eTCG Pokémon UU Liga (3DS)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    So, als Platz 2 stell ich nun mein Team vor.
    Team
    Sumpex @Seegesang, später Giefebeere
    F: Sturzbach
    W: Hart
    EVs: 252 Ang, 128 Vert, 128 Sp.Vert, später 252 KP, 252 Ang, 6 Ini
    Kaskade
    Erdbeben
    Eishieb
    Tarnsteine

    Forstellka @Tsitrubeere
    F: Robustheit
    W: Forsch
    EVs: 252 KP, 6 Ang, 252 Sp.Vert
    Ramboss
    Voltwechsel
    Turbodreher
    Stachler

    Trikephalo @Wahlschal
    F: Schwebe
    W: Scheu
    EVs: 6 KP, 252 Sp.Ang, 252 Ini
    Draco Meteor
    Finsteraura
    Flammenwurf
    Lichtkanone, später Kehrtwende

    Simala @Fokusgurt
    F: Magieschild
    W: Scheu
    EVs: 6 KP, 252 Sp.Ang, 252 Ini
    Psychoschock
    Spukball
    Energieball
    Fokusstoß

    Bibor @Bibornit
    F: Hexeplaga -> Anpassung
    W: Froh
    EVs: 6 KP, 252 Ang, 252 Ini
    Kehrtwende
    Gifthieb
    Schlagbohrer
    Schutzschild

    Rorom-H @Überreste
    F: Schwebe
    W: Still
    EVs: 240 KP, 16 Sp.Ang, 252 Sp.Vert
    Voltwechsel
    Konfustrahl
    Irrlicht
    Schutzschild
    Zu den einzelnen Pokemon an sich:
    Spoiler anzeigen
    Sumpex war immer mein Opening Pokemon. Ein sehr guter Tarnsteine-Ausleger und Tank. Es hat eine gute Typenkombination (4 Resistenzen, 1 Immunität und nur Pflanze als Schwäche), überdurchschnittliche Verteidungswerte und einen überdurchschnittlich hohen Angriff und kann Tarnsteine erlernen, deshalb entschied ich mich für Sumpex. Das Moveset war eig relativ Standard, nix besonderes. Nur bei der Itemwahl tat ich mich schwer. Weil Sumpex auch gut austeilen kann, dachte ich mir, dass Seegesang gut kommt, aber Seegesang brachte letzendlich viel zu wenig Recovery. Überreste und Tsitrusbeere waren auch schon vergeben, nach einigen Testkämpfen gegen Lenant entschied ich mich dann für die Giefebeere. Macht eig genau dasselbe wie Tsitrusbeere, vorrausgesetzt das Pokemon hasst nicht den scharfen Geschmack.
    Mein Standardmove in der ersten Runde war immer das Auslegen der Tarnsteine, aber wenn mal ein Pokemon kam, welches ich sofort killen konnte (wie das UHaFnir von Altaria, Eishieb OHKO), dann hab ich sie mit Sumpex meistens gekillt. Ansonsten konnte ich Sumpex immer in die Gestein-Attacken auf Bibor und Rotom einwechseln und in die Feuer-Attacken aus Forstellka. Sumpex nimmt beim Einwechseln auch nur halben Tarnsteine-Schaden dank der guten Typenkombination. Also Sumpex war schon ziemlich nice.

    Bei Forstellka hab ich lange überlegt, vorher hatte ich andere Pokemon im Team. Doch irgendwann hab ich zu hart von Tarnsteinen und Florges kassiert, deshalb hab ich mich entschlossen, genau deswegen Forstellka reinzunehmen. Es kann mit Turbodreher die Tarnsteine entfernen und gegen Forstellka steht Florges einfach dumm da. Auch wenn die meisten Forstellka sicherlich Locker spielen, entschied ich mich für Forsch, einfach weil mir mixed Walls besser gefallen als einseitige Walls.
    Das Attackenset sollte auch nachvollziehbar sein. Turbodreher als Standart-Move, Gyroball/Rammboss als Stab, Voltwechsel zum switchen und Stachler gegen Mega-Stollos-Teams. Zuerst hatte ich ja Erdbeben statt Voltwechsel, doch dann wurde mir Voltwechsel empfohlen und Voltwechsel bewährte sich. Voltwechsel sogar der häufigste Move, den ich mit Forstellka eingesetzt habe. Außerdem hatte ich noch Gyroball statt Ramboss, doch einfach aus Florges Hate entschied ich mich für Rammboss, weil er auch ohne Angriff-Investment Florges sicher 2HKO't. Die Typenkombination von Forstellka ist auch herrlich, nur eine Schwäche und gleich 3 Pokemon mit Resistenz gegen Feuer im Team. Insgesamt kam Brutalanda göttlich, war meiner Meinung nach das beste Pokemon meines Teams.

    Simsala war hauptsächlich gegen Annoyer gedacht, so nach dem Motto: Egelsamen, Toxin, Irrlicht, ihr könnt mich mal, selbst wenn Tarnsteine liegen! Außerdem wollte ich an sich 1 Pokemon mit einer Schwäche gegen Geist und Unlicht reinnehmen, um sie anschließend mit Trikephalo zu kontern, da erschien mir Simsala gerade recht. Das Moveset sollte auch klar sein, halt Standard Sweeper Simsala mit Fokusgurt. Letzendlich muss ich sagen, dass Simsala eher mäßig kam und nicht krass broken war, obwohl es ins OU versetzt wurde. Ich konnte es viel zu selten direkt einwechseln, nur gegen Irrlicht und Toxin, da sonst der Fokusgurt draufgehen würde. Es hat mir zwar oft weitergeholfen, doch wenn ich ein Pokemon rausnehmen müsste, dann würde ich am ehesten Simsala rausnehmen.

    Trikephalo war mein Core-Pokemon, ich hab mein ganzes Team quasi um Trikephalo gebaut. Ich wollte unbedingt Trikephalo oder Wie-Shu, eins von meinen beiden Lieblignspokemon, spielen. Da mir aber Wie-Shu-Turmkick-Sweep gegen gute menschliche Gegner zu instabil vorkam, entschied ich mich für Trikephalo. Der Wahlschal ist eig Standard, hab mir auch einige YT Videos mit Trikephalo im CP angesehen und alle spielten es mit Wahlschal. Das Moveset ist auch Standard, hauptsächlich auf Draco Meteor Sweep ausgelegt, Finsteraura als 2. STAB, der Rest zur Coverage. Ursprünglich spielte ich ja Lichtkanone anstatt Kehrtwende, um Florges wenigstens etwa zu treffen, falls der Gegner von Mega-Aerodactyl in Florges einwechselt. Doch nach dem 6. oder 7. Spiel wollte ich mal Kehrtwende testen, also tat ich es auch. Hab Lichtkanone insgesamt 1x benutzt und Kehrwende auch nur 1x.

    Mega-Bibor war zum einen ein sicherer Counter gegen Feen (wegen Trikephalo) und imo das beste Mega im UU, deshalb spielte ich Mega-Bibor. Moveset ist auch Standard. Leider hab ich Schlagbohrer gespielt, ich hätte lieber Abschlag statt Schlagbohrer spielen sollen, vor allem im Spiel gegen master_mind. Schlagbohrer kam bisher vielleicht 1x, aber Abschlag hätte ich gegen Hellfire Lord und master_mind dringender gebraucht. Aber an sich lief das Mega-Bibor als Sweeper sehr gut.

    Rotom erschien mir als Staller ziemlich gut, schon allein wgen der Typenkombination (immun gegen Donnerwelle UND Irrlicht) und den Statuswerten. Bei Rotom hab ich mal ein ausgefallenes Set genommen. Voltwechsel und Irrlicht sind zwar Standart, aber Konfustrahl und Schutzschild eher nicht. Konfustrahl war gedacht, um frisch eingewechselte Pokemon zu verwirren, so dass der Gegner gleich nochmal wechseln muss und ich mit Voltwechsel auf den Wechsel reagieren kann. Schutzschild garantierte mir sicheren Burn-Schaden und sichere Recovery durch Überreste, aber Leiteiler nicht, deshalb entschied ich mich für Schutzschild statt Leidteiler. War letzendlich auch die richtige Entscheidung und ich war mit dem Rotom-Moveset zufrieden. Mit Wesen und EVs versuchte ich, die Sp.Vert zu optimieren, da ich durch Irrlicht physischen Schaden reduzieren kann. Die 16 EVs auf Sp.Ang, einfach weil ich es "schöner" fand, wenn Vert und Sp.Ang gleich hoch sind.
    Stärken und Schwächen:
    Zu den Stärken meines Teams zählen wohl die vielen Pivots, mit denen ich immer gezielt switchen kann und immer einige Optionen hatte. Ich hatte in meinem Team generell einen guten Ausgleich der Schwächen (schon allein bei Sumpex und Forstellka, beide haben nur eine Vierfachschwäche und decken sich gegenseitig ihre Vierfachschwäche) und ich hatte durch einige Pokemon immer ein Out gegen Toxin, Donnerwelle oder Irrlicht. Außerdem hatte ich mit Trikepahlo immer einen Vorteil gegen andere Wahlschal-Pokemon, da Trikephalo eines der schnellsten Scarfer ist (nur Brutalanda und Wie-Shu sind im UU schneller).

    Die Schwäche meines Teams liegt darin, dass es durch Florges+1 Stahl-Pokemon leicht auskonterbar ist, weil Florges ein sicheres Out gegen Trikephalo ist und Bibor ein schlechtes Matchup gegen Stahl hat (Schlagbohrer allein macht es auch nicht besser). Ansonsten hat mein Team noch eine große Schwäche gegen Siedewasser, da meine Pokemon in langen Stall Battles an der Verbrennung drauf gehen würden. An sich ist mein Team eher auf kurze Kämpfe ausgelegt und hat Schwierigkeiten mit langen Stall Kämpfen, da ich keinen Cleric und außer Überreste bei Rotom keine Recovery hab. Mir fehlte auch der Platz für einen Cleric wie Aquana oder Nachtara oder Florges, da ich ja sowieso Outs gegen alle Arten von Status hatte.

    Zu den Spielen:
    Spoiler anzeigen
    Gegen Lenant:
    Hier ging es hin und her, da ich immer das Irrlicht von seinem Rotom mit meinem Rotom kontern konnte. Allerdings konnte ich ihm irgendwann die Tarnsteine hinlegen und er hatte kaum etwas gegen Sumpex. Nachdem Sumpex Iksbat besiegt hat, bekam er seine Tarnsteine nicht mehr weg und ich hatte die Kontrolle über sein Team. Dann konnte ich sein Team mit Sumpex "anschlagen" und mit einem anderen Pokemon besiegen. Dann hat er nur noch Mega-Tohaido übrig.
    Zum Schluss musste ich Rotom gegen sein Tohaido opfern, aber Simsala konnte mit Fokusgurt den Tohaido Sweep aufhalten und es mit Energieball besiegen.

    Gegen Llyod:
    Er versuchte, mich mit Elfun zu ärgern, doch Simsala tolerierte dies nicht. Und das Viscogon, mitdem er sich zu schützen versuchte, kassierte Psychoschock anstatt -kinese. Danach konnte ich mich mit Forstellka und Rotom als Pivots immer wieder in den Vorteil bringen und sogar Austos mit Forstellka's Voltwechsel besiegen. Zum Schluss hat er nur noch Mega-Bibor, aber mein Trikephalo kann es mit Wahlschal überholen und besiegen.

    Gegen Lea:
    Da gibt es eig nicht so viel zu sagen, sie ist halt noch sehr unerfahren und spielte überwiegend RU Pokemon ohne EVs und DVs. Deshalb konnte ich einfach alles direkt wegsweepen, ohne dass sie etwas machen konnte. Ich hoffe, dass sie noch besser wird.

    Gegen Hellfire Lord (Hardcore Stall Team -.-):
    Mir war schon klar, dass er mit Voltula eröffnet, aber ich hatte Angst vor Energieball, deshalb hab ich versucht, Voltula mit Trikephalo zu besiegen, aber es überlebte durch Fokusgurt und konterte mit Donnerwelle. Zwar gelingt es mir, noch sein Voltula zu besiegen, aber dafür bleibt ein verkrüppeltes Trikephalo zurück. Danach holt er Tentoxa raus. Ich wechsle zuerst Sumpex in dessen Siedewasser, Sumpex brennt und kassiert anschließend noch einen Gigsauger. Nun versuche ich Tentoxa mit Simsala zu besiegen, doch ich predicte falsch. (erst Psychoschock, wo er auf Trikephalo geht und später Fokusstoß, wo er Tentoxa drinnen lässt) Dann legt er mir mit Stollos auch noch Tarnsteine hin und mir gehen die Optionen aus, da er im Vorteil ist, Forstellka mit Trikephalo zerstören könnte und auch noch Nachtara als Cleric hatte.
    Zum Schluss hab ich nur noch Mega-Bibor und Forstellka übrig, aber er hat sein Trikephalo drinnen und kann beide mit Flammenwurf besiegen.

    Gegen Altaria:
    Anfangs war es ein sehr ausgeglichener Kampf und es ging ewig hin und her. Er übte durch sein Florges und Mega-Stollos zwar viel Durck auf mich aus, doch ich blieb gechillt und suchte nach Optionen. Irgendwann gelang es mir, zuerst Flampivian durch Gifthieb zu besiegen und dann durch Forstellka sein Florges zu besiegen und ich konnte sein ganzes Team zuerst mit Rotom anzünden und dann mit Trikephalo und Mega-Bibor kaputt sweepen. Ohne Florges sah dann seine Situation für ihn schlecht aus, weil er kein Out gegen Trikephalo und kein Out gegen Irrlicht mehr hatte.

    Gegen master_mind:
    Hier hatte ich leider ein sehr ungünstiges Matchup. Zuerst gelang es ihm, durch Branawarz (ein RU Pokemon, dass ich nie im UU erwartet hätte) mit Strauchler und Leben-Orb mein Sumpex zu besiegen und anschließend Tarnsteine auszulegen. Danach wurde ich von seinem Core aus Duokles und Florges im Alleingang geknechtet und ich hatte überhaupt kein Out gegen diesen Core.

    Gegen T_4-K:
    Der spannendste und beste Kampf von allen. Es ging ewig hin und her. Zuerst konnte ich sein Lucario und Domphan besiegen, doch dann kontert er und besiegt mein Forstellka, dann mein Trikephalo. Nach ein bisschen Lashoking Stall standen sich dann unsere Megas gegenüber, Mega-Bibor gewann das Duell. Zum Schluss holt er dann sein Brutalanda raus und zerstört mein Simsala. Nun stand ich mit Rotom und Sumpex gegen ein +1-Brutalanda da, aber Rotom triebt mit Schutzschild das Brutalanda in die Verwirrung, an der es sich anschließend selbst besiegt (wobei Sumpex einen +1-Wutanfall auch überlebt hätte und Brutalanda mit Eishieb besiegen konnte).

    Kampfvideos kann ich nachreichen.

    In den Kämpfen habe ich meistens nicht besonders lange nachgedacht und relativ schnell gehandelt, obwohl es besser gewesen wäre, wenn ich in bestimmten Situationen länger nachgedacht hätte. Auch wenn einige sagten, dass ich absolut top gespielt habe, hatte ich in einigen Kämpfen einige Spielfehler drinne, die auf falschen Schätzungen oder Unwissenheit beruhten, z.B. der 2. Flammenwurf auf Altaria's Porygon2 oder Voltwechsel auf das Blitza von Lea (Voltabsorber).

    Fazit:
    Ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden. Aber nicht nur, weil ich zweiter bin, sondern hauptsächlich weil ich noch nie zuvor Online-Kämpfe auf dem 3Ds gemacht habe. Hab zwar vorher ungefähr 2 Wochen auf Showdown geübt, aber auch nur gegen Noobs und Amateure und schätzte mich zu Beginn des Turniers selbst eher als Amateur und nicht als Profi ein. Deshalb bin ich auch ziemlich überascht, dass ich so gut abgeschnitten hab. Jetzt bin ich von mir selbst überzeugt und motiviert, um auch in anderen Tiers im CP tätig zu werden.
    Für Fragen zu meinem Team bin ich immer offen.

    MfG Ley ;)

    Steht der Boss mal in der Schlange trägt er Python-Lederstiefel



    3Ds Freundescode: 0533-7478-3305
    Wer adden will, bitte PN mit eigenem FC.

    Havez & Wantz (Suche: RESCUE RABBIT, Igknight Stuff, Malicius SR, DW in High Rare, Blaze Fenix)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ley Murphy ()

    Also ein paar Sachen wie die Nützlichkeit von Attacken wie U-Turn, oder Voltswitch, Trikphalo mit scarf (mal ehrlich, der ist echt nicht sooo schnell), oder Abschlag>Schlagbohrer hätte ich dir auch sagen können. Apropos, schon mal Offensivweste auf Sumpex ausprobiert?
    Zum Predicting. Ich denke du hast einfach immer erkannt, wie du deinen Gegner sicher ausstallen konntest. Viele deiner Pokemon haben wenig Schwächen (Forstellka & Sumpex), oder nützliche Resistenzen.
    In Showdown, gegen mich haben deine Züge nicht besonders überrascht. Ich konnte lediglich nicht viel machen. Oder hab meine Chancen nicht richtig genutzt. Na egal, geht hier ja um die 3Ds Battles.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

    Ley Murphy schrieb:

    Hellfire Lord (Hardcore Stall Team -.-)

    @Hellfire.Lord
    Danke, dass du das Chain Burn der Pokemonspieler gespielt hast! Ich finde es immer lustig anzusehen, wenn solche Vertreter mit von der Partie sind^^

    Zum Teambuild meiner Schwester muss ich denke ich keine Worte verlieren. War grob geschätzt ein Random-Haufen aus 6 Shinys, zudem konnten wir nicht mit perfektem Material spielen.
    Alles in allem war es aber dennoch witzig.

    MfG
    ~Pfannkuchen~


    Besucht unseren offiziellen eTCG-Discord-Server!
    eTCG.de - Europas größte Sammelkartencommunity!

    Altaria schrieb:

    Ich kannte Leys Team ja von Bisaboard. Umso mehr pisst es mich dan, dass ich einfach zu schlecht war, um gegen ihn zu gewinnen.

    Du hättest ihm halt nicht einfach Pokemon mit 31er DVs und allem drum und dran schicken sollen. Dann wärst du deutlich besser davongekommen :P

    MfG
    ~Pfannkuchen~


    Besucht unseren offiziellen eTCG-Discord-Server!
    eTCG.de - Europas größte Sammelkartencommunity!
    Daran lags nicht. Die Pokemon hätte er eine Woche später auch gehabt, dank 6iv Ditto.

    Jedenfalls werde ich mir nun ein komplett neues UU Team zulegen, mit meine jetzigen komm ich nicht klar. Ich werde was hübsches um Mega Tauboss bauen, deutlich agressiver als mein Turnierteam.

    Mein Tauschthread

    Posting © [Altaria] 2017. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
    So, die UU-Liga ist ja inzwischenvorbei und ich hab mir davor schon vorgenommen ein kleines Recape zu schreiben um mal meine Eindrücke und Erfahrungen zu vermitteln.

    Erst mal zum Team:

    Spoiler anzeigen


    Es ist mein allererstes Team das ich um eines meiner Lieblingspokemon, Mega-Tohaido, aufgebaut hab und mit dem ich in den Tests eigentlich ziemlich zufrieden war.
    Wie ich inzwischen dazu stehe werde ich am Ende des Berichts schreiben.

    Mega-Tohaido
    Tohaidonit
    Temposchub → Titankiefer
    Hart, 4 HP, 252 Atk, 252 Init
    Schutzschild
    Kaskade
    Knirscher
    Eiszahn

    Das Standart-Mega-Tohaido, erst mal reinkommen, 1-2 Speedboosts durch Revengekills oder Protect abstauben, Mega-Evo hinterher und danach Sweepen.
    Kaskade und Knirscher sind starke STABs, Eiszahn zerstört Drachen und Brigaron.
    Hartes Wesen weil ich nach den Speedboosts fast alles problemlos outspeeden kann und um möglich alles zu onehitten.
    Nidoking
    Wahlschal
    Rohe Gewalt
    Scheu, 4 HP, 252 SpeA, 252 Init
    Schlammwoge
    Erdkräfte
    Donnerblitz
    Eisstrahl
    Der spezielle Sweeper, Rohe Gewalt verstärkt sämtliche Angriffe um 30% was den eher geringen Spezialangriff wieder ausgleicht. Die STABs sollten klar sein, Donnerblitz vor allem gegen Impergator, Eisstrahl dass ich fast alles neutral treffen kann.
    Scheues Wesen damit ich mit gescarften Skaraborns und anderen Nidokings speedtien kann und um vor allem Impergator nach einem Drachentanz sicher zu outspeeden und ihm sofort gigantischen Schaden machen zu können.

    Iksbat
    Giftschleim
    Schwebedurch
    Froh, 248 HP, 80 Atk, 180 Init
    Sturzflug
    Kehrtwende
    Ruheort
    Auflockern
    Mein Support-Corbat, das trotzdem noch sehr guten Schaden macht und das auch mal gerne in Kampf- und Pflanzenangriffe reinkommt.
    Schwebedurch lässt mich Delegatoren und Schilde ignorieren, Sturzflug als starke STAB, Auflockern um Steine und co loszuwerden, Ruheort für Stallbattles oder wenn ich nen Switch predicten kann.
    Kehrtwende am Ende für Momentum und um Unlicht und Psychopokemon wehtun zu können.
    Frohes Wesen und 180 Init lassen mich alles was im UU rumläuft und weder Scarf noch Prio hat outspeeden, der Rest um mehr auszuhalten und guten Schaden zu hinterlassen.

    Viscorgon
    Überreste
    Vegetarier
    Still, 252 HP, 4 SpeA, 252 SpeD
    Drachenpuls
    Donnerblitz
    Toxin
    Schutzschild
    Die spezielle Wall des Teams, Überreste für gute Recovery, Toxin um Booster zu schwächen und Walls zu verkrüppeln, Schutzschild um Toxin zu stallen und mehr zu recovern, Drachenpuls ist eine STAB die meine Werte nicht schwächt und Donnerblitz, was im nachhinein ein Fehler war, dazu später aber mehr.
    Das Investment lässt mich fast jedespezielle Attacke die nicht sehr effektiv ist einfach tanken während ich Toxin spamme, mich gegenheile und mit dem guten Spezialangriff (110 Base) austeilen kann. Vegetarier weil ich keinen Regen erwartet habe und auch keinen physischen Move tanken will.

    Rotom-H
    Beulenhelm
    Schwebe
    Kühn, 252 HP, 252 Def, 4 SpeA
    Hitzekoller
    Voltwechsel
    Irrlicht
    Leidteiler
    Die physische Wall, der Beulenhelm sorgt für wiederkehrenden Schaden weil es kaum physische Moves gibt die keinen Kontakt herstellen, Hitzekoller als mächtige STAB, Voltwechsel für Momentum, Irrlicht legt Recoveryitems lahm und stoppt fast jeden physischen Sweep, Leidteiler für Recovery.
    Das Investment lässt mich die meisten neutralen physischen Angriffe tanken während ich in aller Ruhe meinen Gegner verbrennen, mich gegenheilen oder den Gegner schädigen kann.

    Registeel
    Tsitrubeere
    Neutraltorso
    Kühn, 252 HP, 252 Def, 4 SpezD
    Donnerwelle
    Tarnsteine
    Explosion
    Lichtkanone

    Der Steineleger, die zusätzliche Wall, der Paralysierer, das Mädchen für alles einfach.
    Donnerwelle und Steine setzen den Gegner unter Druck, Lichtkanone weils halt leider kühn ist und ich wenigstens einen Angriff haben wollte der Schaden macht und mich nicht selbst tötet und Explosion um beim Sterben Schaden zu hinterlassen.
    Da ich Rotom als die schwächere Wall betrachtet habe musste irgendwo ein Helfer her, also fiel meine Wahl auf Registeel, da es großartige Defensivwerte und einen unglaublich guten Movepool für einen Supporter hat. Das Wesen hat mir nicht gefallen, da wäre Pfiffig besser gewesen (Paraflinchen und bessere Explosion), aber dazu am Ende mal wieder mehr.


    Das Team hab ich jetzt fertig, also komm ich mal zu den einzelnen Kämpfen, ich werd zu jedem Kampf in nem Spoiler verpacken meine Kommentare dazu abgeben (in chronologischer Reihenfolge)

    Den Anfang machte Evoli2001:
    T59G-WWWW-WW2W-LFLA
    Spoiler anzeigen

    Hier war ich schon in der Preview ziemlich überrascht, weil ich noch nie gegen Irokex und Calamanero ranmusste und auch nicht wusste was für Sets oder Strategien man darauf fährt.
    Dazu hab ich allgemein recht devensive Teams erwartet.
    Hab aber bei Seedraking und Tengulist ein eher physisches Set und bei Arkani ein spezielles Life-Orb-Set vermutet.
    Aber jetzt endlich zum Kampf:
    Der KO von Viscorgon hat mich so früh ziemlich geschockt, weil es normalerweise ziemlich lange durchhält, konnte mich aber dafür gut Setuppen.
    Danach hatte ich bei dem Zen-Kopfstoß Glück dass es kein KO wird was sich aber imo dann mit der Flinkklaue wieder ausgeglichen hat.
    Nachdem ich dann die Threads ausschalten konnte wars dann eigentlich nur noch absaven dass ich da nicht noch wegen Hax verliere.
    War schwerer als erwartet, ohne die Hax am Anfang hätte es für beide Seiten anders ausgehen können.

    Direkt danach kam dann _Lloyd_:
    FGKW-WWWW-WW2W-LHWJ:
    Spoiler anzeigen

    Bei der Preview
    dachte ich mir nur „oh Shit“, Impergator ist eines meiner Angstgegner und Porygon-Z macht gigantischen Schaden. Dazu ist Zwirrklopp eine gute physische Wall.
    Austos Set war ziemlich obvious und genauso einfach zu countern, Elevoltek wollte ich erst mal das Set ausspähen. Zwirrklopp war ziemlich nervig weil ich nicht sicher war ob er den Switch predictet und auf das Will-O-Wisp geht. Hab den Sweep da abgebrochen weil ich nicht sicher war ob ein Crunch das Porygon onehittet.
    Impergator war nach dem Doppel-KO der wahrscheinlichste Switch-in und ich musste es am Setup hindern, was diesen Thread sehr entschärft hat. Der Freeze auf Viscorgon hat am Ende auch nichts geändert, außer vielleicht die Höhe.
    Alles in allem war ich mit diesem Kampf sehr glücklich weil hier wirklich nur der Skill und nicht die Hax entschieden hat.

    Nummer 3 war dann Ley:
    WYFG-WWWW-WW24-YBNY:
    Spoiler anzeigen

    Die Preview hat mich schon mal zusammenzucken lassen, Sumpex trifft meine Walls hart, Rotom kann meine Sweeps stoppen und dank Frostellka behält er die Kontrolle über die Steine auf dem Feld.
    Rotom zeigt sich hier gleich am Anfang in all seiner Nervigkeit, ich halte mich im Spiel, kriege aber keinen guten Schaden auf das Rotom während meins immer wieder was abkriegt und Sumpex fast sekündlich mehr Probleme macht (auch dank einiger nicht ganz durchdachter Moves von mir).
    Hab dann nach und nach immer mehr Pokemon von mir sterben lassen weil ich am Ende zu folgender Win-Condition gekommen bin:
    +1 Init Mega Tohaido + Steine = Win.
    Nur hab ich dabei die Rechnung ohne Simsalas Magieschild gemacht das das Battle auch beendet.
    Alles in allem verdient verloren, war einfach der schlechtere Spieler.

    Danach kam dann Mr.Methan
    ­Y27W-WWWW-WW24-YDK4:
    Spoiler anzeigen

    Hier sah ich in der Preview keine größeren Probleme, ich wusste aber dass ich meine Walls das ganze Spiel über ziemlich belasten würde was mir ehrlich gesagt nicht gefallen hat weil er sowohl physich als auch speziell einige starke Sweeper dabeihatte.
    Frostellka-Leed war ziemlich predictable, ich hatte mir vorgenommen in diesem Kampf viel mit Volt-Turn zu arbeiten weil es hier besonders wichtig war immer das passende Matchup zu haben.
    Die Strategie ist auch ziemlich gut aufgegangen, ich konnte immer den richtigen Switch machen und so den Kampf von Anfang an kontrollieren.
    Rotom musste zwar wieder dran glauben, aber nach und nach ging der Kampf immer mehr in die Richtung in die ich ihn treiben wollte und ich konnte dann mit Tohaido sicher den Sweep machen, wobei der Burn ziemlich genervt hat, aber ich musste ihn hier dann einfach nur noch runterspielen und dank der fehlenden Aromakur das Gift ausstallen.

    Danach kam dann Hellfire.Lord
    8JZW-WWWW-WW24-YFK5
    Spoiler anzeigen

    Das warzugegeben der Kampf auf den ich mich am meisten gefreut hab, weil erzum einen mein erster Gegner überhaupt in Wifi-Battles war und er zum anderen im RL ein guter Freund von mir ist. Dazu spielt er auf einem ähnlichen Niveau wie ich und ich wollte ihn unbedingt schlagen.
    In der Preview hab ich mich über Voltula gefreut weil ich so automatisch seinen Leed kannte (Klebenetz für sichere Speeddrops was seinem eher langsamen Team sehr hilft) und schon Erfahrungen im umspielen dessen hab. Nervös machten mich sein Nachtara, was ich als Cleric und speziell devensiv investierten Curser eingeschätzt hab und mir da die offensiven Optionen fehlen viel Schaden zu machen und sein Mega-Stolloss, weil es einfach unglaublich bulky ist.
    Voltula kam wie predictet und tat machte 1:1 das was ich erwartet hab, also musste ich das Klebenetz schon mal nicht befürchten. Danach konnte ich nach und nach seine defensiven Walls anhitten oder ihnen Status geben und dabei immer das Momentum behalten.
    Der Defdrop auf Stolloss war zugegeben glücklich, allerdings wäre es auch ohne ein 3HKO geworden.
    Danach kam Nachtara... nun ja, mein Team hat kaum andere Möglichkeiten als das Ding auszustallen und immer mal wieder etwas Schaden anzubringen.
    Irgendwann war ihm das dann zu blöd und ist raus, allerdings hatte ich das Glück ihm noch die Para auf Trikephalo geben zu können und es auszubremsen (es wäre ohne die Para im Late Game ein gefährlicher Sweeper geworden). Danach konnte ich Nachtara sofort rausnehmen und Iksbat reinholen (hatte die Schutzstacheln predictet) um dann sein restliches Team komplett zu sweepen.
    Dachte mir nach dem Kampf nur „wenns immer so laufen würde...“ weil das im Nachhinein betrachtet vermutlich Predictiontechnisch mein besterKampf war.
    Dazu war mein Matchup mit Stall vs Stallbreaker einfach göttlich.

    Mein nächster Gegner war T_4-K:
    JK3G-WWWW-WW22-W7FM
    Spoiler anzeigen

    Mein Ergebnis aus der Analyse: Steine sind wichtig, Donphan muss sterben damit ich die sicher raus hab, danach nur darauf achten dass ich nicht das Adrenalin seines Skaraborns triggern lasse und gut ists. Brutalanda gut wallen, dann kann auch das nicht mehr viel machen.
    Den Rest hab ich eher weniger als Gefahr gesehen, Laschoking könnte nerven, aber ich hab ein ausgeglichenes Match erwartet.
    Am Anfang wie gesagt Steine legen, ich war ziemlich sicher dass er das auch vorhat. Der Rotom-Switch war ziemlich obvious, der Crit auf Laschoking hat dieses halt komplett nutzlos gemacht weil es so nur noch in Regi kommen konnte um die Belebekraft zu triggern.
    Donphan kann nichts gegen Rotom machen, das ist ziemlich save, dazu kriegt es beim Turbodreher immer Beulenhelm-Schaden.
    Das Brutalanda hab ich danach nicht verbrannt, weil ich einen Double Switch in Skaraborn predictet hab und das Adrenalin wollte ich auf keinen Fall triggern lassen.
    Laschoking hat er dann wahrscheinlich für den sicheren Lucario-Switch geopfert, das ich danach extrem böse weggehxt hab, da hatte ich nen echt schlimmes Gewissen.
    Rexblisar wollte ich erst mal scouten was er machen will um dann Steine zu kriegen (er hatte ja immer noch ziemlich viele Steinschwächen) und es dann sicher koen zu können.
    Danach hat sich all mein Glück aus vorhergehenden Runden gerächt und ich wurde von Brutalanda zerstört.
    War leider einHax-Kampf, das wäre ohne wahrscheinlich sehr eng und spannend geworden.

    Danach kam Altaria.
    QMKG-WWWW-WW24-YYEY
    Spoiler anzeigen

    Den Leed hat er mir erstklassig gecountert, danach wollte ich sein Uhafnir ein bisschen kennenlernen.
    Florges wallt danach ziemlich alles was ich ihm in den Weg werfen will oder Dominik hat den passenden Switch um mir den Spaß zu verderben. Dazu tun die Screens ihr übriges.
    Dennoch krieg ich das Psiana gut beschädigt, aber trotzdem finde ich gegen seine Walls irgendwie nicht das richtige Mittel.
    Dazu hat Dominik irgendwie ein Gefühl für meine Switches und trifft mich oft ziemlich hart.
    Florges wallt mich dazu komplett.
    Allgemein kann man hier sagen dass jeder die Switches seines Gegners gut countern kann, auch wenn ich so langsam das Florges zerschlagen und seinen Core immer weiter beschädigen kann.
    Florges Tod war dann eine große Erleichterung, weil das Gestalle endlich vorbei war.
    Dass mein Viscorgon dabei stirbt war mir ziemlich egal, weil ich bereits wusste dass Tohaido meine Wincondition sein wird.
    Warum ich dann allerdings Tohaido reingeholt hab ist mir immer noch schleierhaft, weil ich damit den Kampf aus der Hand gegeben habe (Iksbat wäre einfach ein sicherer Sac gewesen, aber ich hatte den Psyshock predictet was einfach nur unvorsichtig und dumm war).Domi musste michdann nur noch runterspielen, mein ganzes Team war ja bereits sehr angeschlagen und er hatte noch seine offensive Power.

    Danach gings gegen Lea:
    BTPG-WWWW-WW24-YYGR
    Spoiler anzeigen

    Ich werde dazueinfach mal nichts schreiben, Lea ist noch sehr unerfahren und den ganzen Kampf auszubreiten ist etwas was einfach unnötig ist, es war ein deutliches 6:0 und damit beende ich das auch.
    Hoffe aber natürlich dass du dran bleibst.

    Nach der eher ruhigen Runde gegen Lea gings dann gegen Skarush weiter:
    4Z2G-WWWW-WW24-YYYP:
    Spoiler anzeigen

    Gleich in Runde 1 entwickelt sich Maxax zum gigantischen Thread, gottseidank war Nido gescarft.
    Das gebe ich dann aber in einem Leichtsinnsanfall gegen Simsala her wodurch mir die Florgescounter fehlen.
    Danach kann ich zwar trotzdem noch nen bisschen was machen, aber mir war da schon sehr früh klar dass Florges früher oder später mein Untergang wird.
    Deshalb lass ich den Rest einfach wieder unkommentiert, weil hier schon das Ergebnis feststand, wir aber nur noch um die Höhe streiten mussten.

    Der letzte Kampf war gegen Master.Mind:
    GA6G-WWWW-WW24-YYMG
    Spoiler anzeigen

    Hier schaut ihreuch einfach seinen Rückblick an, ich kommentiere hier einfach noch 2 Szenen:
    Rotom vs Crobat: Einfach nur dumm, ich hatte komplett ausgeblendet dass Elektro resistiert.
    Wie-Shu vs Tohaido: Der Scarf hat mich überrascht.

    Fazit:
    Spoiler anzeigen

    Es war auf jeden Fall ein sehr schönes Turnier und ich war auch allgemein mit meinem Team zufrieden. Ich werde einfach schreiben was mich überrascht hat und was mir allgemein aufgefallen ist:
    Registeel KOT.
    Finde es unglaublich dass mein offensiv schwächstes Pokemon es trotz sehr beschränkter Fähigkeiten in diesem Bereich an wirklich vielen KOS hauptverantwortlich war, das war etwas was mich sehr überrascht hat.
    Offensive Teams.
    Ich habs schon in der Teamanalyse geschrieben, ich hab mit viel devensiveren Teams gerechnet als dann am Ende wirklich im Turnier zu sehen waren. Das einzige Team was wirklich meinen Erwartungen entsprach war Hellfire.Lords, der Rest war deutlich offensiver als ich es erwartet habe.
    Die Schwächen meines Teams.
    Ich habe im Verlauf des Turniers gemerkt dass meine Defensive nicht so gut läuft wie ich es davor erwartet habe und ich vor allem gegen drei bestimmte Pokemon sehr große Probleme habe:
    Florges, Sumpex und Simsala.
    Bei Florges fehlt mir die physische Durchschlagskraft es unabhängig des Sets effektiv zu treffen, vor allem weil meine einzigen sehr effektiven Angriffe (Schlammwoge und Lichtkanone) beide keine sicheren 2HKOs (Schlammwoge ist hier abhängig vom Wesen/Investment und Min-Max-Damage) geben und dank Aromatherapie und Wunschtraum und Überreste meistens genügend Recovery vorhanden ist um alles außer Nidoking zu wallen. Der Rest macht einfach nicht genügend Schaden und wird zu oft von einer Mondgewalt hart getroffen. Ich werde da mal schauen ob ich vielleicht das Iksbat-Set abändern werde um Florges sicher zu checken.

    Alles in allem muss ich sobald ich diese Fee sehe meine komplette Strategie umstellen damit es mich nicht sicher checken und meine Status-Strategie mit Aromakur und Wunschtraum weit zurückwerfen kann. Auf jeden Fall das größte Problem das ich im aktuellen UU ausgemacht habe.
    Simsala hat sich als Problem inzwischen erledigt, da es ja ins OU gewandert ist.

    Sumpex ist finde ich je nach Team ein Thread, weil ich es relativ sicher verbrennen oder vergiften kann (je nach Set). Bei Ley war es leider ein physisches Set das er mit Rotom noch gut absichern konnte, was das so ziemlich schlimmste war was passieren konnte. Trotzdem muss ich mir über dieses Problem Gedanken machen, weil es in diesem einen Kampf mein Team stark geschädigt hat.

    Und ganz am Schluss einen herzlichen Dank an die Organisatoren des Turniers, ich freue mich definitiv aufs nächste Turnier und schlage mal das RU als Format vor, weil ich es online oft und sehr gerne spiele und es als eines der schönsten Formate empfinde, vor allem weil dort jedes Pokemon so seine Schwächen hat und es imo auch wirklich Skill erfordert da etwas wirklich stabiles zu erhalten. Dazu fehlen sämtliche Clerics (Pokemon die das gesamte Team von Status befreien und dazu manchmal noch mit Wunschtraum das Team heilen können) und auch die Mega-Pokemon haben einen deutlich geringeren Einfluss auf das Spiel als in den höheren Tiers.
    Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lenant () aus folgendem Grund: Todesformatierung -.-

    Ich stelle Just 4 Fun auch mal mein Team rein.

    Spoiler anzeigen
    Psiana, Item: Lichtlehm
    Fähigkeit: Magiespiegel
    Wesen: Scheu
    Evs: 252 Sp.Ang, 252 Init

    Psyschock
    Zauberschein
    Reflektor
    Lichtschild


    Porygon 2, Item: Evolith
    Fähigkeit: Download
    Wesen: Mäßig
    Evs: 252 Kp, 252 Sp.Ang

    Donnerblitz
    Eisstrahl
    Donnerwelle
    Genesung

    Das Pokemon, das mir im Turnier weniger Gebracht hatte als gedacht -.-


    Stollos, Item: Stollosnit
    Fähigkeit: Robustheit -> Filter
    Wesen: Sacht
    Evs: 252 Sp.Def, 252 Kp, Rest Ang

    Ramboss
    Erdbeben
    Donnerwelle
    Drachenrute

    War auch schlechter als ich dachte, hätte mir im Nachhinein gewünscht, ich hätte doch ein Team um Tauboss gebaut -.-


    Florges , Item: Überreste
    Fähigkeit: Blütenhülle
    Wesen: Kühn
    Evs: 252 Kp,252 Def, Rest Sp.Def

    Mondgewalt
    Wunschtraum
    Aromakur
    Schutzschild


    UhAfNir, Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Schwebedurch
    Wesen: Scheu
    Evs: 252 Sp.Ang, 252 Init, Rest Kp

    Draco Meteor
    Luftschnitt
    Flammenwurf
    Verhöhner

    Flampivian, Wahlschal
    Fähigkeit: Rohe Gewalt
    Wesen: Froh
    Evs: 252 Ang, 252 Init

    Flammenblitz
    Kraftkoloss
    Erdbeben
    Kehrtwende


    Im Nachhinein hätte ich mir ein ganz anderes gewünscht. Ich hätte es lieber wie immer machen sollen, und ein Team um mein Lieblingsmega bauen sollen. Aber diesmal habe ich versucht, was intelligentes zu bauen. Und wie man an meiner Platzierung sieht, hat das nicht wirklich gut geklappt :/

    Mein Tauschthread

    Posting © [Altaria] 2017. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Altaria ()

    So, da ich etwas Zeit übrig hab (weil lernen für Uni-Klausuren) will ich auch bissl was los werden.

    Wurde zwar schon von so ziemlich jedem erwähnt, aber ich sags auch nochmal: Schönes Turnier, tolle Organisation. Danke an alle die daran beteiligt waren. Hat wirklich Spaß gemacht :)

    Mag sein, dass des so ne Art "Chainburn"-Team war. Allerdings hatte ich kaum bis fast gar keine Tests machen können (Showdown geht bei mir net und Passanten Kämpfe in ORAS sind ne echte Rarität), wodurch mein Team rein aufm Papier existiert hat. Noch dazu wars mein erstes Turnier überhaupt und hatte keine Ahnung was für Erfahrungslevel die Teilnehmer haben. Daher also nen defensives Team um nicht sofort abzukratzen :D Ein 4. Platz ist zwar ganz schön, hab aber gemerkt, dass ich viel zu viele Spielfehler aufgrund fehlender Erfahrung gemacht hab (wurde ja auch schon irgendwo erwähnt). Ich werd auf jeden Fall beim nächsten mal auch wieder mitmachen, mit neuen Teams und hoffentlich mehr Möglichkeiten zum testen ^^