Formatvorschlag - Yu-Gi-Oh! mit nur 500 Karten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wo du Recht hast, hast du Recht. Und an Sturm hochstufen hatte ich noch gar nicht gedacht. Kennst du ne gute normale Zauberkarte, die statt Cold Wave rein kann?

      Mir ist gerade noch eine Schöne Karte eingefallen: Schlimmes Desaster. Die werde ich mal reinpacken.

      Und magst du die Monarchen-Liste vlt. mal im Strategie-Thread posten? Dort können wir die "Bestes Deck"-Diskussion fortführen.

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Hallo liebe Leute :)

      nach sehr langer Abstinenz haben ein freund und ich wieder begonnen , uns etwas intensiver mit yugioh auseinander zu setzen. dabei sind wir auf dieses Format gestoßen & waren sofort absolut begeistert von der Idee und der Hingabe, die speziell von den Hier aktiven dahinter steckt.

      leider finden wir uns im Kartenpool jedoch nur schwer zurecht bzw. tun uns schwer damit, ernstzunehmende Decks auf die beine zu stellen.

      Daher wollte ich mal fragen, ob es hier im Forum vielleicht auch einen Strategie thread o.ä. gibt oder vielleicht jemand die eine oder andere (aktuelle) Deckliste mit mir teilen würde ?

      LG :)
      Hey, schön hier mal ein neues Gesicht zu sehen ;)
      Einen Strategiethread gibt es, der ist aber etwas veraltet.
      Ich habe auch schon eine Weile nicht mehr gespielt und bin nicht mehr up to date, aber jetzt scheint eine gute Gelegenheit zu sein, das nachzuholen.
      Ich werde im Strategiethread mal die Liste posten, die ich zuletzt verwendet habe. Soweit ich weiß ist das Deck auch nach den letzten Änderungen noch so spielbar.
      Andere Decks, mit denen ich Erfahrung aus früheren Versionen des Formats habe, sind Insekten, Gadgets, Fire Fist, Block Dragon und Pendel. Die meisten davon und einige andere Decks sind sicher noch spielbar. Das kann dann ja im Strategiethread besprochen werden.
      :muh:
      Hi @TylerBlack und danke für dein Interesse! :)

      Falls du noch Anregungen für Decks brauchst habe ich an den Post nach dem Startpost auch ein paar "Starter Decks" entwickelt und angehängt. Diese sind keine absoluten Top-Decks, aber sollten einen guten Einstieg ermöglichen. (Ich sollte die vlt. mal verschriftlichen, da Neueinsteiger ja ggf. die Karten gar nicht erkennen...)

      Neben diesem Thread und dem Strategie-Thread haben wir hier auch einen Thread, wo man sich zum Spielen auf Duelingbook oder YGOPro verabreden kann.

      An alle übrigens Entschuldigung, dass ich mich länger nicht mehr um das Format gekümmert habe. Inzwischen ist Cybernetic Horizon im TCG erschienen. Kennt ihr gute Karten aus dem Set, die ins Format könnten?

      Und hat schon jemand mit Tiamaton getestet? Bei dem bin ich mir nämlich nicht sicher, ob das eine gute Idee war.

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Okay, neues Update :)

      Änderungen am Kartenpool
      Nicht länger spielbar:

      Ruin, Königin des Vergessens (Ruin, Queen of Oblivion)

      Felsengeist (The Rock Spirit)
      Garuda, der Windgeist (Garuda the Wind Spirit)
      Urmaterialdrache (Prime Material Dragon)

      Kalte Welle (Cold Wave)
      Notvorräte (Emergency Provisions)
      Ausbruchs-Wiedergeburt (Burst Rebirth)
      Eisenschrott-Vogelscheuche (Scrap-Iron Scarecrow)
      Cyberschatten Gardna (Cyber Shadow Gardna)

      Neu hinzugefügt:

      Ruin, Oberste Königin des Vergessens (Ruin, Supreme Queen of Oblivion)

      Gigantes (Gigantes)
      Manadrache Zirnitron (Mana Dragon Zirnitron)
      Silpheed (Silpheed)

      Vervielfältigung von Ameisen (Multiplication of Ants)
      Rotation der Welt (Turning of the World)
      Kybernetischer Überfluss (Cybernetic Overflow)
      Schlimmes Desaster (Malevolent Catastrophe)
      Stronghold, die mobile Festung (Stronghold the Moving Fortress)

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Hauptsächlich, um die verfügbaren Link-Monster etwas abwechslungsreicher zu halten. Sonst wären es ja quasi nur Attribut-Links.

      Außerdem wollte ich, da Licht und Finsternis ja traditionell die beliebtesten Attribute mit den stärksten Karten sind (was zumindest auf Finsternis im 500er-Format auf jeden Fall auch zutrifft), den anderen Attributen einen Vorteil gegenüber den beiden verschaffen.

      Wüsste auch nicht, welche Link-Monster raus sollten, zumindest, wenn es bei 12 bleiben soll. Ningirsu raus für den Stern wär vielleicht ne Idee...

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      So, ich werde noch einmal versuchen, das Ganze aus der Versenkung zu holen. Neues Update!

      Änderungen am Kartenpool
      Nicht länger spielbar:

      Blitzkrieger (Lightning Warrior)
      Daigusto-Emeral (Daigusto Emeral)

      Abgrund-Soldat (Abyss Soldier)
      Angriffs-Wyvern (Assault Wyvern)
      Auszubildende Zauberin (Apprentice Magician)
      Chiron, der Magier (Chiron the Mage)
      D.D. Krähe (D.D. Crow)
      Die Atmosphäre (The Atmosphere)
      Fremdenführerin aus der Unterwelt (Tour Guide from the Underworld)
      Paladin des verfluchten Drachen (Paladin of the Cursed Dragon)
      Riesen-Rex (Gian Rex)
      Rotäugiger Zombiedrache (Red-Eyes Zombie Dragon
      Genex-Verbündeter Vogel (Genex-Ally Birdman)

      Zombiewelt (Zombie World)

      Neu hinzugefügt:

      Rotäugiger Zombie-Necrodrache (Red-Eyes Zombie Necro Dragon)
      Zeitdieb-Wiederholer (Time Thief Redoer)

      Beschwörermönch (Summoner Monk)Blizzarddrache (Blizzard Dragon)
      Galaxiewurm (Galaxy Worm)
      Gladiatorungeheuer Bestiari (Gladiator Beast Bestiari)
      Gladiatorungeheuer Laquari (Gladiator Beast Laquari)
      Lekunga (Lekunga)
      Nebeltal-Falke (Mist Valley Falcon)
      Neo-Weltraum Aqua Dolphin (Neo-Spacian Aqua Dolphin)
      Tidal, Drachenherrscher der Wasserfälle (Tidal, Dragon Ruler of Waterfalls)
      Tragödia (Tragoedia)
      Tatsunecro (Tatsunecro)

      Katalysatorfeld (Catalyst Field)
      Änderungen an der Banlist
      Neu limitiert:

      Tidal, Drachenherrscher der Wasserfälle (Tidal, Dragon Ruler of Waterfalls)

      Nicht länger eingeschränkt (aber weiterhin spielbar):

      Göttlicher Wind aus dem Nebeltal (Divine Wind from Mist Valley)

      Nicht länger eingeschränkt (da aus dem Format gestrichen):

      Fremdenführerin aus der Unterwelt (Tour Guide from the Underworld)


      Ich werde gleich auch mal einen Post im Spielverabredungs-Thread machen :)

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Also 40 BEWD Karten, ohne Silvers Cry, Melody oder Return? Klingt nicht sehr effektiv.
      Davon abgesehen ist die Idee gerade als Alternative zu heutigen Konami.deks gedacht. Da wird dir oft die Hälfte deines Decks vorgeschrieben, die andere Hälfte gerne auch durch andere Decks im Meta.
      Eines der Ziele dieses Projekts ist, dass du dir selbst überlegst, welche Karten zusammen passen und ein gutes Deck ergeben, ohne einfach alle Karten, die den gleichen Namen haben zusammenzuwerfen.

      Solche Philosophie ist natürlich reine Geschmackssache und jeder kann das Spiel nach eigenem Ermessen spielen. Ich persönlich hätte beispielsweise nichts gegen ein paar mehr themenbezogene Karten, als hier gerade erlaubt sind, aber nur 500 Karten zu erlauben hat natürlich seine Grenzen.
      :muh:
      Doch schon wieder drei Wochen? Ich, dachte, dass sei noch nicht so lange her gewesen 8| (Semesterstart...)

      Na ja,

      @discomander1992: Klares Nein zu vollständigen Themen von mir. Hier soll es darum gehen, aktiven Deckbau zu fördern, nicht ihn den Leuten abzunehmen. Ich persönlich finde diesen "Pur"-Ansatz eh nicht gut, weil dann einfach z.B. Themen unfair bevorteiligt werden, die "eigene" Versionen von Staple-Karten wie z.B. Wiedergeburt oder Spiegelkraft haben.
      Aber das ist, wie Jellal schon schrieb, natürlich Geschmackssache. Wenn du ein solches Format spielen möchtest, ist das hier jedoch die falsche Adresse.

      @Jellal Fernandes: Okay, welche Themenkarten schweben dir denn so vor? Ich habe auch nichts gegen Engines, solange sie nicht zu viele Karten umfassen. Das ganze hier war von Anfang als Mitmachveranstaltung gedacht, also hau raus. Auch über eine Erhöhung des Kartenpools lässt sich diskutieren (bis 750 oder so wäre ich da durchaus offen, wenn man sie sinnvoll ohne ganze Themen gefüllt bekommt.)

      Ich hätte durchaus Bock, das Ganze wieder aufzunehmen. Deshalb habe ich mir etwas Neues überlegt: Statt dass ich irgendwann random Updates raushaue, stelle ich erstmal ein paar Potenzielle Ergänzungen vor, über die diskutiert werden kann. Wenn ich ehrlich bin frage ich mich, warum ich das nicht von Anfang an so gemacht habe.

      Über folgende Neue Karten habe ich kürzlich nachgedacht:
      Spoiler anzeigen
      Unchained-Engine

      Diese würde als Hauptkarte Losgekettete Seele des Unheils meinen. Dazu bräuchte es ein generisches Link-2-Finsternis-Monster, wobei für mich Baba Barbier oder Kodiersprecher in Frage kämen. Dazu könnte eventuell noch Losgekettete Zwillinge - Aruha kommen.


      Kristallungeheuer-Engine

      Diese bestünde aus Kristallungeheuer Saphirpegasus und 1-2 Zauber- oder Fallenkarten als Unterstützung. Ich tendiere zu Kristallverheißung und Kristall-Raigeki


      Majestät Mädchen, die wahre Drachowirkerin

      Mir gefällt das Konzept der True Draco Karten, Permaspells/Traps als Tribut benutzen zu können. Maiden ist die einzige halbwegs generische Karte des Themas (sie kann weitere Kopien von sich selbst suchen), die nicht viel zu broken wäre. (Oder doch?)


      Verfluchte Hexe

      Kann Verbotener Kelch/Verbotene Lanze suchen und sich im gegnerischen Zug gegen Shining Angel austauschen.


      Vom Grab gerufen

      Relativ selbsterklärend. Würde D.D. Krähe ersetzen, sollte die gerade drin sein, und so einen begehrten Effektmonster-Platz sparen.


      Metaversum

      Würde Setzrotation ersetzen. Hat den Vorteil, keine zweite Field Spell spielen zu müssen, und den Nachteil, als Falle langsamer zu sein. Könnte außerdem eine süße Engine mit Extranetz sein.

      Was meint ihr zu den Vorschlägen? Wenn ihr euch für eine Karte/Engine aussprechen wollt, schlagt natürlich am liebsten gleich vor, welche Karten dafür raus könnten :)

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Das war einfach nur eine Anspielung auf die Fire Fist Diskussion, die wir mal hatten.

      Zu den neuen Karten:
      Unchained - kein großer Fan, nicht weil ich sie zu stark oder schwach fände, sondern einfach weil mir die Karten nicht gefallen.

      Pegasus+Raigeki - gerne. Es wird nicht einfach sein, ein Deck zu bauen, dass Pegasus sowohl suchen, als auch effektiv nutzen kann, aber die Kombination ist stark und ein einziges Pegasus ist genug für 2 Raigekis. Mit Trap Trick im Format wäre die Combo noch besser.

      Majesty Maiden - Cool mit Fog Blade, insgesamt solide Karte. Bin nicht dagegen.

      Condemned Witch - Sehr gute Karte für Recruiter Chaos. Ich würde sie gerne zusammen mit noch einem Ziel sehen. Dimensional Alchemist und Ariadne fallen mir da auf, oder Harvest Angel of Wisdom für ein etwas niedrigeres Power Level.

      Called by the Grave - Ich hätte lieber D.D. Crow. Von keine von beiden über die eine oder andere bis zu beiden im Format würde mich aber nichts stören. Called würde ich aber gerne zusammen mit Night Beam sehen.

      Metaverse - sehr gerne, gefällt mir besser als Set Rotation.


      Noch ein paar extra Vorschläge:
      Wee Witch und Hip Hoshiningen
      Guardragon Cataclysm
      Jelly Cannon
      Peaceful Burial
      :muh:

      Jellal Fernandes schrieb:

      Unchained - kein großer Fan, nicht weil ich sie zu stark oder schwach fände, sondern einfach weil mir die Karten nicht gefallen.
      Kannst du trotzdem versuchen, das irgendwie zu erklären? Ich bin von den Karten nämlich eigentlich durchaus angetan...

      Jellal Fernandes schrieb:

      Mit Trap Trick im Format wäre die Combo noch besser.
      Glaubst du denn, Trap Trick wäre auch sonst eine gute Idee? Quaking MF müsste dann definitiv auf 1, schätze ich, aber das ließe sich ja einrichten.

      Jellal Fernandes schrieb:

      Condemned Witch - Sehr gute Karte für Recruiter Chaos. Ich würde sie gerne zusammen mit noch einem Ziel sehen. Dimensional Alchemist und Ariadne fallen mir da auf, oder Harvest Angel of Wisdom für ein etwas niedrigeres Power Level
      Von der Auswahl gefällt mir der Harvest Angel noch am besten, weil die anderen verlangen, weitere Karten zu spielen. (Alchemist was zum Verbannen oder zumindest Plaguespreader zum Stacken und Ariadne halt min. 3 Konterfallen. Harvest Angel ist im Zweifelsfall immerhin noch ein Beatstick. Ich hab sonst auch nochmal ne Kartensuche bemüht und bin auf folgende Kandidaten gestoßen:
      - Opera the Melodious Diva (2300er Beatstick, deren Einschränkung mit Witch umgangen werden kann)
      - Gellenduo
      - Kelbek
      Ansonsten sind Mudora und Dark Valkyria bereits als mögliche Ziele im Format enthalten.

      Jellal Fernandes schrieb:

      Wee Witch und Hip Hoshiningen
      Guardragon Cataclysm
      Jelly Cannon
      Peaceful Burial
      Wee Witch und Hoshiningen waren ja schon ein paar mal auf dem Tisch. Ich bin auch keineswegs abgeneigt, habe nur echt Probleme, zu entscheiden, welche Karten dafür gehen könnten. Auf Ningirsu könnte man wohl verzichten. Und dann noch Linkuriboh oder Linkspinne vlt.?
      Cataclysm ist ne ganz nette Idee, wir sollten nur im Auge behalten, ob Drachen dann nicht ein bisschen übersupportet wären.
      An Jelly Cannon habe ich auch schon gedacht. Nur finde ich, dass sie etwas zu ähnlich zu Dimensional Prison ist. Welche von beiden würdest du/würdet ihr bevorzugen? Mir persönlich ist ja D-Prison etwas sympathischer, aber eigentlich nur aus Nostalgie-Gründen.
      Peaceful Burial finde ich ist eine gute Idee. Wir haben allerdings schon Mathematiker und Krawler Dendrite im Format, was dann für meinen Geschmack wieder etwas zu viele ähnliche Effekte sind. Kann Mathe dann vielleicht raus?

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Ich sehe im Moment keinen Grund, Unchained Karten zu spielen, wenn es Ningirsu, Caius und Chaos Sorcerer gibt. Disaster ist eine schwache Form von Removal (und ein Brick), nimmt im Format aber einen wertvollen Link Platz weg. Um das Thema besser zu machen müsste man viele Themeneigene Karten einfügen, was den Kartenpool weiter kompromittiert und auch nicht Sinn der Sache ist.
      Unchained ist ein sehr modernes Thema. Viele themeneigene Karten (relativ zu diesem Format), hohe Varianz, spielt im gegnerischen Zug. Auch wenn Disaster erstmal ziemlich generisch klingt, scheint sie sich für mich nicht gut ins Format einzufügen - es ist sicher möglich, aber imo nicht praktisch.

      Trap Trick klingt erstmal nach einer guten Idee, Quaking muss auch gar kein so großes Problem sein. Wenn man schon eine hatte, kann man keine zweite suchen, wenn man sie sucht wird man keine weitere sehen, sie ist nutzlos gegen Link Monster und kann leicht umspielt werden, wenn die Information mit Trap Trick preisgegeben wird. Solange man Ring nicht suchen kann finde ich die Karte OK. Ihr Einsatz erfordert Planung von beiden Seiten und Decks, die auf bestimmten normalen Fallen aufbauen werden konstanter.

      Zu Witch kann ich nur noch sagen, dass man aufpassen muss, dass sie nicht zu stark wird bzw dass Chaos nicht zu stark wird.
      In dem Zusammenhang würde ich vielleicht doch mit Wee Witch vorsichtig sein, denn da gibt es einige sehr starke Kombinationen.
      Ich kann mir dieses Link Lineup vorstellen:
      Spoiler anzeigen

      Greatfly
      Duelittle Chimera
      Missus Radiant
      Mistar Boy
      Hip Hoshiningen
      Knightmare Goblin / Proxy Dragon
      Knightmare Unicorn / Triple Burst Dragon / Ningirsu / Decode
      Link Spider / Linkuriboh
      Saryuja / Amblowhale / Agave Dragon
      +3 weitere, z.B. Alternativen von oben oder Links für Deckthemen


      Unicorn wäre eine faire Wahl als einziges Link 3 Monster, es zeigt nach unten und hat einen nützlichen Effekt, der aber nicht oppressiv ist (was bei Decode manchmal vorkommt).

      Dendrite kann gerne zusammen mit Block Dragon gehen, die Leichtigkeit mit der das Deck OTKs drücken kann ist nicht lustig.

      Vor Drachen hab ich erstmal keine Angst, aber ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie ein gutes Drachen Deck gerade aussieht, falls es das überhaupt gibt.

      Welche Battle Traps man integriert ist reine Geschmackssache, Jelly Cannon ist imo die zweitstärkste, aber auch die interessanteste.
      :muh:
      Okay, ich versuch's nochmal mit einem Update:
      Änderungen am Kartenpool
      Neu hinzugefügt:

      Albtraumritter Einhorn / Knightmare Unicorn
      Albtraumritter Zerberus / Knightmare Cerberus
      Feuerlöschende Daruma-Puppe / Fire Fighting Daruma Doll
      Hipper Hoshiningen / Hip Hoshiningen
      Schwerkraftbeherrscher / Gravity Controller
      Winziger Hexenlehrling / Wee Witch Apprentice

      Auszubildende Zauberin / Apprentice Magician
      Kelbek / Kelbek
      Kristallungeheuer Saphirpegasus / Crystal Beast Sapphire Pegasus
      Majestät Mädchen, die wahre Drachowirkerin / Majesty Maiden, the True Dracocaster
      Opera die musikalische Diva / Opera the melodious Diva
      Verfluchte Hexe / Condemned Witch
      Schattenpuppen-Ungeheuer / Shaddoll Beast

      Kristallverheißung / Crystal Promise
      Nächtlicher Strahl / Night Beam
      Vom Grab gerufen / Called by the Grave
      Fallentrick / Trap Trick
      Friedliches Begräbnis / Peaceful Burial
      Kristall-Raigeki / Crystal Raigeki
      Metaversum / Metaverse
      Wachdrachen-Katastrophe / Guardragon Cataclysm

      Nicht länger spielbar

      Albtraumritter Goblin / Knightmare Goblin
      Dekodier-Sprecher / Decode Talker
      Linkspinne / Link Spider
      Linkuriboh / Linkuriboh
      Ningirsu, der Weltkelch-Krieger / Ningirsu the World Chalice Warrior
      Unterterror-Behemoth-Unterweltlerin / Subterrror Behemoth Fiendess

      Blockdrache / Block Dragon
      Karakuri-Ninja mdl 339 "Sazank" / Karakuri Ninja mdl 339 "Sazank
      Majioshaleon / Majioshaleon
      Mudora / Mudora
      Neo-Weltraum Aqua Dolphin / Neo-Spacian Aqua Dolphin
      Säbelkäfer / Saber Beetle
      Krawler-Dendrit / Krawler Dendrite

      Schildeinschlag / Shield Crush
      Stampfende Zerstörung / Stomping Destruction
      Setzrotation / Set Rotation
      Kampfwächtergeheul / Battleguard Howling
      Ring der Zerstörung / Ring of Destruction
      Überleben des Stärksten / Survival of the fittest
      Waffenstillstand / Ceasefire
      Windsturm der Phönixflügel / Phoenix Wing Wind Blast
      Änderungen an der Banlist
      Nicht länger eingeschränkt (weil aus dem Format gestrichen):

      Blockdrache / Block Dragon

      Ring der Zerstörung / Ring of Destruction


      Und hier noch ein paar Ideen für ein mögliches nächstes Update:
      Spoiler anzeigen
      Abscheuchliche losgekettete Seele

      - Ohne weitere Unchained-Karten, einfach für sich als Handtrap. Könnte z.B. Eisendrache Tiamaton ersetzen.

      Antike Krieger - Treuer Guan Yun

      - Ein etwas schwächerer Panktatops. Könnte eine interessante generische Karte sein und mit Karten wie Gagaga-Magier die Beschwörung von Dracossak erleichtern.

      Bruderschaft der Feuerfaust - Löwenimperator

      - Ein wie ich finde sehr interessantes Xyz-Monster, das z.B. Lavagolem oder Royal Firestorm Guards recyclen kann. Das Problem ist seine Beschwörung, wofür es mehr Stufe-3-Feuer-Monster im Format geben müsste. Das könnten zum Beispiel Chosen by the World Chalice sein (Gleichzeitig Ziel für Notfallteleport und Unerwarteter Dai), Crusadia Reclusia oder Charubin the Fire Knight als Instantfusion-Ziel.

      Weitere Instantfusion-Ziele

      - Genau genommen jeweils ein Nichteffekt-Fusionsmonster der Stufe 3 und 4. Z.B. der zuvor genannte Charubin the Fire Knight und Darkfire Dragon.

      Blitzsturm

      - Unter zwei Bedingungen: Sie ist von Beginn an limitiert und ersetzt Schwerer Sturm.

      Verkaufsmasche

      - Mehr oder weniger selbsterklärend, glaube ich. Ein langsamer Omni-Sucher.

      Armory Call

      - Ebenfalls langsamer Sucher für Ausrüstungszauber.


      Was meint ihr? Habt ihr selbst noch Ideen für das Format? Gibt es überhaupt noch weitere Interessenten an dem Format, z.B. @Voltii und @WiR? Wenn dem nicht so sein sollte, denke ich nämlich darüber nach, das ganze allmählich mal zu begraben.

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Leseleff ()

      Leseleff schrieb:

      Wenn dem nicht so sein sollte, denke ich nämlich darüber nach, das ganze allmählich mal zu begraben.
      :(

      Leseleff schrieb:

      Albtraumritter Pegasus / Knightmare Pegasus
      Soll das Phoenix sein? Wenn ja, dann bin ich nicht begeistert. Die Removal Effekte der Knightmares sind zwar nützlich. Aber ihre Floodgate Effekt sind zusammen toxisch, auch wenn sie ohne die Link 1 Monster etwas schwerer zu bauen sind. Als generischen Weg Probleme zu entsorgen würde ich lieber Unicorn als einzigen Knightmare sehen (mit irgendeinem anderen generischen Link 2).
      Die anderen Änderungen in Sachen Link Monster finde ich ok.

      Kelbek und Opera sind gute Ziele für Condemned Witch. Hast du vergessen sie aufzulisten? Im Startpost hab ich sie gefunden, also gehe ich davon aus, dass du beabsichtigt hast, sie zu inkludieren.

      Die Pegasus Engine hat Potential dank Crystal Raigeki. Promise finde ich aber etwas schwächer und würde lieber mehr generische Karten sehen, die die Engine immer noch unterstützen, vielleicht Birdman oder Zephyros.

      Ich bin mir nicht sicher, was Shaddoll Beast machen soll und im Startpost gibt es auch gar keine Shaddolls (nicht mal Dragon. Der war doch mal dabei?). Was hat es damit auf sich?

      Die sonstigen Änderungen sind alle ok, dass Block Dragon weg ist finde ich gut.

      Zu potentiellen zukünftigen Änderungen:

      Unchained Soul ist eine extrem starke Karte, besser als Tragoedia und vielleicht sogar Gorz. 1 Kopie möglicherweise, aber ich würde sie lieber überhaupt nicht sehen.

      Guan Yun ist auch sehr stark, aber auf andere Art und Weise. Obwohl er auch eine Power Karte ist, würde ich ihn weniger in jedes (Main) Deck werfen und eher ein Deck um ihn bauen. Mit Pegasus, Yun und Tetherwolf könnte ich mir ein ziemlich legitimes Wind Deck vorstellen.
      Obwohl Guan Yun zum Teil umspielt werden kann, ist er schon ziemlich stark, aber ich hätte nichts dagegen, ihn erstmal auf 3 einzuführen und zu sehen ob er oder sein Deck zu gut wird.

      Heavy > Lightning Storm

      Zu dem Rest habe ich keine wirkliche Meinung, kann aber sagen, dass alle Fusionsmonster Instant Fusion Targets sein könnten, weil reguläre Fusionsbeschwörungen sich fast nie lohnen.
      :muh:
      Ich fänd's auch schade und will im Grunde nicht, dass es soweit kommt, nur beschleicht mich das Gefühl, dass sich das ganze für zwei Leute nicht so richtig lohnt :/

      Jellal Fernandes schrieb:

      Soll das Phoenix sein? Wenn ja, dann bin ich nicht begeistert. Die Removal Effekte der Knightmares sind zwar nützlich. Aber ihre Floodgate Effekt sind zusammen toxisch
      Nope, Unicorn. Da habe ich den Namen wohl falsch im Hinterkopf, wird korrigiert. Und dass Cerberus nen Floodgate-Effekt hat, habe ich ganz vergessen. Die beiden Co-Linked sollten aber recht schwer zu bauen zu sein und außerdem kann quasi jede Normal Summon Cerberus überrennen. Wäre dir trotzdem wieder Goblin lieber? Den und Unicorn Co-linked zu bauen sollte nahezu unmöglich sein.

      Jellal Fernandes schrieb:

      Kelbek und Opera sind gute Ziele für Condemned Witch. Hast du vergessen sie aufzulisten?
      In der Tat. Wird auch korrigiert.

      Jellal Fernandes schrieb:

      Ich bin mir nicht sicher, was Shaddoll Beast machen soll und im Startpost gibt es auch gar keine Shaddolls (nicht mal Dragon. Der war doch mal dabei?). Was hat es damit auf sich?
      Dragon sollte drin sein, unter Flipp-Monster gelistet^^
      Beast dient vor allem dazu, zusammen mit Manju oder Spirit of the Fall Winds das Material für Tarotrei darstellen zu können. Hauptsächlich ist er aber Ersatz für Dendrit, um die Flipp-Quote aufrecht zu halten. Kannst gerne ein anderes Flipp-Monster vorschlagen.

      Jellal Fernandes schrieb:

      Zu dem Rest habe ich keine wirkliche Meinung, kann aber sagen, dass alle Fusionsmonster Instant Fusion Targets sein könnten, weil reguläre Fusionsbeschwörungen sich fast nie lohnen.
      Hmm. Dass alle grundlegenden Mechaniken des Originalspiels enthalten sind, ist irgendwie Teil des Konzepts, daher gefällt mir dieser Gedanke nicht. Ist nur leider echt schwierig, brauchbare Fusionen ohne ganze Themendecks umzusetzen. Und sowas wie Cyber Twin über Licht - Hex-versiegelte Fusion oder Drachonekro/First of the Dragons über Dragon's Mirror ist ja zumindest noch halbwegs viable.


      Anderes Thema, über das ich eigentlich noch sprechen wollte: Wie würdet ihr mit MR2020 umgehen? An sich finde ich MR4 wie sie bislang war für dieses Format geeigneter, aber ich möchte eigentlich auch, dass die Regeln mit dem "echten" TCG überein stimmen. Daher tendiere ich dazu, sie zu übernehmen, wenn es soweit ist, und die ganzen Link-Monster, die nur wegen ihrer Pfeile gut sind, durch situationsabhängige zu ersetzen.

      edit: Ach, und für die Zukunft, weil du ja Condemned Witch im Startpost gefunden hast, nicht aber in meinem Post: Was im Zweifel gilt, ist der Startpost. Meine Posts im Thread dienen nur dazu, auf die Änderungen aufmerksam zu machen und als Absicherung, damit ihr mich darauf aufmerksam machen könnt, was ich im Startpost vergessen haben könnte.

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Leseleff ()

      Den Flip Tab hab ich tatsächlich vergessen :rolleyes: Jetzt ergibt alles Sinn.

      Unicorn+Cerberus finde ich schon weniger schlimm. Ich denke dafür, dass es so schwer ist die beiden zu colinken, ist die Kombination fair, da man im Zweifelsfalle ja einfach ein größeres Monster reicht.

      In Sachen Instant Fusion - Ich meinte nur, dass ich nichts dagegen hätte, ein paar der schlechteren Fusionen gehen Targets zu tauschen, hauptsächlich die großen Vanillas wie Oz.
      Andererseits hätte ich auch nichts dagegen, ein paar Fusionen einzuführen, die ihr eigenes Deck verdienen. Dark Cavalry würde mir da spontan einfallen (zusammen mit Magicalized Fusion). Damit könnte man fast ein Dark Magician Deck bauen.

      Ich finde, die Regeln sollten immer die gleichen wie im TCG sein. Der Kartenpool muss sich ja auch erstmal nicht anpassen, da alles, was vorher funtioniert hat, immer noch funktionieren wird. Wenn manche Karten nutzlos werden, kann man die später immer noch aussortieren.
      :muh: