100 mal in den friedhof des gegners gucken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von FinstererMartin
      ok,dann lag ich wohl falsch,aber warum wurde dann sowas behauptet?? hat ein judge mal gesagt, das wäre.
      in funduellen mach ich das mal mal gerne,weils die leute sich so witzig drüber aufregen. auf turnieren mach ich das allgemein bei leuten die assozial rumlaufen, ungepflegt sind und/oder noch den halben döner an den händen kleben haben. sind zwar hüllen drum,aber trotzdem.

      Also, wenn der Zustand deines Gegners WIRKLICH unzumutbar ist, so dass du quasi "Beschädigung deines Eigentums" befürchten musst (wobei ich mich hier frage, wer den dann überhaupt zum Turnier zugelassen hat), dann rufe einen Judge. Er wird deinen Gegner zum nächsten Waschbecken schicken oder dir sagen, dass du dich nicht so haben sollst - je nachdem. Spielstrafen wird dein Gegner in den seltensten Fällen bekommen, abgesehen von Game Losses wegen Zuspätkommens, denn das Händewaschen geht von der Rundenzeit ab. Genaugenommen darf er erst dann an den Tisch kommen, wenn er "spielfertig" ist.
      DeCiBel - DBC - Doppel-Chain-Burner
      es gibt solche. ich lass auch keinen mein zeugs angrapschen,wenn er nur am rumkollern ist oder daurnd die rotzfahne im gesicht hat X( ist doch nur abartig..da könnte ein judge 10x sagen ich soll mich nicht so haben. wen jemand irgendwie unsauber ist(nein ich hab keine angst vor keinem nur vor dreck auf meinem eigentum) dann soll er die hände bei sich lassen.
      Original von FinstererMartin
      ich lass auch keinen mein zeugs angrapschen,wenn er nur am rumkollern ist oder daurnd die rotzfahne im gesicht hat.

      Ist dein gutes Recht. Allerdings dürfte der Headjudge, bzw. der TO, auf der Seite deines Gegners stehen, immerhin hat er seine Anmeldung akzeptiert. Außerdem wirst du ihm in einer vollen Spielhalle ohnehin nur schwer aus dem Weg gehen können, man läuft ja irgendwie jedem über den Weg und die gleichen Gegner werdet ihr auch irgendwann mal abbekommen.

      Also ohne konkret dem Menschen gegenüber zu stehen, kann man da kein abschließendes Urteil fällen. Aber das ist ja auch eine ganz andere Frage, die sicherlich irgendwann schon einmal beantwortet wurde.
      DeCiBel - DBC - Doppel-Chain-Burner
      Original von Prof.Dr.Dr.Phäää
      Original von FinstererMartin
      ich verurteile ja den menschen nicht,aber ich bleib bei meiner vorgehensweisem und sowas muss ein judge auch verstehen. weil ja ich find sowas einfach...weiß gar net wie ichs human ausdrücken soll,also lass ichs lieber^^

      wie wäre es mit abaritg, Ekelhaft oder wiederlich?


      wi|der|lich <Adj.>: 1. (abwertend) physischen Widerwillen, Ekel hervorrufend: ein -er Geschmack, Anblick; w. schmecken; ...


      - Christian Böttcher -
      nun noch mal auf mein eigendliches problem zurück zu greifen

      wir haben in ganz leipzig also nur für die liga keinen judge und ich finde so was brauchen wir auch net zwingend also wiederhole ich noch mal meine frage und ich hoffe ich bekomme eine vernünftige antwort


      darf der TO einen spieler der auf zeit spielt ein warning geben oder nicht
      Original von raiza_8189
      darf der TO einen spieler der auf zeit spielt ein warning geben oder nicht


      ein to darf das offiziell nicht. das darf nur ein judge. wenn es ein kleineres turnier ist, bei dem ihr keinen judge am start habt, dann sollten in solchen situationen als spieler imo alle an einem strang ziehen und den spieler darauf aufmerksam machen.

      im shop, wo ich imemr spiele haben wir auch nie einen judge und wir kommen trotzdem prima zurecht. wie kommen deine probleme eigentlich zustande? 8|
      die liga is auch immer klasse netter TO aber manchmal kommt da einer der heist max kautz aka big apple der hat gott seitdank bei einen laden verbot in der combo aber ab und zu kommt der ins city comics wenn zb. 5 runden gespielt werden kommt er min. 3 mal ins time out und der nervt alle spieler und alle den die kennen hassen diese person der hat sogar vor ein halben jahr ein jahr turnier verbot bekommen für alle csa turniere
      ich will dir ja echt nicht zu nahe treten aber imo stellst du dich ein bisschen 3-jährig an.

      auf 2 seiten player management versuchst du nun, irgendeinen noch so kleinen punkt zu finden, wo dir einer sagt, dass der spieler einen lifetime-bann verdient hat. mein gott! wir haben in unserem shop auch ein paar leute, die flegmon-style spielen. trotzdem macht da niemand einen großen hehl draus. wir sind alle da, um gemeinsam unserem hobby nachzugehen und nicht, um uns anzupflaumen.

      arrangiert euch in einer gruppe und macht ihn nicht fertig. ja, ich weiß, dass solche situationen ohne judge auf kleinen turnieren immer etwas kompliziert sein können aber geht doch mal mit der "schönes hobby spaß haben wollen" mentalität daran und macht keinen krieg aus eurem hobby. so würde mir das auch keinen spaß machen. auf großen turnieren ist das natürlich ganz was anderes...

      und nur mal, um dir endlich deine ersehnte antwort zu geben, um endlich diesen thread zu schließen: er hat einen lifetime-bann verdient!!!^^

      signed by chironomus :klatsch:

      city comics der ist er manchmal und da bin ich auch immer und da is er ja auch manchmal gibt es keinen legalen weg ihn eine strafe zu geben


      Bessere Idee:
      Nimm dir ein Buch oder so mit.

      Am besten ein lehrreiches(also ohne die Bilder zum Ausmalen). Dann lernt man auch was :) (Satzzeichen oder so)
      Durch die Armut an Menschlichkeit
      Wird der Mensch entzweit
      Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
      Und seine Gefühle vergisst
      Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
      Von außen nur bestimmt
      Der Mensch wie sein Schicksal
      Ist taub, stumm und blind

      Wie wahr, wie wahr...
      Was geht denn hier ab? :D

      Ich finde, Fly hat die Situation mit dem Friedhof wirklich gut erklärt, darauf will ich nicht weiter eingehen, außer dass ich noch einwerfe, dass es eben keine Zeitbeschränkungen seitens Konami gibt, eben aufgrund solcher Szenarien. Vieles ist nicht einsehbar aufgrund verschiedenster Optionen. Vielleicht wird man sich irgendwann an das Onlinespiel lehnen, aber ich gehe nicht davon aus.

      Ich möchte zu einigen Aussagen allerdings noch meine 2 Cents einwerfen.

      Original von Videoday
      Der TO darf hier aber mal gar nichts entscheiden. Jedenfalls auf keinem offiziellem Turnier.
      Dafür sind Judges da. Du kannst hierzu einen Judge rufen, der dann ggf Strafen verteilt bzw erst euer Spiel weiter beobachtet und dann die Strafe vergibt.
      Original von Yuuu-Gi-Oh!
      Nein. Der TO sollte sich einen Judge suchen (auf Hobby Leagues i.d.R. kein Problem), der dann die Strafen vergibt.


      Es gibt durchaus Turniere, die keinen Schiedsrichter "an sich" haben und dennoch offiziell sind. Wenn der Turnierorganisator keinen Schiedsrichter auffinden kann, der ihn beim Turnierablauf behilflich sein kann, dann gibt es zwei Möglichkeiten, die einem offiziellen Schiedsrichter gleichkommen. Möglichkeit 1 ist, dass der Turnierorganisator selbst den Head Judge Posten einnimmt und die Regelfragen mitunter selbst beantwortet. Es ist laut Policies möglich, dass der Turnierorganisator ebenfalls Head Judge eines Events sein kann. An sich würde ich davon allerdings abraten. In diesem nicht selten auftretenden Fall _könnte_ der Turnierorganisator also im Namen des Head Judges durchaus Strafen verteilen.

      Möglichkeit 2 wäre die mir immer noch von auenland geschilderte 3er-Kette, die ich auch weiterhin für eine großartige Sache halte, diese allerdings nur Anwendung bei Regelfragen finden sollte. Aus dem entsprechenden Thread geht dann hervor:

      auenland:
      Die 3 Judges werden in eine Hierarchie gestellt, also Judge Nummer 1, 2 und 3. Grundsätzlich wird jede Frage von Judge 1 beantwortet, der quasi der Hauptschiedsrichter ist. In Spielen, bei denen Judge 1 selbst als Spieler beteiligt ist, entscheidet bei Streitfällen Judge 2. Und Judge 3 wird nur dann hinzugezogen, wenn Judge 1 und 2 gegeneinander spielen.

      Eine solche Hierarchie ist unbedingt vonnöten, da manche Spieler ansonsten immer einen weiteren Judge rufen, wenn sie mit der Entscheidung des ersten Judges nicht einverstanden sind.


      Solche Einsätze und Entscheidungen sind aber nicht offiziell niedergelegt und bilden auch nur dann einen guten Grundstein, wenn sie auf kleineren Turnieren, wie etwa einer Hobby League, eingesetzt werden. Auch, wenn ich ungern auf inoffizielle Methoden zurückgreife, so ist diese Variante immer noch besser als gar keinen Schiedsrichter zu haben.

      Original von Yuuu-Gi-Oh!
      Also, wenn der Zustand deines Gegners WIRKLICH unzumutbar ist, so dass du quasi "Beschädigung deines Eigentums" befürchten musst (wobei ich mich hier frage, wer den dann überhaupt zum Turnier zugelassen hat), dann rufe einen Judge. Er wird deinen Gegner zum nächsten Waschbecken schicken oder dir sagen, dass du dich nicht so haben sollst - je nachdem. Spielstrafen wird dein Gegner in den seltensten Fällen bekommen, abgesehen von Game Losses wegen Zuspätkommens, denn das Händewaschen geht von der Rundenzeit ab. Genaugenommen darf er erst dann an den Tisch kommen, wenn er "spielfertig" ist.


      Die Hygiene selbst ist und wird sicherlich auch noch eine ganze Weile eine sehr schwierige Player Management-Angelegenheit bleiben. Es ist hierbei sehr wichtig, dass wir den Spieler nicht öffentlich angreifen, auch wenn wir davon ausgehen müssen, dass es sein Gegner schon getan hat. Darüber hinaus sollte man den Spieler aus dem Spielgeschehen herauszuholen und ihn dann bitten, den Waschraum (Toilette) aufzusuchen, um sich frisch zu machen. Das wird für den Spieler sicherlich keine angenehme Sache sein, wenn ein Schiedsrichter ihn darauf hinweist, aber dann ist das so. Sollte der Spieler dagegen protestieren, wird der Head Judge hinzugefügt werden und dieser wird die gleiche Bitte an den Spieler stellen. Sollte der Spieler dann unweigerlich immer noch dagegen protestieren, wird der Schiedsrichter ein Warning für Unsporting Conduct - Minor für " failure to follow a tournament official's instructions" geben. Diese Strafe wird dann bei Uneinsichtigkeit immer weiter aufgewertet.


      LG,
      Chrischi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chrischi ()