Diskussion: Cross Rides

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Diskussion: Cross Rides

      Ich denke, da das Thema durch die Bekanntgabe des Release von BT05 wieder aufwärmt ist, verdient es einen eigenen Diskussionsthread!

      Doch worum soll es hier gehen?
      Hier ist eure Meinung und wenn ihr wollt eine Diskussion zu den Cross Ride Units (Dragonic Overlord - The End; Phantom Blaster Overlord; Ultimate Dimensional Robo, Great Daiyusha und -indirekt- Majesty Lord Blaster) gefragt.

      Um einen kleinen Anreiz zu geben: In manchen Foren brechen ganze Hate-Wellen gegen die Cross Rider aus. Das ganze geht teilweise sogar so weit, dass ein öffentlicher Brief an Bushiroad verfasst wurde, in welchem dieses Thema behandelt wird und eine Einschränkung vorgeschlagen wird.
      Wie steht ihr zu diesem Thema? Sollten sie wirklich eingeschränkt werden? Oder ist alles so in Ordnung wie es zur Zeit ist?


      (Meine Meinung dazu kommt in einem Extra Post)
      Meine Meinung zu dem Thema:
      Ich finde Cross Rides nach wie vor sehr stark, sowohl offensiv als auch defensiv. Doch verstehe ich die Hysterie nicht, die manche Leute teilweise von sich geben.
      Natürlich ist es erschreckend, dass DoTE Kageros in Japan stets in den Tops waren und sind, doch ist das keine Dominanz. Daneben gab und gibt es immer Paladine, OTT's und mal auch was ganz anderes und überraschendes wie Bermuda.
      Bushiroad hat das schon ganz richtig gemacht denke ich. Anders als Japan damals haben wir jetzt schon vor den Cross Ridern die Limit Breaker sowie die 10k Grade 3er die +2k bekommen wenn sie geboostet werden oder wenn sie den Vanguard angreifen. Dadurch ist es -anders als beim Release von BT05 in Japan- bei weitem nicht schwer 18k Kolumnen hinzubekommen.

      Und auch wenn es noch etwas hin ist, vor allem für uns, sollte BT09 doch etwas ändern. Ein AllStar Pack wäre ein guter Versuch das Gleichgewicht langsam wieder herzustellen. Zumal das Cover-Vieh sicherlich kein Ezel Crossride sein wird, sofern der Scan nicht falsch sein sollte. Das ist eher ein Grade 2 Ezel.
      Generell habe ich kein Problem mit den Crossride Units. Sie sind eben "nur" eine Sparte von Kreaturen, genauso wie es die Limit-Breaker sind. Wie es Jellal schon geschrieben hatte lag der anfängliche Hype nur daran, dass bis dahin nichts vergleichbares rausgekommen war, bzw. nur bestimmte Klans Zugriff auf diese mechanik bekommen haben. Heute allerdings mit Limit-Breaker + anderen Crossride Units und regulären Grade 3s wird es nicht zu einem absolutem Meta-Deck kommen. Vanguard ist zum Glück ein Spiel wo man eben kein perfektes Feld sich aufbauen kann wogegen der Gegenspieler nichts mehr ausrichten kann, jede Karte kann tatsächlich ein Spiel wenden, im Guten wie im schlechten. Ich hab schon genügend leute gesehen wie Kagero und RP/SP Builds mit Decks bestehend ausschließlich aus BT01 Karten geschlagen haben. Spielstark sind sie, broken aber ganz und garnicht.
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS
      Naja, in Japan ist MLB nicht so von Bedeutung. Die Top RP Decks in den Turnieren sind ja eher mit Alfred & Palamedes. PBO hat das Problem ein Shadow Paladin zu sein und da der Clan ja nur von BT04 & BT05 supported wird (die paar Karten aus EB03 ignorieren wir jetzt einfach mal), hat man ohnehin nicht so viele Möglichkeiten wie mit anderen Decks. Problematisch ist auch die Anime-Situation. Wenn die Cross Rider + MLB kein Problem sind, wieso hat man sie aus dem Anime rausgekickt? Hat sicherlich was damit zu tun das es nicht so einfach ist irgendwas zu machen was noch stärker ist. Von daher bin ich sehr gespannt was passiert wenn die Dinger wieder frei sind und neuen Support kriegen. Grade Kagero wird dann sehr interessant werden. Schaut man sich die Turnier Decks an kommt man unweigerlich zu dem Ergebnis das DOTE zumindest für Kagero Pflicht zu sein scheint. Aber wir hier werden ohnehin auf BT05 noch ne weile warten müssen und bis das erscheint hat Japan längst BT09 und wahrscheinlich sogar schon BT10. Da wird sich dann zeigen wie stark DOTE dann noch ist.
      Er meinte eher DO und PBD sowie BB Entwicklungen. Denn das die weitaus mehr Support bekommen hätten (müssen) als Daiyusha ist nur logisch.

      Bin aber auch froh, dass dieser Support Cut gemacht wurde, außer bei Shaladin, die haben einfach noch zu wenig. Sie sind zwar Konkurrenzfähig, aber z.B. Gold Paladin hat in 2 Sets deutlich mehr Karten bekommen als SP in der gleichen Set Anzahl
      Das Hauptproblem an den Crossridern ist doch, dass sie eine 13k Base haben. Sicher ist es nicht schwer, 3 18k-Lines zu bringen. Aber gerade für offensiv-orientierte Decks wie GP, SB oder GN ist dieser Zuwachs an VG-stärke ein enormes Hindernis. Ob man dem Gegner mit ner Offensive aus 3 20-21k Lines oder sogar einem 26k-VG(Garmore + Charjgal z.B) nun mindestens 2 Handkarten pro Angriff abzieht oder maximal 2 Grade 0er ist ein bedeutender Unterschied. Kombiniert mit DOtEs Effekt ist die unvergleichliche Spielstärke nicht von der Hand zu weisen. Und sollte SP in Zukunft noch ein wenig Boost kriegen, wird auch PBO sehr dominant. Ich kann die Hatewallen schon irgendwo verstehen und bezweifle, dass unser Limit-Breaker orientiertes Meta den Vormarsch von DOtE (und vielleicht bald auch Great Daiyusha) wirklich verhindern kann. Zumal der Release von Great Daiyusha Besorgniserregend ist. Bisher dachte man, Bushiroad hätte mit den Crossridern abgerechnet und nun wird das Prinzip wieder aufgegriffen. Viele Leute befürchten, zu Recht, dass das in einer Endlosspirale der permanent stärker werdenden VGs enden wird.
      Die Welt wird am 31.12.2199 enden. Denn da endet der Lotus Notes Kalender!
      Es ist nur logisch wenn ihr mir all euer Geld überweist.
      Great Daiyusha wird definitiv nicht so heftige Wellen schlagen. So leid es mir als Fan und künftigen Spieler dieses Kolosses tut sowas zu sagen, aber es ist Fakt. Damit Great daiyusha wirklich so hart zuschlagen kann wie es möglich ist ist er absolut auf Goyusha angewiesen, der für den superior Crossride 4 Karten frisst, die, mit ausnahm von Daibattles, im Soul rein garnichts bewirken können. Zwar ist es in vanguard nicht wirklich von einem "PLUS!!!1!1!" zu reden, aber vier Karten wgelzulegen ohne wirkliche die Möglichkeit zu haben das zu kompensieren ist extremst riskant. Ein Zero Guard reicht schon aus um einer solchen extremen Offensive eines DP-Decks den gar aus zu machen, weil man danach in den meisten Fällen höchstens 2 Handkarten durch Great Daiyushas Twin Drive in der Hand hält. Die DP muss, so absurd es klingt "gezielt angreifen" um nicht ihre resourcen in rekord Geschwindigkeit zu verbraten.
      Daiyushas Evolution wird erst dann extrem gefährlich sobald es dem Klan möglich ist exzessiv karten ziehen zu können Marke oTT, ansonsten ist Great daiyusha eine absolut faire Karte.
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Megaman Uniforce ()

      ich finde es eigentlich blödsinn sich darüber zu streiten wir können glücklich sein das bushiroad solche karte überhaupt erfindet den die crossrider sind meist gar nicht so gefährlich den für die volle kraft benötigen Phantom blaster Overlord, Dragonic Overlord the end und great daiyusha ja immer ihre vorstufen und dote und pbo brauche kopien von sich selbst um ihre ganze macht zu nutzen ich finde das ist genial und echt gut überlegt so sind diese monster keine überstarken monster wie manche dinger in yugioh die ein spiel für sich alleine klären. Bushiroad soll weiter so schöne karten rausbringen und auch die älteren clans wieder mehr power schenken den der LB für Shadow Paladine ist schlechter als pendragon und lawkeeper. Ezel wird warscheinlich ja auch ein crossrider kriegen vielleicht auch vermillion abwarten wie sie ein spiel beeinflussen. ich selbst habe ein shadow paladin deck auf japanisch und ich spiele gerne den PBO habe gestern ja nur mit 2 crits und sein persona blast gegen mein bruder gespielt 41k und 4 crit also die sind nur lategame karten um den gegner zu bedrängen. wenns den leuten nicht passt sollen sie quitten dann sind diese es nicht wert dieses spiel zu spielen. hoffen wir auf noch besseres stuff von bushiroad xd ich hoffe auf ein level 3er blaster dark und blaster blade das wäre geil
      hi ich bin Shootingstarpala bei Byond Darkpaladinren ich zocke cf vanguard und Yugioh ich spiele auch pokemon aber das nicht so oft wie die anderen beiden hoffe auf gute spieler die mich oder ich anschreibe etcg.de/forum/index.php?page=T…ostID=2767785#post2767785

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shootingstarpala ()

      Megaman Uniforce schrieb:

      Wo wurden bitten die Crossrider gekickt?

      Am Anfang von Season 2, als RP, SP und Kagero versiegelt wurden.
      Warum hat man das gemacht? Shadow Paladin ist nicht so gut supported und könnte im Gegensatz zu z.B. Kagero noch ein paar Karten brauchen. Der Clan als solches war also nicht zu stark oder so. Bei Kagero ist die Sachlage schon eindeutiger. Persona Blast hin oder her, DOTE hätte ähnlich wie SDD oder DO dahingehend limitiert werden müssen dass er Twin Drive verliert. Oder man stelle sich vor sein Effekt wäre so wie es heute üblich ist mit Limit Break auf einen späteren Zeitpunkt beschränkt. Oder meinetwegen auch CB3. Wenn sowas zusätzlich da wäre, wäre DOTE schon irgendwie in Ordnung. MLB fällt mir nicht viel zu ein. Die japanischen Turniere haben ja gezeigt das es bessere Royal Paladin Decks gibt...

      Was das mit Daiyusha soll verstehe ich allerdings auch nicht. Man muss BT09 mal abwarten und schauen ob Bushiroad da weitere Cross Rides bringt. Wenn man die Skills mit Limit Break limitiert sind die ja wahrscheinlich sogar in Ordnung, nur die 13k Power sind noch problematisch... aber für Season 3 stellt sich mir dann die Frage ob man dann noch mehr Clans im Anime versiegeln will oder ob man alles wieder erlaubt... warum sollten Aichi usw. in dem Fall dann auf Karten wie MLB/DOTE verzichten? Doch wohl nur wenn es etwas besseres gibt, oder?

      Das grundlegende Problem an der ganzen Sache ist doch eigentlich wie immer nur Power creep. :/ Bisher hat man das im Griff gehabt, aber die Zukunft wird zeigen ob das so bleibt.
      Great Daiyusha hat insofern den Sinn weil es einfach der Vorlage entspricht. Ein teil der DP-Einheiten basiert auf den Mechs der Yusha-Serien, die sich in der Regel aus mehreren Fahrzeugen und/oder Tieren zusammengesetzt haben. Damit es also dementsprechen zur Vorlage passt hat Bushiroad richtig entschieden daiyushas Upgrade als Crossrider zu bringen (Sein Kombinations-Konzept entspricht dem von "GaoGaiGar", sein Torso-Design scheint "Exkaiser" nachempfunden zu sein und sein Kopf ähnelt stark dem von "Mightgaine"), und ich betone nochmal: er ist nicht broken. Im gegenteil, der Junge ist die Definition von fairem Kartendesign. Daiyusha verschlingt unmengen an Karten damit er zu nem 15K/2 Crit Ungetüm wird das gegnerische Felder zerplücken kann. Und selbst andere Crossrider verlangen in der Regel eine menge Karten um zu funktionieren, beispiel Phantom Blaster Overlord. Nicht nur braucht man noch eine Kopie von ihm zur Hand, man muss auch essentiel das gesamte Feld weglegen damit er für einen Angriff zum Berserker wird. Es reicht in beiden Fällen ein zero Guard aus um dem jeweiligen Spieler der den Crossrider verwendet essentiel das Genick im Spiel zu brechen.
      Spielstark sind Crossrider, aber broken sind sie auf keinen Fall. Die Übermacht von RP, GP, Narukami und/oder Kagero liegt nur daran dass es unheimlich einfacher ist um diese Klans ein Deck zu bauen. Nicht nur bekommt man bei diesen Klans einen einfachen Start hin wegen den Trials die einem einen guten grund-Build geben, auch sind sie kein Klan die sehr komplex arbeiten. Die Dp, mal als Gegenbeispiel, benötigt einiges an Praxis Erfahrung weil sie deutlich Kombo-bezogener ist als andere Klans, und ähnlich ist es mit Klans wie Angel feather oder Pale-Moon, für die man eben deutlich mehr zu arbeiten hat um mal einen Base-Build zustande zu bringen.
      Nicht umsonst bin ich froh dass Bushiroad uns das NG und das OTT trial endlich auch auf Englisch gibt, mit denen steigt zumindest die Chance dass diese Klans jetzt dann auch das Feld ein wenig mehr aufmischen im mainstream.
      Megamans Vanguard HAVES und WANTS

      Shootingstarpala schrieb:

      ich finde es eigentlich blödsinn sich darüber zu streiten wir können glücklich sein das bushiroad solche karte überhaupt erfindet den die crossrider sind meist gar nicht so gefährlich den für die volle kraft benötigen Phantom blaster Overlord, Dragonic Overlord the end und great daiyusha ja immer ihre vorstufen und dote und pbo brauche kopien von sich selbst um ihre ganze macht zu nutzen ich finde das ist genial und echt gut überlegt so sind diese monster keine überstarken monster wie manche dinger in yugioh die ein spiel für sich alleine klären.
      Ok Crossrides und nicht gefährlich...
      Ja die brauchen die Vorstufen für die volle Kraft, nur sind die auch ohne schon sehr stark. Und das mit den eigenen Kopien abwerfen ist auch noch so eine Sache. Bei PBO muss man den beim Angriff abwerfen und so weiß der Gegenr ob man ihn hat. Bei DOTE besteht das Problem, dass man zusätzlich noch den Twin Drive hat und wenn man mal DOTE gespielt hat weiß man wie gerne DOTE mal im Twin Drive erst auftaucht.
      Sie sind vielleicht nicht so überstark wie Karten in Yugioh (kann ich nciht beurteilen spiele seit langem kein Yugioh mehr), dennoch sind sie im Kräfteverhältnis zu anderen Karten sehr stark. Die 13k sind halt nur schwer zu knacken. Auch wenn man heutzutage locker die 18k mit Rearguards erreicht, musst man bedenkten das die 10k Shield nichts sind im Vergleich zu den 15k Shield die man gegen 10k/11k VG erzwingt. Die meisten Clans können 20k/21k mit den Rearguards erreichen (Sephiroth ist da eher die Ausnahme, die können auch 26k erreichen ohne Counterblastkosten).
      Bushiroad soll weiter so schöne karten rausbringen und auch die älteren
      clans wieder mehr power schenken den der LB für Shadow Paladine ist
      schlechter als pendragon und lawkeeper.
      Ildona ist nicht so schlecht, nur wird sie von PBO übertrumft und dabei ist PBO noch der schwächste Crossrider, aber die 13k allein reichen um besser als das meiste zu sein.