Lappi stürzt ab :(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lappi stürzt ab :(

      Hey,

      ich zock heute so an meinem Laptop Divinity 2 und dabei stürzt er ab. heute zum 2. Mal. Das erste Mal war vor 7 Stunden und jetzt schon wieder. Wenn ich ihn wieder anmachen möchte, dann klappt das erst nach einigen Versuchen. Der Rechner ist neu, gerade mal 2 - 3 Monate alt und seid heute stürzt er ab. Er wird auch unglaublich heiß, das ist er im Normalgebrauch jetzt nicht. Mir ist schon aufgefallen das er mehr Probleme bei Divinity 2 hat als bei Risen. Risen läuft super, keine Probleme aber bei Divinity 2 kann ich ihn schlecht auf maximale Grafikanforderungen stellen, da ruckelt es so wie bei meinem ersten Rechner, der 2,5 Jahre älter ist.

      Naja, jedenfalls stürzt das Teil ab und das nervt.

      edit: Bevor die Frage aufkommt, der Laptop (nennen wir ihn Toshi Hoschi) erfüllt die Systemvoraussetzungen für das Spiel mehrfach. Ich meine ich habe zwar nur ne blöde ATI Grafikkarte, aber die Mindestvoraussetzungen liegen bei 1.800 und ich habe die 4.200 Version.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mistress ()

    • RE: Lappi stürzt ab :(

      Das gleiche Problem hab ich bei meinem (auch erst 9 Monate altem) Laptop auch, wenn ich ihn zu lange auf Textil-Unterboden stehen habe. Dadurch dass das Textil sich in die Lüftungsschlitze legt (anders als bei "hartem" Unterboden, der nicht nachgibt und so die Lüftungsschlitze offen lässt), überhitzt der Laptop dann und schaltet ab. Erneutes Anschalten funktioniert dann auch erst nach einigen Versuchen wenn der Rechner wieder etwas abgekühlt ist.

      Da sich bei dir das gleiche Schadensbild zeigt, liegt es vermutlich auch bei dir an Überhitzung und dein Laptop schaltet sich aus Selbstschutz ab. Hast du es schonmal mit einem Lüftungsgitter o.ä. versucht? Bei einem Bekannten von mir, dessen Rechner auch dauernd heiß lief, hat das ganz gut geholfen.
      Swag doesn't cure stupidity or ugliness.

    • RE: Lappi stürzt ab :(

      Original von Pommesfee
      Das gleiche Problem hab ich bei meinem (auch erst 9 Monate altem) Laptop auch, wenn ich ihn zu lange auf Textil-Unterboden stehen habe. Dadurch dass das Textil sich in die Lüftungsschlitze legt (anders als bei "hartem" Unterboden, der nicht nachgibt und so die Lüftungsschlitze offen lässt), überhitzt der Laptop dann und schaltet ab. Erneutes Anschalten funktioniert dann auch erst nach einigen Versuchen wenn der Rechner wieder etwas abgekühlt ist.

      Da sich bei dir das gleiche Schadensbild zeigt, liegt es vermutlich auch bei dir an Überhitzung und dein Laptop schaltet sich aus Selbstschutz ab. Hast du es schonmal mit einem Lüftungsgitter o.ä. versucht? Bei einem Bekannten von mir, dessen Rechner auch dauernd heiß lief, hat das ganz gut geholfen.

      Signed!

      Zum markierten Teil:
      Laptops sind einfach Fehlkonstruktionen, die Lüftungen ist auf der Unterseite, wo sie natürlich zu wenig Platz hat.
      Das komm man umgehen in dem man den Laptop auf einen Fest Boden oder noch besser auf "nichts" stelle.
      Es gibt bestimmte Laptoptische die ein Loch in der Mitte haben, für die Lüftung.
      Oder wenn du gerne auf dem Sofa o.ä. den Laptop benutzt, stell die Kanten auf deine Beine und mach sie ein bisschen auseinander.

      Imo. reicht es auch auf dem Schreibtisch 2 gleichhoe (fest verankerte) Gegenständer zu stellen, auf den die Kanten des Laptops stehen, so kann er sich genug Luft von unten holen.

      Wenn man das Problem erkannt hat, ist eine kostengünstige Lösung mit logischem Denken nicht weit entfernt, vllt. findest du selbst was besseres ;)

      ~Shadow_Of_Darkness
    • Ich bette meinen Toshi Hoschi schon auf meinen Schoß und durch die stärkere Belastung braucht er mehr Energie bzw ist anfälliger, wegen den ganzen Prozessen die so laufen. Danke Leute, ich tue einfach ein Brett auf meinen Schoß während ich spiele und es kann nichts mehr so wirklich passieren. Die Lüftung sehe ich mir dennoch an. Danke. :))
    • Es gibt extra Laptops die aufs Gamen ausgelegt sind und daher auch nen speziellen Lüfter haben, sodass sie garnich heißlaufen.
      Kosten natürlich auch mehr, aber sowie ich das sehe ist deiner kein Gamerlaptop, und daher ist er auch dafür nicht ausgelegt, und wird wohl keine Highend Games zocken können.

      Btw. kannst du keinen Rechner mit nem Laptop vergleichen :) PC's haben es mit der Lüftung weitaus einfacher.
    • Das ist mir ja alles klar. Ich meine an sich sollte ich die Systemvoraussetzungen von Divinity 2 mehrfach erfüllen. Ich meine Risen hat zum Vergleich viel höhere Ansprüche an den Rechner und bei diesem Spiel habe ich keine Probleme. Najo, leider konnte ich mir nur einen Toshiba Satellite leisten, aber das ist schon so ein Billig Gamer Notebook. Von wahren Gamer Notebooks brauchste mir nix erzählen.^^ Ich kenn mich da einigermaßen gut genug aus um zu wissen, das mein eigentlicher Traumrechner mal doppelt so teuer ist wie das Schätzchen hier das ich habe.^^