Closen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wer sich interessiert sollte sich mal den Brief eines norwegischen Politikers durchlesen:

    the-reality.de.tl/Apocalypse-2012-.htm

    Es ist nicht so dass ich es glaube was er behauptet, aber es bereitet mir eine gewisse angst...und ich halte es schon für möglich dass dies zutreffen könnte...lest es doch einfach durch...

    Hört auf immer nur das Weltbild zu sehen wie es uns gezeigt wird!
    Lebt nicht nach den Vorgaben und den Lügen die euch immer erzählt werden! Es steckt viel mehr dahinter...
    "enel prayer" lässt grüßen^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SexyBee ()

    vllt mit dem thema zusammenhängende ereignisse für 2012 (wikipedia)

    # 20. Mai: Ringförmige Sonnenfinsternis, sichtbar in Asien, Nordamerika und im Pazifik
    # 6. Juni: Venustransit
    # 13. November: Totale Sonnenfinsternis, sichtbar in Australien, Neuseeland, im Südpazifik und in Südamerika
    # 21. Dezember: Ende einer Epoche des Maya-Kalenders. Beginn war am 11. August 3114 v. Chr. (Lange Zählung).
    Original von Jimbob
    vllt mit dem thema zusammenhängende ereignisse für 2012 (wikipedia)

    # 20. Mai: Ringförmige Sonnenfinsternis, sichtbar in Asien, Nordamerika und im Pazifik
    # 6. Juni: Venustransit
    # 13. November: Totale Sonnenfinsternis, sichtbar in Australien, Neuseeland, im Südpazifik und in Südamerika
    # 21. Dezember: Ende einer Epoche des Maya-Kalenders. Beginn war am 11. August 3114 v. Chr. (Lange Zählung).


    Die nächste Fußballeuropameisterschaft findet da auch noch statt.

    Was passiert, wenn wir die Quersumme von 2012 bilder? ... 5 ... oh Gott!!
    Aber es kommt noch viel schlimmer. Wenn wir 20 und 12 addieren, erhalten wir 32. So viele Karten hat ein Quartett. Die Quersumme von 32 ist ebenfalls 5.
    Das Pentagon steckt dahinter. Wahrscheinlich ist es durch Außerirdische besetzt, die aus der Area 51 entkommen sind.
    Es muss eine Bruderschaft im Vatikan geben, die diese Verschwörung geplant hat.
    Ist der Papst ein Außerirdischer? Ist Adolf Hitler in dieser geheimen Bruderschaft gewesen?

    Wir sollten noch mehr Dan Brown-Romane lesen und Galileo Mystery-Sendungen gucken, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen.
    Ich suche Duel Masters-Holos. Meldet euch wenn ihr welche habt und nicht mehr braucht! :^^:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EggsKnackie ()

    Original von EggsKnackie
    Original von Jimbob
    vllt mit dem thema zusammenhängende ereignisse für 2012 (wikipedia)

    # 20. Mai: Ringförmige Sonnenfinsternis, sichtbar in Asien, Nordamerika und im Pazifik
    # 6. Juni: Venustransit
    # 13. November: Totale Sonnenfinsternis, sichtbar in Australien, Neuseeland, im Südpazifik und in Südamerika
    # 21. Dezember: Ende einer Epoche des Maya-Kalenders. Beginn war am 11. August 3114 v. Chr. (Lange Zählung).


    Die nächste Fußballeuropameisterschaft findet da auch noch statt.

    Was passiert, wenn wir die Quersumme von 2012 bilder? ... 5 ... oh Gott!!
    Aber es kommt noch viel schlimmer. Wenn wir 20 und 12 addieren, erhalten wir 32. So viele Karten hat ein Quartett. Die Quersumme von 32 ist ebenfalls 5.
    Das Pentagon steckt dahinter. Wahrscheinlich ist es durch Außerirdische besetzt, die aus der Area 51 entkommen sind.
    Es muss eine Bruderschaft im Vatikan geben, die diese Verschwörung geplant hat.
    Ist der Papst ein Außerirdischer? Ist Adolf Hitler in dieser geheimen Bruderschaft gewesen?

    Wir sollten noch mehr Dan Brown-Romane lesen und Galileo Mystery-Sendungen gucken, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen.


    geil xD

    außerirdische, quatsch.
    aber, dass ein meteorit(oh, wenns sch einer is, dann trifft er sicherlich die erde, wenn er in die erdatmosphäre eindringt, heißt er ja scho meteor, nicht mehr asteroid) die erde trifft, ist nicht unwahrscheinlich.
    passiert theoretisch alle 100 millionen jahre, und der letzte kam vor 65...
    und die verantwortlichen würden keine massenpanik verursachen wollen, somit erfahrens die meisten eh net.
    klar, das ganze wirkt unseriös, aber was, wenn ein teil stimmt?!0_o
    ich mein, irgendwann kommt wieder n brocken runter xD

    greetz

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MC Brandy ()

    Ich denke, wenn bekannt werden würde, dass ein Himmelskörper die Erde trifft, würden es die Menschen erfahren. Man würde es viele Jahre vor dem Einschlag wissen und eine Gegenmaßnahme finden, wie den Körper abzulenken oder zu zerstören.

    2029 (man beachte, was passiert, wenn man alle anderen Ziffern von der 9 abzieht) oder so fliegt ja ein son Stein namens Apophis sehr knapp an der Erde vorbei und man dachte zunächst, dass die Wege sich schneiden. Dies ist nun nicht der Fall aber einige Jahre später kommt er der Erde wieder sehr nahe. (Er bewegt sich auf einer elliptischen Bahn.)

    Dieser Stein ist aber ziemlich klein, hat nur einen Durchmesser von 350 m, wenn ich mich recht entsinne. Der sollte doch zerstörbar oder ablenkbar sein.
    Ich suche Duel Masters-Holos. Meldet euch wenn ihr welche habt und nicht mehr braucht! :^^:
    Nur um der Sache etwas Schwung zu nehmen:

    Dieser Weltuntergang wurde schon 1995 von der Gründern des ZetaTalks, Nancy Lieder, prophezeit ... aber für 2003. ;)
    Als aber 2003 nichts passiert ist, hieß es, diese falsche Vorhersage wurde mit Absicht gemacht, um die führenden Kräfte hinter der Alien-Invasion zu verwirren und hinters Licht zu führen.

    Aber dann "tauchte" der Brief eines "norwegischen Politikers" auf ... kurze Zeit nachdem bekannt wurde, dass Norwegen in ein Forschungsprojekt investiert, welches Saatgut tiefkühlen soll und so, im Falle diverser Katastrophen, hunderte Jahre haltbar machen soll ... dieser geplante Bunker kam wie gerufen für die Macher dieser Weltuntergangsweissagungen. ;)

    Es sollte doch schon sehr nachdenklich stimmen, dass man das Buch 2012: The Survival Guide kaufen(!!) kann ... das zeugt von Nächstenliebe und Menschlichkeit.
    Die Welt geht unter, aber hauptsache, noch schnell ein paar Euro verdienen. ;)
    Mein Vater ist Physiker und hat mir schon lange erzählt dass bald ein Meteorit die Erde trifft, der Witz daran ist aber: Der wird in der Erdatmosphäre verglühen und ziemlich sicher als kleiner Kiesel auf der Erde landen. ^^'

    Ansonsten: Totaler Nonsense, fast schon peinlich dass einer das ins Inet stellt und denkt gewisse Leute sind dumm genug das zu glauben.

    cya
    blub
    Original von EggsKnackie
    Die nächste Fußballeuropameisterschaft findet da auch noch statt.

    Was passiert, wenn wir die Quersumme von 2012 bilder? ... 5 ... oh Gott!!
    Aber es kommt noch viel schlimmer. Wenn wir 20 und 12 addieren, erhalten wir 32. So viele Karten hat ein Quartett. Die Quersumme von 32 ist ebenfalls 5.
    Das Pentagon steckt dahinter. Wahrscheinlich ist es durch Außerirdische besetzt, die aus der Area 51 entkommen sind.
    Es muss eine Bruderschaft im Vatikan geben, die diese Verschwörung geplant hat.
    Ist der Papst ein Außerirdischer? Ist Adolf Hitler in dieser geheimen Bruderschaft gewesen?

    Wir sollten noch mehr Dan Brown-Romane lesen und Galileo Mystery-Sendungen gucken, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen.


    word.
    Original von EggsKnackie
    Die nächste Fußballeuropameisterschaft findet da auch noch statt.

    Was passiert, wenn wir die Quersumme von 2012 bilder? ... 5 ... oh Gott!!
    Aber es kommt noch viel schlimmer. Wenn wir 20 und 12 addieren, erhalten wir 32. So viele Karten hat ein Quartett. Die Quersumme von 32 ist ebenfalls 5.
    Das Pentagon steckt dahinter. Wahrscheinlich ist es durch Außerirdische besetzt, die aus der Area 51 entkommen sind.
    Es muss eine Bruderschaft im Vatikan geben, die diese Verschwörung geplant hat.
    Ist der Papst ein Außerirdischer? Ist Adolf Hitler in dieser geheimen Bruderschaft gewesen?

    Wir sollten noch mehr Dan Brown-Romane lesen und Galileo Mystery-Sendungen gucken, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen.


    das ist so gut, das könnte von mir sein. 8o

    lustiger norwegischer politiker
    Ich bin sehr traurig. Ich muß oft mit anderen weinen, weil wir wissen, daß es viele zu spät erfahren, und dann gibt es keine Rettung für sie.


    ich bin sehr traurig. tagtäglich schreibe ich völligen blödsinn auf etcg und es gibt user die meine posts tatsächlich unterhaltsam finden.
    also mal ehrlich. das is selbst für einen politiker ein wenig dick aufgetragen...

    ich war auch schon mit einem katastrophen-denker befreundet. der meinte das europa 2012 (!) vom meer verschlungen wird. aber diesmal hat nich der gute moses seine finger im spiel sondern hindu götter mit massig viel armen und wenig humor. er ist deswegen (und das ist wahrlich... oder besser leider kein witz) nach tibet ausgewandert um dort mit ein paar anderen beklopp... äh... ängstlichen deutschen eine kleine stadt in den bergen zu erichten. was soll man dazu sagen... nostradamus und co haben für 1999 und 2000 gar furchtbare dinge prophezeit. im endeffekt war das gruseligste in diesen jahren lediglich die geburt meiner skurillen cousine. (ich hätte mich mit dem meteoriten mehr anfreunden könnem. aber das nur am rande.) anstatt über dieses thema zu diskutieren können wir a., papas bierdosen sammlung einschmelzen und unseren privatbunker schustern, b., schwimmen lernen oder c., unser studium zum chirurgen beginnen. wir können aber auch genauso gut diesen mist hier closen und (die letzten uns verbleibenden jahre *hüstel*) leben als hätte es den kreativen norweger und meinen tibetanischen langzeitarbeitslosen nie gegeben.
    Original von EggsKnackie
    Ich denke, wenn bekannt werden würde, dass ein Himmelskörper die Erde trifft, würden es die Menschen erfahren. Man würde es viele Jahre vor dem Einschlag wissen und eine Gegenmaßnahme finden, wie den Körper abzulenken oder zu zerstören.

    2029 (man beachte, was passiert, wenn man alle anderen Ziffern von der 9 abzieht) oder so fliegt ja ein son Stein namens Apophis sehr knapp an der Erde vorbei und man dachte zunächst, dass die Wege sich schneiden. Dies ist nun nicht der Fall aber einige Jahre später kommt er der Erde wieder sehr nahe. (Er bewegt sich auf einer elliptischen Bahn.)

    Dieser Stein ist aber ziemlich klein, hat nur einen Durchmesser von 350 m, wenn ich mich recht entsinne. Der sollte doch zerstörbar oder ablenkbar sein.


    letztens kam doch eine meldung, dass nach berechnungen eines 15-jährigen wunderkindes, dieser asteroid durch einen satelit auf die erde abgelenkt werden kann

    darauf hin wurde die laufbahn des sateliten geändert und schon war alles wieder ok

    Alle Regierungen der Welt haben davon Kenntnis, und sie sagen nur, daß es passieren wird. Für diejenigen Menschen, die sich selbst noch werden retten können, kann ich nur sagen: strebt auf hochliegendes Gelände und findet dort Höhlen, in denen ihr für mindestens 5 Jahre Vorräte anlegen könnt mit Konserve und Wasser für eine ganze Weile. Strahlungspillen und Schutzanzüge sind empfohlen, falls dies euer Budget zuläßt.


    diese passage allein ergibt für mich überhaupt keinen sinn
    was hat ein asteroideneinschlag mit radioakivität zu tun?

    zudem finde ich das mit den komischen buchstaben totalen quatsch
    wenn aliens wirklich schon auf der erde wären, würde es viel deutlicher sein
    oder vllt ist der film "Men in Black" doch ein dokumentarfilm xD
    !!!RUSSE IST KING!!!
    Original von stani123
    darauf hin wurde die laufbahn des sateliten geändert und schon war alles wieder ok

    Falsch.
    Dieses "Wunderkind" (dem ein Universitäts-Astro-Institut gezeigt hat wie man Flugbahnen usw. berechnet) hat berechnet dass der besagte Asteroid durch eine unglückliche Kollision mit einem Satelliten so abgelenkt werden KÖNNTE dass er auf die Erde schlägt.
    Die Wahrscheinlichkeit dass er die Erde trifft liegt meiner Erinnerung nach bei 1:40.000 (oder 50.000).
    Es handelt sich nicht um einen Satelliten, lol, um unsere Erde ist mittlerweile ein dichter Satellitengürtel und den kann man nicht einfach umlenken... XD

    MfG
    ~Free
    Original von Wassergeist
    Wir sind Kühe und werden gemolken, (...)
    muh! :rock:

    Aktueller Ankaufthread, 3x Breaker SR/SCR, 2x Kreischen/Skreech, 2x Treeborn Frog DR04, Laquari SR u.a.
    Dass es diese Art der Bunker gibt steht wohl völlig aus der Frage.
    Und auch dass die Machtelite dadurch zumindest versuchen wird zu überleben, ist klar.
    Aber der Rest.. nunja, wer an Aliens und den Weihnachtsmann glauben möchte.. Ein Asteroid von so immenser Größe halte ich auch für sehr unwahrscheinlich innerhalb der nächsten 100 Jahre.
    Es gibt mit Sicherheit Vorkehrungen um im Falle eines Atomkrieges Teile der Bevölkerung zu retten. Aber das ist auch schon alles und sollte wohl niemanden überraschen.

    Und ob 2012 oder 2050 oder 2200 davon Gebrauch gemacht wird, kann wohl niemand so genau sagen.
    ... ist der film "Men in Black" doch ein dokumentarfilm xD



    hast du jemals daran gezweifelt XD



    back to topic


    ich finde das alles irgendwie komisch , ich bin mir zwar siicher das es auserirdische gibt , aber so ein müll ist unwahrscheinlich

    ich mein energiekristalle , die einen verscahnzen sich in bunkern unter der erde , die andern sollen in höhlen in bergen


    und wenn das so streng geheim wäre , warum lassen die dann so ein paar kleine militär futzis da rein

    es wäre dennoch möglich das sowas passiert , denn :

    2012 = europameisterschaft

    und norwegen liegt meines wissens noch in europa , und die macht elite soll dann wohl die nationalmannschaft sein , die se in den bunkern verschanzen , damit die net von den wilden norwegern erschlagen werden , weil se verlieren


    ich hoffe jemand hat das verstanden :)





    mfg Ich
    ich habe das von so nem jungen von einer i-net seite...ich habe mich mit ihm diesbezüglich unterhalten... ich werde euch zeigen was er geschrieben hat und worum es bei der ganzen theorie eig. geht:


    Also den Menschen wurde ein 13. Planet in unserem Sonnensystem verheimlicht. Dieser Planet heißt "Nibiru"

    So blöd sich das auch anhört, der Onkel eines Freundes arbeitet bei der NASA und hat bestätigt dass es diesen Planeten gibt, aber mehr konnten wir nicht aus ihm herausbekommen.

    Jedenfalls kreuzt dieser Planet alle Laufbahnen der Planeten unseres Sonnensystems... die realistischste Erklärung wäre dass dieser Planet unsere Erde rammt, und somit alle sterben

    Die andere Erklärung wie es die Sumerer vorhergesagt haben (Alte Hochkultur):
    Es existiert HOCH intelligentes Leben auf Göttlicher basis auf diesem Planeten. Und die Erde ist sozusagen eine Art brutkasten und wir Menschen werden nur als "Versuchskaninchen" gehalten... und wenn die Wesen von Nibiru 2012 kommen, wie es die Sumerer gesagt haben, und ihnen die Erde nicht gefällt weil die Menschen sie zum Großteil schon zerstört haben... werden die anfangen den "Reset-Knopf" zu drücken und alle Menschen auslöschen.
    All dies geschah schon einmal bevor es die Menschen gab, aber da wird das unnötig kompliziert.

    Dritte Theorie: Der Planet saust an uns Vorbei und bring unser gesamtes Magnetfeld durcheinander, die Erde stoppt für einige Zeit ihre Rotation und somit... Naturkatastrophen bis zum Tod...


    das hat er mir geschrieben...und es is schon i-wie komisch....es hört sich alles wie aus nem film an...es is aber i-wie auch glaubwürdig...kA xD
    "enel prayer" lässt grüßen^^
    Original von SexyBee
    Jedenfalls kreuzt dieser Planet alle Laufbahnen der Planeten unseres Sonnensystems...

    Sollte ein Körper im All existieren der eine solch extreme Ellipse fliegt, würde dies bedeuten dass er Großteils noch weiter entfernt von der Sonne ist als Pluto. Auf Grund dessen kann da gar nichts leben...

    MfG
    ~Free
    Original von Wassergeist
    Wir sind Kühe und werden gemolken, (...)
    muh! :rock:

    Aktueller Ankaufthread, 3x Breaker SR/SCR, 2x Kreischen/Skreech, 2x Treeborn Frog DR04, Laquari SR u.a.
    Bis heute konnte Zecharia Sitchin mit keinem einzigen Beweis für seine haarsträubenden Theorien aufwarten.
    (Nibiru ist laut seinen Aussagen übrigens der zwölfte Planet, nicht der dreizehnte.)

    Es sollte schon zu denken geben, dass es problematisch ist, davon auszugehen, dass die Sumerer von einem 12. Planeten "wussten", obwohl ihnen nur lediglich 5 Planeten bekannt waren.