Alles zerstören in der Zauber- und Fallenkartenzone

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Alles zerstören in der Zauber- und Fallenkartenzone

      Strategie : Die gesetzten Karten vom Gegner zerstören und die Life Points des Gengners reduzieren.

      Das sind die Karten die mir eingefallen sind um eine gesetzte Zauber oder Fallen zu zerstören.


      Mystischer Raum-Taifun :

      Zerstört eine Zauber- oder Fallenkarte auf dem Spielfeld.

      Staubtornado :

      Zerstöre 1 Zauber- oder Fallenkarte auf der Spielfeldseite deines Gegners. Du kannst 1 Zauber- oder Fallenkarte aus deiner Hand setzen.

      Schwerer Sturm :

      Zerstört alle Zauber- und Fallenkarten auf dem Spielfeld.

      Chiron der Magier :

      Wirf 1 Zauberkarte von deiner Hand ab. Zerstöre 1 Zauber- oder Fallenkarte auf der Spielfeldseite deines Gegners. Dieser Effekt kann nur einmal pro Zug benutzt werden.

      Möbius der Frostmonarch :

      Wenn diese Karte erfolgreich als Tributbeschwörung beschworen wurde, kannst du bis zu 2 Zauber- oder Fallenkarten auf dem Spielfeld zerstören.

      Schlimmes Desaster :

      Aktivere diese Karte nur wenn dein Gegner einen Angriff deklariert. Zerstöre alle Zauber- und Fallenkarten.

      Adliger der Vernichtung :

      Zerstöre eine verdeckte Zauber- oder Fallenkarte und entferne sie aus dem Spiel. Wenn diese Karte eine Fallenkarte ist, müssen beide Spieler ihre Decks nach Fallenkarten desselben Namens durchsuchen und diese aus dem Spiel entfernen.
      Mische die Decks anschließend.

      Twister :

      Bezahle 500 Life Points. Zerstöre 1 offene Zauber- oder Fallenkarte.

      Tornado :

      Aktiviere diese Karte nur, wenn 3 oder mehr Karten in der Zauber- & Fallenkartenzone deines Gegners sind. Zerstöre 1 Karte in der Zauber- & Fallenkartenzone deines Gegners

      Fallenmeister :

      FLIPP: Zerstört eine Fallenkarte auf dem Spielfeld. Wenn das Ziel dieser Karte verdeckt ist, decke die entsprechende Karte auf. Ist die Karte eine Fallenkarte, wird sie zerstört. Ist dies nicht der Fall, wird sie wieder umgedreht. Eine so aufgedeckte Karte wird nicht aktiviert.

      Karmesinroter Ninja :

      FLIPP: Wähle 1 Fallenkarte auf dem Spielfeld und zerstöre sie. Falls die Karte gesetzt ist, drehe sie um und sieh sie dir an. Falls es sich um eine Fallenkarte handelt, wird sie zerstört. Falls es sich um eine Zauberkarte handelt, lege sie wieder in ihre ursprüngliche Position.

      Bewaffneter Ninja :

      FLIPP: Zerstört eine Zauberkarte auf dem Spielfeld. Wenn das Ziel dieser Karte verdeckt ist, decke die entsprechende Karte auf. Ist die Karte eine Zauberkarte, wird sie zerstört. Ist dies nicht der Fall, wird sie wieder umgedreht. Eine so aufgedeckte Karte wird nicht aktiviert.

      Ich bin Sicher das man auf den Karten ein Deck aufbauen kann das den Gegner ernorm unter Druck setzt. Vor allen wenn der Gegner mit Kristallungeheuer spielt.
      Oder wenn er mit vielen Fallen spielt aber da sind ein Jinzo und ein Königlicher Erlass sicher eine bessere Wahl.

      Mit freundlichen Grüßen euer

      Goblindieb
      die trap für fallen war königlicher erlass

      was du auch noch machen könntest wäre Dunkler Magischer Angriff
      wenn dunkler magier auf dem feld kansnte die aktivieren und alle gegnerischen zauber und fallen werden zerstört
      Meine seelische Instanz wird nun einer zwanglsosen komplexen Betätigung, bei der der Lustgewinn im Vordergrund steht nachgehen und den Ursprung üblicher Zahlen einer verebneten und vereinfachten Version einer gezeichneten künstlerischen Nachbildung eines tierischen oder menschlichen Körpers oder einer gezeichneten erläuternden Abbildung camouflieren. Oder:"Ich spiel ne Karte verdeckt!"
      Also, ich würde das nicht als eigene Strategie anerkennen, ist ja praktisch standart, dass man erstmal fallen wegräumt, bevor man angreift.

      ich würde die strategie erweitern und etwas versuchen, um gleich das feld zu räumen, z.b. ein build mit folgendem grundgerüst:

      Schicksalsheld Diamond Dude x3

      Des Quaken x3
      Ojama Delta Hurricane x3
      Magische Megatonnenkanone x3

      Dann noch was, um die toten Handkarten zu verwerten:

      Chiron der Magier x2
      Jäger im Hinterhalt

      Wenn schon Diamond Dude, dann richtig:
      Chaos Gier x2
      Schicksalsziehen x3
      Verlockung der FInsternis x3

      Wenn man schon so eine Feldkontrolle hat, sollte man gleich als nächstes die gegnerischen Handkarten angehen:

      Drop Off x3
      Unmittelbares fallenlassen x3

      Dann fehlen noch 11 Karten zum schutz, z.b. 2x Feierliches Urteil.
      Aber man sollte auch ein paar starke finsternismonster spielen.
      z.b. 3x D.D. Scoutplane und 2x Finsterritter parsath.

      Dann fehlen immernoch 4 Karten:
      2x Dark Bribe schützt auch noch schön.

      Zuletzt brauchen wir ein paar beatsticks, die am besten auch noch Dark sind. Mein Vorschlag wäre Caius der Schattenmonarch, der ja "bald" kommt, der harmoniert auch schön mit den Scoutplanes.

      Sowas halte ich eher für eine Strategie, nicht einfach eine Auflistung von Karten mit ähnlichem effekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Neo_Daedalus ()

      Alles zerstören in der Zauber- und Fallenkartenzone

      Finsterer Bewaffneter Drache : (DAD)

      Diese Karte kann nicht als Normalbeschwörung beschworden oder gesetzt werden. Diese Karte kann nicht als Spezialbeschworung beschworen werden, außer indem du genau 3 FINSTERNIS Monster in deinen Friedhof hast. Du kannst 1 FINSTERNIS Monster in deinem Friedhof aus dem Spiel entfernen, um 1 Karte auf dem Spielfeld zu zerstören.

      Horus, der Schwarzflammendrache LV8 :

      Diese Karte kann nicht als Normalbeschwörung beschworen oder gesetzt werden. Diese Karte kann nicht als Spezialbeschwörung beschworen werden, außer durch den Effekt von "Horus, Schwarzflammendrache LV6". Solange diese Karte offen auf deiner Spielfeldseite liegt, kannst du die Aktivierung und den Effekt von Zauberkarten annullieren und diese Zauberkarten zerstören.

      Entzauberer : (Spell Canceller)

      Solange diese Karte offen auf dem Spielfeld liegt, können keine Zauberkarten aktiviert werden. Die Effekte aller offenen Zauberkarten werden annulliert.

      Jinzo :

      Solange diese Karte offen auf dem Spielfeld liegt, können keine Fallenkarten aktiviert werden. Die Effekte aller offenen Fallenkarten werden annulliert.

      Die Karte die Slot Machine meinte :

      Xing Zhen Hu :

      Select 2 Set Spell or Trap Cards on the field and activate this card. As long as this card remains on the field, the selected Spell or Trap Cards cannot be activated.

      Angriff mit Dunkler Magie :

      Du kannst diese Karte nur aktivieren, wenn sich eine offene „Dunkler Magier“ Karte auf deiner Spielfeldseite befindet. Zerstöre alle Zauber- und Fallenkarten auf der Spielfeldseite
      deines Gegners.

      Die Karte ist allerding auch nicht schlecht und mit der Zauberkarte aus dem Premium Pack 1 ,,Dunkler Magischer Vorhang'' wird die Bedingung auch ganz leicht erfüllt. Macht sich bestimmt nicht schlecht im Hexer-Deck.

      Dunkler Magischer Vorhang :

      Falls du diese Karte aktivierst kannst du in diesem Spielzug keine Monster als Normal-, Flipp oder Spezialbeschwörung beschwören. Zahle die Hälfte deiner Life Points um 1 ,,Dunkler Magier'' von deinem Deck als Spezialbeschwörung zu beschwören.
      ____________________________________________________________________

      Straight Flush :

      Aktiviere nur, wenn alle Zauber- & Fallenkartenzonen deines Gegners belegt sind. Zerstöre alle Karten in den Zauber- & Fallenkartenzonen deines Gegners.

      Sicher kann die Straight Flush die Verteidigung des Gegners durch brechen nur das Problem ist das der Gegner beim 2. Duell keine 5 Karten mehr in seiner Zauber- und Fallenkartenzone Aktivieren oder Setzen wird. Und wie Wayne2 schon gesagt hat wird sie meistens zu 90% Annulliert.

      Einige Beispiele wodurch Straight Flush häufig Anulliert wird :

      Sieben Werkzeuge des Banditen :

      Zahle 1000 Life Points. Die Aktivierung einer Fallenkarte hat keine Auswirkungen und die Fallenkarte ist zerstört.

      Feierliches Urteil :

      Zahle die Hälfte deiner Life Points. Annulliere die Aktivierung einer Zauber- oder Fallenkarte oder die Beschwörung eines Monsters als Normal-, Flipp- oder Spezialbeschwörung. Zerstöre diese Zauber- oder Fallenkarte oder das beschworene Monster.

      Dark Bribe :

      Negate the activation and effect of an oppponent's Spell or Trap card and destroy it. Your opponent draws 1 card.

      Königlicher Erlass :

      Solange diese Karte offen auf dem Spielfeld liegt, annuliere den Effekt von allen Fallenkarten, außer dieser Karte auf dem Spielfeld.
      ____________________________________________________________________

      Stampfende Zerstörung :

      Du kannst diese Karte nur aktivieren, wenn sich ein offenes Monster vom Typ Drache auf deiner Spielfeldseite befindet. Zerstöre 1 Zauber- oder Fallenkarte auf dem Spielfeld, um den Life Points des Spielers, der die zerstörte Karte kontrolliert, 500 Punkte Schaden zuzufügen.

      Auch nicht schlecht die Karte die MuckyMagic genannt hat. Anscheinend kann man diese Karten am besten mit Drachen oder Hexern aufbauen.

      So sind ja viele Karten zusammen gekommen ^^ aber ist ja auch eigentlich egal ob man eher Jinzo oder Königlicher Erlass spielt. Beide setzen noch mit dem Entzauberer oder Horus eins drauf ! Wer weiß wenn man sein Deck drauf anpasst kann man den Gegner bestimmt schnell ins Schwitzen bringen.

      Danke für dein Build und deine Strategie : Neo_Daedalus ^^