen zu haben, aber ich interpretiere deinen post darin, dass ich mir sowas gefallen lassen müsste, weil ich sonst derjenige wäre, der den Ablauf eines solchen Turniers stört, weil ich mich gegen permanente Belästigung wehre. Und warum würde ein sofortiges DQ für ein solchen störfaktor nich angemessen sein? Muss dieser sich denn erst steigern und den nächsten vielleicht noch verprügeln, damit überhaupt reagiert?? Und vor allem was ist daran dämlich, ganz in ruhe ein Turnier spielen zu wollen??
      Ok mit dem Rucksack hab ich mich schon zu weit aus dem fenster gelehnt,^^ aber mal ehrlich, wer hört das von euch denn gerne, wenn jemand zu euch kraftausdrücke an die birne geschmissen bekommt & ihr sagt demjenigen, er soll damit aufhören aber er rafft es nicht...
      Ok genug palavert ich kann schon zum teil den satz ´´Gewalt ist keine Lösung´´ nachvollziehen, doch habe ich hierzu bloß mal geäußert, wie ich eine solche situation handhaben würde.
      Die wahre Kunst ist es, mit Leuten zurecht zu kommen, die man nicht ausstehen kann.
      Eine größere Menge meiner Rares
      Original von imperial5
      Dann möchte ich mal erleben, ob du das moralisch standhalten würdest, wenn dich bei einem Turnier jemand permanent beleidigen würde obwohl ein Judge daneben steht. Ich habe auch nie behauptet, ahnung vom Judgen zu haben, aber ich interpretiere deinen post darin, dass ich mir sowas gefallen lassen müsste, weil ich sonst derjenige wäre, der den Ablauf eines solchen Turniers stört, weil ich mich gegen permanente Belästigung wehre. Und warum würde ein sofortiges DQ für ein solchen störfaktor nich angemessen sein? Muss dieser sich denn erst steigern und den nächsten vielleicht noch verprügeln, damit überhaupt reagiert?? Und vor allem was ist daran dämlich, ganz in ruhe ein Turnier spielen zu wollen??


      Moment . . . das mit dem "dämlich" hast du falsch verstanden, das war einzig und allein darauf bezogen, ihm eine mit dem Rucksack durch's Gesicht zu ziehen bzw. ihm als Judge schon eine DQ zu geben.

      Du kannst nicht sofort zur härtesten aller Strafen gehen. Für einen Schokoriegel-Dieb gibt es auch nicht "lebenslänglich".

      Wie schon von vielen bestätigt und geschrieben, reicht es hier erstmal ein Warning zu geben, max. ein Gamelost. Dann sieht Mr. "Ich laber hier doof rum, obwohl ich die Ausdrucke garnicht kenne", dass er den Shice lieber lassen sollte.

      Ok mit dem Rucksack hab ich mich schon zu weit aus dem fenster gelehnt,^^ aber mal ehrlich, wer hört das von euch denn gerne, wenn jemand zu euch kraftausdrücke an die birne geschmissen bekommt & ihr sagt demjenigen, er soll damit aufhören aber er rafft es nicht...


      Was meinst du, wofür es die Judges gibt?

      Paladin

      Trauer schrieb:

      es geht mir nicht um den stein ich mein ok der ist toll und fair und so aber es geht nur und wirklich nur darum das diese ganzen op karten mir das spiel kaputt machen sowas macht keinen spass und bitte es gab ein mal nen random emercenci bann ohne sinvollen grund wie lächerlich

      :gnade:
      Original von Paladin
      Vom Turnier, ok, nachvollziehbar. Aber vom gesamten Turnierort auch?


      Man sollte schnell erkennen koennen, ob ein Spieler gefaehrlich fuer andere Spieler sein kann. Beleidigungen gehören zu der Sorte: "Achtung, es kann gefaehrlich werden." Vorsicht ist demzufolge immer besser als Nachsicht.

      Das kann ich noch nicht wirklich nachvollziehen . . . ich meine, es ist verständlich ihn des aktuellen Turnieres zu verweisen, klar.
      Aber weshalb ihm auch verweigern, Sideevents zu spielen?


      Bei mehrfacher Strafenerteilung und der immer noch vorhandenen Inakzeptanz glaubst du, dass sich seine Verhaltensweise auf den Side Evtents aendert?

      Ich würde ihm hier jedenfalls noch eine Chance geben.

      Paladin


      Dann ist das definitiv eine falsche Entscheidung, aus meiner Sicht.

      M-F-G
      Kaiba
      Original von Paladin


      Was meinst du, wofür es die Judges gibt?

      Paladin


      Ganz genau dafür, das ein Turnier reibungslos und möglichst OHNE jeglichen Konflikt abläuft keine sorge das hab ich schon verstanden ;) Aber wie am Anfang dieses Themas, das der Judge nur dumm daneben gestanden haben soll, allein schon deshalb könnte ich ausflippen^^
      Ich werde meinen comment mit dem rucksack zurückziehen
      Und des weiteren denke ich, dass wenn ein gewisser Störfaktor im Turnier anfängt, dieser auch erst aufhören wird, bis man ihn (dann doch nach mehrfachen verwarnen) komplett vom Event ausschließt.

      Frei nach dem Motto: Ein dieb stiehlt solange, bis man ihn erwischt hat

      mfg Imperial5
      Die wahre Kunst ist es, mit Leuten zurecht zu kommen, die man nicht ausstehen kann.
      Eine größere Menge meiner Rares
      Original von Mystic Tomato
      Wenn jemand mein Mutter beleidigt, dann geht mir das gegen die Ehre. Ich würde dann nicht auf den Judge warten sondern zu ihm gehen und ihm eine zu verpassen. Egal ob ich ne DQ und ne Sperre krieg.


      Darf man fragen wie alt du bist? Also laut Ausweiß?

      Denn geistig scheinst du ja nicht viel weiter als 5-6 zu sein, wenn du auf Worte mit Gewalt reagierst. Und komm jetzt nicht mit dem Argument, dass es gegen deine Ehre und bla blub ging. Gewalt ist nie ein Lösung, außer man ist zu blöd und zu faul zum nachdenken.

      Wenn du dich jetzt beleidigt fühlst, dass ist volle Absicht. Leute die zu Gewalt greifen, verdienen es direkt mal nicht, das man nett mit ihnen redet.

      /edit: Grade gesehen, dass du laut Profil 1992 geboren bist. Also zur typischen Gruppe der halbstarken gehörst, die gerne einen auf dicke Hose machen und doch nix dahinter steckt. Dann ist immerhin noch nicht Hopfen und Malz verloren, vielleicht schaffst du es ja auch noch zu einem normalen Erwachsenen zu reifen, der ohne Gewalt auskommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von UrIeL2k3 ()

      Wenn man mich persönlich beleidigen würde, dann würde ich ruhig bleiben und den Judge rufen, aber wenn es gegen mein Mutter gerichtet ist die mein Gegenüber noch nicht mal kennt, so tut es mir Leid da brennen bei mir die Sicherungen durch und nein da würd ich nicht nur einen auf "dicke Hose" machen.
      Original von Mystic Tomato
      Wenn jemand mein Mutter beleidigt, dann geht mir das gegen die Ehre. Ich würde dann nicht auf den Judge warten sondern zu ihm gehen und ihm eine zu verpassen. Egal ob ich ne DQ und ne Sperre krieg.


      Da sag ich nur LOL, was hat den das mit Ehre zu tun, jemanden zu beleidigen??
      Denk doch mal nach die ganzen 10(!!)-14 Jährigen Kiddies, die mit solchen Beleidigungen um sich werfen schnappen diese irgendwo auf & wissen noch nichtmal, was diese bedeuten UND wundern sich, wenn sie irgendwann mal eine für die große Schnauze kassieren.
      Und du glaubst, wenn einer von diesen Kiddies deine Mutter beleidigt, dass er gezielt ´´deine Ehre beschmutzen´´ will??? Also mit so einem Weltbild von Ehre das du an den tag legst denke ich, das man dir den Begriff Ehre nie erklärt hat.

      Und weiterhin bleibe ich dabei, das ich Störenfriede wie auf der PT, die in diesem Thread beschrieben wird, einen sofortigen DQ vergeben würde, bevor es eine Steigerung in Form von Gewaltanwendung geben würde.

      mfg imperial5
      Die wahre Kunst ist es, mit Leuten zurecht zu kommen, die man nicht ausstehen kann.
      Eine größere Menge meiner Rares
      Original von imperial5
      Und weiterhin bleibe ich dabei, das ich Störenfriede wie auf der PT, die in diesem Thread beschrieben wird, einen sofortigen DQ vergeben würde, bevor es eine Steigerung in Form von Gewaltanwendung geben würde.

      mfg imperial5


      Bei den meisten Sachen stimme ich dir diesmal voll und ganz zu, außer das eine sofortige DQ eine viel zu harte Strafe ist. Ich meine, jeder hat mal einen schlechten Tag und verliert da vielleicht etwas die Beherrschung. Solche Leute kann man auch ohne DQ wieder daran errinern, dass sich das nicht gehört.

      Wenn Strafen wie Warning, Game oder Matchloss nichts bringen, kann man immer noch zur DQ aufwerten.
      Original von Kaiba
      Mal davon abgesehen, dass nirgendwo 5 Minuten in den Regeln vorgegeben sind und dein Beitrag demzufolge falsch war.


      Bla... Der Sinn war der Selbe -.-'


      Original von Paladin
      Wenn nun mal ein Spieler, der nicht gerade ein 500€ Deck spielt, gerade keine weiteren Hüllen oder Geld für jene hat, kann man ihn nicht härter bestrafen, als jemand der die dabei hat.


      Das heißt also dass du jemanden, der ein 500 Euro Deck spielt dafür bestrafen würdest, weil "er ja eigentlich genug Geld für Hüllen haben müsste", aber jemand anderen nicht? DAS halte ich für Unsinn. Aber ich hoffe mal, dass du das nicht so gemeint hast.

      Es geht mir nicht darum, wie viel Geld man "allgemein" hat (also keine Unterscheidung zwischen arm und reich). Aber wenn man kein Geld für Ersatzhüllen usw. dabei hat, obwohl man ja schon vorher weiß wie die eigenen Hüllen aussehen, hat man sich einfach schlecht auf das Turnier vorbereitet. 4 Euro für eine Packung Hüllen sollte man doch schon notfalls abdrücken können.

      Original von Paladin
      Du kannst nicht sofort zur härtesten aller Strafen gehen. Für einen Schokoriegel-Dieb gibt es auch nicht "lebenslänglich".


      xD Super Vergleich ^^
      Swag doesn't cure stupidity or ugliness.

      Für diese Fälle sollte man immer ein Päckchen Ersatzhüllen parat haben, das heißt, notfalls zur 1,95 Euro teuren Variante greifen, auch wenn diese Hüllen zu groß für Yugioh geraten sind^^
      Oder noch besser, gar nicht erst mit verknickten/eingerissenen, etc. bei nem Turnier antanzen.
      Und es îst zu 99% machbar, weitere 2 Euros mitzuschleppen.^^
      Die wahre Kunst ist es, mit Leuten zurecht zu kommen, die man nicht ausstehen kann.
      Eine größere Menge meiner Rares
      Original von Pommesfee
      Das heißt also dass du jemanden, der ein 500 Euro Deck spielt dafür bestrafen würdest, weil "er ja eigentlich genug Geld für Hüllen haben müsste", aber jemand anderen nicht? DAS halte ich für Unsinn. Aber ich hoffe mal, dass du das nicht so gemeint hast.

      Es geht mir nicht darum, wie viel Geld man "allgemein" hat (also keine Unterscheidung zwischen arm und reich).


      Nein, das habe ich nicht gemeint.

      Aber es war ein Vergleich, zu dem was du geschrieben hast. Jemand mit einem 500€ Deck wird auch noch 4€ für neue Hüllen haben. Für ihn gibst du also das Game Loss.
      Unser Gadgetspieler, der vorwiegend billige Commons spielt, hat keine 4€ in der Tasche, um sich eben neue Hüllen zu kaufen. Ihm gibst du also das Match Loss?

      Vielleicht habe ich das falsch verstanden, aber so ist das für mich in deinen vorigen Posts rübergekommen.

      [qipte}Aber wenn man kein Geld für Ersatzhüllen usw. dabei hat, obwohl man ja schon vorher weiß wie die eigenen Hüllen aussehen, hat man sich einfach schlecht auf das Turnier vorbereitet. [/quote]

      Wenn man sogar weiß, in was für einem schlechten Zustand sich die eigenen Hüllen bereits vor dem Turnier befinden, hätte man sie auch schon vorher austauschen sollen. Ergo -> Ein weiterer Punkt für das Match Loss.

      Paladin

      Trauer schrieb:

      es geht mir nicht um den stein ich mein ok der ist toll und fair und so aber es geht nur und wirklich nur darum das diese ganzen op karten mir das spiel kaputt machen sowas macht keinen spass und bitte es gab ein mal nen random emercenci bann ohne sinvollen grund wie lächerlich

      :gnade:
      ich sehe es wie paladin. markierte hüllen sind unter umständen ein cheating-versuch und somit matchlost.
      die frage die ich mir stelle, ist, woran mache ich "gering" oder "erheblich" fest. ein pfiffiger spieler merkt sich anhand geringster abweichungen welche karte in welcher hülle steckt?
      Der Sammler


      jeden Di ab 15 uhr Yugioh, Huntik, Bleach, Dinosaur King, Pokemon in Riesa(offenes Jugenshaus am Bahnhof)

      Mo u Fr ab 15.30 Uhr Yu-Gi-Oh im Alberttreff in Großenhain

      jetzt bei Facebook Yu-Gi-Oh Freunde Riesa

      suche Spieler in Plauen und Umgebung!!!!
      Original von Frankator
      ich sehe es wie paladin. markierte hüllen sind unter umständen ein cheating-versuch und somit matchlost.


      Beim Cheating ist es schon eher die DQ. O.o

      die frage die ich mir stelle, ist, woran mache ich "gering" oder "erheblich" fest.


      Ob die Karten "gering" oder "erheblich" markiert sind.

      Sehen z.B. 10 von 40 Hüllen anders aus, und ist hier auch keine klare Strukturierung zu erkennen, so ist das faik ein "gering".

      Sehen 2 von 40 Karten anders aus, ist es ein "erheblich".

      Paladin

      Trauer schrieb:

      es geht mir nicht um den stein ich mein ok der ist toll und fair und so aber es geht nur und wirklich nur darum das diese ganzen op karten mir das spiel kaputt machen sowas macht keinen spass und bitte es gab ein mal nen random emercenci bann ohne sinvollen grund wie lächerlich

      :gnade:
      Beim Cheating ist es schon eher die DQ. O.o


      Definitiv. Sollte sich der Cheating Verdacht erhärten (wenn zB bestimmte Combos markiert sind), ist ein DQ angebracht.


      Sehen z.B. 10 von 40 Hüllen anders aus, und ist hier auch keine klare Strukturierung zu erkennen, so ist das faik ein "gering".


      Also wenn sich 10 Karten deutlich vom Rest unterscheiden, ist das für mich schon "schwerwiegend", selbst wenn keine Struktur erkennbar ist. Aber das kommt auch immer drauf an inwiefern die sich unterscheiden und eventuell auf die selbe Art und Weise "markiert" sind. Also hier lässt sich imO nicht "einfach so" unterscheiden, da es von Fall zu Fall eben unterschiedlich ist.
      Swag doesn't cure stupidity or ugliness.

      Original von Pommesfee
      Also wenn sich 10 Karten deutlich vom Rest unterscheiden, ist das für mich schon "schwerwiegend", selbst wenn keine Struktur erkennbar ist. Aber das kommt auch immer drauf an inwiefern die sich unterscheiden und eventuell auf die selbe Art und Weise "markiert" sind. Also hier lässt sich imO nicht "einfach so" unterscheiden, da es von Fall zu Fall eben unterschiedlich ist.


      Okay, da stimme ich dir zu.

      Ich hatte jetzt einfach an irgendwelche Kiddy-Hüllen gedacht, wo das ein Dunkler Magier, ein Weißer Drache, ein Avian, eine Sakuretsu-Rüstung, etc . . .

      Aber natürlich.

      Man kannd as nicht so pauschal sagen.

      Paladin

      Trauer schrieb:

      es geht mir nicht um den stein ich mein ok der ist toll und fair und so aber es geht nur und wirklich nur darum das diese ganzen op karten mir das spiel kaputt machen sowas macht keinen spass und bitte es gab ein mal nen random emercenci bann ohne sinvollen grund wie lächerlich

      :gnade:
      Ich weiß jetzt nicht obs der selbe fall ist aber mir ist das auch ma aufgefallen, da hat jemand mit seinem snipe hunter 4 oder 5 mal daneben geschossen und fluchte dann mit den angegebenen wörtern im 1. post... man wusste nur nicht ob der den snipe oder seinen gegner meinte, deshalb tat der judge auch nichts, spieler Y der fluchte ignorierte den judge einfach und machte weiter... viele leute sind zu dem tisch gelaufen um sich das anzugucken... ich saß nur 2 tische weiter, war natürlich auch "begeistert" davon, und völlig abgelenkt von meinem duell ^^

      naja, kann man nur hoffen dass leute mal verstehen dass das nur ein spiel is ^^