Unterweltler-Deck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Unterweltler-Deck

      Also bevor ich mein Deck vorstelle will ich euch eins sagen: ICH SPIELE MIT DEN VERBOTENEN KARTEN!!! Damit mir einer nicht mit dem kommt. :nono: Keine Ahnung wieso aber wenn ihr ohne verbotenen Karten spielt habt ihr wohl keine Freunde...Naja kommen wir jetzt zu meinem Deck: ( Noch am bearbeiten )



      Monster ( 20 )



      Dunkle Todesfurcht
      Menschenfresser-Schatztruhe
      Geister-Sensenmann
      Wand der Illusionen
      Goblinkönig
      Herbeigerufener Totenkopf
      Grosses Auge
      Optiklop
      Jäger im Hinterhalt
      Maske der Finsternis
      Bowgania
      Finsterer Jeroid
      Kryuel
      Speer-Idiot
      Heuschreckenschwarm
      Skarabäusschwarm
      Mystischer Jinn der Lampe
      Löwenzahn-Löwe ( Weiss auch nicht wieso aber will es durch Kuriboh ersetzten )

      Zauber ( 10 )

      Überläufer
      Blitzeinschlag
      Köderpuppe
      Goblindieb
      Mystischer Raum-Taifun
      Schrumpfen
      Wiedergeburt
      Voreiliges Begräbnis
      Axt der Verzweiflung
      Schwerer Sturm

      Falle ( 10 )

      Gerchte Nachspeisen
      Raubender Goblin
      Friedhofsbombe
      Ruf der Gejagten
      Sakuretsu-Rüstung
      Trank der Zerstörung
      Alptraum-Rad
      Angsteinjagendes Gebrüll
      Magische Zylinder
      Bodenlose Fallgrube


      Strategie:

      Also da mein stärkstes Monster Dunkle Todesfurcht ist muss ich zuerst sowiel Unterweltler wie möglich im Friedhof haben, da die meisten von meinen Karten Effekte haben die sich erst nach der zerstörung aktivvieren ist das für den Gegner glaube ich hart :D Sonst ziehe ich gern die Live Points des Gegners gerne mit Effekten ab jetzt zumbeispiel: Bowgania, Goblindieb, Gerechte Nachspeisen, Alptraum-Rad, Magische Zylinder. Da ich umbedingt das Marik Deck noch haben will da er einerseits mein Lieblingschara ist, Unterweltler hat und auch viel Schaden mit Effekten anrichtet: z.B Lava Golem, Totenkopfaufforderun, Sargverkäufer usw. Beispiele von den Taktiken: raubender Goblin, Totenkopfaufforderung/Sargverkäufer und Finstere Kammer der Alpträume. oder Lava Golem, Alptraum Rad und Maske der Beschränkung. Fall zuviele permanente Karten offen liegen aktiviere ich Schlimmes Desaster oder Schwerer Sturm


      Bitte Verbesserungsvorschläge und bewertet mein Deck. Ich bin mit diesem Deck zimmlich erfolgreich :D


      CellX schrieb:

      Halb Limitiert:

      TOPF DER GEGENSÄTZLICHKEIT - Eine Karte die strategisch und psychologischen Vorteil schafft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diabound ()

      2 Dinge hab ich zu ergänzen:

      1. Wenn du mit den verbotenen Karten spielst, dann gehört das Deck zu den Traditional Decks, also verschiebe ich es jetzt dorthin.

      2. Der Strategieteil deines Deck ist nicht vorhanden, genauere Informationen dazu findest du hier.

      Ich weise nochmal darauf hin, dass wir einen anständigen Text erwarten.
      (Also keinen einzelnen Satz oder eine knappe Aufzählung von Stichpunkten.)



      Die Strategie editierst du bitte in den Startpost oder schickst sie mit dem Link zu diesem Thread per PN an mich, sonst muss ich den Thread in absehbarer Zeit schliessen... Und das wollen wir doch alle nicht. ;)


      Falls du noch Fragen haben solltest: PN an mich.


      Funkie
      Voting im Deck-Editor:

      Das Überraschungsdeck der YCS Bochum: Dimensional Volcanics


      :pfeilo: Unbekannte Abkürzungen von Karten? Hier gibt's Hilfe :D :pfeilw:
      Also ich glaube einfach das hier die meisten Leute einfach keine Freunde zum spielen haben, sondern das sie immer in Turnieren müssen um zu spielen. Deshalb haben sie keine Verbotenen in ihrem Deck. Ich dagegen habe viele Freunde mit denen ich spielen kann und wir spielen mit verbotenen Karten.

      yomifrog was ist ein Tradi Forum und was meinst du damit???


      CellX schrieb:

      Halb Limitiert:

      TOPF DER GEGENSÄTZLICHKEIT - Eine Karte die strategisch und psychologischen Vorteil schafft.
      Ist schon ein Unterschied ob man keine Freunde hat oder das Spiel gut genug findet und kann um strategisch und somit competetive zu spielen.
      Durch diese "Ich hab n krasses Reallife ihr Freaks" machst du dir wohl kaum Freunde und somit wird auch keiner raten. Zumal du dich im Internet präsentierst ;)
      Traditional bedeutet soviel wie veraltetets Format,wo alle verbotenen Karten einmal erlaubt sind. Nebenbei versteh ich nicht das Deck nicht,ich meine das nicht böse,aber ohne nen Plan einfach Karten zusammenzuschmeissen ist hier ziemlich unangebracht da es keine ersichtlich Struktur gibt was eine Bewertung erheblich erschwert.

      MfG Lyrix