Fallen lassen und Unmittelbares Fallen Lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fallen lassen und Unmittelbares Fallen Lassen

      Ich will mal eine Karte ansprechen die seit Jahren kaum bis garkeine beachtung bekommt aber Potenzial aufweist.


      Fallen lassen
      Diese Karte kann nur in der Draw Phase deines Gegners aktiviert werden. Dein Gegner wirft die Karte, die er zieht, sofort aus seiner Hand auf den Friedhof ab.



      Unmittelbares Fallen Lassen
      Aktiviere diese Karte nur, wenn dein Gegner seiner Hand eine oder mehrere Karten von seinem Deck hinzufügt, einschließlich durch Ziehen von Karten. Dein Gegner wirft 1 dieser Karten ab.


      Drop Off kann Vorteil aber auch Nachteil bringen,so so kann ein wertvoller Tuner oder aber auch eine Zauber oder Falle des Gegners im Grave landen und er gerät im Nachteil. Schlecht sieht es natürlich aus wen es sich um ein Monster handelt das sehr stark ist und der feind Call of the Hunted auf dem Feld liegen hat.

      Sicher bin ich mir gerade nicht ob die zweit Effekte eines Dark World Monsters Aktiviert werden,aber das kann man ja gleich mit klären. Gut sieht es natürlich aus wen Starke Monster wie BLS,Cyber Dragon,Master Hyperion oder Caius schnell im Friedof liegen,können aber auch Support bieten.

      Daher ist Drop Off in Kombination mit Trap Dustshoot sehr von Vorteil,Ich Spiele Drop Off in zwei Maschienen Decks sehr erfolgreich,wen man sie mit Vorsicht und bedacht einsetzt ist sie eine Wertvolle Karte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GedGet ()

      Drop Off war früher in Control-Decks gut spielbar, wo man auch Don Zaloog gespielt hat.
      Im heutigen Format hat man eben leider das grosse Problem, dass viele Decks Karten spielen, die im Grave landen müssen (Plague, Bulb, Spore, Lightsworn für JD, Material für DAD, Drachen im Hopeless, DW-Monster), weshalb auch niemand mehr Drop off spielt...

      trotzdem finde ich, dass die Karte nicht schlecht ist. Soweit ich mich erinnere, war sie sogar mal eine Zeit lang banned (oder immerhin limitert, wobei das Problem damals eigentlich der abuse mit Tsukuyomi war).
      Im richtigen Deck sicher ein Test wert.

      btw kennst du Unmittelbares Fallen lassen? Die Karte hat fast den gleichen Effekt... wirkt aber auch bei PoD, Rota etc.
      Unmittelbar hat eben den Vorteil ,das du relativ sicher bist ,was für eine Karte dein Gegner auf die Hnd nehmen will, denn is gibt genug Karten die er dort haben möchte und sucher haben wir in unserem Format viele , Sangan (in Tourguide combo) , Erde (Venus +3 Bälle) , wie angsprochen schon PoD und ROTA und es gibt noch einige Karten mehr.
      Deswegen wäre ich für die konterfallen karte wenn du sie spielen willst. (im Counter Fairy bzw. Persmission läuft die arte gut)
      Eigentlich sollte Unmittelbares Fallen lassen ein eigenes Thema bekommen. So ist sie doch im aktuellen Format viel stärker als Fallen lassen.

      Man kann sie gegen Sangans Effekt spielen, gegen Pod, sie funktioniert gegen Gadgets, gegen einige Dragunity Karten, gegen alle Karten die einem Karten ziehen lassen, sie unterbricht die Kette bei den Windup Decks und auch bei allen anderen Otks in denen man bestimmte Karten vom Deck auf die Hand holen kann. Gegen Flamvell Decks ist sie auch sehr effektiv. Gegen Gravekeeper ist sie ebenfalls effektiv. Auch Karakuris haben Effekte wo diese Falle wunderbar greift. Sie verhindert auch den zweiten effekt von Maxx C. Sechs Samurai haben noch eingie Effekte die bestimmte Karten auf die Hand bringen können. Verstärung für die Armee wird auch verpuffen usw usw usw. Ich könnte wahrscheinlich noch dutzende Karten nennen gegen die sie was bringt. Fast jedes Deck hat mögliche Ziele für diese Karte. Nie wieder bei leerer Hand von oben ziehen.

      Ich werde die Karte mal testen, ob sie nicht doch DD ist und wie oft wirkungsvoll zum Einsatz kommt.