Unter den Hut geschaut #177: Wie viel OTK braucht das Spiel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • danke an pummeluff

      hatte mich das selber beim durchlesen auch schon gefragt, aber nicht gepostet
      mit den xyz-monstern kommt ein weiteres ominöses nirvana zum spiel hinzu
      materialien zählen scheinbar einerseits als nicht mehr auf dem feld, andererseits haben sie das feld aber auch nie verlassen
      mit logik kommt man da nicht sehr weit
      gehen die materialien, welche ja irgendwie ein xyz "ausrüsten" dann auf den grave kommen sie nicht vom spielfeld, sondern kriechen wahrscheinlich unter der playmat heraus oder weiß der geier woher die kommen
      jedenfalls gehen sie nicht vom feld auf den friedhof, weshalb neben dem tengu auch karten wie sangan mit xyz nichts anfangen können, soweit ich weiss
      Blue

      You value knowledge, logic, and deceit.
      You love to pursue wisdom but also to manipulate and deceive.
      At your best, you are brilliant and progressive.
      At your worst, you are treacherous and cold.
      Your symbol is a water droplet.
      Your enemies are green and red.

      MTG: What colour are you?
    • Lies dir mal das Konami-Statement durch. War in irgend nem Artikel bei der letzten YCS glaub ich. Dort wird klipp und klar festgestellt, dass Tengus Effekt bei den Xyzs funktionieren wird.

      Wie gesagt: War der Tech Update Artikel der YCS. Hab jetzt extra mal für euch den Artikel rausgesucht: Klick! Sorry, aber ich weiß, wovon ich rede und denke nicht, dass sich jemand wie Kohanim derart weit aus dem Fenstern lehnen würde, wüsste ernicht, wovon er spricht. ;)

      @ GreenPlant: Zu deinem Beispielszenario: Und jetzt schau dir mal an, was passiert wäre, hätte er Dandylion nicht gehabt. ;) Formelsynchron wäre nicht gegangen, er hätte keinen Formelsynchron gehabt, den er mit Lonefire zu Librarian hätte synchronisieren können und auch keinen Token, den er zusammen mit Tengu und Spore in Trishula hätte verwandeln können. Er hätte dir also nichts entfernt und auch keine neue Karte gezogen. Er hätte dir höchstens nen Librarian und nen Stufe 8er hinlegen können und eben eine ziehen, aber eben nicht derart viel Vorteil. Mit dem Level 8er Synchro wäre man zurecht gekommen (zumal du ja auch BoL noch auf der Hand hattest).

      MfG,
      Chronos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chronos ()

    • Letztendlich ist es eine Kombination aus verschiedenen Karten. Das Ganze funktioniert weder ohne Dandylion, noch ohne Librarian, noch ohne Formula. Bis jetzt war es immer die Konami-Politik, die Einzelkomponenten runterzusetzen und nicht eine einzige Karte. Mal abgesehen davon, dass es wirtschaftlich nie gut ist, Karten zu bannen (schließlich kann man mit Reprints ne Menge Geld verdienen) glaube ich daher, dass im September schlicht und ergreifend Formula und Librarian auf 1 gehen werden. Aber dies ist nicht der Banned-List-Diskussionsthread. Der kommt erst Ende Juli.
    • @ Chronos

      Da steht bei deinem Link ich hätte keinen Zugriff drauf O.O

      aber wenn sich Tengu aktiviert, muss sich logischerweise auch Goblinzombie und Sangan dann aktivieren, die ja ähnliche Bedingungen für deren Effekte haben.


      Zukünftiger Tsuku-Full-Moon-Player und vielleicht AF-Player
    • Hier mal der entscheidende Absatz:

      "Reborn Tengu is rapidly gaining popularity, and thanks to Zephyros, now there’s a new way to trigger its effect. When you return Reborn Tengu to your hand to Special Summon Zephyros from your Graveyard, Reborn Tengu’s effect will activate and you’ll be able to Special Summon another copy from your Deck! With Zephyros and Reborn Tengu on the field, you’ll have a total of 3300 ATK on the field, and 8 Levels to use in a Synchro or Xyz Summon. Throw a Level 1 Tuner like Glow-Up Bulb or Spore into the mix, and you’ll be able to Synchro Summon Trishula, Dragon of the Ice Barrier! Once Xyz monsters become available this summer, you can easily turn Tengu + Zephyros into Wind-Up Zenmaister or Number 39: Utopia, activating Tengu’s effect again to get another Tengu onto the field."

      Ich seh es so, dass Tengu, wenn er geht und als Xyz-Material verwendet wird, bereits als vom Spielfeld verschwunden betrachtet wird, weshalb er seinen Effekt aktiviert. Sein Effekt kommt aber nicht, wenn er als Xyz-Material entfernt wird. Und das ist der Unterschied zu den von dir angesprochenen Friedhofseffekten. Die Bedingungen sind also keineswegs ähnlich, weshalb sich Goblinzombie/Sangan und Tengu diesbezüglich unterschiedlich verhalten.

      MfG,
      Chronos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chronos ()

    • @ Chronos bzw. Tengu/XYZ:
      Genau über diese Passage wurde bereits diskutiert (ich nehme an im entsprechenden YCS-Thread). Solange das Regelheft/ iwelche Rulings zum Starter nich raus ist, kann man natürlich nichts verbindliches sagen, aber auch Rusty hat sich hier bereits dahingehend geäußert, dass sich der Tengu-Effekt wohl nicht aktivieren wird und der Coveragler Stuss geschrieben hat (nicht umsonst betont Oli als der europäische Coverageman neben PJ ständig, er habe nicht immer ganz genau den Regelüberblick über die im Spiel auftretenden Geschehnisse- was natürlich nicht heißen soll, dass er den nicht generell besitzt^^)
      Besuche meinen Ankaufthread!

      ____________________________________________________________


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aeon Anarchist ()

    • Manche Menschen sprechen mir einfach von der Seele^^

      Trishula muss weg!

      Wenn Trishula und Librarian beide auf 0 sind (besser noch vor Dezember, wie war das damals beim Stein gabs da echt nen " Emergency-Ban"?) können sie denk ich auch Tengu auf 2-3 lassen, denn im Grunde ist er doch nur durch die Optionen auf Trishula so RICHTIG gefährlich, oder?
    • Toodis schrieb:

      in japan ist trish auf 1 wieso sollte er hier auf 0 gehen wayne

      Don´t feed the troll...aber man könnte ja gegebenenfalls denken, dass auch die OCG-Bannedlist angepasst wird, weil dort der Trishula, wenn auch auf 1, oft nicht weniger spielentscheidend ist (unnötig zu sagen, dass er hier auch meist nur 1 Mal im Extra ist und dennoch mit PoA-Abuse öfter kommt für Sieg...)
      Besuche meinen Ankaufthread!

      ____________________________________________________________


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aeon Anarchist ()

    • TGHL wird sicher noch auf 0 gehen. Ich mein klar will jeder das das Spiel etwas schnell ist (ich stall jetz 30 runden bis ich exodia auf meiner hand habe) aber niemand will das das Duell in 1 Runde (bzw 2) vorbei ist, da man durch den HL ganz einfach sein ganzes Deck aufziehen kann.. Das Problem ist einfach, dass die einzigen 2 sinvollen Karten die gegen TGHL und Trish wirken Warning und Veiler sind (abgesehen von Themenkarten wie Herolde etc.). Das ist viel zu wenig. und Tengu kann keinesfalls in allen Decks gespielt werden und erst recht nicht im T.G. (sofern man es als Anti spielt, was das stabilste ist..). Aber er ist trotzdem ganz klar broken für die Decks die ihn benutzen, deswegen muss er auch auf 1/0 (macht ja keinen Unterschied).

      Und Pot of avarice muss auch mindestens auf 1, der is viel zu mächtig.. oder ein ruling sollte rauskommen das dass auswählen und reinmischen der monster kosten sind, wodurch keine synchros (und bald auch xyz) gewählt werden könnten..
    • @ Aeon Anarchist: Jepp, die Diskussion kenn ich ebenfalls nur werden hier einfach Äpfel mit Birnen verglichen und ich bin mir sicher, dass Kohanim solch einen Sachverhalt - wie gesagt - nicht einfach behaupten würde, wenn er es nicht sicher wüsste, zumal man den letzten Satz einfach weglassen hätte können. Die Coverage zu einer YCS ist direkt "sponsored by konami" und die benutzen so etwas für Marketingzwecke und lassen genau an solchen Stellen, neue Sachverhalte einfließen. Kohanim hat mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Kenntnisse über Interna, von denen wir nichts wissen. Jeder, der sich regelmäßig die Artikel auf konami.com durchliest, wird immer wieder einfach feststellen, wie geschickt bereits Karten angedeutet werden bzw. auf Neuerungen verwiesen wird, die wir noch gar nicht kennen. Der Name diverser TCG-Onlys und deren Effekte werden auch von Schreiberlingen wie Kohanim und Co. via konami.com preisgegeben ehe sie irgendjemand anders hier oder auf pojo kennt.

      Um nochmal auf Sangan/Goblinzombie und Tengu zurückzukommen. Hier wird einfach an vollkommen falscher Stelle bei der "Der redet Stuss-Argumentation" angesetzt:

      Sangan und Goblinzombie aktivieren ihre Effekte, wenn sie vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt werden. Nun wird allerdings ein Xyz-Material als nicht mehr auf dem Spielfeld befindlich betrachtet (merkt euch diesen Sachverhalt, denn er spielt bei Tengu die entscheidende Rolle), weshalb Sangan/Goblinzombie ihre Effekte nicht mehr aktivieren können, wenn sie als Materialien weggelegt werden. Sie landen - wenn man so will - von irgendwoher nur nicht vom Spielfeld aus auf dem Friedhof. Fazit: Kein Effekt.

      Tengu wenn als Ausrüstungsmaterial verwendet wird, verschwindet vom Spielfeld, da Materialien - noch einmal - als nicht mehr auf dem Feld befindlich betrachtet werden. Nun aktiviert er sofort seinen Effekt, der ja besagt, dass man sofort einen neuen beschwört, wenn Tengu vom Spielfeld verschwindet. Genau dies passiert, wenn er unter den Xyz gelegt wird. Wird Tengu als Material dann für den Effekt des Xyz weggelegt, aktiviert sich sein Effekt natürlich nicht, denn zu diesem Zeitpunkt ist er nicht mehr auf dem Feld.

      Bei Sangan/Goblinzombie und Tengu liegen folglich zwei vollkommen unterschiedliche Zeitpunkte vor, zu denen sich die Effekte aktivieren bzw. eben nicht aktivieren. Noch einmal: Ich bin mir absolut sicher, dass Kohanim hier keinerlei Stuss erzählt, einfach weil er es sich nicht erlauben kann und dieser Irrtum bereits behoben worden wäre.

      Zudem sollte man sich mal in Erinnerung rufen, dass Tengu unter anderem als Support für eine völlig neue Spielmechanik anngekündigt wurde. Ziemlich witzlos, wenn er dafür gar nicht wirklich zu gebrauchen wäre. Man hat in EXVC - ohne dass es wirklich so wahrgenommen wurde - mit Tengu und Tourguide den Grundstein für die Xyz gelegt. Dies ist auch mein Argument dafür, dass Tengu im September sicher keinerlei Einschränkung erfahren wird. Er war von Anfang an weniger für den Abuse in Synchrodecks gedacht, als vielmehr als Monster, welches es erleichtern soll, Xyz mit Rang vier zu beschwören. Hier schlug einfach ein Phänomen zu, dass Konami so einmal mehr nicht auf der Rechnung hatte. Das zu hohe - und eigentlich hätte man es abschätzen müssen - Abuse-Potenzial. Hier wird man andere Wege gehen, die derzeit erfolgreichen Decks einzuschränken. Tengu wird dies nicht betreffen, dessen bin ich mir sicher.

      MfG,
      Chronos
    • Ich find man kann das Spiel nich mehr langsamer machen! Dann blockt man alle Decks mit Tengu, Trishula... Dann muss man ja Gladis auch noch schwächen... und dann noch Machina/Ancient, da die ja sonst wieder übermächtig... Iwann sind dann die Ojamas die stärksten und so schaukelt sich das ganze Tempo dann runter -.- Außerdem wird dann auch die "kunst des Extra Decks und des boardens" abgeschafft. --->>>Yu-Gi-Oh! wird die ganze Strategie entzogen und wieder nur eine Geldsache -.-
      Ich find auch die sollten die OTKs lassen, ich mein mit Törochtes Bergräbnis, Apokatequil und Masse-Kanone konnte man in der 1. Runde gewinnen, kurz danach wird Masse-Kanone verboten.
      Waffe+Kolossaler=OTK, gleich danach meinen die Erfinder ja wieder, dass das nich geht -.-

      Zum Schluss: Guckt euch z.B. Magic an: keine Verbotsliste... und dann kommt niemand mit "zu gute Karten". Hab ich mir als YGO Spieler auch schon überlegt, zudem man alle Karten 4x spielen darf... z.B. Gibts auch eine Karte mit dem selben Effekt wie Raigeki, trotzdem darf man so was 4x spielen...
      Viele YGO Decks laufen aufgrund dieser "Gefühlsschwankungen der Verbotsliste" immer von einem Tag auf den anderen nich mehr (z.B. Reborn braucht fast jedes Deck, die die keine bracuhen, wie Burner, werden dadurch immer wieder besser bzw schlechter)

      Nja soll jeder für sich denken...

      MfG Pattu
      :ssj:Quickdraw-Burner
      Link geht nich? Bei "YGO-Decks" gucken ;)

      Havez & Wantz


      Pummeluff schrieb:

      Cheater belohnen für ihren Betrug und die Leute nicht vor denen warnen, lieber becheaten lassen, ist eindeuig besser.
    • 1. magic hat sehr wohl eine Verbotsliste, für jedes ihrer Formate.
      2. Bei magic können Karten rausrotieren und sind so nicht mehr benutzbar.
      3. Bei magic gibt es ein Ressourcensystem, das macht karten, die zwar nen Raigekieffekt haben, dann aber 3-5 Mana kosten, fair.

      Yugioh hat das lles nicht, lass also mal die Banned lIst weg und sieh wie Chaos-Bomber-Decks oder einfach andere FTK-Decks dominieren. UNd FTK in einem Format wo jede Karte 3x erlaubt ist, ist absolut kein Problem.


      Zukünftiger Tsuku-Full-Moon-Player und vielleicht AF-Player
    • ich glaube eher kaum das es was bringen würde dandy zu bannen weil dann eben andere optionen gibt wie meinetwegen doppelwarrior oder scapegoats.
      Das was heftigsten ist: die möglichkeit tokens zu synchronisieren. was kann ein plant deck oder ein doppeljunk deck wenn es die tokens nicht wegsynchronisieren könnte? rein gar nichts! kein trishula mit nem debris, kein scrap dragon der plus machen kann und noch wichtiger: kein formula synchron! die einzigen möglichkeiten sind dann levelstealer oder eben baumfrosch und die haben beide ne bedingung was es wieder einschränkt... ich glaube eher das ist der richtige ansatz. das würde die decks sehr einschränken wenn man tokens nicht mehr synchronisieren dürfte...

      und magic mit yugi zu vergleichen halte ich mal so ziemlich schwachsinnig. aber die haben nun auch ihre probleme mit jace und stoneforge mystic ;)

      @artikel: da hat wohl jemand ein buch von douglas adams gelesen... 42... hat zwar einen langen bart aber ich kann immer noch darüber lachen wenn ich ne anspielung darauf sehe :D
    • Chronos schrieb:



      @ GreenPlant: Zu deinem Beispielszenario: Und jetzt schau dir mal an, was passiert wäre, hätte er Dandylion nicht gehabt. ;) Formelsynchron wäre nicht gegangen, er hätte keinen Formelsynchron gehabt, den er mit Lonefire zu Librarian hätte synchronisieren können und auch keinen Token, den er zusammen mit Tengu und Spore in Trishula hätte verwandeln können. Er hätte dir also nichts entfernt und auch keine neue Karte gezogen. Er hätte dir höchstens nen Librarian und nen Stufe 8er hinlegen können und eben eine ziehen, aber eben nicht derart viel Vorteil. Mit dem Level 8er Synchro wäre man zurecht gekommen (zumal du ja auch BoL noch auf der Hand hattest).

      MfG,
      Chronos


      Schlussendlich ist es so, dass es nicht geklappt hätte, egal welche Karte er nicht gehabt hätte. Allerdings fände ich die Kombo nicht zu Broken wenn er gar keinen Trishula und Hyper Librarian hätte rufen können weil die Karten gebannt wären. So hätte er sich zwar Kartenvorteil erarbeitet, hätte allerdings dafür die Spore verschwendet die vielleicht später noch gut gewesen wäre. So hat er das Spiel gleich beenden können da er mir eigentlich alle Optionen genommen hat. Und ich fände es besser wenn Konami Karten bannt die allgemein einsetzbar sind statt Karten wie Dandy die dann das Plant deck so ziemlich schwächen würden aber Decks wie Fish/Wolkian/Pinguin usw. immer noch krasse spielereien erlauben würden.
      Geht auf imagefap.com und gebt im Suchfeld "lolita" ein.
    • Da es ja gerade in eine so schöne Banned-List-Diskussion ausartet:
      Bis vor kurzem war ich auch der Meinung dass mit Formula was passieren muss, allerdings bin ich auch der Meinung dass Dandylion echt die schlimmste Karte ist. Lonefire finde ich wegen Tytannial-Builds einfach sehr nützlich und ist ohne einer Reborn/Call/Reverse-Kombomöglichkeit gleich weitaus ungefährlicher.
      Dandylion auf 0
      Hyper Librarian auf 1
      Trishula wird auch lediglich auf 1 gehen
      Evtl. Formula auf 1

      Das Fishborg zu mehreren Formulas führt, stört mich nicht, denn in einem Fisch/Frognarch-Deck macht man damit schließlich keinen Vorteil (abgeworfene Ronintoadin etc. sind die Ausnahme, aber wenig störend). Auch in den meisten Plant-Decks spielt man nun eher 2 als 3 Formulas. Und wer ein Plant-Deck mit TG HL bereits ausgiebig getestet hat, wird mir zustimmen dass Formula höchstens noch als Zwischenstufe zum TG HL nötig ist. =)

      Ach und zum Thema Trishula: Ohne Dandylion und seinen Tokens wirds schon sehr schwer den richtig günstig rauszubekommen, Tengu+Junk ist dann wohl das sinnigste.
      Doppelwarrior-Varianten finde ich zwar eine nützliche Alternative, aber die werden von Veiler/Maxx-C einfachst ausgekontert und wenn man ein Solemn liegen hat sogar für Plus, da der Gegner zwei Handkarten einsetzt, keine Tokens bekommt und mit einem sinnlosen Tuner abgeben muss.

      Beste Grüße
      Original von Wassergeist
      Wir sind Kühe und werden gemolken, (...)
      muh! :rock:

      Aktueller Ankaufthread, 3x Breaker SR/SCR, 2x Kreischen/Skreech, 2x Treeborn Frog DR04, Laquari SR u.a.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freimann ()

    • Warum genau aktiviert sich den Tengus Effekt im Deck nicht?
      Ist es weil er sich dann immerwieder selbst suchen könnte a la Kollossaler Kämpfer?
      Ist es weil sich im Deck einfach keine Effekte aktivieren? Tengus Effekt ist so formuliert, dass er sich dort aktiviert, wo er hingeschickt wurde. Er wäre somit der erste Effekt der sich im Deck aktiviert, das Deck an sich ist aber einfach nur als Ressourcenstapel konzipiert, ergo keine Effekte,oder?
      Ressourcen sind also Deck, Extra Deck, LP. (Einschub: dann aktiviert sich der Shooting Quasar eigentlich wenn er durch Brio hochgeschickt wird nicht oder?)
      Die Exceeds bringen nun ihr eigenes Ressourcensystem mit, das soll verhindern, dass sie so overpowered werden wie die Synchros (Vergleicht mal Shi En mit Roach)
      Es gibt bisher auch keine Karten mit Effekten wie "wenn diese Karte für eine Exceedsbeschwörung genutzt wird, dann". Das, sowie die Tatsache dass die Karten unter die Exceeds gelegt werden und man sie eigentlich nicht mehr sieht, bringt mich zum logischen Schluss, das die "Zone" unter den Exceeds vllt auch Effektfrei wird. Bisher sprach man immer nur davon, was denn passiere wenn Monster als Exceedsmaterial entfernt werden und das die Monster als nicht mehr auf dem Feld gelten, ist ja eigentlich ein Hinweis dafür, dass sie sich in einer neuen "Pseudo"Zone befinden.
      Fehler sind menschlich und ich glaube nicht, dass man Kohanim Doktorarbeit nochmal überprüfen wird, nur weil er mal übereifrig etwas Falsches gesagt hat. Oder aber er hat Recht und die Monster deren Effekte sich dort aktivieren kommen noch.
      Wie auch immer der Support für die XYZ weiter aussehen wird, was mich interessiert ist, ob die Zone zum Public Knowledge gehört und ob man selber entscheiden kann welches der beiden Materialien man weglegt oder ob das "@ random" passiert.

      3dit: ich bin auch für Tengu auf 2, wie bereits gesagt wurde ist seine wahre Stärke der PoA und das wenn einer entfernt ist, er immernoch einen zum Suchen hat. Ist er auf 2 reicht eine BTH um die Tengu-Engine zu stören, da er mit dem einen letzten nichts mehr so richtig anfangen kann. Formula find ich auf 1 auch relativ gut aufgehoben, er füllt eben einfach nur schnell den Friedhof mit seiner Anwesenheit und kommt durch Dandy und Froggy einfach jede Runde und immer wieder... erneut ist der PoA ein auftretendes Problem, da er eine der wenigen Themenunabhängigen +1 Karten ist. Es gibt zwar Themenintern immer Karten die das mit 3 Monstern machen, aber die sind eben nicht universell einsetzbar und können Tengus und Formels (Pluralbildung mit S hört sich bei Formel komische an,oder?) nicht zurückmischen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superfr34k ()

    • Der Logik nach sollte Tengu bei einer XYZ-Summon nicht triggern. Aber was ist bei YGO rulungtechnisch schon logisch? Vlt. interpretiert Konami USA die Situation auch einfach nur falsch und in einem Jahr, wenn der Tengu dann in Japan erscheint, bekommen wir dann ein neues Ruling, dass es doch nicht geht. ^^ Wäre nicht das erste mal.
    • Ich find nicht, dass das Spiel im Moment zu schnell ist, aber einzelne Karten stören einfach. Mir kann keiner erzählen, dass Trishula und TGHL nicht mit voller Absicht broken designt wurden. Das gute alte Konzept "Spieler ein Vierteljahr melken und die Karte(n) dann verbieten" funktioniert ja auch leider immer noch, weil die Spieler sich nicht dagegen wehren (können). Einzige Option ist ja eigentlich, das Spiel zu wechseln, und dass da nicht jeder Bock drauf hat, versteh ich total. Ich hab lange genug gebraucht um in Yugi gut zu werden.
      Das Problem des Formats ist aber imo nicht das Tempo, sondern die große Diskrepanz zwischen "guter Hand" und "schlechter Hand". Gute Hand ist in fast jedem Deck Quasi-OTK, schlechte Hand in fast jedem Deck Autoloss. Und wenn man dann als vernünftiger Spieler seine Decks so baut, dass sie ein bisschen konstanter sind, dann kassiert man halt 3mal von Leuten, die das nicht getan haben und alle ihre drölf instabilen Combos passend ziehen. Man kann also entweder ein gutes Deck bauen und hoffen oder cheaten, oder man spielt wissentlich ein schlechtes Deck und hofft, dass man einen Tag übertrieben damit luckt. So werden halt auch viele Turniere gewonnen *hust* KMP *hust*