Euer Signaturpokemon^^

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hab die Delta Episode auch durch, aber Deoxys hab ich absichtlich gekillt, damit ich es später besser Reseten kann ^^

      Rayquasa hab ich mir wärend den kampf ausrechnenne lassen (Wesen mit Synchro hergenommen). Aber ich fand die Delta Episode nicht ganz so langweilig, besonder das gespräch über ein Paralell Universium, wo es keine Megaentwicklungen oder so hoch entwickelt Hoenn gibt (da wird Wohl das normale Rubin/Saphir gemeint sein. Aber es hat sich lang gezogen, geh dorthin, dann dorthin dann wieder dorthin, das war etwas nerfig.
      Ich bin sehr Kreativ mit meinen Teams, einen treuen Begleiter für jede Edi hab ich somit nicht. Aber...
      Als Signaturpokemon betrachtete ich lange Kindwurm und Brutalanda.
      Sie hatten einfach Stil und gute Werte, wahre Gamewinner, sogar für Competive.

      In Hoenn spielte ich auch oft folgende Pokemon, weil ich sie mochte.
      Absol, Maskeregen, Guardevoir, Iksbat. Vor allem Absol und Iksbat hab ich lieb gewonnen. Sie waren cool und stark (vor allem Iksbat)
      Und Absol hat nun sogar gute physische Attacken.

      In meiner ersten Edition, Gold, hatte ich auch noch viele Wasserpokemon im Team und viele weitere.
      Ibitak, Sandamer, Forstellka, Arodactyl, Mewtu, Kokowei, Porygon 2
      Austos, Lugia, Lapras, Garados (Shiny), Lanturn, Kingler
      Mit Lanturn und Sandamer kann ich micht einfach sehr gut identifizieren.

      Mein Standardteam war zuerst Brutalanda, Milotic, Despotar. Später ersetzte ich Despotar mit Pottrott. Aber wirklich Signatur waren nur Kindwurm und Brutalanda.
      Wenn ich wieder anfangen würde (hab nach Platin augehört, halte mich aber informiert) wäre es wahrscheinlich Arkani.
      Einfach weil es megaepisch ist und ichs seit dem Emulator verehre.
      Wenns ne Mega-Evo kriegt würde ich mich wahrscheinlich gezwungen sehen wieder anzufangen und ein Team drum zu bauen.
      Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser
      Mein Signaturpokemon war Quajurtsu, das jetzt aber im Uber ist. :heul:

      Mein Ersatz-Signaturpokemon ist Infernape (den deutschen Namen habe ich vergessen), da es, wie Quajutsu, stark ist und nicht so schlecht aussieht wie andere starke Pokemon (z.B. Mega-Kangama).
      Ich spiele beide gerne im Doppel, da Quajutsu den stärkeren Typen und Infernape den stärkeren Dualtypen hat, ist einfach so passend.
      Als Fan der ersten Generation und seit dem in jedem Spiel (Blaue Edition, Goldene Edition, Rubinrot und X) meine Signature-Pokémon:

      Glurak


      Onix


      Beide einfach nur cool :)


      .: A bad day in armour is better then a good day at work ::

      Gründer der legendären
      ~.: Card Sports Association :.~
      .: Ruhe in Frieden ::
      nachdem ich die ersten drei Gens. gezockt habe und nun, dank nem 3ds, von der 6. Gen aus rückwärts die anderen nachhole, schwank ich zwischen meinen beiden lieblingspokemon(gruppen) als signaturpokemon

      Evoli
      in der 1. gen noch mein 2.liebstes pokemon, bin ich seit der 2. gen diesem vollkommen verfahlen. seitdem ist in jedem team von mir eine seiner entwicklungen dabei. immer davon abhängig, welchen typ und welche werte ich benötige.
      die designs und die verschiedenen einsatzmöglichkeiten machen es einfach zu meiner nummer 1^^
      (wobei ich feelinara irgendwie gewöhnungsbedürftig finde)

      Pikachu & Co
      auch ich war damals sofort im pokemonhype und fand, wie die meisten, auch pikachu mega cool und knuffig. trotzdem gabs in meiner allerersten runde lieber ein raichu. dabei ging es mir eher um geschwindigkeit und stärke.
      seit ich jedoch im real life chinchillas habe, seh ich den kleinen nager nochmal ganz anders und bin nun wirklich hin und weg, weshalb pikachu und die anderen elektronager zu meinen 2.liebsten pokemon zählen. derzeit zocke ich pokemon y und mir macht es einfach rießig spaß, mit meinem pikachu (samt kugelblitz) den kampf zu eröffnen und falls der gegner zu hart für mein kleines is, mit voltwechsel auszutauschen. daher wird ich es nun auch zu meinem signaturpokemon zählen.
      außnahmen wär dabei jedoch die 3. gen, wo ich plusle genauso knuffig finde^^ und eventuell, sobald ich die 4. gen nachhole, dort pachirisu

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shik4m4ruN4r4 ()

      Hatte früher die Gelbe Edition zuerst und danach hab ich immer die Goldene gesuchtet.

      Auch wenn es jeder gehasst hat, hab ich mich beim dritten Orden in Miltank verknallt. Moveset Stampfer, Erdbeben, Vitalglocke, Milchgetränk hab ichs immer gespielt. Hab auch mal einen guten alten Linkkabelkampf mit genau so einem Level 100 Miltank mit fast perfekten DVs 6:0 gewonnen, wobei der Gegner auch nur 100er Pokemon hatte xD

      Sonst fand ich auch Dragoran schon immer geil - insbesondere da man Dratini in Gen 2 schon im Kasino easy bekommen konnte und mit speichern und Neustart solange probieren konnte, bis man easy ein gutes Dratini hatte. Ich erwähne jetzt hier mal die Jugendsünde es früher immer mit dem Siegfried-Moveset gespielt zu haben: Blizzard, Donner, Feuersturm, Hyperstrahl ...
      In Pokemon go is mein 100% Drago auch grad schön auf 3175 xD

      Und zu guter letzt:
      Manchmal spiel ich auch Romhacks, die schnell nen großen Pokemon-Pool bieten, nur mit Geistern. Auch sonst hab ich immer einen Geist dabei, solange sie Hypnose in Abhängigkeit vom Fanglevel noch haben bzw lernen können. Ich mag einfach Traumfresser ... oder wie im Pokemon glazed, wo man jedem Pokemon von nem Typen Pilzspore beibringen kann... dezent overpowered...
      Die üblchen Kandidaten sind Traunmagil und/oder Gengar. Wenn es ins Team passt bzw überhaupt erhaltbar ist, mag ich auch Rotom in seiner normalen Form.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bazinga! ()