Hexer Deck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hi Leute ;) ich brauch dringend eure Hilfe.

      Ich hatte mal ein sehr gutes Deck, als es etwas Langweilig wurde hab ich es geändert und Karten Dazu geholt (Magiebücher). Doch jetzt gefällt mir das Deck gar nicht mehr doch auf karten wie Dunkler Paladin, Dunkles Magiermädchen, Drachenritterin, Amulett Drache und Das Auge des Timaeus (eventuell Endymion, Dark Magician etc.) möchte ich nicht vermissen.

      Nun zu meiner Test zusammenstellung (etwas zuviele Karten aber wofür hab ich euch :D )

      Main Deck:

      ExtraDeck:
      1x Dunkles Magier-Mädchen, Die Drachenritterin
      1x Dunkler Paladin
      1x Amulett Drache

      Monster: (26)
      1x Blizzardprinzessin
      2x Endymion, der MeisterMagier
      3x Dunkler Magier
      2x Chaos Hexer
      1x Hohepriesterin der Prophezeiung (-1)
      1x Dunkles Magier mädchen (+1)
      3x Erfahrener Dunker Magier
      3x Elementar-HELD Prisma
      1x Crusader of Endymion
      1x Kycoo
      1x Brecher
      1x Beschwörungsmönch
      2x Die Mäßigkeit der Prophezeihung
      1x Magiebuch Magier der Prophezeihung
      2x Auszubildende Zauberin
      1x Effektverschleierin

      Zauberkarten: (20)
      3x Auge des Timaeus
      1x Arkane Barriere
      1x Magiebuch des Schicksals
      2x Magiebuch der Weißheit
      1x Verlockung der FInsternis
      3x Angriff mit Dunkler Magie
      2x Magiebuch der Kraft
      2x Magische DImension
      1x Buch des Mondes
      1x Seelenlast
      1x Magische Zitadelle von Edymion
      1x Törichtes Bergäbnis
      1x Landformen

      Fallen: (4)
      1x Spiegelkraft
      1x Bodenlose Fallengrube
      1x Reißender Tribut
      1x Ruf der Gejagten

      Side Deck:
      3x Kreis der Magier
      2x Brecher
      3x Verteidiger, der Magische Ritter
      3x Magischer Totengräber
      1x Jaugen

      Die Taktik:

      Auf Zauberzählermarken spielen um jenach Bedarf Endymion oder den Dunklen Magier zu spielen um danach den Paladin (oder andere Monster )mit dem Auge des Timaeus zu holen. Um dem Gegner effektiv zu schaden und bei Bedarf Zauberkarten zu Annulieren oder mti der Drachenritterin, Monster bzw. Dauerhafte karten zu zerstören.

      Der Amulett Drache wird nur gegen Ende eines Duells Gerufen damit einige Zauberkarten auf den Friedhöfen sind, und ich bei eventueller Zerstörung des Monsters Endymion oder den Dunklen Magier beschwören kann um Das Auge des Timaeus nochmal spielen zu können.


      So das wird eine harte Arbeit, Hatte als erstes ein Reines Dunkler Magier Deck dann hat mich Endymion und Zauberzähler marken gefässelt.
      DIe Kombination hat auch sehr gut funktionier. Doch dann kamen die Magiebuch zauberkarten und es hat nichts mehr funktioniert wie ich wollte.

      Und bitte keine Scheu neue Karten zu nennen die ihr ins Deck tun würdet.


      Danke vielmals :klatsch: :klatsch: :klatsch:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kaocash ()

      arkanit-magier
      explosiver-magier
      gewittermagierin

      können nice im deck sein, wenn du schon auf zauberzählmarken spielst.

      flamvel-magier in kombo mit beschwörungsmönch um direkt eine xyz-Beschwörung durchführen zu können.

      Wäre auch sehr interessiert wie das Deck nun schlussendlich aussieht und wie gut es funktioniert, da ich grade auch bei einem Dunkler Magier Deck bei bin und an eine ähnliche Variante gedacht hatte^^