All you Zombies show your faces - Der neue Zombie-Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Power Bond schrieb:

      @Mister_Gimli: in deiner Deckliste haste dich wohl vertan, du hast 2 mal Turtle aufgelistet, aber keinen Plague... ;)
      Oh ja stimmt, 2 der Turtles sind ofc Plagues. :)

      Hat mal jemand 'ne gute Control Deckliste am Start?

      Ryean schrieb:

      Hello Goodday

      Speak your German ? iam speak littelbit Englisch and German

      Greez from ryean
      Don't tell the elf.

      Havez|n|Wantz

      Mister_Gimli schrieb:

      Hat mal jemand 'ne gute Control Deckliste am Start?

      3 Goblin Zombie
      2 Pyramid Turtle
      2 Spirit Reaper
      2 Zombie Master
      3 Mezuki
      1 Plaguespreader Zombie
      2 Caius, the Shadow Monarch
      2 Tragoedia
      1 Maxx "C"
      1 Dark Armed Dragon

      1 Allure of Darkness
      1 Pot of Duality
      1 Dark Hole
      1 Burial from a Different Dimension
      2 Book of Life
      1 Book of Moon
      1 Enemy Controller
      3 Mystical Space Typhoon
      1 Smashing Ground

      1 Solemn Warning
      1 Torrential Tribute
      1 Bottomless Trap Hole
      2 Mirror Force
      2 Dimensional Prison
      2 Fiendish Chain
      Danke für die Liste, werde mich daran mal grob orientieren und meine eigene Variaten bauen. Eine Frage hätte ich noch: Warum kein Malicious? Mit Zombiemeister und PWWB, welches man mit 3 Mezuki und manchmal auch Plague als weiteren sehr guten Zielen imo gut spielen kann, hat man doch genug discard-outlets? Ist zudem gutes Synchromaterial oder Opfermaterial für Caius, ferner erlaubt es einem auf Rank 6 XYZ's zuzugreifen.

      Ryean schrieb:

      Hello Goodday

      Speak your German ? iam speak littelbit Englisch and German

      Greez from ryean
      Don't tell the elf.

      Havez|n|Wantz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mister_Gimli ()

      Mister_Gimli schrieb:

      Danke für die Liste, werde mich daran mal grob orientieren und meine eigene Variaten bauen.
      Kein Problem.

      Wichtig: Gut, dass du dir deinen eigenen build baust.
      Die meisten Control Decks lassen sich auf viele verschiedene Arten bauen und bei jedem Spieler wird der build ein wenig anders aussehen.

      Mister_Gimli schrieb:

      Warum kein Malicious?
      Ich bin strikt gegen einen death draw, der zudem nur in Kombination mit anderen Karten gut funktioniert.
      Das soll aber nicht heißen, dass Mali nichts in anderen Controls zu suchen hat.
      Er passt einfach nicht so gut in meinen auf Removal basierenden build mit 2 Spirit Reaper.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NecroFighter ()

      schön dass mal wieder ein paar leute hier was reinschreiben. =)

      malicious ist und war schon immer zweischneidig =)

      ich für meinen Teil spiel ihn recht gerne weil ich auf otks bzw. gerne explosiv spiele und er hierfür sehr stark ist...
      ich spiele keine grepher weil ich diese nich leiden kann sollten malicious im grave sein und plague auch ....dann ist kein ziel mehr im deck und er hat keinen berauschenden effekt mehr.

      caius werde ich jetzt wieder spielen und enemy controller finde ich im zombie immer noch sehr stark um gozos effekt durchkommen zu lassen etc....

      extra deck finde ich im moment schwer zu erstellen...=) möchte zu viel reindrücken geht aber nicht âlles rein =)

      was spielt ihr?
      meine havez und wantz

      havez and wantz

      sdf.noname schrieb:

      enemy controller finde ich im zombie immer noch sehr stark
      Enemy Controller ist broken shit!

      Hatte mal ne recht abgefahrene Situation:

      Mein Gegner hat Catastor, Zenmaines (2 Materials) und Felgrand (2 Materials) in ATK mode.
      Ich hab 6 Handkarten, nichts auf dem Feld.

      Spiele Book of Life auf Turtle, renne mit Turtle in Zenmaines, hole Goblin Zombie, renne mit Goblin Zombie in Zenmaines, suche Mezuki (hatte Master auf der Hand) und beschwöre Tragoedia mit 3000 ATK.
      Danach greife ich mit Tragoedia Felgrand an, dessen Effekt natürlich Tragoedia negiert. Darauf chaine ich aber Enemy Controller, opfere Tragoedia und übernehme Catastor, mit dem ich Felgrand gekillt hätte, hätte er keinen Herold gehabt.
      Main Phase 2 hätte ich den Catastor für Caius geopfert und Zenmaines gekillt...

      Interessant, dass noc immer keiner auf die Idee kommt ...

      Ich glaube nämlich, dass 3 Mezukis fast das Format brechen. Ich habe 2009 eine Drawengine um Zombiewelt und Kuraz erfunden und so lange verschwiegen, bis Mezuki auf 1 war ... die Chancen, dabei innerhalb der ersten 2,3 Züge das ganze Deck aufzuziehen, sind recht hoch. Dementsprechend viel "Unsinn" könnte man mit dieser Engine anstellen.

      Die Grundidee ist simpel: Zombiewelt spielen, Mezukis und Lichtmonarchen in den Grave bringen (u.a. mit Handzerstörung, was auch den gegnerischen Grave mit Monstern für BoL und für den Doomkaiser Dragon füllt), die LM mit Mezuki oder BoL sprzialbeschwören; sie zerschießen immer die eigenen Karten, wordurch man jeweils 2 zieht. Mit Begräbnis aus einer anderen Dimension und Wundergrube werden die Mezukis recycelt. Malicious dünnt das Deck aus und sorgt dafür, dass Schussziele vorhanden sind und der Rftg voll genug ist, Cybervalleys und Plaguespreader können das unterstützen, besonders in Verbindung mit Zombiemeistern, über die viel abgeworfen und viel beschworen werden kann.

      Die Draw Engine besteht also aus:

      M: Kuraz, Mezuki, Goblinzombie, Zombiemeister, Cyber Valley, Plagusspreader Zombie, Malicious, evtl. Armageddonritter, Dandylion, Sacred Crane
      Z: Zombiewelt, Landformen, Wundergrube /Begräbnis a.e.a.D.D., Buch des Lebens, Handzerstörung, Allure, Sarko, Törichtes, evtl. D.D.R. und Rota
      F: Reckless Greed, evtl. Call of the Haunted

      Ein auf dieser Basis gebautes Deck sieht dann zb. B. so aus:

      etcg.de/yugioh/decks/deck.php?id=45326

      Viel Spaß mit dem wegfetzen der anderen Decks, liebe Zombiefreunde

      the last member of the TCC
      Byrdie, der steirische Austronom :D

      austronom schrieb:

      Ich glaube nämlich, dass 3 Mezukis fast das Format brechen. Ich habe 2009 eine Drawengine um Zombiewelt und Kuraz erfunden und so lange verschwiegen, bis Mezuki auf 1 war ... die Chancen, dabei innerhalb der ersten 2,3 Züge das ganze Deck aufzuziehen, sind recht hoch. Dementsprechend viel "Unsinn" könnte man mit dieser Engine anstellen.

      Die Grundidee ist simpel: Zombiewelt spielen, Mezukis und Lichtmonarchen in den Grave bringen (u.a. mit Handzerstörung, was auch den gegnerischen Grave mit Monstern für BoL und für den Doomkaiser Dragon füllt), die LM mit Mezuki oder BoL sprzialbeschwören; sie zerschießen immer die eigenen Karten, wordurch man jeweils 2 zieht. Mit Begräbnis aus einer anderen Dimension und Wundergrube werden die Mezukis recycelt. Malicious dünnt das Deck aus und sorgt dafür, dass Schussziele vorhanden sind und der Rftg voll genug ist, Cybervalleys und Plaguespreader können das unterstützen, besonders in Verbindung mit Zombiemeistern, über die viel abgeworfen und viel beschworen werden kann.

      Die Draw Engine besteht also aus:

      M: Kuraz, Mezuki, Goblinzombie, Zombiemeister, Cyber Valley, Plagusspreader Zombie, Malicious, evtl. Armageddonritter, Dandylion, Sacred Crane
      Z: Zombiewelt, Landformen, Wundergrube /Begräbnis a.e.a.D.D., Buch des Lebens, Handzerstörung, Allure, Sarko, Törichtes, evtl. D.D.R. und Rota
      F: Reckless Greed, evtl. Call of the Haunted

      Ein auf dieser Basis gebautes Deck sieht dann zb. B. so aus:

      etcg.de/yugioh/decks/deck.php?id=45326

      Viel Spaß mit dem wegfetzen der anderen Decks, liebe Zombiefreunde

      the last member of the TCC



      Dich gibts noch? TCC war schon ne gute Zeit damals...

      Mindestens genauso interessant wie deine Kombo finde ich, dass man mit 3 Mezukis nun endlich wieder good old "Nohrellas der Boss" spielen kann. Das war so cool damals aber viel zu kurz legal. Werde mal anfangen zu testen, ob es aktuell noch mithalten kann.


      Kno schrieb:

      Nick™ schrieb:

      IQ IS UNDER 30 OF 99% OF DAT COMMUNITY

      Es heißt ''below'', Highbrain.

      NecroFighter schrieb:

      sdf.noname schrieb:

      enemy controller finde ich im zombie immer noch sehr stark
      Enemy Controller ist broken shit!

      Hatte mal ne recht abgefahrene Situation:

      Mein Gegner hat Catastor, Zenmaines (2 Materials) und Felgrand (2 Materials) in ATK mode.
      Ich hab 6 Handkarten, nichts auf dem Feld.

      Spiele Book of Life auf Turtle, renne mit Turtle in Zenmaines, hole Goblin Zombie, renne mit Goblin Zombie in Zenmaines, suche Mezuki (hatte Master auf der Hand) und beschwöre Tragoedia mit 3000 ATK.
      Danach greife ich mit Tragoedia Felgrand an, dessen Effekt natürlich Tragoedia negiert. Darauf chaine ich aber Enemy Controller, opfere Tragoedia und übernehme Catastor, mit dem ich Felgrand gekillt hätte, hätte er keinen Herold gehabt.
      Main Phase 2 hätte ich den Catastor für Caius geopfert und Zenmaines gekillt...


      Das beantwortet dann auch die Frage, die ich dir stellen wollte, wieso du EC dem Swap vorziehst xD Mir gefällt dein Deck. Vor allem Picks wie der random Smash. Ich glaub, damit werd ich mal eion wenig rumbasteln und testen!
      Moooooooooooois
      Ich stelle hier einfach mal mein aktuelles Oni-Deck (mit freundlicher Mitarbeit von DoBa) zur Disukussion, dass ich wohl auf der YCS Berlin spielen werde.

      3 Blue-Blooded Oni
      3 GoZo
      3 Mezuki
      3 Zombie Master
      3 Effect Veiler
      2 Summoner Monk
      1 DaD
      1 Shutendoji
      1 Armageddonritter
      1 Bone Crusher

      3 Book of Life
      3 Mystical Space Typhoon
      3 Inferno-Reckless Summon
      1 Allure
      1 Foolish Burial
      1 D.D. Burial
      1 Zombie World

      3 Fiendish Chain
      1 BTH
      1 Warning
      1 TT

      3 Lavalval Chain
      3 Evilswarm Ouroborus
      1 Dweller
      1 Silent Honor
      1 Excition
      1 Emeral
      1 Cowboy
      1 Direwolf
      1 Pearl
      1 Maestroke
      1 Masquerade

      Habe zwar einiges geändert, aber ie Strategie und einige Züge findet ihr in meinem Artikel und dem dazugehörigen Diskussionsthread:
      Buh!

      Dieser Kerl schrieb:

      Das beantwortet dann auch die Frage, die ich dir stellen wollte, wieso du EC dem Swap vorziehst xD Mir gefällt dein Deck. Vor allem Picks wie der random Smash. Ich glaub, damit werd ich mal eion wenig rumbasteln und testen!

      Weil ich mit Enemy Controller machen kann was ich will :D
      Ich kann damit Monster überrennen, kann meine eigenen Monster damit beschützen, ich kann Effekte unter Skill Drain durchdrücken, kann gegnerische Monster für Synchro/XYZ summon benutzen, kann damit auch gut für game pushen und er triggert Goblin Zombie

      Er ist 1x eigentlich so gut wie nie schlecht, da man so keinen zweiten nachziehen kann :denk:
      Creature Swap macht halt nicht immer das was ich will. Ist viel situationsabhängiger.


      Freut mich, dass ich dich für Control begeistern konnte.
      Du kannst so viel mit dem Deck machen, Karten wie Smashing und Enemy Controller sind halt immer persönliche techs.
      Also viel Spaß beim basteln :daumen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NecroFighter ()

      Ich hab jetzt das Deck, was der Lukas hier gepostet hat, einige Spiele online getestet, und möchte einfach mal meine Erfahrung/Meinung posten. Vielleicht hilfts dir ja für die YCS :)

      Also, ich find des Deck zuerst mal richtig stark. Macht super Spaß zu spielen, weil man einfach oft so viele Optionen hat, und die Züge dadurch immer anders aussehen. Ich hab zum Testen im Großteil deinen Build übernommen, aber paar Kleinigkeiten an meinen Spielstil angepasst:

      1. Ich hatte öfter des Problem, dass eine oder sogar 2 Lavalval Chains nach ihrem Effekt und Onis Effekt relativ nutzlos rumgelegen sind, und mir mehr oder weniger das eigene Feld blockiert haben. Deswegen spiel ich einen Enemy Controller, um eben die Chain wegzubekommen und dafür entweder nen starken Beatstick zu klauen (gerade nach ner Infernomissachtenden Beschwörung), oder im Idealfall n LV 4 Monster zu übernehmen und damit weiter Blödsinn anzustellen. Und dass EC allgemein gut ist im Zombie, hat NecroFighter ja schon geschrieben, v.a. auch um mal nem Effect Veiler oder so auszukommen ;) Natürlich hat man den einen EC jetzt nicht immer genau in der passenden Situation, aber wenn, dann ist er sehr stark.
      Gekickt hab ich dafür nen MST. Ich will zwar eigentlich auch 3 davon spielen, weil Backrow schon stören kann, aber ich wußte spontan nicht, was sonst noch raus könnte.

      2. Ich mag Zombiewelt im Main momentan nicht. Klar ist sie verdammt stark gegen einige Decks, aber dann muss man sie auch recht früh haben, sonst lohnt sie sich auch nicht mehr. Und das ist bei der einen nicht immer der Fall. Dann werden auch Decks gespielt, gegen die sie wenig bis gar nix macht. Und der Effekt, dass sie alle unsere Monster zu Zombies macht, ist für uns zwar gut, aber das allein wär mir den Slot im Main nicht wert, da unsere wichtigen Monster ja schon Zombies sind. Deswegen hab ich die gestrichen, und würd lieber 2-3 davon im Board spielen.
      Geaddet hab ich dafür eine meiner absoluten Lieblingskarten, v.a. im Zombiedeck: (König) Caius :P. Der eine random Caius läuft überraschend gut. Ich hab immer wieder mal die Situation gehabt, dass ich eben nicht mit ner IRS anfang, oder aus anderen Gründen erstmal "nur" nen GoZo, Oni oder Mezuki setzen muss. Wenn man den dann ne Runde schützen kann, ist Caius einfach überragend. Und mit 3 Mezuki und 3 BoL hat man auch später genug Möglichkeiten, Tribbutmaterial für den Monarchen bereit zu stellen.

      3. Eine Karte, die ich bisschen vermisst hab bei dir, is Zephyros. In deinem Synchro-Build hattest du ihn ja glaub ich auch drin. Mit Foolish, Lavalval Chain und Armageddonritter kriegen wir ihn schnell in den Grave, und er stellt ne schöne Combo mit Fiendish Chain und den Zombiewelten im Board dar. Man kann auch gut den Caius hochgeben und nochmal hinlegen (falls er nen Zug überlebt hat), oder Armageddonritter oder Zombiemeister nochmal verwenden. Und ich find er passt halt einfach gut in die Strategie, schnell starke Rang 4 XYZ raus zu bringen.
      Ich hatte allerdings auf den ersten Blick nichts gefunden, was dafür raus kann, deswegen hab ich ihn testweise mal als 41. Karte dazu getan.

      4. Außerdem überleg ich, nen Redox zu adden. Wir spielen 3 Mezukis, 1 Shutendoji, 1 Bone Crusher und evtl. noch Maxx "C"s im Board als mögliche Monster zum abwerfen für den Reborn Effekt. So kriegen wir schnell nen überflüssigen Mezuki von der Hand in den Grave, und haben gleichzeitig ne weitere Option, IRS zu aktivieren. Und im Notfall kann man auch mal mit den 3000 DEF bisschen stallen. Problem: Ich weiß nicht, was dafür noch raus könnte...

      5. Als letztes noch was zum Extra Deck: ich hab mir schon mehrmals nen Catastor im Extra Deck gewünscht. Mit den Veilern und den vielen 4ern kommt man da ja schnell drauf. Evtl. kann man einen Ouroborus dafür kicken. Ich hab bisher noch nie 3 gebraucht. Und einmal hätte ich meinem Gegner sogar nen Mist Wurm geben können. Aber für sowas ist leider kein Platz.

      Das wärs soweit was mir beim Testen aufgefallen ist. Vielleicht willst du ja das ein oder andere davon übernehmen oder selber mal testen. :^^:

      Ach und wenn du nix dagegen hast, würd ich deine Liste gern noch in den Startpost vom Thread einfügen, da das ja dann doch ne ganz andere Art von Zombiedeck ist, als die, die bisher da stehn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Power Bond ()

      Danke für den ausführlichen Post :)

      Der random Caius statt der Zombie Welt klingt gut, und auch der Zephyros als 41. Karte ist einen Tes wert. Und eigentlich bin ich ohne Caius im Deck auch nicht wirklich der selbe :P

      Den dritten MST kicken würde ich in einem Tenki-Meta niemals...so gerne ich den Enemy auch testen würde,aber der MST erscheint mir zu wichtig wenn man oft gegen Fire Fist oder Bujin spielt :/
      Bitte, gerne :)
      Ja ich weiß, 3 MSTs sind sehr wichtig. Und ich hab ja geschrieben, dass ich eigentlich auch 3 spielen will/würde. Aber ich wollt halt mal den Enemy ausprobieren, und da es ja nur für paar Fun Spiele online war, hab ich halt den MST rausgenommen. Leider hab ich ihn bisher noch nicht allzu oft gezogen, um sicher sagen zu können, ob er den Slot wert ist.
      Mittlerweile bin ich von meinen Änderungen aber ganz klar am meisten vom Caius begeistert :D der kommt einfach immer so schön von oben. Egal wann ich hn zieh, er ist nie schlecht. Einfach ne tolle Karte :daumen:
      Was mir gestern noch aufgefallen ist: ich hatte in einigen Spielen das Problem, dass ich die Allure, die ich in der Hand hatte, nicht aktivieren wollte, weil ich kein Monster hatte, auf das ich verzichten konnte. Kicken will man die eigentlich nicht, weils ja die einzige Karte ist, die uns Karten ziehen lässt (wenn man mal von Shutendoji absieht). Aber das war schon irgendwie doof, wenn man sie in der Hand hat, aber nicht aktivieren will...
      Und noch n Vorschlag zum Extra Deck: adde auf jeden Fall ein Blackship. Das hat mir gestern gegen Bujin im Alleingang das Spiel gewonnen. Gegner hatte Yamato draußen, und diesen Bujin im Grave, der vor Zerstörung durch Kampf oder Karteneffekte schützen kann. Tja, Blackship sagt da trotzdem einfach tschüss Yamato ;) kurz darauf lag der nächste Yamato, immer noch mit diesem Bujin im Grave. Ich hab nen Emeral gebaut, u.a. Blackship zurück ins Extra geschickt, es wieder beschworen und den nächsten Yamato weggeschickt. Also ich würde darauf nicht verzichten... ;)
      Doppelpost inc!

      Meine Deckliste fürs Wochenende sieht wie folgt aus:

      3 Oni
      3 Mezuki
      3 Zombiemaster
      3 Goblinzombie
      2 Summoner Monk
      2 Card Trooper
      1 Bone Crusher
      1 Dark Armed Dragon
      1 Shutendoji

      3 Book of Life
      3 Mystical Space Typhoon
      3 Inferno Reckless Summon
      2 Forbidden Lance
      1 Book of Moon
      1 Foolish Burial
      1 Burial from the different Dimension

      3 Fiendish Chain
      2 Call of the Haunted
      1 Solemmn Warning
      1 Bottomless Trap Hole
      1 Torrential Tribute

      3 Lavalval Chain
      3 Evilswarm Ouroborus
      1 Dweller
      1 Silent Honor
      1 Excition
      1 Emeral
      1 Cowboy
      1 Direwolf
      1 Blackship
      1 Maestroke
      1 Masquerade

      Habe mich zum Schluss gegen den Caius und den Zephyros entschieden, dafür etwas mehr Speed in Form von Troopern eingebaut. Der triple Ourorboros Turn kommt weit öfter als erwartet, und Masquerade war in meinen Tests der MVP. Bin gespannt wie gut ich abschneide :)
      @ Gu4rdi4n 4ng3l

      Also ich hätt da noch ein paar Fragen bzgl. dem Build.
      1. Sind 3 GoZo ohne einen Tuner oder Enemy Controler oder Caius nicht etwas zu viel? Ich würde bei einem Xyz basierten Build vielleicht einen höchstens 2 spielen. Da würde mich wirklich dein Grund interessieren.
      2.Warum keine Upstarts, die Karte ist fast schon zur staple geworden gibt es einen trifftigen Grund warum du sie nicht spielst?
      Oder sind dir die OTK Optionen die ziemlich genau auf 8000 kommst zu wichtig? Es ist nämlich ein wenig merkwürdig, weil dein Deck wirklich überaus aggresiv wirkt und da würde man eigentlich alles spielen was den Speed aufdreht, vor allem da ich ihn doch stabiler finde als Card Trooper, was mich auch zur dritten Frage bringt:
      3. Warum die Card Trooper? Ist die Normal Summon nicht doch etwas wichtig um die Combos zu starten, da hätt ich auch gern ein paar Infos zu.


      Ach und falls der Ouro Turn bei dir wirklich etwas bringt find ich es toll nen nützlichen beitrag geleistet haben zu können.


      und noch eine allgemeine Frage: was haltet ihr von D.D.R. jetzt wo Mezuki auf 3 ist finde ich die Karte spielenswert, wenn sie uns Mezuki zurückbringt und wir nach einer Synchro/Xyz seinen Effekt nutzen können wir für +/-0 die Explosivität gut erhöhen, wobei die Karte mit Hidden armory eine gute Engine ergibt imo
      Töte einen Menschen, und du bist ein Mörder.
      Töte Millionen, und du bist ein Eroberer.
      Töte alle, und du bist Gott.
      Ich möchte wenn möglich immer einen GoZo auf der Starthand haben. Mir fehlen mit nur 2 Goblins die guten Startzüge, ich möchte ja nicht unbedingt Mezuki oder sowas setzen.

      Mit den Upstarts triffst du es genau richtig, weit über 8000 komme ich nur selten, daher habe ich mich gegen die Goblins entschieden.

      Der Trooper Vorschlag kam aus meinem Team,ich war auch zunächst skeptisch,da ich ja bekanntlich kein Fan von millenden Effekten bin, aber nach den tests habe ich gemerkt, dass die Trooper einerseits ein guter Startzug zusätzlich zu den GoZos sind, dazu noch sehr schnell das Setup in den Grave schaufeln und wenn sie sterben auch noch eine Handkarte bringen, die für einen OTK sehr wichtig sein kann (zum abwerfen für ZM zB)