Nun fällt die letzte Maske - der Maskierte Helden / Elementarhelden - Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Noch keine Isolde-Posts?
      Isolde ist mit Goblindbergh oder Malicious easy zu machen.

      Schöne Kombo:
      Goblindbergh special Vyon.
      Vyon Dump Malicious.
      Special Malicious.
      Malicious + Vyon -> Link Isolde
      Isolde sucht whatever, BLS oder so.
      Zweiter Effekt Isolde: Dump Moon Mirror Shield, Special Shien's Knappen.
      Knappe + Goblindbergh -> Synchro Naturia Beast
      Spielt noch wer Heros und das auch erfolgreich (am besten auf größeren Events)?

      Ich spiele/teste an meinen Hero-Link Deck rum. Durch Isolde läuft das Deck richtig gut und man kann relativ schnell Naturia Beast bauen mit Goblindbergh und nen 1er Tuner (durch Isolde)

      Zudem teste ich Tech-Karten wie Instant Fusion um z.b. auf Karbonala-Krieger (4er Erde Krieger) oder Invoked Raidjin (5er Krieger) zu gehen um besser in Link bzw. Beast zu gehen.
      @Fallen Jester

      Sehr gerne


      Monster:
      3 ShadowMist
      3 Vyon
      3 Malicious
      1 Bubbleman
      2 Honest Neos
      3 Goblindbergh
      3 Oger
      3 Ash
      1 Shiens Knappe
      1 BLS

      Zauber:
      3 Maskenwechsel
      3 Ein Held lebt
      2 E-Call
      3 Instantfusion
      1 Rota
      1 Foolish
      1 Polymerisation
      1 Soul Charge
      1 Raigeki
      1 Monster Reborn
      1 Mondspiegelschild

      Extra Deck
      2 Dark Law
      1 Anki
      1 Visions Held Anbetung
      1 Invoked Raidjin
      1 Karbonala-Krieger
      1 Thousand Eyes Restrict
      1 Naturia Beast
      1 Utopia
      1 Utopia Lightning
      1 Bagooska
      1 Isolde
      1 Decode Talker
      1 Borreload
      1 Sarjuya



      Ziel ist es immer First zu gehen falls möglich um dann Nat Beast, Talker und Dark Law zu bauen.

      Dafür sind Karten wie Vyon, Malicious und Goblindbergh zuständig um auf die jeweiligen Materialien zu kommen. Karten wie Instant Fusion und Foolish unterstützen die Strategie.

      Moon Mirror ist gut da wenn sie vom Feld auf den Grave kommt wieder ins Deck zurücklegen kann.


      Poly ist hier meist als Entbricker zuständig wenn man darauf zugreifen kann und zugällig ein Mali auf der Hand verschimmelt.



      Was man noch machen kann:

      Der Schwachpunkt hier sind Handtraps. Wenn Dark Law draußen ist machen Oger und Veiler zwar nichts mehr aber solange er nicht draußen ist kann es schmerzlich werden. Deshalb bin ich noch an der Ratio im Deck am arbeiten um iwie Called by the Grave einzubauen.

      Zudem hab ich keine Spell/Trap-Removel drinnen was man schonmal merkt wenn man das dementsprechende Match-Up bekommt.

      Auch da bin ich noch am arbeiten.


      Aber im großen und ganzen läuft das Deck ganz gut.
      Da du Platz schaffen willst für Called by the Grave:
      -Raigeki raus, da du 1st gehen willst
      -BLS kann auch raus, wenn du Platz brauchst. Ist zwar geil, aber braucht Set-Up
      -das dritte...keine Ahnung :D Eventuell Honest Neos

      Als Backrow-Hate würd ich im Side einfach alles spielen. Twin Twister sollte da erste Wahl sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von "Meister Yoda" ()

      Timmy-Tulpe schrieb:

      Spielt noch wer Heros und das auch erfolgreich (am besten auf größeren Events)?

      Ich spiele/teste an meinen Hero-Link Deck rum. Durch Isolde läuft das Deck richtig gut und man kann relativ schnell Naturia Beast bauen mit Goblindbergh und nen 1er Tuner (durch Isolde)

      Zudem teste ich Tech-Karten wie Instant Fusion um z.b. auf Karbonala-Krieger (4er Erde Krieger) oder Invoked Raidjin (5er Krieger) zu gehen um besser in Link bzw. Beast zu gehen.
      Ja ziemlich genau so spiele ich meine Heroes aktuell auch.
      Leider bisher nicht erfolgreich da ich mit dem Deck ziemlich konstant am Bricken bin... :S
      In der Theorie auf devpro läuft das sehr gut und ist spielstark, nur auf Turnieren will es so gar nicht... ^^''


      Übrigens: Statt "Shien's Squire" kann man auch "Attack Gainer" spielen, und statt "Moon Mirror Shield" ist auch "Overdone Burial" eine interessante Option.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von atkforce ()

      In der Theorie auf devpro läuft das sehr gut und ist spielstark, nur auf Turnieren will es so gar nicht... ^^''
      Das liegt an Devpro und der "bequemen Nutzung". Spiele das gleiche Deck auf Duelingbook und du wirst sehen, dass es dort schwieriger sein wird.

      "Meister Yoda" schrieb:

      In der Theorie auf devpro läuft das sehr gut und ist spielstark, nur auf Turnieren will es so gar nicht... ^^''
      Das liegt an Devpro und der "bequemen Nutzung". Spiele das gleiche Deck auf Duelingbook und du wirst sehen, dass es dort schwieriger sein wird.
      Bei mir liegt es primär an den beschissenen Starthänden. Welches System danach die Karten auf den Tisch legt ist mir daher eigentlich egal.
      Nur wenn ich eine Starthand habe mit der ich keinen Dark Law bauen kann, dann ist es halt meistens Rip... ^^''