Wasser Deck Tunierfähig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wasser Deck Tunierfähig?

      Hallo,
      Da durch die neuen Editionen immer mehr super starke Wassermonster rauskommen frage ich mich ob nicht ein Wasserdeck langsam Tunierfähig wird.
      Ich meine es gibt verdammt viele gute Wasserkarten und isgesamt könnte daraus ein Hammer deck entstehen aber ist es Tunierfähig? Kann es in einem Tunier gut abschneiden? Ich persönlich finde das Wasser mit abstand das beste Element ist. Und es gibt ja auch genügend strategien.

      Was meint ihr, werden Wasserdecks langsam Tunier fähig?

      MFG
      "langsam turnierfähig" is gut^^

      Wasserdecks sind schon seit Jahren turnierfähig. Seit ein gewisser jemand (Tim "Wassergeist" soundso) mal was größeres mit nem Wasserdeck gewonnen hat. Ein recht lustiges Deck mit Lekunga, der Wassermonster aus dem Friedhof entfernt um Tokens zu erschaffen, die wiederum für Möbius geopfert werden können, der ja auch Wasser ist. Dadurch kommen immer mehr Monster aus dem Spiel, die dann schlagartig mit Dimensionsfusion oder Rückkehr aus der anderen Dimension einen One Turn Kill hinlegen können. Damit Lekunga ein längeres Leben genießt um schön fleißig weiter Monster zu entfernen und damit Möbius über andere Monarchen drüber kommt, spielt man außerdem Umiruka. Diese verstärkt die Wassermonster ungemein und kann auch zum OTK beitragen, in dem sie die fehlenden ATK-Punkte liefert. Zudem hilft sie Hydrogeddon über fast jedes zur Zeit gespielte Monster drüber zu kommen, wodurch noch mehr Hydrogeddons Druck auf den Gegner ausüben und saftig Schaden verteilen.

      Aber auch etwas defensivere Varianten sind möglich. Wie zum Beispiel ein Deck mit Kristallseher, der sich prima über Auszubildende Magierin suchen lässt. Nachdem der Seher dann geflippt wurde und seinen Job somit erledigt hat, ist er aber noch lange nicht nutzlos. Sondern eher ein Monster, das man gerne wegopfert um Spiritischte Wasserkunst - Aoi zu aktivieren. Diese erlaubt dir nicht nur einen Blick auf die gegnerische Hand, nein sie erlaubt dir auch noch eine beliebige Karte der gegnerischen Hand abzuwerfen. Aber um Aoi zu aktivieren, musst du nicht unbedingt einen Seher opfern. Baumfrosch tuts auch, der kommt sowieso wieder^^ Und gut suchbar durch Mutter Grizzly, die wiederum durch Sangan suchbar ist, ist er ja auch.

      Natürlich wäre auch eine Mischung aus den beiden Varianten möglich. Oder eben ganz was anderes^^ Fest steht das das Wasserthemendeck aber auch im Zauberkarten-Bereich seine Vorteilmacher zu bieten hat. Wie zum Beispiel Reparieren. Damit holt man sich eben schnell 2 Wassermonster zurück auf die Hand. +1 sozusagen. Und wenn jedes dieser Monster mindestens ausgleich oder sogar vorteil macht, hat sich die Sache in jedem Fall gelohnt.


      FAZIT: Wasserdecks bekommen derzeit etwas wenig aufmerksamkeit geschenkt, da man sich lieber mit D-Heros, LADD und Monarchen beschäftigt. Aber das heißt nicht das Wasserdecks nicht mehr so gut sind wie sie mal waren. Immer fleißig weiterspielen^^
      Original von Don~ Zaborg
      wow interessanter Post ^^

      Wo kann ich mir mal die Deckliste von diesem Tunier sieher anschauen der ein wasser deck spielte?

      Aber die Frage ist ja könnte heute noch ein wasser deck auf einem guten Tunier ein Monarch deck besiegen? Zurzeit gibt es zwar viele gute wasserkarten aber auch viele gute Meta decks kann da wasser überhaupt noch was machen?


      Wie wärs mit der Deck Search Engine... Da findest du verschiedenes und vielleicht ein Deck deinem Geschmack nach..

      mfg ~ Ev!L | $K!LLA | BoY ~

      edit:// hier ma ein deck von mir.

      ~ Decklist ~
      ~ Main Board: 40 CardzZz ~

      » MonsterZz (20 CardzZz)

      [3] Raiza, the Stormmonarch
      [2] Moebius, the Frostmonarch

      [3] Hydrogeddon
      [2] Abyss Soldier
      [2] Fenrir
      [2] Apprentice Magician
      [2] Crystal Seer
      [1] Old vindictive Magicican
      [1] Treeborn Frog
      [1] Breaker, the magical Warrior
      [1] Sangan

      » SpellZz (11 CardzZz)

      [2] Soul Exchange
      [2] Enemy Controller
      [1] Pot of Avarice
      [1] Mystical Space Typhoon
      [1] Lightening Vortex
      [1] Heavy Storm
      [1] Premature Burial
      [1] Brain Control
      [1] Scape Goatz

      » TrapZz (9 CardzZz)

      [3] Spiritual Water Art - Aoi
      [2] Bottomless Trap hole
      [1] Mind Crush
      [1] Torrential Tribute
      [1] Mirror Force
      [1] Call of the Haunted

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ~ Ev!L | $K!LLA | BoY ~ ()

      Thema Wasserdeck ist gut^^

      Ich habs mal mit nem Ameba Burner Deck versucht... Aber das war icht so der hit.
      Mit ameba beim rüber tauschen verliert der gegner 2000 lps und dann könnte man es überrenen. usw bis der gegner dann nix mehr hat

      Daedalus Control Deck war schon um einiges schlagfertiger da hab ich dann auch 2 Dasher gespielt umd ihn leichter aufs feld zu bringen. Und in Kombination mit dem Königshai der Unterwelt gibs mächtig damage. ICh hät bei dem deck vielleicht eher auf den Neo Daedalus spielen sollen und nich nur auf den kleinen.

      Im moment spiel ich nen Wasser Hand Klau deck. Mit AOI und mind crush das is au ganz gut. Handkartenklauen und den gegner dann runterzocken werden er zusehen muss.


      Man kann wasserdecks in noch mehr warianten spielen, dass is sicher.


      Tidal Wave Synchro
      etcg.de/forum/thread.php?threadid=397137&sid=

      This is ten percent luck, twenty percent skill
      Fifteen percent concentrated power of will
      Five percent pleasure, fifty percent pain
      And a hundred percent reason to remember the name!
      etcg.de/yugioh/deck-editor/yugioh_deckliste.php?deckid=71
      das dürfte seine Deckliste ungefähr sein. Mittlerweile kann man das ganze, bzw. muss es anders aufziehen.

      Das beste was Wasser jedoch zur Zeit zu bieten hat, ist die Aoi. Seit Anfang der wieder kombolastigen Decks kann diese Karte ganze Strategien auseinandernehmen (DDT, LADD, Samurai, ...). Meine Liste findest du im Deck-Rating, ist schon recht alt.

      DYUERUONRAIN_ALLDAY
      ICh denk mal das nicht alle wasser strategien dazu im stande sind oder es zumindest schwer wird zu gewinnen.

      Aber bestimmt eine wirds ja geben

      Einer auf augsburg is mit nem Aoi deck auf den zweiten platz gekommen


      Tidal Wave Synchro
      etcg.de/forum/thread.php?threadid=397137&sid=

      This is ten percent luck, twenty percent skill
      Fifteen percent concentrated power of will
      Five percent pleasure, fifty percent pain
      And a hundred percent reason to remember the name!
      Wenn ich Wasser spiele dann ordentlich. Soll heißen: Nur Wassermonster+ Abgrundsoldat, Reparieren usw....
      Problem dabei ist, dass ich eben auf viele Staplemonster verzichte und daher meist gegen metadecks den Kürzeren ziehe.
      Nichts destotrotz mag ich Wasserdecks, in welcher Form auch immer, sehr gerne und werde sie weiterhin regelmäßig spielen. Sie sind ja im Grunde nicht schlecht...
      Ich würde auch Wasser spielen, wenn ich die ganzen Karten hätte, war mein erstes Themendeck, welches ich jemals hatte (also das erste mal dass ich ein Deck mit einer Strategie hatte).
      Viele neuen Karten sehen interessant aus (zum Beispiel der wo man 2 Wasser und ein Feuermonster entfernen muss). Allerdings sind die mir alle zu teuer.

      Wenn man Wasser spielt, sollte man dann auch alles darauf ausrichten. Das heißt ich würde mit Spielfeldzauberkarte Umiiruka spielen. 3 Möbius, keinen Baumfrosch. Und Apprentice braucht man da jetzt nicht so. Man will ja angreifen.
      Bei den Monstern dann Mutter Grizzly, Wassergeist, Hydrogeddon, Abgrundsoldat und einige von den neuen Karten, die ich jetzt nicht im Kopf hab (neu sind bei mir die, die innerhalb des letzten halben Jahres erschienen sind, weil ich mich seit dem kaum noch informiert hab).

      Dann sollte man sich Karten raussuchen, mit denen man die gegnerische Verteidigung kaputt macht.

      Problem bei Wasserdecks ist, dass man nicht gut defensiv spielen kann. Man muss da wirklich angreifen, weil man nicht gut Kartenvorteil schaffen kann. Es gibt ja keine effektiven Flipper (bis auf Kristallseher). Und dann ist da noch Salvage als Vorteilsbringer aber das wars.

      Fenrir bringt aus meiner Erfahrung nicht viel! Auch wenn der auf dem ersten Blick gut erscheint, aber häufig hat man nicht die Monster im Grave, oder die gegnerischen sind zu stark. Wenn der Effekt klappt macht man Vorteil, wenn er dann wiederm im Kampf zerstört wird, hat er Ausgleich gemacht, also war das nicht sonderlich sinnvoll.
      Ich suche Duel Masters-Holos. Meldet euch wenn ihr welche habt und nicht mehr braucht! :^^:
      Original von Don~ Zaborg
      Jo ich überlege mit grad ne strategie entweder nen classisches AOL oder doch nen Beatdown shift...
      Aber ich weiß immer noch nicht recht immer hin will ich auf tunieren was gewinnen können und ich weiß nicht wer eher gewinnt nen wasser deck oder nen teueres Monarch -.- daher fällt mir die entscheidung schwer


      Wenn du ein turniersicheres Deck willst, wieso nicht ein teures Monarch mit Aoi Control eingebaut.
      ich habe mit einem wasser-monarchen deck schon einige, kleinere, turniere gewonnen.
      leider hat das deck 2 probleme.
      1. es mangelt schnell an den monstern im grave
      2. es ist seeeeeeeehhhhhhhrrrrrr teuer.


      hatt 41 karten.
      aber bis ich das dracheneis, das kreischen und die 2 seher zusammenhatte, dauerte es ne weile.
      ABER ES MACHT VIEL SPASS
      Mfg von der Krabbe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krabbe1605 ()

      So nen Monarch Aoi deck is was tolles, ist aber teuer.
      Leider ist immer das problem, wenn man was gutes spielen will is es sau teuer und nich immer hat man das geld.

      Wasserdecks können schon was ich spiel sie ja selbst, also muss ja was dran sein. Aber leider find ichs elbst das sie zu langsam sind.

      Mit Fenrir hab ich persönlich schlechte erfahrungen gemacht, leider is der effekt das er nen monster killen muss und nicht einfach nur schaden machen muss, das wäre besser.

      Aoi, Mind Crush, Trap Dust Shoot in kombination kann schon gut kommen, wenn man sie so zieht wie man soll... :doh:


      Tidal Wave Synchro
      etcg.de/forum/thread.php?threadid=397137&sid=

      This is ten percent luck, twenty percent skill
      Fifteen percent concentrated power of will
      Five percent pleasure, fifty percent pain
      And a hundred percent reason to remember the name!
      Abyss Soldier kann nur noch was in Kombination mir Reparieren. Ansonsten wurde er als Beatstick vom Blizzard Dragon abgelöst.

      Die besten Beatsticks: Blizzard Dragon, Hydrogeddon, Mother Grizzly, Lekunga (nur für Shift-Varianten).

      Wer Beatdown spielen will, sollte ne Menge Monster Removel ins Deck packen, siehe Gadget Decks.