welchen Anime schaut ihr gerade ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich bin zurzeit richtig vernarrt in One Piece, muss allerdings zugeben, dass ich mich überhaupt nicht für die Mangas interessiere. Das hat den einfachen Grund, dass Mangas selten einen starken Emotionsaustoß kreieren können wie eben Animes, weshalb ich mich immer für diese entscheiden würde. Ich warte jede Woche darauf, dass es schnell wieder Sonntag wird, um die neue Folge sehen zu können.

      Derjenige, der Spaß an etlich langen Szenarien in einem Anime haben will; derjenige, der gern fantasyreiche Interesse pfelgt; derjenige, der gern sieht, wie Menschen mit den verschiedensten übernatürlichen Kräften kämpfen und derjenige, der einen gewaltigen Emotionsdurst verspürt, muss sich einfach One Piece anschauen. Mein derzeitiger Lieblings-Anime. :daumen:


      LG,
      Chrischi
      Original von Chrischi
      Ich bin zurzeit richtig vernarrt in One Piece, muss allerdings zugeben, dass ich mich überhaupt nicht für die Mangas interessiere. Das hat den einfachen Grund, dass Mangas selten einen starken Emotionsaustoß kreieren können wie eben Animes, weshalb ich mich immer für diese entscheiden würde. Ich warte jede Woche darauf, dass es schnell wieder Sonntag wird, um die neue Folge sehen zu können.

      Derjenige, der Spaß an etlich langen Szenarien in einem Anime haben will; derjenige, der gern fantasyreiche Interesse pfelgt; derjenige, der gern sieht, wie Menschen mit den verschiedensten übernatürlichen Kräften kämpfen und derjenige, der einen gewaltigen Emotionsdurst verspürt, muss sich einfach One Piece anschauen. Mein derzeitiger Lieblings-Anime. :daumen:

      LG,
      Chrischi


      Sorry, aber das find ich jetzt schon zu krass.. ich halt das für absoluten Schwachsinn, und ich glaub nicht, dass du weißt wovon du redest.
      Normal wär mir das egal, aber dass du hier son Zeug als Tatsachen darstellst find ich kommentierungswürdig.
      Mangas bringen schlechter Emotionen rüber als Animes?? Ich glaube das weißt eher darauf hin, dass du einen gewaltigen Mangel an Fantasie hast.
      Und ich nehm mal an du hast in deinem ganzen Leben auch noch kein einziges Buch gelesen, "weil das einen geringerern Emotionsausstoß kreirt".

      Und überhaupt: du empfiehlst jemandem, der einen "gewaltigen Emotionsdurst verspürt" One Piece??
      Einen absolut oberflächlichen Shonen, der zwar Spaß macht, aber mit Emotionen überhaupt nichts zu tun hat? Emotionen werden durch Verlust erzeugt, durch Hass und Liebe, durch verschiedenste Verbindungen und Beziehungen der unterschiedlichsten Charaktere.

      Bei One Piece wird höchstens mal einer der Charaktere wütend, wenn einer seiner Kameraden verletzt wurde (wobei niemals jemand stirbt), und dann seinen stereotypen Gegenüber, der ihm zuvor überlegen war, verkloppt. Vom Niveau ne Stufe über DBZ, aber immernoch absolut oberflächlich.

      Sorry wenn das jetzt beleidigend rüberkommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jen ()

      Original von Jen
      Sorry, aber das find ich jetzt schon zu krass.. ich halt das für absoluten Schwachsinn, und ich glaub nicht, dass du weißt wovon du redest.


      Ist das jetzt richtig, dass du deine subjetive Meinung einfach mit meiner vergleichst, zumal du bedenken solltest, dass jeder Mensch anders empfindet - im Hinblick auf alle Lebenslagen?

      Mangas bringen schlechter Emotionen rüber als Animes?? Ich glaube das weißt eher darauf hin, dass du einen gewaltigen Mangel an Fantasie hast.
      Und ich nehm mal an du hast in deinem ganzen Leben auch noch kein einziges Buch gelesen, "weil das einen geringerern Emotionsausstoß kreirt".


      Doch, etliche. Ich bin beispielsweise ein großer Fan von Richard Laymon, der seine Bücher wirklich visuell gestalten kann. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass ich Animes als wesentlich emotionaler empfinde (Subjektivität).

      Und überhaupt: du empfiehlst jemandem, der einen "gewaltigen Emotionsdurst verspürt" One Piece?? [...] Bei One Piece wird höchstens mal einer der Charaktere wütend, wenn einer seiner Kameraden verletzt wurde (wobei niemals jemand stirbt), und dann seinen stereotypen Gegenüber, der ihm zuvor überlegen war, verkloppt. Vom Niveau ne Stufe über DBZ, aber immernoch absolut oberflächlich.


      Ich glaube, du hast den Hintergrund von One Piece noch nicht richtig verstanden oder siehst ihn leider als zu oberflächig an, denn manche Situationen, die dort auftreten, beziehen sich auf die unterschiedlichsten Lebenslagen, die oftmals von Humor überspielt werden. Wenn ich mir One Piece ansehe, ist es oft so, dass ich von manchen Reaktionen der Charaktere auf eine Lebenslage überrascht und gleichzeitig erschrocken bin, da ich selbst nie so denken würde. Wenn du One Piece selbst siehst, kann ich dir ein gutes Beispiel nennen, welches mir gerade einfällt.


      LG,
      Chrischi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chrischi ()

      Ist das jetzt richtig, dass du deine subjetive Meinung einfach mit meiner vergleichst, zumal du bedenken solltest, dass jeder Mensch anders empfindet - im Hinblick auf alle Lebenslagen?


      Das siehst du falsch, denn alles was man subjektiv beurteilt, kann man auch nach nach festen Kriterien bewerten.
      Ich hör zum Beispiel gern die Musik von Linkin Park, obwohl sie nach bestehenden Kriterien keine hochwertige Musik ist. Und sicher ist Citizen Kane nicht jedermans Lieblingsfilm, kann aber allgemein als bester Film angesehen werden.

      Mangas als emotionslos darzustellen ist demnach nicht den Tatsachen entsprechend, bzw eine ziemlich gewagte Aussage - dass du persönlich sie als emotionslos erachtest, ist allerdings ganz deine Sache, das stimmt.
      Das wiederum ist allerdings für mich ein Anzeichen von fehlender Fantasie, und nicht eine Frage des verwendeten Mediums (in dem Fall Fernsehn und Comic).

      Doch, etliche. Ich bin beispielsweise ein großer Fan von Richard Laymon, der seine Bücher wirklich visuell gestalten kann. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass ich Animes als wesentlich emotionaler empfinde (Subjektivität).


      Das ist ne Aussage die ich akzeptieren kann. Gestört hat mich, dass dus als Tatsache dargestellt hast.
      Sorry, ich reagier vielleicht übertrieben, aber ich hab Kopfschmerzen, schlechte Laune, und es stach mir einfach ins Auge.^^

      Ich glaube, du hast den Hintergrund von One Piece noch nicht richtig verstanden oder siehst ihn leider als zu oberflächig an, denn manche Situationen, die dort auftreten, beziehen sich auf die unterschiedlichsten Lebenslagen, die oftmals von Humor überspielt werden. Wenn ich mir One Piece ansehe, ist es oft so, dass ich von manchen Reaktionen der Charaktere auf eine Lebenslage überrascht und gleichzeitig erschrocken bin, da ich selbst nie so denken würde. Wenn du One Piece selbst siehst, kann ich dir ein gutes Beispiel nennen, welches mir gerade einfällt.


      Das würd mich sehr interessiern. Ich schau One Piece auch sehr gerne, bin allerdings erst bei Folge 179, haste da ein Beispiel parat?
      Original von Jen
      Das siehst du falsch, denn alles was man subjektiv beurteilt, kann man auch nach nach festen Kriterien bewerten.
      Mangas als emotionslos darzustellen ist demnach nicht den Tatsachen entsprechend, bzw eine ziemlich gewagte Aussage - dass du persönlich sie als emotionslos erachtest, ist allerdings ganz deine Sache, das stimmt.


      Ich sagte nie, dass Mangas emotionslos sind. Ich sagte, dass ich bei Animes einen höherer Emotionsausbruch habe. Und diese Sache ist wieder subjektiv, die jeder Mensch anders empfindet.

      Das würd mich sehr interessiern. Ich schau One Piece auch sehr gerne, bin allerdings erst bei Folge 179, haste da ein Beispiel parat?


      Leider nur eines, welches ziemlich spät erst vorkommt. Es handelst sich dabei um die Folge 415:
      gogoanime.com/one-piece-415-one-piece-episode-415

      Wenn du sie dir ansiehst, wirst du sicherlich verstehen, was ich meine, wenn sich Ruffy entscheiden muss.


      LG,
      Chrischi
      warst du bei der Reaktion wirklich überrascht? Würdest du niemals so handeln?

      ich hab im ersten Moment, als Hancock sagte "du kannst nur eins nehmen" gedacht "joa, was für ne Reisemöglichkeit wird er wohl finden? Schiff steht nicht zur Verfügung". Und es lässt sich auf andere Reaktionen bei mir übertragen. Dein post gerade bestätigt mein Bild von dir UNGEMEIN, was auch der Grund dafür ist, dass ich mich NIEMALS mit dir arrangieren und dir auch NIEMALS eine Chance dafür geben werde.
      Beiträge ohne Satzzeichen lese ich nicht!!!

      -Sinthoras- schrieb:


      Bitte erwähne NIE WIEDER "nackt nur mit einem Leopardentanga (usw)", wenn es in irgendeiner Art und Weise um Raiza geht. Danke.



      Meine Uhr sagt mir, du trägst keinen Slip.
      Doch? Dann muss sie um eine Stunde vorgehen..
      Schau derzeit nur One Piece, da ich wegen Uni, Arbeit oder US-Serien (die aktuell prio haben) einfach keine Zeit habe was anderes anzuschauen.
      Folgende Serien will ich aber im Sommer anschauen wenn ich mehr Zeit habe:
      Code Geass (hab eigentlich nur gutes davon gehört)
      Gintama (mag den Manga)
      Fairy Tail (mag den Manga)
      FMA Brotherhood (mag den Manga und soll besser sein als die erste Version)
      Ich sagte nie, dass Mangas emotionslos sind. Ich sagte, dass ich bei Animes einen höherer Emotionsausbruch habe. Und diese Sache ist wieder subjektiv, die jeder Mensch anders empfindet.


      Nein, du sagtest "Das hat den einfachen Grund, dass Mangas selten einen starken Emotionsaustoß kreieren können wie eben Animes."
      Der Satz mit Subjektivität nichts zu tun, du stellst hier was als Tatsache dar, dass keine ist.

      Leider nur eines, welches ziemlich spät erst vorkommt. Es handelst sich dabei um die Folge 415:
      gogoanime.com/one-piece-415-one-piece-episode-415
      Wenn du sie dir ansiehst, wirst du sicherlich verstehen, was ich meine, wenn sich Ruffy entscheiden muss.


      Ganz schön mager.. 441 Folgen, und nur ein Beispiel? Und auch erst bei Folge 415? Also muss ich 414 Folgen warten, bis es tiefgründig wird? ^^
      Hab jetzt mit Clannad After Story angefangen.
      Nachdem ich Clannad eigentlich nicht so toll fand, aber gelesen habe, dass After Story wesentlich besser sein sollte, dacht ich mir, ich tus mir mal an...

      Shuffle hab ich letztens noch zu Ende geschaut, hatte aber eine recht seltsame Mischung aus Comedy und Drama, zudem einige unnötige Ecchi Szenen. War auch nicht so das wahre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chise ()

      Original von kc_alex2
      Original von Jen
      Ganz schön mager.. 441 Folgen, und nur ein Beispiel? Und auch erst bei Folge 415? Also muss ich 414 Folgen warten, bis es tiefgründig wird? ^^


      Ein Grund weshalb ich Langzeitanimes eher meide. Bei Animes mit 13/26/52 Folgen hast du niemals dieses Problem.

      an der Stelle muss ich sagen: das einzige Problem ist das Gedächtnis
      Es gab da weitaus mehr solcher Sachen ;>

      ahja, Fairy Tail als Anime ist crap. Lest den Manga ;D
      Beiträge ohne Satzzeichen lese ich nicht!!!

      -Sinthoras- schrieb:


      Bitte erwähne NIE WIEDER "nackt nur mit einem Leopardentanga (usw)", wenn es in irgendeiner Art und Weise um Raiza geht. Danke.



      Meine Uhr sagt mir, du trägst keinen Slip.
      Doch? Dann muss sie um eine Stunde vorgehen..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gaara ai ()

      Original von gaara ai
      "joa, was für ne Reisemöglichkeit wird er wohl finden? Schiff steht nicht zur Verfügung".


      Stimmt, er hätte ja kein Schiff bekommen. Keine Ahnung, wie dein Englisch so ist, aber nutze keine Argumente, die nichts mit der Realität zu tun haben, Schnarchnase.

      Dein post gerade bestätigt mein Bild von dir UNGEMEIN, was auch der Grund dafür ist, dass ich mich NIEMALS mit dir arrangieren und dir auch NIEMALS eine Chance dafür geben werde.




      Original von Jen
      Nein, du sagtest "Das hat den einfachen Grund, dass Mangas selten einen starken Emotionsaustoß kreieren können wie eben Animes."
      Der Satz mit Subjektivität nichts zu tun, du stellst hier was als Tatsache dar, dass keine ist.


      Für mich ist diese Aussage sehr subjektiv. Emotionen allgemein sind subjektiven Ursprungs. Hier rede ich nicht von Fakten, da ich hier auch nichts belege.

      Original von Jen
      Ganz schön mager.. 441 Folgen, und nur ein Beispiel? Und auch erst bei Folge 415? Also muss ich 414 Folgen warten, bis es tiefgründig wird? ^^


      Nein, ich sagte auch, dass mir gerade nur das Beispiel einfällt, weil ich den Teil gerade vor Kurzem sah. Es kommen für mich persönlich oft solche Situationen vor.
      Original von Chrischi
      Stimmt, er hätte ja kein Schiff bekommen. Keine Ahnung, wie dein Englisch so ist, aber nutze keine Argumente, die nichts mit der Realität zu tun haben, Schnarchnase.

      arbeite mal an deinem. Hancock hat ihn vor die Wahl gestellt: Amazonen zurückverwandeln oder Schiff. :doh:

      Dein post gerade bestätigt mein Bild von dir UNGEMEIN, was auch der Grund dafür ist, dass ich mich NIEMALS mit dir arrangieren und dir auch NIEMALS eine Chance dafür geben werde.



      wie hast du dich nochmal damals blamiert? Nach dem Hatschi?
      Bist du jetzt sooo traurig und böse auf mich, dass du deine komischen Annäherungsversuche von damals zu vertuschen versuchst? :)

      Original von Jen
      Nein, du sagtest "Das hat den einfachen Grund, dass Mangas selten einen starken Emotionsaustoß kreieren können wie eben Animes."
      Der Satz mit Subjektivität nichts zu tun, du stellst hier was als Tatsache dar, dass keine ist.


      Für mich ist diese Aussage sehr subjektiv. Emotionen allgemein sind subjektiven Ursprungs. Hier rede ich nicht von Fakten, da ich hier auch nichts belege.

      haha.. An deinen Deutschkenntnissen müsstest du auch mal feilen ;)

      @RockLee
      was findest du am Anime gut?
      Ich langweile mich da nur..
      Beiträge ohne Satzzeichen lese ich nicht!!!

      -Sinthoras- schrieb:


      Bitte erwähne NIE WIEDER "nackt nur mit einem Leopardentanga (usw)", wenn es in irgendeiner Art und Weise um Raiza geht. Danke.



      Meine Uhr sagt mir, du trägst keinen Slip.
      Doch? Dann muss sie um eine Stunde vorgehen..
      Original von gaara ai
      arbeite mal an deinem. Hancock hat ihn vor die Wahl gestellt: Amazonen zurückverwandeln oder Schiff. :doh:

      ->
      "joa, was für ne Reisemöglichkeit wird er wohl finden? Schiff steht nicht zur Verfügung".


      Daraufhin war mein Beitrag mit Ironie gespickt: Ergo Korb!

      haha.. An deinen Deutschkenntnissen müsstest du auch mal feilen ;)


      Ja, ich hätte gern eine Verbesserung. :)


      LG,
      Chrischi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chrischi ()

      Original von Chrischi
      Original von gaara ai
      arbeite mal an deinem. Hancock hat ihn vor die Wahl gestellt: Amazonen zurückverwandeln oder Schiff. :doh:

      ->
      "joa, was für ne Reisemöglichkeit wird er wohl finden? Schiff steht nicht zur Verfügung".


      Daraufhin war mein Beitrag mit Ironie gespickt: Ergo Korb!

      klär mich auf, ich weiß nicht, was du von mir willst.
      Er hätte kein Schiff bekommen sollen, da er sich für die Amazonen entschieden hat. Ironie erkenne ich nur am Anfang des Satzes, alles danach sieht für mich nach einer äußerst schlechten Beleidigung aus.

      haha.. An deinen Deutschkenntnissen müsstest du auch mal feilen ;)


      Ja, ich hätte gern eine Verbesserung. :)

      kein Thema
      "sie können es nicht" ist eine Faktendarstellung (dieses Wort gehört zur Kategorie der Neulogismen, so btw)
      nur weil man etwas nicht belegen kann, kann man es dennoch als Fakt darstellen. Wie du es geschafft hast, dir was anderes zusammenzureimen, ist mir unverständlich. Oder hast du den Deutschunterricht mit der Realität verwechselt?
      Beiträge ohne Satzzeichen lese ich nicht!!!

      -Sinthoras- schrieb:


      Bitte erwähne NIE WIEDER "nackt nur mit einem Leopardentanga (usw)", wenn es in irgendeiner Art und Weise um Raiza geht. Danke.



      Meine Uhr sagt mir, du trägst keinen Slip.
      Doch? Dann muss sie um eine Stunde vorgehen..
      Texhnolyze von Yoshitoshi ABe.
      Noch nicht viel gesehen aber das was Ich bislang gesehen habe, spricht nur für eine sehr komplexe, einmalige Story mit viel Tiefgang.
      Wie Gerechtigkeit so häufig der Deckmantel der Schwäche ist, so greifen billig denkende, aber schwache Menschen mitunter aus Ehrgeiz zur Verstellung und benehmen sich ersichtlich ungerecht und hart, um den Eindruck der Stärke zu hinterlassen. Friedrich Nietzsche.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AnimeGirl ()